Zum Inhalt wechseln


Verbessert das Deck über euch!

Katzen Decktipps verbessern

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Gast_Saberon_* Geschrieben 09. März 2015 - 16:50

Gast_Saberon_*
  • Gast

Hey, gestern bekam ich eine Idee für ein neues Forenspiel =) Das gibt es ja in anderen Forum in ähnlicher Art auch schon. Es geht ganz einfach darum, dass man eins seiner Decks postet, das Format nennt und vielleicht noch 1-2 Worte zur Funktionsweise, wenn sie nicht klar ersichtlich sein sollte (Oder strittige Karten kurz erklären)

 

Der nächste gibt dem Deck dann ein paar Tipps, was man verbessern könnte und postet dann sein eigenes Deck. Das geht dann einfach immer so weiter. Format ist natürlich egal, sollte wie gesagt nur genannt werden.

 

Wichtige Regel: Posts nach dem Motto "Ich kann zu deinem Deck nix sagen aber hier ist meins" sind hier tabu! Die zerstören solche Threads einfach nur, da man wenn man etwas haben will auch bereit sein sollte, etwas zu geben. Und bitte rotzt nicht einfach irgendwas da hin um etwas geschrieben zu haben sondern schaut euch das Deck des Vorposters genau an und überlegt 1-2 Minuten ob ihr wirklich etwas hilfreiches beitragen könnt. Denn ansonsten sind diese Art posts auch nicht wirklich besser. Wenn euch absolut nix einfällt: Wartet bis jemand anders was geschrieben hat. Sollte jemand OFFENSICHTLICH! gegen die Regel verstoßen, ignoriert seinen Post bitte einfach. Aber wirklich nur bei offensichtlichen Verstößen also wenn man dem Poster direkt anmerkt, dass er nur irgendwas hingerotzt hat um Hilfe zu seinem eigenen Deck zu gainen. 

 

Natürlich kann man das gleiche Deck (Entweder mit oder ohne die vorgeschlagene Veränderung) auch öfters posten, was ab und zu zu kleinen Dialogen führen kann, was aber nicht schlimm ist. Eine Hand wäscht die andere :) Bevor ihr aber einen vollkommen ungetesteten Haufen hier rein postet wäre es aber vielleicht doch besser, einen eigenen Thread auf zu machen ;) Der Thread soll halt nur dazu da sein um sich 1-2 Tipps zum Feinschliff des eigenen Decks zu holen, bevor man damit irgend ein Turnier zockt oder so.

 

Letzte Anmerkung: Da es ja durchaus etwas dauern kann, bis man seine Deckliste extra abgetippt hat, am besten erst was zum Vorposterdeck schreiben und dann via Doppelpost (Der automatisch zusammen gefügt wird) das Deck nachreichen. So wird verhindert, dass 5 Leute gleichzeitig was schreiben, was dann zum Chaos führt.

 

 

Ich hoffe, damit wären alle Fragen beantwortet. Da ja irgendwer den Anfang machen muss, beginne ich mit meinem Casualdeck:

 

 

 

__________________________________________________________________________________

 

 

 

Deck

 

 

Das Deck ist eine Mischung aus Token und Rampdeck. Die Token haben gleichzeitig die Aufgabe mit Hilfe von Earthcraft und Chord of Calling zu rampen. Garruk Wildspeaker kann sowohl Rampen als auch Token produzieren (Und auch mit den Token selber Finishen), während der Caller of Beasts ein cooles oneof ist, welches den vierten Wildspeaker irgendwann verdrängt ist. Er ist eine Möglichkeit den worldspine Wurm ohne Earthcraft von der Hand ins Spiel zu bekommen.

 

Jade Mage und Ant Queen sind ziemlich broken zusammen mit Earthcraft (Quasi eine "faire" Variante von Squirrel Nest, welches ich aus Fairnessgründen nicht spiele. Solche Combos übersteigen unser Powerlevel deutlich)

 

Gaea's Cradle wird aus 2 Gründen nicht gespielt. Erstens weils zu teuer ist und ich keines besitze und zweitens wieder weil es wsl. auch zu stark wäre. Craterhoof Behemoth ist schlechter als er aussieht, da ich meine Token ja tappen muss um ihn ins Spiel zu bekommen. Dann können sie nicht mehr angreifen.


Bearbeitet von Saberon, 09. März 2015 - 17:05.


#2 Sackbert Geschrieben 10. März 2015 - 12:45

Sackbert

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 323 Beiträge

Pff, warum nicht.

Mir erscheinen der Acidic Slime und die Werkzeuge etwas klobig, topdeck sind sie klasse, aber auf der Starthand oder wenn ich tempo spielen möchte sind sie nicht gern gesehen. Statt dessen würde ich versuchen, Convoke weiter zu nutzen, da das bonkers moves macht. Dabei denke ich an Awakening Zone, Feral Incarnation, Scatter the Seeds, (Nissa's Expedition), Deranged Hermit.

Garruk würde mir zu wenig machen. Vllt. Enshrined Memories? Feral Hydra? Mistcutter Hydra? Ein skalierender Spell wäre echt praktisch, weil du ziemlich flott 13+ Mana hast.

Aber So wie es ist sieht es auch ganz gut aus und ermöglicht schöne etwas längere Casualrunden.

 

 

Mein momentanes Projekt ist auch ein Casualdeck, sowohl für 1on1 als auch ffa. Es soll aktiv offensiv sein, aber eher lustig als gefährlich:


ehemals schMEDDALing


#3 Izzy.exe Geschrieben 15. März 2015 - 21:52

Izzy.exe

    Friendly User 16

  • Mitglied
  • PIP
  • 386 Beiträge

Welchen Sinn genau verfolgen die Priest of Gix? Ein (schlechter) Beater mit Manafixing im CC3-Bereich erscheint mir doch recht überflüssig, tbh.
Man könnte über Avatar of Discord als Ersatz nachdenken, der Spiele ungehandelt einfach mal beendet. Sonstige fixe Ideen wären Dread Slag und Demigod of Revenge
Null Brooch ist klar stark, aber wirkt dennoch irgendwo fehl am Platze. 
Es ließe sich auch über mehr Karten mit Madness nachdenken: Fiery Temper, Grave Scrabbler, Brain Gorgers, Big Game Hunter sind durchaus spielbare Karten. 
Mit ein wenig Umgestaltung kann man auch viel Nutzen aus Tormented Existence ziehen.

Ich schraube ebenfalls an einer Casual-Liste, die sich auf LD fokussiert. Die Mauern helfen übers Early-Game hinweg und rampen in die LD-Sprüche, die uns von den Teufeln jede Runde wieder auf die Hand gebracht werden. Der Empath sucht den Fattie, der den hoffentlich länderlosen Gegner dann schlussendlich auslockt und dann gleich finished.
 


Bearbeitet von Izzy Agalea, 15. März 2015 - 21:52.


#4 Kratos Aurion Geschrieben 23. März 2015 - 07:39

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.627 Beiträge

 

 

Dass du 23 Länder spielst, finde ich super. Du möchtest eigentlich bis mindestens Runde 3 Länder legen.

Die eine Dust Bowl sieht etwas random aus, eigentlich ist ihr Effekt doch sehr passend? Ich würde sie 2-3 mal spielen, da sie im Lategame überschüssige Länder sinnvoll verwertet.

Breeding Pool (und somit auch Desperate Ravings) würde ich vollkommen aus dem Deck nehmen.

Was mich wundert, dass du bei deinem LD-Paket erst mit CMC 4 anfängst, wobei doch bereits Pillage, Stone Rain und Ice Storm gut sind? Dafür würde ich vermutlich Reap and Sow austauschen. Kostet immerhin 6 Mana um den vollen Nutzen zu haben.

Zudem spielst du Orcish Lumberjack nur dreimal, das ist doch der beste Ramp, den du erhalten kannst? T2 5 Mana ist schon eine Ansage.

Plow Under "entsorgt" dir übrigens zwei Länder vom Gegner.

Dann fällt mir auf, dass du keinerlei Removal hast. Lightning Bolt, Pyroclasm und Anger of the Gods sollten dir helfen, die ersten Runde am Leben zu bleiben. Vor allem stören die Removal deine Mauern nicht (Wall of Roots irgendwann schon, aber bis da sollte sie genug Profit erwirtschaftet haben).

Bei den Finishern würde ich definitv Karten cutten! Die brauchst du nicht auf der Starthand, zudem hast du ja 4 Tutoren für die im Deck. Da würde ich ein paar Testspiele machen. Wenn du den Gegner meist ausbremsen kannst und er nur Kleinvieh spielen kann, würde ich Terastodon/Woodfall Primus im Deck belassen, weil sie die LD-Strategie unterstützen. Wenn du gegen Ende dann eher mal das gegnerische Feld räumen möchtest, würde ich die Drachen behalten. Charmbreaker Devils würde ich im Deck lassen. 

Wenn du nicht vollkommen auf Carddraw verzichten möchtest, spiele lieber etwas gutes wie Harmonize.

 

 

Ich habe hier folgendes Deck:

 

 

 

Hauptsächlich beschäftige ich den Gegner mittels Bounce bis ich Psychic Possession und Teferi's Puzzle Box auf dem Feld liegen habe. Ab dem Zeitpunkt gewinne ich durch schieren Kartenvorteil, Jace's Erasure und Elixir of Immortality.

Arcane Laboratory ist drinnen, damit White Wheenie nach einer Evacuation nicht wieder das Feld vollspammt.

Brainstorm ist sehr wichtig. Wenn ich Teferi's Puzzle Box liegen habe, aber die Psychic Possession nicht, diese aber im Ziehsegment ziehe (bevor der Trigger der Puzzle Box resolvt), kann ich mit Brainstorm die Psychic Possession noch als einer der obersten beiden Karten aufs Deck legen und sie somit dann wieder ziehen.

Tormod's Crypt ist im Deck, damit ich nicht automatisch gegen einen der legendären Eldrazi verliere.

Dictate of Kruphix überzeugt mich nicht vollständig, aber ich habe nach einer spontanen und managünstigen Möglichkeit Karten zu ziehen gesucht. Inspiration ist mir schon wieder zu teuer für +1 Karte.

Lieber Forbid statt Arcane Denial?

 

Was momentan stört:

1.) Ich habe noch nichts gegen Länder im Deck. Valakut tötet mich weiterhin. Boomerang könnte Abhilfe schaffen. Eventuell als 1-of?

2.) Wenn Elixir of Immortality im Friedhof landet (weil der Gegner bspw. auch millt), habe ich keinen Zugriff mehr auf Karten in meinem Friedhof. Gewinnen kann ich trotzdem noch, aber es wird komplizierter.

 

MfG Kratos :)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Katzen, Decktipps, verbessern

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.