Zum Inhalt wechseln


Foto

Abzan Company / Podless Pod

melira Anafenza birthing pod Collected company abzan

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
223 Antworten in diesem Thema

#41 Pille Geschrieben 05. Mai 2015 - 12:22

Pille

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 256 Beiträge
So ich wollte mich dann auch mal hier im thread zu Wort melden.

Allgemein kann ich nur bestätigen, dass twin keiN gutes mu ist, jedoch mit maindeck goyfs, skite, pridemage und 3decay durchaus mal gewinnbar ist.

Ich kann postboard nur die Karte illness in the ranks empfehlen. Denn ich denke das kaum ein twinspieler gegen uns die Combo Cuttet. Zusätzlich ist die Karte obv gut gegen Bw tokens, junk, delver und faeries.

Zum junk/Jund mu : das sind die decks gegen die wir immer spielen wollen.
Das spielprinzip von junk ist 1zu1 abzutauschen und mit 1-2 Kreaturen zu gewinnen. Gerade dagegen sind Karten wie cc , Kitchen finks,witness und voice sehr gut.

Burn ist relativ ausgegeglichen und somit sind für mich forge tender und Kor firewalker im sideboard gesetzt.

Mich persönlich würden Erfahrungen gegen Affinität interessieren, da ich dagegen erst einmal gespielt habe und gegen 2 nicht ganz so explosive Start seitens des affinity Spielers gewonnen habe.

Edit: und wenn ich Zuhause bin dann editiere Ich am pc groß und Kleinschreibung...

Bearbeitet von Pille, 05. Mai 2015 - 12:32.


#42 Magix28 Geschrieben 05. Mai 2015 - 15:19

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.885 Beiträge

Auf MTGO habe ich mit Matze glaube ich ein paar Matches gegen Affinity gezockt und immer durch ein frühes Chord auf Kataki stabilisieren können. In Game 1 blieb eigentlich nur Asap Combo und hoffen, dass der Gegner noch kein Ravager/Plating/Overseer + Inkmoth + genug Futter online hat oder man eben Combo mit Melira statt Anafenza hatte. Ohne Dork kann man OTD fast keine Hand halten, weil man unendlich Clobo ist und mit Birds nur 4 Flieger im Deck - außer man hat direkt die Silver Bullet auf der Hand.

Qasali Pridemage ist hier durchaus entscheidend, da man mit diesem auch die Manlands handeln kann, die Abrupt Decay nicht trifft. Orzhov Pontiff ist eine weitere Karte, die man im Combatstep des Gegners per Chord reinflashen konnte und Blowout Potenzial hat.

Unterm Strich ist Affinity aber auch wesentlich schwerer zu pilotieren als dieses Deck und die Gegner waren vllt. nicht die Besten, vor allem nicht in 2-Mans oder im Testraum. Wenn Affinity weiter ein Problem ist, kann man neben dem 1-off Kataki aber auch über harten Hate in Form vom Creeping Corrosion nachdenken, auch wenn das nicht tutorbar ist.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#43 Pille Geschrieben 05. Mai 2015 - 16:20

Pille

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 256 Beiträge
Ich spiele aktuell fracturing ghust, da bei uns aktuell häufiger boogles anzutreffen ist. Kataki hatte ich aufgrund nicht vorhanden seins von Affinität komplett gecuttet.

Spielt ihr mit oder ohne goyfs? Das waren bei meinen Spieler halt im early immer die stabilisatoren.

#44 ElAzar Geschrieben 05. Mai 2015 - 16:30

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.919 Beiträge
Wäre Back to Nature da nicht die bei weitem bessere Option..?

Eingefügtes Bild


#45 Pille Geschrieben 05. Mai 2015 - 16:39

Pille

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 256 Beiträge

Nur für das Boogles Matchup ja. Das Ghust kann ich allerdings wie gesagt auch gegen Affinity boarden und ganz ohne Affinity Hate wollte ich dann doch nicht aus dem Haus.



#46 Magix28 Geschrieben 05. Mai 2015 - 17:21

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.885 Beiträge

Nein Matzes Liste spielte keine Goyfs, da die eigentlich zu schlecht sind, so doof das auch klingt. Meistens möchte man eher ne Voice, weil man für Goyf MD eh kein Discard spielt und den so nicht optimal supportet bekommt. Die Voice kann man EOT mit nem Seer mal saccen und hat so nen dickeren Beater + Scry, sie nerft Burn, weil Skullcrack in responce zu Kitchen Finks nen 4/4er Beater oder größer erzeugt und man aufeinmal racen kann, sie ist super gegen Remand Decks, sie stirbt nicht ohne Value an Abrupt Decay, Terminate, Cut, sie synergiert mit Reveillark und sie nerft Liliana, auch wenn das die ganzen 1-Drops eh schon machen.

 

Natürlich ist der Goyf besser, wenn man viele Anger of the Gods oder Pyroclasm erwartet, die waren zu der Zeit, als wir das Deck getestet haben, aber nicht bis kaum relevant.


Bearbeitet von Magix28, 05. Mai 2015 - 17:23.


"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#47 Pille Geschrieben 05. Mai 2015 - 17:47

Pille

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 256 Beiträge

Also ich spiele trotz Goyfs immer noch 3 Voice.

 

Mir haben die Goyfs in mehreren Matches die nötige Zeit oder gar den Sieg gebracht. 

Habe am letzten Turnier ohne Goyfs gezockt und mir hat in manch einem Match einfach die nötige Durchschlagskraft gefehlt.

 

Hatte anstellen derer eine Mirror Entity , einen 2ten Ooze und nen dritten Seer gespielt.

 

Die Entity hat mir auch ein Spiel gewonnen, jedoch hat sie mich nicht vollends überzeugt, da sie oftmals auf der Hand versauert ist.

 

ooze war nicht die schnelle Clock wie der Goyf und ich muss sagen ich hatte kein MU wo er richtig glänzen konnte.

 

Bin nun wieder zurüc zu 2 Goyfs und werde anstelle des dritten die 4/4 Anafenza testen, da sie den Swarmgedanken des Deck unterstützt und random das Mirror gewinnen kann.



#48 -Fever- Geschrieben 17. Mai 2015 - 15:48

-Fever-

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 219 Beiträge

So ich war gestern auf der RPC in Köln auf dem Modern Event. 32 Leute haben teilgenommen.

 

Gezockt habe ich die Liste die ich als letztes gepostet habe:

 

Runde 1 gegen Burn:

 

Mein Gegner war eigentlich ein Standardspiler und hatte sich das Deck nur geliehen.

Game 1 war relativ knapp. Nach einer semiguten Hand gehalten und keienr Ahnung was der Gegner zockte sah ich Turn 1 Mountain, Swiftspear attack... Da war das meine Hand mit doppel Voice, kein T1 drop, Decay und einem CC und 3 Ländern nicht das Optimale ist, aber auch nicht das schlechteste. Ich tausche Voices gegen Bolts und Swiftspears irgendwann kommt noch ein Spellskite bei mir dazu. Er ist auf 4 ich auf 6. Dummerweise kann man Boroscharm und Skullcrack nicht umleiten.

Geboardet habe ich glaube ich ein Abrup Decay rein, Burrenton Forge-Tender und zwei Path to Exile gegen, 1 Reveillark, 1 Eternal Witness, eine Murderous Redcap und Melira (glaube ich zumindest)

 

Runde zwei hat er keinen Firstturndrop und/oder Bolt und ich kann mit Noble Hierarch into Finks los legen. Dann kamen noch Anafenza, Ooze, Spellskite und eine Voice dazu. bei Ihm blieb es übersichtlich. Ich habe dann mal einen Lavamancer und 2 Swiftspears gesehen, aber nichts was mich wirklich störte.

 

Runde Drei habe ich noch knapp mit 2 Finks, einem Seer und einer Township stabilisieren können und ich dann nacher umgehauen.

2:1

 

Runde 2 gegen U Tron:

Game 1 findet er schnell seinen Tron und hat die Mindslaver Combo schnell zusammen gegen die ich nichts mehr machen kann.

Geboardet habe ich 2 Sincollector, 2 Path, 3 Thoughtseize. Raus dafür ging, 2 Chord, Anafenza, the Foremost, Melira, 2 Decay, Reveillark

Game 2 kann ich ihn schnell genug mit Voicetoken usw umhauen, er konnte mit seinen Countern auf der Hand kaum was machen, zog außer einer Wurmcoil Engine nichts. Die wanderte aber promt ins Exil

Game 3 kann ich ihm einen Ugin discarden, sehe aber einen quasi fertigen Tron mit Wurmcoil, Sundering Titan, zwei Countern und noch irgendetwas was ich nicht gerne gesehen habe, weiß leider nur nicht mehr was. Das Spiel zieht sich ewig, der Titan wirft mich ewig weit zurück, der Wurm macht den Boden dicht und ich kann mich nur gerade so über Wasser halten. Irgendwann kam dann ein Ostone und leerte das Board. Extra Turns wurden angseagt und ich über lebe den 5. Zug mit einem Leben hätte aber eigentlich keine Chance gehabt, hätte mein gegner den OStone besser gezündet.

1:1:1

 

Runde 3 gegen Grixis Delver

 

Game 1 startet bei ihm mit delver der auch in der nächsten runde flipped. Für meine Voices hat er die passenden Snares plus Bolt Snapcaster bolt ist das Game schnell vorbei.

Geboarded wurde: 1 Decay, Choke, 2 Path, Orzhov Pontiff und 2 Sin Collector. Dafür gingen Melira, 2 Chord, Anafenza the Foremost, Reveillark, Pridemage und eine Witness

Game 2 hat er viele Token mit seinem YP erzeugt, drei Delver geflipped und einen Tasingur. Ich halte mit doppel Voice, 3 Finks, Seer, Spellskite und Decays dagegen, bis ich das Township finde. Ich haue meine Jungs hoch und Kann ihn dann passen umboxen.

Game 3 beginnt in den Extra Turns.

1:1:1

 

Runde 4 gegen GR Tron

 

Game 1 legt mein Gegner Tower und Map. Go. Was für ein Pech, dass ich von 5 Spielen 2 von 3 Tron Decks erwischen muss. Game 1 lief aber überraschend gut, obwohl der Gegner Ostone um Ostone zündet, aber das Twonship resetet immer wieder brav meine Jungs bis ihm dann das Pulver ausgeht. Dank Seer hat ihm die Wurmcoil auch niht mehr geholfen. Ugin und Karn habe ich nicht gesehen.

Geboarded wurden 2 Path, ein Reclamation Mage, 3 Thoughtseize und ein Burrenton Forge-Tender. Raus gingen Anafenza, The Foremost, Melira, 2 Decays, 1 Cartel Aristocrat, 1 Spellskite, 1 Witness

Game 2 habe ich auf der Starthand schon 3 Thoughtseize, mit denen ich ihm Pyroclasm abwerfen lasse, die anderen beiden Thoughtseize treffen nur noch einen Stern und das andere geht ins leere. Er findet außer Ländern und 2 Wurmcoils nichts. Der erste wurm wird gepatht und die zweite war unwichtig weil ein Angry 4/5 Bird ihm den Rest gegeben hat. YAY 2:0 gegen GR Tron. Das passiert ja nicht alle tage mit dem Deck. War aber auch sehr viel Glück bei mir dabei.

2:0

 

Runde 5 gegen Tribal Zoo

 

Game 1 legt mein Gegner sofort mit Nacatl vor haut sich selber schnell down, sodass ich dann mit viel Kleinvieh und Township dann ihn umhauen kann. Ich selber war nur noch auf 2. Gott sei Dank hatte ich Spellskite und immer einen freien Hierarchen^^

Geboardet habe ich Decay, 2 Path, Burrenton Forge-Tender und Eidolon of Rhetoric. Raus ging: 2 Chord, Pridemage, Reveillark und Melira

Game 2 findet er nur 2 Kreaturen (Geist oST und Snapcaster) ein paar Counter und 2 Burn Spells. Nichts womit 2 Voices, Finks und 3 CC (2 mit Witness into CC) nicht fertig werden.

2:0

 

Ich wurde dann 8er mit 11 Punkten. Gewonnen hat übrigens UWR Midrange

 

Irgendwie überzeugt mich der Reveillark zur Zeit nicht wirklich. Wenn ich ihn mal habenutze ich ihn eigentlich fast immer als Prügel und nicht für seine Ability, aber dann ist ein 4/3 für 5 einfach nicht so dolle. Eventuell probiere ich wirklich mal die Engelcombo aus.

 

Ich würde gerne ein oder zwei Fulminatormages im SB spielen, aber was kann man dafür rauswerfen. Bisher habe ich den Kataki noch nie geboarded, aber am Samstag waren mindestens 3 oder 4 Affinity Decks dabei, da will ich den eigentlich schon gerne haben.


Bearbeitet von -Fever-, 17. Mai 2015 - 15:50.


#49 Hulkman Geschrieben 18. Mai 2015 - 17:30

Hulkman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 607 Beiträge
Warum ist eigentlich dieser Doran im Deck? Klar, er macht Spellskites und Birds zu beatern, macht dafür aber Finks schlechter. Wäre da nicht Goyf besser oder einfach eine Valuekreatur wie z.B. Flickerwisp oder mehr Chord?

#50 -Fever- Geschrieben 18. Mai 2015 - 18:01

-Fever-

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 219 Beiträge

Ja er macht Finks kleiner, er macht das gleiche aber auch mit Snapcaster Mage, Cliquen, YP usw. Mit ihm werden Birds zu Beatern und was man nicht verachten sollte ist, dass er als alternative einen guten Aggroplan bietet, der nicht mal so eben gehändelt wird. Mit Goofy habe ich in dem Deck bisher keine guten Erfahrungen gemacht, aber ja sie streiten sich um den gleichen Platz trotz Manaunterschied. Flickerwisp habe ich noch nie ausprobiert, aber schon öfters gegen mich im Mirror gesehen. Die hat mich nicht überzeugt. Hab zu oft gesehen, dass die einen Bird oder eine Voice geblinkt hat aber sonnst nichts geleistet hat. Aber ein 3/1 Flieger soll ja auch nicht so schlecht sein. Der große Vorteil von Doran ist einfach das er gegen den meisten Kram mit rot recht solide wegen der 5 hinten steht und er ist immer eine 4 Turn clock. Und er ist der beste Mann, wenn man gegen die Bridge ran muss und der Gegner keine Karten mehr auf der Hand hat.



#51 Magix28 Geschrieben 19. Mai 2015 - 08:23

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.885 Beiträge

Gegen Ensnaring Bridge gibt es aber auch Abrupt Decay oder Reclamation Sage (für solches Randomzeug spielt man ja die Chord Toolbox). Ein Argument pro Doran wäre Cranial Plating. Die 5 hinten ist zu Zeiten von Angler und Tasigur auch nichts mehr besonderes, man sieht aus diesem Grund ja aktuell mehr Terminate. Gegen reine UR Decks ist die 5 natürlich gut.

Allerdings ist Doran auch nur ein 1-off. Wie oft sieht man ihn da wirklich oder wie oft will man ihn Chorden? Wäre ein anderer 3-Drop wie Maindeck Pontiff oder RecSage nicht sinniger, da diese mehr Situationen haben, wo man sie Chorden möchte? Birds in temporäre Beater verwandeln (1/1er nur beim Angriff) ist imo kein guter Effekt, dafür hat man doch schon Exalted und / oder Gavony Township. Snapcaster, Cliquen, YP sind i.d.R. doch nicht die Karten, die dich durch Voice und Kitchen Finks töten (Pontiff > YPM)? Zumal du die 1-off Clique zwar schrumpfst, die 4-off Deceiver aber mal eben in 4/4er wandelst ;)

 

Edit: Hier nochmal ein ganz guter Write-Up zu dem Deck: http://modernnexus.c...lected-company/


Bearbeitet von Magix28, 19. Mai 2015 - 15:38.


"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#52 Niedoking Geschrieben 07. Juli 2015 - 20:31

Niedoking

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 7 Beiträge

Guten Abend. Wollte mal fragen ob  Knight of the Reliquary auch gut in dem Deck ist ? Er kann ja die township raussuchen und ist auch relativ stark. Ich würde gerne die Wall of Roots raus bauen, weil sie den Aggroplan nicht unterstützt. Könnte man diese zwei Karten nicht einfach ausstauschen?

 



#53 Wagrosh Geschrieben 08. Juli 2015 - 07:52

Wagrosh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 125 Beiträge

Man kann Knight of the Reliquary spielen.

Allerdings ist er meiner Meinung nach nicht optimal. du spielst nicht genug fetchies und wenn Collected Company Turn 3 kommt und du noch nicht gefetcht hast bringst du einen 2/2er Knight, der schnell mal totgeboltet wird.

da spiel ich lieber die Wall of Roots oder Noble Hierarch. Zweiteres ist auch gut für den Aggro Plan und bringt dich nach einem Board Sweeper schneller wieder zurück. Ausserdem ist die Wall mit Chord of Calling einfach sehr gut.

 

Im Naya Company macht er auf jeden Fall mehr Sinn.


Bearbeitet von Wagrosh, 08. Juli 2015 - 07:52.


#54 Ratzimundar Geschrieben 08. Juli 2015 - 22:06

Ratzimundar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 298 Beiträge
Nie die mauer cutten bitte. Die synergiert zu gut mit chord um drauf zu verzichten. Ausserdem sollte der plan nicht unbedingt aggro sein, sondern eher möglichst schnell die combo online zu bringen. Ausserdem ist sie bolt-proof und blockt gerne mal nen goyf/tasigur etc.
Der knight hätte auch eine völlig andere rolle, allein deshalb wäre ein Austausch 1 zu 1 schon falsch.

Bearbeitet von Ratzimundar, 08. Juli 2015 - 22:12.


#55 tobster123 Geschrieben 08. Juli 2015 - 23:26

tobster123

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 869 Beiträge

Ich habe Knight of the Reliquary anfangs in dem Deck gespielt....er ist schon nicht schlecht, aber würde ihn auch nicht statt einer Manakreatur spielen, wenn dann nimmt er eher den Platz einer Voice oder eines Scooze ein. Das beste an ihm war eigentlich das man Ghost Quarter Main zocken konnte, das half gegen die Land-Decks und gegen Manlands schon sehr.

Das Township zu suchen war oft garnicht nötig da der Knight eher den Plan eines fetten beaters unterstützt und ich dann doch lieber mit ihm angreifen wollte, als Wide-zu gehen und Towship suchen + aktivieren.

 

Zu der Wall of Roots muss ich sagen, dass ich sie in meinem aktuellen Build des Decks auch gecuttet habe. Die Wall of Roots ist nautürlich sehr stark in dem Deck vor allemmit Chord und sie erlaubt es manchmal auch einfach seine komplette Hand im Affinity-Style aufs Board zu klatschen :hammer: .Allerdings wollte ich doch eher einen 2-Drop spielen der Beatdown machen kann. Ich kann wirklich nicht sagen was nun besser ist -  gegen Decks die einem ein bisschen Zeit lassen sein Board zu entwickeln ist sie sehr gut, gegen die Snapcaster Mage/ Lightning Bolt Decks möchte ich aber das ich mehr Einzelstärke im Deck habe. Klar die Wall stirbt nicht am Bold, das hilft mir aber nichts, wenn alles andere relevante stirbt. Da hätte ich doch lieber die dritte oder vierte Voice of Resurgence.

Also wie gesagt ich kann mich weder für noch gegen die Wall aussprechen, beide Seiten haben ihre Vorteile...es gab Spiele da hat die Wall alles gemacht, es gab aber auch genügend Spiele wo das nicht der Fall war.

 

 

Aktuell bastel ich in dem Deck viel mit Liliana, Heretical Healer rum, ein echt gutes Upgrade für das Deck. Eine wirklich stark Karte in dem Deck, die -X Fähigkeit kann einemzum Teil das Board richtig schön auffüllen - wenn bspw. eine Voice stirbt(Oder man sacct sie) Chorded für Liliana, sie flippt und erhält einen Zombie Token und macht -2 und holt die Voice zurück. Ergebnis: Elemental Token + Voice + Zombie + 1Loyalty PW. Oder man chained Eternal Wittness mit ihr.

Die +2 Ability nutzt man natürlich auch gerne gegen einige Decks :D

 


Bearbeitet von tobster123, 08. Juli 2015 - 23:29.


#56 Magix28 Geschrieben 09. Juli 2015 - 07:49

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.885 Beiträge

Allerdings wollte ich doch eher einen 2-Drop spielen der Beatdown machen kann

 

Tarmogoyf ? Mehr Beatdown für 2 Mana bekommt man nicht. Sonst bleiben halt nur zusätzliche Scavenging Ooze, Qasali Pridemage oder, wie du bereits sagst, Voice of Resurgence. Ok, Strangleroot Geist wäre ggf. noch zu nennen.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#57 tobster123 Geschrieben 09. Juli 2015 - 08:47

tobster123

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 869 Beiträge

Das ist natürlich korrekt... mir waren die Optionen ja auch durchaus bewusst ;-)

Ich wollte damit nur Aussagen,dass ich mir den Setup-Turn mit der Wall of Roots einfach lieber spare und eine Kreatur spiele die auch Druck erzeugt.



#58 Muten Yoshi Geschrieben 09. Juli 2015 - 08:50

Muten Yoshi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 768 Beiträge

Viel wichtiger sind doch die überlegungen, was man als nächstes für Liliana cuttet, anstatt solch ein random beef.



#59 Matzekatze1 Geschrieben 09. Juli 2015 - 09:16

Matzekatze1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 797 Beiträge

@Muten Yoshi: Wir überzeugt bist du von lili #4?

 

Ich sehe sie in diesem Deck zwischen Spielstark und Gamebreaker, jedoch weiß ich nicht wie viele Kopien man spielen möchte.

Meine Vermutung wäre wohl 2, da sie gerne einfach durchdrehen kann und häufig eher weniger macht.

 

Die offensichtlichen Cuts wären dann je nach Liste Combopieces (alá Melira etc.) oder Disruption.

 

Gruß

Matzekatze1



#60 Muten Yoshi Geschrieben 09. Juli 2015 - 09:21

Muten Yoshi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 768 Beiträge

Sollte ich es richtig verstanden haben, dass wenn man eine zweite lili reinbringt, eine von den beiden durch die legendary rule geflipped wird, dann sehe ich 4 als gesetzt, weil man einfach keinen Nachteil hat, wenn man multiple spielt oder durch Company aufdeckt. Aus Platzgründen werden es dann vermutlich nur 3 aber generell sollte sie super stark in diesem deck sein.


Bearbeitet von Muten Yoshi, 09. Juli 2015 - 09:22.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: melira, Anafenza, birthing pod, Collected company, abzan

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.