Zum Inhalt wechseln


Foto

LED-Dredge

Ausgraben & Zermalmen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
217 Antworten in diesem Thema

#201 Flatline Geschrieben 15. November 2016 - 19:32

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 345 Beiträge

Ich denke auch, man will maximal 4 Slots boarden um möglichst im Kombomodus zu bleiben. Ich würde wohl 1 Break, 1 LED, 1 Putrid Imp und 1 Amalgam raus boarden. Aus meiner Quadlaser-Liste nehme ich 2 Putrid Imp, 1 Break und 1 LED raus gegen Lands.


  • lune hat sich bedankt

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#202 Cepheus Geschrieben 10. Februar 2017 - 04:04

Cepheus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 215 Beiträge
Wollen wir diesen thread doch mal wieder ausgraben. Badumts
Am Wochenende wird wohl zum ersten Mal gedredged und so wie es aussieht wird es quadlaser.

Vorab: Meta ist unbekannt, wohl sehr divers und ein wenig redanimator unterwegs.

Der kluge Mensch merkt nun, dass das alles nicht für dredge spricht. Es gibt schon ein starkes deck welches Gy hate in die sideboards bringt, es hat ein gutes mu gegen dredge und das Meta ist divers und somit auch der hate.
Naja sei es drum, es wird gedredged, komme was wolle.


Tja 60/75 sind safe, muss nur noch ein SB her...

Bis vor kurzem dachte ich an ein 0815 SB, allerdings sind mit ein paar Sachen aufgefallen.
Will man dread retUrn, um gegen schnelle decks wie Reanimator mehr speed zu haben?
Ich denke es macht das Deck inkonstanter und somit schlechter. Man müsste wohl breaktroughs oder so cutten und t1 led breaktrough Vllt noch looting sollte auch gegen redanimator ganz ok sein.

Was ich viel interessanter finde, ist force of will. Der große Vorteil: es kommt unerwartet.
Wenn der redanimator mann t1 seinen Grisel animieren will und mit 3 handkarten nach dem Spaß da steht, gebe ich denke ich auch gerne ein breaktrough ab, damit sein Grisel das bleibt was er sein sollte und zwar tot.
Der 2. Grund warum fordert gut ist, ist da ich daran denke Amalgams zu spielen, ich habe keine Ashen ghouls, also müssen die blauen Knilche ran.
Ich denke einen ichorid Ersatz zu haben ist ganz gut, da extraction aufgrund von redanimator wohl sehr beliebt ist.

Wobei mir da auffällt, dass ohne ichorid nur die moebe die Amalgams triggert. Hue
Allerdings ist der blau count auch so ganz ok denke ich.

Wir haben 4 moeben 4 breaktrough 4 studys und sagen wir mal 1 Amalgam und die anderen 3 forces. Damit wären es 17 blaue Karten und ich denke genug für force.

Theoretisch kann die force auch hate wie zb rip countern, wobei ich sagen muss, dass ich davon wenig überzeugt bin, aber egal. Grade eh alles nur Theorie, die ich nicht im schlaf vergessen will.

Man wird wohl einige blaue Karten raus boarden wollen Aka breaktrough, aber ich denke man hat immer noch genug blauen Stuff.

Die frage ist, ob man sich so auf das combo bzw redanimator mu vorbereiten will, das sb ist schon recht voll wenn noch 4 forces reinkommen. Wobei man Vllt anderen hate dafür cutten könnte.

Ich würde super gerne 1 Amalgam Main spielen und 2 im sb allerdings ist das einzige was ich dafür cutten könnte q ichorid, auch wenn das richtig ist fühlt es sich irgendwie falsch an.
Sagen wir mal wir haben 1 Amalgam Main, würde ich noch 1 im sb spielen und es würde wie folgt aussehen:

4 Feen
4 natures claim
4 forces
1 Amalgam
2 Slots frei

Es fehlen noch Länder um natures claim konstanter zu casten und gegebenenfalls petals für mehr speed.
Wenn man force spielt, kann man Vllt 1 claim cutten.
Das würde aber heißen dass man immer die 4 forces boarden müsste, und dementsprechend eventuell breaktroughs drin lassen oder so natürlich ist force ne allzweckwaffe allerdings regeln claim und Therapy eigentlich auch schon ganz gut.
Wobei claim cutten heißt dass man weniger Länder im sb zocken muss was ganz geil ist.

Eine andere Möglichkeit wäre die Fee zu cutten, allerdings ist diese als hate gegen redanimator und andere Gy decks einfach viel besser und somit sollte man die auch bei 4 belassen.

Wenn würde ich diese denke ich trotzdem am ehesten cutten da ich nicht 5 runden lang gegen redanimator gepaired werde. (Hoffe ich.)

Wenn man forces spielt muss man sie wohl denke ich gegen hate boarden und nicht nur gegen unfaire decks im sb haben. Das ist denke ich ganz ok für mich, da ich mit der Therapy wohl das ein oder andere mal raten werde was der gegner für hate hat. Force ist halt einfach ne Nummer sicherer, wenn auch nicht so effizient.

Zusammen gefasst:

Force im board? Wenn ja >Amalgam
Wv Länder im board?
Petal ein Muss/ Alternative?

Ich bin müde und meine Daumen tun weh vom schreiben am Handy.
Ich korrigiere den Text morgen und räume ihn ein wenig auf. (Manchmal einfach keine Lust gehabt ein Komma zu machen weil das schreiben so nervig ist so wie jetzt kek )

Träumt süß und immer schön dredgen :)
Pecs

Bearbeitet von Cepheus, 10. Februar 2017 - 04:08.

Rainbo Schwan, bezaubnerde Wesen aus 1 andere Galaxy... oder doch nur fantasy?

banner.jpg

 

http://vocaroo.com/i/s0zMcrrbPkHb

 

Nicht Cepheus.


#203 Flatline Geschrieben 12. Februar 2017 - 09:36

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 345 Beiträge

Guten Morgen Zombiefreunde.

 

@ The Beast Incarnate:

 

Schön, Mal wieder einen Dredge-Bericht zu lesen. Natürlich stimme ich dir uneingeschränkt zu, dass unserem Deck viel zu wenig Beachtung, Angst und Liebe entgegen gebracht wird. Besonders dafür, was es alles kann ;) . Falls dich das Feedback interessiert, deinem Boarding stimme ich so zu. Hätte ich bei der Liste wohl ähnlich gemacht, auch wenn ich persönlich eine andere Liste gezockt hätte.

 

@ Cepheus:

 

Wie ist das Turnier gelaufen? Welche Entscheidungen hast du im Vorfeld getroffen? Falls du zerstört wurdest ... keine Bange. Das ist uns vermutlich allen sogar mit diesem grandios brutalen Deck schon passiert, besonders am Anfang. Man braucht einfach Übung um Timing, Playlines, ungewöhnliche Interaktionen etc. auf dem Schirm zu haben. Therapy ist ohnehin eine der schwierigsten Karten im Spiel, usw. usf. . Auf Turnieren ist dann alles nochmal schwieriger.

 

Ob Dread Return oder Quadlaser ist wohl Geschmackssache. Ich zocke zu 99% Quadlaser und bin damit sehr zufrieden. DR halte ich für unnötig und sorge mich um die Konstanz. Andere Menschen fahren mindestens gleichwertige Ergebnisse mit Dread Return ein. Tu einfach was du willst.

 

Seit Ewigkeiten spiele ich 12 Länder und habe weder zusätzliche Länder noch Petals im Board. Meiner Erfahrung und Meinung nach reicht das.

 

Faery Macabre halte ich für den besten GY-Hate den wir zocken können. Instandspeed, schwer zu countern, füttert Ichoriden, geil. Selbst würde ich nicht ohne Sickening Shoal aus dem Haus ghen. Auch Unmask (nur postboard on the play, und auch das nicht in jedem matchup) hat viel Kraft.

 

Über Force of Will kann man nachdenken. Schwierig ist halt, dass sie unseren eigenen Gameplan gehörig bremsen kann, wenn wir Study/Breakthrough als pitch zurückhalten müssen und somit nicht in Fahrt kommen.

 

Fröhliches Deckentgleisen weiterhin!!


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#204 The Beast Geschrieben 12. Februar 2017 - 10:04

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.025 Beiträge

Das beruhigt mich, bin mit Dredge zugegebenermaßen doch ein wenig eingerostet. :D

Das Board sah vorallem so aus, weil beim letzten Mal in Hamburg 25% Reanimator rumrannte und ich dagegen nicht verlieren wollte. Hat ja auch gut geklappt. :ugly:


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#205 Flatline Geschrieben 12. Februar 2017 - 11:43

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 345 Beiträge

Jaja, die 7 GY-Hate habe ich auch als Meta-Choice interpretiert ;) .


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#206 lune Geschrieben 12. Februar 2017 - 16:10

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.639 Beiträge

Noch ein Buddler, soso :D

Meine Erfahrungen seit dem Auftauchen von Eldrazi im Meta sind:

-ich will nur noch 3 Colisseum und mehr Rainbow-Länder. Sowie ein zusätzliches.

-Fee ist Cute, Leyline of the Void ist besser. 4 Slots, die im Sideboard immer gesetzt sind im unbekannten Meta (insbes. Lands, Reanimator-Versionen, Mirror). Drauf mullen will ich eigentlich nicht, aber wenn die Starthand welche hat, dann halte ich auch eine mediocre Hand. Alles andere muss eh zurück gemsicht werden.

-13 Dredger müssen sein. Entweder Darkblast gegen mehr Hatebären oder Shambling Shell (Vorteil der Shell: kann selber gesacct werden für Brückentrigger). Mit "nur" 12 Dredgern hab ich einfach kein Glück und tu rundenlang nix.

-Dread Return: mittlerweile will ich entweder 3 - oder keine. Mit DR will ich je 1 Flayer (hallo Moat/Ensnaring!-> wenigstens im Board) und ein Zealot (für maximale Ausrastung), Griselbart ist überbewertet. Persönlich hab ich mit DR bessere Ergebnisse eingefahren, weil ich eine Mischung aus Waste / Surgicals/Thorns/Relic als Haupthass abbekomme, ggf. mal RiP.

-ich liebe meine Nature's Claim, aber alleine sind sie nicht gut genug gegen Chalice. Ein 3/2 Split, um gegen Chlaice und Leylines was zu tun fühlt sich wie ein notwendiges Übel an.

-da Hate mittlerweile recht divers geworden ist (Containment Priest), sollte man auch über Karten wie Firestorm wieder nachdenken.

-Immer, wenn ich Deathrite Shaman sehe, muss ich schmunzeln. Der Junge tut gegen Das Deck einfach nix.

-Prized Amalgam. Ich hab ne Weile gehadert, bin aber mittlerweile bei 2 fest im Deck angekommen, die sich super machen. Gerade, nachdem Brücken gesurigcalt wurden (und/oder Ichoriden) ist das Doppelpack Amalgam mittlerweile schon mehrfach mein (Un-)Lebensretter gewesen. Sind einfach massiv underrated - insbesondere zusammen mit DR.

-force hab ich noch nie probiert, hatte auch noch nie das Gefühl, dass sie mir viel bringt.

 

Boarding:

-Ich cutte mittlerweile lieber Lootings (neben LED) als Breakthrough in den meisten Matchups, um ein paar hate-Pieces zu spielen, weil ich in dem Zeitfenster zwischen Therapie und dem nächsten Brainstorm maximal hart ausrasten will. Außerdem Kann ich in den langsameren MUs, wo ich mich durch viel Hate grinden muss damit auch problemlos mal auf 1-2 Resthandkarten kommen, während die Decks beider Spieler bis zur Unkenntlichkeit verkrüpelt wurden :P

-mehr ist weniger: Außer, wenn Leylines nötig sind, boarde ich G2 mittlerweile lieber gar nicht, um weiter maximal auszurasten. Gibt es genug hate -> gg, g3. Oft reicht der entgegen gebrachte Hass gegen ungeboardetes Dredge aber nicht, so dass es einfacher ist, diesen komplett zu ignorieren (Surgical auf Bridge kann man dank Amalgam recht gut ignorieren, Relic ist zu langsam, Tormod hab ich ewig nicht gesehen, bleiben nur Thorn + Wasteland und Chlaice @1 als schmerzhafter hass über, die aber erst in Kombination wirklich stören).


market_banner_1.png || Humility, everybody's favorite für Regelfragen ~phyrexianblackmetal || Tauschpartner ohne Profilbild identifizieren ist wie Blinde Kuh spielen... du erwischt garantiert den Falschen!

Unser Forenteam    Allgemeine Forenregeln        Regeln des Verkaufsbereiches    Unser Wiki und Casual-Primer-Verzeichnis    Feedback bei Problemen

***Aktuell ausgefallen, wendet euch bitte an den Rest des Moderatorenteam***


#207 Flatline Geschrieben 13. Februar 2017 - 07:44

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 345 Beiträge

Wirklich interessant, wie individuell die Erfahrungen, Schlussfolgerungen und somit Listen beim Deckverbrennen sind B-) :rage:.

 

Auf jeden Fall stimme ich dir bei Flayer of the Hatebound > Griselbrand zu. Lieber die Möglichkeit ohne Angriffe zu gewinnen  (starkes Plus von Manaless, das Flayer für gewöhnlich zockt um einen Combomodus dabei zu haben), als noch mehr over the top Ausrastung.

 

Looting statt Breakthrough zu boarden habe ich auch schon überlegt wegen Ausrastpotenzial und tieferem Cantrippen sobald man mehr als 1 Land liegen hat. Mir hat dann aber die Sicherheit besser gefallen, auf 1 Land cantrippen zu können und aus einem zweiten dann ggf. gleich Claim oder Anderes zu casten. Es gibt wohl beide Situationen. Ich habe auch schon mit Break für X=1 unter Chalice@1 ge-cantripped. Es fällt mir jetzt aber schwer zu sagen, welche Situationen häufiger waren.

 

Yes, Shamane kann erstmal garnichts. Gefährlich wird er manchmal in Verbindung mit anderen Karten aus den Bereichen Discard, Countermagie, Wasteland, ... irgendwas was uns eben genug bremst, damit uns der Shamane wehtun kann.

 

Mein Ansatz ist eher, game 2 (wenn on the draw) auf grindig zu boarden (sprich, reaktiven Anti-Hate wie Claim), und in Postboardspielen on the play maximal Unmask, je nach Matchup auch garnichts zu ändern am Maindeck.


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#208 The Beast Geschrieben 13. Februar 2017 - 09:38

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.025 Beiträge

@Lune: Joa, ich hab' mit (LED-less) Dredge seinerzeit angefangen, ins Legacy einzusteigen und hatte irgendwie mal wieder Bock auf den Kram und da sich LEDs in Leihweite befanden war die Gelegenheit irgendwie günstig. ;) Außerdem dachte ich mir, dass es ein okayer Metacall sei, weil alle Welt nur gegen Reanimator hated und entsprechend punktuellen Hate einpackt statt für die Sicherheit gleich den ganzen Grave abzufackeln. :D

 

Mal die von euch angesprochenen Punkte durchgegangen:

  • Ich war mit den 13 Ländern samt 4 CCs ziemlich zufrieden, hatte aber auch kaum unheimliche Begegnungen mit Wasteland.
  • Fee & Leyline zusammen war halt Metacall; würde aber auch eher Feen streichen statt Lines.
  • 11 Dredger waren indeed zu gierig, musste zu häufig mullen bzw. hatte bereits G1 zu harte Probleme mit Hate dank zu wenig Ausrastung. Mindestens den 4ten Thug würde ich also künftig auch einplanen.
  • Dread Return: Habe noch nie ohne gezockt, würde es aber auf einen Test mal ankommen lassen. Oftmals tötet DR natürlich schneller, aber inwiefern ein langsamerer Kill die Winrate signifikant runtergehen lässt fällt mir schwer zu beurteilen.
  • Claim war bei mir diesmal egal, da ich sie nie boarden musste. Split dann mit Grudge? Oder will man Ingot Chewer haben? (den wollte ich eigentlich statt Grudge zocken, fand ihn aber auf die Schnelle nicht).
  • Firestorm hatte ebenfalls das Verfügbarkeits-Problem. :(
  • DRS allein sollte einen nicht aufhalten, in Kombination mit Countern oder so kann der einem aber dann doch mal den Tag verhageln.
  • Prized Amalgam im Board fand ich auch absolut super. Gerade wenn der Hate primär aus Extractions besteht kommt eine breite Diversität ab G2 ganz gut.
  • Force finde ich selbst im Manaless schon eher verlegenheitsmäßig, im Mana-Dredge hat man ja eh Outs für den meisten Hate, von daher sehe ich die auch als überflüssig.
  • Kein Boarding ist halt vertretbar, wenn man G1 (erwartungsgemäß) geholt hat - den Luxus hatte ich ja leider 4/5 Matches gar nicht. :P Wobei die beiden Losses vs. Reanimator ja durchaus ok/einkalkuliert waren, nur die Delver-Gegner hätten eigentlich nicht nach vorne kommen dürfen, was mich aber wieder zu dem Punkt "zu wenig Dredger/Ausrastung" G1 mit meiner Liste bringt. ;)
  • Lootings vs. Breakthrough habe ich ehrlich gesagt gar nicht wirklich drüber nachgedacht, weil ich irgendwie noch drin hatte, dass man den Blowout into Oblivion dank Hate postboard vermeiden will. Ohne Flächenhate im Meta natürlich irgendwie eine obsolete Angst...
  • Flayer > Grisel bin ich bei euch.
  • Last but not least war ich mitunter aber auch noch zu sehr in der Manaless-Denkweise gefangen und habe rückblickend manchmal wohl mäßig gekeept/gespielt. Anders als mit Manaless haut ein Troll-Dredge eben doch ganz gern mal ins Leere und man will/muss dann noch einen Plan B haben. Von daher wäre am Samstag für mich auch mehr drin gewesen - allein das ist aber immerhin Motivation genug, künftig öfter mal wieder zu dredgen. B-)

Edit - aus gegebenem Anlass:

tumblr_olas06iJRU1s9rpajo1_500.gif


Bearbeitet von The Beast incarnate, 13. Februar 2017 - 10:43.

Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#209 Flatline Geschrieben 14. Februar 2017 - 09:07

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 345 Beiträge

Claim sehe ich wegen Flexibilität und Instandspeed vor Chewer, Wispmare, Grudge, .. zur Zeit.


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 

Suche 4x Sickening Shoal in japo/russ/korean-foil!! => PM


#210 The Beast Geschrieben 14. Februar 2017 - 14:25

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.025 Beiträge

Claim bleibt dafür im Kelch kleben, welcher zumindest in den ersten 2 Turns ein ziemliches Ärgernis darstellen kann. Nicht looten/studieren können ist halt schon uncool... :(


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#211 lune Geschrieben 15. Februar 2017 - 21:39

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.639 Beiträge

Chalice of the Void ist der Grund, warum ich mittlerweile eher zu nem Split aus Claim und Grudge tendiere. Wird ja doch verhältnismäßig viel gespielt mittlerweile.


market_banner_1.png || Humility, everybody's favorite für Regelfragen ~phyrexianblackmetal || Tauschpartner ohne Profilbild identifizieren ist wie Blinde Kuh spielen... du erwischt garantiert den Falschen!

Unser Forenteam    Allgemeine Forenregeln        Regeln des Verkaufsbereiches    Unser Wiki und Casual-Primer-Verzeichnis    Feedback bei Problemen

***Aktuell ausgefallen, wendet euch bitte an den Rest des Moderatorenteam***


#212 JanErik Geschrieben 20. März 2017 - 21:26

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 320 Beiträge

Ich habe am Samstag ganz unerwartet gegen Dredge gewonnen, weil er es nie geschafft hat mehr als einen Dredger zu finden, sodass Deathrite Shaman allein genug war, um ihn am Ausrasten zu verhindern. Das ist mir früher schon öfter aufgefallen, dass das Deck irgendwie zu oft gegen sich selber verliert, weil man nicht genug Dredger findet.

 

Wäre es vielleicht eine Idee, noch zusätzliche Dredger zu spielen? Zum Beispiel Shambling Shell, Darkblast ode rLife from the Loam? Eine höhere Dichte an Dredgern hilft vor Allem gegen single Target Hate wie Deathrite oder Surgical und sollte auch die Menge der Mulligans reduzieren. Shambling Shell wäre zusätzliches Ichorid Futter und mit Loam könnte man sich Cephalid Coliseums wieder ausgraben. Darkblast kann man gegen nervige Kreaturen wie Deathrite Shaman und Thalia eventuell gebrauchen.

 

Die Frage ist halt was man dafür cutten würde. Eventuell im Geiste der alten Quodlaser Liste das Dread Return Package schmeißen, oder wenigstens auf 2 Dread Return cutten und keine Ziele dafür spielen.

 

Könnte dann am Extremsten so aussehen:

 

Wäre das einen Versuch wert?


Bearbeitet von JanErik, 20. März 2017 - 21:27.


#213 Hasran Ogress Geschrieben 20. März 2017 - 21:52

Hasran Ogress

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 586 Beiträge
Also darkblast finde ich nun nicht so prall gg drs....

banner.jpg

 

Lygasi: Redanimator {B} {R} - Painter {R} {W}  - Merfolk {U} - MUD {X} - Shardless {U} {G} {B} - Maverick {W} {B} {G} - Unfinity {U} - Belcher {R} {G} - Delver {U} {R} - 10Post {W} {G}  - BigRed {R} - AmericanBomberman {W} {U} {R}

Modern: Bogles {W} {G} - Titanbreach {R} {G}

Standard: ---------

EDH: ---------------


#214 Mr-Jace Beleren Geschrieben 21. März 2017 - 06:36

Mr-Jace Beleren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Also darkblast finde ich nun nicht so prall gg drs....

 

Wieso?

Man kann doch in der Upkeep Blasten und dann mit Dredge Darkblast und zweiten Mana denn Schamanen Killen, ist doch alles machbar.


342.png

Landscape.png


#215 The Beast Geschrieben 21. März 2017 - 07:38

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.025 Beiträge

Weil der Shaman ja auch nicht nach dem ersten Cast im Upkeep das Ding exilen kann. Klar, wenn du 2 Dredger hast, soll er das halt machen, aber dann ist der Shaman eh geschlagen und es hätte kein Darkblast sein müssen.

 

Zur Ausgangsfrage: Das Return-Package ist halt recht stark, während Dredge 3 schon hart in Richtung Ranz geht, gerade in der LED-Variante, wo selbst der Troll dann und wann ins Leere dredged. Von daher hätte man dann zwar mehr Dredger, dafür eben auch ziemlich maue mit dazwischen.

Inwiefern Dredge 3 trotzdem ausreichend gut ist, um dem Deck eine höhere Konstanz zu verleihen, müsste man wohl testen, aber im Regelfall wird es bestenfalls der Notnagel sein, weil alle anderen Dredger eben mehr machen.

Ich denke auch nicht, dass man auf 16 Dredger hoch muss, man will wohl eher 1-2 Shells adden für den etwas höheren Count; mitunter gibt es ja sogar erfolgreiche Listen, die nicht mal mehr den Thug im Playset spielen.

 

Last but not Least würde ich anstelle von mehr Dredgern wohl lieber testweise mal ein paar Street Wraith adden, um mit einem Draw auf DRS/Extraction reagieren zu können. Ichos füttern kann er auch und für den seltenen Fall, dass man mal Evasion gegen ein schwarzes Deck braucht, kann man ihn dreadreturnen. :)


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#216 Hasran Ogress Geschrieben 21. März 2017 - 13:10

Hasran Ogress

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 586 Beiträge
Keine ahnung ob ich da nun völlig falsch gewickelt bin, aber bekomm ich als gegenspieler am ende des upkeeps nicht noch priority und kann den darkblast mit drs aus dem grave nehmen?

banner.jpg

 

Lygasi: Redanimator {B} {R} - Painter {R} {W}  - Merfolk {U} - MUD {X} - Shardless {U} {G} {B} - Maverick {W} {B} {G} - Unfinity {U} - Belcher {R} {G} - Delver {U} {R} - 10Post {W} {G}  - BigRed {R} - AmericanBomberman {W} {U} {R}

Modern: Bogles {W} {G} - Titanbreach {R} {G}

Standard: ---------

EDH: ---------------


#217 The Beast Geschrieben 21. März 2017 - 14:08

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.025 Beiträge

Schrieb ich doch bereits. ;) Der Move ist halt nur gut, wenn der Shaman inaktiv ist und dann braucht man ihn eh nicht.


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#218 JanErik Geschrieben 21. März 2017 - 21:45

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 320 Beiträge

Hab mir das Deck heute mal auf XMage zusammengeschraubt und habe einfach mal alle Spiele gewonnen... Unendlich krass wie hart das Deck ausrastet

 

Bin jetzt am Ende bei der Liste gelandet.

 

 

Mehr Mana im Maindeck, auch um Platz im Sideboard zu schaffen. Hatte oft das Gefühl braucht die Shells maindeck kaum,Shambling Shell war oft nur Ichorid Futter, aber 2 mal hat die Shell mich nach einer Extraction weiterdredgen lassen, war also ganz ok.

 

@ Beast: Könnte ich mir den Haufen mal bei dir zusammen leihen? *Dickes gezwinker =P


Bearbeitet von JanErik, 22. März 2017 - 01:34.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.