Zum Inhalt wechseln


Foto

[PDH] UB - Baleful Strix

Pauper Commander Pauper EDH EDH Commander Pauper Control Dimir Baleful Strix

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Yaloron Geschrieben 22. Dezember 2014 - 19:34

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.852 Beiträge
So dann wollte ich mal mein Baleful Strix-Deck vorstellen.
Das Format ist Pauper Commander, sprich 1 Uncommon als Commander und 99 Karten Singletondeck aus Commons.
 
Der Commander ist definitiv als sehr stark einzuschätzen, er kostet wenig Mana, macht schon beim betreten des Spiels Kartenvorteil und tauscht durch Deathtouch zusätzlich nie schlecht ab. Auch die Farbkombination ist im Pauper Commander durchaus nicht übel.

Zu den Karten:

Allgemein ist zu sagen, dass das Deck sehr von den zahlreichen Tutoren profitiert. Sie machen es zwar bis zu einem gewissen Grad langsamer, dafür ist man in der Lage praktisch alles zu handeln, bleibt unheimlich flexibel und man erhöht den Zugriff auf Karten, die man eigentlich immer haben möchte (bspw Viridian Longbow).

Deshalb sind in jeder Kategorie Karten zu finden, die möglichst viele Kriterien für Tutoren erfüllen, um sich mit jedem Tutor immer alles Benötigte suchen zu können. So sind unter Removal z.B. cc1, cc2, cc3 und cc4 Karten (Transmute) zu finden, Instants (Mystical Teachings), blaue (Merchant Scroll) und ein Artefakt (Trinket Mage), sodass man in jeder Situation Zugriff auf Removal hat.

Noch einige Sachen, die ich erwähnen wollte: Viridian Longbow und Psionic Gift gewinnen gegen einige Decks im Alleingang. Das Equipment ist natürlich etwas besser, aber für die Toolbox ist auch Psionic Gift manchmal enorm hilfreich. Ein Commander mit Deathtouch ist einfach nice^^

Ebenso passt Baleful Strix zu Ninjutsu wie die Faust aufs Auge, weshalb hier ebenfalls 2 Karten zu finden sind.

Crypt Incursion gewinnt gegen Aggro auch gerne mal Spiele, denn man schickt doch gerne mal 5+ Kreaturen damit ins Exil und das kauft entsprechend viel Zeit um das Board zu kontrollieren.

Ansonsten muss ich da wohl nicht viel zu sagen, die Karten sollten sich zusammen mit den verschiedenen Kategorien halbwegs selbst erklären, sind sowieso zu viele um sie alle einzeln zu erklären.

 

Das Deck spiele ich mittlerweile schon recht lange und habe es in der Zeit immer weiter verfeinert. Jetzt wollte ich mal hören, ob es von euch noch Vorschläge gibt es weiter zu verbessern, um definitiv das Optimum rauszuholen :)

Freue mich auf Feedback!


Bearbeitet von Yaloron, 10. September 2019 - 20:48.


#2 Yaloron Geschrieben 10. September 2019 - 21:34

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.852 Beiträge

Kaum zu glauben, dass das schon 5 Jahre her ist, dass ich diese gammlige Liste hier geposted habe.

Interesse hielt sich damals ja in Grenzen, aber da anscheinend ein paar Leute in PDH reinschnuppern und Strix schon immer quasi unangefochten der stärkste Commander im Format ist, wär's vmtl ganz geil, wenn irgendwo eine Liste steht, die keine 5 Jahre alt und kompletter Müll ist.

 

Es sei vorweg aber gesagt, dass ich mich zuletzt mit etwa SOI Block näher mit der Materie befasst habe und die Liste nur dürftig überarbeitet habe kürzlich.

 

 

Die Liste ist eher für Singleplayer ausgelegt, für Multiplayer will man noch ein paar Dinge wie Rhystic Study, Evincar's Justice, etc statt bspw Foil.

 

Karten bei denen ich mir zuletzt unsicher war:

Encrust: Harter Artefakthate in Dimir ist manchmal wichtig. Auf der anderen Seite ist Enchantment-based Removal in Ghostly Flicker.format immer etwas kritisch und man hat einiges an Counter + Bounce um im Zweifelsfall Artefakte zu handlen.

Sleight of Hand: Will eigentlich keine Cantrips aus der Liste cutten, irgendwie musste der dann doch gehen. Aber gut möglich, dass das nicht korrekt ist.

Expedition Map: Weniger Zugriff auf Bojuka Bog tut arg weh und auch sonst nicht schlecht. Vielleicht sollte die wieder rein.

Peregrine Drake: Man braucht in dem Deck eigentlich nicht wirklich Winconditions, aber man will die ganzen anderen Combopieces eh schon spielen und greift so einfach nen Haufen free Wins ab. Dunno, ob es letztendlich korrekt ist, habe mich bisher aber noch dafür entschieden.

 

Für den Archetypen gibt es letztendlich tausend starke Optionen und es immer schwer, daraus die besten zu finden und gleichzeitig die verschiedenen Tutor-Engines auszubalancieren.

Es ist aber wie gesagt schon ein Weilchen her, dass ich mich intensiver mit dem Cardpool beschäftigt habe und entsprechend immer dankbar für gute Vorschläge.



#3 Feyamius Geschrieben 10. September 2019 - 21:50

Feyamius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge

Ich verstehe das komplette Cycling-Subtheme nicht. Ohne das wäre etwa ein schlichtes Murder z.B. direkt tausend Mal besser als sowas wie Expunge.



#4 Yaloron Geschrieben 10. September 2019 - 22:05

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.852 Beiträge

Von welchem Cycling-Subtheme redest du?

Stehe gerade ehrlich auf dem Schlauch.



#5 Feyamius Geschrieben 11. September 2019 - 09:11

Feyamius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge

Expunge und Miscalculation (statt Murder und Mana Leak), außerdem theoretisch Hieroglyphic Illumination, wobei das einfach ne gute Karte ist. Ist doch kein wirkliches Subtheme, es fühlte sich beim Durchschauen nach mehr als zweieinhalb Karten an. :D


Bearbeitet von Feyamius, 11. September 2019 - 09:12.


#6 Avis Geschrieben 11. September 2019 - 09:42

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 950 Beiträge

Würde mal behaupten, das sind alles einfach gute Karten. Expunge hat zwar die Einschränkung aber ist einfacher zu casten, Miscalculation ist, im Gegensatz zu Mana Leak, auch nach T4 noch ne gute Karte und HI hat quasi zwei Modes und wird doch sogar in anderen Formaten gespielt.

 

Ist Commander's Sphere besser als Dimir Signet? (Cycling vs Colorless in UB fixing und kommt nen Zug früher?)


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#7 Yaloron Geschrieben 11. September 2019 - 09:43

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.852 Beiträge

@Freyamius

Naja, wir können gerne über die Cardchoices reden, wenn du die anders siehst, deswegen sind wir ja hier.

 

Expunge vs Murder:

Murder ist signifikant besser gegen Mono- oder überwiegend schwarze Decks. Artefaktkreaturen spielen nur eine sehr untergeordnete Rolle im PDH.

Expunge ist besser gegen alle kreaturenarmen und Controldecks, ist besser gegen noncreatures allgemein, weil man bei Bedarf nach anderen Antworten graben kann und ist besser T3-4 weil man da teilweise noch Probleme mit doppelten Farbanforderungen hat.

Außerdem besser gegen diverse regenerate Karten. Broken Fall ist PDH Staple, es gibt noch einige weitere weniger gespielte Regenerate-Protection Karten (Blessing of Leeches, Dawn Charm, Fortitude, etc) und River Boa + Mire Boa sind - nicht zuletzt wegen Baleful Strix - Autoincludes in allen aggressiven grünen Decks und können durchaus problematisch werden, wenn man nicht genügend Antworten spielt.

 

Die Frage Expunge vs Murder kann man mMn super easy zugunsten Expunge entscheiden. Wenn du das anders siehst bin ich aber an Begründungen interessiert. Die Formulierung "direkt tausend Mal besser" hört sich jedenfalls so an, als hättest du ein paar gute Punkte für Murder.

 

Die eigentliche Frage ist Expunge vs Ob Nixilis's Cruelty. Einfachere Manaanforderungen, tötet durch Regenerate/Indestructible und die Exile-Klausel ist natürlich super sexy.

Hier könnte ich tatsächlich sehen, dass man Cruelty möchte statt Expunge, wenn man wenig Control und viel (schwarzes) Midrange erwartet. Tue ich nicht wirklich, weswegen ich Expunge drin habe, da würde ich mich aber eher noch überzeugen lassen.

 

 

Was Miscalculation vs Mana Leak angeht:

Ich bin kein riesen Fan von Tax Countern im PDH, da sich die Spiele oft verhältnismäßig lange ziehen und es auf Common gleichzeitig weniger gigantische Manasinks gibt, sodass gegen Mid-/Lategame viele Tax Counter einfach tot sind.

Miscalc hat da den riesigen Vorteil, dass man den billigen, einfach zu castenden und effizienten Counter im Earlygame bekommt, aber gleichzeitig keine tote Karte fürs Lategame spielt (wo dieses Deck ja nun mal hin will).

Es gibt nur ein sehr sehr kleines Fenster im frühen Midgame, in dem Mana Leak gut ist, Miscalc aber nicht. Für dieses kleine Fenster den Slot dann fürs komplette Lategame über Bord zu werfen halte ich für sehr kurzsichtig.

 

Was auch hier nicht heißt, dass der Slot in Stein gemeißelt ist, ich hab statt Miscalc schon verschiedene andere Counter gespielt, allen voran Logic Knot und Memory Lapse, die mMn beide defensible sind.

Fand auch hier die flexiblere Karte am Ende besser, könnte aber andere Karten sehen, wenn jemand gute Argumente hat.

 

Auch hier sehe ich aber komplett andere Optionen vorne statt deinem Vorschlag Mana Leak, wäre entsprechend interessiert an deiner Begründung dafür.

 

 

@Avis:

Commander's Sphere vs Dimir Signet (bzw neuerdings wohl Arcane Signet) ist tatsächlich spannend.

Im Lategame seine überflüssigen Manarocks für ne Karte eintauschen zu können ist manchmal Gold wert, auf der anderen Seite ist cmc 2 Ramp natürlich unendlich viel besser als cmc 3 Ramp...

Kann aber definitiv sehen, dass es gerade im Baleful Strix PDH einfach immer korrekt ist den besseren Ramp zu spielen, weil durchs Recasten der Strix sowieso jedes zusätzliche Mana ne halbe Karte ist und man im lategame das Signet vielleicht nicht opfern kann, aber dafür dann die Strix einmal öfter castet.

Außerdem sind in letzter Zeit mit Displace, Salvager und Thorn noch einige starke CA Engine Karten dazu gekommen, wo man das Mana mehr braucht als die Karte.

 

Denke da hast du vmtl wirklich recht und man sollte den cmc2 Ramp spielen, das werde ich wohl tauschen.


Bearbeitet von Yaloron, 11. September 2019 - 09:51.


#8 Feyamius Geschrieben 11. September 2019 - 19:34

Feyamius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge

Ich würde Mana Leak auch nicht spielen, ist nur - wenn man Cycling abzieht - der direkte Vergleich und sichtbar besser. Für Murder brauche ich auch keine Argumente anführen, die Upsides sind ja offensichtlich und du hast sie genannt. Abseits vom doppelschwarzen Mana könnte man dann auch noch mit Dark Banishing (killt Artefaktkreaturen, aber das ist tatsächlich selten wichtig) oder Terror (kostet ein Mana weniger) vergleichen. Wenn sie für dich nicht wichtig sind und du dich dagegen entschieden hast, okay. Ich fand diese beiden Karten mit Cycling-Mechanik nur sehr auffällig, weil es vom Effekt her im Direktvergleich bessere Karten gibt und du keine Cycling-Synergie im Deck hast. Und einen Counter oder Removal wegwerfen will man eigentlich selten. Vollkommene Nichtkreaturendecks gibt es in PDH eher weniger, und wenn, dann ist mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit Schwarz beteiligt (z.B. Disciple of Deceipt). Und dann will man doch wenigstens den Commander killen können. Und was macht dir early game so Angst, dass du es dringend miscalculaten musst? Je nach Meta würde ich da stattdessen eher Negate, Nullify oder schlicht Dissolve spielen.



#9 Octopus Crash Geschrieben 15. September 2019 - 17:16

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.339 Beiträge

Keinen Waterfront Bouncer im Deck Yaloron?


"Versagen der beste Lehrer ist."
- Yoda
"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke
Pauper: {G} {U} Elves, {U} {B} Delver, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | ~coming soon: {R} Burn
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas, {G} {U} Kiora
Standard: {U} Tempo, {U} {R} {G} Reclamation | ~coming soon: {R} Aggro





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Pauper Commander, Pauper EDH, EDH, Commander, Pauper, Control, Dimir, Baleful Strix

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.