Zum Inhalt wechseln


Foto

[SOI] Diskussionsthread - Shadow over Innistrad

nur für bestätigte Inhalte

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
202 Antworten in diesem Thema

#1 OldSchool Geschrieben 17. Februar 2016 - 20:25

OldSchool

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.826 Beiträge
Willkommen im Diskussionsthread für Shadow over Innistrad.

Hier könnt ihr über alle bestätigten Inhalte diskutieren. Also Madness, Delirium und Skulk etc.

Bitte nutzt zum Spekulieren allerdings weiterhin den entsprechenden Thread im Spekulationsforum :)

http://www.mtg-forum...over-innistrad/

Viel Vergnügen.

myrbannerneutxse6.jpg

 


#2 lostjedi Geschrieben 29. Februar 2016 - 17:15

lostjedi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 889 Beiträge

Witzigerweise steht Madness immer noch als Beispiel auf "8" auf der Storm Scale:

 

http://magic.wizards...lock-2016-02-29

 

(aktuell!)



#3 GentlemanJack Geschrieben 06. März 2016 - 08:15

GentlemanJack

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.165 Beiträge
Woah. Als ich jung war, war ich aufregt auf meine bunten Bilder im Booster. jetzt bin ich iwo Mitte-Ende 20 und SoI wird wohl dieses Gefühl wieder schaffen. Das Set sieht für mich so unglaublich gut aus

#4 Dulatus Geschrieben 06. März 2016 - 13:37

Dulatus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.252 Beiträge

Der Trailer ist gewohnt gut gemacht, aber für meinen Geschmack könnte doch Sorin dort auftauchen und nicht Sunny Boy Jace. Der wird durch seine unendlich vielen Auftritte wirklich nervig. Nur weil er was mit Eldrazi zutun hat und Innistrad höchstwahrscheinlich von Emrakul verändert wird, muss er doch nicht gleich der Clue Man sein.

 

Aber insgesamt sieht das Set besser aus als Zendikar, obwohl ich stark davon ausgehe, dass wir im 2. Set wieder farbloses Mana und Eldrazi sehen werden. Naja, ich drücke solange die Daumen, dass es nicht so ist.



#5 Schlaubi Geschrieben 06. März 2016 - 13:56

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.089 Beiträge
Naja die storyline hat aber mit Jace auf zendikar aufgehört. Da ist es nur logisch dass es mit ihm weiter geht und dann Sorin und die anderen dazu kommen.

Würden sie jetzt direkt mit Sorin/Nahiri los legen, wäre das schon nen gewisser Cut.

#6 ElAzar Geschrieben 06. März 2016 - 14:04

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.840 Beiträge

Witzigerweise steht Madness immer noch als Beispiel auf "8" auf der Storm Scale:

 

http://magic.wizards...lock-2016-02-29

 

(aktuell!)

 

Die Stormscale hat nur sehr eingeschränkte Aussagekraft, denn sie repräsentiert nur die Meinung MaRos, ungeachtet dessen ist das "problem" von Madness nie die Spielstärke gewesen wie z.B. bei Storm/Affinity/Dredge, oder dass das Design crappy ist (Banding, Clash, Retrace) sondern dass die Mechanik funktional realtiv komplex ist, d.h. ich denke dass wir sie in Zeitlich großen abständen sehen werden, wenn keine anderen komplexen Mechaniken im Set sind.


Eingefügtes Bild


#7 Kontaktkleber Geschrieben 06. März 2016 - 14:05

Kontaktkleber

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 49 Beiträge

Außerdem war Jace auf Zendikar zwar einer der Hauptprotagonisten, kam aber als Karte nicht vor. Das und die Hilfe um die ihn Liliana (auf Innistrad) gebeten hat sahen für mich zumindest stark danach aus, dass er in dem Set jetzt kommt.

Und ich möchte nicht sorecht daran glauben dass die Eldrazi auf Innistrad sind. Das wäre zu viel des Guten.



#8 Dulatus Geschrieben 06. März 2016 - 14:28

Dulatus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.252 Beiträge

Ich dachte an Emrakul, da ich dieses Video von Tolarian Community College geguckt hatte:

 

 

Ich weiß natürlich nicht, ob Innistrad schon im Desgin war, als sie noch die 3 Block Struktur hatten, aber ich könnte es mir gut vorstellen. Also ein 3er Set indem jeder Eldrazi ein Set hat und durch die neue 2er Struktur wurde Emrakul einfach auf das 2. Innistrad Set verschoben und sorgt dort für Unheil.

 

Hier ein Auszug aus dem Wiki zu Emrakul:

 

Emrakul is the Titan of Corruption, the largest and most fearsome of the Eldrazi. She does not affect unliving matter - rocks, water, etc...but twists all things living, be it plants, animals, or sentient beings. She causes silent terror wherever she soars, embodying desolation, emotional and physical distance, the chill of the void, and the terror of being alone. (Quelle: http://mtgsalvation....dia.com/Emrakul )

 

Das hört sich doch schon nach der aktuellen Situation auf Innistrad an. Und ich glaube nicht, dass die Wizards Leute wirklich so subtil sind und sich den Emrakul für ein Set in 2 Jahren aufheben.

 

 

Die ganze Jace Geschichte ist auch keine Frage vom wirklichen Auftauchen von Jace als Planeswalker oder ähnlichem, sondern die Präsenz die durch mindestens zwei sehr strake Jace Planeswalker Varianten einfach erdrückend und ermüdend wird. Jeder neue Jace wurde eine Zeit lang aus Angst, dass er wieder broken ist extrem gehyped. Dann flachte es mit dem Ravnica Jace extrem ab und mit dem zuerst unterschätzen Origins Jace, ist sein Hype stärker zurück als zuvor. Wenn es einen neuen Planeswalker Jace in Innistrad geben sollte, dann wird er einen Einstiegspreis von 20-25€ haben egal was er kann oder nicht kann, weil zuviele Leute "Angst" haben ihn zu spät zu kaufen und nicht wie bei Origins hinten anstehen wollen. Mit Madness wird der Origins Jace sowieso wieder stark an Bliebtheit gewinnen, dazu werden eine oder zwei gute Madness Karten ausreichen. Eer ist einfach eine der besten Madnessenabler überhaupt. Wenn sich die Madness Spells dann auch noch Modern tauglich herausstellen, wirds richtig teuer und er könnte über die Zeit die Innistrad Lilli einholen.

 

 

 


Bearbeitet von Dulatus, 06. März 2016 - 14:30.


#9 Kontaktkleber Geschrieben 06. März 2016 - 14:39

Kontaktkleber

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 49 Beiträge

Nach meinem Stand ist SoI das erste Set das nach der neuen 2-Block Struktur designed wurde. Kann mir auch leider dein video gerade nicht anhören (da kein Ton an dem PC an dem ich gerade sitze). Ich finde nur, dass es bei Innistrad so viele Möglichkeiten gibt wieso die Engel Wahnsinning geworden sind und die Lebewesen irgendwelche ungewöhnliche Augen etc. haben. Und solange ich keinen Beweis für Eldrazi habe rede ich mir das Gegenteil ein ;)



#10 Sorgeon Geschrieben 06. März 2016 - 14:43

Sorgeon

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge
Dieses ganze Eldrazi Gerede kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen.
Aber vielleicht kann mir ja einer meine Fragen dazu beantworten, sodass ich dieses ganze Spekulieren halbwegs nachvollziehen kann.
1) Wieso sollte Emrakul gerade in Innistrad auftauchen? Was macht die Pläne für ihn so verlockend? Gibt es nicht evetuell bessere Alternativen? (Da bin ich wirklich nicht ganz auf dem neuesten Stand)
2) Warum sollte WotC gerade jetzt den letzten bekannten Eldrazi auftauchen lassen? Reicht das Flavour der Edition alleine nicht, um genügend Käufer anzulocken? Wäre es nicht marketingtechnisch schlauer, sich Emrakul fur einen anderen/eigenen Block zh bewahren?
3)Wie soll Emrakul zum Flavour der Edition passen? In meinem Kopf passen die beiden Elements überhaupt nicht zusammen und ich verstehe auch nicht so ganz, warum man die unterschiedlichen Flavours mischen sollte.
Auch fällt mir aktuell nicht ein, wie man die Eldrazi sinnvoll in die Story einbauen könnte.

Das war, was mir dazu im Kopf rum schwirrt. Vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen.

#11 Kontaktkleber Geschrieben 06. März 2016 - 14:58

Kontaktkleber

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 49 Beiträge

Zum ersten Punkt lässt sich sagen, dass es Storytechnisch nur heißt, dass Emrakul weit weg von Zendikar ist (Ugin zu Jace). Was jetzt weit weg heißt ist dabei halt die Frage.

Zu Punkt 2 kann ich dir auch nur zustimmen. Vorausgesetzt, dass Emrakul besiegt werden würde, hätten sie einen ganzen Handlungsstrang ziemlich schnell beendet. Außerdem hat Innistrad ja von alleine so einen großen Flavour (leider war ich beim ersten Innistrad nicht sonderlich mit Magic beschäftigt), sodass die Vorfreude und die Erwartung der Spieler (soweit sie nicht noch irgendwie arg enttäuscht wird) schon gute Verkaufsgründe sein sollten.

Zum 3. Punkt: Naja wie soll man Emrakul nicht irgendwie auf einer beliebigen Welt unterbringen können? Emrakul taucht auf---> korrumpert und zerstört --> Jace und Co rücken gegen Emrakul aus. Vom Flavour her würde es mit der Korruption durch Emrakul schon irgendwie untergebracht werden können. Alle werden Wahnsinning... Aber naja wie gesagt, glaube ich nicht so recht daran, dass die Eldrazi kommen. Abwarten



#12 Helios Geschrieben 06. März 2016 - 15:08

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.683 Beiträge

3)Wie soll Emrakul zum Flavour der Edition passen? In meinem Kopf passen die beiden Elements überhaupt nicht zusammen und ich verstehe auch nicht so ganz, warum man die unterschiedlichen Flavours mischen sollte.
Auch fällt mir aktuell nicht ein, wie man die Eldrazi sinnvoll in die Story einbauen könnte.


Mal vorab: Wenn ich jetzt erkläre, warum das mit Emrakul zusammenhängen könnte, sage ich nicht, dass das so ist. Ich glaube nämlich nicht, dass die Storylines zusammenhängen. Aber so ganz dumm ist der Gedanke nicht.


Durch das, was man bisher von Shadows over Innistrad gesehen hat, ist klar, dass WotC hier ein wenig den Cthulhu-Mythos bedienen will. Der Name der Edition gibt das schon her: Schatten über Innsmouth. In den Büchern des Cthulhu-Mythos geht es um geheimnisvolle Kulte, die an "alte Götter" glauben, die letzten Endes außerirdischen Ursprungs sind und die Welt in den Wahnsinn zu stürzen drohen. Letzteres würde zur Storyline von SoI passen, und ersteres passt durchaus zu den Eldrazi, die auch "außerirdischen" Ursprungs sind und als alte Götter verehrt wurden. Emrakul wurde unter dem Namen Emeria als Gott verehrt, Kozilek unter dem Namen Cosi, und Ulamog unter dem Namen Ula. Worauf ich hinaus will: Diese Eldrazi, die gewissermaßen Aliens sind (und gerne mal Welten in den Wahnsinn stürzen), wurden analog zu den Göttern aus dem Cthulhu-Mythos als Götter verehrt.

Da passt schon einiges zusammen. Ich glaube nicht dran, aber so ganz abwegig ist es nicht.

#13 Dulatus Geschrieben 06. März 2016 - 15:20

Dulatus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.252 Beiträge

Ich denke es passt ganz gut, wir müssen natürlich abwarten was am Ende dabei rauskommt, aber so subtil und wirklich groß im Story Erzählen war Wizards nie. Ich finde es übrigens gut, wenn sie nun in die Chutullu Richtung gehen würden, denn das ist nochmal eine andere Richtung von Horror. Also der psychohorror und nicht so der offensichtliche splatter Horror. Zwar kenn ich das H. HP Lovecraft Universum fast gar nicht, aber ich mag psycho Horror gerne. Vor allem haben sie so genug Material für Karten und müssen nicht die in Innistrad 1 ausgetrampelten Pfade nochmals beschreiten.

 

 


Bearbeitet von Dulatus, 06. März 2016 - 15:21.


#14 Sorgeon Geschrieben 06. März 2016 - 15:27

Sorgeon

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge
Die Chutullu Hintergründe kenne ich, aber worauf würde es denn im Endeffekt hinauslaufen?
Die Vampire und Engel sind korrumpiert, bleiben noch die Bauern und die Wölfin/ Werwölfe (oder sie sie auch heißen) sowie die Gatewatch.
Der große Kampf wäre dann im Endeffekt Vampire, Engel und Eldrazi gegen Werwölfe und die Gatewatch? Könnten die das wirklich überleben?
Irgendwie scheint mir in dem Geflecht die "gute" Gruppe als viel zu schlecht.
Das ist mein Problem, warum ich Emrakul nicht sinnvoll eingebaut bekomme.

#15 Fleder Maus Geschrieben 06. März 2016 - 15:38

Fleder Maus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 481 Beiträge

Naja, Emrakul muss ja nicht selbst körperlich auf Innistrad sein, wie es auf Zendikar der Fall war. Vll. ist es ihr auch gar nicht möglich von der Story her. Es würde ja reichen, wenn Emrakul hier eine subtilere Rolle einnimmt und durch

Ereignisse und Diener wirkt, die den Einfluss in die Welt bringen. So würde eine schlüssige Story entstehen können, ohne das gleich wieder ein Riesen-Alien plattgemacht werden muss.



#16 Temur_Timmy Geschrieben 06. März 2016 - 15:39

Temur_Timmy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 47 Beiträge

Irgendwie scheint mir in dem Geflecht die "gute" Gruppe als viel zu schlecht.
Das ist mein Problem, warum ich Emrakul nicht sinnvoll eingebaut bekomme.

 

Nun sie hatte auch bei OGW kein Problem damit der hoffnungslos unterlegenen "guten Truppe" aus dem Nichts noch schnell eine Möglichkeit in die Hand zu drücken die unbesiegbar-unsterblichen Bösen vollständig zu vernichten.

Die Story von OGW war als ganzes ein Negativbeispiel von faulem Geschichten erzählen.

Deswegen mache ich mir auch Sorgen um SOI, im Vergleich fand ich Tarkir wirklich gelungen. Klar - Zeitreisegeschichten haben immer Plotlöcher bei denen man den Boden nicht sehen kann, aber die Protagonisten, die Welt und die Art der Erzählung war so viel besser gemacht.

 

Aber es gibt ja auch gutes - mir gefallen alle bisher gespoilerten Karten sowohl vom Flavour als auch vom Artwork sehr gut und das DUell Deck ist wirklich, wirklich stimmig.

Die Spoiler, mit der Karte von Innistrad, den Beschreibungen der drei Locations und den Rätseln war auch wirklich schön gemacht.


Bearbeitet von Temur_Timmy, 06. März 2016 - 15:42.


#17 Hanmac Geschrieben 06. März 2016 - 15:42

Hanmac

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.093 Beiträge

1) Wieso sollte Emrakul gerade in Innistrad auftauchen? Was macht die Pläne für ihn so verlockend? Gibt es nicht evetuell bessere Alternativen? (Da bin ich wirklich nicht ganz auf dem neuesten Stand)


wir wollen ja auch nicht unbedingt das Emrakul auftaucht, doch wenn die Vampire so Tentakelig aussehen, scheint das doch irgendwie seltsam zu sein ... genauso wie dieses Stargate mit diesen seltsamen Altar zusammen gebaut.

#18 Jonny Sylence Geschrieben 06. März 2016 - 16:12

Jonny Sylence

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.571 Beiträge
Ich hab keine rätsel gesehen, wo waren die?

Ich hab auf der Map einfach nur Orte gesehen, und da waren dann Karten, und zwar langsam immer mehr.

"Ynsel yst schlecht ym Mono roten Deck."


Landscape.png
Behold blessed perfectyon.

Kann ych auch 2/3 Zyge gewynnen? Ych hab grad nur so mäßyg Hunger.

#19 Kitsune89 Geschrieben 06. März 2016 - 17:08

Kitsune89

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 50 Beiträge

Ich hab keine rätsel gesehen, wo waren die?

Ich hab auf der Map einfach nur Orte gesehen, und da waren dann Karten, und zwar langsam immer mehr.

 

Ich hab das ganze System auch nicht gerafft. Ein paar Sachen waren wohl bei Twitter, einige bei den Grand Prix Events... aber es wurde meines Wissens nirgends vernünftig kommuniziert... :(


Suche Spieler aus Chemnitz und Umgebung !


#20 Memphys Geschrieben 06. März 2016 - 17:15

Memphys

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 24 Beiträge

Die Chutullu Hintergründe kenne ich, aber worauf würde es denn im Endeffekt hinauslaufen?
Die Vampire und Engel sind korrumpiert, bleiben noch die Bauern und die Wölfin/ Werwölfe (oder sie sie auch heißen) sowie die Gatewatch.
Der große Kampf wäre dann im Endeffekt Vampire, Engel und Eldrazi gegen Werwölfe und die Gatewatch? Könnten die das wirklich überleben?
Irgendwie scheint mir in dem Geflecht die "gute" Gruppe als viel zu schlecht.
Das ist mein Problem, warum ich Emrakul nicht sinnvoll eingebaut bekomme.

 

Das hat doch noch nie jemanden gestört. Das Ende von Kozilek / Ulamog ist so cheap... außerdem ist Captain Multiverse dabei ("The mind of an eldrazi is a puzzle that can never be solved. The trick is to make sure a piece of it goes missing" - Jace Beleren), der zerstört dann Emrakul mental für immer, die Engel werden wieder gut, Avacyn ist mächtig af und will die Vampire etc wieder zurücktreiben - da beginnt dann das zweite Set. Wäre eine Storyline die ich Wizards durchaus zutrauen würde  :lol:






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.