Zum Inhalt wechseln


Foto

DKA-ISD Draftdecks


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
82 Antworten in diesem Thema

#41 Soerael Geschrieben 23. März 2012 - 16:12

Soerael

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.902 Beiträge
Klar kann man Dissipate spielen, allerdings ist die karte in dem Deck wohl nicht erste Wahl:
Doppelblau ist blöd, außerdem könnte man ohne Dissipate vllt sogar -1 Island, +1 Swamp machen, das "Removelargument" zieht in dem Deck wohl nicht, ich sehe genug Removel (slip, 2xWeight, Tribute, Boneflinger, soul seizer,(Griptide));

Und die Schlange ist doch ziemlich stark in seinem Deck. Er Hat viel Removel für Kleinvieh, 2 Ghoulraiser, also ist die Schlange ziemlich gut!
Für den Interloper würde ich vllt sogar einfach deinen 6-drop cutten, um halt das konsequente Aggrodeck zu sein, und 2 Tiere zu haben, die mit dagger richtig gut sind.

zuberah4j8v.png

 

you know so much, so much about everything
all that I know, I know Ive got a song to sing

Avatar und Banner made by Demo

 

 


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#42 Ghoul Geschrieben 25. März 2012 - 00:34

Ghoul

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.932 Beiträge
Lief die letzten beiden male nicht schlecht bei mir. Das vorletzte mal bin ich 3-0 mit rotschwarzen Vampiren gegangen (DKA-Booster als 2. Pick Stromkirk Captain, dann als 4. Pick nochmal Stromkirk Captain bekommen, alles an Vampiren eingesammelt, was ging und dann im letzten Booster Olivia Voldaren aufgemacht, die dann aber am kompletten Abend nicht auf der Hand hatte. Reichte trotzdem...)
Am Ende einen Snapcaster Mage als Rare gepickt, beim zweiten Durchgang einen Booster genommen, war eine Liliana of the Veil, ein Kruin Outlaw und ein Traitorous Blood in Foil drin... ...also ein ganz akzeptabler Booster eigentlich.


Vorgestern wieder 3-0 gegangen, wieder eine Liliana of the Veil abgestaubt, mit einem grün-schwarzem Deck:




Mein 1. Pick war Wolfbitten Captive , der 2. Pick Tragic Slip... ...ich glaube der Ghoultree war der 4. Pick. Beim zweiten Booster öffne ich netterweise einen Skirsdag High Priest und bekomme ich zu meiner Verwunderung noch ein Manor Gargoyle geschoben. Ich hatte am Ende viele Sachen mit Morbid, leider nur wenige, um es zu triggern.
Auch wenn ich ein paar nette Rares bekommen habe, hatte ich leider Manor Gargoyle überhaupt nicht gezogen und Elder of Laurels auch nur einmal ins Spiel bringen können, die sich allerdings sofort ein Removal einfingen.


1. Match White Weenie mit Blau-Splash und Spirit-Support: 2-1
Das 1. Spiel verliere ich irrsinnig schnell. Mein Gegner fängt an und legt in der 2. Runde eine Thalia, Guardian of Thraben, die ich noch mit Tragic Slip entsorgen kann. Dann packt er einen Mikaeus, the Lunarch raus, haut da ein Butcher's Cleaver rauf und greift mich jede Runde mit einem 6/3 Lifelink-Monster an. Als ich (ohne Morbid) einen 3/3 Festerhide Boar in den Weg werfen will, tappt er das mit Feeling of Dread zweimal weg und gewinnt.
Das zweite Match war denkbar knapp, ich gewinne mit 3 Lebenspunkten übrig und stelle fest, dass mein Gegner nicht nur zwei Feeling of Dread, sondern auch zwei Niblis of the Urn abgestaubt hat. Wir greifen uns daher gegenseitig mit offenem Visier an, am Ende kann ich glücklich genau auf 0 Leben bringen, da ich ein Skeletal Grimace auf meinen Festerhide Boar spielen kann und der eine Schadenspunkt mehr exakt ausreicht.
Beim letzten Spiel erinnere ich mich nicht mehr an viel, aber meine beiden Festerhide Boar waren auch ohne Morbid 3/3er, was größer war als das meiste, was er hatte...

2. Match B/W Token mit Mentor of the Meek: 2-0
Beide Spiele gewinnt der Skirsdag High Priest. Er hatte zwar beide male ein Mentor of the Meek in Runde 3 rausgebracht und dann ständig eine volle Hand gehabt. Auch ein Increasing Devotion kam in beiden Spielen. Der Vorteil von mir war, dass er irgendwann gezwungen war, die geflippte Lambholt Elder und Geistcatcher's Rig zu chumpblocken, wodurch der Skirsdag High Priest dann Token produzieren konnte.

3. Match B/R Aggro-Control: 2-0
War der gleiche Gegner, den ich auch das letzte mal im Finale hatte. Das erste Spiel gewinne ich, weil ich auf meiner 3/3 Festerhide Boar eine Demonmail Hauberk draufpacken konnte, als er den 7/5 Trampler mit (ungeflippten) Tormented Pariah und Diregraf Ghoul blocken will, um das Ding loszuwerden, spiele ich Tragic Slip auf den Werwolf, mein Wildschwein überlebt, seine beiden Kreaturen sterben, er wird das Wildschwein nicht mehr los, ich gewinne.
Das zweite Spiel war fast schon lächerlich. Wir rüsten durch Removal erstmal alles ab, was der Gegner legt. Er war auf 20, ich auf 14, ich spiele einen Ghoultree und eine Runde später Harrowing Journey, gehe auf 11 und ziehe 3 Länder nach. Er hatte eine geflippte Tormented Pariah (6/4) und eine Rotting Fensnake (5/1) draußen. Hätte ich angegriffen, wäre ich also tot, hätte er angegriffen, hätte er eine Kreatur verloren und wäre dann wohl bald tot gewesen. Wir sind beide im Top-Deck-Modus (bzw. ich hatte noch die 3 Länder auf der Hand) und ziehen die nächsten 5 Runden nur Länder. Irgendwann gelingt es mir doch, eine Kreatur nachzulegen und das Spiel an mich zu reißen. Sein nachgezogenes Tribute to Hunger zieht er zum Glück erst, als er selbst keine Kreaturen mehr hat und ich nicht den Ghoultree, sondern Villagers of Estwald opfern kann.

Bearbeitet von Ghoul, 25. März 2012 - 01:28.

Eingefügtes Bild


#43 Kanonenfutter Geschrieben 25. März 2012 - 09:51

Kanonenfutter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 732 Beiträge
Hättest du statt Hunger of the Howlpack Prey Upon gespielt, hättest du einen Morbidtrigger mehr und dazu noch ein Removal mehr.
Würde ich in diesem Deck echt spielen!
Eingefügtes Bild
Solltet ihr Magicspieler im Kreis OWL suchen, findet ihr sie hier.
Sucht ihr Einzelkarten? Hier beim Magickartenmarkt findet ihr sie, zu den günstigsten Preisen.

#44 Molimo, Maro-Hexer Geschrieben 08. April 2012 - 16:10

Molimo, Maro-Hexer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 39 Beiträge
Da es leider keine Picks gab sondern man behalten hat, was man genommen hat war der Draft etwas verzerrt, da halt immer nach Wert gepickt wurde.
Erstes Booster hatte ich die Wahl zwischen Lingering Souls und Havengul Lich, der Lich wurde es dann.
2. Pick kam nichts blaues und nix schwarzes was irgendwie gut war, da ich aber großer Fan davon bin wurden es der Trackers Instinkt.
3. Pick war dann Deadly Allure, vorallem, weil ich die Karte unglaublich geil fin
de.
Danach kam noch so Zeug, hier einfach die Liste:
40 Karten

10 Island
5 Swamp
4 Forest


1 Havengul Lich
1 Trackers Instinkt
1 Deadly Allure
2 Young Wolf
1 Delver of Secrets
1 Typhod Rats
1 LudevicŽs Test Subject
1 Sever the Bloodline
1 StitcherŽs Apprentice
1 Chill of Foreboding (ja ich weiß, dass ich die karte nicht hätte spielen sollen)
1 Silver-Inlaid Dagger
1 Darkthicket Wolf
1 Stormbound Geist
2 Selhof Occultist
1 Ambush Viper
1 Festerhide Boar
1 Grasp of Phantoms
1 Think Twice
1 Forbidden Alchemie

#45 pseudodespot Geschrieben 09. April 2012 - 00:25

pseudodespot

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.710 Beiträge
Die einzige Karte die man über Lingering Souls pickt ist eine Foil Lingering Souls.
Insofern warst du auf dem Holzweg ab Pick 1. Ich kann dich allerdings beruhigen, das Lich Ding ist ebenfalls eine Bombe, insofern kann man das schon mal mangels Erfahrung versemmeln.
Tracker's Instinct und Deadly Allure sollten an einem vernunftbegabten Drafttisch rum gehen. Das liegt daran, dass man sie nie picken sollte.

Du siehst ja was dabei heraus kommt ein dreifarbiges Deck ohne Synergien. Wenn du es irgendwie hinbekommst, würde ich aus dem Deck grün rausschmeißen. Du hast null mana fixing, das kann nur schief gehen. Also lieber ne Fortress Crab reinnehmen als Stormbound Geist von zwei Wäldern und nem Sumpf aus wirken müssen.

Ich weiß, dass Lich besser wird, je mehr Farben einem zur Verfügung stehen, aber in dem Fall sollte man lieber nach Shimmering Grotto Ausschau halten. Das Format belohnt einfach keine Decks die sich in Spielereien verstricken wie M11 damals sondern knallharte Kurve legende Tempodecks, die so konstant wie möglich sind.
Vergleichbar mit dem ZEN/ZEN/WWK Format nur dass hier rot der letzte Dreck ist und schwarz auch nur mit weiß zusammen geht.

Die Moderation dieses Forums hat sich in einer Weise disqualifiziert, die so lustig ist, dass man nicht mal mehr drüber lachen kann.

 

http://www.magic-league.com

(please join, win store credit)

http://yawgatog.com/...ces/magic-rules

(hyperlinked Comprehensive Rules)


#46 Michael_Lauter Geschrieben 09. April 2012 - 11:08

Michael_Lauter

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 550 Beiträge
Um so ein Deck zusammenzubekommen müßte man schon einen massiven Mangel an spielbaren Karten haben.
Das ist aber, wie Pseudodespot auch schon geschrieben hat, kein Wunder, wenn du Karten als zweiten und dritten Pick nimmst, die im Normalfall locker um den Tisch kommen - da muß einfach noch etwas wesentlich besseres im Booster gewesen sein.
Tracker's Instinct ist im richtigen Deck schon noch spielbar, aber kein hoher Pick, und das Allure finde ich eher schlecht.
19 Länder spielt man nun wirklich in 0,001% der Fälle, dieses Deck braucht auch nicht so viele, wahrscheinlich reichen 17, wobei 18 aufgrund der teureren Flashbackspells schon eine Möglichkeit ist.
Und die grünen Karten passen wirklich nicht - Young Wolf spielt man nur in einem Deck mit Minimum 9-10 Forest, denn jede Runde die er nach Runde 1 liegt macht ihn wesentlich schlechter, sowas wie Ambush Viper und Festerhide Boar zu splashen kann man zwar im äußersten Notfall machen, ist aber eigentlich immer auch schon ein Anzeichen eines verkorksten Drafts.
Wie bist du denn damit abgeschnitten?

#47 The Pirate Geschrieben 09. April 2012 - 14:39

The Pirate

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.224 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich habe grad eben dieses wunderschöne Machwerk zusammengedraftet:



Notable Sideboardkarten:

Think Twice
Soul Seizer
Invisible Stalker
Saving Grasp
Village Cannibals
Fortress Crab
Lost in the Mists

Ergebnis war Split im Finale vom 8-4, der Gegner war GW Ultraaggro mit allem, was man da so haben will. Das auszuspielen war mir dann doch etwas zu risky.

Bearbeitet von The Pirate, 09. April 2012 - 14:40.

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

expirate main wird so gut wie nicht gespielt...


#48 pseudodespot Geschrieben 09. April 2012 - 15:12

pseudodespot

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.710 Beiträge
Ein ordentliches GW Deck überrennt nunmal alles in dem Format. Insofern war der Split die richtige Entscheidung deinerseits.
Was mich interessieren würde: Hat sich Mikaeus gelohnt?

Die Moderation dieses Forums hat sich in einer Weise disqualifiziert, die so lustig ist, dass man nicht mal mehr drüber lachen kann.

 

http://www.magic-league.com

(please join, win store credit)

http://yawgatog.com/...ces/magic-rules

(hyperlinked Comprehensive Rules)


#49 Molimo, Maro-Hexer Geschrieben 09. April 2012 - 16:47

Molimo, Maro-Hexer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 39 Beiträge
ich bin mit meinem haufen im übrigen 2. geworden da alle anderen auch son dreck gedraftet haben :D

#50 The Pirate Geschrieben 09. April 2012 - 21:44

The Pirate

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.224 Beiträge
  • Level 1 Judge
@Pseudo: Ich habe Mikaeus einmal aufs Board gelegt und hab zwei Runden später dann auch gewonnen.
Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

expirate main wird so gut wie nicht gespielt...


#51 solring Geschrieben 12. April 2012 - 12:36

solring

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 402 Beiträge
EDIT: Hoppla, da scheint was schiefgelaufen zu sein. Bitte jemand die oberen beiden Post löschen. Danke :hammer:

Am Dienstag konnte ich mit folgendem Deck einen 11-Mann Draft mit 4-0 für mich entscheiden.
Im SB waren eininge maindecktaugliche Karten, daher möchte ich das Deck mal zur Diskussion stellen.



So, wie gesagt, hat für ein 4-0 gereicht. Allerdings haben meine Gegner (Screw, Flood, etc.) auch gut mitgeholfen und Vorapede hat mir sicherlich nicht nur ein Spiel fast allein gewonnen.

Das Deck ist jetzt für GR nicht so aggressiv, auch deshalb weil ich nur 2 Dreidrops habe. Ich wollte aber durch die roten Doppel-RR-Viehcher meine Manabase nicht verhunzen und hab sie deshalb draussen gelassen. Doppelgrün für den Geist in Turn 2 bzw. Trippel für Vorapede in turn 5 wollte ich schon zuverlässig haben.

Daher auch keine Spielerei mit TTravel Preps. und dem Caravan Vigil.

Und da meine 4 und 5-Drops gut genug und ausreichend waren, hab ich auch noch auf den 6 Mana Wurm verzichtet.

Im Nachhinein hätte aber das Moonmist im SB bleiben sollen, 7 Werwölfe sind dann wohl doch zu wenig.

Öfters geboardet habe ich Ancient Grudge (gegen Cleaver und Juggernaut) und die Spinne geben Flyerdecks.EDIT

Bearbeitet von solring, 12. April 2012 - 12:42.


#52 xardas149 Geschrieben 13. April 2012 - 21:40

xardas149

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.518 Beiträge
Ich hätte das Travel Prap wohl über die Somberwald Dryad gespielt. Mit Pilgrim hättest sogar theoretisch ohne Manabaseterror random flashbacken können, aber einmlaig find ich das teils schon besser als der random 2/2 für 2 Dork der oft gar nichts sonst kann. Ist aber vll auch nur eine persönliche Prefärenz, ich mag die Karte einfach^^


Bin heute mit folgendem Deck 3:0 in Matches und 6:1 in Spielen gegangen



Die Kurve war irgendwie... mäh, aber die ganzen Bomben haben schon gut ihre Arbeit getan^^
Beonders das Heretic's Punishment. Habs in 3 Spielen gehabt und es hat in jedem ganz klar das Spiel gewonnen

Die Moldgrad Monstrosity war mir dann mit trippel Grün und ccm7 doch zu klobbig, wobei ich sie in 2 Spielen sogar geboarded habe für den Torchfiend der kein Ziel hatte und wo ich genug Zeit kriegen würde ihn zu legen, was dann auch sogar eingetretten und gewonnen hat^^
Forge Devil's waren mir fürs Maindeck zu wurstig und sind eh nur gegen sehr aggresive Decks meist wirklich gut. Rest ist eh imho klar schlechter.
Bissl gready die Manabase, hat sich aber gut ausgetan und Deck ist sehr sehr solide gelaufen und war durch die Bomben eigentlich nie groß in Gefahr ( gut bei Mulligan auf 5 on the play verliert man halt trotzdem -.-^^)

Bearbeitet von xardas149, 13. April 2012 - 21:44.

(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Succes!

http://www.mtg-forum...-nyx-setreview/

Setreview fürs Limited --> Journey into Nyx


#53 Soerael Geschrieben 14. April 2012 - 11:42

Soerael

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.902 Beiträge
Ich hätte definitv weniger Plains gespielt, 1-2 reichen mit 3 Pilgrims locker für die 3-4 weißen karten.

Silverchase Fox dann noch cutten, dann hast du noch Moment, Engel, Haunting, Elder, Township als "weiße" Karten, eine oder zwei Plains und 3 Pilgrims fixen das ganz gut, vorallem, weil du auch noch den Elch hast.

Ich hätte vermutlich -1 fox +1 Devil, -1 Plains, +1 Forest gespielt.

Das Deck sieht aber ziemlich gut aus, Bomben, Kurve, Removel (und 3!! Pilgrims...)

zuberah4j8v.png

 

you know so much, so much about everything
all that I know, I know Ive got a song to sing

Avatar und Banner made by Demo

 

 


#54 Torremond Geschrieben 14. April 2012 - 13:01

Torremond

    Hassist

  • Mitglied
  • PIP
  • 152 Beiträge
Kurz bevor das Format zu Ende ist, habe ich noch mal ein ziemlich brokenes Deck gedraftet, ging 3-0 und dann gedrawt.

Das Deck war so kaputt, das ging gar nicht. Ich war allerdings leider die ganze Zeit damit beschäftigt Removal zu picken und konnte somit leider nicht sonderlich viel vernünftige Kreaturen sammeln. Dennoch - wie man an dem ultradicken Removalpaket sehen kann (von denen man fast die Hälfte natürlich auch noch flashbacken kann O_o), war das nicht sonderlich schwer, alles was der Gegner hat abzureißen. Dementsprechend einfach war auch der 2-0, 2-0, 2-0 Durchmarsch.

Bester Moment im Draft: 1st Pick Tragic Slip, 2nd Pick Burning Oil, 3rd Pick Lingering Souls (O_o), 4th Pick Fires of Undeath. Tja, damit war die Farbkombination sowas von klar.

Bester Moment im Spiel: Into the Maw of Hell auf Armored Skaab um mit Bloodcrazed Neonate angreifen zu können. Warum das? Nun, ich hatte einen mit Chant of the Skifsang verzauberten Bloodgift Demon, der einfach die ganze Zeit nur Removal gezogen hat. Meine einzige andere Karte in der Hand war Bloodcrazed Neonate, alle anderen Kreaturen des Gegners waren offensichtlich auch schon im Ass.

Bearbeitet von Torremond, 14. April 2012 - 23:11.

God's in his church with his guilty spires, and he's no friend of ours.

 

Kaufe Force of Will und Modern Staples!


#55 xardas149 Geschrieben 14. April 2012 - 15:30

xardas149

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.518 Beiträge
@Soerael: Du wirst lachen, so sah mein Deck sogar beim ersten "Sichten" was man jetzt draus macht auch aus. Nur wusste ich auch das ich gegen 2 U/B Zombieleute in der Runde den Fox ganz gut brauchen können werde gegen Claustophobia und anderen Kram in die Richtung. Bonds of Faith wusste ich auch das im Pool waren.
Zudem waren mir die Pilgrims alleine doch zu nicht sicher genug ( sterben halt easy mode) und ich hatte doch einige weiße Spells.
Die 3 Ebenen waren schon defintiv okay so, ich hatte ja auch keine doppel grünen Manakosten. Fixing hatte ich zwar teils genug... naja hast wohl recht -1 Plains für nen Forest häts auch getan.
Der Fox wäre letztlich tatsächlich besser der eine Forge Devil gewesen. Habe den Fox nur 1x in allen Spielen gezogen, da wäre er als Forgedevil aber defintiv besser gewesen um den Selfless Cathar zu handeln, womit mein Gegner defintiv seine Boardposition massiv verloren hätte.

Im Grunde hast du also recht, wobei der Fox halt gegen das Feld erstmal besser aussah und auch die solidere Kreatur ist.

Kurvenmässig fehlte mir defintiv was im CCM4 Slot, aber es kam einfach nichts oder die andere Karte war einfach so viel besser, dass man nichtmal mit der Kurve argumentieren konnte lol.
Naja R2 G2 Turn 2 Hinterland Hermit, Turn 3 nachgezogenen Pilgrim, Turn 4 Heretic's Punishment, Turn 5 Requiem Angel und Turn 6 die reingeboardete Moldgraf Monstrosity ist dann auch sowas wie eine Kurve :D :)

(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Succes!

http://www.mtg-forum...-nyx-setreview/

Setreview fürs Limited --> Journey into Nyx


#56 Foren_sick_ Geschrieben 15. April 2012 - 22:32

Foren_sick_

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
Hey,
ich bin eben in privater Runde zu sechs Leuten in drei Matches 6:0 gegangen, mit folgendem Deck:



Firstpick war Instigator Gang, danach Brimstone Volley, Prey Upon, Ulvenwald Mystics, da stand mein Deck schon quasi fest. Erleichtert wurde mir das Picken, dadurch, das meine Mitspieler allesamt Rot quasi ignoriert allenfalls gesplasht haben.
Die zweite Instigator Gang hat mein Vordermann als ersten Pick im zweiten Booster gehatepickt.
Die Spiele liefen allesamt ziemlich Ereignislos, um nicht zu sagen langweilig. Der Höhepunkt war, als ich mit der geflippten Instigatorgang auf meines Gegners leeres ausgetapptes Board angriff, sie mit Wild Hunger pushte und mit Fling nach dem Kampf opferte. Klick 22 Schaden, in der fünften Runde.
Bester Moment beim Draften war als ich beim zweiten Booster zugunsten von Markov Blademaster mit trauerndem Herzen schon das zweite Fling gepasst habe, und dann Beide getabled sind.

Gegnerische Decks waren:
-GW - Möchtegernaggro (eher etwas zu langsam, keine Chance gegen mein Removal)
-UGB - Control (nicht mal Removal nötig aufgrund von zuwenig Kreaturen, trotzdem "knappstes MU")
-GU - Irgendwas (war schneller tot als ich sein Deck einschätzen konnte)

So das wars. Mal sehen was Ihr sagt.

Bearbeitet von Foren_sick_, 15. April 2012 - 22:36.


#57 Soerael Geschrieben 15. April 2012 - 23:06

Soerael

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.902 Beiträge
Ok, einige Dinge:

Firstpick war Instigator Gang

Normalerweise drafted man das Set so, dass man erst den DKA-Booster öffnet, und dann die INI-Booster.


Dann, folgende Karten aus deinem Sideboard müssten eigentlich in deinen ersten 40 Karten zu finden sein:
2 Fires of Undeath:
Für 3 Mana 2 Schaden schießen ist schon gut genug, vorallem hast du mit der grotto sogar eine Möglichkeit, die Fires zu flashbacken. Cutten könnte man die 2 Moonmist, bei 8 Wölfen/Werwölfen finde ich die noch nicht so überzeugend.
1 Geistflame:
Super Karte. Tötet erstaunlich viele Kreaturen, vorallem nervige 1/1er, die deine Vampire blocken wollen.
1 Orchard Spirit:
Schwer blockbar, power 2, was willst du mehr?
Cutten würde ich für diese beiden Karten die 2 flings, da du eigentlich keine wirklich coolen synergien mit fling hast (außer wolf-Run und Wild hunger, aber das ist schon wieder sehr klobig)

Bearbeitet von Soerael, 15. April 2012 - 23:07.

zuberah4j8v.png

 

you know so much, so much about everything
all that I know, I know Ive got a song to sing

Avatar und Banner made by Demo

 

 


#58 The Pirate Geschrieben 15. April 2012 - 23:20

The Pirate

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.224 Beiträge
  • Level 1 Judge
Folgenden Haufen hab ich eben auf MtGO zu einem 3-0 (2-0,2-0,2-0) im 8-4-Queue pilotiert:




Im Sideboard waren noch
Smite the Monstrous
Divine Reckoning
Naturalize
Spare from Evil
Urgent Exorcism

Lustigste Szene im Finale. Mein Gegner wollte nicht splitten (mein Deck war besser, aber ich wollte noch was essen...) und ich mache folgendes:

Spiel 1:

T1 Champion of the Parish
T2 Gather the Townsfolk
T3 Thraben Heretic
T4 Travel Preparations + Flashback

Gegner tot.

Spiel 2:

T1 Doomed Traveler
T2 Darkthicket Wolf
T3 Hamlet Captain + Avacyn's Pilgrim
T4 Hollowhenge Beast
T5 Feed the pack, sacc Beast

Gegner tot.
Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

expirate main wird so gut wie nicht gespielt...


#59 Foren_sick_ Geschrieben 15. April 2012 - 23:33

Foren_sick_

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
Wieso eigentlich DKA zuerst?

Zu den restlichen Tipps: Bei den Moonmists hast du recht die waren wirklich in nur einem Spiel nötig, aber die Flings haben gerade in Kombination mit Wolf Run oder Instigator Gang ziemlich gut eingeschlagen. Wobei ich auch insgesammt über die Spiele 3x WR und 4x IG gezogen hab.

Aber danke für deine Tipps, versuch ich zu beherzigen.
Gute Nacht allesamt

#60 Soerael Geschrieben 15. April 2012 - 23:51

Soerael

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.902 Beiträge
Wie gut war Fed the Pack in dem Deck, Pirate?

Den Mountain für Flashback hätte ich vllt. nicht gesplasht, weil du doch Runde 1 schon öfters farbiges Mana haben willst, und die Wilds deine Kurve echt versauen können (z.B. deine Beispielskurven aus dem Finale).
Und ist Rebuke so stark in dem Deck, wo die Kurve bei 3 eigentlich aufhört (1x4, 1x5, 1x6)

zuberah4j8v.png

 

you know so much, so much about everything
all that I know, I know Ive got a song to sing

Avatar und Banner made by Demo

 

 





© 2003 - 2013 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | Erroria.
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.