Zum Inhalt wechseln


Foto

Wild und Standard-Talk-Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
463 Antworten in diesem Thema

#21 KitsuLeif Geschrieben 02. Mai 2016 - 17:01

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

@Radon

Selten, aber in dem Fall trifft es nun mal zu. Ich meine, ich hab meinen Standpunkt mit Argumenten begründet. Mit mMn stichhaltigen Argumenten. Und von der Gegenseite kam nur "Ja, aber es ist halt ein Boardwipe, der ist gegen Aggro gut". Das sind andere Boardwipes auch. Im Endeffekt kommt man damit auch auf etwa das gleiche Mana. Oder man spielt halt direkt Auchenai Circle.

Meiner Meinung nach ist der Pyromancer halt Verschwendung von Deckslots und ich sehe auch immer weniger Priester, die ihn noch spielen.

 

Aber ja, in Paladin ist er wirklich gut, aber in Priest gehört er nicht rein, find ich.


Bearbeitet von KitsuLeif, 02. Mai 2016 - 17:10.

Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#22 Gast_Saberon_* Geschrieben 02. Mai 2016 - 17:59

Gast_Saberon_*
  • Gast

Sorry aber "Man braucht immer 4 Karten für einen Boardclear", "Ohne Spells macht er nichts" und "Man nutzt Zauber die man anders sinnvoller hätte einsetzen können" sind keine richtigen Argumente. Was soll daran schlecht sein ein Circle of Healing zu nutzen "Obwohl alles volles Leben hat" warum "obwohl"? Schon mal daran gedacht, dass es ein VORTEIL ist, Karten auf verschiedene Weisen nutzen zu können? (Was du hier "Missbrauchen" nennst) Danach ein Flash Heal auf den Pyromancer zu machen um ihn zu retten kann auch ein Play sein, das dir das Spiel gewinnt. Es zu nutzen um sein Gesicht gegen Aggro zu heilen und den Rest zu clearen ist ebenfalls gut. Du lässt den Faktor "Tempo" völlig außer Acht. Gegen Decks wo es Turns gibt wo du mehrere Spells raus hauen musst um das Board zu clearen hast du eh genug Karten drin, die den Kartenverlust locker wieder raus holen. Ja zu schade, dass du sie nicht ausspielen kannst und mit deinen 8 Handkarten gegen Aggro stirbst... Oder einfach den Pyromancer Turn 2 on the Play legen. Dann kann er solide Abtauschen und hat dann auch seinen Job getan.

 

 

Naja, mach was du willst. Meine Geduld ist langsam am Ende und ich habe nicht das Gefühl, dass irgendwas was ich von hier an noch schreibe bei dir ankommen wird. Bevor ich mich wieder unnötig aufrege belasse ich es dabei und kommentiere deine Posts einfach gar nicht mehr. Ich meine es ist mittlerweile allgemein bekannt, dass Wild Pyromancer im Priesterdeck eine sehr starke Karte ist. 

 

 

PS. Was ich seltsam finde, dass du im Gegenzug Patron Warrior so sehr lobst, obwohl das komplette Deck quasi nichts anderes tut als das, was du am Pyromancer kritisierst. (Man "missbraucht" ja Wirbelwindeffekte im mit Patrons zu overextenden um es mit deinen Worten auszudrücken)


Bearbeitet von Saberon, 02. Mai 2016 - 18:06.


#23 Vae Victis Geschrieben 02. Mai 2016 - 18:18

Vae Victis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge

D :

Jetzt hack doch nicht so auf Kitsu rum, nur weil er Pyromancer & Zombie Chow im Controlpriester schlecht findet :rolleyes:

 

 

Ne ernsthaft, Pyromancer ist eine echt gute Karte für diverse Controldecks. Turn2 als Tempoplay um den 2drop des Aggromenschen zu traden ? warum nicht

Der Gegner macht KnifeJuggler into Forbidden Ritual (das ist der Warlockspell mit den Tentakeln, oder?), und du machst Pyromancer into SW:Pain und musst kein Massremoval für eine Handvoll 1/1 Token verschwenden, wenn du damit auch ein echtes Board clearen könntest : D

Er ist vielseitig, man kann ihn als Tempoplay nutzen, man kann meientwegen mit promancer into SW:Death/Entomb ein SeaGiatn board relativ eifnach clearen etc pp.

 

So wie du deine Pyromancersituationen beschreibst, hört sich das einfach danach an als würdest du Ihn/das Deck falsch spielen, da du scheinbar den Tempoaspekt VÖLLIG ausblendest. Die Controlpriestliste mit der Kolento Legend#1 gecamped hat war nicht umsonst von vielen als superstark bezeichnet ; )   (okay hier muss man sagen: viele Listen von Kolento sind eher Tempolastig, und achten nichtnur stumpf auf Value per Card ... )

 

..Irgendwie hatte ich noch einen Absatz, aber der wurde gerade verschluckt, also meh, muss auch so reichen : D

 



#24 KitsuLeif Geschrieben 02. Mai 2016 - 18:59

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

Okay, tatsächlich. Ich gebe zu, den Tempo-Aspekt hab ich völlig weggelassen. Nachdem ich Zombie Chow erst im Renolock richtig zu schätzen gelernt hab, finde ich ihn jetzt gar nicht mehr soo schlecht, aus Platzgründen hab ich ihn im Control Priest trotzdem nicht gespielt.

Ich werd das Deck mit den Pyromancern mal testen, vielleicht spiele ich es wirklich völlig falsch. Aber ich hab es ja letzte Saison auch noch auf Rang 5 geschafft mit meinem Control Priest und der kam ohne die ganzen Spielereien aus. Ich war dann nur zu faul, noch auf Legend zu spielen. Bei dem Control Priest hab ich mich halt hinter Deathlords versteckt und dann mit 6 Boardwipes aggro in Schach gehalten. Ich hab nur leider das Gefühl, dass das im jetzigen Standard wohl oder übel wirklich auf den Pyromancer-Kram hinauslaufen wird...

 

@Saberon

3-4 Karten sind es meistens. Ich denke da vor allem an Situationen, wo der Gegner Imp Gang Boss liegen hat und man ihn nicht dauernd triggern will.

Warum obwohl? Na ja, den Circle hab ich bisher auf drei verschiedene Arten genutzt: Entweder um Karten mit Northshire zu ziehen, Auchenai das Feld clearen zu lassen oder den Verletzten Klingenmeister zu heilen. Ein voll geheiltes Board zu heilen, um damit 2 Diener vom Gegner zu killen, aber auf den Carddraw oder die Chance für einen Massenkill mit Auchenai zu verzichten sieht in meinen Augen halt erstmal nach einem Nachteil aus.

 

 

Ich meine es ist mittlerweile allgemein bekannt, dass Wild Pyromancer im Priesterdeck eine sehr starke Karte ist.

 

Ist es das? Viele Leute, mit denen ich so im RL geredet hab, sehen das halt nicht so. Ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, werd es auch wie gesagt noch weiter testen. Zombie Chow fand ich anfangs auch kacke...

 

 

Was Patron angeht: Da killst du deine eigenen Diener nicht, du vermehrst sie durch den Wirbelwind. Der Pyromancer killt auch dein eigenes Board und sich selbst gleich mit, wenn man nicht aufpasst...

Und was Kolento's Control Priest angeht... die hab ich mit meinem in 90% der Spiele zerpflückt, eben weil die zu sehr gegen Aggro getecht war. Meine war mehr gegen Control ausgelegt, hatte aber auch gegen Aggro gute Chancen. Ich meine, schlecht kann sie nicht gewesen sein, wenn sie bis Rang 5 kam (selbst mit Secret Pala kam ich nie höher und wollte es auch nie)


Bearbeitet von KitsuLeif, 02. Mai 2016 - 19:03.

Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#25 Radon Geschrieben 02. Mai 2016 - 20:29

Radon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 651 Beiträge

Okay, tatsächlich. Ich gebe zu, den Tempo-Aspekt hab ich völlig weggelassen. Nachdem ich Zombie Chow erst im Renolock richtig zu schätzen gelernt hab, finde ich ihn jetzt gar nicht mehr soo schlecht, aus Platzgründen hab ich ihn im Control Priest trotzdem nicht gespielt.

Ich werd das Deck mit den Pyromancern mal testen, vielleicht spiele ich es wirklich völlig falsch. Aber ich hab es ja letzte Saison auch noch auf Rang 5 geschafft mit meinem Control Priest und der kam ohne die ganzen Spielereien aus. Ich war dann nur zu faul, noch auf Legend zu spielen. Bei dem Control Priest hab ich mich halt hinter Deathlords versteckt und dann mit 6 Boardwipes aggro in Schach gehalten. Ich hab nur leider das Gefühl, dass das im jetzigen Standard wohl oder übel wirklich auf den Pyromancer-Kram hinauslaufen wird...

 

Tempo ist momentan vor allem im Standard einer der wichtigsten Punkte, zusammen damit, ob man noch effizient zurück kommen kann, wenn man auf dem Board hinten liegt. Pyromancer macht beides.

 

@Saberon

3-4 Karten sind es meistens. Ich denke da vor allem an Situationen, wo der Gegner Imp Gang Boss liegen hat und man ihn nicht dauernd triggern will.

Warum obwohl? Na ja, den Circle hab ich bisher auf drei verschiedene Arten genutzt: Entweder um Karten mit Northshire zu ziehen, Auchenai das Feld clearen zu lassen oder den Verletzten Klingenmeister zu heilen. Ein voll geheiltes Board zu heilen, um damit 2 Diener vom Gegner zu killen, aber auf den Carddraw oder die Chance für einen Massenkill mit Auchenai zu verzichten sieht in meinen Augen halt erstmal nach einem Nachteil aus.

 
Natürlich ist die Karte nicht IMMER gut, aber welche (reaktive) Karte ist das schon? Lightbomb, beide Spotremoval Shadow Words, Circle of Healing, Flash Heal, schlicht das ganze Deck ist "schlecht", wenn ich dir das richtige Szenario dazu nennen kann. Genau so gibt es aber auch 1000 Situationen, wo jeweilige Karte gut ist, und Pyromancer ist im aktuellen Meta nunmal sehr gut, aufgrund von Saberon genannten Punkten. Tempo, tötet X/1er, welche momentan relativ verbreitet sind, generiert mit richtigem Setting Value, im Notfall solider Body. Er ist wohl genau so flexibel wie der von dir genannte Circle of Healing, nur halt in anderen Situationen.
 
So ist es nunmal mit Hearthstone Controldecks, man will eine möglichst volle Hand haben und je nach Boardstate des Gegners reaktiv oder proaktiv etwas anderes tun. Pyromancer ist hier schlicht eine weitere Karte, welche Optionen eröffnet für bestimmte Boardstates und Aufgaben übernimmt, welche dem Deck ansonsten eher fehlen, namentlich weitere Antworten auf viele, kleine Threats und das generieren von Tempo.
 

Ist es das? Viele Leute, mit denen ich so im RL geredet hab, sehen das halt nicht so. Ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, werd es auch wie gesagt noch weiter testen. Zombie Chow fand ich anfangs auch kacke...

 

Was Patron angeht: Da killst du deine eigenen Diener nicht, du vermehrst sie durch den Wirbelwind. Der Pyromancer killt auch dein eigenes Board und sich selbst gleich mit, wenn man nicht aufpasst...

 

No offense, aber "Leute, mit denen du im RL redest", ist halt super unaussagekräftig. Das kann Kolento höchstpersönlich sein, oder aber ein mono Rogue Spieler, der immer in zweistelligen Rängen spielt.

 

Mit dem Patron Vergleich untermauerst du lediglich, was ich weiter oben geschrieben habe. Das ist alles situativ, im Patron Warrior ist das noch viel extremer als beim Pyromancer im Priest. Turn 6 Patron into Whirlwind ist ein super schlechtes Play, du zahlst 6 Mana und zwei Handkarten für einen 3/3er und einen 3/2er. Trotzdem war Patron vor allem in seiner Blütezeit ein super starkes Deck, eben weil es einfach extrem flexibel ist und viele Synergien hat. Genau das tut Pyromancer auch, er macht das Deck flexibler und lässt sich auf sehr verschiedene Arten handhaben. Somit auch hier wie Saberon schon sagte, wenn eine Karte je nach Situation verschiedene Dinge tun kann ist das doch ein Vorteil und kein Nachteil.

 

 

Und was Kolento's Control Priest angeht... die hab ich mit meinem in 90% der Spiele zerpflückt, eben weil die zu sehr gegen Aggro getecht war. Meine war mehr gegen Control ausgelegt, hatte aber auch gegen Aggro gute Chancen. Ich meine, schlecht kann sie nicht gewesen sein, wenn sie bis Rang 5 kam (selbst mit Secret Pala kam ich nie höher und wollte es auch nie)

 

Das glaube ich dir gerne, kann aber sehr gut einfach am Matchup liegen. Als Patron das meistgespielte Deck auf der Ladder war, war Giant Mage mit Echo of Medivh eine solide Deckwahl, weil man dagegen einfach gewann, also ein stark positives Matchup gegen das wichtigste Deck hat. Man muss sich halt immer fragen, ob eine Anpassung eines Decks in die eine oder andere Richtung es wert ist im Meta. Wenn man irgendwo Prozentpunkte gewinnt, aber gleichzeitig gegen sämtliche Aggrodecks massiv schwächer steht, ist die Anpassung halt einfach suboptimal.



#26 KitsuLeif Geschrieben 02. Mai 2016 - 20:41

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

@Radon

Diese X/1er  sind aber nicht mehr soo verbreitet wie vorher, zumindest spielen manche Renolocks jetzt kein Mortal Coil mehr mit genau dieser Begründung. Daher auch meine Annahme, mindestens 3 Karten für einen kompletten Wipe zu brauchen. Mindestens.

 

Die Leute mit denen ich spreche, spielen seit der Beta, also durchaus schon länger als ich und haben vermutlich auch mehr Ahnung als ich. Trotzdem sind die der Ansicht.

 

Aber okay. Unter dem Tempo-Aspekt hab ich das tatsächlich so noch nicht betrachtet und hab eher immer die Nachteile der Karte als die Vorteile gesehen... vielleicht muss ich meine Meinung noch mal überdenken. Wie mein Spielstil fühlt sich das trotzdem nicht an ._.


Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#27 Flowerpower Geschrieben 03. Mai 2016 - 08:13

Flowerpower

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 669 Beiträge

Hm also Flash Heal und Circle of Healing sind ja beides auch ohne Pyromancer solide Karten, und wenn du die nicht spielen willst um Gottesschild zu zerstören bspw. dann ist das so.

Dann lass es halt und du hast nen 2 Mana 3/2, das ist schön da Priest Turn 2 meist sonst nichts großartiges macht (Museum Curator ist ja irgendwie nicht wirklich als Minion zu zählen)

 

Ich spiele immer Flash Heal + Circle alleine wegen Auchenai. Die Turn 5 gelegt und Azure Drake damit getötet ist einfach sehr stark. Ansonsten heil ich mich auch oft selbst, sind ja genug Zoo und Schamanendecks. Für mich sind das halt 0 Deckbaukosten sondern nur mehr Optionen wenn man Pyromancer spielt, ob du ihn nachher auslöst kannste ja situationsbedingt machen aber ich hatte den schon oft genug T2 mit Coin und PW:S was direkt beim Gegner Turn 1 + 2 entsorgt.


Modern:

{G}  {B}  {R}  Jund

{R}  {U}  {G}  Delver

{U}  {G}  {0}  Infect

 


#28 KitsuLeif Geschrieben 03. Mai 2016 - 09:14

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

Ich hab die Liste jetzt noch ein paar Spiele getestet und sowohl gegen Control als auch gegen Aggro nur verloren. Es ist nämlich immer genau das eingetreten, was ich bemängelt hab: Entweder, der Pyromancer kam nicht und ich hatte die Hand voller Zauber. Oder der Pyromancer kam und ich hatte keine Zauber, um ihn zu triggern. Jedes beschissene Mal. Bin damit schön von Rang 17 wieder auf 19 runter. Ich bleib bei meiner Meinung, Pyromancer ist nicht mein Spielstil. Mag sein, dass er euch gefällt. Mir ist er viel zu abhängig von anderen Faktoren.


Vermutlich ist das aber eh nicht aussagekräftig genug, weil heute ein Tag zu sein scheint, an dem ich nur verliere, egal mit welchem Deck...


Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#29 Vae Victis Geschrieben 03. Mai 2016 - 13:07

Vae Victis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge

 Ich bleib bei meiner Meinung, Pyromancer ist nicht mein Spielstil. Mag sein, dass er euch gefällt. Mir ist er viel zu abhängig von anderen Faktoren.


 

 

"Pyromancer ist nicht mein Spielstil" war aber nicht deine Ursprüngliche Meinung, die lautete "Pyromancer ist schlecht im priester", und das ist halt objektiv falsch, egal ob dir das passt oder nicht, ob das nicht deinem Playstyle entspricht etc.

 

Generell hört es sich für mich einfach so an, als wüsstest du nicht wie man mit dem Pyrodude umgeht, du hast glaube ich völlig falsche Vorstellungen, welche Rolle der im Deck erfüllen soll.

 

 

Von welcher Liste redest du denn eigentlich ? weiter oben meintest du ja "oder man spielt direkt Auchenai" ... ja warum sollte mand as denn nicht tun ? Ist der nicht gesetzt im Priester ?  Man zockt den Pyro halt zusätzlich, nicht stattdessen (falls das falsch rüberkam).

 

Ich habe als Referenz für die bisherige Diskussion immer angenommen, du zockst etwas das grob so aussieht wie das hier.


Bearbeitet von Vae Victis, 03. Mai 2016 - 13:08.


#30 KitsuLeif Geschrieben 03. Mai 2016 - 14:18

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge
Auchenai ist für mich auch nicht automatisch gesetzt. In meinem Pre-WoG Control Deck hab ich weder Auchenai-Circle noch Pyro gebraucht und habs trotzdem auf Rang 5 geschafft.

"Oder man spielt halt direkt Auchenai."
Das war so gemeint, wie es gemeint war. Man spielt Auchenai-Circle und das gegnerische Aggro-Board ist auch weg. Das ist aber immer noch ne 2-Karten-Kombo, die man so auch erstmal auf der Hand haben muss. Nicht ganz so schlimm wie beim Pyro, war mir aber damals auch zu unsicher, deswegen hab ichs nicht gespielt. Hat aber auch funktioniert.
Ich hab die Liste ausprobiert, die Flowerpower gestern hier gepostet hatte und bin damit tierisch auf die Schnauze gegangen.

Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#31 Hubschraubär Geschrieben 03. Mai 2016 - 18:09

Hubschraubär

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 481 Beiträge

Mit Kitsu über Wild Pyromancer zu diskutieren ist müßig :P

Das hatten wir vor einiger Zeit schon.

 

Ich möchte lieber nochmal auf Xaril, Poisoned Mind zurückkommen. Findet ihr den wirklich so gut? Ich habe ihn zwar erst ein paar Spiele im Standard getestet, aber er war einfach immer zu mickrig, in Relation zu den Karten, die er erzeugt. Im Wild will ich im Deathrattle-Deck in diesem Slot immer lieber Piloted Shredder spielen. Im Standard werde ich ihn erstmal weiter testen, da vor allem meine gespielte Deathrattle-Liste alles andere als ausgefeilt ist.



#32 KitsuLeif Geschrieben 03. Mai 2016 - 18:15

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

Ihr müsst ja nicht mit mir drüber diskutieren, ich hab meine Meinung dazu und ihr eure, fertig. Im Paladin spiele ich ihn, im Priest hab ich für sowas keinen Platz.

 

Xaril ist im Standard auf jeden Fall top. Das schlechteste, was du bekommen kannst, ist Stealth und selbst das hilft dir noch. Wild hab ich bisher noch nicht so ausgiebig gespielt, aber wenn Standard weiterhin so komisch bleibt, werd ich das wohl wieder tun.


Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#33 Hubschraubär Geschrieben 03. Mai 2016 - 18:27

Hubschraubär

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 481 Beiträge

Hatte ich auch nicht vor :P :D

 

Sind diese Karten wirklich wert, dass man so einen schwachen Body aufs Feld schmeißt. Damit verliert man ja deutlich an Tempo. Wobei ich aktuell noch nicht einordnen kann, wie schwer dieser Tempoverlust wiegt.



#34 KitsuLeif Geschrieben 03. Mai 2016 - 18:36

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

Sehr gut :3

 

Meiner Ansicht nach ist es das wert, vor allem kriegst du ja noch mal ein Gift, wenn sie stirbt. Mit ihr kannst du halt auf Karten wie Shadowstep oder Conceal im Deckbau verzichten, weil du die beiden so ähnlich mit ner 2/5 Chance so kriegst... Außerdem triggern die Gifte halt Combo, den Gadgetzan Auctioneer etc.

 

 

Hab mich jetzt entschieden, dass ich in Standard wohl kein Ranked spielen werde. Mir gefällt das Meta (sofern es das schon gibt) absolut gar nicht. Werde wohl in Wild meinen Control Priest ein wenig modifizieren und damit so weit es geht durchlaufen. Damit gewinne ich zumindest öfter, als mit allen anderen Decks im Standard, die ich bisher getestet hab...


Bearbeitet von KitsuLeif, 04. Mai 2016 - 11:48.

Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.


#35 Juser Geschrieben 05. Mai 2016 - 09:48

Juser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

Ich dachte auch, dass Standard mit den ganzen C'Thun Decks etwas langweilig ist. Dann habe ich yogg and load ausprobiert. Totale RNG-Maschine, aber super spaßig und gar nicht mal schlecht (6-4 derzeit) :D

 

Derzeitige Deckliste:

 

http://250kb.de/u/16...8PZ2XATflOD.png


Bearbeitet von Juser, 05. Mai 2016 - 09:50.

Mein battletag für Hearthstone Friend Quests: Gutti#2520


#36 Quathul Geschrieben 05. Mai 2016 - 22:31

Quathul

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge

 

sieht auf rang 10 im Wild genauso aus aktuell .. :D


11111vgkv5.png

 

Blocktronics.org - ANSI ART GROUP


#37 Gast_Saberon_* Geschrieben 05. Mai 2016 - 23:03

Gast_Saberon_*
  • Gast

http://www.mtg-forum...orte/?p=1266337

 

You're late, bro ^_^

Aber egal, das Video ist so gut, das kann nicht in genug Threads stehen

 

 

sieht auf rang 10 im Wild genauso aus aktuell .. :D

Aber Hunter suckt doch momentan. Ersetze Rexxar durch Guldan dann passt es. ^^


Bearbeitet von Saberon, 05. Mai 2016 - 23:07.


#38 Mondschwein Geschrieben 06. Mai 2016 - 11:45

Mondschwein

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 885 Beiträge

Wenn ich selbst Hunter spiele krieg ich immer auf den Sack, gegen Hunter läuft's für mich aber genau so beschissen. Ist wohl einfach nicht meine Klasse.

Im Übrigen empfinde ich es als absolute Tortur gegen Paladine derzeit zu spielen, warum kriegt die Klasse immer irgendeinen random Value-Scheiß, mit dem hin und wieder absolut brokene Turns möglich sind? Geht mir mächtig auf den Sack.

 

Bereue es auch, mir manchen C'Thun-Kram gecraftet zu haben, ist nämlich todeslangweilig. Hätte ich lieber in die ganzen lustigen Mage-Epics stecken sollen, die mir noch fehlen, finde die Klasse im Wild nämlich mit Abstand am spaßigsten, und würde sie auch gerne im Standard ausprobieren.


Wichtige Infos über mich:

 

Bisasam / Metalcore / Bier / deine Mama / Mono Blau


#39 Ratzimundar Geschrieben 06. Mai 2016 - 18:02

Ratzimundar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 288 Beiträge
es gibt so tage, da kriegt man einfach NUR aufs Maul. Kennt ihr das? Das hab ich in Magic zwar auch ab und zu aber in HS kommt mir das manchmal echt extrem vor. Egal was man macht, jeder Gegner hat einfach ALLES und man kann nix machen ausser sich auszuloggen und versuchen sich nicht aufzuregen.

#40 KitsuLeif Geschrieben 06. Mai 2016 - 18:13

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge

es gibt so tage, da kriegt man einfach NUR aufs Maul. Kennt ihr das? Das hab ich in Magic zwar auch ab und zu aber in HS kommt mir das manchmal echt extrem vor. Egal was man macht, jeder Gegner hat einfach ALLES und man kann nix machen ausser sich auszuloggen und versuchen sich nicht aufzuregen.

 

Ich bin also nicht der einzige? Gut zu wissen. Hab das irgendwie 1-2 Mal pro Woche, wo ich bis auf die Quests wirklich gar nichts machen kann. (Und selbst für die Quests brauch ich dann teilweise 3 Stunden, weil einfach nichts läuft)

Und dann gibts wieder Tage, da läuft einfach alles. An solchen Tagen spiel ich dann gerne Ranked, bevor es wieder vorbei ist und nichts mehr geht xD


Ich bin auch nicht allmächtig, ich hab nur nen großen Wurm.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.