Zum Inhalt wechseln






* * * * * 13 Stimmen

Warum man manchmal aus Versehen dem Gegner helfen muss

Geschrieben von Iksquadrat, 08. Juni 2018 · 1.351 Aufrufe

Prolog

 

"Draw. Activate Teferi. Draw. Go. Teferi Trigger"
"Trigger resolved, Lightning Bolt dich. Wie das ??? Du hast warst doch ausgetappt!"

 

Ich gehe davon aus, dass, obwohl Teferi schon eine Weile im Standard ist und doch recht häufig gespielt wird, bisher die wenigsten diese Interaktion erleben durften. Warum das so ist, darum wird es heute in diesem Blog gehen. Doch zuerst:

 

Lösung vom letzten Mal:

 

Die erste Frage war, was passiert mit mir, wenn ich auf einem Leben Force of Will ansage und nur die alternativen Kosten bezahlen kann, aber noch einen Pristine Talisman kontrolliere. Ich verweise hierfür mal auf die Lösung von Mtg_Crash:

 

Talisman ist Mana-Fähigkeit da es Mana macht, nicht zielt und keine PW Fähigkeit ist. Mana Fähigkeit geht nicht über den Stack. Kriege deshalb sofort das Leben. Kann deshalb prinzipiell zuerst Mana in den Pool legen und dann Forcen und bei Force in den Kosten das Leben bezahlen.
Mache ich es allerdings so, dass ich direkt Force caste ohne mir vorher Mana in den Pool zu legen, bezahle ich zuerst die alternativen Kosten (601.2b) (mitunter das Leben in diesem Fall) und bin tot bevor ich den Talisman für Mana tappe.

 

und auf die von Pascal3000:

 

Sage mal ohne rumzugooglen, dass ich bei ACTHTMP durch den A-Schritt durch bin, indem ich "ich force das" sage, aber dann im P-Schritt sowohl die alternativen Kosten bezahlen als auch weiteres Mana floaten kann, auch wenn dieses für den Spell nicht notwendig ist. Dadurch gehe ich im P-Schritt sowohl auf 0 und dann wieder 1 (oder andersrum, Reihenfolge quasi egal) und bin dann vorm nächsten SBA-Check wieder auf 1 und siege ...

 

Wenn ich einen Spell caste durchlaufe ich die von Pascal genannten Schritte:
Announce (Ich sage ich möchte gern FoW spielen indem ich sage "Ich force das" -> Check)
Choose (Ich wähle einen Modus. Für die FoW wäre das bestimmen ob Alternative Kosten oder Normale Kosten)
Target (Ich wähle ein Target aus, hier: "Das")
How (Falls ich irgendetwas verteilen müsste, würde ich hier ansagen wie)
Total (Die totalen Manakosten werden bestimmt (0, falls zB Thalia, Guardian of Thraben liegen würde, 1, sowas wird an dieser Stelle mit einbezogen))
Mana (Ich habe die Möglichkeit Manafähigkeiten zu aktivieren, um Mana in den Pool zu ziehen, (bzw zu erzeugen, wie es ja neuerdings heißt) wäre in diesem Fall der Talisman)
Pay (erzeugtes Mana wird ausgegeben, um die eben bestimmten Kosten zu bezahlen, der Spell gilt ab jetzt als "cast")

 

Crash hat den Talisman richtigerweise als Mana ability deklariert und Pascal hat richtig gesagt, wir sind durch den A-Schritt durch und landen nun irgendwann im Pay-Schritt. Im Pay-Schritt ist es tatsächlich sowieso zu spät. Der interessante Schritt ist also der M-Schritt. Hier könnte ich nun den Talisman benutzen, um Mana und Leben zu erzeugen. Blöderweise haben die Regeln etwas dagegen.

 

601.2g If the total cost includes a mana payment, the player then has a chance to activate mana abilities (see rule 605, “Mana Abilities”). Mana abilities must be activated before costs are paid

Wichtig ist hier der erste Teilsatz, daher habe ich den mal hervorgehoben. Force of Will erfordert leider kein mana payment, daher erlaubt uns das Spiel nicht, Manafähigkeiten zu aktivieren.

 

Worüber man an der Stelle diskutieren kann ist, wie weit man im Cast Prozess schon ist, technisch gesehen muss man aber mit diesem Ablauf das Spiel verlieren.

 

Die andere Frage war, wie die etwas merkwürdige Interaktion zwischen Inkmoth Nexus und Melira, Sylvok Outcast funktioniert.

 

Auch hier schauen wir uns Lösungen dazu an bzw nur eine nämlich die von JulienneASMR:

 

@MagicAle: Wuerde Melira nur sagen "Creatures your opponents control lose infect" wuerde der Inkmoth Nexus als 1/1 Flying mit Infect angreifend 1 'Infectschaden' verursachen. Selber Layer (6), Timestamp und so.
Deswegen sagt sie zusätzlich "You can't get poison counters". Weil Infect sagt "deals dmg in form of poison counters" und diese Counter verhindert werden, fuegt der Inkmoth Nexus - welcher nunmal Infect hat - ergo garkeinen Schaden zu.

 

Achso und bezueglich der im Blog gestellten Frage: Lifelink sagt ja "Damage dealt by this creature also causes you to gain that much life.", ergo muesste man meiner Meinung nach trotzdem 1 Lebenspunkt dazuerhalten, weil der Schaden vom Inkmoth Nexus nicht verhindert, sondern nur die Marke nicht erfolgreich verteilt wurde.

 

Was oben steht, ist vollkommen richtig. Melira erzeugt einen Effekt, der alle Kreaturen Infekt verlieren lässt. Man stelle sich das vor, wie eine riesige dunkle Wolke, die sich über das Spielfeld legt und alle Kreaturen infect verlieren lässt. Inkmoth Nexus gibt sich nun selbst Infect, das ist sozusagen ein Buch, in dem steht, wie man infect bekommt, das inkmoth nexus bei Bedarf jederzeit aus der Tasche ziehen kann, um zu lernen wie infect funktioniert. Damit das Spiel nicht in einem ewigen Geben und Nehmen von Infect endet, gibt es Regeln wie derartige Effekte miteinander interagieren. Zunächst einmal die Layer, die regeln, welche Effekte zuerst angewandt werden. Blöderweise ist es aus Layersicht die gleiche Art von Effekten, sodass wir einen tiebreaker brauchen. Wie korrekt in der Lösung angemerkt, ist dieser Tiebreaker die Frage, wann der Effekt generiert wurde. Der spätere Effekt "gewinnt", sodass Inkmoth Nexus hier infect hat.
Der arme Inkmoth Nexus kann daher zwar unseren Gegner angreifen, darf ihm aber keine Giftmarke geben, da wir hier einen Effekt haben, der das zufügen von Giftmarken verhindert und keinen, der explizit sagt "Doch das geht".
Die Giftmarke ist aber nicht der eigentliche Schaden an dieser Stelle, sondern das Resultat des Schadens
Das normale Resultat von Schaden ist, dass der Geschädigte Leben verliert. Infect verändert dieses Resultat in "kriegt stattdessen soviele Giftmarken". Da nur das Resultat verändert wird, gibt es dennoch Schaden und das reicht der Lifelinkfähigkeit um uns Leben zu geben.
Auch wenn Pascals Idee vermutlich effektiver ist, wenn sie so funktioniert:

 

Würde im Upkeep Azorius Charm für Draw a Card casten und Terminus revealen!

 

Interessante Regelinteraktion

 

Was hat es aber nun mit der Situation im Prolog auf sich?
Teferi, Hero of Dominaria hat folgende Fähigkeit:
+1: Draw a card. At the beginning of the next end step, untap two lands.

 

Meist wird diese Fähigkeit verwendet, um eine Karte zu ziehen, Azcanta, the Sunken Ruin zu aktivieren, diese zu enttappen und im gegnerischen Zug nochmal zu aktivieren. Irgendwann aber hat man so gute 7 Karten, dass man das eigentlich nicht mehr möchte und tappt daher keine Länder.
Blöderweise verlangt Teferi trotzdem das Enttappen zweier Länder und während man bei Karten wie Act of Heroism auch Kreaturen wählen kann, die bereits enttappt sind, so geht das bei Teferi nicht. Was ist der Unterschied?
Act of Heroism sagt gib mir eine Kreatur, die ich nachher enttappen soll und ich gucke mal, was ich damit mache. Beim Resolven sieht es dann "oh geht ja nicht, naja never lucy, lasse ich es halt"
Teferi dagegen entscheidet erst beim Resolven, welche Länder er enttappen will und muss daher zwei tatsächlich getappte Länder wählen.
Vorbeugen lässt sich dem, indem man in die zweite Hauptphase geht, dann die Phase wechselt und in response auf den eigenen Trigger die beiden Länder tappt. Damit kann man dann die eigenen Länder enttappen. Tut man das nicht, müsste man technically die vom Gegner nehmen (vorausgesetzt, er hat getappte Länder). In der Praxis wird es selten relevant sein, aber man kann sich ja im Zweifel auf den shortcut "Ich tappe 2 Länder und enttappe sie direkt wieder" einigen.

 

Rätsel

 

Bin gerade unkreativ, daher heute wieder nur eine simple Regelfrage:
Ich spiele einen Snapcaster Mage und möchte mit dessen Hilfe ein Electrolyze aus meinem Friedhof casten. Nachdem ich dieses auf den Stack gelegt habe, spielt mein Gegner Spell Queller und targetet mit dessen ETB mein electrolyze. Ich lasse diesen resolven und bolte den Queller. Was passiert mit Electrolyze?
Darf ich es erneut casten? Wenn ja warum? Wenn nein warum nicht? Wo landet es am Ende?

 

Da diese Frage obv zu einfach war biete ich noch eine zweite:
Ich kontrolliere einen Grizzly Bear, den mein Gegner mit seinem Hostage Taker klaut. Nun castet er ihn. Ich habe Cast Out und verwende dieses, um das Cast Out meines Gegners, das auf meinem Hostage Taker liegt, zu exilen. Mein Hostage Taker kommt zurück ins Spiel und klaut den Bären zurück, den ich auch gleich caste. Mein Gegner spielt nun Naturalize auf mein Cast out, schickt den Grizzly Bear mit Cast out ins Exil. In seinem Zug caste ich naturalize auf sein cast out. Bei wem kommt nun der Grizzly Bear ins Spiel und warum?






Spell Queller:

Spoiler

 

Bär

Spoiler

Addendum zu Matt's erster Antwort:

 

Spoiler

Leider zu viel Text, der nicht lustig ist. Skredfox hat den richtigen flow.

Trotzdem recht interessant. Danke dafür!

Frage 1

Spoiler

Frage 2

Spoiler

Mehr Rätsel für den Rätselgott:

Mein Gegner spielt ein "In Bolas´s Clutches" auf meine "Tatyova, Benthic Druid" und übernimmt so die Kontrolle über diese.
Jetzt möchte ich Tatyova natürlich wiederhaben und habe ein "Broken Bond" sowie zwei Länder als einzige Karten auf der Hand.

Wenn ich also Broken Bond auf die Clutches spiele und mich entschließe ein Land ins Spiel zu legen, darf ich dann eine Karte ziehen?

Snapcaster Mage: Spell Queller exile ersetzt Flashback exile und Electrolyze ist dadurch wieder castbar wenn der Spell Queller das Spiel verlässt.

"Wo landet es"? Erstmal im exile mit Bezug auf Spell Queller und nachdem es erneut gecastet wurde normal im Friedhof!

 

Grizzly Bear: Immer unter owner's control wenn Cast Out's Exile endet, alle vorherigen control-changing Effekte waren sowieso schon durch das verlassen des Spiels unter Cast Out "überschrieben" und das neue Objekt interessiert sich nur für den Effekt der es tatsächlich ins Exil geschickt hatte (also Cast Out).

 

Tatyova: Control Change passiert sofort, zerstören der Clutches ist vorm Land während der Resolution von Broken Bond. Sobald Broken Bond fertig resolved ist bekommst du daher deinen Tatyova Trigger für den Broken Bond landdrop. Ziehst also eine Karte!

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.