Zum Inhalt wechseln


Foto

Burn/RDW

Burn RDW

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
574 Antworten in diesem Thema

#41 Sparkley Geschrieben 27. Dezember 2014 - 13:02

Sparkley

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 624 Beiträge

@Torremond

 

statt Wear // Tear würde ich lieber destructive revelry Einbauen die Karte passt doch noch besser in den Plan das jede Karte die man spielt auch Schaden macht. Da du ohnehin Bloodstained Mire , Wooded Foothills und Scalding Tarn spielst kannst du doch problemlos ein Stomping Ground noch Integrieren.

 

Meine Erfahrung ist das man das erste Match oft souverän gewinnt und dann das 2te/3te Match dann schwierig werden, so gut wie immer kommen dann in ganz großen Kellen Lifegain Karten in das gegnerische Deck. Ich finde es schwierig dagegen anzuburnen bestes beispiel ist POD  Kitchen Finks (2x2 = 4 life) -> Siege Rhino (3 life)  -> Thragtusk (5 Life)= 12 Life, dann das Soul Sisters Deck was nahezu nicht gewinnbar ist ohne eine Permanente Lösung. Als one-off trifft man auch häufig auf den Kor Firewalker

->Wie willst du sowas mit lediglich Skullcrack kompensieren? Ich denke eine permanente Lösung wäre im zweiten Match von nöten z.b leyline of punishment oder mehr Spells wie Flames of the Blood Hand.

 

 


Bearbeitet von Sparkley, 27. Dezember 2014 - 13:04.


#42 DTM-Magic Geschrieben 20. Januar 2015 - 19:00

DTM-Magic

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge

Wie siehts denn eigtl. mit Burn nach den neuen Bannings aus? Zurück zu RW oder RWB? Im Grunde trifft doch der Cruisebann das Deck fast garnicht und mit dem Pod verschwindet ein harter Gegner. Zudem wird durch das zukünftige verringerte Delveraufkommen der Hate (Kor Firewalker etc.) wohl abnehmen oder? Zudem büßen  Scapeshift und Konsorten durch den Dig-Ban wohl etwas an Geschwindigkeit ein, was auch positiv ist.

 

Also, bleibts bei Borosburn? Oder wirds Marduburn? Und was sind die richtigen Replacements für den Cruise? Sind viele Skullcracks main noch gerechtfertigt? ;) Viele Fragen.


Bearbeitet von DTM-Magic, 20. Januar 2015 - 19:00.


#43 Tets Geschrieben 22. Januar 2015 - 10:39

Tets

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 292 Beiträge

Primer Update: Post Ban; Match-up Videos; Links; Kleinigkeiten


Bearbeitet von Tets, 22. Januar 2015 - 10:40.


#44 scritch Geschrieben 22. Januar 2015 - 12:42

scritch

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 46 Beiträge

Ich habe mein Deck auf Rw umgebaut, da ich sehr gerne 2 Blood Moon im Sideboard spielen möchte. Online habe ich bisher schon einige Testspiele auf Cockatrice gemacht und musste leider in jedem 2. Spiel auf GWx treffen und alle spielen Main Loxodon Smiter und im SB Obstinate Baloth. Das sind schon echt schwierig zu umspielende Klöpse. Nach dem Boarden gehts dann natürlich besser, aber der Main Loxodon nervt echt tierisch. Wenn der dann noch exalted mit 5 jede Runde kommt ist auch schell Ende.



#45 turumbar Geschrieben 22. Januar 2015 - 23:05

turumbar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 93 Beiträge

Ich probiere morgen beim FNM erstmal Mardu aus, einfach so. Wenn das überhaupt nicht klappt, gehe ich auch wieder auf Boros zurück. Das Playset Skullcrack ist eh immer gesetzt, dazu 4x Flames of the Blood Hand im Sideboard. Ich denke, auch ohne Pod kommt noch genügend Lifegain, wie scritch ja schon erfahren hat, spätestens postboard, und das erste Spiel gewinnt man ja eh. ;P

 

@Tets: Danke für die Aktualisierung! Ein kleiner Fehler ist mir aber noch aufgefallen: Bei den Decklisten ist 2015 2x Searing Blaze im Sideboard, welches aber schon 4x im MB ist. Sicherlich soll das Searing Blood sein.


And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.

#46 DTM-Magic Geschrieben 22. Januar 2015 - 23:44

DTM-Magic

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge

Ja, so stehts halt auf mtgtop 8 denke auch das es Searing Blood im Side ist ^^.



#47 Torremond Geschrieben 12. Februar 2015 - 10:58

Torremond

    The Sound and the Fury

  • Mitglied
  • PIP
  • 221 Beiträge

Wie bereits im Cube Thread proklamiert, war es mal wieder Zeit. Als ich mich erinnert habe, dass ich ohne Mountains nicht glücklich sein kann, habe ich gestern auch mal wieder nach etwas längerer Zeit RDW gezockt. Es fühlt sich immernoch so gut an wie das erste Mal, wenn man seinen Gegner nur noch zu einem Häuchen Asche menschlicher Art verkohlt. Vor allem ist es dann besonders spitze, wenn man das Deck auch ganz OK zocken kann und die Spells richtig sequenziert. Gibt natürlich genug Leute die meinen, dass das Deck nur für Idioten ist, das kann gut sein, aber die gehen halt dann eben damit nur 2-3, und nicht positiv.

 

 

Mittlerweile muss ich wohl doch sagen, dass Searing Blaze wohl einfach doch besser im MD ist als Searing Blood, das aus mehreren Gründen:

  1. Landfall ist nicht so schwierig zu erzeugen, wenn man vernünftig zockt und nicht jedes Fetchland direkt wegraucht.
  2. Wenn der Gegner unvorsichtig ist und einen Tarmogoyf legt der nur 3 Toughness hat, dann ist das natürlich Sahne - was allerdings eher wahrscheinlich ist, ist dass der Gegner vielleicht einen Scavenging Ooze mit einer Aktivierung hat.
  3. Wenn das Ziel in response auf Searing Blood platzt, kriegt der Gegner keinen Schaden. das ist bei Searing Blaze einfach nicht so, weil der Gegner als Ziel ja noch da ist (idealerweise nicht, dann ist er aber schon vorher gestorben).
  4. Die Kreatur muss nicht über den Jordan gehen, damit das Blaze dem Spieler 3 Schaden macht. Das ist echt verdammt wichtig.
  5. Tötet Nacatl, Loam Lion, Kird Ape. n1

Auch wenn man sich wohl manchmal wünscht, dass das Searing Blaze ein Searing Blood wäre, so wünscht man sich das umgekehrterweise noch viel öfter. Gerade dann wenn man ein Fetchland offen hat, weiß der Gegner auch nie so genau, ob man nicht vielleicht doch das Blaze hat - allerdings finde ich das "um-das-Blaze-herumspielen" tatsächlich gar nicht so einfach, doch dieses Problem ergibt sich für mich einfach nicht, ich bin meistens auf der richtigen Seite des Tisches.

 

Überzeugt haben mich tatsächlich die eine MD Helix und der eine MD Lavamancer, sowie auch alle Exemplare derer im Sideboard, auch wenn Helix echt ne Pussykarte ist. Ich glaube diese Karten haben mir gestern mindestens 2 Matches gewonnen, und das war ein wirklich befreiendes Gefühl. :D (Es hätten tatsächlich aber auch nicht mehr als 1 MD Lavamancer und 1 MD Helix sein dürfen, weil man ansonsten davon zu viele gezogen hätte und einfach gestorben wäre.) Vermutlich sollten zwischen MD und Sideboard tasächlich auch genau 4 Lightning Helix und 2 Lavamancer lungern, ich denke, dass man das so spielen kann wie die persönliche Präferenz eben ist. Man sollte nur nicht aus den Augen verlieren, dass man mit Boros Charm, Searing Blaze, Skullcrack und Eidolon schon 16 Spells hat, die 2 Mana kosten, das Volley kostet an sich auch nicht 1 - es kostet 1 im "Comboturn" wenn das der letzte Spell ist. Ansonsten zockt man das auch einfach nicht aus, es sei denn man braucht hart Gas für den Lavamancer.

 

Wer auch immer hier auf die Idee kam Blood Moon im Sideboard zu spielen: Das ist oberschlecht. Man gibt 3 (!) Mana aus für eine Karte, die keinen Schaden macht. Man hat einfach keine Zeit für so einen Mist, gerade weil die Gegner oft gegen das rote Deck auf Basic Land fetchen, damit sie nicht direkt wieder gratis Bolt in den Kopf kriegen. Abgesehen davon wird man wohl keine Länder rausboarden, also wohl Spells, die Schaden verursachen - das ist noch größerer Crap. Am Ende fehlen einem 3 von oben und man zieht Blood Moon während man tot auf dem Board ist, das kann ja mal sowas von gar nichts.



#48 Jules Geschrieben 12. Februar 2015 - 12:56

Jules

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge

. Vor allem ist es dann besonders spitze, wenn man das Deck auch ganz OK zocken kann und die Spells richtig sequenziert. Gibt natürlich genug Leute die meinen, dass das Deck nur für Idioten ist, das kann gut sein, aber die gehen halt dann eben damit nur 2-3, und nicht positiv.

 

 

 

 

Hat sich an der Stelle schon mal die Mühe gemacht gewisse Fehler aufzulisten, die man beim Ausspielen machen kann? Bzw. richtige Sequenzen.

Vor allem was die Turns 1-3 angeht. Zum Beispiel: Rift Bolt Turn 1 suspenden anstelle direkt nen Lava Spike rauszuhauen. Oder erst den GG und Turn 2 den Swiftspear und nicht umgekehrt.

Möchte das Deck demnächst ggf. mal spielen und besser als 2-3 gehen. :ph34r:


Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#49 comanda Geschrieben 06. April 2015 - 10:01

comanda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Ich handhabe es immer so. Wenn ich Otp bin Kommt als erstes die Kreatur um den schaden schon mal sicher zu haben. Anschließend erst die sorceries Ruft Bolt und Lava Spike. auch in dieser Reihenfolge. Die instants werden erst zum Schluss oder bei bedarf gefeuert.

#50 DTM-Magic Geschrieben 06. April 2015 - 12:07

DTM-Magic

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge

Ich denke mal es war schon klar, dass man Turn 1 immer eine Kreatur legt. Falls man sie hat.

Bei einer Hand mit Dude lege ich präferiert Goblin Guide und dann erst Swiftspear. OTP kann man halt so evtl sehen was der Gegner zockt.

OTD lieber erst Swiftspear, falls der Gegner noch nach dem GG-Trigger nen Bolt abfeuern kann.

 

Wenn keine von beiden auf der Hand ist, dann manchmal Turn 1 noch Lavamancer.

 

Bei Händen ohne 1-Drop würd ich erst Rift Bolt, dann Lavaspike und dann halt Bolt spielen. Shard Volley sollte man da mal nicht berücksichtigen, da niemand T1 ne Volley zünden würd.



#51 Linus_MD Geschrieben 06. April 2015 - 16:38

Linus_MD

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge
Was denkt ihr über Young Pyros, hab keine Liste....

2431_small.png


#52 Magix28 Geschrieben 07. April 2015 - 09:04

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Ich sehe keinen Platz für Young Pyromancer, weil der 2 Mana Spot wichtigere Karten enthält und dann die Kurve im MD bereits aufhört. Man hat wenige Freespells ala Gitaxian Probe, meist kaum mehr als 2-3 Länder und möchte doch dann eher nen Skullcrack, Atarka's Command oder Boros Charm EOT offenhalten, als sich für 2 Mana auszutappen. 

Ich finde 4 Goblin Guide, 4 Monastery Swiftspear, 4 Eidolon of the Great Revel, und 2 Grim Lavamancer sind die besten Kreaturen in dem Deck und die perfekte Anzahl.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR, QFT


#53 DTM-Magic Geschrieben 07. April 2015 - 18:21

DTM-Magic

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge

Kann Magix28 nur voll zustimmen Pyromancer brauch das Deck nicht und der 2 Manaslot ist schon voll genug. Weshalb Chalice auf 2 auch mies ist ;).



#54 skillex Geschrieben 10. April 2015 - 23:43

skillex

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 979 Beiträge

In welchem Slot spielt man eig. Atarka's Command? Also was cuttet ihr dafür?



#55 Leopard Geschrieben 11. April 2015 - 10:12

Leopard

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge

Ich habe je zwei Searing Blaze und Skullcrack gecuttet, Würde aber sagen das es Geschmackssache ist.



#56 merhans Geschrieben 11. Mai 2015 - 08:29

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.865 Beiträge

Etwas still hier. Was sagt ihr zu Become Immense im Sideboard? Ne Meta Entscheidung? Falls ja in welchem Match Ups würde man sie boarden?

Ich spreche von dieser Liste http://mtgtop8.com/e...5&d=255838&f=MO

 


Bearbeitet von merhans, 11. Mai 2015 - 08:29.

Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#57 timeless Geschrieben 11. Mai 2015 - 10:09

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.779 Beiträge

Etwas still hier. Was sagt ihr zu Become Immense im Sideboard? Ne Meta Entscheidung? Falls ja in welchem Match Ups würde man sie boarden?

Ich spreche von dieser Liste http://mtgtop8.com/e...5&d=255838&f=MO

 

 

 

Ist die Karte nicht selber gegen Burn gut ?

 

Wenn der Tisch mal leer ist einfach selber voll Kraft voraus ?

 

VG


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869
Jeden Mittwoch: Modern/Legacy in Bottrop. Mehr Infos erhaltet ihr von Flojo82 oder * Turniere und Regionales *.


#58 Helios Geschrieben 27. Mai 2015 - 14:34

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.676 Beiträge

Ich sehe in vielen Listen 14-17 Fetchies. Welche Anzahl Fetchländer haltet ihr für optimal, und welche Anzahl (nach unten hin) für gerade noch vertretbar? Ich spiele mit dem Gedanken, ein Burn-Deck zu bauen, aber die Fetchies wären halt ein echter Kostenpunkt (und neben Goblin Guide der einzige).  Ich habe halt Fetchies, aber keine 17, sondern eher 8. City of Brass wären aber noch als Playset vorhanden. 

 

Gehen wir mal von einer Liste aus, die dreifarbig spielen will, also Naya, wegen Boros Charm, Lightning Helix und Atarka's Command. Letzteres scheint ja schon zum Standard für Burn-Decks geworden zu sein, oder irre ich mich da? 


Bearbeitet von Helios, 27. Mai 2015 - 14:40.


#59 Tadyrius Geschrieben 27. Mai 2015 - 15:42

Tadyrius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 365 Beiträge

Die meisten Listen spielen eher 11-13 Fetchies denke ich. City of Brass ist keine gute Option.

 

Am günstigsten sind 4 Foothills, 4 Mire und dazu dann 4 Heath, letztere Fetchen auch auf alle 3 Farben, mit dem Nachteil, dass man keinen Basic Mountain fetchen kann.

 

Fetchies sind neben dem Mana auch wichtig, weil sie den Yard für den Lavamancer füllen und auch im gegnerischen Zug Searing Blaze mit Landfall ermöglichen.



#60 Helios Geschrieben 27. Mai 2015 - 15:54

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.676 Beiträge

Ich dachte alle Fetchies wollen/sollen Mountain fetchen können? Lavamancer und Searing Blaze ist übrigens ein guter Hinweis, klar, dass City of Brass dann nicht gut ist! 

 

 

Edit: Verpeilt, natürlich fetcht Windswept Heath auch Mountain, nur halt kein Basic... einfach ignorieren! Ja, an Windswept Heath habe ich nicht gedacht, dann müsste ich eigentlich auf genug Fetchies kommen, weil ich Windswept Heath, Bloodstained Mire und Wooded Foothills da habe. 

 

Dann muss ich mir halt nur noch Goblin Guide, Stomping Ground und Sacred Foundry antraden.

 

 

 

Was haltet ihr von einem 1-off Become Immense? Ich finde die Karte relativ stark, dann natürlich mit tendenziell eher mehr Fetchies. Wurde ja auch schon angesprochen, aber darauf ist dann niemand mehr eingegangen. Mit Become Immense wirkt auch Boros Charm gleich nochmal attraktiver. :D 


Bearbeitet von Helios, 27. Mai 2015 - 16:09.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Burn, RDW

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.