Zum Inhalt wechseln


Foto

Sie sind da (Spoiler in der Nacht zum 23.1)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#21 Darkside Geschrieben 23. Januar 2014 - 23:40

Darkside

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.785 Beiträge

Im Modern streitet sich das Ding halt mit Oracle of Mul Daya um nen Platz das einfachere CC hat und noch Extraländer ins Spiel bringt. Courser of Kruphix ist dafür boltproof aber ob das reicht wird sich zeigen.

 

Im T2 sehe ich derzeit relativ wenig Platz für ihn, grün hat schon andere möglichkeiten Kartenvorteil zu erwirtschaften und Ramp geht derzeit eher über Kreaturen.


Wir sind Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!!

#22 Gast_Pommi_* Geschrieben 23. Januar 2014 - 23:42

Gast_Pommi_*
  • Gast

Wieso macht der Courser keinen Ramp? Okay, nur dann, wenn ein Land oben liegt. Aber es ist doch immer noch besser, das Land von der Bib zu spielen als das von der Hand, da man dann das gespielte Land nächste Runde nicht zieht. Und wenn man kein Land auf der Hand hat, kommt das Land evtl. genau die eine Runde früher, die das Spiel entscheidet.



#23 Helios Geschrieben 23. Januar 2014 - 23:46

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.065 Beiträge
Ramp definiere ich irgendwie als "Ich kriege mehr als ein Land pro Runde ins Spiel", aber das mag eine Eigenart von mir sein. Ich habe nie gesagt, dass die Karte schlecht ist. Kartenvorteil ist nie so wirklich schlecht.

#24 KTvsPeacock Geschrieben 23. Januar 2014 - 23:47

KTvsPeacock

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 611 Beiträge

Oracle of Mul Daya sieht in Modern derzeit 0 Play, da es 4 Mana kostet und an gängigem Removal eingeht.


MTGO: bl33d1ng2





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.