Zum Inhalt wechseln


Foto

Euer größter Fehlkauf einer Magic Sammlung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
50 Antworten in diesem Thema

#21 Crom Geschrieben 22. Februar 2012 - 15:04

Crom

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 211 Beiträge
Um ehrlich zu sein klingt die Geschichte von Shapeshifter etwas übertrieben auffällig...Hättest dir halt ne Liste schicken lassen was denn so namentlich dabei ist um was in der Hand zu haben vor eBay.
gilt ja auch für den anderen der hier geschrieben hat mit Mercadian Masques und so.

Naja ich habe auch schon mal bei eBay eine "Sammlungsauflösung" bestellt und weil es hieß es sei gut gemischt und aus Großteilen seiner Sammlung 60 Rares 1000 Commons und Uncommons, aber im Endeffekt unlohnend da es nur Craprares waren die, zugegebenerweise, schön anzusehen, aber mehr auch nicht waren. Nunja ich hab mich mittlerweile darauf eingestellt das eBay einfach für den Anus ist wenn es um Karten geht, von Glücksgriffen mal ganz abgesehen.

Ein Fehlkauf waren auch die Foilkarten die ich mit teilweise aus langeweile bestellt habe, das aber bei MKM. Knotenrankenmystiker undso anderer Low-Price Kram. kann man sich wohinpinnen :P

Bearbeitet von CromCruach, 22. Februar 2012 - 15:04.



(21:21:39) Sedris - naja, dabei ist, dass der Tag deiner Terrorakte hier im Forum sich jährt


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#22 shapeshifter Geschrieben 22. Februar 2012 - 16:29

shapeshifter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 538 Beiträge

Hättest dir halt ne Liste schicken lassen was denn so namentlich dabei ist um was in der Hand zu haben vor eBay.

Da ich die Sachen aber blöderweise gar nicht über ebay gekauft habe hätte das wenig Sinn gemacht.
Und das sich das Ganze wirklich total auffällig nach Abzocke anhört hab ich dann im Nachhinein auch bemerkt, aber davor war ich einfach irgendwie blind dafür...

Naja, jedenfalls werd ich bestimmt nie mehr so nen Random Kram kaufen wo sonstwas versprochen wird, mit Sammlungen wo ne Liste bei war hatte ich aber immer Glück und bekam auch das was dort stand.

#23 Crom Geschrieben 23. Februar 2012 - 20:25

Crom

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 211 Beiträge
Oh entschuldige :P hab wohl mal wieder was überlesen. Meinst nicht das eine Anzeige oder ähnliches wegen arglistiger Täuschung etwas bewirkt hätte?


(21:21:39) Sedris - naja, dabei ist, dass der Tag deiner Terrorakte hier im Forum sich jährt


#24 shapeshifter Geschrieben 24. Februar 2012 - 11:26

shapeshifter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 538 Beiträge
Tja, ich denke das Problem ist halt das ich die Sachen ja freiwillig gekauft hab.
Und wenn der Typ eben fest behauptet keine Ahnung davon zu haben, wie will man das Gegenteil beweisen?

#25 Visitor Geschrieben 24. Februar 2012 - 16:23

Visitor

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 526 Beiträge

Tja, ich denke das Problem ist halt das ich die Sachen ja freiwillig gekauft hab.
Und wenn der Typ eben fest behauptet keine Ahnung davon zu haben, wie will man das Gegenteil beweisen?


Eben, sofern man nicht beweisen kann, dass er die Nummer schon zigmal abgezogen hat hast du keine Chance

Bearbeitet von Visitor, 24. Februar 2012 - 16:24.


#26 The Sorrow Geschrieben 26. Februar 2012 - 04:29

The Sorrow

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 43 Beiträge
Mein größter Fehlkauf wäre um ein Haar ein Casualdeck vom Verwandten eines Freundes gewesen der ab und zu zum spielen vorbeikam.
Ich war damals 12 und dementsprechend haben alle außer ihm mit Haufendecks gespielt und jede Runde verloren :).
Besonders war das Deck nicht die highlights waren Serras Avatar und Wrath of God aber er wollte mir dafür 100€ abknöfen, glücklicherweise haben meine eltern mein Sparbuch nicht rausgerückt :)

Mein bester Kauf waren damals zu Darksteel die Swords beide haben je nur 2-3€ gekostet, danach ist der preis exlodiert
Sword of Feast and Famine wurde mit dann von einem Kumpel angedreht der umbedingt ein paar craprares aus meinem ordner wollte :D

#27 Crom Geschrieben 28. Februar 2012 - 18:27

Crom

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 211 Beiträge

Tja, ich denke das Problem ist halt das ich die Sachen ja freiwillig gekauft hab.
Und wenn der Typ eben fest behauptet keine Ahnung davon zu haben, wie will man das Gegenteil beweisen?



ja ich mein, ich würd einfach nix kaufen bevor ich zumindest ne Liste bekommen was er denn denkt das wertvoll sei.
B.z.w. eine Liste mit Karten...wenn du dann meinst oder hoffst es sei etwas besonderes darunter weil er auch keine Ahnung hat, hast du halt verkackt :)


(21:21:39) Sedris - naja, dabei ist, dass der Tag deiner Terrorakte hier im Forum sich jährt


#28 strouze Geschrieben 02. März 2012 - 14:58

strouze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 468 Beiträge
Sry, aber ist es nicht ziemlich blauäugig bei solchen Sammlungsaufkäufen überhaupt Gewinn zu machen ? Und falls ihr es tut, zieht ihr damit doch nur den Verkäufer über den Tisch oder hab ich da was falsch verstanden ? Im Grunde beschwert ihr euch jetzt das in diesen Sammlungen keine Duals und keine Power drin ist, oder verstehe ich das falsch ?

Diese ganze Geprahle von wegen "Ha ich hab ein Schnäppchen gemacht (ich hab einen total abgezogen)" oder "ich hab Karten günstig bekommen bevor sie teurer geworden sind (Ich hab einfach Glück gehabt)", gefällt mir so oder so nicht.

Bearbeitet von strouze, 02. März 2012 - 15:01.

Ich suche Ebenen aus Zendikar von Vincent Proce in FOIL ! Kaufe (3€ VB) oder tausche die Karten gerne ab !

Hilfe welche Karten sind gut im EDH ? - die niemals endende Quelle für Generalinspiration


Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht !

#29 Illum Geschrieben 02. März 2012 - 15:05

Illum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 188 Beiträge
Es geht eher darum, dass es oft heißt

"Sammlungsverkauf von einem Freund. Der hat keine Ahnung und gesagt ich soll das alles bei ebay verkaufen. Hat wohl mit den ersten Editionen angefangen. Er sagte nur irgendwas von "Lotus", naja keine Ahnung."

Auf nachfrage zu dem Lotus kommt dann in 99% der Fälle: "Das sind so viele Karten, die kann ich nicht alle durchschauen."

Es geht also darum, dass einem Käufer suggeriert wird sehr viel wertvollere Karten zu ersteigern, als eigentlich enthalten sind.
Würden da explizit die enthaltenen Tops dran stehen, könnte man sich selber ein Bild machen und auch der Verkäufer würde am Ende einen angemessen Erlös erzielen.
Das ist so aber halt meistens nicht der Fall. Wobei es den Fall natürlich in beide Richtungen gibt, von daher dürfte sich das wohl ausgleichen und wer ins blaue kauft sollte eben wirklich wissen, dass die Chance da draus wirklich Gewinn zu schlagen bei deutlich unter 50% liegt.
Eingefügtes Bild

#30 shapeshifter Geschrieben 02. März 2012 - 21:47

shapeshifter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 538 Beiträge

Im Grunde beschwert ihr euch jetzt das in diesen Sammlungen keine Duals und keine Power drin ist, oder verstehe ich das falsch ?
Diese ganze Geprahle von wegen "Ha ich hab ein Schnäppchen gemacht (ich hab einen total abgezogen)"


Dabei ging es ja nicht unbedingt um Duals oder P9er, sondern einfach darum das man was halbwegs dem Wert entsprechendes versprochen bekommt, aber nicht kriegt.
Und es geht schon gar nicht darum jemanden der 0 Ahnung hat abzuziehen, wobei ich mir eh nicht vorstellen kann das jemand dann Duals oder P9er überhaupt besitzt.

Sammlungsverkauf von einem Freund. Der hat keine Ahnung und gesagt ich soll das alles bei ebay verkaufen. Hat wohl mit den ersten Editionen angefangen. Er sagte nur irgendwas von "Lotus", naja keine Ahnung."
Auf nachfrage zu dem Lotus kommt dann in 99% der Fälle: "Das sind so viele Karten, die kann ich nicht alle durchschauen."

Genau richtig, so in der Art war es eben bei mir auch.
Als ich z.B. nach den alten Duals gefragt hab sagte der Typ er habe beim überfliegen schon solche Namen gelesen, aber um alle genauŽaufzulisten / fotografieren wären es viel zu viele.

Bearbeitet von shapeshifter, 02. März 2012 - 21:48.


#31 ramos Geschrieben 17. März 2012 - 12:59

ramos

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge
ich spiele seit 1994 und habe im grunde nur verlust beim tuschen in der anfangszeit gemacht.
die sammlungen die ich gekauft habe , haben sich im endefekt immer gerechtnet.
selbst die dubiosesten ebay auktionen hatten was gutes dabei.
ich könnte tage lang erzählen von guten geschäften die ich gemacht habe, aber hier nur mein liebling unter den ebay auktionen, gerade mal 1,5 jahre her

verkaufe rund 5k asiatiche karten.
17 euro ersteigert, waren fast 10k im ganzen.
es waren rund 5k der karten pre foil zeit, vielleicht nur 10 rares im ganzen, aaaabbbbeerrrr ganze common und uncommon sets von zb urzas saga in koreanisch.
da ist mein sammler asia freak herz aufgeblüht.
ganz abgesehen das manche karten einfach mal 10 euro wert sind.

mein tip: wenns asiatsiche sammlungen zu kaufen gibt, und ihr sehen könnt das pre foil era dabei ist kauft es!

der letzte kauf dieser art bei ebay liegt gerade 2 wochen zurück fpr 4 euro 250 asia karten, und da waren dann zb 2 aura of silence jap bei, und schon den preis rausgeholt:D

#32 Meppe Geschrieben 26. August 2012 - 16:02

Meppe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 71 Beiträge
Ich kann nur mal empfehlen auf Flohmärkten zu gucken. Ich habe ein wirkliches schnäpchen dort gemacht. Also mein empfinden der Geschichte :). Ich habe mir ca. 5.200 Karten geholt. Wo ca. 98-99 % uncommen oder commen sind. Es gab auch Karten die so 15 mal dabei waren aber die Anzahl liegt so bei 2-5 Karten. Sonst sind die meisten Karten 3-6 mal dabei gewesen. Und die Karten sollte eig. knapp über 100 Euro kosten. Aber nachdem meine Freundin mich quasi überredet hat die Karten doch zu kaufen, habe ich den Händler auf 55 Euro runter gehandelt :) und das für die Menge an Karten. Wenn man das mal runter rechnet hat eine Karte 1 cent gekostet.

#33 SaV Geschrieben 26. August 2012 - 16:23

SaV

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 42 Beiträge
Aber wenn nur Blödsinn dabei war, hast du quasi 55€ verbrannt! Weil du pro Karte nur 1ct. bezahlt hast, hast du noch keinen guten Kauf gemacht!

Bearbeitet von SaV, 26. August 2012 - 16:23.

Eingefügtes Bild

#34 AngelHunter Geschrieben 26. August 2012 - 16:39

AngelHunter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 714 Beiträge
Meine bisher größte Sünde war kein Blindkauf, sondern eigener Unwissenheit geschuldet. Habe auf ebay für 150-200€ (den genauen Betrag weiß ich leider nicht mehr) zwei Booster-Displays und drei Themendeck-Displays (alles OVP) aus einer Ladenauflösung erstanden. Klingt ja eigentlich ganz gut, leider war alles von der Edition Betrayers of Kamigawa. Und um das noch zu toppen, war unter den Themendecks das Rattendeck nicht enthalten (wieso dieses Deck eine exponierte Stellung von WotC erhalten hatte, ist mir bis heute nicht klar, in einem Themendeck-Display müssten doch alle Decks einer Edition enthalten sein?).
Klar, ein paar nette Karten waren dabei, 1 Kira, 1 Ink-Eyes und 1 Jitte sind wohl die wertvollstne gewesen, und durch den Verkauf der Themendecks konnte ich den Verlust größtenteils ausgleichen, bescheuert war es im Nachhinein aber trotzdem.

#35 Smiling_Dane Geschrieben 26. August 2012 - 16:40

Smiling_Dane

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 278 Beiträge
Ich wollt mal nen positives Ereignis berichten:

Habe vor knapp 2 Monaten bei eBay Kleinanzeigen jemanden gefunden, der einen "Ordner voll mit Rares und Mythics" anbietet und nur VB stehen hatte. Auf den Bilder war dann nen Primeval Titan und ne Drowned Catacomb u.a zu sehen. Also hab ich ihm einfach mal 20€ inkl. Versand vorgeschlagen (brauchte auch nen Order, hat sich gut gepasst).
Hat er dann auch so angenommen und als 3 Tage später der Ordner hier ankam und ich durchschaute kam ich ausm Grinsen nicht mehr raus...Highlights waren:

1x Primeval Titan
1x Primeval Titan Foil
4x Darkslick Shores
4x Drowned Catacomb
4x Seachrome Coast
2x Sword of Feast and Famine

....und weitere Karten

Hab dann mal alles, was ich nicht brauchte bei MKM eingestellt und zusammengerechnet...knapp 300€ kamen bei raus :-)

#36 MortisRex Geschrieben 26. August 2012 - 20:08

MortisRex

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 336 Beiträge
Hmm, verstehe ich das richtig, ein guter Kauf ist es, wenn wir dem Verkäufer weniger Geld gegeben haben als seine Sammlung wert ist,
haben wir ihm mehr gegeben ist er ein übler Schurke, richtig?

Ich habe auch zwischendrin mal überlegt, meine Sammlung zu verkaufen. Tatsache ist, daß potentielle Käufer oft kein bisschen daran interessiert sind, einen angemessenen Preis zu zahlen. Die zählen oft die Moneyrares zusammen, hätten darauf gern einen Rabatt, weil sie ja alles nehmen, und das ist dann ihr Angebot, zu dem sie den Rest der Sammlung dann obendrauf nehmen würden, an dem sie aber nur bedingt interessiert sind.

Daher wundert es mich nicht weiter, wenn Verkäufer anfangen, die Moneyrares einzeln zu verkaufen, und dann den Rest der Sammlung noch möglichst interessant darzustsellen, damit evtl jemand noch einen halbwegs angemessenen Preis dafür bezahlt.

Bearbeitet von MortisRex, 26. August 2012 - 20:08.


#37 AngelHunter Geschrieben 26. August 2012 - 20:48

AngelHunter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 714 Beiträge
Das wäre eigentlich Stoff für ein eigenes Thema, was ist denn ein angemessener Preis? Wenn ich Karten kaufe, dann, um damit zu spielen und nicht wegen des Profits. Sone Pappkarte besitzt für mich keinen sammlerischen Wert. Die optimale Lösung wäre, wenn mir jemand seine Sammlung unter der Auflage vermacht, dass ich sie am Ende meiner Magic-Zeit an den nächsten weitergebe. Da ich mir aber nicht vorstellen kann, dass jemand darauf eingeht und der Homo Oeconomicus sowieso immer nur an sich denkt, kann ich nur versuchen, Karten für möglichst wenig Geld zu bekommen.
Wenn du mir deinen Force of Will für 90€ verkaufen willst, weil du damals auch so viel für ihn bezahlt hast, dann kann ich darüber nur müde lächeln und suche mir einen anderen Anbieter. Hättest du ihn für 10€ gekauft und wolltest eben diesen Preis auch von mir haben, dann würde ich sofort einschlagen. Nicht, weil ich die Moral der Nullsumme, die dahinter steht, teile, sondern, weil ich davon ausgehen kann, dass der FoW niemals unter 10€ fallen wird (und selbst wenn, dann wird sich diese Entwicklung so abzeichnen, dass ich immernoch ohne Verlust aus der Sache rauskomme). Moral und Ehrbarkeit ist schön und gut, aber wenn ich den FoW ab 30€ bei mkm bekommen kann, ist mir (dem allgemeinen Spieler, nicht mir persönlich) das doch keine 60€ wert, verstehst du? :-)

#38 hug77 Geschrieben 26. August 2012 - 21:38

hug77

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.464 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich denke hier wird einiges falsch verstanden. Wenn du alle deine Karten als Batzen verkaufst, wirst du dafür weniger bekommen, als wenn du sie einzaln an Leute verkaufst die sie auch haben wollen. Als Sammlung hast du einen abnehmer, und der will mit sicherheit nicht alle diese Karten haben. Wenn er sie danach aber verkauft, dann hat er Arbeit und vermutlich auch Kosten (5% MKM zB.). Diese Mühen und Kosten hast du eingespart, und deswegen bekommst du auch weniger Geld dafür. Wenn dir das nicht passt, dann musst du die Arbeit eben selbst machen und dein Zeug einzeln verkaufen. Du kannst jedenfalls nicht behaupten, dass da jemand übers Ohr gehauen wird. Sonst verkauf ich dir direkt meinen alten PC, den Kärcher und ne Kiste Bier für den jeweiligen Marktpreis, und ja, du musst alles zusammen nehmen, auch wenn du damit nix anfangen kannst.
  • SaV hat sich bedankt

What kind of ass are you?


Suche Norin the Wary in foil / fremdsprachig / großer Menge --> PM

#39 Ratsuchender Geschrieben 26. August 2012 - 22:41

Ratsuchender

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 110 Beiträge
Unser Fehlkauf war ein Kamigawa Display. Es hat zwar Spaß gemacht, aber irgendwie war da viel zu viel Mist drin.
Im nachhinein denke ich das es sich dabei um ein bereits geöffnetes Display handelte welches man die Kronjuwelen bereits entnommen hatte.

#40 MortisRex Geschrieben 26. August 2012 - 22:47

MortisRex

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 336 Beiträge
Nein, muss ich nicht. Genau wie niemand auf Ebay diese Sammlungen kaufen muss.
Ich sage ja auch nicht, daß ich das gut finde, sondern, daß ich die Entwicklung verstehen kann.
Insofern glaube ich wirklich, daß hier Dinge falsch verstanden werden.




© 2003 - 2013 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | Erroria.
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.