Zum Inhalt wechseln


Foto

BW Eldrazi Processor


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
138 Antworten in diesem Thema

#21 Giles_Corey Geschrieben 14. Januar 2016 - 11:22

Giles_Corey

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 33 Beiträge

... Du kannst den Displacer zwar schon früh spielen, aber die Ability wird durch die Tempel oder Auge nicht in den Kosten reduziert. Ich weiß nicht, ob man die Zeit für diese "Späße" hat....

 

Dem muss ich dahingehend widersprechen als das der Tempel auch 2 Farblose für die Fähigkeiten von Eldrazi produziert.

Ansonsten halte ich den Displacer für einen der "zweiten Sieger" der neuen Eldrazi. Irgendwann ist auch der Platz futsch und ich habe lieber eine "Pseudo-Clique" mit besseren Stats aber ohne Flash und ein 5/5 Biest mit pseudo Hexproof als einen Blinkmann der Spaß machen kann, es aber nicht gesichert immer tut. Kommt wohl auf Langzeiterfahrung an, wie so oft.

Aber der Reality Smasher ist schon fett. Mit Tempeln und Auge kann er Turn 3 Hallo sagen. Und auch wenn der Gegner Path oder Pulse hat kostet er noch ne Handkarte. Das Deck wird mit OGW vermutlich mindestens Tier 1,5 Status erlangen.

Edit: Cutten würde ich uU Lingering Souls und Thoughtseize, dann 4 Thought Knot Seer und 2 Reality Smasher dafür spielen.


Bearbeitet von Giles_Corey, 14. Januar 2016 - 11:56.


#22 Matzekatze1 Geschrieben 14. Januar 2016 - 12:11

Matzekatze1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 797 Beiträge

@Topic: Ich kenn nicht verstehen wieso man Lingering souls cutten möchte. Wenn dies der Fall ist, dann ist auch der weiß splash obsolet.

Der Reality Smasher (aka Thundermaw) passt meiner Meinung nach gar nicht so gut in das Eldrazi-Deck, da wir eigentlich ein Control/Ramp Deck sind.

Grade Lingering Souls machen hier den Perfekten Job (Zeit kaufen).

 

Alle Leute die das Deck schon intensiv getestet haben wissen ja, dass wir bis Turn 4-5 (realistischer Zeitpunkt wenn man eine 5 Mana Karte castet) meistens hinten auf dem Board liegen. In so einer Situation will man ja keinen Druck machen, sondern erstmal den Druck los werden :-)

Ich will in so einer Situation keine Karte zocken gegen die Counter plötzlich gut sind und keinen value mitbringt.

 

Wenn man ihn spielen möchte, so in der mono schwarzen Version mit Heartless summoning.

 

@Thought Knot Seer: Die Karte sehe ich als sehr stark an. Änhlich wie viele sehe ich einen Cut bei der 4. Sower für hilfreich.

Jetzt bin ich mir noch nicht sicher wie viele man zocken will.

Discard an sich will man ja nicht cutten, da dass Deck sonst zu langsam wird.

Außerdem sit der Seer halt super schlecht im Topdeck-War.

Wenn beide keine Karten haben und der Gegner zieht ein Removal, dann liegt man schnell sehr weit hinten.

 

just my 2cents

Matzekatze1


Bearbeitet von Matzekatze1, 14. Januar 2016 - 12:47.


#23 Teajay Geschrieben 14. Januar 2016 - 13:48

Teajay

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

@ Matze

 

Ich denke, dass es auf die Bauart des Decks ankommt inwieweit man um Turn 4-5 herum tatsächlich zwingend einen schlechteren Boardstate als der Gegner hat.

 

Ich spiele aktuell eine Mono-B Variante die mit Relic of Progenitus, Scrabbling Claws und Nihil Spellbomb natürlich ordentlich in Richtung Cantrip und Exilen geht.

Hier ist es tatsächlich so, dass man die ersten Züge etwas hinterherhängt und dann hoffen muss durch Ramp / Sweeper das Ruder zu drehen.

 

Bei der BW Variante gibt es Path to Exile und dies erlaubt einen etwas flexibleren Deckbau da ein Teil der Exile/Cantrips wegfällt / ersetzt wird.

 

Inquisition of Kozilek, Path to Exile, Go for the throat, Spellskite etc. sollten ggf. helfen den Boardstate bis Turn 3 relativ stabil zu halten.

 

Danach Wasteland Strangler -> Thought-Knot Seer  -> Reality Smasher / Blight Herder -> Oblivion Sower -> Ulamog, the ceaseless hunger :rolleyes:  

 

Über individuelle Anzahl lässt sich natürlich diskutieren aber von der Kurve her sieht das doch ordentlich aus.

 

Was Counter angeht wurde ja bereits schon die Cavern of Souls angesprochen.

 

Zum Thema Topdeck wäre auch noch Sea Gate Wreckage zu nennen, ggf. anstatt Vault of the Archangel?

 

In Sachen weiß-splash generell: Ich denke dieser dient vor allem natürlich Path to Exile und den Sideboard-Möglichkeiten. Ich würde den Wegfall von Lingering Souls nicht gleichsetzen mit der Aufgabe der Farbe weiß an sich.

 

 

 

 


Bearbeitet von Teajay, 14. Januar 2016 - 13:51.

"All the tortures of my vault of horrors pale in comparison to dealing with those petty Bureaucrats."
—Baron Sengir


#24 timeless Geschrieben 14. Januar 2016 - 21:19

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.230 Beiträge

Anbei mal ein Video für euch mit den neuen Karten gegen RG - TRON.

 


Bearbeitet von timeless, 14. Januar 2016 - 21:19.

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#25 skish Geschrieben 15. Januar 2016 - 01:39

skish

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

Hallo allerseits,

 

schön dass es jetzt einen Thread zu den Eldrazis gibt, seit Tagen ist das online gefühlt jedes zweite Deck.

Bis jetzt habe ich mich gescheut, einen eigenen Thread aufzumachen; meine Liste ist etwas anders als das normale Bx Eldrazi. Die Manakurve hört beim Blight Herder auf, dafür werden mit Aether Vial und Flicker-Effekten Tidehollow Sculler und Fiend Hunter abused.

Ich hoffe ich bin nicht zu sehr offtopic, aber vielleicht findet sich ja die ein oder andere Anregung auch für Bx Eldrazi, zumal ich noch keinen Post mit Blau in der Liste gesehen habe:

 

(Man erkennt wohl spätestens bei der Manabase, dass ich Budget-Spieler bin :D, sonst hätte ich sowieso schon längst in Eye of Ugin und Konsorten investiert und würde das "richtige" Modern Eldrazi spielen)

 

Ein paar Worte zu den Karten im Deck, die noch nicht ausführlich im Thread besprochen wurden:

Delay: Zusammen mit einem Processor Counterspell für {1} {U}

Tidehollow Sculler: Schickt eine Handkarte ins Exil, die wird vom Processor verdaut, anschließend holen wir ihn uns zurück und spielen ihn erneut aus. Macht immer wieder Spaß und zieht im Worstcase halt einfach das Removal aus der Hand.

Fiend Hunter: Tidehollow Sculler für Kreaturen.

Aether Vial: Ermöglicht z.B. Flickerwisp oder Kor Skyfisher in response auf den EtB-Trigger von Sculler oder Fiend Hunter zu spielen, damit ist die gegnerische Karte dann für immer im Exil. Leider sind der 1- und 2-Mana-Bereich im Deck sehr dünn. Erfordert eine entsprechende Manakurve und ist daher für Bx Eldrazi wohl fehl am Platz.

Ulamog's Nullifier: Von den Processors mit CMC < 5 vielleicht nach Wasteland Strangler der stärkste. Kann zur Not dank Flash auch mal als Überraschungs-Blocker eingesetzt werden.

Murk Strider: Leider zu teuer. Für {2}  {U}  wäre er perfekt. Holt uns z.B. einen Fiend Hunter auf die Hand zurück, lässt dabei die exilte Kreatur aber im Friedhof zurück.

Flickerwisp/Kor Skyfisher: Recursion. Alternativ gibt es noch den Stonecloaker, der nebenbei auch noch Karten aus dem Friedhof wegschicken kann. Mit Flickerwisp und einem Processor lässt sich jedes beliebige Permanent entfernen, vielleicht ist das auch für Bx Eldrazi relevant? Das größte Hindernis sehe ich allerdings in den Kosten, die Flickerwisp profitiert ja leider nicht von Eldrazi Temple und co.

Extirpate/Surgical Extraction: Wäre für Bx Eldrazi zusammen mit gezieltem Discard vielleicht eine gute Sideboard-Option gegen Kombos.

 

Ich hatte viele Hoffnungen in Oath of the Gatewatch gesetzt was die Processors angeht. Leider gibt es jetzt nicht einen einzigen neuen, vor allem Carddraw fehlt dem Deck. Mit dem Eldrazi Displacer gibt es einen Eldrazi der blinkt, aber damit ist man schon fast vier"farbig". Insgesamt wahrscheinlich eine Sackgasse, aber das Deck macht auf jeden Fall viel Spaß beim Spielen und ärgert auch schonmal das ein oder andere Tier1-Deck, vor allem dank der vielen Möglichkeiten mit der Vial. Mit 4 Path, Wasteland Strangler und 3 Fiend Hunter ist man gegen die meisten Kreaturen sehr gut gerüstet. Vielleicht hat ja noch jemand Ideen was man machen kann.

 

Ansonsten hoffe ich, trotz der nicht ganz passenden Liste den Thread zumindest ein BISSCHEN weitergebracht zu haben :)

 

Beste Grüße

skish


Bearbeitet von skish, 15. Januar 2016 - 01:42.


#26 MaRo89 Geschrieben 15. Januar 2016 - 11:00

MaRo89

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.063 Beiträge

@skish: Genau so etwas hatte ich mit Eldrazi Displacer im Kopf als ich folgendes schrieb :):

 

Später werde ich auch mal etwas mit Eldrazi Displacer versuchen zu entwerfen. Ich denke auch der hat viel Potenzial mit Hatebears o.ä. (z.B. Kreaturen mit Exile Trigger), wobei es hier glaube ich schwierig wird beim eigentlichen Thema zu bleiben und nicht zu verspielt zu werden.

 

Eldrazi Displacer ist wie gemacht für ein solches Deck. Zur Manabase sage ich nun mal nichts ;) :D. Aber Eldrazi Tempel sollten auf jeden Fall rein, damit die Fähigkeit des Eldrazi Displacer nur {1} kostet. Die Vial hatte ich dabei auch mal kurz im Kopf, aber hier müsste man gut testen, da man mit Tempeln den Tempovorteil nur bedingt braucht und eventuell Platzprobleme bekommt. Ich würde wohl BW<C> spielen und noch Kitchen Finks einbauen, damit man sich gegen Burn und Aggro besser aufstellt. Nachteil ist aber, dass man sich eventuell das explosive Spiel und die Möglichkeit, durch mehrere Winkel heraus anzugreifen, nimmt. Auch muss man unbedingt darauf achten, nicht zu verspielt zu sein, da dies nicht immer zielführend ist.

 

5-min Rohdraft Deck könnte wie folgt aussehen:

 

 

Die Liste versucht nun eher die Kontrollschiene zu fahren und ETBs auszunutzen. Blight Herder und Oblivion Sower sind drinnen, weil sie eben auch ohne ETB sau stark sind. Kitchen Finks sollen Burn und Aggro in Schach halten und können per Eldrazi Displacer gut zurückgesetzt werden. Eldrazi Displacer schützt eigene Kreaturen und kann gegnerische zurücksetzen, sodass sie getappt sind. Problem: Die Liste hat eine sehr niedrige Kurve und nutzt die Eldrazi Tempel, Eye of Ugin Schiene nicht so konsequent aus. Auch müsste sie deutlich ausgetecht werden und mehr Processoren sollten auch rein (die lohnen sich aber imho leider nicht; UB evtl. noch). Discard fehlt vorerst, kommt aber eventuell noch hinzu anstatt irgendwelcher Kreaturen, Nihil Spellbomb oder Relic of Progenitus. Aktuell würde ich aber wohl eher bei der Standard-Eldrazi-Liste bleiben. Sollte sich das Meta jedoch darauf eingestellt haben (persönliche Erwartung: Mehr Aggro und Burn), könnte ich mir solche Liste als gute Antwort darauf vorstellen. MU gegen andere Eldrazi Listen kann ich nicht beurteilen, schätze es aber erst einmal als schlecht ein. Dafür ist aber das SB gut und auch Eldrazi Displacer kann zumindest die großen Viecher mit Cast-Trigger in Schach halten.


Bearbeitet von MaRo89, 18. Januar 2016 - 15:19.


#27 MaRo89 Geschrieben 18. Januar 2016 - 15:18

MaRo89

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.063 Beiträge

Ich teste gerade eine BW-Eldrazi Death and Taxes Liste, die mir bisher ganz gut zu sein scheint. Die Liste poste ich gleich mal im D&T Thread, aber was ich bisher sagen kann ist, dass Eldrazi Displacer wirklich gut ist. Mit Eldrazi Temple kann man damit für unglaublich geringe Kosten sehr viel verrücktes machen. Gegen BW Tokens ist Eldrazi Displacer super stark und genau da sehe ich ihn auch für dieses Deck im SB, sollte BW Tokens ein relevantes Deck im zukünftigen Meta werden, wovon ich aktuell ausgehe.


Bearbeitet von MaRo89, 18. Januar 2016 - 15:19.


#28 Gast_Saberon_* Geschrieben 18. Januar 2016 - 15:33

Gast_Saberon_*
  • Gast

Ich bin mir unsicher ob der richtigen Anzahl an Eye of Ugin. Da schwanke ich zwischen 2 und 3, da das Eye legendär ist und man eh noch Expedition Map spielen kann/will weil es auch Urborg findet halte ich 2 für die bessere Anzahl (Und natürlich damit ich mir kein drittes kaufen muss :ugly:) Wie sind da eure Erfahrungen?



#29 Quathul Geschrieben 18. Januar 2016 - 16:10

Quathul

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge
Gegen Land hate (welches ja den Tempo Bonus der eldrazis ausmacht) ggf 1 eye im sideboard und vesuva
Dazu das Clone Land aus Gatecrash (in response aufs eye bei nem destrution spell) oder nen temple Clonen.
Muss ich aber mal noch testen obs das Tempo ggf sogar noch erhöht

11111vgkv5.png

 

Blocktronics.org - ANSI ART GROUP


#30 MaRo89 Geschrieben 18. Januar 2016 - 16:11

MaRo89

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.063 Beiträge

Ich war mit 2 stets zufrieden und empfinde 4 als absoluten Overkill :D, solange du nicht - wie die Heartless Version - unbedingt auf Ulamog rampen willst. Ich denke letztlich ist es entscheidend, wie hoch deine Anzahl an Expedition Maps ist. Bei 2x Eye würde ich nie unter 3x Expedition Map gehen. 



#31 Schiggy Geschrieben 25. Januar 2016 - 09:05

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.849 Beiträge
So gestern in Bottrop auf Tentakeln unterwegs gewesen, wollte ich mal einen kurzen Bericht schreiben.

Liste war nicht ganz das was ich spielen wollte tbh, meine Thought-Knot Seer habens bis So nicht mehr durch die Wirrungen der Post geschafft, und ich hab auch ungeilerweise keinen aufgemacht, so dass ich prinzipiell meine pre OGW Liste noch gezockt habe mit ein, zwei kleinen Veränderungen.


Eben ein paar kurze Worte zu den ungewöhnlicheren Choices. Zuerst der Endbringer, den wollte ich Testen weil man den recht schnell legen kann und viele gutklingende Sätze draufstehen. Er kann vor allem kleine Flieger handeln und zwingt gewisse Decks (Infect z.B.) um ihn herumzuspielen, in grindigen Spielen ist aber obv. am Besten.
Soweit in der Theorie, in der Praxis hatte ich den Mann dann genau 1x überhaupt auf dem Tisch und da war er relativ irrelevant. Ich werd denn cutten zugunsten der Augenseher aber grundsätzlich kann ich mir schon vorstellen, dass der in gewissen Matchups was für sich hat.
Ich hab noch kurz vorher die Nihil Spellbomb für eine Crypt Incursion MD gecutted und dazu eine ins Sideboard gepackt, die Karte kam mir in den Tests enorm gut vor und tbh war sie es im Endeffekt dann auch.
Kolaghans hab ich 1 oder 2 getestet vorab und finde atm das 1 die richtige Anzahl ist, man hat was starkes im 3-Slot, kann seine Strangler recyclen, Kleinvieh wegschiessen usw. Man findet aber nicht immer ein Zeitfenster dafür und will oft weniger klobige Disruption, daher möchte ich davon nicht zuviele spielen.
Anger und Magma Spray main sind natürlich Risikofaktoren, weil die nicht in jedem Spiel was taugen, aber über Midrangehaufen tentakelt man auch mit 2-3 toten Karten drüber, während mir der Gedanke nicht so sehr gefiel G1 gegen Fastaggro automatisch abgeben zu müssen, da hab ich dann lieber auch ein paar starke MD Antworten in Form von mehr billigem Pointremoval und einem MD Sweeper.

Rd.1 Nils - Boggles
Runde 1 fängt dann auch gut an, ich halte freudig eine Hand mit 2 Bolts, Relic, 3 Land und nem Herder und krieg dann direkt die one-drop into aura into aura usw. ab.
Pointremoval nutzlos, und als der Herder dann t5 kommt, kommt bei ihm der Spirit Mantle. Runde 2 fast genausogut, ich diesmal die Lily + IoK hand die ich erstmal auch für viel besser halte, nur fängt er dann direkt mit Leyline an und flügt mich um. Besonders bitter, dass ich die Leyline mal kurz innerlich ausklammere und Lily lege anstelle seinen Kor Spiritdancer einfach mit dem Anger einzuäschern. Der haut mich dann auch direkt um. Selbst schuld und (hoffentlich) dann auch richtig wach.
Fazit: Boggles ist ein sowieso superbescheidenes MU
0:2

Rd.2 Dennis - Zoo
Spiel 1 geht relativ fix an mich, nachdem der zweite Oblivion Sower resolved während die Relics seinen Kram klein halten, schiebt er zusammen.
Spiel 2 ist dann deutlich spannender, er kann mich anfangs mit Blood Moon etwas ausbremsen, wir bauen beide volle Boards, meine Viecher sind aber größer, so dass ich mehr Druck machen kann. Er stumbled dann etwas über seinen eigenen Moon, der ihm nicht erlaubt Kessig zu verwenden um gegenzuracen, als er dann seinen eigenen Moon mittels Pridemage wegräumt fehlt ihm dann genau ein Mana um mich zu finishen. Auf 1 Life schicke ich dann die Tentakelarmee rüber.
2:0

Rd.3 Mathias - Scapeshift
Spiel 1 kann er mein Board ignorieren und relativ straight in die Combo gehen. Da ich in dem MU wenig zum reinboarden aber viel zum rausboarden habe, nehme ich neben den offensichtlichen Slaughter Games noch den Vampiric Link mit rein,
der sich in G2 auch direkt auf einen Wasteland Strangler schleicht und mich dann auf > 20 Life bringt, was mir genug Zeit kauft ausreichend Fatties zu resolven und damit zu gewinnen. Spiel 3 kommt dann nach Thoughtseize auf seinen Titan Runde 4 das Slaughter Games, so dass er im Prinzip gar nichts gefährliches mehr hat. Danach kann ich relativ entspannt meinen Kram runterspielen. Fun Fact, zwei Oblivion Sower finden genug Mountains und 2 Valakuts um ihm mittels Trigger 12 dmg reinzudrücken. Oblivion Sower <3
2:1

Rd.4 Patrick - UWr Draw Go
Es sind zwei lange Spiele. G1 geht es ziemlich hin und her, aber ich mach am Ende mehr aus meinem Mana und bring den Ulamog, er kann den zwar kurzfristig handeln mittels Path, ich such mir dann aber darauf direkt den nächsten und da schiebt er zusammen. G2 geh ich runter auf 4 Handkarten, kann dann aber eine Hand mit zumindest 2 Land und 2 IoK halten. Damit bekomme ich ihn glücklicherweise auch ausreichend gebremst, so dass ich trotz des Handicaps mitspielen kann. Chalice auf 2 und ein paar Viecher die sich removal fangen später legt er den Keranos auf den Tisch, den ich erstmal nicht handeln kann, dazu eine Klicke, bin ich dann relativ schnell auf 4 life, krieg dann aber den Ulamog der seinen Keranos verspeist, die Klicke kriegt er aber nicht zwischen die Kiefer, da sie per Cryptic gebounced wird (und Unimog gecountert btw) Die legt er dann auch direkt wieder hin, und haut mich in seinem Turn auf 1. Aus Angst vor dem Topdeck-Bolt lege ich eine Chalice auf 1 und räum die Clique mit nem Strangler weg. Er tut mir dann den Gefallen und topdecked den (nun nutzlosen) Bolt und schiebt zusammen, als ich per Eye of Ugin mir EoT den 2. Ulamog suche.
2:0

Rd.5 Marcel - Jund
G1 geht ziemlich schnell an ihn, er hat einen ausgesprochenen agressiven Start und kann mich so schnell runterprügeln/bolten, dass meine Abwehr nicht mehr rechtzeitig kommt. G2 und G3 sind beide elend lange, megagrindige - aber spannene- Spiele, G2 geht dank Ulamog an mich, g3 is eine heftige Materialschlacht, ich gewinne zwar am Ende auf dem Board die Oberhand und drohe mit lethal next turn, bin aber auf 3 life, er zieht dann natürlich den Bolt. Passiert.
1:2

Rd.6 Leon - UWr Resto/Kiki
Im ersten Spiel überfahr ich den Mann, er wirft zwar im letzten Zug noch per Flash einen Resto auf den Tisch um sich vor meinen Blight Herder zu werfen und noch einen Zug zu kaufen, ich hab aber das Dismember im Hinterhändchen.
Im zweiten Spiel geht er in die Combo und mir fehlt zu dem Zeitpunkt relevantes Removal um das aufzuhalten. Das dritte Spiel ist wieder ein Grindgame, Chalice auf 1 sollte den Gegner vom Bolten abhalten, tut es aber nicht, so dass die Chalice dann tatsächlich das ein oder andere Mal was countern darf ;)
Nichtdestrotrotz fresse ich auch hier wieder gut Schaden durch Klicken und anderen Reach, so dass ich mich wieder in der unkomfortablen Situation wiederfinde, dass ich zwar auf dem Board am Ende dominiere und mit lethal next turn drohen kann, aber wieder in Boltrange bin. Diesmal hab ich den Chalice auf 1. Nützt aber nix wenn er ne Helix topdecked. Passiert auch zweimal.
1:2

Rd 7. Peter - Grixis Control
Zum Schluss noch ein lustiger, entspannter Gegner und mit Spiel 3 der Partie das vermutlich beste und spannenste Spiel des Tages.Spiel 1 geht er auf 3 Handkarten runter und ist screwed, g2 mach ich dann die mulliganchain und bin screwed. Spiel 3 ist wie gesagt eine spannende Materialschlacht, er kann meine Relics vom Tisch halten und seinen Plan durchziehen, ich kann meinen Plan spielen und am Ende sagt Ulamog dann so der Spass ging jetzt lang genug und exiled bei ihm die zwei relevanten Permanents. war aber
sehr knapp, ich hätte das Spiel sonst im nächsten Zug verm. verloren
2:1

Fazit: Endstand 4:3, zumindest positiv. Bin ich eigtl. recht zufrieden mit, ich spiele den Haufen noch nicht lange und das erste Mal auf einem größeren Turnier, zudem war nicht abzusehen, wie feindlich das Meta sich entwickeln würde. Der Haufen macht außerdem enorm Bock zu spielen, das Event in Bottrop war richtig gut, die Location war sehr knapp bemessen für die Menge an Spielern aber mir hat jede Runde Spass gemacht und meine Gegner waren durchweg sympathische Leute mit denen man ein paar sehr spaßige Games haben kommte.
Landhate hab ich zwar z.T. massivst abgekriegt, bin aber immer wieder (gut) ins Spiel gekommen, ohne starke Clock bringt der Landhate am Ende nicht so viel, v.a. Blood Moon behindert einen wesentlich weniger als meine Bloodmoonspielenden Gegner offenbar angenommen hatten.

PS: Wenn mein Preorderkram dann angekommen ist, werd ich warschl. +4 Thought-Knot Seer spielen (gehen werden dann Endbringer, Lily und evtl. die Magma Sprays) und minimum das Pyroclasm aus dem SB durch ein Kozileks Return ersetzen.

Bearbeitet von Chaoslord, 25. Januar 2016 - 14:15.


#32 timeless Geschrieben 25. Januar 2016 - 09:51

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.230 Beiträge

Star City Games:170 Spieler, Platz 13

 

http://sales.starcit...hp?DeckID=97989


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#33 timeless Geschrieben 30. Januar 2016 - 19:30

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.230 Beiträge

Nabend, habe heute mal Kalitas, Traitor of Ghet in dem Deck getestet und muss sagen, er war verdammt gut.

Seine Manakosten sind für dieses Deck eh bezahlbar und durch unsere dicken Brocken, sterben relativ oft Kreaturen beim Gegner.

Das Lifelink war auch sehr nützlich. Bin gespannt wie er sich weiter durchsetzt. 


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#34 merhans Geschrieben 30. Januar 2016 - 22:21

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.105 Beiträge
Naja, die Manakosten sehen schon hart aus und dann frage ich mich, ist er wirklich besser wie der Smasher?

 


#35 Quathul Geschrieben 31. Januar 2016 - 21:20

Quathul

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge
Seine Exile Fähigkeit beim Tod einer gegnerischen Kreatur + 2/2 token für einen selbst gepaart mit proccesors ist sicherlich ne nette toolbox und kann Spiele grinden. So abwegig klingt der Plan nicht. Bloss was sollte man cutten? ;)

11111vgkv5.png

 

Blocktronics.org - ANSI ART GROUP


#36 timeless Geschrieben 31. Januar 2016 - 21:33

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.230 Beiträge

Seine Exile Fähigkeit beim Tod einer gegnerischen Kreatur

Vor allem gut gegen nervige Kitchen Finks die man atm überall sieht :D 


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#37 Schiggy Geschrieben 01. Februar 2016 - 08:07

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.849 Beiträge

Naja Kitchen finks sind uns doch verhältnismäßig egal, oder? 

 

Kalitas ist sicher eine gute Karte, aber mir fehlt grad noch etwas das Verständnis warum er grade in den Drazihaufen soll. Zum einen wird er nicht von unserer Manabase supportet und abseits von frühen Urborgs kommt der sicher nicht schnell genug um Lifelink gegen Aggrohaufen relevant zu machen. Und selbst mit Urborg steht er frühstens t4 auf der Matte, man tappt sich dabei aus und er hält Evasionviecher und Reach nicht auf, heisst also man muss mit ihm in den allermeisten Fällen auch einmal untappen und angreifen damit er life generiert. Das er grindvalue verspricht ist richtig, aber mit dem Grind hat das Deck ohnehin keine Probleme, er macht also im Prinzip vor allem da was her, wo der Tentakelhaufen eh schon am stärksten ist. 

Kann mir also nicht so richtig vorstellen, dass er was verbessert, sondern eher verwässert.


Bearbeitet von Chaoslord, 01. Februar 2016 - 08:07.


#38 Urathil Geschrieben 01. Februar 2016 - 09:43

Urathil

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.127 Beiträge

Hey,

 

ich habe mir den Grundstock des Decks zugelegt und hätte ein paar Fragen...

 

Atm besitzte ich an Spielbaren Kram:

 

 

Ich habe mich noch nicht entschieden ob ich MonoB, BW, BG, BR oder BU spielen möchte. Da ich jedoch sehr selten auf Modernturniere gehe und das Deck eher für Fun-Games genutzt werden wird wollte ich folgendes Fragen:

 

Urborg/Eye: Sind volle Playsets notwendig, oder reichen 2,3 Stück. Mir ist klar, dass man zumindest das Eye gerne auf der Starthand hat, aber hier sehe ich 2 Listen die beides nicht im vollen PS zocken.

Thoughtseize: One-off, aber wie gut ist die Karte? Ist der Lifeloss sehr relevant?

 

Welche Liste macht euch persönlich am meisten Spaß?

 

LG

Daniel


Bearbeitet von Urathil, 01. Februar 2016 - 09:44.

Throw me to the wolves and I will return leading the pack.


#39 mcarpenter Geschrieben 01. Februar 2016 - 09:55

mcarpenter

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 70 Beiträge

hi,

zuerst einmal danke für die geile Diskussion :)

 

was meint ihr eigentlich zu einer blau/weiss Kombi? ich sehe hier Sachen wie:

Remand - Eldrazi Displacer - Thought-Knot Seer

Delay - Blight Herder/Wasteland Strangler

 

hätte nur noch eine regelfrage zur letzteren kombo... was passiert mit den countern einer suspend karte wenn ich sie in den graveyard lege?


Bearbeitet von mcarpenter, 01. Februar 2016 - 10:00.

"Das also war des Pudels Kern! Ein fahrender Skolast? Der Kasus macht mich lachen. - J.W. Goethe, Faust"

 

3005_large.png


#40 Plowshares_To_Swords Geschrieben 01. Februar 2016 - 09:57

Plowshares_To_Swords

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 417 Beiträge

Sie bleibt im Friedhof und wurde "richtig" gecountert. ;)


{U}  {W}  {R}  Miracles (Legacy) [https://deckstats.ne...uwr-miracles-2]

{U}  {W}  {C}  Miracles (Modern) [https://deckstats.ne...42-uw-miracles]

 

 

 

 

 





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.