Zum Inhalt wechseln


Foto

Miracle Control


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
476 Antworten in diesem Thema

#461 Roone Geschrieben 01. Februar 2017 - 01:23

Roone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 144 Beiträge
Ach so, dann war wohl entreat x=6 gemeint und nicht cmc=6 und der Terminus wurde gecastet. Hab ich wohl missverstanden. Falls ein CB counter des entreat durch Terminus aufdecken gemeint war ... S.o. ^^

Was einen zu StoP führt ist mir übrigens auch ein dezentes Rätsel. Dann wohl eher noch nen staticaster, der macht den Mentor immerhin nutzlos falls beide resolven. Ansonsten streicht man wohl basics da man a) noch genug hat und b) für den unwahrscheinlichen Fall, dass jemand einen mit bloodmoon trollen will (hab ich schon gemacht und es hat geklappt :wub:) hat man die Outs eh drin ->wear ...

Ansonsten habe ich schon oft genug gegen entreat verloren wenn es am Ende des grinds im ungünstigsten Moment für lethal kommt und man keinen counter zur Hand hat und cb halt nur bei x=1 per Force klappt

↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#462 bisamratte Geschrieben 01. Februar 2017 - 08:43

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Das Spiel lief so: beide legen Top, ich Balance, mein Gegner auch, weil ich nichts für zwei finde. Wir legen beide ein paar Länder. Ich muss den Top irgendwann umdrehen (ich glaube das war gegen ein Blast mit triple Land und nach Fetch Land, Snapcaster und Entreat on top oder so ähnlich), lege aber noch das Entreat mit Umtopfen über Gucken oben drauf und caste es in meiner Runde für Miraclekosten und vier Engel, also 4WW, er revealt Terminus und ich bin kaputt.

 

Das mit den Mentoren erklärt sich vielleicht dadurch, dass ich den ersten Mentor im Mirror gerne in Runde 3 lege (spiele i.d.R. das Playset, was wohl den Unterscheid ausmacht). Postboard macht das meistens schon viel Druck, weil nur noch wenige Outs im Deck sind. Selbst wenn der Gegner den Mentor dann handelt, muss er oft entweder schelchte Plays machen oder ich kann ihn protecten oder er schafft es erst so spät, dass jeder Snapcaster und jede Clique eine aktue Bedrohung sind. Wenn der frühe Mentor die Force  zieht, ist es meistens auch ganz fair. Miracle in den richtigen Situationen agressiv zu spielen, hat mir schon viele Spiele gewonnen :-)


Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!

#463 » Arcanis « Geschrieben 01. Februar 2017 - 09:09

» Arcanis «

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 808 Beiträge
Er revealt Terminus für die Counterbalance und möchte damit dein Entreat für X=6 countern? Judge!

Die umgewandelten Manakosten eines Spruches befinden sich immer in der rechten oberen Ecke, mit X=6 hatte der Spruch dann (wie zuvor schon richtig angemerkt!) in Summe 3 + 6 + 6, also 15. Und da kein Emrakul aufgedeckt wurde, tut die Counterbalance hier nix.

Der Gegner hätte Terminus schon zünden müssen und das hätte dann die eigene Offensive zerlegt ;)


Ich verstand es so: EoT Gegner, Entreat mit Topf ziehen, Miracle Kosten WWX mit X=4 entspricht cc6. Wie iele Töpfe danach im Spiel? Wenn 0 dann Game Over.

Nope, bei X=4 hat der Spruch die Manakosten WWW8, umgewandelt also 11

Bearbeitet von » Arcanis «, 01. Februar 2017 - 09:13.

Facebook-Gruppe für Ingolstadt und Umgebung
Magic: Die Zusammenkunft in Ingolstadt

Ingolstädter Peasant Website: Regeln, Turniere und interessante Artikel
Peasant Magic Ingolstadt
 
Ingolstädter Magic Laden - Arena Games
Arena Games Ingolstadt


#464 Dragno Geschrieben 01. Februar 2017 - 09:22

Dragno

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.325 Beiträge

Ich glaube nicht, dass der Gegner mit Terminus reveal für CB das Entreat countern wollte. Viel mehr war durch den Reveal klar, dass der Gegner in seinem Drawstep den Terminus würde casten können. Bisamratte hatte darauf anscheinend keine Outs, war ausgetappt für das Entreat in seinem Zug und konnte mit den Engeln nicht mal angreifen. --> rekt (rekt weil er den Top zu seiner eigenen CB nicht mehr durch den gegnerischen CB/Top Lock würde casten können und damit der Gegner die CB-Herrschaft hat)

 

Falls ich mit der Einschätzung nicht richtig liege: Was Arcanis sagt.


Custom Cards. Excessively.
Hall of Fame: BBTN 58 | BBTN 122 | BBTF 25 | BBTF 23 | BBTF 39 (RIP BBTF) | BBTP 110 | BBTP 138 | BBTP 141 | BBTT 126

2s999ix.jpg


#465 Iksquadrat Geschrieben 01. Februar 2017 - 11:58

Iksquadrat

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 634 Beiträge
  • Level 2 Judge

Fänd ich nachvollziehbar, verstehe aber nicht wieso man bei dieser Logik mit nur drei Engeln gegen Force verliert und mit 4 nicht: ;)

 

Am übelsten war das Ende von Game 2, als ich Entreat für CC 6 durch die Balance casten will und er Terminus aufdeckt. Er fand das auch gierig, ich aber richtig, weil Entreat für CC 5 von FoW und Terminus im Top verhindert worden wäre. Nach dem Spiel hat er mir dann gesagt, dass er Forces rausgeboradet und statdessen Schwerter im Playset behalten hat, was ich natürlich weder wusste noch ahnte.

 

 



#466 bisamratte Geschrieben 01. Februar 2017 - 13:06

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Hehe, gut zu wissen. Wir haben beide gedacht, das Terminus in der CB Entreat für Miraclekosten 4WW countert, aber wenn man darüber nachdenkt, macht es natürlich keinen Sinn. Letztendlich hätte es ohnehin nichts geändert, weil dann eben der gecastete Terminus das Spiel beendet hätte (mein Gegner hatte keine Offensive).


Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!

#467 Iksquadrat Geschrieben 01. Februar 2017 - 13:17

Iksquadrat

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 634 Beiträge
  • Level 2 Judge

Random Hinweis, der sich auf das von mir zitierte gründet: Du weißt aber, dass CB nicht "oder weniger" sagt? :D



#468 Nekrataal der 2. Geschrieben 01. Februar 2017 - 19:34

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.515 Beiträge
Bei 4 Mentoren kann man das tatsächlich mal so tun.

Arcanis hat natürlich Recht. Peng! :)

#469 bisamratte Geschrieben 06. Februar 2017 - 15:34

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Nächster Versuch am Samstag in Regensburg:

  • 4-C Homebrew (Garruk Relentless, Jace, Lingering Souls, Stoneforge, Deathrite, Forces): 1-1 und Timeout
  • W/B Death & Taxes: 0-2
  • Death & Taxes: 2-0
  • Maverick: 2-0
  • Death & Taxes: 2-0

3-1-1 war wieder ok, aber eben auch nicht mehr. Mein Gegner in der ersten Runde hatte das Anti-Deck, gegen das ich im ersten Spiel von Garruk + Jace + Lingering Souls ausgegrindet werde. Das zweite Spiel fängt gut an, bis er mit dem reingeboardeten 1of Pierce meinen Jace countert und seinen eigenen nachlegt. Den kann ich aber in meiner Runde sofort blasten und wenig später einen Blood Moon resolven. Mit seiner Plains, die ihm Stoneforge und Batterskull bringt, nervt er mich noch ziemlich lange. Ich habe zwar Mentor, der einige Tokens macht, muss aber jede Runde Batterskull chumpen und Zeit gewinnen, weil erstmal viele Länder nachkommen. Irgendwann finde ich meine eigene Nadel für Batterskull und kann ihn mit Wear/Tear teuer entsorgen. Snapcaster muss Counterspell für Sword of Fire and Ice recyceln und mit Stoneforge tauschen. Dann ziehe ich zwei weitere Mentoren aber kein Gas und fange an, seine Lebenspunkte zu dezimieren. Mit drei Mentoren und drei Tokens ist er dann aber auch bald tot, obwohl er bei ~50 angefangen hat. Für Game 3 bleibt leider keine Zeit mehr.

W/B Death & Taxes ist wieder bitter, als ich in Game 1 gegen Mulligan auf 5 verliere, weil ich gewastet werde und zu wenige Länder finde, während er Thalia und Karakas, gefolgt von zwei Ports hinlegt. Game 2 schießt dann mit flash Staticaster, block Revoker, ping Flickerwisp into Zealous Persecution (die er main hatte und nicht rausboarden wollte) den Vogel ab. Villeicht liegt es ja an mir, aber ich rechne mit sowas einfach nicht... :rolleyes:

 

Das Deck hat sich mit Mentor über Entreat viel angenehmer gespielt, allein schon wegen Blood Moon und lief die meiste Zeit auch sehr geschmeidig. Die drei Wins waren jedenfalls ziemlich eindeutig. Vielleicht probiere ich beim nächsten Mal nur drei Mentoren und ein Land mehr aus. Beim Sideboard muss ich auch mal schauen, was das Meta so sagt. Da kommendes Wochenende schon wieder ein Turnier ansteht, werde ich wohl bald mit neuen Efahrungen dienen können. Mal schauen, was mich dann wieder wie der sprichwörtliche Blitz aus heiterem Himmel trifft :D.


Bearbeitet von bisamratte, 06. Februar 2017 - 15:38.

Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!

#470 Sanitoeter Geschrieben 09. Februar 2017 - 20:18

Sanitoeter

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 176 Beiträge

Wie würdet ihr in einem derartigen Meta euer Sideboard bauen?

Meta: 1-2x Eldrazi, Maverick, 4C Loam, Shardless BUG, Grixis Delver, Esperblade, Goblins, Elves, + weitere, die ich bestimmt vergessen hab.

Dazu kommen noch Leute von anderen Städten, die immer mal wieder vorbeischauen, und random Zeug spielen, sprich Meta nicht umbedingt vorhersehbar.

 

Derzeit spiele ich folgendes

 

 

Den Price of Progress teste ich zum ersten Mal anstallt From the Ashes.

Pyroblast und Flusterstorm fühlen sich in einem Comboarmen / -losen und nicht sehr blauen Meta auch immer irgendwie...seltsam an, aber ganz ohne aus dem Haus gehen kann doch auch nicht richtig sein.


Legacy: ANT, UWr Miracle

Modern: UWR Nahiri

Sanitoeter auf MKM

 

Magic in Freising - powered by Gunship Games


#471 lune Geschrieben 09. Februar 2017 - 21:19

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.632 Beiträge

Mir fehlt im Board eindeutig ein Izzet Staticaster. Würde unter der Annahme, dass du eine EE main spielst, eine davon streichen.

Ansonsten: Return spielst du gegen welche Ziele? Pyromancer, gegnerische Mentor-Horden, Elfen und Prelate, nehme ich an? Würde in einem eher offenen Meta wohl noch einen davon streichen und lieber nen Containment Priest spielen - oder eine 2. Clique. Zusätzlichen Ping gibt's ja schon mit dem Staticaster.


market_banner_1.png || Humility, everybody's favorite für Regelfragen ~phyrexianblackmetal || Tauschpartner ohne Profilbild identifizieren ist wie Blinde Kuh spielen... du erwischt garantiert den Falschen!

Unser Forenteam    Allgemeine Forenregeln        Regeln des Verkaufsbereiches    Unser Wiki und Casual-Primer-Verzeichnis    Feedback bei Problemen


#472 bisamratte Geschrieben 10. Februar 2017 - 08:31

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Ohne Combo würde ich als erstes die Extractions durch Rest in Peace ersetzen.

 

Welches Ziel verfolgst du mit Price of Progress? Eldazis ausbrennen? Spontan würde ich sagen, dass das nicht funktioniert, weil du gegen Eldrazis überhaupt erstmal so weit kommen musst, dass PoP tötet und Sideboardkarten m.E. genau dafür sorgen sollten. Was bringt's dir, wenn du den Gegner auf 4 Leben brennst und er dich dann überfährt?


Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!

#473 Hasran Ogress Geschrieben 10. Februar 2017 - 10:57

Hasran Ogress

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 562 Beiträge

Was bringt's dir, wenn du den Gegner auf 4 Leben brennst und er dich dann überfährt?


PoP Snap PoP kann schon auch funktionieren.

banner.jpg

 

Lygasi: Redanimator {B} {R} - Painter {R} {W}  - Merfolk {U} - MUD {X} - Shardless {U} {G} {B} - Maverick {W} {B} {G} - Unfinity {U} - Belcher {R} {G} - Delver {U} {R} - 10Post {W} {G}  - BigRed {R} - AmericanBomberman {W} {U} {R}

Modern: Bogles {W} {G} - Titanbreach {R} {G}

Standard: ---------

EDH: ---------------


#474 Sanitoeter Geschrieben 10. Februar 2017 - 11:38

Sanitoeter

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 176 Beiträge

Zuallererst mal das Maindeck dazu:

 

 

 

Mir fehlt im Board eindeutig ein Izzet Staticaster. Würde unter der Annahme, dass du eine EE main spielst, eine davon streichen.

Ansonsten: Return spielst du gegen welche Ziele? Pyromancer, gegnerische Mentor-Horden, Elfen und Prelate, nehme ich an? Würde in einem eher offenen Meta wohl noch einen davon streichen und lieber nen Containment Priest spielen - oder eine 2. Clique. Zusätzlichen Ping gibt's ja schon mit dem Staticaster.

 

Über den Izzet Staticaster hab ich tatsächlich auch schon öfter nachgedacht, aber anstatt einer meiner beiden EE würde ich wohl ein Kozilek's Return dafür streichen, da beide ähnliche Ziele treffen. Die Karte war vor allem für Maverick mal drin, weil ich ein paar mal übel von Mother of Runes + Gaddock Teeg, oder Gaddock Teeg + Sanctum Prelate gelockt wurde. Aber auch gegen so Unsinn wie Elves war sie ziemlich gut.

 

Ohne Combo würde ich als erstes die Extractions durch Rest in Peace ersetzen.

 

Welches Ziel verfolgst du mit Price of Progress? Eldazis ausbrennen? Spontan würde ich sagen, dass das nicht funktioniert, weil du gegen Eldrazis überhaupt erstmal so weit kommen musst, dass PoP tötet und Sideboardkarten m.E. genau dafür sorgen sollten. Was bringt's dir, wenn du den Gegner auf 4 Leben brennst und er dich dann überfährt?

 

Kannst du das Mit RiP weiter ausführen? Ich sehe spontan wirklich kein Matchup, wo ich meine eigenen Snapcaster kastrieren möchte. In den Matchups wo ich das machen würde, ist Rest in Peace zu langsam (Reanimator, etc.).

 

Und wie geschrieben ist der Price of Progress mal zu Testzwecken drin. Der Oger hat ja schon gesagt, dass PoP, Snap, PoP durchaus eine Line sein kann. Bislang war in dem Slot der nonbasic Landhate (From the Ashes)


Legacy: ANT, UWr Miracle

Modern: UWR Nahiri

Sanitoeter auf MKM

 

Magic in Freising - powered by Gunship Games


#475 JDK Geschrieben 10. Februar 2017 - 12:58

JDK

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.633 Beiträge

PoP Snap PoP kann schon auch funktionieren.

Selbst in meinen controlligeren Delver-Listen (4 SCM 2 PoP Maindeck!) funktioniert das nicht zuverlässig genug. Mit StP wird das dann noch schlechter funktionieren.

 

Warum nicht Moat stattdessen? Oder Blood Moon?


Bearbeitet von JDK, 10. Februar 2017 - 13:00.


#476 bisamratte Geschrieben 10. Februar 2017 - 14:59

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Kannst du das Mit RiP weiter ausführen? Ich sehe spontan wirklich kein Matchup, wo ich meine eigenen Snapcaster kastrieren möchte. In den Matchups wo ich das machen würde, ist Rest in Peace zu langsam (Reanimator, etc.).

 

Ich wusste ja nicht, dass du alle vier Snapcaster spielst :-)

 

Abgesehen davon ist RiP gegen Decks, die voll auf Deathrite + Goyf oder Punishing Fire + Loam und/oder Knight als Wincondition bauen schon ziemlich nice. Wenn du RiP als 2of reinboardest, ist auch nur der Snapcaster schlecht, den du nachziehst und und selbst der spielt noch Ambush Viper, während Deathrite eine 1/2 Wurst und Goyf völlig irrelevant ist. Alle vier Snapcaster gegen Decks mit Deathrie drin zu lassen, klingt für mich auch nicht so toll, da habe ich lieber nur zwei und dafür zwei RiPs. Außerdem bietest du mit RiP mehr Targets für Decay, so dass z.B. Counterbalance oder Blood Moon liegen bleiben, sofern du die "Overload"-Strategie gegen BUG Decks fährst.

 

Und zum Thema Reanimator: das steht nicht in deiner Metaliste, deswegen auch die Einleitung "Ohne Combo...".


  • lune hat sich bedankt
Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!

#477 bisamratte Geschrieben 13. Februar 2017 - 14:09

bisamratte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

So, jetzt hab ich das Triple-Wochenende voll gemacht. Dieses Mal wieder mit der Daze-Liste und neuem Sideboard, nämlich so:

 

 

Gespielt wurde gegen:

  • Lands: 1-1-1
  • 4-C-Loam: 1-2
  • Maverick: 2-0
  • Nic Fit: 1-1-1
  • Canadian: 2-0
  • Spirral Tide: 2-0

Das Deck war super. Es hat mich nur gegen Loam im Stich gelassen, als ich bei 1-0 Führung in zwei Games mit Brainstorm keine Länder finde und dann zuerst am Wasteland und dann am Choke verrecke. Hier wären Vielleicht Mulligans angesagt gewesen, aber ok. Das erste Spiel gegen Lands hat leider Ewigkeiten gedauert, weil ich zwar einen Mentor habe, mein Gegner aber Tabernacle und Mazes (am Ende ganze fünf Stück). Irgendwann, als er auf vier oder fünf Leben ist, kommt Marit Lage dazu und ich bin tot. Im zweiten Spiel lege ich einen frühen Blood Moon, der ihn ausbremst, gefolgt von Jace. Bis er die Solution für Blood Moon hat, ist schon der Mentor am Werk, der ihn durch Recurring Fire einfach überfährt. Für Game 3 bleibt leider keine Zeit mehr, weil das erste Spiel wirklich ewig gedauert hat. Maverick wird in Game 1 von Terminus und in Game 2 von den beiden Staticastern komplett zerlegt. Beste Situation war: Ich Staticaster, er Sword of Fire and Ice. Er legt Teek, will equippen und ich flashe den zweiten Staticaster. Gegen Nic Fit hätte ich wohl Game 3 auch gewonnen, aber dafür hat die Zeit nicht mehr gereicht, nachdem Game 2 auch lange offen war. Canadian und Spirral Tide werden von Daze, Pyroblast und Countertop zerlegt.

 

Ich halte fest: Die Daze-Variante hat sich am besten gespielt, weil man einfach in den ersten paar Zügen nicht dumm rumeiert und seltener im Earlygame in Situationen kommt, aus denen man dann nicht mehr entkommt. Gegen Canadian war Game 2 z.B. super entspannt, nachdem er mit Turn 1 Delver beginnt, den ich in meiner Runde schwertere und wir beide dazen. Auch wenn der Gegner ein Mana für Stifle offen lässt, macht das Fetchen mit Daze in der Hinterhand deutlich mehr Spaß. Und so verhält es sich einfach gegen viele Decks...

 

Das Sideboard hat auch überzeugt. Cliquen habe ich nicht vermisst, aber das mag an den gespielten MUs liegen. Die beiden Staticaster sind wohl im aktuellen Meta ziemlich gut und B/R Reanimator ist mit postboard 11 Turn 1 Interaktionen auch fair. Das Einzige, was ich erstmal noch ändern werde, ist die vierte Insel gegen die dritte Volcanic zu tauschen.


Bearbeitet von bisamratte, 13. Februar 2017 - 14:13.

Vintageartikel auf mercadia.de - reinschauen lohnt sich!




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.