Zum Inhalt wechseln


Foto

Dark Prophecy 30.06.13 Starcitygames


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 Ravenguild Geschrieben 30. Juni 2013 - 09:34

Ravenguild

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 681 Beiträge
Dark Prophecy BBB

Enchantment

Whenever a creature you control dies, you draw a card and lose 1 life.

Quelle: http://sales.starcit...?product=461252

Angehängte Dateien


1101_large.png

 

635032499373018060.png


#2 blawa Geschrieben 30. Juni 2013 - 09:39

blawa

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 492 Beiträge

Ich finds toll, dass Karten die Sac Decks pushen kommen, aber die Mana Anforderungen sind schon etwas happig.

 

Aber ansonst ziemlich geile Karte



#3 phyrexianblackmetal Geschrieben 30. Juni 2013 - 10:09

phyrexianblackmetal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 459 Beiträge

OMG ist die geil! In meinem Mono B Deck spiel ich so viele kleine Viecher die ständig sterben, da ist das hier genau das richtige, um mir den Nachschub zu sichern.



#4 Urathil Geschrieben 30. Juni 2013 - 10:17

Urathil

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.293 Beiträge

Eine Art Yaghmoths Will mit härterer Condition, aber ich glaube die wird in Bombardement Decks mit Blood Artist viel play sehen. gefällt mir gut, und ist gut designt :)


Throw me to the wolves and I will return leading the pack.


#5 sheoldred Geschrieben 30. Juni 2013 - 10:41

sheoldred

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 331 Beiträge

Yawgmoth's Will? Eher Yawgmoth's Bargain?

Sieht aber wirklich ganz nett aus, da werden sich sowohl mein MonoB als auch mein Teysa-EDH Deck drüber freuen, {1} {B} {B}  hätte aber auch gereicht, es ist ja nicht gleich ein Necropotence



#6 Ilahja Geschrieben 30. Juni 2013 - 10:51

Ilahja

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 719 Beiträge

Gefällt mir, ich finde eigentlich, sie sollten viel mehr ein bzw. zweifarbigkeit durch starke Karten mit harten Farbanforderungen belohnen.

Finde ich deutlich eleganter, als Multicolor durch besseren nonbasic hate stärker zu bestrafen. Diese Karte ist mir deshalb sehr willkommen, auch wenn sie wohl relativ speziell ist. Aber im richtigen Deck kann man wohl was draus machen. Ob sie im Modern play sehen wird ist abzuwarten.



#7 Dulatus Geschrieben 30. Juni 2013 - 10:54

Dulatus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.252 Beiträge

Irgendwie rieche ich immer Kombo Decks, wenn ich solche Karten sehe. Ich bin mal gespannt, ob es da etwas gibt und wann wir es sehen werden. Die Verzauberung ist natürlich mit dem Blood Artist ziemlich spaßig!



#8 Accendor Geschrieben 30. Juni 2013 - 12:27

Accendor

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.420 Beiträge

Vor allem ist sie zu teuer um gut zu sein ;-)


Nachts höre ich oft ihren Klang,
ihren donnernden Gesang
und mit Grausen liege ich wach.
Ich verfluche sie hundertfach


#9 Gast_Saberon_* Geschrieben 30. Juni 2013 - 13:13

Gast_Saberon_*
  • Gast

Da es mit Dragon Appeasement schon keine krassen "Kombos" gab bezweifle ich dass das mit Dark Prophecy so sein wird, auch wenn letzteres nicht ganz so risikoreich ist wie das Appeasement. 

 

Dark Prophecy ist zwar besser, weil es bei jedem Tod triggert und nicht nur beim Opfern aber das Kombopotential gab es schon vorher :)


Bearbeitet von Rakshasa, 30. Juni 2013 - 13:15.


#10 Ceòthach Geschrieben 30. Juni 2013 - 13:33

Ceòthach

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge

Dass man sich nicht aussuchen kann, ob man eine Karte zieht oder nicht, mindert das Kombopotenzial doch schon ziemlich. So braucht man zusätzlich zu irgendeinen Opfer-Loop noch Karten wie Blood Artist o.ä., die verhindern, dass man am Lifeloss verreckt.

 

Aufgrund der Farbanforderungen kann ich mir Dark Prophecy nur in sehr speziellen Decks vorstellen (wenn überhaupt). Aber das ist ja auch gut so, Goodstuff gibt es schon zur genüge.  -_-

 

Edit: Das AW sieht komisch aus.


Bearbeitet von Dust Kami, 30. Juni 2013 - 14:17.

Forest, Samenschaukelhexe, Go!

 

"Spiele ein normales Magic-Spiel, vielleicht mit einem zusätzlichen Block oder einem riskanten Angriff, und genieße es, wenn dein Unterholz anfängt zu arbeiten."


#11 Silver Seraph Geschrieben 30. Juni 2013 - 14:12

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.430 Beiträge


Da es mit Dragon Appeasement schon keine krassen "Kombos" gab bezweifle ich dass das mit Dark Prophecy so sein wird, auch wenn letzteres nicht ganz so risikoreich ist wie das Appeasement. 

 

Dark Prophecy ist zwar besser, weil es bei jedem Tod triggert und nicht nur beim Opfern aber das Kombopotential gab es schon vorher :)

 

Starker Vergleich^^

Dragon Appeasement so die 3-farbige 6-Mana Karte wo man auch noch ziemlich all-in geht weil man auch noch seinen Draw-Step skippt; ist sicher ein toller Vergleich zu einer 3-Mana Karte mit (quas) all-upside.

 

Die Karte ist interessant. BBB ist halt schon schwierig, aber ich könnte mir das schon vorstellen, in nem schwarz-basierten Zombie Deck (mit evlt. sogar Lingering Souls oder so) kann das - eben v.a. zusammen mit Blood Artist - schon ziemlich eskalieren. Finde das Konzept schonmal super; gegen sehr aggressive Decks natürlich ziemlicher mist, gegen midrangige Decks wäre/ist es hingegen super, Problem ist halt eben das man so schwarzbasiert ist, was das ganze etwas relativiert. Aber wenn ich in nem nicht super-tödlichen Kreaturengebrawle die Karte habe, kann ich ja nur suuuuper schnell nach vorne ziehen, ähnlich wie es auch Karten wie Grave Pact oder so gemacht haben/machen würden -- die auch v.a. eben unter ihren Manakosten gelitten hat. Man wird sehen ob man in Bx Farben die Karte sinnvoll einsetzen kann, das ist halt echt immer schwierig (auch wenn man voll 2-farbig spielen kann, ist es immernoch problematisch weil einem eben schon die anderen intensiv farbigen Karten aus anderen Farben halt dann fehlen)


End this. What I seek is far greater.


#12 Gast_Saberon_* Geschrieben 30. Juni 2013 - 15:16

Gast_Saberon_*
  • Gast
Starker Vergleich^^
Dragon Appeasement so die 3-farbige 6-Mana Karte wo man auch noch ziemlich all-in geht weil man auch noch seinen Draw-Step skippt; ist sicher ein toller Vergleich zu einer 3-Mana Karte mit (quas) all-upside.

 

 

Bitte meinen Post richtig lesen. Ich sagte a) Dass Dragon Appeasement mehr all in geht und b) dass ich mir nur auf das Kombopotenzial beziehe, welches Dulatius angesprochen hat, welches eben nicht ganz neu ist.



#13 shecki Geschrieben 30. Juni 2013 - 16:59

shecki

    Bester Standard-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.907 Beiträge

Also ein Modern Zombardment mit Blood Artist, Gravecrawler, Bloodghast und Blasting Station als Kern freut sich wie Bolle über die Karte, zumindest geht es mir so ;)



#14 GodDoesntExist Geschrieben 30. Juni 2013 - 17:33

GodDoesntExist

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 442 Beiträge

Dass man sich nicht aussuchen kann, ob man eine Karte zieht oder nicht, mindert das Kombopotenzial doch schon ziemlich. So braucht man zusätzlich zu irgendeinen Opfer-Loop noch Karten wie Blood Artist o.ä., die verhindern, dass man am Lifeloss verreckt.

 

Aufgrund der Farbanforderungen kann ich mir Dark Prophecy nur in sehr speziellen Decks vorstellen (wenn überhaupt). Aber das ist ja auch gut so, Goodstuff gibt es schon zur genüge.  -_-

 

Edit: Das AW sieht komisch aus.

 

nene, du kannst ja auch einfach 15 Karten dir holen für 15 Leben, und dann weitersehen.  Dass der Nachteil bei 1 Leben für eine Karte nicht gravierend sondern leicht umspielbar ist, sieht man doch an der Stärke von Griselbrand und dem Ban von Necropotence und Yawgmoth's Bargain.

 

Es gibt schliesslich keine endlos-Opferkette, die von sich aus einfach immer weiterläuft, man entscheidet doch wieviele loops man macht und wann man aufhört. Auch gab es doch irgendwas weisses für 1 mana, wodurch man soviel lebenspunkte bekommt wie man in diesem Zug bereits verloren hat, das dann in Decks mit Griselbrand ausgenutzt wird um soviele Aktivierungen zu machen dass man sich durch die ganze Bibliothek ziehen kann.

 

Ich halte die Karte für potentiell sehr stark. Die Frage ist wie schnell und wie leicht man soeine Opferkette aufzieht, über dark ritual und culling the weak sollte man die 3 mana schnell beisammenhaben. Ich denke in Legacy geht da sicher was.


SDT = Scottish Dance Theatre.

SFM = Sustainable forest management.

TMG = Trimethylgallium.

WTF = World Taekwondo Federation.

Jede Abkürzung aus 2-3 Buchstaben ist prinzipiell nutzlos und häufig unverständlich.


#15 xManuelx Geschrieben 30. Juni 2013 - 17:57

xManuelx

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 874 Beiträge

Ich seh da irgendeine Spielerei mit Heartless Summoning. Mit Blood Artist auf nem Feld hätte man ja dann schon ne kleine Kombo. Allerdings müsste man dann wieder dafür sorgen das er am Summoning nicht stirbt.

Wohl zu aufwendig das ganze...


Bearbeitet von xManuelx, 30. Juni 2013 - 18:02.

Allgemein gilt: es gibt gute Walker, aber es gibt auch Walker, die nur unter Umständen gut sind, und es gib Thibalt.


#16 Baldude Geschrieben 30. Juni 2013 - 18:32

Baldude

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 609 Beiträge
  • Level 2 Judge

Geile Karte. Sie belohnt Synergiedecks - T2 Aristocrats- bzw/und Zombie-esque, belohnt Einfarbigkeit, stellt unter Umständen eine Engine dar, und ist als Goodstuffkarte absolut nicht zu gebrauchen.

Mit anderen Worten all das, was T2 und der Trend in Magic in letzter Zeit nicht sind, und was mein größter Kritikpunkt an den neuen Editionen ist.

 

Mehr davon :D.



#17 Mett v. Schleck Geschrieben 01. Juli 2013 - 11:32

Mett v. Schleck

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.075 Beiträge

Ich seh da irgendeine Spielerei mit Heartless Summoning. Mit Blood Artist auf nem Feld hätte man ja dann schon ne kleine Kombo. Allerdings müsste man dann wieder dafür sorgen das er am Summoning nicht stirbt.

Wohl zu aufwendig das ganze...

Wofür gibt es Falkenrath Noble? Noch Perilous Myr und irgendeine Recursion dazu und BÄM.


Bearbeitet von MattRose, 01. Juli 2013 - 11:33.

Some people pay for thrills, but I get mine for free.

#18 Gast_stephan1986_* Geschrieben 01. Juli 2013 - 14:35

Gast_stephan1986_*
  • Gast

Definitiv eine gute Karte die vielleicht nicht unbedingt im T2 aber in jedem Fall in Modern bzw. Casual Play sehen wird.

 

Es gibt wahnsinnig viele Suicide Black Decks die davon Leben Kreaturen zu opfern um dadurch einen Vorteil zu erwirtschaften. ich denke dann noch an solche Stehaufmännchen ala Gravecrawler, Bloodghast oder Reassembling SKleteton, dazu noch irgendein sinniger Sac-Outlet ala Grimgin, Bone Splinters, dazu noch Sympathisanten ala Blood Artist und Gravepact... Yoah... da geht was. Nachhaltig Kartenvorteil für wenig Mana erwirtschaften ist schon geil und noch dazu dann Lebenspunkte abgreifen und den Gegner ordentlich disrupten... stelle mir da ein durchaus brauchbares Deck vor in dem due neue Karte sowas wie Phyrexian Arena um Längen überlegen ist.



#19 Dulatus Geschrieben 01. Juli 2013 - 15:50

Dulatus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.252 Beiträge

Ich werde sie heute Abend mal Testen mit zwei Proxys von dieser netten Verzauberung, mal sehen, ob ich mich selber damit umbringe :D



#20 Geckofreak Geschrieben 03. Juli 2013 - 22:06

Geckofreak

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 312 Beiträge

@ Matt Rose: wie wärs mit  Myr Retriever  :D

 


X6FIu9K.png





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.