Zum Inhalt wechseln


Foto

Spoilerwelle 17.4. - featuring Bannende Priesterin als Enchantment und Göttermord


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 KitsuLeif Geschrieben 17. April 2014 - 07:17

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.954 Beiträge

deicide.jpg

Die ist nicht übel. In dem Block ne Bombe, aber auch so für 2 Mana nicht schlecht.

banishinglight.jpg

Bannende Priesterin als Verzauberung. Why not? (wobei die hier nicht nur Kreaturen anzielen kann)

dictateoferebos.jpg

Nein, die mag ich nicht. Ich möchte das nicht .___.

nyxweaver.jpg

Ist okay... brave Spinne ._.

renownedweaver.jpg

Noch so ne Spinnerin. Ein wenig wie Heroldin des Zentaurin.

brainmaggot.jpg

Ist zumindest dann sicherer, wenn der Gegner nur Länder und Loxodon Smiter auf seiner Hand hat. Ich hab gehört, das soll bei einem Thoughtseize in Turn 1 schon mal vorgekommen sein xD


Ist das Poetry Slam oder kann das weg? - Kitsus komische Texte

Kroxa, Titan of Death's Hunger                                                Zirda, the Dawnwaker     
NF8gDqZ.png
PU70h8y.png


#2 Mulligan Geschrieben 17. April 2014 - 07:27

Mulligan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 106 Beiträge
Ja da ist einiges dabei was man gebrauchen kann :)
Banishing Light
Ein günstigerer Oblivion Ring ist nie schlecht.
Dictate of Erebos
Den Gegner bestrafen wenn er Kreaturen von uns sterben lässt ist Nice :-)
Da blockt man doch in manchen Situation doch gerne :-)


2457_small.png


#3 Rolle Geschrieben 17. April 2014 - 07:27

Rolle

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 221 Beiträge
Also deicide hat ja mal nen Hammer artwork. Und im Standard wird es je nachdem wie sich die Götter so durchsetzen bestimmt ne sb karte. Und den neuen oblivion Ring finde ich auch stark. Schönes allezweck removal für weiß. Wo das artwork übrigens auch Hammer aussieht.

#4 Polymeus Geschrieben 17. April 2014 - 07:28

Polymeus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 790 Beiträge

Deicide wird das Format ordentlich aufwühlen! Was auch die starken Götter deutlich abschwächt! Definitiv Sideboardmaterial! Wenn nicht sogar 1off Main im Standard!

 

Banishing Light ist wohl eher der neue Oblivion Ring mit neuem Wording.

 

Dictate of Erebos der neue Gravepact mit Flash :D finde ich schön! Need for Commander :D

 

Die Spinne unterstützt meine neue Golgari Deck Idee....hmmm....nice :D

 

Und die Maggot! Sehr nice, turn 2 direkt die Kurve des Gegners zu stören und mal in die Hand zu schnuppern...potenzial...denke die wird play im Standard sehen...


Kartentausch und Verkauf => MKM

// ...tausche lieber als zu verkaufen :)
1964_small.png


#5 Macros Geschrieben 17. April 2014 - 07:29

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.781 Beiträge

Banishing Light = etwas schlechterer Oblivion Ring = gut :) Super fürs Highlander

Dictate of Erebos = etwas anderer Grave Pact = auch gut :)


Ding Ding Ding


#6 Bomberman Geschrieben 17. April 2014 - 07:31

Bomberman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.633 Beiträge

Yeah Gravepact 5-8 (tendenziell aber eher 5+6) mit Flash für mein Gravepact Controll.. :-)


:rage:

UMYtCuY.jpg

"Was ist für einen Mann das schönste im Leben?" - "Die weite Steppe, ein schnelles Pferd, der Falke auf seiner Faust und der Wind in seinem Haar!"

"Falsch!! Conan - sag du es mir!" - "Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!"


#7 Schiggy Geschrieben 17. April 2014 - 07:34

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.118 Beiträge

gar nicht mal so uncool das zeug...

 

Deicide ist flavortechnisch sehr passend, im momentanen Standard mangels wirklich starker, spielbarer Artefakte die vielleicht bessere SB Option über Revoke Existence, da man z.B. MUD auf einen Schlag alle Thassas nehmen kann z.B. 

 

Banishing Light ist praktisch dann der Oblivion Ring mit zeitgemäßerem wording. Das der nur gegn. Permanents trifft, dürfte erstmal nur wenig relevant sein. Ganz nice eine Variante fürs Standard zu bekommen, die a) nicht zwingend blau erfordert und b) die Rotation im Herbst überdauert.

 

Dictate of Erebos gefällt mir richtig gut, es sei denn mein Gegner im Limited hat das. Das man das auch quasi als instant Removal -wenngleich auch ein teures- verwenden kann wertet das zusätzlich auf. Auf jeden Fall eine der Topkarten fürs Casual in diesem Set, ob constructed tauglich wird man sehen, cc5 ist schon viel.

 

Nyx Weaver supercooles Vieh mMn. Blockt Nightveil Specter, triggered Constellation, füttert den Friedhof, chumpblocked und bringt dann noch ne Karte zurück. 2 Devotion für Pharika mit der sich hier sogar tatsächlich sowas wie eine kleine feine Synergie erkennen lässt. Gefällt mir sehr das Ding.

 

 

 


Bearbeitet von Chaoslord, 17. April 2014 - 14:38.


#8 hagebutte Geschrieben 17. April 2014 - 08:19

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.388 Beiträge

Der Brainmaggot sollte 2/2 sein und ein Zombie, dann wärs cool ...



#9 Sterni Geschrieben 17. April 2014 - 08:24

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.116 Beiträge
  • Level 1 Judge
Der fast funktionale Reprint des ORing ist auf jeden Fall stark.
Im Standard sicher gespielt, HL auch. Ob man im Casual 5-8 ORinge braucht, weiß ich nicht.
Der Rest, naja, geht so, würde ich sagen.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.r
comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.


Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus


#10 Ghoul Geschrieben 17. April 2014 - 08:29

Ghoul

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.119 Beiträge

Tolle Karten heute, allgemein eine der besten Editionen der letzten Zeit.

 

Deicide: Sehe ich über Revoke Existance derzeit. Ein wenig ärgerlich ist, dass es eine Rare ist und man sie außerhalb von Standard nicht wirklich gebrauchen kann (da ist dann Revoke Existance wohl besser).

 

Banishing Light: Oblivion Ring 2.0 und Detention Sphere 5-8... ...bringt mich meinem Sphere of Safety Deck näher. Wird im Standard viel Play sehen und vermutlich will jedes weiße EHD-Deck auch eine Version davon.

 

Dictate of Erebos: Gute Karte fürs Casual, richtige Tunierdecks werden damit wohl nicht machbar sein. Wobei ich für FNMs da trotzdem mal mit Bubbling Cauldron und Angelic Accord oder Tymaret, the Murder King experimentieren könnte...

 

Nyx Weaver: Gerade aufgrund der Selfmill-Fähigkeit evtl. spielbar. Leider exiled die dritte Fähigkeit und sie stirbt nicht. Dennoch könnte man damit sicher irgendwas anfangen. Recht komplizierte Karte für eine Uncommon...

 

Renowed Weaver: Halte ich für ziemlich gut. Interessant ist, dass der Token dann ein Enchantment ist und daher Constelation triggert. Auch ansonsten ein Chumpblocker, der sich ersetzen lässt.

 

Braing Maggot: Gehirn-Made? Igitt. Ein schwächerer Tidehollow Sculler, dafür einfarbig. Könnte fürs T2 reichen, allerdings ist er da nicht so notwendig, da es weniger/keine Combo-Decks gibt im Gegensatz zu modern. Triggert allerdings ebenfalls Constelation... ...wie fast das ganze Set.


Eingefügtes Bild


#11 Nerfherder Geschrieben 17. April 2014 - 08:29

Nerfherder

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 474 Beiträge

Deicide wird wohl eine der SB Karten im Format. Alle Decks mit Weiss spielen Revoke Existance, um lästige Götter los zu werden. Das war bisher aber immer nur Sorcery Speed.

Jetzt einen feindl. Xenagos sofort zu exilen, bevor ein 10/10 Polukranos bei einem vorbeischaut ist extrem nett.

Ich denke auch, dass man gerade auf FNM Ebene viele Decks mit Göttern antreffen wird.

Athreos und Ioras sind (anscheinend) sehr beliebt und werden viel getestet werden. Dazu kommen Thassa und Xenagos, die man eh schon häufiger antrifft.

Also ich weiss zumindestens, dass ich diese Karte für mein Standard-deck haben möchte.

 

Dictate of Erebos ist für's Constructed wohl leider 1 Mana zu teuer... Ohne Ramp kommt diese Karte in vielen Match-Ups vermutlich zu spät. Vielleicht in einem Junk Reanimator-deck. Multicolor decks werden ja durch die neue City of Brass jetzt wieder stärker.

 

Insgesamt gefällt mir der JOU-Block bisher extrem gut. Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Block das Standard-Format mehr aufrütteln wird, als man es bisher vermutet.



#12 lostjedi Geschrieben 17. April 2014 - 08:41

lostjedi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.260 Beiträge

So sehr ich die Idee des Banishing Light mag, finde ich es doch fragwürdig, ob man als Highlander-Spieler jubeln muss. Da könnte ich gleich "suche vier funktionale Reprints pro Funktion, die das gleiche oder fast das gleiche tun, zusammen" spielen. Das wird ohnehin irgendwann ein Trend werden, da immer wieder mit anderem Namen reprinted werden wird. Nun ja, was auch immer. ;)

 

(Ich rechne auch schon mal: 4 Banishing Light, 4 Oblivion Ring, 4 Detention Sphere, 4 Sphere of Safety, 4 Schafe, das beginnt wie die Option eines "wir produzieren lange Spiele"-Decks. ;) )



#13 Radon Geschrieben 17. April 2014 - 09:34

Radon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 651 Beiträge

Näis, Golgari Graveyard legt an Konstanz zu :D

 

Imo wirklich sehr schöne Edi, wer jetzt noch jammert weil kein Goyf 2.0 kommt kann mir am Salami schmatzen ^^



#14 Pee-Dee-2 Geschrieben 17. April 2014 - 09:42

Pee-Dee-2

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.881 Beiträge

Was haben wir denn heute? Oh einen Tag der funktionalen Reprints?

 

1. Deicide: Ok, ist noch nicht da gewesen und halt der Gottzerstörer. Auf jeden Fall eine Karte fürs Standard und Limited. Leider Rare!

 

2. Banashing Light -> Oblivion Ring: Ist halt ein Reprint, der sein Spiel finden wird. Auch eher Standard, denn der Ring ist situativ besser bzw. erlaubt Spielereien

 

3. Dictate of Erebos -> Grave Pact: Naja, man hat ein schwarzes Mana durch zwei farblose ersetzt. Ob jemand zwei schwarze oder drei schwarze zahlen muss ist egal, beides nicht gut splashbar. Dafür bekommt sie dann Flash. Das macht die Karte theoretisch flexibler, aber da man nun in solchen Decks selten die ultimativen Combattricks braucht ist das nicht so wichtig.

Deswegen ist die Karte auf jeden Fall schlechter als der Packt. Im Standard vielleicht in komischen Decks spielbar (Human, Token?), aber außerhalb wohl nicht. Ja, Limited spielt den natürlich auch, wenngleich er hier aber vermutlich schwächer ist als man denkt, weil er nicht anzielt. Aber dennoch ok und mit Flash lustig.

 

4. Nyx Weaver: Auch kein Reprint. Interessante Karte...2/3 selfmill mit Fähigkeit. Kann lustige Casualdecks hervor rufen. Im Constructed sehe ich den nicht, im Limited grenzwertig, denn der kann auch nach hinten los gehen.

 

5. Renowned Weaver: Tja, das ist doch mal eine Limitedkarte. Jetzt nicht besonders stark, aber auf jeden Fall wird sie gespielt werden und ist ein ganz vernünftiger Pick. Chumpen und ersetzen ist schon immer eine gute Option gewesen. Außerhalb des Limiteds sehe ich die Karte nicht wirklich.

 

6. Brain Maggot > Mesmeric Fiend: Nicht ein Reprint des Tidehollow Sculler nein, die Karte ist in Wirklichkeit viel Älter (Torment). Joa...hat früher Spiel gesehen und wird es im Standard wieder. Im Limited auch nice...solide halt 

 

Tja, mich haut davon nichts um, ich sehe das aber auch aus der Erternalbrille. Ich will nicht stöhnen, es gibt ja Leute die das nicht so schön finden, wenn Legacyspieler nach Karten schreien. Aber hier ist wieder nichts dabei und bedingt auch nur für andere Formate außerhalb des Limiteds oder manchmal Standard.


El muerte nunca es finalmente.

Eingefügtes Bild

#15 the fireman Geschrieben 17. April 2014 - 10:24

the fireman

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 339 Beiträge
Es ist eh irgendwie die Edition der funktionalen Reprints. Kommt mir jetzt rein subjektiv so vor, hab nicht nachgezählt. Finde ich persönlich aber nicht schlimm. Ich freu mich schon auf ein spannendes Limited, denn gerade dafür wurden bis jetzt erst wenig schlechte Karten gespoilert.
Ich bin ja mal gespannt, wie sie es schaffen, dass man nicht nur in die Feindfarbenkombinationen geht beim ersten Booster und dann in BNG vor einem "Problem" steht. (Vlt. gibt es da auch einfach kein Problem.)

MfG.
The Fireman

ʕ•ᴥ•ʔ

forumsbanner2z5idk.png


#16 shecki Geschrieben 17. April 2014 - 10:55

shecki

    Bester Standard-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.904 Beiträge

Natürlich wird kein Oblivion Ring mehr gedruckt sondern eben etwas ähnliches, weil man die Spielereien mit den beiden Triggern nicht mehr haben will, sondern, so wie der O-Ring mal gedacht war, das eben kombiniert haben will.

 

War mit Banisher Priest zu Fiend Hunter das gleiche, wobei hier auch noch Power und Toughness verändert wurden.

 

Ansonsten finde ich die Edition bisher sehr schön und werde mir, im Gegensatz zu BNG, wieder ein Display holen.



#17 nikostra Geschrieben 17. April 2014 - 11:57

nikostra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 392 Beiträge

Ich liebe diese Edition jetzt schon danke Wizards! Nach Theros und BNG war ich schon ziemlich enttäuscht wegen dem Enchantment-Thema, da kam nicht wirklichviel aber jetzt mit Constellation und  besonders dem Eidolon of Blossoms, kommt schon was. Passen dazu natürlich auch der neue O-Ring und Brain Maggot ist auch cool


Bearbeitet von nikostra, 17. April 2014 - 11:58.


#18 AngelHunter Geschrieben 17. April 2014 - 13:59

AngelHunter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 784 Beiträge
Der heutige Spoiler ist aus meiner persönlichen Sicht schon sehr sehr heiß.
Über (nahezu) funktionale Reprints freut sich Singleton natürlich ganz besonders, aber auch Casual bekommt so die Möglichkeit, an "Klassiker" zu kommen, die aufgrund ihres Alters nicht mehr so einfach zugänglich (also teuer oder selten) sind.
Nyx Weaver hat das Potential, meine Lieblingskarte des Sets zu werden.

#19 Xardas Geschrieben 17. April 2014 - 16:05

Xardas

    User 2014

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.822 Beiträge

Ganz nett, dass der Storyplot dann in Kartenform auch das "Ende" enthällt. Else killt recht offensichtlich Xenagos um für Ruhe zu sorgen.

 

Die Karte pissed mich aber iwie an. Ich mein sie ist nicht overpowerd oder so, aber Artefakte spielen keine Rolle ( und Godsend muss erst zeigen, wie gut es ist) im Format und man tauscht einfach simple die Revoke's im SB dagegen und tötet damit irgendwie jede Intention, den Göttern mehr Liebe im Standard zukommen zu lassen.

Mal ehrlich, war U Devotion so hart als Deck, dass eine Sideboardkarte nun das Matchup für weiße Decks so hart aufbessern muss? Man gibt den Leuten doch genau die Karte, die es punshed, wenn die Leute tatsächlich die Götter zum funktioneren bringen wollen. Wenn es eine notwendige Antwort gewesen wäre--> okay, aber wir haben jetzt 2 Oring Effekte und 3 verschiedene andere Exile/Bottom Effekte für Enchantments schon gehabt. Mega unnötig der Karte eine so deutliche Upside zu geben.

 

Zweiter Gravepact ist nice, dass er nur doppel schwarz costet ist schon imho nen Unterschied. Zwar splashed man doppelschwarz vll nicht rein, aber es macht es einfacher etwas zu schwarz zu splashen ;)

Najo Ghave EDH freut sich :P

 

Rest ist obc ganz nice.


(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Success!
Mein Blog rund ums Limited und aktuellen Setreviews
Limited-Talk
Alles zu den Zendikar Expeditions!
(Viele Infos entsprechen auch der Masterpiece Series)

#20 Bragon Geschrieben 17. April 2014 - 16:16

Bragon

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 56 Beiträge

ich finde Deicide vom Artwork her schon ziemlich cool aber ich finds schon ziemlich bescheuert weiß so ne übertrieben starke Möglichkeit zu geben Götter zu exilen. dürfte die Position der Götter im Standart ziemlich krass schwächen.

 

die restlichen Spoiler sind ziemlich cool insbesondere der Weaver. die edition entwickelt sich so langsam zu meiner neuen Lieblingsedition seit dem Inniostradblock






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.