Zum Inhalt wechseln


Foto

Aggro Eldrazi


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
43 Antworten in diesem Thema

#21 doemi Geschrieben 15. Juni 2016 - 08:17

doemi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 28 Beiträge
Ich beschäftigte mich momentan auch mit dem Deck. Gibt es aus eurer Sicht noch Möglichkeiten etwas gegen Artefakte und Enchantments im SB zu machen und dabei farblos zu bleiben?

#22 Donald J. Trump Geschrieben 15. Juni 2016 - 08:24

Donald J. Trump

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge
All is dust und Ulamog

#23 Jonny Sylence Geschrieben 15. Juni 2016 - 08:46

Jonny Sylence

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.418 Beiträge
All is Dust ist vielleicht sogar irgendwie bezahlbar, hilft aber nur gegen die allerwenigsten Artefakte. Ulamog hilft zwar gegen Artefakte, aber ist ja noch viel weiter jenseits von Gut und Böse. Beides keine wirklichen Alternativen.

"Ynsel yst schlecht ym Mono roten Deck."


Landscape.png
Behold blessed perfectyon.

Kann ych auch 2/3 Zyge gewynnen? Ych hab grad nur so mäßyg Hunger.

#24 Donald J. Trump Geschrieben 15. Juni 2016 - 08:49

Donald J. Trump

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge
Es wurde auch nicht nach Guten Karten gefragt, sondern überhaupt ^^ die sind mir jetzt auf die schnelle eingefallen ^^

Ich würde ja einfach weiß splashen

#25 dommi Geschrieben 15. Juni 2016 - 08:53

dommi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 466 Beiträge

Es wurde auch nicht nach Guten Karten gefragt, sondern überhaupt ^^ die sind mir jetzt auf die schnelle eingefallen ^^

Ich würde ja einfach weiß splashen

 

..., oder eben grün wenn man eh die Variante mit Elvish Spirit Guide spielt.

Da hat man dann zugriff auf die gängigen Artefakt- und Enchantmentremoval wie Krosan Grip, Nature's Claim, oder eben den World Breaker


Bearbeitet von dommi, 15. Juni 2016 - 08:54.


#26 doemi Geschrieben 15. Juni 2016 - 09:30

doemi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 28 Beiträge
Ich spiele die Variante mit Mox Diamond. Wie müsste man denn die Manabase anpassen um weiß bzw. grün zu splashen?

#27 Quentin Coldman Geschrieben 15. Juni 2016 - 10:07

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.180 Beiträge
Ratchet Bomb ist wahrscheinlich der Way to go. Spielen die meisten Colorless-Listen 2-4 mal im Board.

#28 Nekrataal der 2. Geschrieben 15. Juni 2016 - 12:46

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.596 Beiträge

Wenn Splash finde ich W eigentlich immer besser. World Breaker ist der einzige Vorteil von G ggü W imho. Weiss bietet neben dem typischen Artefakt/Enchantmentremoval eine ganze Schar an weiterem Hate wie z.B. GY Hate und den superguten Eldrazi Displacer.


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 15. Juni 2016 - 12:46.


#29 The Beast Geschrieben 15. Juni 2016 - 13:35

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.033 Beiträge

Warum {G} oder {W} wenn man auch  {GW} haben kann? :) Corrupted Crossroads helfen beim Casten von den Drazis; falls noch nicht Devoid-Spells hinzukommen sollen (Containment Priest synergiert gerüchteweise ganz gut mit Displacer ;)), nimmt man eben das altbewährte Brushland.


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#30 thiefAaron Geschrieben 14. Juli 2016 - 23:31

thiefAaron

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 351 Beiträge

So, da ich es jetzt fertig gebracht habe, mich hier anzumelden, will ich doch gleich mal versuchen einen Turnierbericht hier reinzustellen.

Ein paar Freunde haben mich im Juni dazu gebracht mit nach Prag zu fahren. Mein erster GP und mein erstes mal Legacy. :rage: Also Leser sollte man sich also auf einige harte Spielfehler bereit machen. ^^

 

Ins Feld geführt habe ich folgende Budget Eldrazi Liste:

 

 

Die Liste ersezt Wasteland, City of Traitors und Cavern of Souls gegen Cloudpost und Glimmerpost. Da so teils absurde Manamengen zustande kommen sind im Sidboard noch zwei der Titanen drin.

 

Runde 1: gegen Miracles

 

Ich bin Game 1 on the play, mit Spirit Guide into Chalice into Trinisphere. Traumstart. Mein Endless One auf 6 macht schnell Druck und haut den gegner auf 8. Dann schlägt mein Versuch ihn mit Phyrexian Metamorph zu kopieren fehl, weil er als gradioser 0/0 ins Spiel kommt . (merke, nie am Abend vorm Turnierstart noch Karten ins Deck holen :rolleyes: ) Eine Runde später bekommt mein Endloser nen japanisches StoP, und bevor ich checke, was ist ist, sag ich ok und vergesse die Chalice. 8[  Danach kann er sich mit Mentor auf einem Lebenspunkt stabilisieren. Ich hol mit Auge zwar einen Smasher nach dem anderen ran, aber gegen die Tokenarmada komm ich nicht an. Spiel 1 weggeworfen nicht so schlimm, bin ja zum Spaß hier.

 

Spiel 2 halte ich irgendwas mit Mimic into Thought-Knot Seer, ich nehme den Topf und stelle Jace per Revoker ab. Wäre andersrum vllt besser gewesen. Warping Veil countert Terminus war für mich allerdings der move des Spiels. :D  Einem Moment-lang kann er sich wieder auf 1 Leben stabilisieren, aber nach vielen Runden gezerge hab ichs dann. 1:1, 7 Minuten auf der Uhr und plötzlich hat ers eilig.

 

Im dritten Spiel ist bei mir mit Glimmerpost into Glimmerpost leider auch nicht viel los und pünktlich vor den Extrazügen topdeckt er Entreat the Angels. Nach dem Spiel erfahre ich vom Kumpel, dass ich Ratchet Bomb hätt reinborden sollen :rolleyes: Meine Aufregung war in dem Match doch echt spürbar.

 

Funfact: Der Gegner verliert am Sonntag das Finale gegen Storm und wird Zweiter. :D

 

0: 1

 

Runde 2: gegen BUG Delver

 

Runde eins bin ich on the draw, spiele Chalice und er pitched eine Force of Will in die andere. Es folgen Matter Reshaper und Reality Smasher, während er nahezu garnicht mitspielt.

Runde zwei hat er relativ schnell zwei Delver of Secrets draussen, die das race recht wehrlos gewinnen.

Runde drei wird dann spaßig. Er Dazed meine Chalice, ich halte den Spruch für Remand, und wundere mich, dass ich ihn nicht auf die Hand zurückbekomme. Hinterher stell ich auch fest, dass ich mit Spirit Guide dafür hätte bezahlen können. Im Anschluss knabbere ich ihm sein Leben auf 4 runter, bevor er sich mit zwei Goyfs stabilisieren kann. Dann kommt Endbringer und pingt ihn über drei Runden einfach zu Tode. Merke: Endbringer ist gut. :D

 

1 : 1

 

Runde 3: gegen Elfen

 

Ich beginne mit Tomb into Mimic into Matter Reshaper. Dann geht er in die Combo und ich kann nicht viel machen.

Game zwei läuft besser. Ich kann mir das meiste störende durch Warping Veil, Spatial Contortion oder Thought-Knot Seer vom Hals halten. Dann beschäftigen wir uns 3 Runden lang mit Dryad Arbor blockt Seer, Quirion Ranger bringt die Dryade zurück auf die Hand. Spiel dryade. Dann stellt Phyrexian Revoker den Ranger ab und ich kann mich mittels Endbringer zum Sieg pingen.

Game drei versuche ich agressiv auf disprution zu mullen und geh auf 5. Als ich turn zwei on the draw die trinisphere lege, liegen bereits drei Elfen und er boxt mich turn drei um. Schade.

 

1 : 2

 

Runde 4: nochmal Elfen

 

Game 1 lege ich turn 1 Chalice auf 1. Meine Gegnerin, eine nette Britin, antwortet mit "I coul'd just scoop now". wir spielens trotzdem aus, aber nach 4 Runden ist der Käse gegessen.

Spiel zwei halte ich eine Kurve aus Mimic, Endless One, Reshaper, Seer und Smasher mit zwei Ländern. Thoughtseize nimmt seltsamerweise den Mimic. Ich komme trotzdem schneller in die Hufe als sie und fahr den zweiten Sieg ungefährdet nach Hause.

 

2 : 2

 

Runde 5: gegen Goblins

 

Game eins weiß ich leider nichtmehr allzuviel. Ich versuche seinen Goblin Lackey zu blocken, irgendwann läuft eine Art race, dass er knapp gewinnt.

Game zwei war dann episch. Auf sonst leerem board liegen auf meiner Seite liegen Chalice auf 1 und 2, sowie Trinisphere, als er eine Blood Moon resolved. Während ich quasi nix spielen kann sammeln sich nun Goblin Warchief, Krenko und Goblin Matronen an. Ich ticket langsam eine Ratched Bomb hoch und räume damit 3 Goblins, den Moon und meine eigene Trinisphere ab und die zweite Trinisphere direkt hinterher zu jagen. Er entsorgt die Chalice auf 2 und ich spiele Spatial Contortion auf Krenko. Ich kann mich über Reality Smasher stabilisieren und ihn innerhalb von vier Runden in die Knie zwingen.

Game drei geht in die Turns, die Konzentration ist hier schon ganzschön verbraucht. Hier weiß ich nurnoch dass mein Reality Samsher an einem Mogg War Marshal hängen bleibt, den die Aether Vial mitgebracht hat. Im Gegenzug sterbe ich.

 

2 : 3

 

Runde 6: gegen Infect

 

Spiel 1 halte ich eine Hand mit Trinisphere und Tough-Knot. Damit ich überhaupt irgendetwas mache lege ich aus Blödheit turn 1 die Jitte. Und mein Gegner forced. Ich schocke mich nach beleiben selbst tot. Gegen Trinisphere into TKS into Smasher ist er im Anschluss machtlos.

Spiel 2 Forced er die Chalice. Hat im Anschluss nur einen Elfen und wir machen das gleiche Spiel nochmal. Nach dem Langen Goblin match, tat die anschließende Pause echt gut.

 

3 : 3

 

 

Runde 7: gegen Jund

 

Jund ist eines der wenigen matchups, die ich mal geübt habe. Zum Glück sehe in heute keine Liliana. Game 1 stirbt bei mir Kleinvieh an Punishing Fire, bis zwei Smasher kurzen Prozess mit meinem Gegner machen.

Game zwei startet mit Deathrite vs. Mimic into Though-Knot Seer. Mimic stirbt an Punishing Fire, der Seer findet einen Goyf. Ich lege eine Chalice auf zwei und stelle die damit die Fire Engine ab. Mein Versuch den Deathrite mittels Warping Veil zu killen wird mit dem ersten Warning des Abends quittiert. Etwas verunsichert spiele ich unter den Augen des Judges weiter, kann den Sieg aber nach Hause fahren.

 

4 : 3 Plötzlich ist sogar wieder Tag 2 drin.

 

Runde 8: gegen DnT

 

Das positive zuerst: Mein Gegner war ein sehr netter Finne. Das negative: In beiden Spielen sehe ich kaum einen Stich. Seine mana-denial plan geht voll auf und ich mache im gesamten Spiel ganze zwei Punkte Schaden an ihm. Game 1 kann ich immerhin seinen Brimaz totblocken nachdem Stoneforge Mystic von Warping Veil beseitigt wurde. Spiel zwei mache ich außer lifegain von StoP eigentlich garnichts. Nachder verdienten Niederlage wird sich bei mir bedankt, dass ich es meinem Gegner nicht übel genommen habe, dass er mich geschlagen hat. :D Nicht das erste mal, dass man sich am diesem Wochenende über die chillige Atmosphäre freut.

 

4 : 4

 

Runde 9: gegen Infect

 

Hier gings noch um die Ehre, ein positiver Score wäre ein toller Abschluss gewesen. Die Luft war trotzdem schon ein bisschen raus. Spiel 1 sterbe ich recht schnell an Becomme Immense.

Spiel zwei schocke ich mich selbst into oblivion. Mit Hilfe von Chalice Protection machen, Thought-Knot und Smasher dem Gegner aber dem Gar aus, nachdem ich genau auf einem (!!) Lebenspunkt angekommen bin. Game drei hat er nutdraw und killt mich Runde zwei. Auch egal, wurde eh Zeit für Bier.

 

4 : 5

 

Fazit:

 

Ohne Formatkenntnis 4 Siege, ich bin zufrieden. Dazu sehr viele nette Spieler, und ein diverses Meta mit fairen Matchups. Ich hatte außer gegen DnT nie das Gefühl chancenlos zu sein. Es ging viel hin- und her und hat unglaublichen Spaß gemacht. Man hatte außerdem das Gefühl, die meisten Leute waren glücklich überhaupt Legacy spielen zu können und waren deshalb auch garnicht so auf "competition" aus. In jedem Fall Werbung fürs Format. :D  Das ich in Sealed und Draft sidevents insgesamt noch 8:2 gegangen bin und ein paar hübsche Preise mitgenommen hab, rundet für mich die erfolgreiche Prag-Reise ab.

 

Aus Decksicht war Endbringer immer super, wenn er lag, ich würde wohl auf zwei hoch gehen. Der Metamorph fliegt dafür wieder raus. In einigen Spielen, wenn man Cloupost an Cloupost chained (game 1 vs miracles zB.) hätte ich auch gerne Ulamog Maindeck gehabt, der ist aber wahrscheinlich zu oft eine tote Handkarte ....

 

Ich hoffe dem einen oder anderen Leser hat mein Bericht ein bisschen gefallen, obwohl man wahrscheinlich nicht soviel draus lernen kann, außer: vergesse deine Chalice trigger nicht. :rolleyes:

 

 

 


Bearbeitet von thiefAaron, 14. Juli 2016 - 23:34.


#31 L-Dawg Geschrieben 31. Oktober 2016 - 12:06

L-Dawg

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 21 Beiträge



Was haltet ihr von dieser Liste? Hat dieses Wochenende das Eternal Weekend gewonnen.
Eldrazi komplett ohne City of Traitors, dafür mit rot für Eldrazi Obligator.
Finde das Deck sehr interessant und würde mich über Meinungen freuen. Tue mich schwer damit, den Obligator als gut in Legacy zu sehen, vielleicht kann mir ja einer erklären gegen was der gut ist.

Quelle: www.cardtitan.com


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 31. Oktober 2016 - 22:00.
Karten und Deck verlinkt


#32 Gast_:wub:_* Geschrieben 31. Oktober 2016 - 14:18

Gast_:wub:_*
  • Gast
Liste in Deck-Tags packen wäre super lieb.
Deck hat nicht gewonnen. War nur 1ter nach Swiss. Ist im Viertelfinale sang- und klanglos gegen den späteren Sieger (Dark Depths) untergegangen.
Liste fährt halt ziemlich stark den Prison-Plan, das gefällt mir schon ganz gut. Obligator finde ich super. Würde ihn zwar eher im SB spielen gegen Goyfdecks und Reanimator, aber in Wahrheit ist er ja immer gut. Entweder ne schnelle Clock oder klaut nen Blocker und somit ne viel bessere Clock.

#33 MaikGyver Geschrieben 21. November 2016 - 00:12

MaikGyver

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 93 Beiträge
Hallo , habe in die altbekannte Liste 4 smugglers copter gepresst und war super zufrieden .
Sorgen für Carddraw,Fliegen über Moat bzw Stallings am Boden ,sind leicht zu Crewn (Mimic,kleiner Endless One), Blocken Delver/Marit Lage
Kleiner negativer Punkt
Sie werden durch die Thorns teurer und werden nur durch Tomb/City ,nicht von Temple/Eye/Cavern beeinflusst.
Morgen kleines 12 mann tunier da teste ich weiter .
LG

#34 MaikGyver Geschrieben 31. Dezember 2016 - 17:13

MaikGyver

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 93 Beiträge
Ich werde am Sonntag in Maintal die Eldrazi in die Schlacht führen .
Habe ein bißchen an der Manabase geschraubt und hoffe dass hier ein reger Austausch entsteht unser Forum der Tentakuli ist bißchen still.
Mein Denkansatz war ein bißchen Farbe in das Deck zu bekommen .
In RB gibt es Duststalker und Bearer of Silence den eldrazi obligator.

Meine Wahl fällt auf 3 Bearer 2 Duststalker und 1 Obligator .
Der Bearer sacct starke oder Utility Creas weg der Obligator klaut den letzen Blocker oder klaut den Tarmogoyf des Gegners und swingt mit ihm zusammen durch .
Der Duststalker ist entweder ein solider 5/3 Beater,sein Bounce Nachteil kann auch removal Sicherheit bedeuten.
Ich habe in meiner alten Liste mit der ich in Dülmen einmal 3 und einmal 9 wurde meine 4 Matter Reshaper gecuttet und die 4 Smugglers Copter die ich in die letzte Liste gepresst hab .
Die haben mich ehrlich gesagt enttäuscht.
Die Manabase besteht aus 2 Urborg,4 Cavern of Souls, 4 City of Traitors,4 Ancient Tomb 3 Eye und 4 Temple.
Wasteland hab ich komplett gecuttet.
Mir fehlte das Mana oft ...vorallem mit Traitor Saccen...
Mal sehen was die Liste kann.
Guten Rutsch !:)

#35 Gast_:wub:_* Geschrieben 31. Dezember 2016 - 17:36

Gast_:wub:_*
  • Gast

Warum keine Mishra's Factory? Würde ich 2-3mal spielen wollen. Urborg sollte eines ausreichen, das ist ja nur wirklich gut mit Eye. Wenn du Urborg brauchst um nicht an Ancient Tomb zu sterben, haste eh meistens verloren. Gut, du wirst das 2te Urborg wegen dem B-Splash haben wollen, aber von dem bin ich einfach nicht überzeugt.

Der Dust Stalker kommt seiner Manaanforderung wegen nichtmal früher als Reality Smasher, hat kein Trample und macht die schlechten Bolts des Gegners doch wieder stark.

Als Eldrazi neu waren, habe ich damit auch rumprobiert und den Bearer of Silence getestet. Er ist aus ähnlichen Gründen schlecht: Du ziehst einfach keinen nutzen aus Eye und Temple und das macht ihn dann aufmal plötzlich doch ganz schön teuer. Wenn er dann wenigstens den bösen Delver des Todes blocken könnte; aber nein...

 

Eldrazi Obligator hingegen finde ich nicht schlecht. Turn 2 mit nem 3/1er angreifen ist auch gegen Combo ne gute Clock, sodass er schon g1 zumindest nicht Abfall ist und aktuell sind viele Kreaturen unterwegs, die du deinem Gegner ins Gesicht schicken willst.

Wenn du unbedingt mehr Farbe in dein tristes Leben (sorry, aber Eldrazi sind halt nunmal keine Stimmungsbomben...) bringen willst, wie wäre es dann mit dem Eldrazi Skyspawner? Löst elegant das Delverproblem sowie Moat und wenn du dann nochmal 2 Smuggler's Copter ausprobierst, sind sie vielleicht aufmal doch nicht mehr so mies.

 

Wie wäre mal ne Liste von dir?

 

Auch dir einen guten Rutsch! :)



#36 MaikGyver Geschrieben 31. Dezember 2016 - 18:35

MaikGyver

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 93 Beiträge
@:wub:
Ja ich poste morgen mal ne Liste und werde mal den Skyspawner testen :)
Die Einwände zum Duststalker und zum Bearer sind auch einleuchtend
Schönen Abend noch :3

#37 The Beast Geschrieben 02. Januar 2017 - 09:47

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.033 Beiträge

Ich habe zuletzt mit einem WR-Splash herumexperimentiert um Eldrazi Displacer und eben den Eldrazi Obligator unterzubringen. Meine Erfahrung mit dem Obligator ist, dass er das Deck a) noch etwas aggressiver macht und b) ein hervorragender Stallbreaker/Oops-I-Win ist. Zusammen mit dem Displacer hat man so höchst selten einen Boardstate, in dem man nicht angreifen will/kann. Daher denke ich auch, dass man den Obligator locker mehr als einmal spielen kann und sollte; aktuell zocke ich 3 und bin sehr zufrieden.

 

Den Eldrazi Skyspawner finde ich hingegen standalone nicht gut genug, um den Slot mit ihm zu besetzen. Zusammen mit Displacer ist er legitim und wenn noch Drowner of Hope hinzukommt, wird er mitunter richtig gut, aber für sich genommen macht die Karte zu wenig.

 

Insgesamt sehe ich es so, dass man wenn man splashen will, man an {W} kaum vorbeikommt. Eldrazi Displacer macht einfach so gute Dinge:

  • Delver zurücktransformieren
  • Token (Marit Lage, Batterskull, ...) entfernen
  • Blocker/Angreifer aus dem Weg räumen
  • Eigene Tiere vor Removal schützen
  • EtB-Trigger recyclen (Drowner of Hope, TKS)
  • etc.

Zudem kann man dann locker Karakas in der Manabase supporten, was aktuell wohl eines der besseren Utility-Lands ist. Für weitere Farberzeugung wird man dann wohl ohnehin zu den Painlands wie Battlefield Forge oder auch einfach Corrupted Crossroads (so man keine Nicht-Eldrazis splashen will) greifen, sodass ein weiterer Splash ziemlich einfach unterzubringen ist. Anbieten tun sich mMn {U} oder {R} vor {G} und {B}.


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#38 MaikGyver Geschrieben 02. Januar 2017 - 22:44

MaikGyver

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 93 Beiträge
Eldrazi Displacer wurde heute getestet und für gut befunden ,vorallem gegen Marit Lage hat mir das 2 Matches gemacht.
Der Obligator war auch sehr aggressiv und half auch undurchsichtige Boardstats zu brechen .
Wie viel Karakas sind gut?
Meine 2 waren eig die richtige Anzahl nur wie viel spielst du?

Sieht man sich in FFM?

#39 The Beast Geschrieben 02. Januar 2017 - 23:33

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.033 Beiträge

Ich zocke aktuell nur ein Karakas, liegt aber nicht zuletzt auch daran, dass ich nur eins habe. :) 2 halte ich durchaus für vertretbar, mein Problem wäre aber wohl, wie ich den Slot dafür am besten freischaufle?

In Frankfurt bin ich leider nicht dabei. Hätte schon Bock gehabt, aber schaffe das zeitlich nicht und kriege Montag nicht frei, was bei 5 Stunden Reise pro Tour ziemlich anstrengend werden kann wie ich aus Prag gelernt habe...


Bearbeitet von The Beast incarnate, 03. Januar 2017 - 07:51.

Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.


#40 The Beast Geschrieben 04. Januar 2017 - 11:44

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.033 Beiträge

Nachdem ich gestern noch ein wenig gezockt habe (vs. Elves und 4-Color-Delver) würde ich rein vom Feeling her sagen, dass ich die Colorless-Variante oder lediglich den {W} Splash aktuell vorziehen würde.
Hauptargument wäre weniger, dass der Obligator in manchen MUs nicht so gut ist, sondern vorallem, dass ich möglichst viele Wastelands haben will, welche mit einer stabilen Manabase mit 2 Splashes unheimlich schwierig zu vereinbaren sind. Gab doch diverse Situationen, in denen Wasteland unheimlich viel gemacht hätte, während Obligator und Displacer häufig nur für ihren Body gecasted wurden bzw. ihre jeweiligen Abilities unwichtig waren. Obendrein spiele ich aktuell 2 Jitten und einen Endbringer Main, welche die Aufgabe "Stallbreak" ebenfalls gut erfüllen.
Gut, Displacer hat ein Game vs. 4-Color ziemlich solide dominiert dank permanentem Goyf-Flicker, allerdings war mein Gegner dort auch etwas screwed und konnte nicht wirklich nachlegen -> mehr Wastelands für mehr Screw! Umgekehrt verschimmelten mir dann und wann Obligator/Displacer uncastbar auf der Hand trotz insgesamt 9 R/W-Quellen plus einem Karakas, sodass ich Spiele verloren habe, weil ich nichts casten konnte. Wäre mit Matter Reshaper in dem Slot womöglich anders gelaufen.

Von daher würde ich zu weniger Farbe für mehr Effizienz im Kerngeschäft tendieren. Vorallem den Displacer wird man dann und wann vermissen, schätze ich, aber am Ende gewinnt das Deck durch konstantes effizientes Legen von Threats, während man den Gegner einschränkt. Beides wird von colorless mMn konstanter/besser supported.


Sie kennen mich vielleicht noch aus Beiträgen von 'The Beast incarnate'.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.