Zum Inhalt wechseln


Foto

UR Storm


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#21 MattRose Geschrieben 14. April 2017 - 10:05

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.665 Beiträge

RTFC :D dachte er wäre auch 2/2. Dann ist er ja sogar besser als gedacht.

 

Die Frage ist, welche Decks den überhaupt spielen sollen. Wenn ich was gegen Storm brauche, boarde ich Eidolon of Rhetoric.


"¡Yo quiero Kormus Bell!"


#22 Headcrash59 Geschrieben 14. April 2017 - 10:53

Headcrash59

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 593 Beiträge
Ich habe eher bedenken wegen der Manakosten von 3. Im 3. Zug on The draw ist der u.U. zu spät.

Edit:
Im Gegensatz zum Eidolon trifft Kambal auch Burn oder andere Spell-basierte Decks.

Bearbeitet von Headcrash59, 14. April 2017 - 10:56.

Last Words - my MTG Blog

http://lastwords-mtg.blogspot.de/


#23 Lev Geschrieben 01. Mai 2017 - 16:01

Lev

    Internet Celebrity

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.483 Beiträge
Meine Liste von der MKM Series EDIT: Platz 4 von 108 und Platz 21 von 674
 


Matchups im Turnierbericht. Seit meinem GPT Sieg in Hannover letzten Monat (Liste) habe ich ein paar Änderungen vorgenommen:
 
- Thought Scour wurde durch Peer Through Depths ersetzt
 
Thought Scour als zusätzlicher cc1 Cantrip war durch Instant Speed besonders attraktiv, da man mit 2 Mana Remand offen halten kann, und falls man es nicht castet, seinen Zug nicht komplett vergeudet hat. Außerdem kann es helfen, einen Past in Flames Turn ohne Gifts aufzubauen. Letzteres ist aber spätestens ab Game 2 oft gar nicht mehr erwünscht, da die meisten Gegner Graveyardhate reinboarden, den man erst entsorgen will, bevor man wichtige Karten in den GY bringt. Thought Scour war bei mir immer die erste Karte die komplett ins SB gewandert ist. Die andere Alternative wäre Merchant Scroll gewesen, aber cc2 in Sorcery Speed und nur blaue Instants sind sehr relevante Einschränkungen - ja, es findet 100%ig Gifts, aber oft ist Gifts (nach dem Boarden) nicht das, was wir dringend suchen, sondern Removal gegen GY-Hate, damit wir Gifts überhaupt benutzen können, oder Rituale, um ein Empty the Warrens aus der Hand aufzubauen.
Deswegen habe ich mich für Peer Through Depths entschieden, da es alles findet (außer Barals) und Instant Speed (vermutlich der wichtigere Aspekt!) hat. Auch Peer Through Depths wird häufig rausgeboardet, was auch dadurch begründet ist, dass man Hate reinbringen muss und nur beschränkt an der Combo cutten kann, weswegen nun einmal Cantrips gehen müssen. Aber oft lasse ich ein oder zwei Kopien drin, je nach Gameplan.
EDIT: ist zwar selten relevant, aber manchmal macht es den Unterschied: Man kann Desperate Ritual dran splicen
 
- Weißsplash wurde gecuttet
 
Die Hallowed Fountain für Wear/Tear musste weichen. Der primäre Grund dafür ist zwar die Umstellung des SBs, die im nächsten Punkt erläutert wird, aber auch nicht zu verachten ist der Aspekt, ein weiteres Basic Land zu spielen. Momentan sind mit Eldrazi Tron in Tier 1 und UW Control und Eldrazi Taxes in Tier 2 sehr viele Ghost Quarter unterwegs, außerdem spielen wir nach dem Boarden oft Blood Moon.
 
- SB Destroy Effekte durch Bounce Effekte ersetzt
 
Die Destroy Effekte waren nicht schlecht. Allerdings habe ich sie prinzpiell immer end of turn genutzt um dann in meinem Zug abzugehen. Das funktioniert mit Bounce Effekten genau so, die sind dafür sehr viel flexibler - durch die Beschränkung auf Enchantments/Artefakte lagen die Karten oft tot in der Hand, wenn der Gegner keinen Hate gezogen oder gespielt hat. Mit Bounce Effekten kann man in solchen Situationen noch seine Clock verlangsamen oder mal Baral vor einem Removal retten, wenn es die Umstände verlangen. Ich habe mich für 3 unterschiedliche Karten mit anderen Upsides entschieden, damit ich durch ein resolvtes Gifts garantieren kann, einen Bounce Spell auf die Hand zu bekommen.
Außerdem sind noch zwei Counter dazu gekommen. Auch hier sind es wieder zwei unterschiedliche, damit ich in Verbindung mit Remand garantieren kann, durch Gifts einen Counter auf die Hand zu bekommen. Ich hatte auch überlegt, noch einen weiteren Counter zu spielen, da Remand in manchen Situationen nicht gut genug ist, habe mich aber für einen Anger of the Gods entschieden. Mögliche Optionen wären für mich hier Negate (ohne Baral wesentlich teurer, trifft dafür viel mehr) oder Ricochet Trap (nur wirklich brauchbar für den tatsächlichen Counterwar, dafür mit rotem Mana bezahlbar!) gewesen.
 
 
Die Liste hat mich am Wochenende weitgehend zufrieden gestellt. Die Matchups könnt ihr ja dem Turnierbericht flott entnehmen, zusammenfassend würde ich sagen, dass man die meisten Race Matchups gewinnt, die meisten Grind Matchups auch. Am gefährlichsten sind die Decks, die irgendwo dazwischen agieren und gleichzeitig ordentlich Druck und Disruption präsentieren. Bant Spirits zum Beispiel war sehr schwierig, da man ab Turn 1 effektiv in der Combo durch Mausoleum Wanderer geslowed wird und einem später die Versuche, in die Combo zu gehen, von Spell Quellern untersagt werden, während man jede Runde stetig mehr Damage kassiert. Company ist hart weil er das Board auch so mit Hatetieren zukleistern kann, die einem an die Lebenspunkte gehen, während man trotzdem selten einen Turn darauf verwenden kann, das Board zu clearen, da man sich dann gegen einen Comboturn des Gegners öffnen würde. Eventuell fehlte mir in den Matchups aber auch einfach die Übung.

Bearbeitet von Sarah, 01. Mai 2017 - 20:45.

Modern Karten zu verkaufen


-auch als Sarah oder Björn bekannt-

 

"Bist nicht der erste, der dachte er sei King und dann kam Lev."


#24 Splatter Geschrieben 29. Oktober 2017 - 08:36

Splatter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Hi,

 

da ich mich seit kurzem für dieses Deck interessiere, frage ich mich ob der Primer noch aktualisiert wird? Dort werden noch die Listen mit Pyromancer Ascension genauer thematisiert und nicht die Gifts Listen.



#25 MattRose Geschrieben 29. Oktober 2017 - 09:07

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.665 Beiträge
Da Radon hier afaik nicht mehr aktiv ist, wird das schwierig. Vielleicht findet sich jemand, der einen Startpost oder Guide zur aktuellen Liste schreiben kann, ansonsten müssen wir wohl erstmal damit leben.

"¡Yo quiero Kormus Bell!"


#26 mgoetze Geschrieben 31. Oktober 2017 - 20:28

mgoetze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 100 Beiträge
Die wahrscheinlich beste Methode das Stormdeck von heute zu lernen ist die fast täglichen Streams von Caleb Scherer zu schauen. Alle Listen und Streamzeiten auf Twitter: https://twitter.com/cws_MTG

#27 #37 Geschrieben 01. November 2017 - 13:30

#37

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge
Hiho, bin neu in Storm. Was ist der grundlegende Unterschied zwischen fetch und fetchless? Spielt man fetchless weil man sich die scrys nicht wieder reinmischen will?

#28 Rabrab Geschrieben 01. November 2017 - 14:09

Rabrab

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Moin,

 

ich belese mich zur Zeit wieder in Modern hinein, da in einem Monat der Modern Team GP ist.

 

Zu deiner Frage:

Mit Fetchlands bzw. den Island kannst du Blood Moon im SB spielen oder sogar einen Splash (w,b,g) erlauben.

 

Fetchless frisst weniger Schaden durch die eigene Manabase, mischt das Deck nicht unnötig und ist weniger anfällig gegen Anti-Search-Techs wie z. B. Aven Mindcensor oder Leonin Arbiter



#29 Hulkman Geschrieben 11. November 2017 - 22:33

Hulkman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 591 Beiträge
Habe heute Monastery Mentor im Sideboard gezockt, war richtig geil. Hat mir auch besser gefallen als Empty :>

Man kann damit einfach mit random spells gewinnen und ignoriert allen graveyardhate!
  • Genu hat sich bedankt

#30 Splatter Geschrieben 11. November 2017 - 23:25

Splatter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 730 Beiträge

Wie sieht denn deine Liste aus? Stockliste mit Mentor statt empty? Manabase mit Fetchländer + Fountain?



#31 Hulkman Geschrieben 12. November 2017 - 23:40

Hulkman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 591 Beiträge

jo, 7 Fetchländer + 1 Hallowed Fountain, 6 Idioten, 10 Cantrips, 3 Grapeshot, 2 PIF, 1 Peer Through Depths und 1 Revival und 3 Mentor und 1 Empty im Board.



#32 #37 Geschrieben 28. November 2017 - 07:51

#37

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 66 Beiträge
Klingt nice, Probier ich mal aus. Stumpf is Trumpf...

Hat mal wer Sideboard hate gegen enchantments ausprobiert? Mit fountains würde sich wear/tear anbieten. Evtl grün rein und naturalize etc mitnehmen.

#33 Rabrab Geschrieben 28. November 2017 - 18:51

Rabrab

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 483 Beiträge

Klingt nice, Probier ich mal aus. Stumpf is Trumpf...

Hat mal wer Sideboard hate gegen enchantments ausprobiert? Mit fountains würde sich wear/tear anbieten. Evtl grün rein und naturalize etc mitnehmen.

Ich habe nur Echoing Truth und Vapor Snare  dagegen, jedoch stören Enchantments am wenigsten, da es alternativen gibt und diese mich kaum direkt stören.

 

Gegen Rest in Piece gibt es den Doppel Grapeshot bzw. Grapeshot + Remand Kill.

Gegen Weiße Leyline bringen dich Empty the Warrens oder Pierces of Puzzle -> Bouncespell weiter.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.