Zum Inhalt wechseln


Foto

[Peasant] UR Nivix Fiend


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Gurkensalat Geschrieben 01. Juni 2014 - 18:38

Gurkensalat

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 618 Beiträge

Hallo liebe Magicfreunde!

 

Heute stelle ich gleich mehrere Decks vor, das erste ist ein U/R-Deck, welches sich fast wie ein Combo-Deck spielt. Dabei versuchen wir Nivix Cyclops oder Kiln Fiend zu pumpen um dem Gegner direkt tödlichen Schaden zuzufügen. Da beide durch einen Instant- oder Sorceryspell um +3 gepumpt werden, würde das bedeuten, dass wir 7 Spells zünden müssen (wobei es hier auch den einen oder anderen Trick gibt), mit der "Hauptkarte" Assault Strobe benötigen wir (inklusive der Karte selbst) nur noch 3 Spells!

 

Deck: UR Nivix Fiend

 

Kreaturen

4 Kiln Fiend und 4 Nivix Cyclops bilden die Kernkreaturen und die Gewinnoption unseres Decks, auch zusätzliche Kopien Schaden hier nicht! Der Zyklop dient nebenher noch als moderater Blocker, bis wir in unseren "Combo-Turn" gehen können. Außerdem ist er Bolt-sicher.
3 Young Pyromancer (UC) meiner Meinung nach eine der stärksten Kreaturen, die Wizards in den letzten Jahren gedruckt hat, und das als Uncommon! Er harmoniert sehr gut mit dem Deck, da er quasi jede Karte zusätzlich noch in einen Token verwandeln kann, welcher gegen Aggro-Decks Zeit erkauft, oder gegen Control eine Clock aufstellt, wenn er nicht gehandelt wird. Außerdem können wir somit auch sehr gut diversen Edikten aus dem Weg gehen. Andernfalls reduziert er einfach den Spellcount, den wir für die Combo benötigen.
2 Augur of Bolas (UC) erwirschaftet Kartenvorteil und hilft uns dabei, die benötigten "Combo"-Karten zusammenzusuchen. Nebenher dient er dann als durchaus moderater Blocker und Schutz vor den genannten Edikten!

Protection
4 Segen des Apostels dient hauptsächlich dazu, unsere Combo-Kreaturen zu beschützen, notfalls können wir diese auch mal unblockbar machen.
2 Bannzauber Alles was in diesem Format tötet, ist eigentlich Instant. Außerdem lässt sich die Karte nicht wie Spell Pierce umspielen.

Cantrips
4 Ponder lässt uns durch die Bibliothek nach wichtigen Karten wühlen.
4 Gitaxianer-Sonde Quasi ein "Freepump" + Cardraw und gewährt uns den nicht zu unterschätzenden Einblick in die gegnerische Hand, um eventuelle Bedrohungen für unsere Combo frühzeitig erkennen zu können.

Combo
1 Schattenkluft ein 5. Ausweichen, nicht ganz so gut, aber ersetzt sich immerhin selbst.
4 Kunstvolles Ausweichen macht unsere Kreaturen unblockbar und pumpt diese sogar noch! Das unterbrechen lohnt sich hier nicht, außerdem können wir sie im Combo-Turn für den doppelten Pump spielen!
3 Assault Strobe ermöglicht T3 Kills, verkürzt generell das Spiel zu unseren Gunsten, allerdings bringen uns 2 Exemplare leider nichts...

Utility
4 Lightning Bolt Der Allstar! Schaden an den Kopf, an Kreatur, harmoniert mit unseren Kreaturen, was will man mehr?
2 Lava Dart entsorgt in den ersten Runden lästige Treter oder kann im Combo-Turn doppelt verwendet werden, 1x quasi "kostenlos"

 

Nun, was sagt ihr zum Deck? Habt ihr Verbesserungsvorschläge?



#2 cdNate Geschrieben 01. Juni 2014 - 19:23

cdNate

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 78 Beiträge

Schau dir diese Karte mal an. Hab ein ähnliches Deck funktioniert, zumindest in meinem Freundeskreis, ganz gut. Worauf ich öfter gestoßen bin ist, dass mir immernoch zu oft Evasion fehlt. Diese beiden Wee Dragonauts erfüllen ihren Zweck gut. Deswegen habe ich eine 3/2/3 Teilung (Cyclops/Dragonauts/Kiln Fiend). Da ich dadurch eine etwas höhere Mana anforderung haben spiele ich 1 Land 1 Strobe mehr -2 Lava Dart. Auch bin ich immer wieder nihct sicher ob mir Blazing Salvo nicht besser als der Bolt gefällt


Bearbeitet von cdNate, 01. Juni 2014 - 19:43.


#3 lune Geschrieben 01. Juni 2014 - 20:12

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.006 Beiträge

Größtenteils recht solide, allerdings ist der Augur recht schwach.. CA ist schön und gut, aber das Deck will schnell gewinnen. Im Selben Slot wäre n Delver of Secrets oder ne Spellheart Chimera wesentlich effektiver. Vergleich mal mit dem 4. Platz hier.

 

Prinzipiell gibt es für dieses Deck 2 sehr geradlinige Spielpläne:

Entweder nimmst du noch einiges an Burn (Chain Lightning / Lava Spike) dazu, womit du virtuell für {R} nen Pump von +6 bekommst - oder aber du spielst reaktiver mit mehr Proection wie etwas Daze, während deine Cantripssowohl als Pump dienen wie auch, um Antworten zu finden.

 

Deine aktuelle Liste sieht mehr nach direkt ins Gesicht aus, weshalb ich bei dir eher von ner Liste der ersten Marke ausgehen würde. Hier würde ich statt der Guildgates aber eher zu den Common-Fetchies greifen und die Lava Darts gegen Fireblast ersetzen, welches effektiv in einem Spruch nahezu den selben Pump bringt, nachgezogen von oben aber oftmals - im Gegensatz zum Dart - finishen kann auch ganz ohne Angreifer.

 

Ansonsten könntest du probieren, ob du den 3. Assautl Strobe noch gegen nen random Reckless Charge austauschen willst. 2 will man von den Strobes ja eigentlich nicht ziehen. Und der Charge gibt - wenn das Spiel wider Erwarten doch länger dauert - noch nen schönen Überraschungseffekt (Kreatur auf leeres Board, Strobe ->sofortiger Angriff für 7). Ist aber n bischen abhängig vom Geschmack und wie du Karten ziehst (ich ziehe zu oft gleiche Karten direkt hinter einander; daher bin ich bei so etwas über mehr Diversität im deck recht froh).

 

Zu cdNate: Dragonauts sidn immer so neGlaubensfrage. Persönlich finde ich, dass mit 5 Evasion-Karten, von denen 4 auch noch Flashback haben (+ den Blessings, die gegen die vielen Monofarbenen decks ebenfals quasi für Unblockbarkeit sorgen) die im Pump schlechteren Dragonauten nicht mehr nötig sind (insbesondere, da der cyclops vom Lightning Bolt nicht abgerüstet wird und der pyromancer "nebenbei" mit nem validen Plan B aufzuwarten weiß).



#4 Darkside Geschrieben 01. Juni 2014 - 20:47

Darkside

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.785 Beiträge

Ich hab gerade nen Flashback zu diesem ThreadHier mal ein "freies" Zitat aus einer meiner Antworten dort: 

Nivix Fiend braucht keinen Young Pyromancer das Deck will in einem Angriff killen ob du nebenbei noch 4 Token machst ist egal.

 

Nivix Fiend ist mehr oder weniger nen Combodeck. 

Zum finishen braucht man Nivix oder Fiend + Spells, a, besten Assault Strobe und 2 beliebige andere. Die "comboteile" müssen natürlich auch gesucht und geschützt werden, das passiert über Spells die somit sowohl Wincondition und Aufbauhilfe/Schutz sind. Das Deck kann frühestens T3 finischen, im schnitt ist es aber eher T5.

 

Weder Young Pyromancer noch Augur of Bolas unterstützen die Strategie. Augur of Bolas hilft beim Finden der Karten und kann nen Edict effeckt abhalten. Aber er ist kein Spell und zieht keine Karte und ist teurer als Ponder und co, somit ist das Ding für die Strategie recht nutzlos. Natürlich kann der auch mal was blocken allerdings sollte das sogut nie nötig sein da das Deck ansich sehr agressiv ist und man im Zweifel ein paar Bolts als removel hat.

 

Ich kenne mich mit dem Peasant Meta nicht sonderlich aus und ich weiß auch nicht was gebannt ist, demensprechend einfach mal ein paar Ideen für die Uncommons:

Force of Will: ich glaub kaum ein aderes Peasant deck kann davon so profitieren wie das hier. Es gibt genug Pitches, macht das Deck schneller und ist generell einsätzbar, im zweifel als kostenloser Spell um die Kreaturen zu pumpen.

Mental Misstep, ähnliche Geschichte wie FoW countert Blasts, Bolts, Fog, viele der Discardspells oder eigene Spells cantrips um den Spellcount hoch zu bekommen. Wie gut der generell ist hängt vom Meta ab.

Remand: Nen guter Tempocounter, für das Deck aber fast schon etwas teuer, auch hier kann man den im Zweifel defensiv nutzen. Ist im Counterwar sehr nützlich solange man dran Denkt den eigenen Spell zu countern und dan einfach wieder neu aus zu spielen. (was nen 1:0 abtausch ist).

Spellheart Chimera: spielbar aber mMn nicht sonderlich berauschend, mit genug Cantrips solle man Fiend und Nivix finden können die von einem Spells +3 bekommen statt +1, evasion sollte man auch genug haben. Könnte man als 1 off als so zu sagen 9ten Nivix spielen.

 

Was den Common Anteil des Decks angeht:

Cantrips sind das Lebensblut des Decks du spielst viel zu wenig davon.

Preordain ist ein absolutes muss da der optimale Deckkontrolle auch ohne Shuffeleffeckt gibt. Das er nur 2 Karten tief gräbt ist vernachlässigbar.

Sleight of Hand schlechter als Preordain aber immernoch stark besonders da er auch nicht auf Shuffeleffeckte angewiesen ist.

Brainstorm vs Ponder hängt vom Meta ab. Viel Discard BrainstormPonder ansonsten anders herum.

 

Was ich ansonsten noch empfehlen kann ist 1 Crimson Wisps zu spielen. Mit dem kann man quasi aus dem Nichts finishen und im Zweifel cyclet man ihn einfach.

 

Cutten würde ich Schattenkluft, evasion hat man mit Artful Doge und Segen des Apostels schon genug besonders bei mehr Cantrips. 

Lava Dart halte ich auch für Überflüssing, 4 Bolts sollten als Removel reichen.


Bearbeitet von Darkside, 01. Juni 2014 - 20:54.

Wir sind Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!!




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.