Zum Inhalt wechseln






* * * * * 16 Stimmen

KLARTEXT: Wie man WIRKLICH mit Magic anfängt!

Geschrieben von Skredfox, 04. März 2019 · 1.450 Aufrufe

Disclaimer:

 

Der Beitrag ist bewusst so geschrieben, bitte nicht so ernst nehmen usw. !

 

Hallo und herzlich Willkommen zu einem neuen,
wunderbaren Blogeintrag eures geliebten Redfox!

 

Stell dir vor du bist ein Pleb. Als Pleb willst du mit Magic anfangen und denkst dir, dass es doch richtig geil ist,
die ganzen Pseudopros zu fragen, wie es gemacht wird. Deshalb meldest du dich in der gefragtesten Opiumhöhle der Pseudo-Pros an:

 

im MtG-Forum

 

Prinzipiell keine schlechte Idee, also Gratulation dazu!

 

Es gibt nur ein Problem:

 

Unter einem Müllnick wie "Wuaschty" oder "LesbianChandraXxX" postest du deinen ersten Thread unter deinem preferred Pronoun.

 

Du ergießt deine Geschichte, die absolut NIEMANDEN interessiert (auch wenn Leute schreiben, dass sie sich mit deinem Beitrag identifizieren können):

 

"Hallo, liebe Magicgemeinde! Ich bims der Daniel, und möchte gerne mit Magic anfangen! Hierzu habe ich ein paar Fragen, erstens Booster oder Einzelkarten....
blablablablablablablablabla"

 

und dann passiert es:

 

Schnell wird der Leere Thread von den ersten Leute entjungfert, die ihren Postcount hochgeiern wollen:

 

"Also ich empfehle erstmal ein paar Booster zu kaufen und einfach zu spielen!",
"Kauf eines der Duel Decks, die sind richtig lustig!", (PROTIPP: Nein, sind sie nicht!)
"Wenn du deine ersten FNMs bestreiten möchtest, kann ich dir nur die Modern Event Decks empfehlen!"

 

….……………..

 

NEIN!!!!!!!!!!!!!!! Das sind alles MÜLLTIPPS! :rage: :rage: :rage:

 

Warum?!

 

Weil diese aus dir Anfänger das macht, was du schon bist: EIN ANFÄNGER!

 

Für die Langsamen: Wenn ihr einem guten Spieler diese Tipps geben würdet, wäre er sofort schlechter.
Was soll also ein Anfänger mit diesem Müll?

 

Was er also werden und lernen muss ist, was GEIL; STARK und DICK ist!

 

Die richtige Frage ist nämlich nicht "Wie fange ich mit Magic an!", sondern "Wie foule ich alles maximal hart um?"
Denn im Prinzip stellt er sich ja Dieselbe Frage, wie ein Pro, nämlich, wie man ein guter Magicspieler wird.

 

Darum hier die besten Tipps:

 

1) Hör sofort auf zu brewen! Das kannst du eh nicht und brauchst du auch nicht. Stattdessen Netdecke wie der letzte Iltis!
Im Zweifel Metashares gucken, und kauf dir eines der 3 meistgespielten Decks von Modern.

 

2) NICHT sparen! Du bist schlecht, schlechte Karten können dir also jetzt auch nicht mehr helfen! Gib sofort all dein Geld für ein Tierdeck aus. Zwischenwege kosten mehr Geld, und du lernst somit nur, wie man ein schlechtes Deck spielt. Du brauchst es eh, darum kannst du es auch sofort kaufen! Weiterer Vorteil:
Du sparst es dir zu lernen, was dein schlechtes Deck tut! Warum sollte man das wissen, was 60 Verliererkarten tun? Du lernst nur, warum dein Deck verliert,
das lernst du aber auch, wenn du weißt, warum geile Decks gewinnen! Und wenn du ein geiles Deck hast, dann gewinnst DU!

 

3) Challengerdecks oder atomarer EDHpreconstructed Abfall sind im Prinzip Fallen Empires Lastpicks mit Rare oben drauf. Sowas kriegst du
geschenkt. Braucht man also nicht!
Vorallem nehmen Commonkisten irgendwann Platz in der Wohnung weg. Jeder Spieler kennt das! Also fang erst gar nicht an Karten zu horten,
die nur im EDH-spielbar sind, sondern kauf dir direkt was Vernünftiges! Das habe ich auch am Anfang falsch gemacht, und jetzt habe ich 4 Schuhkartons.
Es ist ein Elend!

 

4) Am besten lernst du DIREKT Modern Storm. Es wird dich am Anfang überfordern, aber man wächst mit seinen Aufgaben!
zudem musst du nicht lernen, wie Creature Combat geht! Darum ist es eigentlich sogar weniger zu lernen, als man denkt!

 

5) Such dir Leute, die gut sind, und greife deren jahrelang trainiertes Wissen ab! Somit musst du nicht alles selber denken! Source deine Informationbeschaffung auf andere Leute auf! Beispielsweise habe ich einfach Arbaal gefragt, was man zocken muss, er sagt Modern Storm, also muss ich es jetzt spielen. So einfach ist das!
Wen du was fragen musst, ist ein fundamentaler Magic Skill!

 

6) Du musst sofort Konzepte verstehen wie:

 

"Unfun,
Unfair,
Turn 3-Kill,
Umholzen,
Hat der Gegner nicht verdient!
Was ein ******, der zockt mehr als 6 Kreaturen, lol!
Hat er auch verdient!
Was erwartet er, mit nur 6 Graveyard Hate?
Wenn du es verplayed, hast du alles Schlechte verdient,

 

Nichtinteraktion
" etc.

 

7) Tue den ersten Schritt! Frage in einem Statuskommentar, wer dir die Konzepte aus 6 erklären kann, und dein erstes Netzwerk steht!

 

8) Ballern!

 

 

und ganz ehrlich: ICH WÜNSCHTE MIR HÄTTE DAS JEMAND DIREKT AM ANFANG ALLES SO ERKLÄRT!

 

wie voll Assi-Toni jetzt sagen würde: "Ihr wisst, dass es so ist!"

 

SO UND NICHT ANDERS!

 

Zusammenfassung:

 

KEINE BOOSTER!, KEINE PRECONS! KEINE BREWS! KEINE TIER 2 DECKS! KEINE CORE SETS! KEINE FAIRNESS!

 

 

DANKE!

 

Euer Redfox!






No mosh, no core, no trends, no fun!

No mosh, no core, no trends, no fun!

 

Mist, genau das wollte ich auch gerade schreiben ... :(

Ich finde den Witz im Blog nicht ._. Stimmt ja alles.

Es geht vor allem darum, dass einfach nie so auf die Frage geantwortet wird, wie es eigentlich sollte!

Ich hab noch nie gesehen, dass ein Anfänger tatsächlich einen guten Tipp kriegt.

Man empfiehlt Anfängern IMMER Dinge, die man selber nicht machen würde. Warum???

Einfach mal die ganze Wahrheit rauslassen!

 

Weil diese aus dir Anfänger das macht, was du schon bist: EIN ANFÄNGER!

 

 

So hab ich das tatsächlich noch garnicht betrachtet, entspricht aber der Wahrheit und ist wie gewohnt in einen proteinreichen redfox-Einzeiler gepresst.

Trifft natürlich zu 100% zu wenn der Anfänger nicht nur am Küchentisch spielen will ^^

Frauke Huber
04. Mär 2019 18:36

"Kauf eines der Duel Decks, die sind richtig lustig!", (PROTIPP: Nein, sind sie nicht!)

[...]

Man empfiehlt Anfängern IMMER Dinge, die man selber nicht machen würde. Warum???

 

I feel attacked.

 

(Aber zocke tatsächlich recht viel mit Duel Decks! :( Mein Erfolgsgeheimnis...)

Ich spiel mit meinen Casual Kumpels auch immer die EDH precon Decks und sonen kram, aber wir zocken ja beide auch Control Decks wenn wir gewinnen wollen, vielleicht besteht da ein Zusammenhang.

 

Das ganze EDH und Precon gezocke trübt das Gehirn so sehr, dass man für ANT zu blöd wird.

Hier auf Pro und dicke Hose machen und dann Modern empfehlen...

Da schrumpft der Diggnsack doch gleich wieder auf Erbsengröße.

 

Wenn schon Werbung, dann doch gleich für die MtG-Vollversion: Vintage Storm und ab gehts!

Weißrandige Power ist btw nur für Loser, die auf dem Schulhof ihr Taschengeld abgezogen kriegen.

Deswegen empfehle ich oft im Anfängerforum Power. Gleich voll drauf und drauf scheißen. 

Erzähl mir nix von kleinen Eiern, du zockst EDH, lul.




Hätte ja auch Bock auf Power, aber Vintage ist rip in Pepsi :(

Ich bin aber froh, dass ich noch Leute mit Bazaaren wegdredgen durfte!

Ich hätte ja Legacy statt Modern empfohlen. Andererseits ist Dredge im Modern (im Gegensatz zu Legacy) ein gutes Deck. Von daher ist das Ding wohl durch... :(

Ich musste sehr lachen, aber letzten Endes ist alles wahr. Ich hab's damals eigentlich auch genau so gemacht. Habe genau 1 Legacy-Turnier mit White Weenie Aggro gespielt, und bin dann direkt auf Merfolk gewechselt, was zumindest damals noch ein sehr gutes Deck war. Eigentlich hätte ich direkt Storm oder Dredge spielen müssen, aber nun ja. Keiner ist perfekt.

Turnieranfänger müssen einfach verstehen, dass es das Ziel ist, möglichst wenig Magic zu spielen, bzw. den Gegner möglichst wenig Magic spielen zu lassen. :ugly: Denn jedes Match hat nur eine begrenzte Gesamtmenge Spaß, die auf beide Spieler aufgeteilt wird, und um diese Verteilung muss man mit Klauen und Zähnen kämpfen! :D

Modernspieler hassen diesen Trick!

 

No mosh, no core, no trends, no fun!

 

Dachte ich auch sofort.

Kein Iron Maiden und co.

SOFORT trve norwegian Black Metal.

So ist es auch mit Magic.

Direkt Gasi ballern!

Ich hätte ja Legacy statt Modern empfohlen. Andererseits ist Dredge im Modern (im Gegensatz zu Legacy) ein gutes Deck. Von daher ist das Ding wohl durch... :(

 

Lieber gleich in Vintage Dredge investieren und gegen Anfänger-Bros mit Precon-Decks ballern.

London Mülligan ez life.

 

Kann jetzt bitte ein Mod diesen Blog im Einsteigerbereich verlinken?

1) Hör sofort auf zu brewen! Das kannst du eh nicht und brauchst du auch nicht. Stattdessen Netdecke wie der letzte Iltis!

 

Bester Absatz!

Nur sinnvolle Tips, von daher 5/5

Hast du wirklich zu Netdecking geraten? Jetzt kommt wohl Friesen zu dir nach Hause und tritt dich kaputt.

Dann komm ich zu Friesen und tret ihn kaputter.

 

Am besten gleich doppelt: Einmal dafür dass er Redfox tritt und einmal dafür, dass er objektiv Unrecht hat.

Wer ist überhaupt Friesen?

November 2019

M D M D F S S
    123
45678910
1112 13 14151617
18192021222324
252627282930 

Neueste Kommentare

Kategorien

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.