Zum Inhalt wechseln


Foto

Arena-Talk-Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
276 Antworten in diesem Thema

#21 Juser Geschrieben 06. Mai 2016 - 07:47

Juser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

@Blashyrkh: Gz, 11 Wins sind für das Deck auf jeden Fall super. ich hätte befürchtet, dass dir die krumme Kurve mehr zum Verhängnis wird, trotz der vielen Value-Karten (du kannst halt in T3 meistens nur ein 2er Minion spielen und in T5 nur 2 2er oder ein 4er...)

 

Ich bin mit meinem tollen Schamanan übrigens auf die Schnazue geflogen. Hätte das Deck definitiv auf 10+ wins eingeschätzt, aber beim 7-2 zerpflückt evolve into Baron Geddon mein komplettes Board. Ich hasse diese Karte! Hex hat wirklich gefehlt.

 

Dafür habe ich jetzt einen Druiden mit Cenarius gedraftet :D Eine bessere Legendary gibt es kaum in der Arena.

 

Das Spiel gerade: Ich klaue mit MCT einen 4/5 Psychotron, habe damit die volle Boardkontrolle und locker lethal -> er spielt Deathwing -> ich kontere mit meinem einzigen hard-removal: Emperor Cobra -> ich gehe auf 1, kann aber seinen Deathwing abräumen und ab dann sind wir beide im topdeck-Modus, er schmeißt seine Soldaten aufs Board, ich pinge sie mit der Heropower weg, imemr auf 1 Leben. Nervenzerreißend :D

 

Finish:

 

TJuPZPOi6sgN.gif

 

Deck:

 

XNnQK4OVwoFq.gif


Bearbeitet von Juser, 06. Mai 2016 - 07:48.

Mein battletag für Hearthstone Friend Quests: Gutti#2520


#22 Mishra Geschrieben 06. Mai 2016 - 09:29

Mishra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 54 Beiträge

Blind vertraue ich dem auch nicht. Aber mein Bauchgefühl trifft da auch manchmal die falschen Entscheidungen, wo ich dann direkt nach dem Pick denke "Was hast du da angerichtet, Karte xy wäre viel besser gewesen..."

 

Wenn man wirklich schlecht ist, sollte man die Tips auch 1:1 umsetzen denke ich. Wenn man dann immer noch einen ~2er Durchschnitt hat, liegt es ganz klar an den spielerischen Fähigkeiten. Die Decks die zB. Heartharena produziert sind auf jeden Fall für einen 4-5 Average gut wenn man ein mittelmäßiger Spieler ist.

 

Meiner Erfahrung nach ist der häufigste Fehler in der Arena das Überbewerten von Value-Plays im Vergleich zum Tempo-Play, ein paar Beispiele:

 

Du spielst Priester und machst einen guten Trade mit deinem 2/3 2Drop gegen den 2/1 Onedrop des Gegners, du hast nun die Wahl den 2/3er vollzuheilen per Heldenfähigkeit oder einen weiteren 2-3Drop zu legen. Ich würde vermutlich sogar einen Spider Tank in Runde 3 über Northshire Cleric + Heal/Draw spielen, da man sonst zu einfach vom gegnerischen 3Drop ausgespielt wird.

 

Generell kann man denke ich sagen, dass eine Heropower in den ersten Zügen fast immer fragwürdig ist, da das Tempo zu mies ist. Ähnliche Situation mit dem Mage-Ping wäre: Der Gegner spielt T1 einen 2/1, du hast nun die Wahl Turn2 den 2/3 zu legen oder den Onedrop zu pingen. Wenn man die Folgezüge weiterspielt sieht man, dass man durch diese Entscheidung entweder der aktive oder der passive Spieler ist. Da die meisten Karten im aktiven Modus (Abusive Sergeant, Dark Iron Dwarf, praktisch jede Paladinkarte(!), usw.) besser sind als im passiven (Unleash the Hounds z.B.), entscheidet man an dieser Stelle bereits oft das Spiel.

 

Klar gibt es Cornercases in denen die Heropower besser ist, z.B. pinge ich natürlich den 2/1er statt den 2/2 Dire Wolf zu legen.

 

Darf alles gerne diskutiert und verbessert werden.


Bearbeitet von Mishra, 06. Mai 2016 - 09:38.


#23 Blashyrkh Geschrieben 06. Mai 2016 - 11:55

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.000 Beiträge

@Blashyrkh: Gz, 11 Wins sind für das Deck auf jeden Fall super. ich hätte befürchtet, dass dir die krumme Kurve mehr zum Verhängnis wird, trotz der vielen Value-Karten (du kannst halt in T3 meistens nur ein 2er Minion spielen und in T5 nur 2 2er oder ein 4er...)

Wenn du auf viele hochwertige 3Drops (Spider Tank, Harvest Golem, etc) triffst, dann kann das problematisch werden, jo.
Glücklicherweise haben meine Flame Juggler meist sehr gut getroffen. :)
Durch die Summoner hab ich die meisten Gegner dann einfach im Lategame outvalued. Im letzten Match wollte ich aber bis zum Schluss keinen von denen Ziehen. :(
 

Ich bin mit meinem tollen Schamanan übrigens auf die Schnazue geflogen. Hätte das Deck definitiv auf 10+ wins eingeschätzt, aber beim 7-2 zerpflückt evolve into Baron Geddon mein komplettes Board. Ich hasse diese Karte! Hex hat wirklich gefehlt.

Sag ich doch. Das eine Hex ist bei nem hochklassigen Shamandraft sehr wichtig und oftmals das i-Tüpfelchen.

Wie Saberon sagte, fehlts zudem an 7/7-Dudes.

Hätte den Draft auf keinen Fall 10+ eingeschätzt. Eher 5-8.

 

Meine heutige Statistik:

6-3, 6-3, 6-3...

Goldstand mal wieder leicht gesunken.

Infinite Arena ist gar nicht so einfach. Die meisten Spieler die behaupten sie wären "Infinite", machen auch nur nen Run am Tag. Oder gar alle 2 Tage mal einen. Mit nem Zuschuss von 80g aus den Quests kann ich das auch mit Leichtigkeit. :D

Na mal hoffen dass paar 10er, 11er und 12er kommen, bevor Zero erreicht ist.

 

Schönstes Match heute:

jmurpoyb.png

Unstable Portal hat's mal wieder gerichtet. :D



#24 Gast_Saberon_* Geschrieben 06. Mai 2016 - 12:51

Gast_Saberon_*
  • Gast
Ich war letztes Addon infinite. Decktracker und so, ziemlich cooles gerät, das trackt nicht nur die Decks sondern zählt auch statistiken mit.

#25 Juser Geschrieben 06. Mai 2016 - 14:40

Juser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

Infinite werde ich nie erreichen, dafür bräuchte man ja knapp 7 Wins im Schnitt, das ist schon eine Spitzenleistung.

 

Mehr als 20-30 Arenas schaffe ich im Monat aber sowieso nicht, also bin ich pseudo infinite mit daily quests. Sind immerhin 30 Packs im Monat, da bekommt man eine schöne Sammlung zusammen, ohne Echtgeld einzusetzen ;)


Mein battletag für Hearthstone Friend Quests: Gutti#2520


#26 Juser Geschrieben 07. Mai 2016 - 07:28

Juser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

So Jungs, ich hab mir die Kritik am letzten Shaman-Deck zu Herzen genommen und mir diesmal ein paar von den 7/7er Dudes und ein Hex zur Auswahl geben lassen:

 

DU1xS4mgljXt.gif

 

Ist das Deck jetzt imbaer als dass letzte? ich denke schon: Shredder, Doomhammer, Earth Elemental, Master of Evolution, 2 Fireguard Destoyer...

 

Nur eine Synergie für die 12(!) Overload-Karten fehlt leider.

 

@Blashyrkh: Meine letzten runs gingen 7-3, 8-3 und 7-3 aus :D Nicht arg viel besser, aber immer mit 150+ Gold als Belohnung. Wobei ich den Sprung bei 8 Siegen fast noch größer finde, da es ab dann 2 extra Belohnungen und goldene Karten gibt.


Bearbeitet von Juser, 07. Mai 2016 - 07:48.

Mein battletag für Hearthstone Friend Quests: Gutti#2520


#27 KitsuLeif Geschrieben 07. Mai 2016 - 09:44

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.112 Beiträge

Mit freundlicher Hilfe von Blashyrkh einen recht guten Run geschafft (was sag ich, es war mein bisher bester).

Angehängte Datei  Hearthstone Screenshot 05-07-16 10.27.52.png   986,94K   0 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  Hearthstone Screenshot 05-07-16 10.28.19.png   747,21K   0 Mal heruntergeladen



#28 Blashyrkh Geschrieben 07. Mai 2016 - 09:50

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.000 Beiträge

Meiner Erfahrung nach ist der häufigste Fehler in der Arena das Überbewerten von Value-Plays im Vergleich zum Tempo-Play, ein paar Beispiele:

Du spielst Priester und machst einen guten Trade mit deinem 2/3 2Drop gegen den 2/1 Onedrop des Gegners, du hast nun die Wahl den 2/3er vollzuheilen per Heldenfähigkeit oder einen weiteren 2-3Drop zu legen. Ich würde vermutlich sogar einen Spider Tank in Runde 3 über Northshire Cleric + Heal/Draw spielen, da man sonst zu einfach vom gegnerischen 3Drop ausgespielt wird.

Du bringst es ziemlich gut auf den Punkt. Man kann es sich einfach nicht erlauben im Early die Hand vollzupumpen. Wer das Board im Early/Mid beherrscht, der generiert automatisch Kartenvorteil. Ideale Kurve wäre so in etwa Chow, Creeper, Spider, Yeti, Silver Hand, Boulderfist. Wenn der Gegner da nicht halbwegs mitziehen kann, ist das Spiel schon gewonnen.

Value Plays kommen dann später, falls man es nicht schafft den Gegner zu überrennen. Da gehts dann drum, wer es als erstes schafft die gegnerische Hand komplett zu zerbröseln.

 

Ich war letztes Addon infinite. Decktracker und so, ziemlich cooles gerät, das trackt nicht nur die Decks sondern zählt auch statistiken mit.

Ich sag ja nicht, dass es unmöglich ist. Habs zu Classiczeiten auch geschafft. Als Naxx dann kam, ist meine Quote runtergegangen. Hab dann aber auch nichtmehr grossartig Arena gespielt.

Zum Eröffnungsevent von GvG war ich dann sogar Infinite mit dick Profit und hab von morgens bis abends Arena gespielt. Das war so easy, als die ganzen Noobs nen kostenlosen Run bekamen. 5-0 oder zumindest 5-1 war schon fast geschenkt. Danach ging die Quote dann leider wieder deutlich runter. Aber ich hatte praktisch fast alles was so man braucht. Inklusive Dr. Boom. Schade, dass sie das jetzt nichtmehr machen mit dem kostenlosen Arenarun.

TGT hab ich gar nicht Arena gespielt, wegen der doofen Änderung. Erst Run in LoE war dann direkt 12 Wins. Hab dann aber nichtmehr grossartig Arena gespielt, weil das einfach frustrierend war immer Classicbooster zu bekommen.
Bin sehr überrascht, dass ich im aktuellen Meta gleich sogut abschneide und nach so langer Abwesenheit gleich wieder an Infinite kratze.

 

Mehr als 20-30 Arenas schaffe ich im Monat aber sowieso nicht, also bin ich pseudo infinite mit daily quests. Sind immerhin 30 Packs im Monat, da bekommt man eine schöne Sammlung zusammen, ohne Echtgeld einzusetzen ;)

Wenn man keine Foil-Addiction hat, dann reicht das doch. :P Ist weitaus effektiver als im Ranked zu grinden.

Erster Run heute:
8uxj6qix.png

Hät den nicht so hoch eingeschätzt. Jetzt wieder über 2k. Infinite ich komme! :D

Bei 3-1 hatte ich nen kompletten Rechnerabsturz. Dank SSD war ich rechtzeitig wieder online, bevor das Spiel automatisch als loss gewertetet wird. Passiert mir das bei meinen Eltern, dann ist das Spiel verloren. Drum spiel ich auch nichtmehr Arena, wenn ich meine Eltern besuche. :D

Hab 1 Zug verloren durch die Aktion. Er hat dann nach und nach die Boardkontrolle erobert. Als er bei 7HP war hab ich glücklicherweise Fireball topdecked.

 

Schaut euch mal diese Abscheulichkeit an:

la4p48sa.png

Was bitteschön ist DAS?



#29 Shadryx Geschrieben 07. Mai 2016 - 10:23

Shadryx

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 78 Beiträge
Hab jetzt seit langem das erstemal wieder Arena gespielt, aber drei mal hintereinander gegen Schamanen war so medium geil...
Wer kam auf die Idee den 4 7/7 zu erfinden?
Ich glaub Schamane löst Paladin bald ab in der Rangliste^^
Come to the dark​ blue side, we have Cookies!

#30 Blashyrkh Geschrieben 07. Mai 2016 - 10:56

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.000 Beiträge

Ist das Deck jetzt imbaer als dass letzte? ich denke schon: Shredder, Doomhammer, Earth Elemental, Master of Evolution, 2 Fireguard Destoyer...

Jetzt fehlen mir die Fire Elementals fürs Lategame. :D
 

Mit freundlicher Hilfe von Blashyrkh einen recht guten Run geschafft (was sag ich, es war mein bisher bester).

Kein Ding. Wie gesagt, Hilfe beim Draft gern jederzeit. Von mir aus auch bei 20-30 Drafts, sofern ich die nicht alle mit dir spielen muss. :D

 

Es ist ein völlig anderes Meta an das man sich erstmal gewöhnen muss. Man sieht Karten, die man zuvor höchstens mal beim Booster aufreißen gesehen hat. Und auch die Spielweise ist eine völlig andere. Manchmal musste ich dich von fragwürdigen Aktionen abhalten. Zurückfallen lassen kannst du dir in der Arena nicht leisten. Einfach mal Lightbomb und dann Dr. Boom hinterher ist nicht drin. Meistens jedenfalls. :D Mishra hat das weiter oben ja bereits gut beschrieben wie wichtig Boardcontrol im Early ist.

 

War ein sehr interessanter Draft. Combodecks hat man wirklich selten. Das hat sich aber irgendwie alles mehr oder minder nebenbei ergeben. Erst die Mana Wyrms und der Flamewaker. Dann die ganzen Spells. Und dann zwischendurch die Adventurer, die mangels vernünftiger Alternativen genommen werden mussten.

 

Schön, dass du eingesehen hast, dass du in der Vergangenheit vielleicht doch das ein oder andere falsch gemacht hast und nicht nur ausschliesslich vom gegnerischen Luck zerfetzt wurdest.



#31 Quathul Geschrieben 07. Mai 2016 - 11:32

Quathul

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge

durch die neue Edition kann man sogar mit Warrior (der imho vorher der schlechteste Pick in der Arena war , gefolgt vom Hunter) recht gute Winrate in der Arena verbuchen .

Hab gestern mal aus der Auswahl Druid Warrior Hunter mal den Warrior gepickt ,  daraus wurde dann ein Midrange Warrior Deck mit 1 WarAxe ,1 Tentakel und 1 4er Drop Shredder und 1 6er Drop Shredder sowie 7 Removals (shieldslam,execute,slam, blood to ichor , crush, 2x Bash ) lategame 1x  Bolderfist Ogre , Sunwalker , 7mana 6/8 Taunt und einer Shieldmaiden . Rest waren 3-4er Drops . Leider keinen brauchbaren 1 Drop (Leppergnome isses nicht mehr wert zu picken) und 2er drops waren nur  charge Murloc , Pirate Carrot und nerubian egg (ohne enabler einfach mieser pick) .

Bloodhoof Taunt ist sehr flexibel , traded in der Regel 2:1 und passt gut in die Curve , der neue Ghoul mit 3/3 body und wirbelwind Battlecry ist in der Arena richtig fetzig und die Tentakel Waffe kann im Lategame eine Clock darstellen und brauch sich vor Ooze etc nicht fürchten .  Mit dem Deck bin ich 7-3 gegangen ,1 Rogue deck und 1 Lock Zoo Deck mit nahe an Constructed Level picks haben nicht mehr Wins zugelassen  .

 

 


11111vgkv5.png

 

Blocktronics.org - ANSI ART GROUP


#32 KitsuLeif Geschrieben 07. Mai 2016 - 17:22

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.112 Beiträge

Nach dem 9-3er noch zwei Runs gespielt. 6-3 und jetzt noch ein 5-3er. Bis zum 3-0 kam ich ohne Probleme durch, hab sogar nen Reno Jackson des Gegners überlebt, aber dann kamen leider Gegner, die mich einfach überrannt haben. Beim 5-3 sah es dann so aus:

Angehängte Datei  Hearthstone Screenshot 05-07-16 18.18.16.png   1,28MB   1 Mal heruntergeladen

 

Immerhin 60 Gold und Staub und ein Booster gekriegt. Werd vermutlich morgen dann den nächsten Run starten können.



#33 Juser Geschrieben 07. Mai 2016 - 18:29

Juser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

durch die neue Edition kann man sogar mit Warrior (der imho vorher der schlechteste Pick in der Arena war , gefolgt vom Hunter) recht gute Winrate in der Arena verbuchen .

 

Der Warrior war spätestens seit Explorers ziemlich brauchbar. Affe und Obsidian Destroyer hatte man sehr oft zur Auswahl (da Common, Klassenkarten und neueste Edition). Wenn man dann noch ein paar Waffen bekommen hat, konnte man schon was reißen.

 

Ich habs sogar 2 mal geschafft, Ogrimmar Aspirant + Gorehowl zu draften. Das war ein Spaß :D

 

mE ist Hunter am schwächsten, da die Hero-Power keinen Impact aufs Board hat (genau wie bei Warrior) und die starken Klassen-Commons fehlen (anders als bei Warrior).


Bearbeitet von Juser, 07. Mai 2016 - 18:29.

Mein battletag für Hearthstone Friend Quests: Gutti#2520


#34 Mishra Geschrieben 07. Mai 2016 - 18:44

Mishra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 54 Beiträge

Nach dem 9-3er noch zwei Runs gespielt. 6-3 und jetzt noch ein 5-3er. Bis zum 3-0 kam ich ohne Probleme durch, hab sogar nen Reno Jackson des Gegners überlebt, aber dann kamen leider Gegner, die mich einfach überrannt haben. Beim 5-3 sah es dann so aus:
attachicon.gifHearthstone Screenshot 05-07-16 18.18.16.png
 
Immerhin 60 Gold und Staub und ein Booster gekriegt. Werd vermutlich morgen dann den nächsten Run starten können.


Glückwunsch zur besseren Quote!

Mich würde interessieren was dich nun zu einem besseren Spieler gemacht hat, bzw. was du von Blashyrkh lernen konntest.

#35 KitsuLeif Geschrieben 07. Mai 2016 - 18:50

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.112 Beiträge

Danke^^

Was ich lernen konnte: Keine übereilten Entscheidungen zu treffen, jeden Pick beim Draft gut zu überlegen (außer, es war offensichtlich) und in den Spielen auch die ersten paar Runden immer zu versuchen das Board des Gegners möglichst freizuhalten, sowie sein eigenes aufzubauen. Nicht blind ins Gesicht gehen, sondern auch mal gute Diener opfern, sofern es erforderlich ist. Ansonsten fällt mir gerade nicht mehr viel ein, was ich noch gelernt habe...

Blashyrkh, was hab ich noch gelernt? xD

EDIT: Ah ja... noch was gelernt! "Du nicht ziehen Karte!"


Bearbeitet von KitsuLeif, 07. Mai 2016 - 19:30.


#36 Juser Geschrieben 07. Mai 2016 - 20:04

Juser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

Habt ihr eigentlich schon ein zweites Pack als Arena Reward bekommen?

 

Ich habe jetzt 9 runs seit der Erweiterung gemacht und nie 2 Packs als Belohnung bekommen. Gut, 1x hatte ich <4 Siege, da gibt es afaik kein zweites Pack.


Mein battletag für Hearthstone Friend Quests: Gutti#2520


#37 KitsuLeif Geschrieben 07. Mai 2016 - 20:09

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.112 Beiträge

Habt ihr eigentlich schon ein zweites Pack als Arena Reward bekommen?

 

Siehe hier

War bei 9 Wins.



#38 Olli80 Geschrieben 07. Mai 2016 - 21:20

Olli80

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge
Hatte ich letztens bei ner mageren 4:3 Runde. Ist aber bei nur drei Boxen wohl die absolute Ausnahme.

#39 Blashyrkh Geschrieben 08. Mai 2016 - 04:52

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.000 Beiträge

Nach dem 9-3er noch zwei Runs gespielt. 6-3 und jetzt noch ein 5-3er. Bis zum 3-0 kam ich ohne Probleme durch, hab sogar nen Reno Jackson des Gegners überlebt, aber dann kamen leider Gegner, die mich einfach überrannt haben. Beim 5-3 sah es dann so aus:
...
Immerhin 60 Gold und Staub und ein Booster gekriegt. Werd vermutlich morgen dann den nächsten Run starten können.

Ich lese da "können" und nicht "könnte". Also erfolgreich angefixt. :D
Hättest du stattdessen Constructed gespielt, hättest maximal 100g gemacht und hättest dann 2 OG-Booster + 50g oder so.
Jetzt hast du 3 OG-Booster, 1 TGT-Booster, 1 goldene Rare, bisschen Dust und ebenfalls noch ein bisschen Gold.
Anfangs ist Arena sehr anstrengend und man muss sich stark konzentrieren. Mit der Zeit wird das aber Routine wie Constructed. Wobei es immer mal zu komplexen Situationen kommen kann, die man so im Constructed nicht sieht.
 
Beim zweiten Run hab ich ja mittendrin dann nochmal reingeschaut. Die Games waren ja wirklich easy. Grossartig helfen musste ich da nicht. Dann gabs aber auch auf einmal übelst aufs Maul. Das erleb ich selbst auch öfters. Hatte den Draft ja im Vorfeld bei 5 bis 7 Wins eingeschätzt. Da lag ich ziemlich gut mit meiner Einschätzung.
 
Nice dass der dritte Run (da war ich ja schon off) nicht direkt wieder in die Hose gegangen ist. Hat dein Zuschauer dir ein bisschen geholfen oder hast du den Run komplett allein gespielt? Hab den Draft ja mit dir zusammen erstellt. Find das Ergebnis in Hinblick aufs Deck weder enttäuschend noch überraschend. Durchaus ok, die Leistung. Bin mir nicht sicher, ob ich mit dem Draft auf 7 oder mehr gekommen wäre. Da hat's an vielen Ecken halt an Value gemangelt und Kurve hätte auch schöner sein können.
 
Je weniger Garbage und je besser die Kurve, desto höher die Chancen auf nen guten Run. Wobei man auch mit nem tollen Draft am Anfang gleich 3x auf die Fresse kriegen kann, weil die Gegner einen genau so tollen Draft haben und dazu einfach den besseren Draw. Im Gegenzug klatscht man dann auch mal mit nem Gammeldraft Gegner mit weitaus besserem Draft weg, weil der Draw einfach nur göttlich ist. Das ist halt Arena.
 
 
 

Mich würde interessieren was dich nun zu einem besseren Spieler gemacht hat, bzw. was du von Blashyrkh lernen konntest.


Also mir ist da ein Beispiel in Erinnerung. Gegner spielt Worgen Infiltrator. Ich empfehle den 2/3 zu spielen.
Kitsu: "Aber dann kann er den ja töten."
Ich: "Und? Dann muss er pingen und verschwendet eine Karte sowie 3 Mana um unseren 2Drop töten zu können."
Gegner opfert und Ping. Wir legen 3Drop und kontrollieren von da an das Board. Das ist genau so Situation wie du sie beschrieben hast. Ich weiss nicht ob der Gegner nen 2Drop hatte. Wenn er nen 2/3 oder 3/2 gehabt hätte, wäre es weiser gewesen den zu spielen und den Infiltrator im Stealth zu belassen.
 
Infiltrator haben wir im zweiten Draft auch selbst gespielt. Das ist so ne Karte bei der man Constructed Spielern erstmal abgewöhnen muss einfach ins Face zu gehen. Wir alle sehen ihn seit Jahren täglich im Constructed. Nur wird er da völlig anders einsetzt. In der Arena ist es halt ein Shock mit Summoning Sickness.
Wenn man die Bedeutung von Worgen Infiltrator fürs Arena Meta versteht, dann erklärt sich auch die Bedeutung von Flame Juggler sowie Mad Bomber von selbst. Wobei die auch anderes können, als Infiltrator zu beseitigen.

Hab bislang nur einmal jemanden erlebt der wirklich lernresistent war. Erster Draft war richtig mies. Hab ihm geholfen dennoch 3 Wins rauszuholen und dann ermutigt es nochmal zu versuchen, da der Draft nur besser werden kann. Wurd er auch. 7-3. Dann noch paar Runs mit ihm gemacht. Als er auf sich gestellt war, fing das wieder an. 0-3, 2-3, 1-3...
 
 
 

Habt ihr eigentlich schon ein zweites Pack als Arena Reward bekommen?
 
Ich habe jetzt 9 runs seit der Erweiterung gemacht und nie 2 Packs als Belohnung bekommen. Gut, 1x hatte ich <4 Siege, da gibt es afaik kein zweites Pack.

Siehe Startpost. Ab 3 Wins gibts nen zweites Pack. Hatte neulich bei 4 Wins eins.

Bearbeitet von Blashyrkh, 08. Mai 2016 - 04:52.


#40 Gast_Saberon_* Geschrieben 08. Mai 2016 - 06:51

Gast_Saberon_*
  • Gast
Infiltrator haben wir im zweiten Draft auch selbst gespielt. Das ist so ne Karte bei der man Constructed Spielern erstmal abgewöhnen muss einfach ins Face zu gehen. Wir alle sehen ihn seit Jahren täglich im Constructed. Nur wird er da völlig anders einsetzt. In der Arena ist es halt ein Shock mit Summoning Sickness.

 

Moment, ist das nicht obvious, dass man ihn als Seal of Fire spielt um den Gegner davon abzuhalten seinen x/2er zu spielen und ihn so lange im Stealth lässt bis man abtauschen kann? 

 

Zum Thema Hunter in der Arena: Für ihn gelten imo komplett andere Regeln im Draft. Gerade wegen seiner Hero Power und den im Schnitt schlechteren Einzelkarten muss man ihn ganz anders zocken und auch draften als die anderen klassen. Die ersten paar Runden baut man die Board control auf und im Midgame ab ~Turn 6 geht man einfach ins Face und lässt den Gegner abtauschen, selbst wenn man dabei mehr und mehr Tempo verliert und langsam out of Cards geht. Es ist nur extrem wichtig das eigene Deck einschätzen zu können und ab wann man ins Face gehen muss. Auf diese Weise hatte ich auch schon gute Hunterruns und man muss Karten wie den 5/2 Charge ganz anders beweiten (Den picke ich hier sehr hoch genau wie Wolf Rider und Arcane Golem damals) Klar verliert das gegen massiven Heal oder dicken Tauntwalls aber gerade gegen Rogues hat man ein super gutes Matchup, weil die in dem Matchup noch eine viel schlechtere Hero Power haben als wir ;)

 

Hatte auch so Games, wo ich seit Turn 3 jede(!) Runde Hero Power machen konnte (Hat sich einfach immer so ergeben) und er am Ende bei 12 HP war ohne dass ich ihn ein mal angreifen musste^^ Dann kommt eben der Burst im Fall von Skill Command/Charge/Stealh und der Gegner ist tot. 


Bearbeitet von Saberon, 08. Mai 2016 - 06:55.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.