Zum Inhalt wechseln


Foto

Junk / Abzan / GBw Rock

Tarmogoyf Liliana of the Veil Abrupt Decay Lingering Souls Siege Rhino Thoughtseize

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
102 Antworten in diesem Thema

#21 Don Vito Corleone Geschrieben 01. Februar 2016 - 21:55

Don Vito Corleone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 494 Beiträge
Ich spiele das Deck zur Zeit auch mit folgender Liste:



Das Sideboard gefällt mir noch nicht so.
Bei mir im Meta sind fast nur Aggro/Valuedecks, gegen die ich sehr gut stehe, ggf. kommt noch eine Antiburnkarte ins Board für Sigarda oder Darkblast.
Leider spielt kaum einer bei uns eldrazi, sodass ich das Testing dagegen noch nicht wirklich erfahren konnte.

↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#22 Xylo Geschrieben 02. Februar 2016 - 18:07

Xylo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 149 Beiträge

Die Liste finde ich sehr interessant. Wie empfindest du Kalitas? Und was meint ihr zur neuen Ayli, Eternal Pilgrim? Mir gefällt die Karte ganz gut und ich möchte sie defenitiv mal testen. Im Moment macht mir das schlechte Burn Matchup schwer zu schaffen, daher der Gedanke. Atm löse ich dieses Problem mit 3x Noble Hierarch und 4x Kitchen Finks Main. 

 

So sieht meine aktuelle Liste aus, beim nächsten Turnier werde ich wohl statt 4 Finkse, 2 Finkse und 2 Ooze spielen. Da aber mein lokales Fnm Meta Aggro verseucht ist, hilft mir gerade nichts anderes.

 

 

Sideboard:

 

Ausgerichtet ist der ganze 75 Karten Haufen darauf Aggro Decks zu vermöbeln. Tron wird konsequent gedogt und Eldrazi konnte ich bisher nur 2 Games testen, wo mir die 4 Path die Spiele gemacht haben. Da es ja im Moment im Meta zugeht als ob sich eine Horde wilder Irrer verprügelt nur 3 Souls und 3 Liliana. Drown in Sorrow wird gerade über Puls getestet. Große Probleme habe ich immer noch gefühlt gegen Nacatl Burn.

 

 


feedback-28229.png

 

-Beards of Paradise-


#23 Don Vito Corleone Geschrieben 02. Februar 2016 - 20:20

Don Vito Corleone

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 494 Beiträge
Kalitas hatte ich beim zocken erst 2 mal und habe es total verzockt, wenn ich die Karte richtig verwendet hätte, hätte ich sofort das Spiel gewonnen, was mir erst nach dem Spiel aufgefallen ist. Morgen spiele ich im Company/Kiki-Meta und sehe, wie er da performt.

Ich berichte mal morgen, ob er am Start war.

Gegen Burn habe ich mit der Liste nicht so viele Probleme. Mal verliert man, aber Rhino reicht meistens oder t2 goyf t3 goyf.

#24 Schlaubi Geschrieben 03. Februar 2016 - 09:28

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 882 Beiträge
Ich würde aktuell Flaying Tendrils über Drown in Sorrow spielen. Zu gut gehen Abzan Aggro/Kiki-Melaria Decks.

Habe Kalitas momentan auch als 1 off im SB und gegen Abzan Company hat er seinen Job super erledigt. Mit ihm macht ein Bolt auf Finks richtig Spaß. :D

Er ist auch super mit nem Massremoval. Da er die gegnerischen Kreaturen sterben sieht, hast du ein paar Zombies und der Gegner nix mehr auf dem Board.

#25 Rummelboxer Geschrieben 05. Februar 2016 - 13:29

Rummelboxer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Moin,

 

ich habe noch keine Erfahrung mit Junk im Modern, habe mir nun aber den Pool für die gängigen Listen

zusammengestellt. Kurz nachdem die Karten ankamen ging auch schon der "Junk ist tot!"-Aufschrei wegen des

neuen Eldrazidecks los. Habt Ihr da schon Erfahrungen mit gemacht und wie ist Junk eurer Meinung nach

derzeit generell aufgestellt?

Gegen Eldrazis schwebt mir gerade die Glissa the Traitor + Executioner's Capsule Kombo im Kopf rum.

Die meisten Eldrazis sind farblos und wir hätten Removal mit recursion. Der Goyf würde auch schneller dick werden.

Auf GY-Hate könnte man vielleicht mit anderem Spotremoval reagieren, um die Kapsel zu schützen.

Hat das wohl Potenzial oder ist das eher Küchentischmagic?

 

 

Beste Grüße



#26 Magix28 Geschrieben 05. Februar 2016 - 14:59

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.281 Beiträge

Küschentischmagic, da du beide Karten benötigst (1-offs sind hier zu unkonstant und Abzan hat nicht viele Flexspots), den Friedhof gegen Relic of Progenitus dauerhaft nutzen willst und Glissa auch an jedem Removal, was Eldrazi spielen könnte, stirbt. Gegen viele andere Decks ist die Combo auch eher Spielerei, da klobo und anfällig.

 

Das Problem gegen Eldrazi sind imo nicht die einzelnen Fattys, da du mit Path to Exile, Maelstrom Pulse und Liliana of the Veil schon die Antwort hast.

Das Problem sind Lingering Souls / Blight Herder  into Fatty, aka Oblivion Sower, Ulamog, the Ceaseless Hunger und was die nicht noch alles spielen (Reality Smasher z.B.).

Das zweite Problem, was seit ein paar Wochen da ist, ist der Thought-Knot Seer, der deinen Hate und besten Antworten schon T2 wegnehmen kann und gleichzeitig noch nen 4/4er Body liefert. Die Karte, die man nachzieht, wenn der Seer stirbt, ist selten die, die man braucht.

Das dritte Problem ist Relic of Progenitus, was deine Goyfs und Ooze behindert.

Das vierte Problem ist, dass Inquisition of Kozilek imo ziemlich schlecht gegen Eldrazis ist und man 4 IoK aufgrund der Aggro Decks spielen muss. Thoughtseize ist hier wesentlich besser.

 

Imo ist die beste Antwort Noble Hierarch -> T2 Liliana / Fulminator Mage / Goyf + Thoughtseize -> T3 Siege Rhino, da die Line graveunabhängig ist, den Gegner verlangsamt/Resourcen nimmt und Rhino durch Souls trampelt.

So habe ich im Vergleich mit Grixis auch am häufigsten gegen Eldrazis gewonnen: T2 Druck legen und T3 Hate, dann Counter offen lassen oder mehr Hate nachlegen, während Tasigur/Angler zuschlagen.

 

Achtung: Das bezieht sich auf BW Eldrazi, dass ich am häufigsten treffe. Es gibt aber gefühlt 10 Varianten dieses Decks, sodass du einfach Praxis brauchst.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR, QFT


#27 Nivelas Geschrieben 13. Februar 2016 - 11:10

Nivelas

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Hallo leute,

 

ich habe mich dazu entschlossen endlich die Farbkombination zu spielen die mir am besten gefällt , JUNK, und nicht mehr immer auf andere "günstigere" Decks zurückzugreifen (Scapeshift, UWR oder ähnliches) und habe mir endlich

Goyfs gegönnt also kann ich das Deck endlich spielen.

Anfangs habe ich mir erst mal ein paar Listen im Netz angeguckt und daraus folgendes Deck gebaut:

 

 

So also das Deck an sich Funktioniert recht gut ich habe ein relativ Aggressives Meta (Burn, Aggro, etc...) deshalb spiele ich die zusätzlichen Finks im MB einfach um das Kompensieren zu können, von Kalitas bin ich mehr als überzeugt er wertet unser Removal auf (außer Path), ist Bolt proof und hat Lifelink sowas von gut er muss sofort Beantwortet werden sonst kann er schon ziemlich ausrasten.

 

Mein Problem liegt in der Manabase bei der ich auf eure Hilfe hoffe, es kommt des öfteren vor das ich Länder nachziehe (Fetchies) und einfach nicht mehr fetchen kann weil ich keine "suchbaren" Länder mehr im Deck habe, ich denke ich spiele zuviele Manlands/Utility Lands aber ich weiß nicht was ich ändern sollte?

Eventuell kann mir einer von euch ein paar Tipps geben und/oder eventuell gibt es eine "Art" Formel wie man am besten die Länder errechnet?

 

Danke, VG und ein schönes Wochende

 

Nivelas


I currently play:

EDH:             Karador, Ghost Chieftain//Atraxa

HL:               4 Color Blood

Modern:        Abzan Goodstuff/Jund/UWR Nahiri/Grixis Control

 


#28 Drak Geschrieben 13. Februar 2016 - 11:19

Drak

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 554 Beiträge
Shembling Vent würde ich nicht spielen. Du hast mit MD Finks und Kalitas schon deutlich mehr Lifegain als normal. Außerdem kann dich das Land ne Runde verlangsamen womit der Lifegain wiederum egal wird weil du durch das cipt erstmal mehr auf die Mütze bekommst. Derzeit würde ich nie und nimmer Urborg spielen als nicht Eldrazi Deck. Gibt nix schlimmeres als den Eldrazi Typen zu Rampen. Würde auf alle Fälle den zweiten Forest adden weil wohl viel min Basic Hate wegen den Eldrazi erwartet wird und du den Hate wohl mit abkriegst. 2 random Ghostquarter find ich auch net gut. Die machen wirklich gegen Eldrazi null

#29 Nivelas Geschrieben 13. Februar 2016 - 11:32

Nivelas

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

OK danke für die Tipps also das Urborg raus und nen basic(forest) rein und dann würde ich Shembling Vent gegen 1 Twilight Mire tauschen?

Die Ghost Quarter sind nicht speziell gegen Eldrazi drin ggn die muss ich erst mal spielen habs noch nie :D aber gegen die ganzen Manlands sind die einfach super die würde ich gerne spielen was würdest du den über den Qhost Quarter spielen?

VG


I currently play:

EDH:             Karador, Ghost Chieftain//Atraxa

HL:               4 Color Blood

Modern:        Abzan Goodstuff/Jund/UWR Nahiri/Grixis Control

 


#30 Jonny Sylence Geschrieben 13. Februar 2016 - 23:21

Jonny Sylence

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.264 Beiträge
Ich spiel eine Budgetliste mit KotR, da drin spiel ich ein(!) GQ, dann eben tutorbar, gegen Manlands. Gegen Eldrazi macht das Ding leider nicht viel, außer einen selbst in der Kurve zurückzuwerfen.

Bearbeitet von Jonny Silence, 13. Februar 2016 - 23:27.

"Ynsel yst schlecht ym Mono roten Deck."


Landscape.png
Behold blessed perfectyon.

Kann ych auch 2/3 Zyge gewynnen? Ych hab grad nur so mäßyg Hunger.

#31 from_theashes85 Geschrieben 22. Februar 2016 - 21:02

from_theashes85

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 40 Beiträge

Wie schlägt sich das Deck aktuell gegen die Eldrazi? Gibt es da bestimmte Karten die gut funktionieren?

Hab viele Abzan-Karten schon rumliegen und iwie reizt mich die Farb-Kombi auch für Modern. Aber ist es nicht etwas zu langsam im aktuellen Meta?



#32 Chaoslord Geschrieben 29. Februar 2016 - 08:56

Chaoslord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.335 Beiträge

Ich würde mal gern 3 Dinge zur Diskussion stellen, v.a. auch um mir ganz eigennützig bei meiner Liste zu helfen

 

Kalitas, Traitor of Ghet

 

Im Jund ohne Zweifel eine enorm starke Karte, bin mir im Abzan aber tbh mit ihm eher unsicher. Jund spielt mehr Removal das in den GY legt und hat im 4er Slot praktisch kaum bessere Optionen, wir haben das Nashorn und das wichtigste Removal heisst Path und triggert den Typen nicht. Ich finde den Mann grundsätzlich stark aber in den Tests bisher etwas underwhelming, im Vergleich zu dem was er in anderen Listen (Jund halt oder auch Grixis) tun kann. Sieht das jemand anders?

 

Shambling Vent vs. Hissing Quagmire vs. Stirring Wildwood

 

wieviele davon in welchem Split? Ich tendiere atm immer noch eher zu den Wildwoods, weil einfach der grösste Body fürs Mana. 2 Wildwoods +  1 von den anderen je nachdem ob man MD eher light on lifegain oder pointremoval ist? Mehr als 3 auf keinen Fall weil bremst zu stark, evtl. sind 3 auch schon 1 zuviel.

 

Oath of Nissa 

 

spielbar? Ich finde das Ding an sich ganz cool, weil es bietet eine gewisse Selektion v.a. im Topdeckmodus, zudem muss man vs. Moondecks und generell nicht zwingend auf 2 schwarze Quellen fetchen wenn man die t3 Lily spielen will. Befürchtung ist nur, das die Slots das nicht hergeben, bzw. das Ding vlt. etwas zu cute ist.

 

 

 

 


Bearbeitet von Chaoslord, 29. Februar 2016 - 09:00.


#33 Schlaubi Geschrieben 29. Februar 2016 - 09:16

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 882 Beiträge
Zu Kalitas:

Ich denke das hier Tasigur die bessere Wahl ist im Vergleich. Aus dem von dir genannten Grund. Es fehlen Bolts, Terminate, Chandra und aktuell Seal of Fire, die ihn im Jund so stark machen.

Zu Manlands:

Ich denke 3 kann man schon spielen. Würde Wildwood, Treetop und wenn es ein neues sein soll, Quagmire nehmen. Bei offenem Mana überlegt der Gegner 3x ob er mit nem dicken Treter angreift. Er kostet genau so viel wie das Shambling Vent und ich finde Deathtouch wertvoller als Lifelink.

Zum Oath:

Ich hatte es ne Zeit lang im Jund 2x im Deck. Es war ganz nett, man kann mal ne ein Land Hand halten, im Late nach Kreaturen graben und wenn es im Grave landet Goyf pumpen. Ja man kann ne Lili unter Blood Moon spielen, aber das ist bei mir quasi nie vorgekommen. Ich hab auch trotz dem Oath immer so gefeched, dass ich 2 Schwarz hatte, weil wenn es entfernt wird, hast ne tote Lili auf der Hand, das Risiko war mir immer zu groß. Wie gesagt, die Karte ist "nett", mehr aber nicht. Eher ne Spielerei und ich denke die zwei Slots kann man wesentlich besser besetzten.

#34 Nivelas Geschrieben 29. Februar 2016 - 18:11

Nivelas

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Hey also ich muss sagen ich bin total von Kaalitas überzeugt in dem deck auch wen unser Removal nicht so toll ist wie bei Jund etc aber auch Kreaturen die beim Blocken drauf gehen erzeugen uns Token und das Lifegain ist sowas von gut im Grinden vorallem gegen Burn ich spiele jetzt seit 2 Woche eine etwas veränderte Deckliste:

 

letzte Woche bin ich mit dem Deck 3/1 gegangen und das auch nur wegen Lucky Top Deck des Burn spielers...

 

Sonst:

Tron 2-0

Nach dem er im ersten Game kein Tron zusammen bekommen hat nach dem ich ihn seine Map mit dem Decay gekillt habe kann ich ihn schnell genug umrennen....

im Zweite Game Thoughtseize auf eine Map Turn 3 Fulminator Mage auf ein Tron land into Surgical Extraction Goyf macht den rest....

 

Lantern Control:

Findet im ersten Game auf 5 Lebenspunkten die Bridge dann Rhino into Decay GG...

Im zweiten Game legt er 2 Bridges aufs Board findet aber die Laterne ich ich ziehe Pulse und überrenne ihn dann....

 

Das dritte Matchup fällt mir gerade nicht ein sry... :D

 

Einige meiner Cardchoices sind sicherlich Meta bedingt aber ich denke allen in allem ist das eine solide Liste

 

Bei Fragen fragen

 

PS_ Das Prison war ein test hat mich nicht überzeugt daher wird es gehen


Bearbeitet von Nivelas, 29. Februar 2016 - 18:14.

I currently play:

EDH:             Karador, Ghost Chieftain//Atraxa

HL:               4 Color Blood

Modern:        Abzan Goodstuff/Jund/UWR Nahiri/Grixis Control

 


#35 Xylo Geschrieben 07. April 2016 - 16:42

Xylo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 149 Beiträge

Ahoi und hallo,

 

nachdem sich hier im Thread, noch nichts getan hat will ich mal starten. Der Eldrazi Winter und wohl die schlimmste Zeit die ich mit BGx jemals erlebt habe ist vorbei, es gab Unbannings und das Meta ist im Wandel.

 

Ich sehe, dass Junk wieder spielbar wird.  Wir haben genug Hass um den Artefakt-Combo Listen entgegen zu treten. Abrupt Decay wird wieder gut spielbar und ich bin gespannt wie es sich entwickelt. Über AV habe ich mir bisher kaum Gedanken gemacht,

auf den ersten Blick habe ich keine Angst ausgegrindet zu werden, da auch wir über sehr potenten Draw in Form von Painful Truth verfügen.

Was glaubt ihr? Wird sich Junk wieder im oberen Bereich des Metas etablieren?

 

Gruß,


Bearbeitet von Xylo, 07. April 2016 - 16:43.

feedback-28229.png

 

-Beards of Paradise-


#36 Nivelas Geschrieben 08. April 2016 - 06:10

Nivelas

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Hallo,

 

das will ich hoffen...

Ich selbst habe auch im Eldrazi Winter Junk gespielt einfach weil es soviel Laune macht :) und muss sagen das ich eingentlich gegen viele MU mind. ausgeglichene Chancen hab das einzige was mir sauer aufstößt ist nen Turn 3 Karn...also Tron dagegen habe ich massive Probleme wenn ich nicht schaffe in Turn 3 einen Fulminator Mage zu zünden und ne Extraction auf der Hand habe kann ich meist schieben.... da der Druck weiter kam eventuell mit Eye Banning nicht mehr so schlimm werden wir sehen...

Gegen das Artefakt MU (Sword of the Meek...)mache ich mir mit Decay und Pulse nicht so die Sorgen genauso wie Lantern in seiner bisherigen form war für mich immer positiv und ich habe von 15 Matches ~ 3 verloren bin gespannt wie sich die Aggro Decks entwickeln werde.

 

VG


I currently play:

EDH:             Karador, Ghost Chieftain//Atraxa

HL:               4 Color Blood

Modern:        Abzan Goodstuff/Jund/UWR Nahiri/Grixis Control

 


#37 Drak Geschrieben 08. April 2016 - 06:48

Drak

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 554 Beiträge

Junk kann durch den breiten Kartenpool eigentlich sich auf jedes Meta bis zu Einen gewissen Grad gut einstellen. Swords Combo ist gegen Discard, Decay und Ooze absolut irrelevant.

AV ist einfach nur viel zu overhyped, es wird noch ne Weile dauern bis die Leute merken, dass die Karte eigentlich nur bestenfalls ganz ok ist und nicht der erhoffte Ancestreal Recall. Ich mach mir da wenig Sorgen und würde raten ne Basisliste zu spielen und wenn sich nach paar Monaten das Meta setzt diese Liste und SB dann auf das jeweilige Meta auszurichten.

 

Außerdem ist Tron ohne Eye auch nochmal schlechter geworden. Muss man auch bedenken bei den Gedanken wie sich das Meta entwickelt


Bearbeitet von Drak, 08. April 2016 - 10:34.


#38 sigTerm Geschrieben 08. April 2016 - 10:25

sigTerm

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge

Turn 3 Karn ist kaum zu schlagen, dass ist klar. Allerdings hat Tron nur zu ~15% am Play und zu ~20% am Draw den Turn 3 Karn. Und das auch nur, wenn man keine Disruption hat. Gibt dazu irgendwo auf Reddit ne Simulation.

 

Ansonsten ist es ein Matchup, dass sich komplett anders spielt wie fast jedes andere. Deshalb hilft hier viel testen und üben. Laut mtgpulse schwankt die Match Win Percentage immer zwischen 40% und 60%. Nimmt man die letzten 20 Wochen als Basis, ist es ein 48% Matchup für Junk. Da die Daten von Modo sind, weiß man meistens im Game 1 nicht, dass man gegen Tron spielt und behält oft suboptimale Hände mit zu wenig Druck. In Paper sollte man hier mit ein bisschen scouten noch einiges rausholen können ;) Dank Path, Stony Silence, Rhino, insgesamt mehr Threats wie Jund/Sultai usw. ist Junk das beste BGx Deck gegen Tron.

 

URx Decks, die AV spielen können, waren schon immer gute Matchups für Junk. Da mache ich mir keine größeren Sorgen, da die Decks nicht einfach weniger Removal/Counter/Threats für die AVs spielen können. Sonst werden Combo oder Aggrodecks zu problematisch.



#39 Xylo Geschrieben 10. April 2016 - 10:54

Xylo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 149 Beiträge

 

Beim ersten FNM nach den Bannings wurde am Freitag Abend Junk mitgenommen. Straighte Liste ohne viel Schnick-Schnack.

 

4 Abrupt Decay, da ich nicht wusste was kommt und wer schon mit Thopter Combo am Start ist.

 

Bin 3-0 gegangen und erster geworden. Gespielt wurde gegen Blue Moon, Zoo und UR Delver. Das Deck hat super performt. Die 3 Ooze wäre nicht nötig gewesen und könnte durch eine Finks ersetzt werden. Es hat so viel Spaß gemacht Gavony Township wieder zu spielen. Ghost Quarter hat überhaupt nicht überzeugt und wird durch ein Temple Garden oder Urborg ersetzt. Wenn ich Ende des Monats noch Geld über habe werde ich noch mehr Marsh Flats kaufen, da ich immer T1 auf Swamp into Discard fetchen möchte.

 

 

Gruß,

 

 


Bearbeitet von Xylo, 10. April 2016 - 10:56.

feedback-28229.png

 

-Beards of Paradise-


#40 Nivelas Geschrieben 11. Mai 2016 - 11:40

Nivelas

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Hey leute

 

ich werde Samstag in Frankfurt antreten und habe noch son bisschen ein Problem mit meinem SB da ich bisher nur auf FNM ebene gespielt habe und noch nie auf einem solch grßen event war

 

Aktuell will ich folgendes mitnehmen:

Was sagt ihr ist das ein gutes SB was gegen aalles was dabei hat oder habe ich was vergessen?

 

VG


I currently play:

EDH:             Karador, Ghost Chieftain//Atraxa

HL:               4 Color Blood

Modern:        Abzan Goodstuff/Jund/UWR Nahiri/Grixis Control

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Tarmogoyf, Liliana of the Veil, Abrupt Decay, Lingering Souls, Siege Rhino, Thoughtseize

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.