Zum Inhalt wechseln


Foto

Mono B Reanimator


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Darksider Geschrieben 28. Oktober 2014 - 15:49

Darksider

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 198 Beiträge

Hi ka ob das hier reingehört aber ich bin gerade stark am überlegen mir ein Monoblack Reanimator Deck baue. Mich hat Reanimator schon immer gereizt nur für die Blau schwarze Version hab ich aktuell nicht genug Geld. Troztdem würd ich das Deck gerne spielen und wollt mal wissen was ihr von folgendem haltet.

 

Deck

 

Atm hab ich 10 Reanimationssprüche drin, denke das ist genug. Im schlimmsten Fall kann ich noch auf 12-13 raufgehen, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass sich das lohnt. Ich spiele 8 Discard Sprüche als nötige Protection gegen Counter, Removal etc. Duress atm über Thoughtseize, da der Lifeloss doch recht hoch ist den das Deck hat. Vllt mach ich auch einen 2/2 Split aus Duress und Seize oder 2/3 ka das muss ich mir noch überlegen.

4 Lotus Petal und 4 Dark Ritual bringen den nötigen Speed und sollten hin und wieder mal den Turn 1 Fattie ermöglichen.

Discarder hab ich auch atm 10 drin, welche wären Putrid Imp, Buried alive (hier aber nur 2 wegen 3 Mana und weil der Imp und Entomb besser sind) und dann vorher genanntes Entomb.

Als Reanimations Ziele hab ich 4x Griselbrand gewählt, da man bei seinem Ableben noch Kartenvorteil macht und er mit Lifelink den hohen Lifeloss des Decks ausgleicht. Ansonsten noch die üblichen Targets wie Inkwell Leviathan, Iona, Jin-Gitaxias und Ashen Rider(der schon im MB weil es doch recht viele Dinge gibt die einen schon vorm Boarden nerven können).

 

Atm bin ich auch noch am Überlegen ob man nicht noch iwie bei den Sümpfen sparen kann. Hab halt auch leider kein Wasteland gegen Karakas, aber ich hoff halt das ich schneller bin bevor der Gegner Karakas aufs Board klatscht^^.

 

DIe offensichtliche Schwäche ist natürlich die mangelnde Protection und das man halt einfach gegen diverse Decks zusammenschiebt ohne iwas zu machen. Muss ich halt damit leben, dafür ist das Deck aber noch relativ günstig.

 

Die Stärke ist halt das man schnellere und brokenere Turns ablegen kann als BU Reanimator Decks. Mehr fällt mir atm nicht ein^^.

 

Ich freue mich natürlich über Verbesserungsvorschläge und Hilfe für das Deck und des nicht vorhandenen Sideboards XD.

 

MFG Darksider


Bearbeitet von Darksider, 28. Oktober 2014 - 15:51.

Eingefügtes Bild

#2 Accendor Geschrieben 28. Oktober 2014 - 16:30

Accendor

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.391 Beiträge

1. Du spielst einfärbig und verzichtest auf Fetchländer. Dann ist das Playset Thoughtseize ein Muss. Der Grund ist dabei nicht nur, dass du damit flexibler bist, was du beim Gegner pickst, sondern, dass du DICH SELBST targeten und einen Fettie in den Friedhof werfen kannst.

 

2. Wasteland ist natürlich 1000x besser, aber wenn es dir nur um das Entsorgen von Karakas geht, macht Ghost Quarter seinen Job ganz gut. 


Bearbeitet von Accendor, 28. Oktober 2014 - 16:43.

Nachts höre ich oft ihren Klang,
ihren donnernden Gesang
und mit Grausen liege ich wach.
Ich verfluche sie hundertfach


#3 Bubba_Gump Geschrieben 28. Oktober 2014 - 16:41

Bubba_Gump

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 160 Beiträge

1. Du spielst einfärbig und verzichtest auf Fetchländer. Dann ist das Playset Duress ein Muss. Der Grund ist dabei nicht nur, dass du damit flexibler bist, was du beim Gegner pickst, sondern, dass du DICH SELBST targeten und einen Fettie in den Friedhof werfen kannst.

 

 

Du meinst vermutlich Thoughtseize.

 

Gegen Karakas würde ich 2-3 Pithing Needle ins Sideboard packen.

Damit könntest du dann auch den Deathrite Shaman abstellen.


Bearbeitet von Bubba_Gump, 28. Oktober 2014 - 16:49.


#4 The Beast Geschrieben 28. Oktober 2014 - 16:47

The Beast

    Weltenfresser

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.434 Beiträge

Eines deiner Hauptprobleme sehe ich bereits im allseits gespielten Deathrite Shaman; gegen den solltest du irgendeine Art an Antwort im Deck haben, da er dich sonst T1 gelegt komplett aus dem Spiel nimmt, weil er immer deine Targets exilen wird. Würde also noch irgendwo Platz schaffen für Disfigure (kostet nur {1} und trifft neben Shaman auch so Dinge wie Delver of Secrets oder Goblin Guide und kauft dir ein paar Runden gegen Aggro-Decks), Dismember (größeres Disfigure, dafür meist mit Lifeloss verbunden) oder auch Smother (haut auch Tarmos und vorallem Jötun Grunt um).

 

Dann (wie schon von Accendor erwähnt): Ghost Quarter gegen Karakas, Maze of Ith und so'n Zeug.

 

Duress finde ich hier deutlich schlechter als Inquisition of Kozilek (Shaman + nahezu jeglicher weitere Hate kostet {3} oder weniger), und auch die finde ich hier wesentlich schlechter als Thoughtseize. Du spielst keine Fetchies etc., da kannst du den Lifeloss gut verkraften, und du brauchst einfach die volle Flexibilität bei deinem Discard. Wenn du TS hast, solltest du sie spielen.

 

Bei deinen Reanimations-Targets fehlt mir eigentlich nur noch Elesh Norn, Grand Cenobite gegen Tokenhorden, Merfolk und Elfen und sowas; nebenbei macht sie deine Imps auf einmal zu echten Threats.

 

Raus können dafür im Gegenzug mMn die Petals, da du eh nicht in dem Turn killen wirst, in dem du reanimierst und für T1 Action immer noch die Rituals an Bord hast. Zudem würde ich für Elesh Norn wohl einen Grisel rauswerfen, du hast eigentlich genügend Tutoren, um ihm im Bedarfsfall zu finden. Und vermutlich reichen auch 15 Länder insgesamt.

 

Also:

- 4 Lotus Petal

- 4 Duress

- 1 Griselbrand

- 5 Swamp

 

+ 4 Thoughtseize

+ 3 Disfigure

+ 2 Smother

+ 1 Elesh Norn, Grand Cenobite

+ 4 Ghost Quarter

 


Jeder findet Beast geil, das sagt gar nichts aus! ;)


#5 Claymore Geschrieben 28. Oktober 2014 - 17:00

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.402 Beiträge

Mono B Reanimator kann sehr gut sein, aber ehrlich gesagt bezweifel ich, dass es in dieser Konfiguration so sein wird. Mono B bietet sich für Instant Reanimator an und dann braucht es Emrakul, Shallow Grave und Goryo'S Vengeance. Ist immernoch drastisch billiger als UB Reanimator und falls du es nicht eh schon hast sparst du dir Elesh Norn und Iona im Vergleich zu deiner Liste, was fast schon 2 Pre Release Emrakuls.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#6 Mike76 Geschrieben 04. April 2015 - 12:03

Mike76

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 772 Beiträge
Zeit den Thread wieder aufzuwärmen :)

Ich habe jetzt auch mit Monoblack Reanimator experimentiert, und das Discardpackage gefällt mir in dieser Liste nicht wirklich.

Cabal Therapy ist schwach, weil erstens der Support durch Gitaxian Probe fehlt und zweitens keine brauchbaren Opferkreaturen außer Putrid Imp vorhanden sind.
Ohne den Flashback Effekt sinnvoll nutzen zu können, will man die Therapy einfach nicht spielen.

Putrid Imp ist übrigens die schlechteste Karte im Deck, weil sie gar nichts kann außer Karten abzuwerfen. In einer Version mit mehr Budget splasht man rot und spielt stattdessen Faithless Looting.

Duress ist wie gesagt nicht optimal, weil es keinen Shaman picken kann.

Inquisition ist vollkommen unspielbar, weil es Force of Will nicht picken kann. Die wohl wichtigste Karte, die man treffen können muss, weil sie viel häufiger als der Shaman gespielt wird.


Bewährt haben sich folgende Discardspells: Thoughtseize und Unmask.

Thoughtseize war klar, es ist nicht mehr Budget, kann dafür alles picken, notfalls die eigene Kreatur.

Unmask ist dafür eine Budgetkarte und hat sich trotzdem überraschend gut bewährt. Bei diesem extrem hohen Schwarzcount findet sich fast immer etwas, dass man gut exilen kann. Zb. mehrfache Kopien von Ritualen, Kreaturen oder Reanimationspells. Unmask unterstützt perfekt den Plan, Turn 1 aggressiv abzugehen, da es kein Mana kostet.

Bearbeitet von Mike76, 04. April 2015 - 12:26.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.