Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue Mechaniken in Innistrad - doppelseitige Karten?!


Dieses Thema wurde Archiviert. Dies bedeutet, dass du auf dieses Thema nicht antworten kannst.
214 Antworten in diesem Thema

#201 Michael W Geschrieben 26. Januar 2012 - 08:19

Michael W

    Evil Twin

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.043 Beiträge

Da gibt es zwei recht simple Wege.

1) Die sogenannten Ante-Cards verwenden. Das sind Magic-Karten, wo die Vorderseite sämtliche Doppelkarten zum Ankreuzen enthält. Du kreuzt die Karte an, die die Ante-Card darstellen soll und hast dann die eigentliche Doppelkarte im SB. Das trägst du dann dementsprechend in deiner Deckliste ein und feddich. Beim Spiel - wenn du die Ante-Card dann ziehst - legst du sie einfach bei Seite und holst das Orginal aus deinem SB.

2) Man kann auch einfach Hüllen mit undurchsichtiger Rückseite nehmen...;)


Antekarten sind was anderes und gibt es schon lange nicht mehr in aktuellen Sets :D

Was du meinst sind Platzhalterkarten, und die werden auch erst durch das Originalersetz, wenn man die Karte wirkt und nicht beim Ziehen. Wenn sie schon nach dem Ziehen ersetzt werden, weiß der Gegner ja zwangsläufig das man eine Kreatur gezogen hat und wohl möglich sogar welche.

Undurchsichtige Hüllen sind natürlich auch eine gute Möglichkeit, wie du schon gesagt hast.

Magic Judge Regional Coordinator für Deutschland, Österreich und die Schweiz

 

Deutschsprachiges Judgeforum: http://apps.magicjudges.org/forum/235/ (für alle Judges und Judgeintressenten)

Level 3 - Magic Judge


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#202 DonDiggy Geschrieben 26. Januar 2012 - 09:19

DonDiggy

    Can't touch this!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.091 Beiträge
Hm, bei uns auf Magic-League hat sich der Begriff Ante-Card irgendwie eingebürgert, vielleicht auch nur weils sich schöner schreibt und liest als Checklist Card^^. Aber danke für die Korrektur, natürlich ersetzt man die Ankreuzkarte erst, wenn sie in eine öffentliche Zone geht, aber bei mir liests sich in der Tat so als ob ich die direkt tausche was ja recht dämlich wär :D Ich schiebs mal auf die späte Stunde ;)

cropped-best-in-the-wiuu5y.jpg

...zumindest wenn es um Modern und Limited geht. Ich bedanke mich herzlich bei all den Diggymons, die es möglich gemacht haben. Wir haben den Beweis erbracht, dass Kompetenz und Selbstvertrauen vereinbar sind, und auf lange Sicht ihre Beachtung finden.


#203 Kirby Geschrieben 31. Januar 2012 - 01:15

Kirby

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 297 Beiträge
hey,

ich nochmal, also ich/wir spielen es meist so, dass ich die Checklisten-Karte einfach die ganze Zeit drin lasse und sie dann halt einfach, wenn die richtige benötigt wird, auf die Checklisten-Karte drauflege, oder ist das nun ganz verkehrt? Die transformieren sich ja doch mal die nächsten Züge und ich hab keine Lust es immer wieder auszutauschen bzw. sie wieder rauszunehmen, wenn die Kreatur getötet wird...

(22:40:33) Sedris - Das Deck ist einfach pure Selbstbefriedigung

{U} {B} Reanimator  -  {G} Elfen  -  {G} {R} {W} Enchantress  {0} Raffinity  {B} {U} Ninjas  -  {B} Zombies  -  {G} {W} Lifegain (Combo)  -  {R} {U} Izzet


#204 Michael W Geschrieben 31. Januar 2012 - 07:41

Michael W

    Evil Twin

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.043 Beiträge

hey,

ich nochmal, also ich/wir spielen es meist so, dass ich die Checklisten-Karte einfach die ganze Zeit drin lasse und sie dann halt einfach, wenn die richtige benötigt wird, auf die Checklisten-Karte drauflege, oder ist das nun ganz verkehrt? Die transformieren sich ja doch mal die nächsten Züge und ich hab keine Lust es immer wieder auszutauschen bzw. sie wieder rauszunehmen, wenn die Kreatur getötet wird...


Das ist total ok so.

Magic Judge Regional Coordinator für Deutschland, Österreich und die Schweiz

 

Deutschsprachiges Judgeforum: http://apps.magicjudges.org/forum/235/ (für alle Judges und Judgeintressenten)

Level 3 - Magic Judge


#205 Kel Geschrieben 07. Februar 2012 - 04:23

Kel

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.125 Beiträge
Also entweder mit Proxys im Deck hantieren (was anderes sind die Checklistenkarten ja nicht ...) oder jede Runde schön umtüten - da geht der Mint-Status ganz schnell auf "poor" runter.
Das erste zwingt mich, genug Proxykarten zu besitzen, das zweite würde ich ums verrecken nicht tun.

Selten so einen Scheiß gesehen wie die Umsetzung der doppelseitigen Karten
Eingefügtes Bild So kiss me where the sun doesn't shine and I don't mean London.

#206 Michael W Geschrieben 07. Februar 2012 - 07:55

Michael W

    Evil Twin

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.043 Beiträge

Also entweder mit Proxys im Deck hantieren (was anderes sind die Checklistenkarten ja nicht ...) oder jede Runde schön umtüten - da geht der Mint-Status ganz schnell auf "poor" runter.
Das erste zwingt mich, genug Proxykarten zu besitzen, das zweite würde ich ums verrecken nicht tun.

Selten so einen Scheiß gesehen wie die Umsetzung der doppelseitigen Karten


Die Checklistenkarten sind keine Proxies, im offiziellen Sinne. Man kann auch einfach die Nachtseite in einer anders farbigen Hülle dabei haben und beim Transformieren austauschen. Also es gibt viele möglichkeiten. Ich bevorzuge, die karte beim ersten transformieren aus der Hülle zu nehmen und dann einfach auf der Hülle liegen zu lassen, solange bis die Karte das Spielfeld verläßt.

Magic Judge Regional Coordinator für Deutschland, Österreich und die Schweiz

 

Deutschsprachiges Judgeforum: http://apps.magicjudges.org/forum/235/ (für alle Judges und Judgeintressenten)

Level 3 - Magic Judge


#207 ElAzar Geschrieben 07. Februar 2012 - 09:38

ElAzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.301 Beiträge

Also entweder mit Proxys im Deck hantieren (was anderes sind die Checklistenkarten ja nicht ...) oder jede Runde schön umtüten - da geht der Mint-Status ganz schnell auf "poor" runter.
Das erste zwingt mich, genug Proxykarten zu besitzen, das zweite würde ich ums verrecken nicht tun.

Selten so einen Scheiß gesehen wie die Umsetzung der doppelseitigen Karten

Oder sich einfach ein zweites Playset Delver Kaufen, Würfel drauflegen, die ganze Zeit das "Mein Delver ist 1/1 respektive 3/2"-lied singen oder irgendwas anderes kreatives... andere DFC sehen z.Z. ohnehin so gut wie nie Play außerhalb von Limited und die dies sehen (könnten) Flippen auch nicht zurück... ich sehe das Problem nicht, abgesehen von der "I am 12 and a Trotzkind" Attitüde".

Bearbeitet von ElAzar, 07. Februar 2012 - 09:40.

Eingefügtes Bild


#208 solring Geschrieben 07. Februar 2012 - 12:02

solring

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 405 Beiträge

[...]oder jede Runde schön umtüten - da geht der Mint-Status ganz schnell auf "poor" runter.


Aber doch nur, wenn Du irgendwie Ketchup oder Terpentin oder so an den Fingern hast, oder?
Also ich tüte da beim Draften immer um (weil ich die Checklistenkarten nicht mag und es auch nicht brauchen kann, wenn die geflippte Karte dann für den Rest des Spiels auf oder neben der Hülle liegt, wie es manche machen) und hab gar nie nicht ne Karte dabei beschädigt. Auch den guten Garruk nicht.

Wenn man das Prinzip einfach nicht mag, ok, aber dass die Karten sich abnützen halte ich für ein Gerücht, es sei denn man ist wirklich der übelste Grobmotoriker und/oder Schmutzfink.

#209 Fyren Geschrieben 07. Februar 2012 - 12:06

Fyren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.857 Beiträge
Spätestens wenn man so eine Karte in eine Perfect Size Hülle steckt kann man da so viel umtüten wie man will, der Karte macht das nichts aus. Eher geht dabei noch die Hülle kaputt.

aber mal im ernst, ich glaube combospieler sind nerds die von papa gestillt wurden.

Für alle, die eine Budgetlösung fürs Legacy suchen, hier werdet ihr fündig.
Und hier gibts den entsprechenden Post, der das Deck erklärt.

#210 Kel Geschrieben 07. Februar 2012 - 16:02

Kel

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.125 Beiträge

Oder sich einfach ein zweites Playset Delver Kaufen [...] andere DFC sehen z.Z. ohnehin so gut wie nie Play außerhalb von Limited und die dies sehen (könnten) Flippen auch nicht zurück... ich sehe das Problem nicht, abgesehen von der "I am 12 and a Trotzkind" Attitüde".

Ich bezahl ganz sicher nicht für eine Karte doppelt :D .
Und ich spiele Casual, da juckt mich Limited oder "wird doch eh nie turniertauglich" mal so gar nicht.

Beim umtüten kriegen die Ränder meistens etwas ab, meist sehr wenig, aber das häuft sich mit der Zeit dann an. Ausserdem tüte ich doch nicht mein halbes Bord alle 1-2 Züge wegen so nem Scheiß? ;)
Eingefügtes Bild So kiss me where the sun doesn't shine and I don't mean London.

#211 ElAzar Geschrieben 07. Februar 2012 - 16:14

ElAzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.301 Beiträge
Wie galant du die Alternativen wegeditiert hast, von denen die einfachste sogar ernstgemeint war...
Im übrigen stelle ich mir die Frage, warum du die Karten überhaupt im casual spielst, wenn du die Mechanik nicht magst..?

Bearbeitet von ElAzar, 07. Februar 2012 - 16:16.

Eingefügtes Bild


#212 Kel Geschrieben 09. Februar 2012 - 05:06

Kel

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.125 Beiträge
Ich hab nie behauptet, dass ich die Mechanik nicht mag, ich finde sie recht interessant. Nur werde ich weder irgendwelche Tokens dafür verwenden, es sind immernoch normale Karten und als solche will ich sie auch auf dem Spielfeld haben, noch werde ich die Karten alle 1-2-3 Züge umtüten (im schlimmsten Fall jeden Zug, wenn mein Gegner sowas wie MUC spielt o.ä.).

Durchsichtige Hüllen besitze ich nicht und werde ich mir auch nicht anschaffen.
Es bleibt mir also nichts anderes übrig, als darauf zu verzichten, was für mich heisst - Cockatrice. Wollte eigentlich mal wieder ein neues Casualdeck holen, aber so wird das nichts ......... behalt ich mein Geld halt.
Eingefügtes Bild So kiss me where the sun doesn't shine and I don't mean London.

#213 Miss Azaar Geschrieben 09. Februar 2012 - 08:06

Miss Azaar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 366 Beiträge

......... behalt ich mein Geld halt.

100 durchsichtige Hüllen kosten 1 €. Ist jetzt imho nicht so die große Investition ;)
21 ist nur die halbe Wahrheit!

#214 Kel Geschrieben 10. Februar 2012 - 16:49

Kel

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.125 Beiträge

100 durchsichtige Hüllen kosten 1 €. Ist jetzt imho nicht so die große Investition :)

Ich habe noch genug farbige, qualitativ gute (soweit ich das beurteilen kann), die ich nehmen würde - ich pack meine Decks nur in farbige Hüllen, wie sieht das den sonst aus .... ausserdem würd ich damit direkt Informationen spoilern, taktisch nicht gut und mach ich nicht :P .
Eingefügtes Bild So kiss me where the sun doesn't shine and I don't mean London.

#215 SSJ Geschrieben 02. März 2012 - 09:15

SSJ

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge
Habe mal seit längerem mal wieder mit Magic angefangen und mir ein Display von Dark Ascension gekauft....
Als ich die Flip-Dinger gesehen habe, habe ich mich erstmal 3 std gefragt wie ich die denn Spielen soll.... ob das wirklich geplant ist, dass man jedes Mal seine Karte aus der Hülle holt und umdreht o0!
Tut mir leid, aber so ne beknackte checkliste tut ich mir nicht ins Deck. Finde das auch total bescheuert jedes Mal Karten aus der Deckbox holen zu müssen... da geht jeglicher Flair verloren und es nervt tierisch!
Dann werde ich wohl wieder aufhören mit Magic (jedenfalls so lange diese Karten in dieser Ausführung existieren).




© 2003 - 2013 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | Erroria.
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.