Zum Inhalt wechseln


Foto

[Peasant] Flickering Golems

UW Azorius Blink Flicker Golem Token Splicer Peasant

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 DragooNick Geschrieben 28. Juli 2014 - 14:55

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

1. Einleitung

Hey,

ich kann es einfach nicht lassen und in meiner Gruppe ist Peasant einfach immer beliebter, nur habe ich noch kein Deck gefunden mit dem ich mich völlig identifizieren kann.

Zugegeben, meine letzte Idee des {B} {G} {U} oder wie man nun weiß Sultai Affinity habe ich noch nicht testen können, daher steht das noch offen, ob ich nicht schon ein Deck gefunden habe.

Allerdings wollte ich wieder einmal eine eigenart eines bekannten Konzepts vorstellen, hoffe es gefällt euch und ihr versucht es nicht sofort wieder in alle einzelteile zu zerlegen,

denn ich möchte ungern bei einer standard UW Flicker Liste landen ;)

 

Meta

Mittlerweile spielen wir kaum noch 1vs1, dafür umsomehr Multiplayer, von 2Headed über Pentagram bis FFA, aber man will ja auch im 1vs1 nicht nur verlieren, daher kein reines MP Deck :)

 

{WU} CounterTop Peasant, {UR} AggroControl Pauper

{BG} Infect Pauper

 

Außerdem gilt wie eigentlich immer gilt bei mir Flavor > Power (zumindest bis zu einem gewissen Grad!)

Und wenn möglich bitte nur Karten im Modern Artwork <3 Wenn es jedoch gute Karten gibt, die nicht auf der Reserved List stehen, können diese auch in Betracht gezogen werden!

 

2. Deckliste

Stand: 05.08.2014

Deck: Flickering Golems

 

3. Strategie

3.1 Manabase

Nichts besonderes hier, viele Basic Plains für den Razor Golem.

3.2 Flickering Golems

Der Glassdust Hulk early gecycled und später stellt er einen ernsten Finisher dar, Flicker unterstützt außerdem seinen Trigger.

Razor Golem sollte zügig günstig gespielt werden können durch Mycosynth Wellspring. 1off Darksteel Sentinel weil er einfach auch ein starker Finisher ist, der in meinem Meta einfach nicht mehr weg zu bekommen ist. Die typischen Momentary Blink und Cloudshift Targets, die Wing Splicer und Master Splicer im UC Slot und 2x Sensor Splicer, bei dem ich mir nichtmal ganz sicher bin ob er sich lohnt, allerdings weiß ich nicht, wieviele Flicker Targets man am besten spielt. Chromatic Star und Dispeller's Capsule als T1 Drops. Und Mycosynth Wellspring als Flickering Ramp. Zu guter Letzt Perilous Research entsorgt am liebsten die Wellspring, aber wenn wir genug Flicker Ziele haben kann gern auch mal ein Splicer gehen um die Hand neu zu füllen.

 

4. Changelog

05.08.2014

Karten raus

2 Dispeller's Capsule -> zu speziell

Karten rein

2 Oblivion Ring -> Allzweckremoval

29.07.2014

Karten raus

5 Plains

2 Razor Golem -> zu wenig Plains

1 Sensor Splicer -> Platz für mehr ramp

4 Chromatic Star -> hat mir von anfang an nicht gefallen
1 Dispeller's Capsule -> Dank mehr CQ sollten 2 reichen

1 Cloudshift -> Platz für ramp

Karten rein

5 Island

2 Spire Golem -> Mehr Islands

3 Wayfarer's Bauble -> basic ramp für's casten der Golems

4 Preordain -> mehr Card Quality

 

 

Was sagt ihr dazu? Wie gefällt es euch :D

Vielen Dank für eure Anteilnahme!


Bearbeitet von DragooNick, 05. August 2014 - 09:50.


#2 lune Geschrieben 28. Juli 2014 - 22:50

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.006 Beiträge

Idee sieht ganz witzig aus, wenn auch etwas langsam. vor allem fehlt dir jegliche Form von Bibliotheksmanipulation. Da sollten zumindest n paar Preordain, Impulse oder sowas her, um deine wichtigen Splicer auch zu finden. Würde heir wohl die Manasteine ersetzen.

Ansonsten: Dispeller's capsule ist langsam und klobig.. als 1of zum suchen via [card]Trinket Mage[/card find ich's preboard bei ner Toolbox ja vertretbar. Aber als 3of, was vielfach nix tut, außer ne tote Handkarte zu sein? Is eher Sideboard-Material, denke ich. Manaramp in Form von [card]Azorius Signet[/card] oder Mind Stone scheint mir hier zielführender zu sein; deine Schlüsselsprüche liegen ja im Bereich von 4 Mana.



#3 DragooNick Geschrieben 29. Juli 2014 - 01:48

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Da wir immer ohne Sideboard spielen, fühle ich mich ohne etwas gegen Entchantments/Artifacts immer etwas hilflos >_<

Das stärkste Peasant Deck in meinem Meta spielt von der Topther Foundry über Counterbalance, Sword of the Meak und Sensei's Divining Top gut die letzten 2 nicht wirklich,

aber einfach zu viele targets die mir das leben schwer machen können.

Und in seinem Pauper Deck killt mich Clout of the Dominus auf seinen 2 farbigen Beatern ^^"

 

Gut ich weiß noch nicht ob ich schnell genug sein kann :/

 

Deck: Flickering Golems

 

Ok mit 4 Preordain sollten wir die Capsule finden wenn wir sie brauchen. Durch die Manaverschiebung würde ich 2 Razor Golem mit 2 Spire Golem im Split spielen.

Als Ramp vllt eher "Wayfarer's Bauble" statt Azorius Signet um die Golems besser zu supporten?

 

29.07.2014

Karten raus

5 Plains

2 Razor Golem -> zu wenig Plains

1 Sensor Splicer -> Platz für mehr ramp

4 Chromatic Star -> hat mir von anfang an nicht gefallen
1 Dispeller's Capsule -> Dank mehr CQ sollten 2 reichen

1 Cloudshift -> Platz für ramp

Karten rein

5 Island

2 Spire Golem -> Mehr Islands

3 Wayfarer's Bauble -> basic ramp für's casten der Golems

4 Preordain -> mehr Card Quality

 

Was hältst du davon Lune? :)


Bearbeitet von DragooNick, 29. Juli 2014 - 11:30.


#4 lune Geschrieben 29. Juli 2014 - 08:57

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.006 Beiträge

Sieht solider aus. Ob Signets oder Baubles besser sind, musst halt testen.

Wobei ich es immernoch etwas schwierig finde, dass du selber weder Counter (gut, passen nicht in dieses Deck) noch Removal für Gegner spielst. Aber wenn du damit in eurer Runde bisher gut klar kommst, warum nicht. Auf's lange Spiel gesehen solltest du durch's blinken den besseren Kartenvorteil auf dem Feld erzeugen.


Bearbeitet von lune, 30. Juli 2014 - 14:12.


#5 DragooNick Geschrieben 29. Juli 2014 - 11:33

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Ich hab bisher noch kein Spiel mit dem Deck bestritten, die Idee kam mir nur gestern spontan :D

Hmm klar bisher ist das fehlende Removal noch nicht so tragisch, da ich die Shroud Heinis eh nicht weg bekomme und sonst keine relevanten Decks stark genug sind, weil das andere ja control ist.

Wo siehst du denn den ehesten Platz für Removal und vorallem welches?



#6 Yaloron Geschrieben 02. August 2014 - 20:15

Yaloron

    Casualuser 2016

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.517 Beiträge

Wo siehst du denn den ehesten Platz für Removal und vorallem welches?

Statt Dispeller's Capsule bspw Oblivion Ring. Damit musst du dich gegen Artefakte und Verzauberungen nicht hilflos fühlen, hast aber auch gegen Decks ohne diese keine toten Handkarten.

Klar fehlt hier die Synergie zum Glassdust Hulk, aber da ist es mMn wichtiger nicht völlig ohne Removal dazustehen und tote Handkarten zu haben.


Mikroagressionen und Verletzungen von "Safe Spaces" werden bei uns nur moderat geahndet


#7 DragooNick Geschrieben 05. August 2014 - 09:47

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Deck: Flickering Golems

 

05.08.2014

Karten raus

2 Dispeller's Capsule -> zu speziell

Karten rein

2 Oblivion Ring -> Allzweckremoval

 

Hab die meisten Karten nun zusammen und hoffe bald die ersten Testergebnisse berichten zu können ;)



#8 DragooNick Geschrieben 08. August 2014 - 00:24

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

So die ersten Testspiele liefen erstaunlich gut und es macht saumäßig viel Spaß :D

 

Das meiste fühlt sich auch passend an, genauso die Zahl der Spells, bis auf die Removal, die gerade im Multiplayer wirklich häufiger sein dürften ^^

Bedeutet ich will platz für weitere ORinge oder zumindest noch 1-2 Journey to Nowhere

Außerdem hatte ich oft massig zu viel Mana! Sind 20-21 Länder Spielbar?

Ist die Mycosynth Wellspring schlechter als die Ichor Wellspring?

 

Da ich im Moment noch keine 4 Glassdust Hulk (nur 2) habe spiele ich im Moment mit 2 Azorius Signet und 2 Wayfarer's Bauble,

was wirklich effektiver ist kann ich nicht sagen, aber sollte ich die Mycosynth gegen Ichor tauschen, wird es mit sicherheit die Bauble.


Bearbeitet von DragooNick, 08. August 2014 - 00:24.


#9 Hughy Geschrieben 08. August 2014 - 09:13

Hughy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 96 Beiträge

Ich finde den Ichor Wellspring deutlich stärker in dem Deck als Mycosynth Wellspring. Gemeinsam mit Perilous Research hast du im Prinzip einen 2-Mana Drawspell der dir 3 Karten zieht und das mit Instant Speed. Vor allem im Hinblick darauf, dass du sowieso sagst, dass du etwas Manaflooded warst.

 

So kannst du dich schneller durch deine Bib fetchen und besser Lösungen finden. (Für die Länder hast du ja noch das Bubble)

 

Du hast mit Cloudshift, Momentary Blink und Ghostly Flicker... insgesamt 9 Flicker Spells im Deck. Wie hat sich das gespielt? Für mich sieht das nach sehr viel aus, Ich würde spontan sagen, ich würde 2 Ghostly Flicker für zwei Removal cutten, wenn du mehr Removal haben möchtest. Denn eigentlich will man ja in der Starthand bei den klobigen Golems keine Flickerspells halten.

 


Eingefügtes Bild

#10 DragooNick Geschrieben 08. August 2014 - 09:43

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Ja genau so war auch meine Vermutung zu Ichor vs Mycosynth!

 

Ehrlich gesagt waren genau das die Hände die besser zu keepen waren, da doch einiges an Removal in dem Meta herrscht, dadurch kann ich die wenigen Splicer die ich habe auch richtig schützen!

Ok hier fällt mir aber gerade ein, dass die Test etwas "verfälscht" sind, denn ich habe das Deck bisher nur in einem "Anfänger" Meta testen können, die aber unter anderem auch Random Bomben wie Archangel of Thune spielen.

Also habe noch keine Spiele gegen andere Peasant Decks machen können. Aber wenn halt dann so ne Bombe kommt und mein Board nicht gut ausgebaut ist und das Removal fehlt, siehts halt schlecht aus.

 

Nun werde ich vermutlich erstmal so weiter testen:

Deck: Flickering Golems


Bearbeitet von DragooNick, 08. August 2014 - 09:43.


#11 Darkside Geschrieben 12. August 2014 - 12:56

Darkside

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.785 Beiträge

Ich mag Perilous Research nicht in dem Deck du hast quasi nur die 4 Wellsprings die du opfern willst (es sei den du hast genug mana für Research in response to Ring trigger). Bei so vielen Kreaturen mit cc5 und mehr könnte man stattdessen Rush of Knowledge versuchen die direkt die Hand voll machen. Dann könnten auch die Mycosynth Wellspring raus die mMn zumindest in den Deck derzeit zu wenig machen.

 

Ghostly Flicker ist der mit abstand beste Blink Spell besonders wenn man ihn zusammen mit Archaeomancer nutzt. Ich würde warscheinlich die anderen Kicken und mich nur auf den verlassen. Besonders da man mit ihm ja auch Artifakte und ähnliches Blinken kann.

 

Ich hab in solchen Decks sehr gute Erfahrungen mit Stonehorn Dignitary gemacht. Mit blink effeckten kann man ne menge Zeit gewinnen und sich aufbauen und kann Gegnersiche Kreaturen weitestgehen ignorieren.

 

Die Spells sind alle relativ Teuer. Wenn du das ganze etwas mehr in Richtung Blau verschiebst könntest du Sunscape Familiar versuchen. Alternativ könntest du auch einfach auf eine Cloudpost Manabasis wechseln, deine Spells brauchen nur wenig farbiges Mana das was du brauchst kannst du per Prophetic Prism fixxen. Glimmerpost und Prophetic Prism synergieren zusätzlich extrem gut mit Ghostly Flicker.

 

Hast du mal überlegt auf Cloudpost als Manaengine zu wechseln? Deine Spells kosten größtenteils farbloses Mana 


Wir sind Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!!

#12 DragooNick Geschrieben 12. August 2014 - 23:09

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Ich mag Perilous Research

 

Rush of Knowledge

 

Ghostly Flicker ist der mit abstand beste Blink Spell besonders wenn man ihn zusammen mit Archaeomancer nutzt. Ich würde warscheinlich die anderen Kicken und mich nur auf den verlassen. Besonders da man mit ihm ja auch Artifakte und ähnliches Blinken kann.

 

Ich hab in solchen Decks sehr gute Erfahrungen mit Stonehorn Dignitary gemacht. Mit blink effeckten kann man ne menge Zeit gewinnen und sich aufbauen und kann Gegnersiche Kreaturen weitestgehen ignorieren.

 

Cloudpost Manabasis, Prophetic Prism, Glimmerpost und Prophetic Prism synergieren zusätzlich extrem gut mit Ghostly Flicker.

 

Perilous Research hat auch gern in Response auf Removal Karten gezogen :/

Rush of Knowledge finde ich echt gut, aber ob ich weiter so teuer sein will?

 

Ja Ghostly Flicker ist der Beste, sehe ich genauso ;)

 

Stonehorn Dignitary macht 1vs1 wirklich viel, aber für Multiplayer halte ich es für zu schwach.

 

Cloudpost Manabase klingt echt sau gut, könnte ich mir gut vorstellen!

 

Wie würdest du dir das Deck dann vorstellen? Mir fehlt da etwas die Vorstellungskraft heute abend ^^

So ungefähr?

 

Deck: Flickering Golems



#13 Hughy Geschrieben 13. August 2014 - 10:16

Hughy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 96 Beiträge

Wenn du alle Sac Targets streicht finde ich, wie Darkside, macht Perilous Resarch nicht mehr viel Sinn,, auch wenn du es als Removal Antwort spielst. Jedoch hast du mit deinen ganzen Bounce Effekten auch eigentlich so schon genug antworten auf Removal und willst ja eigentlich keine Kreatur saccen.

 

Da macht für mich das gute alte Brainstorm mehr Sinn oder aufstocken von Cloudshift auf 4.

 

Wenn du Brainstorm spielen willst würde ich allerdings noch "Fetchies" ala Evolving Wilds einbauen.

 

PS: Mit den Lotus Ländern, sollte die Frage nach Rush of Knowledge eigentlich geklärt sein. 

Mit ihnen bekommst du eigentlich sehr viel Mana, in sehr kurzer Zeit.


Bearbeitet von Hughy, 13. August 2014 - 10:19.

Eingefügtes Bild

#14 Darkside Geschrieben 14. August 2014 - 17:32

Darkside

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.785 Beiträge

Ich glaub die Affinity Kreaturen bringens nicht nicht mehr wenn du so wenig Länder für die Affinity spielst. Ich bin mir auch nicht so sicher ob die Splicer gut genug sind für 4 mana 4 power auf den Tisch legen ist relativ schlecht wenn man bedenkt das man schon 3 power für 1 und 2 mana bekommt.

 
Was hälst du davon das ganze in ein Piratendeck um zu bauen? Der Vorteil ist das der Effeckt mit skaliet je nach dem wie viele Gegner du hast. So in der Art könnte ich mir das Vorstellen (ist zusammen geworfen und ungetested)
 
 
Die Cloudpost Engine und Sunscape Familiar sorgen für mana Trinket Mage und Leonin Squire bilden ne tutorbox für unter anderem Synod Sanctum. Einfach die Piraten nutzen um das Feld frei zu blinken und dann mit Kleinzeig angreifen bis man gewonnen hat.

Wir sind Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!!

#15 DragooNick Geschrieben 02. September 2014 - 16:00

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

@Darkside

Das Deck sieht ziemlich gut aus, aber ich glaube damit würde ich keinen großen Spaß mit meinen Kumpels haben ^^"

 

Was hältst du davon?

Deck: Flickering Golems

 

Wir nutzen durch mehr Splicer, die ja durch die Posts bezahlbarer sind, die Flicker Spells mehr, den massiven CA von Rush of Knowledge und ein wenig early Creature Removal ala Sunlance.

Es ist bestimmt nicht so stark dafür bleibt die original Idee erhalten, mit Sunlance, den tapped Posts und Preordain haben wir auch genug Karten für T1.

Hier wird der Glassdust Hulk natürlich weniger gecycelt sondern als Finisher gespielt ;)

 

Edit:

Oder sollte ich noch den Will-Forged Golem spielen, damit die Splicer noch mehr Nutzen bekommen, dazu vllt noch die Springleaf Drum?



#16 DragooNick Geschrieben 14. Oktober 2014 - 13:17

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Hmm irgend wie spielt es sich merkwürdig, ganz schwer zu beschreiben :S

Es macht ordentlich CA, hat aber gestern zB weil mein Gegner monoW Lifegain gespielt hat verloren weil Sunlance nicht getroffen hat xD

 

Hoffe dass ich es bald wieder gegen Peasant Decks testen kann, die letzten Spiele warn Casual und da fehlt dann doch etwas die Power.

Oder hat noch jemand Ideen in welcher Richtung man dran schrauben müsste?


Bearbeitet von DragooNick, 27. Oktober 2014 - 10:53.


#17 DragooNick Geschrieben 27. Oktober 2014 - 10:53

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Eventuell einfach die Sunlance raus für Lightning Bolt? Sind eh nur 3 sollte dank Prophetic Prism schon machbar sein,

oder da es nur Removal sein soll eventuell Flame Slash?



#18 lune Geschrieben 27. Oktober 2014 - 13:04

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.006 Beiträge

Flame Slash ist in genau 3 Fällen wichtig: Läuft viel Affinity rum (endlos 4/4 bodies)? Spielst du gegen Black Devotion (Gary)? Tauchen vermehrt Hooting Mandrills auf bei dir?

In den anderen Fällen reicht der allgemein flexiblere Bolt aus.

 

Aus meinen Erfahrungen zwecks Offcolorfix via Prism unter Turnierbedingungen (anderes Cloudpost Deck) würde ich sagen, dass 2-3 Bolts relativ problemlos gehen. Wobei ich zum Graben nach benötigten Karten mit Impulse einfach tiefer graben konnte. Wirst halt mal sehr sporadisch 1-2 Bolts auf dre Hand gammeln haben ohen Möglichkeit, was damit zu tun. Solange Flicker vorhanden ist auf Glimmerpost, sollten sich aber 2-3 Runden Verzögerung oft genug nicht zu störend verkraften lassen (Asunahmen: Goblins, Affinity, Sliver).



#19 Darkside Geschrieben 27. Oktober 2014 - 13:36

Darkside

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.785 Beiträge

Ich finde es unsinning für bolt zu splashen, das Deck ist nen Control Deck, irgendwann hast du genug Kram auf dem Tisch um zu gewinnen dementsprechend brauchst du in erster Linie Removel.

Weiß/Blau hat genug alternativen (z.b. Journey to Nowhere) alternativ sollte auch bounce gut gegen da es auch mit den anderen Teilen des Decks gut synergiert.


Wir sind Borg, Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!!

#20 DragooNick Geschrieben 27. Oktober 2014 - 16:09

DragooNick

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.747 Beiträge

Flame Slash ist in genau 3 Fällen wichtig: Läuft viel Affinity rum (endlos 4/4 bodies)? Spielst du gegen Black Devotion (Gary)? Tauchen vermehrt Hooting Mandrills auf bei dir?

In den anderen Fällen reicht der allgemein flexiblere Bolt aus.

Nein, danke für die Erklärung :) Dh Lightning Bolt wäre die Wahl ;)

 

 

Weiß/Blau hat genug alternativen (z.b. Journey to Nowhere) alternativ sollte auch bounce gut gegen da es auch mit den anderen Teilen des Decks gut synergiert.

 

Was haltet ihr davon? Sunlance raus, Preordain für Impulse gesplitet und Ring für Journey gesplittet?

 

Bin mir nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstanden habe Darkside,

meinst du ich sollte als "Removal" Into the Roil nehmen, was ja ganz gut mit dem Deck synergiert?

Deck: Flickering Golems


Bearbeitet von DragooNick, 27. Oktober 2014 - 16:09.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: UW, Azorius, Blink, Flicker, Golem, Token, Splicer, Peasant

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.