Zum Inhalt wechseln






* * * * * 6 Stimmen

Hilfe! Habe Teferis in dem Rucksack meines Sohnes gefunden!

Geschrieben von monoredfox, 13. August 2022 · 1.557 Aufrufe

Hallo,

 

Erstmal eine kurze Vorstellung: ich bin Susanne, 44, arbeite Vollzeit als Versicherungsfachangestellte und habe zwei Kinder, eine Tochter (6) und einen Sohn (14).

 

Ich hoffe, ich bin hier an der richtigen Adresse, aber mein Sohn Simon spielt glaube ich Kontrolle.

 

Ja ich weiß, jeder Mutter könnte überreagieren, deshalb möchte ich die Geschichte genauer erzählen:

 

Es gehen Gerüchte um, dass die Schulfreunde meines Sohnes heimlich im Gebüsch des Schulhofes Controldecks spielen! Ich wollte das erst nicht glauben. Klar, früher haben wir auch heimlich EDH gespielt, aber Kontrolle ist ja schon eher hart. Das hätten wir uns damals niemals getraut! Tja, und jetzt kam es, wie es kommen musste:

 

Ich habe Tef3eris (!!!) Im Rucksack meines Sohnes gefunden. Da bin ich in Tränen ausgebrochen. Selbst wenn er sie nur wenig konsumiert (bsp. In Form von Sideboardkarten), ist man ab einer Winrate von 60% süchtig! Einstiegskarten wie Peek und Brainstorm haben ihm wohl Lust auf mehr gemacht, dabei hat alles nur harmlos mit Boostern angefangen...Sein Vater (KEIN KONTAKT MEHR!) hat ebenfalls UW gespielt, deshalb muss ich alleine Klarkommen.

 

Ich möchte die Zukunft meines Sohnes nicht aufs Spiel setzen und habe fürchterliche Angst, als Mutter versagt zu haben :((( deshalb bitte ich hier um eure Hilfe! Was sollte ich tun?

 

Vielen Dank für eure Antworten im voraus,

 

Eure Susanne!






Liebe Susanne,

Du brauchst dir keine Vorwürfe machen, dein Sohn ist gerade in einer Findungsphase und muss seine eigenen Erfahrungen machen. Früher haben wir uns die Haare schwarz gefärbt und Monoblack gezockt, auch das ging vorbei.

Problematisch wird es nur, wenn er anfängt alle Ansagen von dir zu countern und Zuhause mit seinen Wratheffekten ständig den Tisch abräumt.

In solchen Fällen stehen Beratungsstellen vom Roten und Grünen Kreuz zur Verfügung. Die helfen ihm mittels einer Aggrotherapie von den Controldecks runterzukommen.

Zur Not hilft auch der Weisse O-Ring, allerdings wirkt die White Weenie Therapie nicht so schnell.

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und viel Kraft.
Hallo Clanker, Natürlich mache ich mir Vorwürfe. Ich habe ihn 2, 3 mal selber aus Boostern ziehen lassen, und da waren Opts drinn. Ich habe jetzt beim recherchieren über das Grüne Kreuz für eine Mulligantherapie entschieden und in zwei Wochen ein Erstgespräch vereinbart. Hoffe, dass das auch alles resolved, Gruß Susanne

Liebe Susanne,

 

aus persönlicher Erfahrung möchte ich Ihnen noch etwas auf den Weg geben.

 

Lassen Sie Ihren Jungen ruhig Kontrolle spielen, denn es hat einen guten Einfluss auf die Gesundheit und Psyche Ihres Kindes. Studien haben gezeigt, dass Kontrollspielern u.a. auf lange Sicht ihre gesunde Sehstärke erhalten bleibt und sie oftmals ein ruhiges, ausgeglichenes Gemüt entwickeln. Im Gegenzug haben Studien erwiesen, dass Kontrollverlust in den frühen Jahren eines Kindes/Teenagers oftmals mit einer späteren Identitätskrise im Erwachsenenalter assoziiert wird. Außerdem leiden diese Menschen unter einer höheren Gefahr anfällig für Zigaretten und Tabakprodukte zu werden, sodass diese Bevölkerungsgruppe im Vergleich mit anderen einen drastischen Anstieg in der Raucherquote aufweist.

 

Bedenken sie also nochmals in Ruhe ihre Entscheidung und ich verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen.

 

Dr. S. Eizan

Ich würde ihm die Glotzer schnell abnehmen, weil er sonst zum Tier 0 Glotzer mutiert. Das klingt nach einer harten Maßnahme aber glauben sie mir, das ist das beste für ihn und für die Familie :(

Wer hat in seiner Jugend nicht mit Teferis experimentiert?

Am Ende verläuft sich das und man pendelt sich irgendwo zwischen Ramp und Aggro ein, so wie sich das gesellschaftlich gehört.

Hallo Susanne

Ich finde sie müssen sich erst sorgen machen wenn er zu Schwarze Suicide & Sacrifice Decks greift. Weil ab dann kann Alles passieren.

Wenn also zufälligerweise Haustiere aus der Nachbarschaft verschwinden sollten sie mal prüfen ob ihr Sohn nicht noch neben UW auch ein (Mono)B-Deck hat.

Die Haare hat er sich nicht schon mal Schwarz gefärbt? Vielleicht sollen die T3feris ja auch nur zur Tarnung dienen...

Schöne Grüße

Hallo an alle,

Vielen Dank für eure lieben Antworten. Jetzt gehen alle so fürchterlich auseinander.


Dr. S Eizan, sie haben ja gute Bewertungen bei Jameda, Ber ist das "ruhige Gemüt" nicht auch soetwas wie Gedankenarmut bei Glotzeritis? Wie Pepega schrieb, einen Tier 0 Glotzer...das kann ich nicht akzeptieren! Schließlich möchte ich Enkelkinder haben!

@ Bomberman: Schwarze Haare hat mein Sohn nicht zum Glück, dann wäre ich sofort losgefahren zum soz. Psy. Zentrum.

Werde das mal beobachten und vllt. ein paar Bolts und Goblin Guides auf den Tisch legen, vllt.....nimmt er davon, wenn man ihn dies so indirekt anbietet.

Meine Nachbarin hat auch ihren Sohn mit UW damals erwischt. Heute spielt er Under The Bridge Magic mit Draftresten....

Hallo Susanne,

 

gefährlich wird es in jedem Fall, wenn du bei deinem Sohn sogenannte "Fetchländer" findest. Ich wusste es auch nicht, aber eine investigative leo.org-Suche offenbart Schlimmes (hier einige Beispiele):

- to fetch -> herausholen

- to fetch up -> kotzen

- to fetch and carry -> Handlanger sein

- to fetch up somewhere -> irgendwo landen

Ich mag mir gar nicht vorstellen, was in diesem Fall mit deinem Sohn passieren könnte. Bei Gutefrage wurde mir dann aber die Antwort geliefert: Dein Sohn könnte Handlanger für ein Drogenkartell werden und ab und zu auch die Drogen für sich selbst herausholen. Vollgedröhnt würde er irgendwo landen und dann kotzen.

Ganz furchtbar!

Sei wachsam,

dein guter Freund aus dem Internet.

Junge, komm mal klar, ey.

So. Es reicht! Ich habe bei meiner Tochter Narsets gefunden!!! Die ist 6!!! Die Karten kommen weg!!!!!!
Kurzes Update Mich haben jetzt auch die anderen Mütter angerufen! Die haben tatsächlich Kontrolle gespielt! Mit Narset, Days Undoing, Teferi klein und groß...alles am start! Ist Playstation Verbot ubd 3 Wochen Stubenarrest da genug? Er darf erstmal seine Kollegen nicht sehen! Heute werden nut die Türen geschlagen, reden und Essen will er jetzt auch nicht. Soll mir Recht sein! Das Geschrei macht es nicht einfacher.

Ich würde die Teferis vor seinen Augen die Toilette runterspülen und ihm erzählen das es völlig egal ist was die anderen machen.

Nur weil es ein Meta gibt muss man ja nicht bei jedem Scheiss mitmachen. Wenn die anderen aus dem Fenster springen, springst du dann auch?

Ohhh, Beaverlicious! Das würde ich so gerne tun! Bin stinkend sauer! Ich verwahre sie in meinem Schrank, wo er nicht drannkommt! Mit 18 kriegt er die, da kann er dann zeigen, ob der vernünftig geworden ist! Den Fensterspruch hat er schon kassiert, ist klar!
Du solltest ihm das Handy und den PC wegnehmen, damit er seine Sucht nicht ersatzweise bei MtG Arena ausleben kann. Achte auch darauf, ob er Augentropfen nutzt. Durch ständiges Boardstate glotzen werden die Augen trocken und müssen regelmäßig befeuchtet werden. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass er heimlich weiter Kontrolle spielt.

Am besten lässt du ihn auch erstmal aus der Schule raus, bis das Erstgespräch für die Mulligantherapie beginnt.

Fühl dich weiterhin gedrückt.
Danke Clanker!

Eigentlich ist auch nur mein Mann Schuld!

Der hat Kontrolle gespielt, aber die über sein eigenes Leben verloren!

Er hat mich mit Theresa und Simon einfach sitzen lassen, und ich krieg NIX von dem.

Ja..."nix haben" für die eigenen Kinder, aber bei Whats App seh ich ja, dass der Geld in Arena pumpt! Und wenn man sich ans Jugendamt wendet kommt nur "da können wir nix machen", falls überhaupt jemand ans Telefon geht :(

Ist doch alles scheiße :(

Ich glaube, den Spagat schaff ich einfach nicht mehr lange...

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob man da überhaupt öffentlich drüber sprechen darf, aber in einem entlegenen Winkel nahe ***ZENSIERT*** gibt es eine etwas unorthodoxe Heilanstalt für schwere Fälle von Glotzeritis.

 

Der Leiter dieser Anstalt ist nur unter dem Namen Dr. Edge bekannt und er führt der Legende nach kabale Therapien an seinen Patienten durch, um jede Form von Glotzeritis zu kurieren. In den radikalsten Fällen werden nicht einmal Spells gecasted und auch keine Karten gezogen, was enorm effektiv gegen typische Glotzer-Begleiterkrankungen wie Teferitis und Narset-19 zu sein scheint.

 

Meist können die Glotzer nach wenigen Wochen geheilt entlassen werden. In manchen Fällen tritt eine ausgeprägte Abspannitis als Nebenwirkung auf, die aber allermeist nur eine Phase ist. Leider gibt es aber auch immer mal wieder Härtefälle, in denen die Glotzeritis sich noch deutlich verschlimmert und von einem meist schweren Verlauf Leylineismus begleitet wird, aber das sind Ausnahmefälle.

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

danke, hatte das gleiche problem <3

sei froh, dass es keine "Ob Nixilis des schwarzen Schwurs" waren..

Du musst einsehen, dass DU wichtige Warnsignale einfach ignoriert hast!

 

Lass es mich in aller Deutlichkeit sagen: BRAINSTORM ist keine Einstiegskarte, wenn man die spielt, am Ende noch in Kombination mit Fetchländern, dann ist man schon richtig drauf, da gibt es nur für ganz wenige ein zurück!

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.