Zum Inhalt wechseln


Foto

Infect


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
131 Antworten in diesem Thema

#121 Rauptro Geschrieben 12. November 2016 - 22:05

Rauptro

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.978 Beiträge

Das Problem ist, dass die Karte etwas anderes macht. Ich hatte selbst schon überlegt, dachte dann aber wie traurig ich wäre wenn mein Gegner Umezawa's Jitte equippen will und ich Blossoming Defense in der Hand halte. Zudem ist es zwar öfter Pump, aber kein Lethal Pump in Kombination mit Berserk.

 

Ich halte es für spielbar, bleibe aber bei Vines.


Retro metamorphosierte zu Rauptro.


↓ Werbeunterbrechung - Weitere Beiträge unten! ↓

#122 Stevo1987 Geschrieben 12. November 2016 - 22:33

Stevo1987

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 209 Beiträge

Ja das stimmt, dass ist ein Argument. Ich will mich demnächst mal wieder etwas mehr mit dem Deck beschäftigen, mal sehen ob ich es einmal ausprobiere.


Die Erben eines reichen Mannes danken

ihm meist nach seinem Tod... aber

bevorzugt nicht persönlich.

                 -Sinnspruch der Suq´Ata


#123 ThunderSpirit Geschrieben 01. Dezember 2016 - 00:17

ThunderSpirit

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 45 Beiträge

Erstmal an alle die hier viel Zeit für Beiträge Investiert haben, vielen Dank. 

Sehr Informativ und ausführlich echt Super Geniale Beiträge@Dein Freund der Baum

 

Als nächstes möchte ich doch noch mal auf so einige Karten Aufmerksam machen da ich immer Freund von Entwicklungen und Experimenten bin.

 

Ich selber habe schonmal eine Taiga Main gespielt und ein Temur Battle Rage

 

So einige Spieler haben sich gefragt warum ich denn kein 3ten Berserk spiele. Doch da gibt es durchaus Berechtigung für, denn der Temur geht durch ne Chalice auf CC1 und mit dem Invigorate reicht auch der durch Trample und Double strike ist das ganze ein angenehmes Packadge 

 

weitere Überlegungen mit einer Taiga Main Soul's Fire so kann auch mal ein nicht angreifender Elf zum Problem werden und der kann auch durchaus auf ein Removal Spell mal im late Game zum Problem werden. 

 

Diese Experimentellen Karten würde ich natürlich nur als one Off setzten sind also eigentlich Spielereien aber genau das sind meisst die sachen mit den keiner rechnet und die echt Spass machen  :D

 

Getestet habe ich letzt auch Steady Progress mein Gegner hat mit ner Chalice auf 2 Aggro Loam gezockt und sich am ende die eigene Chalice weg hauen müssen. Zudem noch ein Poison Counter bekommen. Was ja wie ihr wisst auch mal sehr Entscheidend sein kann,

 

Momentan habe ich mal ne Liste mit 2x Standstill getestet und muss sagen das es gar nicht so Verkehrt ist. Allerdings sollte man schon fast eine Pithing Needle Main in erwägung ziehen. Falls das Inkmoth gewastet wird 

 

Leider wurde nur sehr wenig auf folgende Karten eingegangen:

Stifle  Centaur Garden  Distortion strike  hunger of the howlpack  den man sogar durchaus in Verbindung mit Unstable Mutation bringen kann

 

und richtig Sauber ist ja wohl die neue Grip of Phyresis 

 

 

Kurz wurde ja auch Rancor angesprochen aber nicht weiter erwähnt was ich sehr schade finde da es eine Ur-Infect Karte ist heisst die wurde schon vor sehr sehr langer Zeit mal gespielt und zwar 2-4 mal Main was kann man dafür am ehesten Cutten?

 

 

Bitte geht doch auch mal auf ein Landboard - Plan ein, hab schon mal über legt wie sich The Tabernacle at Pendrell Vale so machen könnte da das Aktuelle Meta ja sehr Kreaturen lastig ist.

 

 

Freu mich auf weitere Beiträge Diskusionen etc. in diesem Sinne Nafs Brillenschlange


Bearbeitet von ThunderSpirit, 01. Dezember 2016 - 13:55.


#124 Stevo1987 Geschrieben 01. Dezember 2016 - 17:44

Stevo1987

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 209 Beiträge

Also ich spiele zurzeit 1 Centaur Garden im MD. Ihn kann man gut mit Crop Rotation suchen, für den letzten pump.

Ich bin auch ein Freund von Rancor, davon spiele ich zurzeit 2 Stück.

 

Für die Karten habe ich 2 Spell Pierce und 1 fetchi geopfert.


Die Erben eines reichen Mannes danken

ihm meist nach seinem Tod... aber

bevorzugt nicht persönlich.

                 -Sinnspruch der Suq´Ata


#125 MyMind Geschrieben 06. Dezember 2016 - 14:20

MyMind

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 47 Beiträge

Wie sehr meint ihr würde das Deck leiden, wenn man die Forces und Nobles raus lässt bzw. ersetzt? Stark, ich weis, aber ist es dann immer noch konkurrenzfähig?

Anlass ist mein eventueller Wiedereinstieg in Legacy nach ~8 Jahren. Da will ich nicht zu Anfang gleich drölftausend Euro ausgeben ;).

Ich hab mal ein bisschen mit Cockatrice getestet und die Nobles durch Birds ersetzt, funktioniert, allerdings fehlt der Boost. Die Force zu ersetzten wird schwer, hab dafür die Spell Pierce und Daze erhöht bzw. Dispel geadded.

Überlegt habe ich mir auch, anstatt den Force einfach schwarz zu splashen und dann 3-4 Duress zu spielen. Klappt mit Cockatrice dank den Birds auch, bin auf 2x U/G, 2x B/G Länder gegangen.

 

 


dont hate me, because im cute

Eingefügtes Bild

#126 Gast_:wub:_* Geschrieben 06. Dezember 2016 - 14:31

Gast_:wub:_*
  • Gast

Ich habe eine Zeit lang versucht eine Liste ohne Noble Hierarch zum Laufen zu bringen. Mein Fazit: Kein Gutes.

Ohne Forces ist noch eher drin. Dann muss man Daze im Playset spielen, entweder noch mehr auf All-In gehen oder Spell Pierces hochschrauben. Natuerlich ist es schlechter als mit, aber machbar.

Wenn du ohne Noble Hierarch auskommen musst und schon schwarze Duals am Start hast, koenntest du mal Deathrite Shaman + Abrupt Decay ausprobieren. Dazu dann noch 1-3 Phyrexian Crusader im MD+SB und du bist auch gut gegen das aktuell recht dominante DnT gewappnet, wobei das eh kein schlechtes MU sein sollte.


Bearbeitet von :wub:, 06. Dezember 2016 - 14:32.


#127 MyMind Geschrieben 06. Dezember 2016 - 15:08

MyMind

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 47 Beiträge

Schon mal sehr hilfreich, danke.

Was sagt du zum Ersetzen der Forces durch Duress o.Ä., oder lieber nur die anderen Counter hochschrauben? Wenn ich vorerst ohne Nobles spielen müsste klappt das mit dem Mana durch die Birds, wobei man natürlich anfälliger ist.

 

Mit der Zeit würde ich mir dann natürlich die Nobles und Forces holen, mir gehts hauptsächlich darum erstmal einen Einstieg zu finden.


dont hate me, because im cute

Eingefügtes Bild

#128 lillalischt Geschrieben 06. Dezember 2016 - 19:04

lillalischt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 48 Beiträge

Man könnte auch zumindest einen Teil der Forces durch Misdirection ersetzen, damit kann man wenigstens die meisten Removal (sogar Abrupt Decay O.o) countern.

 

Für die Hirarchen findet man leider wahrscheinlich keinen echten Ersatz, Deathrite sehe ich in dem Deck nicht wirklich weil die 2 Damage relativ irrelevant sind, man will ja über Infect gewinnen.

 

Alternative wäre die 2 Bayou zu verkaufen und davon 3 Forces + X Hirarchen zu besorgen ;)


Bearbeitet von lillalischt, 06. Dezember 2016 - 19:04.


#129 Rauptro Geschrieben 06. Dezember 2016 - 20:32

Rauptro

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.978 Beiträge

@ Rancor

 

Könntet ihr konkrete Listen posten? Denn Rancor empfinde ich als drastisch zu schlecht um es spielen zu wollen und wüsste nichtmal ansatzweise was ich dafür cutten würde. Stevo hats ja schon getan und ich frage mich da, ob das die Spell Pierce wert war, da nicht nur die fehlen, sondern auch weiterer U-Count für Force, der eh schon am Minimum schrammt.

 

@ ThunderSpirit

 

Bei vielen deiner Karten erkenne ich keinen Mehrwert, oder sie sind zu teuer. Der Rot-Splash ist mono gierig, da du wirklich nur die eine, stinkige Taiga hast. Erkenne da den Mehrwert nicht. Chalice als Argument ist auch so mittelüberzeugend für mich, denn das Deck spielt sich weiter extrem crappig, daran ändert das One-Off Temur Battle Rage nicht genug um die Manabase zu wacklig zu basteln.

Klar gibt es das eine Spiel wo Karten wie Steady-Progress den 10. Infect drücken, oder exakt in das reinziehen was man will, aber die Karte macht für drei Mana einfach nicht genug. Viel zu oft komme ich gar nicht auf 3 Mana und wirklich selten hab ich einfach mal so drei Mana zum Verschenken offen.

 

Könnte jetzt ähnlich über eigentlich alle Karten schreiben, die du ins Spiel brachtest, da die meisten ähnliche Probleme haben: Sie sind nicht effizient genug. Ich habe vor kurzem erst eine Video-Sammlung von Legacy-Infect auf Youtube gesehen, waren 60 Spiele oder so und bunt gemischt aus der Vergangenheit bis heute. Das Deck hat sich extrem verändert, so begann ja selbst Tom Ross mit Berserk im Board und Might of Old Krosa Maindeck. Aber das Deck hat sich eben nicht neutral verändert, sondern es hat sich entwickelt. Aus der Idee wurde ein potentes Deck und die Empirie zeigte welche Karten effektiv sind und welche nicht. Die, die du vorschlägst, sind es eben nicht. Du hast keinen totalen Craphaufen wenn du 1-3 davon spielst, aber das Deck wäre eben besser, wenn du es sein lässt. Außer du hast ein extrem genau bestimmbares und gleichzeitig merkwürdiges Meta.

 

Solche Morph-Board Ideen mit Tabernacle sind auch eher nichts für ein competitives Deck. Kann bei deiner Runde geil kommen, frisst aber in einem offenen Turnier viel zu viele Slots im Board und hat einfach auch harte Antisynergien mit dem eigenen Deck. Ich habe nicht selten mehr, oder zumindest genausoviele Kreaturen wie Länder. Es ist nicht so als ob der Tabernacle mich mega hart treffen würde in vielen Situationen, aber er ist eher eine Anti-Infect Karte als gute SB-Tech.

 

@ MyMind

 

Ich würde dir von BG stark abraten. Du bräuchtest, um die wenigen Vorteile von B zu nutzen, recht viele relativ teure Karten. Zudem wärst du dreifarbig, was echt bitter ist. Das Deck spielt 19-20 Länder und stirbt eh schon ab und zu an Wasteland. Echte Dreifarbigkeit (den W-Splash seh ich da als nicht so wirklich echt) ist da mehr als gefährlich. U cutten kann auch niemals der richtige Weg sein, dazu ist das Deck eben doch zu viel Combo und man braucht Brainstorm.

 

Du kannst die Hierarchs erstmal durch Birds of Paradise ersetzen. Sie sind in dem Deck fast immer strikt schlechter als Noble Hierarch, aber eben noch am nächsten an ihnen dran. Es fehlt leider deutlich Exalted (was niemals unterschätzt werden darf). Dennoch halte ich Infect mit Birds für deutlich besser als BGU Infect mit Deathrite.

 

Da ich B niemals anfassen würde ist ja auch die Frage nach dem Discard geklärt :D Dennoch hierzu etwas genauer: Der Nachteil ist, dass du vor allem schnelle Combo-Kills nicht mit Discard mischen kannst. In Modern ist BG Infect halbwegs viable (obwohl weiter schlechter als GU), im Legacy ist der Temponachteil aber einfach viel zu groß. Die extreme Stärke von Legacy Infect ist es ja gerade Turn 2 mit Counterprotection den Gegner zu stompen. Das klappt deutlich seltener, wenn du Mana für Discard investieren muss.

Ob du Forces brauchst hängt stark an deinem Meta. Ich würde aber sagen ja, man braucht sie dringend. Daze erfordert zwingend Tropical Island, da sich das Deck kein Island leisten kann. Damit kann Daze durch Wasteland abgestellt werden. Force ist eben immer online. Also man kann ohne Force starten, ich halte Force aber für wichtiger für das Deck als Hierarchs, also genau entgegen gesetzt zu Dack. Misdirection als Force-Ersatz halte ich erst ab der 4. Force für eine Option. 3 Will das Deck schon haben imo. Glaub Tom Ross hatte auch hier mal mit 2 Force und einer Misdirection gespielt (und einer Force im Board).


Retro metamorphosierte zu Rauptro.


#130 Stevo1987 Geschrieben 27. Januar 2017 - 19:10

Stevo1987

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 209 Beiträge

Ich muss dir Recht geben, nach einigen Spielen habe ich gemerkt, dass Rancor sich nicht wirklich lohnt. Spell Pierce macht da deutlich mehr Sinn um seine Kreaturen zu schützen.

 

Aber der Centaur Garden hat mich überzeugt. Er hat oft den letzten uncounterbaren pump geliefert, ist tutorbar und macht grünes Mana. Der Lebenspunkt verlust ist verkraftbar, ihn werde ich weiterhin definitiv spielen.


Die Erben eines reichen Mannes danken

ihm meist nach seinem Tod... aber

bevorzugt nicht persönlich.

                 -Sinnspruch der Suq´Ata


#131 Rauptro Geschrieben 27. Januar 2017 - 19:20

Rauptro

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.978 Beiträge

Centaur Garden ist ja auch an und für sich okay, ich habe dafür nur einfach keinen Platz. In der Manabasis habe ich nicht einen einzigen Slot, den ich anders belegen könnte, weswegen sich mir die Frage nie gestellt hat ob ich ihn spiele oder nicht.


Retro metamorphosierte zu Rauptro.


#132 ThunderSpirit Geschrieben 10. Februar 2017 - 22:50

ThunderSpirit

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 45 Beiträge

@ BFM 

bezüglich Temur Battle Rage die Karte wird definitiv unterschätz Probier es selber gegen gewisse Matches á la Blood Moon z.B. ist sie Gold wert da man nur den einen Basic Forest spielt. Ausserdem ist Double Strike in verbindung mit Trample einfach Bombe ist quasi dein 3. Berserk nur das die Crea auch noch überlebt. Ich Persönlich hab da ganz gute Erfahrungen mit gemacht. 

Was die Steady Progress angeht muss ich dir leider Recht geben, wobei in den Fällen hast du auf jedenfall den Lacher auf deiner Seite

 

Was den Rest angeht mag sein aber ich bin halt ein Fan von eigenen Erfahrungen und kann mich nicht entsinnen das Ross z.B, den Battle Rage getestet hat.

 

Alles in allem muss ich dir schon recht geben das Deck ist ziemlich ausgereift, da es aber so ist rechnen deine Gegner auch nicht mit eigenen Kreativen Veränderungen.  :D






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.