Zum Inhalt wechseln


Foto

Sandsac


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Mondschwein Geschrieben 12. April 2012 - 22:06

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 551 Beiträge
Deck: Sandsac


Der übliche Lifegain-Plan mit Martyr + Ascendant, welcher mir einfach 1 Million mal mehr zusagt, als Soul Sisters (außer im MP natürlich).
Bisher habe ich das Deck sehr controllig gespielt, mit viel Erfolg und Spielspaß, aber ich wollte es mal auf 'ne andere Weise probieren: aggressiv und mit Life-Backup.
Der Grund: ich spiele sehr gerne Control und mag auch Aggro, letzteres hat aber generell ein lausiges Lategame, wenn es sich nicht um Goblins handelt. Bei Lifegain hat man aber a) die Oberhand gegenüber anderen aggressiven, schnellen Decks und b) durch die qualitativ guten Bodys selbst im Lategame noch 'ne richtige Chance.

Dafür habe ich Serra Avenger und Aven Riftwatcher geaddet. Evasive bodies are teh sex.
Auch Survival Cache fand' ich bisher recht nice für zusätzlichen Lifegain + Draw, überlege aber, diese mit Knight of Meadowgrain zu ersetzen, welcher zwar keinen Draw, dafür aber ebenso Life sowie einen guten Body zur Verfügung stellt. Thoughts?

Restliche Choices sind typisch Sandsac: Proclamation für die Rekursion der ganzen cmc1-Kreaturen, die Mutter für einen maximalen "Ich fuck dich ab"-Faktor, Ring gegen alles, Path to Exile gegen frühe Blocker, ein Ranger of Eos, welcher dem Gegner fast garantiert den Rest gibt.

Folgende Dinge sind Streitpunkte:

- Survival Cache raus? Path to Exile raus? Unterstützen sie den Plan vllt. nicht gut genug? Wenn raus: was dafür rein?

- sind Serra Avenger und Aven Riftwatcher Grund genug, mehr auf Aggro zu setzen? Ist der Riftwatcher vllt. zu teuer?

- Knight of Meadowgrain rein? Er unterstützt den Plan sehr gut.

- Manabase? etb-Länder halte ich generell für schwach in einem aggrolastigen Build, aber vielleicht gibt es da ja was, was sonst gut in die Strategie passt.

Zum Deck:

Ich will kein reines White Weenie spielen. Aether Vial leiste ich mir btw auch nicht. Ich würde gerne die Martyr-Ascendant-Combo spielen, dabei aber nicht zuuu sehr in Control abdriften.

Bearbeitet von Mondschwein, 15. Februar 2013 - 13:56.


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#2 DaCMD Geschrieben 13. April 2012 - 14:40

DaCMD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 270 Beiträge
Lustig, du scheinst ähnliche Vorlieben wie ich zu haben, denn eine Version davon ist auch mein aktuelles Petdeck!

Wenn du es für Modernturniere kompetitiv gestalten willst, sind Flagstones of Trokair wohl Pflicht. Vier Stück, weil man auch gerne zwei hat, die dann aufgrund der Legendary-Regel beide in den Friedhof wandern und dir zwei Ebenen bescheren. Ich persönlich spiele dann auch noch zwei Emeria, the Sky Ruin, allerdings enthält mein Deck insgesamt 23 Länder, wodurch die Bedingung leichter zu erfüllen ist.

Ranger of Eos sollte wohl vier Mal gesetzt sein, ansonsten sieht das doch sehr gut aus. Man könnte die Toolbox noch um 1-of Utility-Kreaturen wie Kami of False Hope erweitern, allerdings willst du mit deinen Defenders ja eigentlich blocken.

Brave the Elements halte ich hier für fehl am Platz, dafür bist du eindeutig nicht aggressiv genug und deine Beater haben ohnehin Evasion.

Wenn du magst, kann ich ich dir ja mal meine Liste posten oder schicken. Die ist ein wenig mehr an die Soul Sisters angelehnt und schaut aufs Budget (die Ascendants und die Ranger will ich mir für den Sandsack derzeit noch nicht leisten), sollte sich aber recht ähnlich spielen.

Bearbeitet von DaCMD, 13. April 2012 - 14:40.

Eingefügtes Bild

Verkaufe:


GB-Elfenpool
UR-Metalcraft-Deck mit Skullclamp

#3 VERTIKAL Geschrieben 13. April 2012 - 16:02

VERTIKAL

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 327 Beiträge
Auch Ajani Goldmane ist nicht wirklich gut. Wenn würde ich Elspeth, Knight-Errant empfehlen. Guck doch einfach mal im etablierte Decks Bereich im Modern Bereich in den Idiot Life Thread

#4 Mondschwein Geschrieben 14. April 2012 - 03:29

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 551 Beiträge
Hehe, dass ich Ajani Goldmane im Modern dann nicht spielen würde, habe ich einfach noch nicht erwähnt. ;) Ich mag ihn nur mehr als die übermächtige Else und finde es sexy, mit einem X/X-Token über den Gegner zu rennen. ;)

@ DaCMD: Ähnliche Vorlieben? Das hier ist mein erstes "competitive" Magic Deck (wenn ich die Card Choices etwas verändere), ansonsten habe ich noch Zombies, Discard, MBC und B/W-Haufen.. ^^ Ein R/G/W-Beatz existiert derzeitig auch in meiner Theorie.Die Goblins gehören nach wie vor meinem Bruder, auch, wenn ich mich auch schon intensiv mit denen beschäftigt habe. =D Aber Aggro und Lifegain sind so mit meine favorisierten Strategien, jop!
Darfst mir übrigens gerne deine Liste per PN zukommen lassen. Bin immer neugierig, wenn Sandsac und Soul Sisters Elemente vereinen, je mehr Lifegain, desto interessanter (vor allem für den Casual-Bereich und Ajani-User). ;) 4 Flagstones of Trokair siehst du also als gesetzt an? Das ist dann Feinschliff, der das Ziehen von Ebenen unwahrscheinlicher macht und mir Mistveil Plains raussucht, wenn ich sie denn spiele, würde och sagen? Jedenfalls halte ich selbst nicht gerade viel von Emeria, the Sky Ruin, weil ich a) nicht zu viele Länderslots verschwenden will (wegen des Martyrs) und b) die Karte getappt ins Spiel kommt und mir das early voll auf die Nüsse geht.

#5 Buderus Geschrieben 14. April 2012 - 23:55

Buderus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge
Ich finde du spielst zuviel defense, da sollten noch ein paar kleine Beater her.

1-2x Figure of Destiny ist mit dem Ranger of Eos ne gute Art überflüssiges Mana zu benutzen.

Caravan Escort wäre auch denkbar.



Champion of the Parish wird außer von der Mauer von jeder Kreatur gepumpt.

Greetz Buderus
Eingefügtes Bild CLICK THE THX BUTTON
Eingefügtes BildEingefügtes Bild

#6 DaCMD Geschrieben 15. April 2012 - 19:00

DaCMD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 270 Beiträge

Ich finde du spielst zuviel defense, da sollten noch ein paar kleine Beater her.


Das würde ich nicht machen, verwässert meiner Meinung nach den Deckplan. Beim Sandsack will man nicht mit Weenies angreifen, besonders, wenn sie nicht einmal Evasion haben. Wenn man mehr Finisher will, sollte man ein paar dickere Kreaturen hinzufügen. Etwas in die Richtung von Eternal Dragon oder Purity.
Eingefügtes Bild

Verkaufe:


GB-Elfenpool
UR-Metalcraft-Deck mit Skullclamp

#7 Mondschwein Geschrieben 17. April 2012 - 23:28

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 551 Beiträge
Eternal Dragon klingt interessant, zumal er sich die fehlenden Länder durch die eigene Fähigkeit auf die Hand verschafft.. ;)
Aber zu teuer ist er mir für das Deck hier trotzdem.
Figure of Destiny müsste ich zumindest im Modern berücksichtigen.. dabei mag ich Hybrid im Mono überhaupt nicht. ;)
Der Student of Warfare wäre mir da lieber.. und Kitchen Finks sind ja auch kein Muss. :>
Aber blah, in das Deck hier kommt eh nix von den ganzen Karten rein.

Schaut nochmal den üebrarbeiteten Startpost samt Deckliste an. ;)
Die Länderzahl halte ich für ideal, Unmengen an cc1 Creas.. überlege, eine vierte Proclamation of Rebirth und ein Playset des Pride Guardian zu adden, doch was sollte dafür raus? Oder gibt es genug, was dagegen spricht? =D

#8 Mondschwein Geschrieben 01. August 2012 - 02:30

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 551 Beiträge
BUMP

bin von Modern auf Legacy umgestiegen. :)
bräuchte noch Hilfe beim SB! Gegen Aggro bspw. könnte man 3 Ghostly Prison oder Order of the Stars reinpacken.
Hauptsächlich sollte der Hate aber wohl Combo gewidmet werden - suggestions? Needle? Runed Halo? Ethersworn Canonist? Sonst noch was?

#9 Korsakow Geschrieben 01. August 2012 - 13:38

Korsakow

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 861 Beiträge
Also, als erstes, SFM + SoLaS + Jitte sind eine Macht. Und ja, du lehnst sie ab, aber ich glaube, um das letzte aus diesem Deck herauszuholen, ist diese Kombi einfach gut. Ich würde die Kombi einfach mal spielen und dann von deiner Seite entscheiden, ob du sie immer noch nicht willst.

Jötun Grunt, egal ob Main oder SB, ist in fast allen weißen Decks einfach gut. Er schrumpft Goyfs und Knights und gegen Drede ist er sowieso gut.
Perimeter Captain und Wall of Omen würde ich als nicht gut genug für Legacy einschätzen. PtE sollte man wohl gegen StoP tauschen, da dein Deck mehr Lebenspunkte beim Gegner im allgemeinen besser wegsteckt, als ein Land mehr, so schnell tötet das Deck ja nun nicht.
Thalia, Guardian of Thraben ist eine gute SB-Karte, wogegen sollte klar sein.
Abolish ist nett, wenn du wirklich keine SFMs und Equips spielen willst, ist Serenity vielleicht auch noch eine ganz gute Idee.
Purify the Grave ist wohl auch eine Überlegung wert, wobei ich persönlich eher auf einen Hardreset des GY aus dem SB stehe.
Gegen Stormcombo ist auch Angel's Grace ganz witzig, ob die nun so gut ist kann nicht aus Erfahrung sagen, da ich sie nie gespielt habe.

Aber eigentlich, es gibt doch den Primer im Legacy-Forum, wieso guckst du da nicht rein?

2cent

Bearbeitet von Korsakow, 01. August 2012 - 13:39.

Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben.

O. Wilde

#10 Mondschwein Geschrieben 05. Februar 2013 - 00:14

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 551 Beiträge
Startpost überarbeitet. Dort steht alles zum aktuellen Build, wäre nice, wenn sich dem jemand widmen würde! :)

EDIT: Neben Knight of Meadowgrain anstelle von Survival Cache fielen mir noch weitere Choices ein:

Isamaru, Hound of Konda - einfach guter Body

Porcelain Legionnaire - 2 Leben sind hier kein Holz und ein 3/1er First striker mit cmc2 ist schon nice.

Thalia, Guardian of Thraben - First strike, welcher verlangsamt. nur kacke, wenn O-Ring und Path dadurch zu spät kommen oder ich selbst um einen Zug verlangsamt werde

Scout's Warning - First striker, ein Serra Avenger, Serra Ascendant oder einfach eine Mutter im gegnerischen Zug sind schon böse. Durch Cantrip auch kein CDA. find sie sehr sexy, aber kA was raus sollte

Knight of the Holy Nimbus - bei einer schnellen Strategie SO fies, aber eher passiv, und wenn das Spiel mal länger dauert auch nicht mehr so stark

Knight of the White Orchid - berechtigt, weniger Länder zu spielen. auch der ist im späteren Spielverlauf schwächer, aber First strike ist einfach dick.

Bearbeitet von Mondschwein, 05. Februar 2013 - 01:18.


#11 Buderus Geschrieben 05. Februar 2013 - 09:07

Buderus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge
Hehe, ich stell mir grad vor wie du dir Magickarten-Pornos reinziehst (sexy black Lotus having fun with Dwarven Driller :D )

Zu den Cardchoices:

Find ich schonmal ganz ordentlich, wobei mich 8x CC2 Kreaturen etwas stören. Ich persönlich würde da 2x an den Engeln reduzieren, da man sie ungern early öfters als einmal auf der Hand haben möchte und sie bei ungünstiger Situation die Hand verstopfen. Natürlich könntest du das mit Scout's Warning kompensieren, aber Slots... SLOOHOOTS :P
Evtl. einfach 2 -Engel raus und 2x Scout rein... kann ich nicht einschätzen wie effektiv das ist und ob man sich nicht oftmals eine andere Karte wünschen würde.

Zu den Vorschlägen:
Das sind ja alles eher choices die man in aggro white weenie spielt, weiß nciht ob man das unbedingt im Sandsac spielen möchte, da es ja doch irgendwie die Strategie verwässert. Der Legionär ist sogar Kontraproduktiv, da du am Anfang evtl. ungern 2 Leben verlieren möchtest da du ja auf die 30 Leben für den Ascendant haben möchtest und man mit der Martyr nicht immer auf 12 Leben Round 2 kommt.

Thalia finde ich nur gut wenn du komplett auf Kreaturen umsteigen würdest, dann könnte man sowas spielen wie Leonin Relic-Warder, ein Disenchant mit schönem Body. Oblivion Ring zu verlangsamen macht ihn unspielbar, wer will schon 4 Mana für etwas zahlen das nicht endgültig etwas verschwinden lässt?

Die Knights könnte man schon spielen, jedoch wüsst ich nicht was du dafür kicken möchtest. Man will ja auch mal Leben bekommen, und sich nur auf die Martyr zu verlassen halte ich für schlecht, wird oftmals Spiele geben wo sie überhaupt nicht effektiv zum Einsatz kommen wird.

Apropos wie sieht es denn mit den Soul sisters aus? lassen sich mit den Ranger suchen, proclamation bringt sie wieder aufs feld, hebelt gegnerische Armeen aus, unterstützt die Ascendant usw...

Greetz
Eingefügtes Bild CLICK THE THX BUTTON
Eingefügtes BildEingefügtes Bild

#12 DaCMD Geschrieben 05. Februar 2013 - 11:44

DaCMD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 270 Beiträge
Was willst denn mit den ganzen Weenies im MartyrProc? Die bringen hier doch nichts außer den Deckplan durcheinander.

Wenn du auch im Life.dec auf Aggro-Schiene setzen willst, dann spiel die Soul Sisters, je nach Budget Ajani Goldmane oder Elspeth, Knight Errant und 4 Stück Honor of the Pure.

Bearbeitet von DaCMD, 05. Februar 2013 - 13:19.

Eingefügtes Bild

Verkaufe:


GB-Elfenpool
UR-Metalcraft-Deck mit Skullclamp

#13 Sol Ring Geschrieben 05. Februar 2013 - 13:11

Sol Ring

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 290 Beiträge
Also ich würde den Kami of False Hope 3 oder 4x mit ins Deck nehmen.. in Verbindung mit Proclamation of Rebirth hat man ab 6 Mana quasi einen dauerhaften Liveschutz vor allen Angriffen. Weil ich finde. Das deck könnte auch schon fast ein Mono W Knight Deck sein, wie ich eines spiele.. Es wirkt wie ein mischmasch aus Knights, Control und Lifegain. Du könntest noch 2x Test of Endurance spielen. Lifepoints hoch pushen, halten und Win ;)

#14 ElAzar Geschrieben 05. Februar 2013 - 17:11

ElAzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.050 Beiträge
Wenn du eher agressiv spielen willst, würde ich die Soul Sitsters bevorzugen, zudem kann man über Karten wie Lone Missionary & Ajanis Pridemate nachdenken. Suture Priest & Syndic of Tithes wären vlt. Optionen, wenn du von klassischen Builds abweichen und dem Deck mehr Range geben willst.

Die von dir oben gepostete Liste ist halt eher ein WW with a Twist.

Eingefügtes Bild


#15 Mondschwein Geschrieben 05. Februar 2013 - 23:08

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 551 Beiträge
naja, ein 6/6 Flying Lifelink in den ersten Runden (oder auch später + Rekursion/Tutor) ist einfach mies der 6
Soul Sisters find' ich halt übertrieben schwul (also jetzt diskriminierend gemeint) und das normale White Control ist zwar sexy, aber ich wollt's ein bisschen aggressiver.
ansonsten sind die Sisters nur mit den ganzen Token-Produzenten und rekursiven Hawks gut, worauf ich halt primär keine Lust hatte.

Der Kami of False Hope war halt in der Control-Variante drin, welche ich vorher spielte, in der Version hier kriegt man eher keine 6 Mana für das Forecast.. ;) sonst würde sich Emeria, the Sky Ruin oder auch Sun Titan/Eternal Dragon lohnen. Ist auch spaßig das Deck, aber ich gib lieber mit Weiß auf die Fresse UND bin ein Sandsack mit den abgewichstesten Pimmelbären (Avenger, Knight of Meadowgrain, Ascendant-Rapist).

Es sind eher zu wenig cmc2-Kreas btw, man kann bei 12-16 cmc1ern, 10-12 cmc2ern und ~6-8 cmc3ern und paar teureren Karten 'ne sehr ordentliche Kurve legen (1er, 2er oder 2 1er, 2er + 1er oder 3er, 2 2er etc.) Nur die Bedingung des Avengers stört hin und wieder mal, true story. Aber durch den Lifegain kann ich's mir gegen Aggro leisten und gegen Control sit ein bisschen Verzögerung nicht schlimm, nur Tempodecks machen mir zu schaffen. :>
Flying ist btw = unblockable bei mir, deshalb find' ich die ganzen evasive Beater ja so sexy, und was sich am Boden tummelt fi®st(strik)et die gegnerischen Kreas halt

Legionär ist behindert, true story, war letzte Nacht etwas müde. ;D




© 2003 - 2013 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | Erroria.
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.