Zum Inhalt wechseln


Foto

Spoilerwelle 9.4. - feat. Ajani & Tempel


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
86 Antworten in diesem Thema

#41 Bragon Geschrieben 09. April 2014 - 11:08

Bragon

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 56 Beiträge

kann ich mit der Setessan Tatctics auch zwei gegnerische Kreaturen gegeneinander Kämpfen lassen?

 

Wenn ja find ich die richtig geil



#42 Schiggy Geschrieben 09. April 2014 - 11:09

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.118 Beiträge

ja nen Einseitigen. Nen paar Asps -oder noch besser den hier dazu und die gegnerische boardpräsenz geht den abfluss runter. will ich im limited nicht gegen mich haben tbh.

 

@oben, nicht so richtig. Du kannst den gegn. Kreaturen die Fähigkeit geben, aber was die daraus machen entscheidet ihr Controller. Also eher nicht empfehlenswert.


Bearbeitet von Chaoslord, 09. April 2014 - 11:11.


#43 shecki Geschrieben 09. April 2014 - 11:11

shecki

    Bester Standard-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.904 Beiträge

Bragon: Du kannst auch gegnerische Kreaturen anzielen, aber damit bekommen sie nur die Fähigkeit, dass sie tappen dürfen, um zu fighten. Du kannst also nicht festlegen, dass sie tappen und schon mal gar nicht, gegen wen sie fighten. Wäre also eher ziemlich dumm, dem Gegner die Möglichkeit zu geben und deine Idee funktioniert nicht.



#44 Bragon Geschrieben 09. April 2014 - 11:12

Bragon

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 56 Beiträge

ach Mist das hab ich nicht bedacht. aber egal auch so ne coole Karte ich such schon länger für mein Mono-Grün t2-Deck einen passenden Removel



#45 Helios Geschrieben 09. April 2014 - 11:28

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.341 Beiträge
Setessan Tactics wird im Limited wohl sehr hoch gepickt. Vielleicht weiß auch im T2 RG/Jund Monsters was damit anzufangen.

#46 Naglass Geschrieben 09. April 2014 - 11:36

Naglass

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 769 Beiträge

Ich glaube, dass Ajani hier ziemlich unterschätzt wird (auch in Bezug auf Modern).

Man kann ihn nicht in jedem Deck spielen, das ist klar, aber in einem Deck wie Melira Pod könnte ich ihn mir gut im Sideboard vorstellen.

Nach dem Boarden geht es normalerweise eh nicht mehr um die Combo, sondern möglichst viel Fleisch auf den Tisch zu bekommen oder mit riesigen Typen den Gegner niederzuknüppeln.

Da kommt dann schonmal Turn 4 Ajani und Turn 5 schaut ein Bird für 6 vorbei. Innerhalb kürzester Zeit wird aus jeder Kreatur ein Goyf und sollte einem mal die Puste ausgehen, dann wird man unter den obersten 4 ziemlich sicher eine Kreatur finden.

Wen interessiert dann noch das Ultimate?

 

Halte ich für eine ziemlich gewagte These. Erst mal will Pod ja möglichst alle relevanten karten Tutoren können, was bei Ajani nicht klappt. Dazu ist es eine Karte die ich nicht mit dem pod in irgendwas relevantes verwandeln kann. Die Combo ist in Pod eigentlich immer relevant und wird fast nie raus gebordet. Dann stellt sich ja auch noch die Frage gegen welche Strategien verbessert Ajani dein Matchup nach dem Boarden?

Das einige positive was ich sehe ich das Ajani, die Redcap und die Kitchen Fiecher wieder resetten kann, aber das macht das Township ja auch und zwar Instant-Speed.

In meinen Augen ist der immer genau dann gut, wenn man ohnehin schon vorne ist, eine Win-More Karte. Wenn man auf dem Board (was ja für Pod der wichtigste Platz im Spiel ist) hinten liegt, dann will Pod i.d.R. eine Kreatur um in irgendwas Relevantes rein zu kommen.

 

Vielleicht irre ich mich ja aber für mich wird der mit CC5 keinen Platz finden.



#47 Pee-Dee-2 Geschrieben 09. April 2014 - 11:38

Pee-Dee-2

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.881 Beiträge

LOL, bei den heutigen Soilern ist die tactics wohl die stärkste Karte. Das ist eine Karte, die es tatsächlich auch ins Constructd schaffen kann. Der Rest ist so lala und zu Ajani: Die Fähigkeiten sind ok, aber musste man den 5 Mana teuer werden lassen? Das ist ja jenseits von gut und böse. 4 hätten es auch getan.


El muerte nunca es finalmente.

Eingefügtes Bild

#48 Fleder Maus Geschrieben 09. April 2014 - 11:49

Fleder Maus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 893 Beiträge

style over substance ! Ajani sieht klasse aus find ich :) Der Block macht richtig spaß zu draften find ich, es gibt für alle Farb Kombis etwas schönes. Für andere Formate siehts tatsächlich etwas mau aus...



#49 Dragno Geschrieben 09. April 2014 - 12:30

Dragno

    Best Custom Card Creator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.403 Beiträge

Was mich aber wundert: bei der zweiten Fähigkeit steht: "[...] reveal an Aura, creature or planeswalker card from [...]"

Vielleicht übersehe ich was, aber warum ist das "A" von Aura groß geschrieben?

 

Der Editing Style Guide von WotC sieht vor, dass card types (creature, planeswalker) klein geschrieben werden, während man sub types (Aura, Equipment, Zombie, Human, Curse, ...) groß schreibt. Vgl dazu mal das Oracle wording von Enlightened Tutor (artifact card) und Stoneforge Mystic (Equipment card).

 

 

Sonst: Setessan Tactics ist immens stark und hat Potenzial zum Hattrick. Ajani gefällt aus casual Sicht sehr gut, die Ultimate erscheint bei oberflächlicher Betrachtung einfallslos, lässt aber jedem Timmy das Herz aufblühen. Für Constructed ist er bestenfalls mediocre, aber dafür ist das Design auch nicht wirklich ausgelegt. Marken legen kann gut sein, vor allem in einem Deck mit removalresistenten Tieren. Token bauen wäre zwar besser, aber das ist halt Else's Ding. Die Ulti gewinnt nicht und ändert den Boardstate nicht, aber kann natürlich oft lange genug verzögern (wenn man es nicht mit einer Kalonian Hydra zu tun hat). Der Tutor-Effekt ist als einziger ein Design, das eher den Ansprüchen von Constructed entspricht, ist aber relativ unsicher und "ich tappe mich aus, um vielleicht eine Karte zu ziehen" wäre auch bei cmc4 nicht so der Plan. Insgesamt kann er im richtigen Deck mMn schon was, aber nicht so viel, wie man sich normal von einem Walker wünscht.


Bearbeitet von Dragno, 09. April 2014 - 12:31.

Social Media Beauftragter des Judge-Programms der deutschsprachigen Region

 

Custom Cards. Excessively.
Personal Custom Card Hall of Fame

2s999ix.jpg


#50 shecki Geschrieben 09. April 2014 - 12:40

shecki

    Bester Standard-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.904 Beiträge

Hm also das typische Selesnya-Deck shcafft es locker bis Turn 5 die Hand leer zu haben und kriegt dann immer nur eine Karte nach. Dann den Ajani legen und immer 2 Karten bekommen, finde ich schon ziemlich nett. Da ist es reichlich egal, ob man sich austappt oder nicht, allenfalls einen Fleecemane Lion monstrous zu kriegen, wäre doch noch die Alternative und den sieht man nun wirklich sehr selten dieser Tage. Vielleicht aber nun wieder vemehrt, zusammen mit Sylvan Caryatid, Witchstalker und dem Hexproof-One-Drop-Elf hat man schon mal 4 nette Hexproofer, die man bestowen kann, Selesnya Charm dazu, das neue superfeine Removal, Polukranos, Etheral Armor, Unflinching Courage, Eidolon of Countless Battle... Klingt spontan nach einem brauchbaren Deckkonzept.



#51 Urathil Geschrieben 09. April 2014 - 12:47

Urathil

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.293 Beiträge

Das Artwork von Setessan Tactics erinnert mich ziemlich an den Anime Attack on Titan. Gefällt mir :)


Throw me to the wolves and I will return leading the pack.


#52 phyrexianblackmetal Geschrieben 09. April 2014 - 13:05

phyrexianblackmetal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 459 Beiträge

Ajani ist mal ziemlich krass. Hätte eigentlich nicht gedacht, dass sie nach Elspeth, Knight-Errant noch mal nen Planeswalker mit 2 +1-Fähigkeiten machen (Nissa zähl ich jetzt einfach mal nicht, die ist zu narrow um gut zu sein und selbst vor der hatten sie noch so viel Angst, dass sie sie in Bolt-Reichweite starten lassen mussten.). Klar die Manakosten sind ein wenig abschreckend, aber ich glaube der wird sich noch als ziemlich gut erweisen. Setessan Tactics ist auch ne super Karte, kann halt manchmal schon ein heftiges Blowout sein und gerade in Grün bekommt man doch recht selten solche Removal-Effekte. Den Bestow-Cycle finde ich sehr interessant, da die Karten durch ihre Nachteile ja auch zum Bestowen auf gegnerische Kreaturen eignen. Da finde ich den schon bekannten Minotaurus und den Nautilus noch am besten, da sie auf den gegnerischen Kreaturen wohl die relevantesten Effekte haben. Bei den anderen gibts finde ich ein Paar Antisynergien zwischen den Effekten und der Power/Toughness. Wenn man zum Beispiel n gegnerische Kreatur zum Blocken zwingen möchte, will man ihr doch keinen so heftigen Powerboost geben.



#53 Gast_Saberon_* Geschrieben 09. April 2014 - 13:41

Gast_Saberon_*
  • Gast
Wäre das ulti nicht so scheiße dann würde ich Akatzi sogar gut finden :/
Ultimate weg lassen und dafür nur 4 Mana zahlen und er wär gekauft.
Ausprobieren werde ich ihn aber dennoch.

#54 Mett v. Schleck Geschrieben 09. April 2014 - 13:47

Mett v. Schleck

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.043 Beiträge

ja nen Einseitigen. Nen paar Asps -oder noch besser den hier dazu und die gegnerische boardpräsenz geht den abfluss runter. will ich im limited nicht gegen mich haben tbh.

 

@oben, nicht so richtig. Du kannst den gegn. Kreaturen die Fähigkeit geben, aber was die daraus machen entscheidet ihr Controller. Also eher nicht empfehlenswert.

Das bedeutet aber auch, dass der nur wirklich gut ist, wenn man eh schon die bessere Boardposition hat. Nur +1/+1 wird das oft nicht ausgleichen können.

Ansonsten wird man auch mal 2:1 tauschen müssen, um größere gegnerische Kreaturen abräumen zu können.

 

Aber dieses Manko hatten die anderen grünen "Fight"-Karten ja auch und sie wurden trotzdem gespielt, weil Grün tendenziell eben die größten Kreas hat.

 

Nichtsdestotrotz eine starke Karte, v.a. wegen dem Instant.


Some people pay for thrills, but I get mine for free.

#55 Gurkensalat Geschrieben 09. April 2014 - 13:54

Gurkensalat

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 619 Beiträge

Dann geb ich auch mal noch meinen Senf (zu den meiner Meinung nach relevanten Karten) dazu!

 

Ajani, Mentor of Heroes, die Ulti finde ich ziemlich nutzlos, aber die beiden anderen Fähigkeiten finde ich sehr nett! 3 Power beliebig und dauerhaft verteilen hat schon was, CA ist auch nie verkehrt, besonders schön ist es, dass beide Fähigkeiten +1 Effekte sind, außerdem finde ich die Mankosten von 5 nicht unbedingt zu hoch, immerhin kommt er mit 4 Marken + 1 durch Fähigkeit, finde ich ok, würde ich spielen, wenn der Preishype vorbei ist.

 

Mogis´s Warhound, finde ich auf jeden Fall auch nicht schlecht! Der Drawback ist zu verkraften und die geringen Bestow + normale Kosten sprechen eindeutig für die Karte. Vom genialen Artwork mal abgesehen :D

 

Sage of Hours, finde ich sehr interessant! Sowohl für die Simic-Farbkombination als auch für Heroic-Decks. Wie schon geschrieben freut sich die Karte einfach tierisch darüber abused zu werden, aber auch der ein- oder andere zusätzliche Zug für zwischendurch macht die Karte für mich sehr schmackhaft.

 

Setessan Tactic, Oh mein Gott! Diese Karte muss ich einfach haben! Was is da los?! Instant-Massremoval für Grün und dann sogar noch einseitig (im Besten Fall)?! Damit habe ich endlich DIE fehlende Karte für mein MonoG! Undercosted Beater gibt es in Grün ja zuhauf, für mich die bisher beste und interessanteste Karte aus dem Block! Werde ich mir neben dem Sage auf jeden Fall im Playset zulegen!

 


Bearbeitet von Gurkensalat, 09. April 2014 - 13:56.


#56 Thamus Geschrieben 09. April 2014 - 14:09

Thamus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 781 Beiträge
Also wenn ich bedenke das WotC im Vorfeld getönt hat, den Theros-Block mit Modern im Hinterkopf designed zu haben, hoffe ich inständig das der nächste Block designed wird(oder auch schon wurde) ohne das sie an Modern denken. Das scheint besser zu klappen.


m6aoxof9qso6.jpg


#57 Dragno Geschrieben 09. April 2014 - 14:14

Dragno

    Best Custom Card Creator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.403 Beiträge

@ shecki: Zugegeben, ich bin nicht 100% up to date, was Standard angeht, aber ich hatte nicht gedacht, dass Selesnya Aggro/Midrange so ein relevantes Deck dort ist, vor allem wegen der Präsenz von Supreme Verdict im Format. Aber generell dafür dass er zwischen Domri und Garruk angesiedelt ist und ähnliches tut ist er denke ich schon ok. Ich sagte ja auch nicht, dass er schlecht ist, sondern im Gegenteil dass er im richtigen Deck schon was kann. Andere Walker können halt mehr und/oder in mehr Decks was.

 

@ Gurkensalat: Das Ulti finde ich gar nicht so nutzlos. Gerade in einem Format, in dem man eigentlich nur durch Totschlagen gewinnt, sind 100 Lebenspunkte schon eine Ansage. Gerade Aggro Decks werden diese Ultimate um jeden Preis verhindern wollen.

 

@ Thamus: "Mit Modern im Hinterkopf" kann ja auch heißen, dass sie keine Karten bringen wollen, die Modern zerstören (sprich Jace oder Stoneforge Powerlevel haben), nicht dass in jedem Set 10+ Karten sind, die im Modernformat bombig einschlagen.


Bearbeitet von Dragno, 09. April 2014 - 14:15.

Social Media Beauftragter des Judge-Programms der deutschsprachigen Region

 

Custom Cards. Excessively.
Personal Custom Card Hall of Fame

2s999ix.jpg


#58 Gast_Niklas_* Geschrieben 09. April 2014 - 14:23

Gast_Niklas_*
  • Gast

Naja aber für mich bedeutet die Aussage "Modern im Kopf", dass auch Karten für Modern designed werden. Genau da sehe ich momentan eher wenig.

Wir hatten in Theros Anger of the gods und in BNG Brimaz.



#59 Mett v. Schleck Geschrieben 09. April 2014 - 15:13

Mett v. Schleck

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.043 Beiträge

Ich muss sagen, ich finde es gut, wenn in einem Block nur ein oder zwei Eternalkarten kommen, und dann auch nicht auto-Includes, sondern wohl dosiert für einzelne Archetypen.

Innistrad mit Snapcaster und Liliana oder Return to Ravnica mit Abrupt Decay und Deathrite Shaman fand ich persönlich schon etwas zu viel des Guten. 

 

Den Ajani hätten sie trotzdem etwas besser machen können, er ist doch zweifarbig. Zum Vergleich mal Elspeth Tirel, die kostet auch 5 Mana und die finde ich sogar noch besser. 

Macht zwar keine Kartenqualiät, haut dafür direkt mal 3 Kreaturen aufs Board oder macht im Zug danach oder sofort Life und nicht erst 4 Züge später.

 


Some people pay for thrills, but I get mine for free.

#60 Xardas Geschrieben 09. April 2014 - 15:24

Xardas

    User 2014

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.822 Beiträge

Imho failen hier einige zu sehn, dass bei einem Planeswalker der NUR hochtickt die Ultie auch einen anderen Designanspruch hat als bei den meisten Planeswalkern, wo ihre - Ability durchaus die stärkere ist ( Ausnahmen bestätigen die Regel, hi Else Sun's Champion :D).

Insbesondere der Fakt, dass er sich selbst mit der zweiten Fähigkeit finden kann und ein boardstate kreiert, wo mann dann Ultie into neuen Ajani castet und damit so ziemlich jedes Kreaturen Matchup instant gewinnt  macht die Ultie deutlich weniger "pointless", als ihr sehr schlichter erster Eindruck vermittelt. 

Für eine Ultie, zu der man unerheblich der eigenen Entscheidungen der PW Abilites so oder so erreichen würde, darf auch nicht zu powerfull sein.

 

Das ändert zwar nichts dadran, dass einie leicht schwächere Variante der beiden + effekte und dann für 4 Mana deutlich angenehmer gewesen wäre.

Btw die Leute die behaupten: Nichtmal für EDH gut genug. Ähm dürfte ich mal Fragen warum seine ccm 5 "Areana" für GW nun unspielbar im EDH ist? Vor allem für Markenspilerei Decks wie Ghave erfüllt der viele Aufgaben auf einmal.

 

 

Der instant "grüne Wrath" ist nice, der Rest ist ziemlicher Müll. Build around me crap Mystic um irgendein drittklassiges Casualdeck dann zu haben ist halt extrem bescheiden
Die ganzen "must attack" kreaturen sind halt iwie meh im Limited.

 

PS: Die Temple Artworks sind immerhin ganz nett


Bearbeitet von xardas149, 09. April 2014 - 15:33.

(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Success!
Mein Blog rund ums Limited und aktuellen Setreviews
Limited-Talk
Alles zu den Zendikar Expeditions!
(Viele Infos entsprechen auch der Masterpiece Series)




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.