Zum Inhalt wechseln


Foto

Abzan / Counters Company

Collected Company Chord of Calling Melira Podless Pod Abzan Modern Toolbox Combo

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
371 Antworten in diesem Thema

#21 MattRose Geschrieben 28. April 2016 - 10:12

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.726 Beiträge

Die Post-Bannings GR Tronlisten spielen bisher aber keine der original Titanen mehr, das Problem ist da vielmehr Ulamog, the Ceaseless Hunger, der dir deine Bib millt während er dir deine Manabase zerstört.


"¡Yo quiero Kormus Bell!"


#22 ElAzar Geschrieben 28. April 2016 - 11:01

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.183 Beiträge
Kp, nachdem ich gade wirklich Wach geworden bin realisiere ich, dass ich heute morgen Ulamog im Kopf hatte und dann gedanklich einen komischen Sprung zu Kozilek gemacht habe, v.a. zu dem der nie gespielt wurde, wierd.
Naja, immerhin ist der Rest des Posts brauchbar.

Eingefügtes Bild


#23 smurt Geschrieben 10. Mai 2016 - 11:39

smurt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 258 Beiträge

Was haltet ihr vor der 61 Karten Liste die das letze SCG-Open gewonnen hat? 

 

http://sales.starcit...p?DeckID=102484

 

 

Ich habe das Deck letztes Wochenende ausprobiert, jedoch hab ich die 61 Karte, den Orzhov Pontiff, ins SB verfrachtet. Natürlich hat er mir dann oft gefehlt. Besonders gegen Affinity. 

 

Sind denn 61 Karten so schlimm, gerade mit 4 Chord of Callings und einigen Silver Bullets. Es kommt mir zumindest besser vor als ein Land oder eine Wall of Roots zu cutten. 


Bearbeitet von smurt, 10. Mai 2016 - 11:46.


#24 Pille Geschrieben 10. Mai 2016 - 11:52

Pille

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 256 Beiträge
Ich hab am Sonntag in dülmen die Liste gespielt. Muss aber auch dazu sagen, dass ich häufiger 61-62 Karten spiele.

Der pontiff im Main ist entweder super gut oder ne einfache Entscheidung zum rausboarden. Hätte mir Spiel eins gegen affinity gewonnen, jedoch hatte ich nicht das passende Mana. Ansonsten fände ich die Liste sehr gut... was man überlegen könnte, wäre anstatt pontiff den quadali Main zu spielen.

#25 zeigl Geschrieben 11. Mai 2016 - 09:49

zeigl

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 195 Beiträge

Mal eine allgemeine Frage: In welchen Match-Ups möchte man die Archangel of Thune + Spike Feeder-Combo spielen? Wenn man unbedingt auf die Infinite Life-Combo setzt als quasi Zusatz?

Bzw. welche Match-Ups scoopen normalerweise gegen Infinite Life? Ich nehme mal an Burn, Bogles, Elves, Storm, Scapeshift, Ad Nauseam (Zoo, Affinity, Merfolk ?).

Wie sieht's mit Jund, Junk, Tron aus?


Tron kann über Ulamog gewinnen und dich totmillen. Affinity ist kein Autowin, weil sie ja noch den Inkmoth nexus haben.Und Ad nauseum hat zumindest postboard wenn nicht sogar Main den Laboratory Maniac.Jund und Junk sind eher machtlos, bzw wüsst ich net wie sie gewinnen sollen.

#26 ElAzar Geschrieben 11. Mai 2016 - 09:57

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.183 Beiträge

Sind denn 61 Karten so schlimm, gerade mit 4 Chord of Callings und einigen Silver Bullets. Es kommt mir zumindest besser vor als ein Land oder eine Wall of Roots zu cutten.


VIele Kiki Chord Listen spielen 61 Karten, v.a. in unbekannten oder diversen Spielumgebungen ist die zusätzliche Silverbullet mehr wert als die 0,x% weniger warscheinlichkeit die Combo nativ zu ziehen.

Eingefügtes Bild


#27 QKey Geschrieben 22. Mai 2016 - 10:17

QKey

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 595 Beiträge
Hallo zusammen, ich habe folgende Liste zu unserem FNM im Hiveworld getragen und würde gerne mal eure Meinung dazu wissen.



Das Hive-Meta ist sehr Kunterbunt und folgt meistens nicht großartig den Trend auf Protouren oder größeren amerikanischen Turnieren - Hier tauchen auch gerne Exoten auf. Die Überlegungen zum Maindeck gehen dahin, die Combo, ohne Archangel, möglichst stringent durch zu ziehen. Daher auch Maindeck 2 Spellskite (gegen Removal im allgemeinen, 1 Phyrexian Revoker (gegen Scavenging Ooze), 1 Fiend Hunter (Gegen Kreaturen wie Kalitas, Traitor of Ghet), 2 Abrupt Decay und 2 Voice of Resurgence. Um das alles ins Maindeck zu drücken musste eine Eternal Witness weichen. Habe eh meistens die Erfahrung gemacht, dass ich Game 2 und 3 eine davon rausboarde. Eventuell ist es aber auch einfach eine Überlegung wert 61 Karten zu spielen, wobei ich mit 22 Ländern und nur 8 Manatieren erstmal dort aufstocken müsste...
Phyrexian Revoker hatte ich mir als Antwort auf Nahiri, the Harbinger überlegt. Je länger man darüber nachdenkt ist er aber weniger Silverbullet als Catch-All. Es gibt in fast allen Matchups nervige Karten, die man mit ihm Abstellen kann. Das fängt bei Scavinging Ooze an, geht über Aether Vial, stoppt kurz bei Affinity und lacht, schaut dem Grim Lavamancer tief ins Gesicht und findet dann seinen Höhepunkt im Mirror. Das ist auch der Grund warum ich den Split zwischen 2 Viscera Seer und 1 Cartel Aristocrat fahre.
Das Sideboard ist wie üblich sehr breit aufgestellt und soll durch die Aven Mindcensor und Tidehollow Sculler besser gegen Valakut, the Molten Pinnacle-Decks darstehen. Big Game Hunter ist Primär wegen den Nahiri, the Harbinger Decks drin, erledigt aber auch gegen andere Decks einen guten Job. Bin mir aber nicht so ganz sicher, ob hier nicht einfach ein zweiter Fiend Hunter besser ist.

Bearbeitet von QKey, 22. Mai 2016 - 10:20.

I have never been able to see how a thirty-year-old moron can vote more wisely than a fifteen-year-old genius... but that was the age of the "divine right of the common man." Never mind, they paid for their folly.


#28 Pharao Geschrieben 22. Mai 2016 - 12:36

Pharao

    The Special One

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.907 Beiträge

Mir sind das zu wenige Länder und Manatiere, zudem find ich die Liste nicht in letzter Konsequenz umgesetzt, weil du mit reaktiven Karten aufwartest.

 

Ich selbst möchte mit dem Deck möglichst explosiv starten und habe manchmal das Gefühl nicht genug Manatiere zu spielen. Ich denke aber, dass der bekannteste 4/3/2 Split der Richtige ist. Man flooded damit nicht und gewährleistet aber auch Nachschub bei dem ganzen Removal.

Länder ist immer so eine Sache. Aktuell spiele ich noch mit 23 und habe auch oft genug 1-Land Starthände weggemullt, weil mir das zu heikel ist. Nichts ist ernüchternder als ein Removal auf das Manatier und keinem weiteren Land von oben. 23 Länder flooden auch mal gerne, dafür würde ich dir als 23tes Land ein weiteres Canopy empfehlen. Die sind einfach Gold wert.

 

Junk Company besitzt einen starken Plan A. Daher überzeugen mich reaktive Karten wie Decay im MD einfach nicht. Zudem muss ich sie nativ ziehen und macht CC schlechter. Wenn du preboard neben Fiend ein Out haben willst, dann würd ich dir zu einem Reclamation Sage raten. Da du Stringenz beim Combofinish haben willst, macht ein zweiter Spellskite Sinn, aber die Decays bzw. preoboard Outs auf alles Mögliche zu haben, gefällt mir in diesem Zusammenhang nicht.

Damit hast du genug Platz geschaffen um o.g. fehlende Optionen einzubauen.

 

Die Voices find ich nicht so pralle. Sie sind gut ohne was Besonderes (v.a. für Plan A) zu sein. Sobald in einer der neueren Editionen was Sinnvolles erscheint, sind das die ersten Karten die fliegen. Sie werten zwar Plan B auf, aber Aggro gehen können dann Decks wie Jund/k strikt besser. Wobei das nun eine mittelfristige Perspektive darstellen soll.

 

Was Eternal Witness anbelangt, haben wir unterschiedliche Ansichten. Ich find den CiP-Effekt in diesem Deck sehr stark und möchte ungern (preboard) unter 2 Kopien im Deck spielen. Hingegen reichen mir 3 Hutzel. Auch in einem röteren Meta.

Die 61. Karte verträgt das Deck besser als andere. Die marginale Verringerung der Wahrscheinlichkeit der ersten 60 Karten ist zu vernachlässigen zu dem Mehrwert durch ein tutorbares Silverbullet.

 

Mit dem SB fange ich jetzt nicht an, da du viele meiner SB-Choices schon MD spielst und Exoten für mich nicht näher definierbar ist. Jedoch sind Choices a la Qasali, Kataki, Aven, Stony, Path, Decay und Ooze solide.


Bearbeitet von Pharao, 22. Mai 2016 - 12:40.

Wo sind die Klicken ??

(12:26:56) Mortiferus - wie viel % sind 57 von 65?^^
(12:27:13) Mortiferus - ich kriegs mit nem taschenrechner nicht hin
(13:58:11) Mortiferus - 87,69%
(13:58:27) Mortiferus - yeah neue bestzeit

Und ich dachte, die Klicken wären schon der Gipfel...


http://www.mtg-forum...6&banner=1&.png

#29 QKey Geschrieben 22. Mai 2016 - 15:29

QKey

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 595 Beiträge

Hallo Pharao du hast jetzt so ziemlich alles angesprochen, worüber man vortrefflich streiten kann, nur nicht die Punkte, die noch nicht in diesem oder den vorherigen Threads diskutiert wurden.

Aber dann erstmal zu deinen Ansichten:

Klar sieht die Argumentation -2 Abrupt Decay + 1 Horizon Canopy + 1 Noble Hierarch sehr gut aus, aber nicht alle Deine Argumente deuten auf die Konfiguration so eindeutig hin, wie Du das hier darstellst.

Junk Company besitzt einen starken Plan A. Daher überzeugen mich reaktive Karten wie Decay im MD einfach nicht. Zudem muss ich sie nativ ziehen und macht CC schlechter.

Auch wenn man einen starken Plan A fährt, heißt das noch lange nicht, dass man auf reaktive Karten verzichten sollte. Orzhov Pontiff, der von die angesprochene Reclamation Sage und weitere Karten im Deck sind ebenfalls reaktiv und befinden sich im Maindeck vieler Listen.
Genauso Unsinn ist es zu Argumentieren, dass sie die Collected Company schlechter macht, weil Du dafür ein Land und ein Manatier reinstecken möchtest...
 

Die Voices find ich nicht so pralle. Sie sind gut ohne was Besonderes (v.a. für Plan A) zu sein. Sobald in einer der neueren Editionen was Sinnvolles erscheint, sind das die ersten Karten die fliegen.

Stimmt so nicht. Plan A wird nicht unterstützt, aber es behindert den Gegner Plan A zu unterbinden. Nebenbei kaufen Voice of Resurgence gegen aggressive Decks Zeit, wirklich "nutzlos" ist die Karte nur in Combo-MU.
 

Aggro gehen können dann Decks wie Jund/k strikt besser.

Warum dann überhaupt einen Plan B fahren? Dann kann man auch gleich Gavony Township cutten... [/ironie]

 

Was Eternal Witness anbelangt, haben wir unterschiedliche Ansichten. Ich find den CiP-Effekt in diesem Deck sehr stark und möchte ungern (preboard) unter 2 Kopien im Deck spielen. Hingegen reichen mir 3 Hutzel. Auch in einem röteren Meta.

1. Ich spiele 2 Eternal Witness
2. 3 Kitchen Finks für mehr Konsistenz! Finde den Fehler.
 

Die 61. Karte verträgt das Deck besser als andere. Die marginale Verringerung der Wahrscheinlichkeit der ersten 60 Karten ist zu vernachlässigen zu dem Mehrwert durch ein tutorbares Silverbullet.

1. ElAzar hat das zwei Posts über Dir bereits geschrieben.
2. Wie du vielleicht bemerkt hast, habe ich schon selbst aufgemerkt, dass bei mir die 61 Karte, wenn eine Manaquelle sein müsste.
3. Letztlich is und bleibt es Geschmackssache, ob man nun mehr Manaquellen oder und mehr Karten im Maindeck spielt. Ich persönlich glaube, dass man mit 22 Manaquellen und 8 Manatieren gut fahren kann. Logisch ist hier, dass man dann nicht auf 61 Karten geht.
 

Mit dem SB fange ich jetzt nicht an, da du viele meiner SB-Choices schon MD spielst und Exoten für mich nicht näher definierbar ist.

Sorry, aber dann brauchst Du auch nicht über den Rest sprechen. Das Deck ist mehr noch als andere Decks von seinem SB abhängig. Ähnlich wie bei Vintage Dredge spielen wir im Prinzip nicht 15 SB Karten, sondern 22-23 wovon wir dann eben 7-8 ins Maindeck stecken. Interessant wäre für mich gewesen, was Du von meinen Überlegungen zu den von mir hervorgehobenen Karten hältst.


Bearbeitet von QKey, 22. Mai 2016 - 18:34.

I have never been able to see how a thirty-year-old moron can vote more wisely than a fifteen-year-old genius... but that was the age of the "divine right of the common man." Never mind, they paid for their folly.


#30 DSD-Steve Geschrieben 22. Mai 2016 - 17:24

DSD-Steve

    Modernuser 2014

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.414 Beiträge

Bilder von "Captain Obvious" und "Lol" haben in einer vernünftigen Diskussion nichts zu suchen! Bitte editiere entsprechend deinen Beitrag QKey! In dieser Form ist dies nur sinnlos aggressiv und fördert keinerlei Diskussion!

 

mfg Steve, DSD-Steve 


Eingefügtes Bild


#31 Genu Geschrieben 16. Juli 2016 - 08:49

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 896 Beiträge

Falls jemand irgendwann mal gegen ein Liliana, the Last Hope Emblem spielt:
Sie kann über 30 Runden ohne Hilfsmittel bis zu 2.147.483.646 Zombies, also 4.294.967.292* Schaden verursachen. (oder insgesamt 8.589.934.464) :blink:
Mit 8,7 Milliarden Life solltet ihr also Safe sein :D

*Mit einem Swing


Bearbeitet von Genuluth, 16. Juli 2016 - 08:54.

"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#32 Hulkman Geschrieben 18. Juli 2016 - 07:35

Hulkman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge

Falls jemand irgendwann mal gegen ein Liliana, the Last Hope Emblem spielt:
Sie kann über 30 Runden ohne Hilfsmittel bis zu 2.147.483.646 Zombies, also 4.294.967.292* Schaden verursachen. (oder insgesamt

8.589.934.464

) :blink:
Mit 8,7 Milliarden Life solltet ihr also Safe sein :D
*Mit einem Swing

Und was ist jetzt, wenn der Gegner die Liliana mit 8 Marken ultit und sie dann weiter hochtickt und dann ein weiteres Emblem macht? Oder eine 2. Liliana legt?
  • Genu hat sich bedankt

#33 Genu Geschrieben 18. Juli 2016 - 08:58

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 896 Beiträge

8[  Aber..., aber .... Ich wollte doch nur anstoßen, dass wenn diese Karte tatsächlich play sehen sollte, die Anzahl der Lebenspunkte die ihr beim cutten der Loop nennt drastisch hochschrauben müsst, da dieses Emblem in der Lage ist weit über 1 Million Schaden zu verursachen (welches so ziemlich die am häufigsten willkürlich gennante Zahl zu sein scheint.), die für viele Decks bereits unerreichbar ist.
 
Aus Jux und Dollerei unterstützt das Dokument jetzt eine konfigurierbare Anzahl von Emblemen und einen konfigurierbaren Startwert für die Zombies in den grün markierten Feldern. Dann kannst du die Anzahl der Tokens nach 8 Runden in den Startwert übernehmen und die Embleme hochschrauben. B-)


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#34 Optisch Überlegen Geschrieben 18. Juli 2016 - 09:45

Optisch Überlegen

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 584 Beiträge

Ich sage auch immer gerne 1 Millionen - aber im Exponenten :D

 

Ich bin gerade nicht 100% im Meta drin, aber der große Abzan Company Hype scheint vorbei zu sein... wesentlich weniger Decks in den Top8 plaziert als noch vor ein paar Monaten und auch gestern habe ich endlich mal wieder ein Turnier gespielt und war beim Trader der einzige mit diesem Deck. Das Meta bestand aus viel URx und Bant Eldrazi (die alle die URx Decks vernichtet haben) und dann ein paar Kiki Chord Decks und Infect und auch einige Hatebears.

 

An dem Deck hat sich einiges geändert und hier und da muss was dem akutellen Meta angepasst werden, aber da kommen ich bald nochmal drauf zurück, wenn ich auch Zeit habe PPTQ's zu spielen.

 

 

Das Turnier gestern verlief ganz angenehm:

 

2:0 Infect

2:0 Bant Eldrazi

2:0 Bant Eldrazi

2:1 Burn

2:0 Bant Eldrazi

DRAW (zum Spaß ausgespielt: 2:0 Hatebears)

 

Also von den Matchups her was Abzan Company das perfekte Deck für das Turnier. Scheint wohl so, als wäre der "schwarze Peter" weiter gezogen und klebt nun an Nahiri und dementsprechend sind viele Cavern of Souls Decks, Hatebears und Eldrazi unterweg -> gute Matchups für uns. Kann aber auch alles rein Trader Meta gewesen sein :D


  • Genu hat sich bedankt

jbfreaksig2rsc6.png

Danke an Dack Champloo!

Ich bin Melira Vizier Company! (Ehemals CoCo.)

 

 


#35 ElAzar Geschrieben 18. Juli 2016 - 13:50

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.183 Beiträge
Naja, ich hab das MU nochz nie gespielt, aber ich kann mir vorstellen, dass UWR kein gutes MU ist und mit Nahiri, Jund & Zoo hat man schon mal 3 tendenziell schlechte MU, zudem werden dank Nahiri auch mehr Cages gespielt, genau wie EE wegen Zoo/Suicide Zoo und Grixis ist grade auch wieder auf dem aufsteigenden Ast, ich denke nicht, dass sich die Situation für CoCo unter der Prämisse dieses Metas bessern wird.

Bearbeitet von ElAzar, 18. Juli 2016 - 13:54.

Eingefügtes Bild


#36 BiG Geschrieben 18. Juli 2016 - 15:19

BiG

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 916 Beiträge

Zumindest lokal betrachtet hat er schon recht. Gefühlt spielt jeder 3. Eldrazi in irgendeiner Form oder Farbe.


Bearbeitet von BiG, 18. Juli 2016 - 15:19.

#GrünIstDerFeind #WowSindGrüneMirrorsSpannend #GuckDirDiesenGeilenBoardstallAn #TeamLightningHelix #TeamDrogskolCaptain #TeamGeist

 

#TeamBloodMoon


#37 Mimimi Geschrieben 20. Juli 2016 - 15:05

Mimimi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 41 Beiträge

Wie sieht es mit Eldrith Evolution in dem Deck aus?

 

Und was mich auch interessieren würde, was boarden wir effektiv gegen GriselShoal`?(ausser Path :) )


Bearbeitet von Mimimi, 21. Juli 2016 - 13:40.


#38 Optisch Überlegen Geschrieben 21. Juli 2016 - 16:23

Optisch Überlegen

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 584 Beiträge

Hab ich zwar noch nicht getestet aber halte ich für keine Bereicherung in der alten Version. Ein Deck mit Eldritch würde ich ohne CoCo spielen usw.

Karten die gut egegen Griselshoal sind:

 

Eidolon of Rethoric, Tidehollow Sculler, Ooze, Sin Collector, Anafenza the Foremost, (Path to Exile), Linvala, Revoker

 

Karten die raus sollten: Eternal Witness, Redcap, Spellskite, Fiend Hunter


jbfreaksig2rsc6.png

Danke an Dack Champloo!

Ich bin Melira Vizier Company! (Ehemals CoCo.)

 

 


#39 tobster123 Geschrieben 01. August 2016 - 16:37

tobster123

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 864 Beiträge
Bzgl des griselshoal decks:
Habe die Erfahrung gemacht, dass Sculler hier einfach gold wert sind. Die early disruption reicht oft mit einem agressiven draw. Sin collector dagegen iat häufig zu langsam gewesen...


Anderes Thema:
Habe gestern Selfless Spirit 'getestet' beim Turnier in Mönchengladbach. Leider habe ich ihn sehr selten gehabt und nie chorden können/müssen.
Lediglich einmal hat er einen sweeper eine runde hinausgezögert - das game hatte ich auch gewonnen.
Habe ihn statt meines zweiten spellkites ins md eingebracht, da er eine ähnliche funktion hat die combo zu schützen. Dabei ist natürlich klar das der Spellskite besser ist im def, der spirit aber sehr nice ist im beatdown, besonders weil er sich gerne eine Anafenza counter holt und für 3 beatdown macht. Der zweite Spellskite ging dafür ins sb.
Was haltet ihr vom Selfless Spirit?

#40 Optisch Überlegen Geschrieben 02. August 2016 - 13:29

Optisch Überlegen

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 584 Beiträge

Ich habe den Selfless Spirit noch nicht getestet, aber er wird bei mir vermutlich die Rolle vom Forge-Tender übernehmen (also eher eine SB Karte). Ich habe leider noch keine PPTQ's gespielt, aber mir das Meta Abends mal angeschaut. Es macht mir mehr Sorgen, dass in Köln z.B. viele Scapeshift und TitanBreach Decks rumgelaufen sind. Nahiri selber ist zwar nicht mein Lieblingsmatchup aber machbar wenn man weiß wie. Außerdem sind die ganzen Eldrazi Decks gute Matchups im Moment (Bant Eldrazi) außer das R/G Eldrazi. Das dürfe recht ausgeglichen sein. Wenn er halt 2 von seinen Kozilek Return zieht sieht es halt schlecht aus. Im Moment würde ich aber eher, wenn du noch einen Flexslot frei hast, einen Aven Mindsencor Maindeck spielen. Der ist sowohl gut gegen Nahiri als auch viele andere Matchups wie Scapeshift oder Titans oder sogar Tron, 


jbfreaksig2rsc6.png

Danke an Dack Champloo!

Ich bin Melira Vizier Company! (Ehemals CoCo.)

 

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Collected Company, Chord of Calling, Melira, Podless Pod, Abzan, Modern, Toolbox, Combo

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.