Zum Inhalt wechseln






* * * * * 15 Stimmen

Gerard Butler würde kein Magic spielen...

Geschrieben von Vico, 16. Juli 2017 · 1.047 Aufrufe

Schaaaatzi ?

 

Dieser feinfühlige Unterton: Es schwingt ein Hauch von Unterwürfigkeit, eine Note Unzufriedenheit und gleichzeitig dieser Abgang. Dieser fordernde Abgang, vorsichtig zum Ausdruck gebracht, aber dennoch eine präzise Nuance.

 

Diese Aktion ist gut vorbereitet, wohl durchdacht, sie geschieht nicht einfach so. Sie geschieht voller Kalkül ! :ugly:
Die Gedanken rasen schon im Vorfeld. Ok, innerlich noch einmal Alles durchgehen:

 

- Die aufgetragene Hausarbeit erledigt ? Check ! Mülltonnen an die Strasse gebracht !

 

- Steht heute irgendwas im Kalender ? Check ! Keine gemeinsamen Termine !

 

- Wann haben wir das letzte Mal was zusammen unternommen ? Check ! Kinobesuch vor zwei Tagen !

 

- Ist für Frau und Kind gesorgt ? Check ! Zuhause alles im Lot !

 

- Optional: Läuft heute Fußball ? Check ! Sommerpause also kein Fußball !

 

- Auf keinen Fall Optional: Läuft heute ein Frauenfilm im Fernsehen ? Check a.k.a. BINGO ! Sie will sowieso nicht das ich stöhnend neben ihr sitze und mich über "P.S. Ich liebe Dich" aufrege.

 

Kann das wahr sein ? Die Chancen stehen gut. Wenn ich jetzt noch den Dackel-Blick auflege, dann klappt es. Ich bin mir sicher.
Moooment ! Wann war ich das letzte Mal zocken? Beinahe vergessen... Puuh ! Gut, auch schon ne Woche her. Na los ich versuche es ! Sei Stark Vico !

 

Sie kennt den Unterton natürlich und wofür ich 5 Minuten rationale Überlegungen anstellen musste, nutzt sie ihre weibliche Intuition.

 

Na, was willst Du ?

 

"Du Hase, ich hatte gesehen das heute "P.S: Ich liebe Dich" läuft und den willst Du ja bestimmt gucken. Du weißt ja, dass das nicht so meins ist und ich würde gerne zu meinem Kumpel XY fahren und ein bisschen Magic-Spielen heute ?"
(So, jetzt ist es raus !) Wie mit Engelszungen ausgesprochen und der Blick eines frischgeschlüpften Hundebabys wäre ugly :ugly: gegen die Mimik die ich hier auftische.

 

Ein kurzer Moment der Stille...

 

"Schatz, du warst doch letzte Woche erst weg und ich fänds schön wenn wir den Film zusammen gucken wenn die Kleine im Bett ist !"

 

Das Geräusch von zerberstendem Glas ist laut und deutlich in meinem Kopf zu hören ! Fuck ! Was habe ich vergessen ?
Es war doch ein lupenreiner Plan. Stimmung ist tendenziell gut, keine großen Aufgaben stehen an. Für Alternativ-Programm ist gesorgt. Das ist rational nicht zu erklären.
So jetzt habe ich die Wahl: Entweder In die Diskussion einsteigen. Die rationale und kalkulierte Argumentationskette unverwerflich darstellen und das Ruder noch rumreißen ?
Oder einfach den Film gucken ?

Spoiler

 

Ok wenn jemand der Meinung ist ich sollte mir mal Eier wachsen lassen und sich fragt wer bei uns Zuhause die Hosen anhat, kann derjenige mal direkt Kehrtwende machen.
Diese Sprüche kommen von verpickelten Studenten die in einem WG-Zimmer a.k.a. Müllhalde mit Bett oder noch bei Mami wohnen.
Ich wohne nicht bei Mami, sondern ich muss mich mit Mami auseinandersetzen ==> Big Bois = Big Problems

 

Während es im letzten Blog-Eintrag noch um das fehlende Verständnis unser Kollegen für unser Hobby ging, sind wir dieses Mal bei "Serious Problems" angekommen: Family Issues !

 

Klar versteht meine Frau was ich da tue. Sie versteht es sogar sehr gut, aber sie will es trotzdem nicht.
Wir haben sogar schon zusammen gespielt und noch NIE (!) habe ich solch unterdrücktes Desinteresse und gespielte Euphorie über mich ergehen lassen. Das ist wahre Liebe :wub:
Ok es war einen Versuch wert sie fürs Kartendrehen zu begeistern, hatte aber auch nicht damit gerechnet, dass es klappen würde.
Die Ausgangssituation ist klar und MTG ist quasi meine Geliebte, eine Affäre, der Seitensprung ! OMG ! Schreibe ich das wirklich gerade? Ich hoffe meine Frau liest den Blog nicht ^^ ( Wenn doch, Schatz ich liebe Dich ;) )

 

Die Darstellung ist mal wieder überspitzt. Nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht. Es geht um Verständnis.
Während die Kollegen nicht verstehen, was genau wir da tun, ist es mit den Liebsten ein gänzlich andere Lage.
Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und das wird sich auch nicht ändern. Genau so wenig wird es sich ändern, dass der Suchtdruck Magic spielen zu "müssen" gelegentlich ansteigt und die oben beschriebene Situation ein Schauspiel ist, dass in vermutlich einer Menge gutbürgerlichen Haushalten regelmäßig stattfindet. Kosename und Fragestellung, sowie das eigentliche Hobby können dabei beliebig ausgetauscht werden ;)
Wie viel Verständnis unsere Partner/innen uns gegenüber bereits aufbringen ist doch schon bemerkenswert. Der Freitag als feste und unantastbare Institution - der Magic-Tag jede verdammte Woche - ist schon mehr als man, als ebenfalls verständnisvoller Partner, verlangen kann.

 

Wenn man sich im eigenen "Zocker-Freundeskreis" umschaut, bemerkt man direkt Unterschiede. Die Studenten, die jungen Zocker die noch Zuhause wohnen, die unverheirateten Zocker die in fester Beziehung leben, die Singles und dann eben die Spezies Magic-Babo. Ja es ist ein Teufelskreis! Der Babo hat die nötigen Monies aber einfach nicht genug Zeit, der Student weiß nicht wohin mit seinem Freizeit-Potential hat aber keine Monies ! Was ist das für 1 leif ?

 

Und in genau dieser Gruppenkonstellation kommt es dann zur "losen Nachfrage" in der obligatorischen MTG-WhatsApp-Gruppe: "Geht heute was?"
Das ist quasi der Rewind zum Anfang des Blogeintrags und das Ergebnis ist bekannt:

 

Ein totkranker Ire schrieb Liebesbriefe an seine Frau
und unsere Gattinnen schmelzen dahin mit dem unterschwelligem Vorwurf im Gesicht:

 

Gerard Butler würde kein Magic spielen !

 

 

LG Vico :)






Vielen Dank für deinen Eintrag!

Zum Glück hat meine Freundin Verständnis fürs Zocken und lässt mich alles machen was ich will. Ich genauso. Sie hat ja auch ziemliche Nerd Hobbys, mit Manga Conventions XD.

Viel schlimmer in der Schulzeit bei den Eltern. Ständig Briefe von MKM trudelten ins Haus. Meine Eltern denken ich gebe dafür Millionen aus, in Wirklichkeit machte ich im Gasi plus. Außerdem ist das natürlich ein Kinderspiel. Aus dem Alter müsste ich ja so langsam raus sein und so. Habe sogar meine Studiengebphren finanziert bekommen durchs Zocken.

Dann habe ich mal ner Bankangestellten nen Überweisungsträger in die Hand gereicht, Empfänger "Sammelkartenmarkt", Die guckt mich an, fällt vom Glauben ab und fragt, ob ich nicht zu alt dafür wäre. Damit die die Schnuss hält, hab ich gesagt, ist für meinen Neffen. Die hohle Nuss hätte eh keine Erklärung gerafft.

Mein Vater fand es maximum schlimm, dass ich das Spiel zocke. Er wollte sich das auch nicht angucken, erklären lassen, oder es mal selber zocken. Nicht mal im Urlaub, als ich das meinem Zwillingsbruder beigebracht habe.

Tja, was willste da machen?

P.s. Ich würde mir lieber die Pulsadern aufschneiden und reinpinkeln. Als " P.S. ich liebe dich" zu gucken XD

Wer würde das einem Mann antun? Selbst meine Freundnin hat mir nicht Yuri on Ice angetan.

P.s.s. habe sogar Absätze gemacht für diesen Kommentar, aber übers Pad werden die nicht angenommen!

P.s.s.s. Finds cool, dass du in angemessener Frequenz Blogeinträge feuerst (:
PS Ich liebe Dich ist noch nicht mal das Schlimmste - da gibt es noch heftigere Schnulzen. Was tut man (zähneknirschend) nicht Alles ^^ Ja mit meinen Eltern gab es das Thema MTG eigentlich nie. Habe in meiner Schulzeit gespielt, wo wir die Kartefakt anstatt MKM genutzt haben. Wiedereinstieg dann 2014 und zu dem Zeitpunkt war ich halt auch schon 30 und meine Eltern sind primär froh, dass sie endlich Großeltern sind, da kann ich machen was ich will und es juckt kaum :ugly:
Der Blog liest sich imo wir be Einleitung und hört auf als es gerade richtig los zu gehen schien, was ich etwa schade finde. Ansonsten trotzdem witzig und ziemlich nah an der Realität. Übrigens wenn ich zocken gehen will bringe ich meine Freundin dazu was mit ihren Freundinnen zu unternehmen, dann juckt sie eh nicht womit ich die Zeit totschlage. Zum Thema Magic und Eltern, meine Mutter war und ist einfach nur froh dass ich mein Geld für Nerdkram ausgebe statt für Drogen :D

Meine Freundin spielt hin und wieder auch Magic, grad ist aber ein wenig die Motivation flöten. Wenn ich spielen will kommt meist "Nie hast du Zeit für mich" (Natürlich, NIE!!!!). Sag ich "Komm halt mit, hast eh schon lang nicht mehr gespielt. Das Display was wir zum draften gekauft haben steht auch immer noch im Schrank." Schon fallen ihr tausend Sachen ein, was sie noch zu erledigen hat und ich kann in Ruhe Karten drehen :ugly:

 

PS: Ich mag Schnulzen mit Gerard Butler

    • Vico hat sich bedankt

Meine Freundin kommt mit zum MKM Turnier nach Prag!

Aber findet Magic ganz schrecklich. Sie hat mich einfach nur ganz dolle lieb! <3

    • Vico hat sich bedankt

Haha, eine ähnliche geschichte gab es bei uns früher mit meinen Wöchentlich am Samstag (oder freitag) stattfindenden RPG Runden. Aber oft waren die dann bei mir Zuhause im Esszimmer, somit war es nicht ganz so schlimm zu erklären warum man mal wieder für 8h + das Haus verlässt und würfel aufn Tisch wirft, und die Frau konnte gemütlich nebenan im Wohnzimmer ihren Film anschauen. ^^

Bei Magic ist es dagegen gar nicht mal so schlimm, außer wenn mal wieder ein Brief von MKM kommt, da heist es dann immer "Sind das langsam nicht genug Karten?". :-)


Meine Freundin kommt mit zum MKM Turnier nach Prag!
Aber findet Magic ganz schrecklich. Sie hat mich einfach nur ganz dolle lieb! <3


Rechte Hand zählt nicht als Freundin :D

Meine Frau findet es ganz ok, wenn ich MtG spiele. Sie findet es besser, als wenn ich mich in irgendwelchen Clubs wegschmeissen würde oder so.

Ab und zu lade ich meine Magic-Freunde auch für einen Draft zu mir nach Hause ein. Dann kann sie nebenan TV gucken, während wir draften. Und für uns Kochen ;-)

Leider konnte ich meine Frau in all den Jahren noch nie überreden, selber mal MtG zu spielen. Ich habe extra schon Decks für sie gebaut und in den Urlaub mitgenommen. Aber es liegt wohl mehr daran, dass sie allgemein nicht so Fan von Spielen ist (sei es Poker, Brettspiele oder whatever).

Toll ist der Donnerstag, mein Daddy-Day. Während ich meine 2-jährige Prinzessin hüte, sortiere ich ab und zu meine Decks. Dabei zeigt die Kleine sehr viel Interesse an den Karten, v.a. an den Tieren. Hooting Mandrills, Kird Ape (altes Artwork) und Loam Lion sind ihre Lieblingskarten.

    • Vico hat sich bedankt

Wer würde das einem Mann antun? Selbst meine Freundnin hat mir nicht Yuri on Ice angetan.

OffTopic, aber ich fand den gar nicht schlecht :D
 

Ontopic: Ich mag deine Blogs, gerne mehr!

    • Vico hat sich bedankt

Rechte Hand zählt nicht als Freundin :D

 

Erwischt :P 

    • Vico hat sich bedankt

Toll ist der Donnerstag, mein Daddy-Day. Während ich meine 2-jährige Prinzessin hüte, sortiere ich ab und zu meine Decks. Dabei zeigt die Kleine sehr viel Interesse an den Karten, v.a. an den Tieren. Hooting Mandrills, Kird Ape (altes Artwork) und Loam Lion sind ihre Lieblingskarten.


@all: Danke für das positive Feedback und die konstruktive Kritik (@Amin). Mir macht es Spaß zu schreiben und wenn ihr Spaß am Lesen habt, passt es doch! :D

@Marton: Das inspiriert mich für den nächsten Blogeintrag (Battle of the Princesses oder so :ugly: ).

Der angesprochene Daddy-Day und das Karten-Sortieren sind bei mir genau so schon mehrmals vorgekommen. Manchmal fragt man sich selbst schon, was man eigentlich noch sortieren will und zu welchem Zweck, aber irgendwas findet sich immer^^

Die Aufmerksamkeit der kleinen Prinzessin haben meine Tauschordner auch. Und ja, vollkommen irrational geht es ihr natürlich um hübsche Artworks, ohne dabei die Spielstärke zu beachten. Wie soll so nur ein Pro aus ihr werden ? ^^

Bei den neuen Commander Decks wirds ja auch einen Katzen Tribal geben ;) Kommt eh vor Weihnachten raus oder? :D

    • Vico hat sich bedankt

Mein großer sortiert ab und zu auch schon mit und hat inzwischen auch schon ein paar eigene Decks. Da sind sogar ein paar interessante sachen drin wie z.B. ein Energie Deck (alles mögliche an Commons und Uncommons in den farben UBG was irgendwas aus Energie macht). Aber sobald mal wieder irgendwo zwischen meinen Karten etwas mit 8/8 oder so auftaucht werden die Augen riesengroß bis ich dann sage: Ja kannst haben. :-)

    • Vico hat sich bedankt
Wer das gesehen hat...



...weiß wo die Reise hingehen soll !!!

:wub:

Meine bessere Hälfte war vor 2 Jahren auch in Prag dabei. 

Sagte nur, ich soll mein Zeug machen und wenigstens gewinnen. Hat sich dann meine Kreditkarte gekrallt und gemeint "Ich geh mal shoppen"

    • Vico hat sich bedankt

Meine Freundin (hat nen Führerschein) hat mich (hab Keinen und mach ihn auch nicht. Bin Stadtkind - Thema erledigt!) vor einiger Zeit bei Freunden nach nem Zockerabend so um 00.00 Uhr mit dem Auto abgeholt. Sie spielt auch nie Magic, aber wenigstens ab und zu PC oder andere Gesellschaftsspiele. Jedenfalls wollte sie gleich wieder los und ich meinte nur:  "Ach komm nur noch ein kurzes Spiel. Spiel mal mit."

Das "kurze Spiel" war Commander im Multiplayer mit sechs Personen und hat bis 06.00 Uhr morgens gedauert. Seitdem habe ich jegliche Akzeptanz ihrerseits für Magic verspielt. Das geht sogar soweit, dass sie behauptet sie kann kein Magic spielen, weil ihre Englischkenntnisse dafür nicht reichen würden. Und jetzt spricht sie extra schlechtes Englisch, wenn sie es mal muss, nur damit ich nicht sag: " Ey komm so schlecht ist dein Englisch garnicht!"

    • Vico hat sich bedankt

Das war aber auch ziemlich mies von dir...

Würde übrigens an deiner Stelle nen Führerschein machen. Man weiß nie wozu man den mal brauchen kann (wahrscheinlich aber zum Autofahren...) und keinen Führerschein zu haben ist auch in vielen Jobs problematisch (die du aber wahrscheinlich garnicht erst bekommst, weil es als Charakterschwäche ausgelegt wird keinen zu haben).

    • Vico hat sich bedankt

Das war aber auch ziemlich mies von dir...

 

Es tut mir ja leid das sagen zu müssen, aber  Nicklas hat vollkommen recht !

Wenn Du keine Lappen hast ist es ok, wenn Deine Süße Dich abholt und auch neiss von ihr.

Aber sie dann 6 Stunden zugucken lassen weil obv keiner im Raum einen Hauch von Feingefühl besitzt ist schlechtes Tennis :ugly:

 

Wenn sie selbst mitgespielt hat,(das geht nicht ganz aus Deinem Kommentar hervor) dann revidiere ich meine Aussage - Can´t blame you :D  

Glaub für einen nicht-Spieler ist 6 Stunden gezwungenermaßen mitspielen ungleich schlimmer als zuschauen! :lol:

    • Vico hat sich bedankt

Natürlich hat sie mitgespielt! Wenn ich so ein grober Assi wäre, würde ich das doch nicht posten... War halt nur für uns alle nicht absehbar, dass es so lange dauern würde und für sie dann so ne Einmal-Und-Nie-Wieder-Situation.

 

Bin eigentlich nen guter Freund - und wahrscheinlich schlechter Autofahrer.

    • Vico hat sich bedankt
© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.