Zum Inhalt wechseln


Foto

"Scouting" auf competitiven Tunieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 JtM Geschrieben 20. Februar 2012 - 09:25

JtM

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 250 Beiträge
Hi Leute,

da es mir bei unseren kleineren Tunieren in Wien schon öfters passiert ist, wollte ich mal nachfragen wie es bei wirklich Großen ala GP's aussieht.

Folgende Situation:

Mein Gegner und ich haben noch kein Match gespielt und mischen die Bibs des Gegenübers. Mein Gegner verliert eine Karte die dann offen auf den Tisch fällt (ob absichtilich oder nicht las ich mal im Raum).
Es ist ein Jin-Gitaxias, Core Augur. Da wir Legacy spielen ist es offensichtlich das ich Reanimate spiele.

Hat er sich jetzt einen unfairen Vorteil erwirtschaftet und ich kann den Judge rufen oder ist es einfach "Bad Luck" und ich starte mit weniger Information wie er ins G1.

Danke Schonmal

MfG

Bearbeitet von JtM, 20. Februar 2012 - 09:26.



↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#2 Silver Seraph Geschrieben 20. Februar 2012 - 09:34

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.013 Beiträge
Offensichtlich ist es verboten, Karten anzuschauen, die sich in einer verdeckten Zone befinden. Das aufdecken einer Karte passiert halt manchmal beim Mischeln. Du solltest einen Judge rufen, der gibt deinem Gegner dafür eine Warning (für "Looking at Extra Cards" afaik).
Das ändert zwar nichts daran, dass er dann für das Match zusätzliche Information hat, aber erstens kann er den Stunt, FALLS es absichtlich war (wovon ich nicht ausgehen würde), nicht so oft abziehen, weil man dafür eben einen Game Loss kriegt, wenn das öfters innerhalb eines Turniers passiert. Bzw. wenn dem Gegner das im Laufe des Tages schon mal passiert ist, kriegt er dann eben einen Game Loss. Außerdem soll er sich ruhig mal zu Herzen nehmen, etwas weniger ungeschickt zu shufflen.
  • JtM hat sich bedankt

End this. What I seek is far greater.





© 2003 - 2013 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | Erroria.
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.