Zum Inhalt wechseln


Foto

Bant Eldrazi


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
344 Antworten in diesem Thema

#1 DSD-Steve Geschrieben 14. März 2016 - 20:32

DSD-Steve

    Modernuser 2014

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.373 Beiträge
Herzlich willkommen im Thread rund um Eldrazi im Modern! Wichtig: Hier werden euch lediglich ein paar Beispiel-Listen präsentiert, die auf den letzten Turnieren erfolgreich waren. Falls ihr allerdings den einzelnen Versionen eine Kurzbeschreibung hinzufügen wollt, dann schickt mir diese bitte einfach via PN mit dem Betreff: "Eldrazi - Modern" und dann kann schon bald eure Beschreibung hier stehen! :)





Einen alten Thread rund um Farblos-Eldrazi könnt ihr hier nachlesen.

Thread wird von mir noch bearbeitet und dient aktuell lediglich dazu, damit hier ein gebündelter Ort existiert zum diskutieren.

Bearbeitet von ElAzar, 15. Januar 2017 - 16:31.

Eingefügtes Bild


#2 -Fever- Geschrieben 21. April 2016 - 11:10

-Fever-

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 216 Beiträge

Moin zusammen,

 

Da gefühlt keiner mehr Eldrazi spielt wollte ich die Jungs bei uns auf dem FNM mal überraschen und mal schauen wie sich die farblosen Panzer noch spielen lassen.

 

 

Da ich vorher nie Eldrazi gespielt habe, habe ich natürlich nicht viel Erfahrung mit der Einzelkartenpower mancher Eldrazi-Karten. Da bräuchte ich die Hilfe von euch Eldrazi-Veteranen.

 

1. Ich habe mir gedacht, dass Eldrazi Mimic und Endless One ohne das Eye of Ugin deutlich schlechter werden und das Deck insgesamt langsamer. Also raus damit.

 

2. Um den sau langsamen Start zu kompensieren will ich mit Karten wie Talisman of Progress und Mana Leak spielen. So  will ich mich in den Turn 3 Seer oder Smasher rampen oder den Gegner ausbremsen. Glücklich bin ich mit dem Talisman/Leak-Plan nicht ganz, da sich beide Karten behindern. Entweder Rampen oder Disrupten ist immer die Frage in Turn 2. Was meint Ihr? Doch lieber den Mimic rein für das Mana Leak, ich kann das echt schwer einschätzen? Ich muss dazu sagen, dass ich noch keinerlei Spielerfahrung mit dem Deck sammeln konnte. 

 

 

Zu dem Sideboard:

Das Meta auf dem FNM kann man nie genau bestimmen, da viele Leute immer ein anderes Deck gassiführen und es nur wenige Konstanten gibt. Die üblichen Decks die man immer sieht sind:

 

Jund/Junk/Mardu Midrange: Ich denke dass ich da recht gut vom Maindeck her aufgestellt bin. Rein würde ich die 2x Spell Snare nehmen, um Sachen wie Goyf, Bob, Terminate, Helix zu handeln. Zusätzlich würde ich noch die Celestial Purge rein nehmen, falls ich Blood Moon erwarte, oder um Liliana, Huntmaser und Co. zu entsorgen. Raus kommen dafür die 4x Talisman of Progress, da ich im Lategame gegen die Value-Haufen keine toten Karten ziehen möchte.

 

Abzan Company: Hier will ich mit All is Dust, Needle, und Rest in Peace den Gegner an seinem Plan hindern. Cutten würde ich die 4x Mana Leak dafür, da viele Listen wieder die Voice of Resurgence spielen und ich denen nicht noch mehr Fleisch schenken möchte. Weh tun mir dann die Chords und Companys mit denen ich nicht interagieren kann.

 

Burn: Klarer Fall für 2x Timely Reinforcements, 2x Celestial Purge, 2x Spellskite und 2x Spellsnare. Weichen müssen dafür dann die 2x Dismember, 3x Drowner of Hope und 1x Smasher. Ich versuche mich irgendwie über Wasser zu halten, bis dem Burn-Mann das Gas ausgeht. Ich schätze das MU aber nicht sonderlich gut ein. eventuell muss dafür das SB überarbeitet werden.

 

UWR- Kiki: Das Deck hat eine recht große Dichte an CC2 Spells mit Snapcaster Mage, Lightning Helix, Remand, Mana Leak, Wall of Omens. Hier bietet sich wieder das Spell Snare an. Zusätzlich würde ich noch das Dismember aufstocken, um Colonaden den Kiki und die Restoration Angel zu handeln. Ggf. Spellskite noch ergänzen?! Cutten würde ich das Rift, 2x Talisman und ggf. 2x Skyspawner um den Elektrolyze nicht mehr Futter zu liefern.

 

UR Moon: Rein gehen 2x Spellskite und 2x Celestial Purge. Gut finde ich hier die Talisman of Prrogress, da mich ein Moon dann nicht komplett zerstört und ich ungestört weiter spielen kann. Auch hier würde ich wieder 2x Skyspawner cutten und entweder 2x Path oder 2x Dismember. Das Deck spielt nicht viele Kreaturen, aber ich will dem Gegner nur ungerne mehr Länder schenken, aber auch nur ungerne 3-4 Leben zahlen um dann ausgebrannt zu werden.. Vorschläge?

 

 

Ich bin für Tipps, Vorschläge und Anmerkungen dankbar.

Vielen Dank für eure Mühe schon mal im Voraus.

 

 


Bearbeitet von -Fever-, 21. April 2016 - 11:11.


#3 Schlaubi Geschrieben 21. April 2016 - 11:33

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.100 Beiträge
Zu deiner Letzten Frage:

Ich würde Path über Dismember spielen, weil du dir dann zur Not selbst nen Tier (evtl nach dem Block oder auf response auf sein Removal) abschießen kannst und nen Basic gegen den Mond bekommst.

#4 Morrys Geschrieben 21. April 2016 - 11:41

Morrys

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 257 Beiträge
Ich habe als Pilot zwar keine Erfahrung, habe aber gegen Eldrazi beim fnm gezockt, welche auch gewonnenen habe.
Es handelte sich um eine Hatebears verschnitt Liste, die mir äußerst stark vorkam.
Dabei wurde weniger der land denial plan gefahren, sondern hand disruption und flicker. Der tks war der Kurventopper. Dazu war von den Eldrazi der Flickertyp und der wasteland strangler (sb?) Dabei. Ansonsten Vial thalia und der schwarz weiße zombie cmc 2 der eine karte aus der hand fürs erste exiled und so weiter. Ich glaube er ist in den 4 runden auch 3 mal 2:0 gegangen.
Ohne eye finde ich diesen ansatz stärker, denn man braucht max 4 länder oder vial auf 4 und kriegt alles ausgespielt.
Einen flicker Eldrazi runde 2 mit t1 vial ist auch unheimlich stark.
Wenn du also mit deinem wu plan nicht zu frieden bist kann ich nur empfehlen über wb nachzudenken.
Eingefügtes Bild

#5 -Fever- Geschrieben 21. April 2016 - 16:20

-Fever-

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 216 Beiträge

Vielen Dank für die Antworten.

 

@ Schlaubi

 

Ich würde Path über Dismember spielen, weil du dir dann zur Not selbst nen Tier (evtl nach dem Block oder auf response auf sein Removal) abschießen kannst und nen Basic gegen den Mond bekommst.

 

Das kann ich verstehen, so hatte ich das bisher noch nicht betrachten, wobei ich in dem MU eigentlich nicht meine eigenen Kreaturen entsorgen will.

 

@ Morrys

 

Ich habe eben ein paar Testspiele gemacht unter andrem auch gegen eine Hatebears Eldrazi Liste und muss sagen, dass ich UW eigentlich stärker finde. Hätte ich 2 Spiele nicht einfach weggeschmissen und einfach gewonnen statt dem ultra offensichtlichen Spielfehler 2 mal zu machen hätte ich die Liste in 5 Spielen auch 4:1 weggebügelt. So ist es dann ein 2:3 geworden. Das andere Spiel hatte er einfach alles im richtigen Augenblick. Aber auf jeden Fall ein interessanter Ansatz. Hier musste ich feststellen, dass mir die Mana Leak nicht gefallen. Aber was austauschen. 

 

Gegen Affinity eben noch 1:2

Dritte Runde 6 Länder gezogen. Die Spiele sind aber deutlich knapper als ich gedacht hätte. Hier ist mir aufgefallen, dass ich eventuell noch einen Skyspawner brauchen könnte. Der Displacer ist in dem MU Gold wert.

 

Gegen Mono U Tron 2:1

Erste Runde verzockt gegen den Platin Emperion, bis ich ein path gezogen habe hatte er KArn, Ugin, Wurm Coil, Ulamog plus OStone den er nicht mehr zünden wollte... wie so auch  :rolleyes:  

Die anderen Runden gewinnen frühe Thought-Knot Seer über Cavern of Souls. Der ist immer noch sau stark wenn er Runde 3 kommt.

 

Wer noch Ideen hat immer her damit.

 

 

 

 

 


Bearbeitet von -Fever-, 21. April 2016 - 16:20.


#6 -Fever- Geschrieben 24. April 2016 - 21:08

-Fever-

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 216 Beiträge

Moin zusammen.

 

Über das Wochenende konnte ich noch ein paar Erfahrungen sammeln.

 

- Eldrazi ist immer noch stark, sowie die UW Variante auch weiterhin sehr konstant ist.

 

Vom FNM:

 

1. Runde gegen Infect 2:0

 

Das MU gestaltete sich doch deutlich einfacher als ich zuvor angenommen hatte. Eldrazi Displacer ist gegen die der Overkill, sodass mein Gegner nie viel machen konnte. Dazu dann noch die 4 Path, die Dismember und die riesigen Kreaturen machen es dem Infect-Mann sehr schwer bei uns einen Treffer anzusetzen. Natürlich darf man hier nicht die "Ich-spiele-erst-ab-Turn-3-mit-Hand halten aber das Deck verkraftet wirklich mal den ein oder anderen Mull.

 

2. Runde gegen Zoo 2:1

 

Das MU ist schon deutlich interessanter, da mich in dem ersten Match eine Arlinn Kord mit ihrem Mini-Overrun umhaut, da sind die ganzen Eldrazi Spawns nicht mehr ganz so cool, um die Goyfs und Smiter zu chumpen. Trotzdem habe ich es geschafft ihn noch vorher auf 4 zu hauen.

Zweites Match habe ich den Panzermodus und beginne mit T1 Temple, T2 Temple, Seer, T3 Land und Smasher, T4 Land, Smasher und Path.... da kam er nicht mit.

Das Dritte Match wollte von seinem Deck dann nicht mehr gespielt werden, da er Mull auf 4 machen musste und dann ohne Land anfangen muss und auch danach die Runden nichts wichtiges trifft. Schade drum. Aber das erste Game war sehr spannend, da Selbst die Eldrazi Probleme mit den recht schnell großen Tretern haben.

 

3. Runde gegen Naya Kiki Chord 0:2

 

1. Runde muss ich den Mull auf 4 machen und auch ich starte mit keinem Land. Komme aber überraschender Weise gegen das Deck noch fast ins Spiel. Leider fehlt mir in dem Game immer ein Mana um wirklich kranke Sachen zu machen und gehe dann später gegen eine riesige Ravine ein, welche mich ab T3 vermöbelte...

 

2. Runde hatte er dann einfach 3x Chord plus die Nahiri, welche beschützt durch diverse Birds und Walls dann Ihre Ult zünden konnte und er mir den Kiki plus Engel zeigt. Das Dismember hat leider eine Runde zu lange auf der Bib gelegen.

 

 

Alles in Allem finde ich UW Eldrazi noch sehr stark und hat auch einige Leute überrascht. Das Mana Leak hat gar nicht überzeugt und wird auf jeden Fall gecuttet. Ich denke ich werde dafür noch 2 weitere Talisman of Dominace spielen (Die machen sich in dem Deck echt gut und lachen den Blood Moon aus). Zusätzlich werde ich den Eldrazi Displacer auf 4 aufstocken genau so wie den Skayspawner.

 

viele Grüße

 

Fever

 

 


Bearbeitet von -Fever-, 24. April 2016 - 21:12.

  • Genu hat sich bedankt

#7 timeless Geschrieben 09. Mai 2016 - 15:24

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.868 Beiträge

Hey, anbei mal die Liste von Gerry Thompson nach dem Eye of Ugin Bann. Beim SCG Event in Milwaukee belegt er damit den Platz 36.

Hat jemand von euch diese Liste schon getestet ? VG


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869
Jeden Mittwoch: Modern/Legacy in Bottrop. Mehr Infos erhaltet ihr von Flojo82 oder * Turniere und Regionales *.


#8 Mr-Jace Beleren Geschrieben 09. Mai 2016 - 16:23

Mr-Jace Beleren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 855 Beiträge
Hab die Liste ab und an im Stream gesehen und dort ist er dann doch ausgeflooded.
Vielleicht kann man ja doch noch ein Land cutten, solange man noch Talisman,AS&SS hat.
Bin ansonsten auch nicht der Fachmann für das Deck.

342.png

Landscape.png


#9 halmakoenig Geschrieben 09. Mai 2016 - 21:50

halmakoenig

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 126 Beiträge

Ich habe vor und nach dem Eye Ban RG Eldrazi gespielt und das Deck ist definitiv auch jetzt noch spielbar - Die Gerry T. Liste gefällt mir aber nicht so recht. Sylvan Scrying fühlt sich nach "lustige Spielerei" an - der Effekt ist mir aber nicht 4 Slots wert. Cavern of Souls als 1of (Scrying macht ja nicht mehr spielbare daraus) finde ich nicht überzeugend, da eigentlich alle Counter Decks auch Ghost Quarter oder Tec Edge spielen - ich schätze meine 3 Caverns da mehr.

Endless One leistet mir auch gute Dienste - er ist halt von 3/3 bis X/X immer brauchbar - nie besser als TKS/Smasher im jeweiligen Turn...aber die hat man auch nicht immer - und im Lategame macht er eben das meist Siegbringende Return an - den rauszuwerfen erscheint mir falsch.

Raging Ravine und Kessig Wolf Run haben sicher ihre Momente - aber Ravine kommt getappt ins Spiel und dass ist bis 5 Mana bzw auch als 7tes eigentlich zu schrecklich - Wolf Run ist sicher eine Option, wie oft das etwas relevantes macht bzw mehr macht als andere Alternativen in dem Slot kann ich aber so gar nicht einschätzen.

Flame Slash kann ich auch nicht einschätzen - Sorcery nervt schon sehr - imho eher sideboardmaterial.

 

Die BW Eldrazi/DnT Version ist übrigens auch aktuell sehr verbreitet - ich treffe da in jeder zweiten mtgo League drauf.

 

Eldrazi sind sicher nicht mehr so dominant wie vor dem Ban, aber mindestens 2 grundverschiedene Versionen können sich noch immer im aktuellen Meta behaupten und sind durchaus konkurrenzfähig.



#10 Verano Geschrieben 13. Mai 2016 - 11:26

Verano

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 186 Beiträge

Ich arbeite gerade an folgender Liste UWG Liste.

 

 

Sylvan Scrying fürs Länder raussuchen. Das gleiche gilt für Ancient Stirrings

 

Matter Reshaper kann mehrere unserer Karten ins Spiel bringen.

Eldrazi Displacer hat gute Synergien mit World Breaker, Skyspawner und Drowner of Hope.

 

Die Talismane um farbloses Mana bzw fehlende Mana zu produzieren. Können auch über Matter Reshaper direkt ins Spiel kommen.

Die Manabase ist noch nicht optimal. Denke da fehlen noch Sachen wie Horizon Canopy für den Draw und und und.

Aber das ist erstmal die Grundidee. Bis jetzt läuft es relativ gut.

 

 

 


Bearbeitet von Verano, 13. Mai 2016 - 11:33.


#11 Sim Geschrieben 13. Mai 2016 - 12:23

Sim

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 218 Beiträge

Eldrazi Displacer hat gute Synergien mit World Breaker, Skyspawner und Drowner of Hope.

 

World Breaker triggert beim Cast nicht ETB.
Ich denke ohne Grün wärst du mit dem Deck besser bedient.
Dreifarbig+Farblos ist imo zu viel, vor allem gegen Burn.



#12 halmakoenig Geschrieben 13. Mai 2016 - 14:59

halmakoenig

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 126 Beiträge

Wieso sollte denn Blau besser sein als Grün für ein Wx Eldrazi Deck - seh da irgendwie bei Grün deutlich mehr brauchbare Karten. Skyspawner ohne Eye of Ugin ist eher mittelmässig (und mit Displacer für 3 Mana n 1/1 Token zu generieren der nicht fliegt ist jetzt nicht soo stark) und Drowner überzeugt mich auch nicht mehr - World Breaker macht ziemlich viel (kommt immer wieder, Land Destruction oder eben auch mal n Artefakt/Enchantment Removal ohne extra Slots zu benötigen und reach ist auch ab und an hilfreich) und stirrings machen das ganze solider. Mal ganz davon abgesehen dass man in Grün schon ne ganze Menge guter Karten finden könnte, die mit Displacer absurd sind. 

 

Vieleicht übersehe ich ja super Karten in Blau, die das Deck richtig stark machen würden...bin auf Anregungen gespannt.



#13 Sim Geschrieben 14. Mai 2016 - 12:04

Sim

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 218 Beiträge

Über das Thema Farbwahl wollte ich jetzt gar nicht diskutieren.
Aber das Deck sah ja eher so aus als wolle es über Displacer grinden und unter dieser Prämisse ist in diesem Deck Grün fehl am Platz.
 

Ich Personlich finde den World Breaker auch super, aber er passt imo nicht mit dem Displacer ins selbe Deck :)

Und du unterschätzt den Drowner glaube ich.

Welcher grüne Eldrazi synergiert denn besser mit dem Displacer als der Drowner dies tut?

Dennoch denke ich auch, dass das beste Eldrazi Deck atm weder Blau noch Weiß enthält (GR, da Painland+Grove als Landoptionen und Bolt, Kozileks Return + Stirrings, World Breaker etc)
 



#14 halmakoenig Geschrieben 29. Mai 2016 - 13:44

halmakoenig

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 126 Beiträge

Es scheint ja, das GWu Eldrazi da anknüpft, wo das alte UW Eldrazi vor den Bannings war - Es ist sicherlich deutlich fairer und weniger explosiv geworden, scheint aber noch immer ziemlich stark zu sein. Find es wirklich gut, dass Wizards hier mit dem Eye Ban anscheinend das richtige Maß gefunden hat - Alle Decks, die vorher Eye gespielt haben sind auch ohne noch gut und mussten sich nur etwas anpassen (auch Tron). 

 

Bin mal gespannt was mit der Basis Temple+Eldrazi noch alles möglich ist - theoretisch sollte von colorless bis 2 farbig+ splash in allen möglichen Kombinationen was machbar sein. BG und BU fänd ich z.B. noch spannend und bisher relativ unerforscht. 

 

@Sim: ich bezog mich gar nicht auf grüne Eldrazi, man kann ja auch Witness oder Kitchen Finks ganz gut mit Displacer kombinieren (und natürlich noch alle möglichen anderen günstigen Kreaturen mit cip Effekt)



#15 Genu Geschrieben 13. Juni 2016 - 14:46

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 649 Beiträge

Eldrazi sollten in den Bereich etablierte Decks verschoben werden, es scheint sich irgendwo im 3% Bereich im Meta zu platzieren und den letzten Ergebnissen nach meist in 3 Varianten - GWu um die Displacer / Drowner Combo, BW Eldrazi Taxes und RG um Worldbreaker (oft mit Tron kombiniert). Wie man diese einteilt oder ob man RG bei Tron unterbringt und BW bei Death & Taxes lässt sich wohl streiten, allerdings ist es nicht länger als "Deck to Beat" zu bezeichnen.


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#16 BiG Geschrieben 13. Juni 2016 - 14:49

BiG

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 895 Beiträge

Bant / BW / GW und RG Eldrazi sind komplett andere Decks und sollten nicht den gleichen Thread teilen. Da BW Eldrazi quasi BW DnT ersetzt hat sollte man das Deck dort diskutieren. Die anderen brauchen einen neuen, eigenen Thread.


#GrünIstDerFeind #WowSindGrüneMirrorsSpannend #GuckDirDiesenGeilenBoardstallAn #TeamLightningHelix  #TeamChandra #TeamDrogskolCaptain #TeamNarset #TeamGeist

 

#TeamBloodMoon


#17 halmakoenig Geschrieben 13. Juni 2016 - 15:08

halmakoenig

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 126 Beiträge

Würde aus diesem Thread auch 2 machen - ausgehend von den startdecklisten würde sogar passen, da das aktuelle bant eldrazi offensichtlich eine version des alten UW eldrazi ist und rg eldrazi auch nahtlos an alte rg listen anknüpfen - ein verbindung zu tron fände ich da schwierig, da beide decks ganz anders funktionieren (ich spiele selbst viel rg eldrazi - das hat mit tron gar nix zu tun).

 

und wie schon angemerkt wurde ist bw eldrazi die evolution von death and taxes - ohne da bietet sich eine zusammenführung an.



#18 Genu Geschrieben 27. Juni 2016 - 20:19

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 649 Beiträge

Nach einem recht erfolgreichen Mittwoch mit einer Budget-Version von Bant-Eldrazi entschied ich mich, das Deck auch in Dülmen in die Schlacht zu führen. Leider ist wohl der neue Trend meiner Post, die Briefe verschwinden zu lassen, 3 Jahre nie Probleme mit MKM gehabt und dann in 3 Monaten 3 Briefe weg, und so geht es neben Budget-Choices im Main wegen mangelnden Noble Hierarchs auch noch mit einem Improvisiertem Sideboard los.
 


 
Eigentlich sollte das Deck bereits in Bottrop ausgepackt werden, aber die Cavern of Souls wurden auch erst eine Woche nach Bestellung losgeschickt, was für mich der Dealbreaker war das Deck in schon Bottrop einzusetzen. Naja, mit Cavern of Souls aber ohne Drowner of Hope Nr. 4 und ohne Worldbreaker im Sideboard
Beim Testlauf am Mittwoch ging ich 3-0-1 und war daher zuversichtlich, dennoch mit dem Deck ins Feld zu ziehen.
 
Auf nach Dülmen! Leider wurde die Anreise leicht anstrengend, da auf der 43 wohl am Sonntag die Baustelle erweitert wurde, und fleißige Arbeiter den Verkehr für gut 4 Kilometer auf keine 20KmH reduziert hatten. Angekommen hatte sich eine lange Schlange zur Anmeldung aufgestaut, aber diese wurde Souverän von den Judges bewältigt, sodass recht pünktlich angefangen wurde.

Runde 1 vs. Peter (Grishoalbrand)
Game1: Meine Laune verbessert sich erheblich, als meine Starthand recht solide aussieht: Brushland, Windswept Heath, Birds of Paradise, Path to Exile, Thought-Knot Seer x2 und Matter Reshaper. Zu allem überfluss fand ich auch noch den dritten Thought-Knot Seer und zerpflückte die gegnerische Hand und Lebenspunkte gleichermaßen, dennoch kann er einen Versuch das Board zu übernehmen auf 3 Lebenspunkten starten, und legt mir mit Through the Breach einen Worldspine Wurm vor die Nase - doch der Path war einsatzbereit. Mit einem riesigen Brainfart (hab schließlich den Worldspine Wurm gesehen) setze ich ihn erst auf Grixis Instant Reanimator, was fürs Sideboarden wohl kaum einen unterschied gemacht hätte.

Sideboard: Druck und Disruption
Rein: 1 Grafdigge's Carge, 2 Rest in Peace, 2 Stubborn Denial, 1 Negate
Raus: 1 Spellskite, 3 Drowner of Hope, 1 Eldrazi Skyspawner, 1 Matter Reshaper
 
Game2: Mit einem Mulligan auf 6 ist meine Starthand zwar langsam, aber mit Rest In Peace und es könnte klobiger sein. Für das RiP hat er allerdings Enginerred Explosives parat und kann in Turn 4 mit Griselbrand sein Deck durchziehen.
 
Game3: Diesmal beginne und habe Birds of Paradise, einen Path to Exile und einen Eldrazi Displacer, aber leider nciht viel mehr. Während Peter sich durch seine Bibliothek gräbt kaut der Displacer an seinen Lebenspunkten - Beim Angriff von 10 auf 7 Life versucht er noch mit einem reanimierten Griselbrand in die Combo zu gehen, Eldrazi Displacer blinkt und verhindert somit den Lifelink durch Block, ein seinem startet er einen weiteren Versuch, allerdings habe ich noch den Path to Exile offen.
 
1-0 2:1
Runde 2 vs. Patrick (Infect)
Game1: Der Würfelwurf ist mein und mein Gegner startet 6 Handkarten, aber das ist nur die halbe Freude: Ich habe die Kurve Turn 1 Birds, Turn 2 TKS (Der einen Blighted Agent frisst und ansonsten nur Apostles Blessing, Land, Inkmoth Nexus und irgendwas non-Pump revealt), Turn 3 Reality Smasher. Mit seinem Turn 1 Glistener Elf und einem Inkmoth Nexus mit Might of Old Krosa bringt er mich noch auf 6 Poison, bevor er spaghettisiert wird.
 
Sideboard: Ich muss racen können, also wird Lategame gecuttet.
Rein: 2 Stubborn Denial, 1 Natural State
Raus: 3 Drowner of Hope
 
Game2: Meine Starthand enthält 2 Ancient Stirrings, die auch Prompt 2 Spellskites auf den Tisch zaubern. Unterstützt von Thought-Knot Seer und Gavony Township kontrollieren diese auch das Spiel.
 
2-0 4:1
Runde R3 vs. Dirk (Blue Moon splash Hallowed Fountain)
Game1: Erneut als erster am Zug kann ich einen Turn 2 Matter Reshaper auf den Tisch legen, sein Start ist aber auch nicht schlecht, denn er hat Ancestral Vision zur Eröffnung und den Turn 3 Blood Moon. Mit Birds als Blaue Quelle für Drowner of Hope und einer Basic plains kann ich mich noch ein bisschen wehren, doch Batterskull regelt.
 
Sideboard: Grind-Plan
Rein: 1 Natural State, 2 Stubborn Denial, 1 Negate, 1 Pulse of Murasa, 2 Stony Silence, 1 Celestial Purge
Raus: 2 Spellskite, 2 Eldrazi Mimic, 4 Birds of Paradise
 
Game2: Er hält eine Hand, die mit Ausnahme von Blood Moon wohl wenig zu bieten hat, Stubborn Denial erwischt ihn Eiskalt und Reality Smasher lässt ihm keine Möglichkeit sich zu erholen.
 
Game3: Meine Hand hat sowohl Stubborn Denial als auch Natural State, aber keine Acceleration, sodass ich langsam spielen muss. Aus Spiel 2 gelernt legt er den Blood Moon in Turn 4 mit dem Extra-Mana offen, allerdings habe ich das Natural State und er glücklicherweise keinen Dispel. Dann Floode ich aus, während seine Ancestral Vision ihn mit Gas versorgen und Batterskull das Feld zu seinen gunsten dreht. Doch dann gehen mir die Länder aus und ich hole eine Bombe nach der anderen, Batterskull wurde durch Stony Silence abgeschaltet und ein Drowner of Hope dominiert vorerst das Feld, bis mein Gegner sich durch Bribery einen eigenen Holt. Schließlich finde ich Gavony Township, die den Stillstand auf dem Board bricht und mir zu Beginn der Extra-Turns den Sieg einfährt.
 
3-0 6:2
Runde 4 vs. Patrick (Burn)
Game1: Patrick beginnt mit einem Mulligan und zieht 3 Grim Lavamancer, auf 8 Life kommt der entscheidende Moment - er kann TKS über Lavamancer töten für den Extra-Draw, mit seinem Draw-step bei Doppel-Spell und einer Lavamancer-Aktivierung hätte er Lethal, oder auf mich schießen, dann würde Boros Charm das Spiel gewinnen. Er schießt den TKS ab und zieht das Boros Charm und ein Land, allerdings fehlt ihm eine Karte im Friedhof für die letzte Lavamancer-Aktivierung.
 
Sideboard: Schneller sein.
Rein: 1 Pulse of Murasa, 2 Timely Reinforcements, 1 Ghostly Prison
Raus: 3 Drowner of Hope, 1 Eldrazi Mimic
 
Game2: Meine Hand hält Pulse of Murasa, Birds of Paradise, Matter Reshaper und Länder - sieht garnicht so schlecht aus. Allerdings hat er den Start mit 3x Swiftspear und 2x Atarkas Command, die das Game unendlich schnell beenden.
 
Game3: Meine Hand ist meh aber hat Ghostly Prison. Leider hat er diesmal den All-Spells Start.
 
3-1 7:4
Runde 5 vs. Manuel (Jund)
Game1: Er hat viel Removal und zwei Tarmogoyf - mein eigener Spellskite wird mir zum Verhängnis weil er beide Goyfs zu groß für die Spaghetti-Monster macht.
 
Sideboard: Grind-Plan
Rein: 1 Negate, 2 Stubborn Denial, 2 Rest in Peace, 1 Pulse of Murasa, 1 Celestial Purge, 1 Dromoka's Command
Raus: 4 Birds of Paradise, 2 Eldrazi Mimic, 2 Spellskite
 
Game2: Wir spielen erstmal Draw-Go bis ich in meinem 3ten Turn einen Thougt-Knot Seer lege der eine Damnation futtert, aber unter anderem Crumble to Dust und Fulminator Mage zeigt. Seinen Tarmogoyf stallt eine Runde und er meine Eldrazi-Temple sind futsch. Path to Exile für Tarmogoyf und ein Reality Smasher beenden das Spiel dann aber zügig.
 
Game3: Ein früher Tarmogoyf kann ganze 12 Schaden anbringen, während seine Lebenspunkte nur von seiner Manabase reduziert werden. Er macht letzendlich einen Fehler, bei dem er seine Liliana, die auf 1 war hochtickt und seine zweite Discartet, sodass diese im nächsten Turn durch den Downtick um einen Thought-Knot Seer zu entsorgen ebenfalls in den Friedhof wandert. Nun sind wir beide im Topdeck-Modus und mein Anästhesist Dr. Owner ist rechtzeitig zur Stelle um ihn Auszuknocken.
 
4-1 9:5
Runde 6 vs. Marcel (Mardu Midrange)
Selbst Mardu-Fan finde ich sein Deck unheimlich interessant, vor allem da er auf Karten wie Jötun Grunt zurückgreift, um mehr Druck aufs Board bringen zu können - was meinem Mardu Control immer gefehlt hatte. Über eine Liste würde ich mich freuen! Zum Spiel:
 
Game1: Leider lassen meine Notizen im Laufe des Tages immer nach, aber an der Lebenspunkte-Bewegung 15 - 5 - Sieg glaube ich zu erkennen, dass seine Realität bricht..

 

Sideboard: Ich habe keine Ahnung, was ich hier reinnehmen soll. Boarde einfach mal wie für Jund
Rein: 1 Negate, 2 Stubborn Denial, 2 Rest in Peace, 1 Pulse of Murasa, 1 Celestial Purge, 1 Dromoka's Command
Raus: 4 Birds of Paradise, 2 Eldrazi Mimic, 2 Spellskite
 
Game2: Auf 8 Leben kann er sich mit Ajani Vengeant stabilisieren und diesen zur Ultimate prügeln.

 

Game3: In einer Materialschlacht die seinesgleichen sucht landen wir beide im Topdeck-Modus und erneut droht Ajani Vengeant das spiel zu übernehmen. Doch nach einem kurzen Stoßgebet zu Emrakul sorgt er für eine himmlische Säuberung des Katzenklos.

 

5-1 11:6

Runde 7 vs. Thomas (Bant Eldrazi)
Er bietet mir einen Split an, da ich allerdings nicht weiß, was er spielt rechne ich mir gute Chancen aus und will erstmal spielen.

Game1: Meine Priester sind fleißiger und bauen mehr Temple, sodass mein Eldrazi Displacer seine Offensive und Defensive ausschaltet.

 

Sideboard:
Rein: 1 Pulse of Murasa, 1 Dromoka's Command, 1 Ghostly Prison
Raus: 2 Spellskite, 1 Birds of Paradise
 
Game2: Wir halten lustigerweise die gleiche Hand, allerdings zieht er zwei Drowner of Hope nach, die das Spiel beenden.

 

An dieser Stelle bietet er mir erneut einen Split an, den ich ohne groß zu überlegen annehme (Er weiß ja zum Glück nicht dass mein Mirror durch das Fehlen von World Breaker im SB Verkrüppelt ist). Anschließend biete ich ihm einen Draw an, den er ebenfalls animmt.

 

5-1-1 12:7:1

Fazit
Wenn man Unverschämt oft das Sideboard findet, stehen die Chancen wohl gut :)

Fröhlich geht es also nach Hause und ich komme sogar noch für die letzten 20 Minuten des Deutschland-Spiels an.
 

 

Wie immer, vielen Dank an den Trader für die tolle Location und das gut organisierte Turnier sowie dem Judge-Team für den Reibungslosen Ablauf!


Bearbeitet von Genuluth, 27. Juni 2016 - 22:37.

"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#19 ElAzar Geschrieben 27. Juni 2016 - 20:32

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.848 Beiträge
Wie findest du Matter Reshaper in Relation zu Skyspawner?
Grade wenn man (vmtl. aus Verfügbarkeitsgründen) Township spielt finde ich Skyspawner noch viel besser, zudem finde ich Flying grade in Stall MU sehr gut und ich finde, dass man in grindigen MU eh vorne ist und Skyspawner synergieren besser mit dem Blink, wenn man sonst nichts mit seinem Mana zu tun hat.
Btw. ich spiele in dem Slot der Mimics - die mmn die schlechteste Karte im Deck sind einfach 2 Goyfs, hat sich bisher auch erstaunlich gut bewährt.

Bearbeitet von ElAzar, 27. Juni 2016 - 20:35.

Eingefügtes Bild


#20 Genu Geschrieben 27. Juni 2016 - 20:57

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 649 Beiträge

Gavony Township war eignetlich keine Verfügbarkeitsentscheidung, in Matches wo Cavern relevant ist hat man häufig genug zeit diese zu finden und Stirrings um diese zu suchen. Die einzige Budget-Entscheidung war tatsächlich Birds über Noble Hierarch.

Im Sideboard habe ich lange gegrübelt ob ich Explosives und Cage will, weil sie eben durch Stirrings gefunden werden, habe mich aber dagegen Entschieden um die schwerer zu entfernde Option Enchantment zu wählen.

 

Matter Reshaper hat für mich Overperformt, hat sich z.B. im Jund Spiel selbst ersetzt (Bolt Reshaper into Flip Reshaper ist schon nice^^). Insgesamt war auch Ramp oder die Extra-Karte bisher immer wertvoller als der Spawner. Mimics überlege ich derzeit zu Droppen, für mich haben sie bisher zu wenig gemacht und sind kein guter Topdeck, allerdings kann ich mir schon vorstellen diese im Sideboard zu haben für z.B. Ad Nauseam um besser Racen zu können.

 

Eldrazi Skyspawner habe ich nicht einmal gesehen, daher kann ich den Wert schlecht einschätzen, aber ich glaube zusätzliche Targets für Displacer zu haben ist ziemlich Wertvoll. Displacer ist aber das Wahre Schmuckstück des Decks, auch einfach Kreaturen zu enttappen oder Token zu entsorgen war oft gut und hat viele Matches entschieden (Grishoalbrand konnte nicht connecten, Jund alle Blocker für letzten Angriff weggetappt, ebenso im Mirror). Habe viele Listen mit 3 gesehen, würde aber eher immer 4 spielen.


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.