Zum Inhalt wechseln


Foto

American Bomberman


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Hasran Ogress Geschrieben 21. August 2016 - 21:09

Hasran Ogress

    Legacyuser 2016

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 721 Beiträge

Hallo allerseits, ich wollte euch mal hier den Misthaufen zur Diskussion stellen, an dem ich gerade arbeite. Vorab: Das ist im Moment noch theory crafting, da ich zur Zeit entweder mit Baby oder mit Gasi-Turnieren beschäftigt bin, ich werds allerdings am WE mal zusammenbauen (obv. nach kompetentem Input eurerseits).

 

Hier erstmal die Liste:

 

 

Jo was sehen wir hier eigentlich?

 

Im Kern ist das Deck ein (zugegebenermaßen schwachbrüstiges) Human-Tribal.dec, das mit Vial und Caverns unbeeindruckende Menschlein legt.

 

Wie soll der Haufen also gewinnen?

 

a) Auriok Salvagers und Lion's Eye Diamond geben zusammen obv. einen ganzen Haufen Manas beliebiger Farbe und Zahl. liegt zudem zufälligerweise noch ne Pyrite Spellbomb im Grave zünden wir den Gegner so lange an, bis er tot ist. Für die Combopieces haben wir als Tutoren Trinket Mage und Imperial Recruiter - die durch Bounce und Flicker evtl auch öfters missbraucht werden können. Zudem eben die Tops

 

b) Das Deck kann (v.a. über Mentor) halbwegs auch unter dem MD Meekstone Druck erzeugen mit Hilfe vieler Monkies und Top-Cycle. Die billigen Artefakte arbeitet auch ganz passabel mit dem Mentor.

 

c) Wenn der GY-Hass vom Gegner aufgefahren wird, dann steckt im SB auch noch die Möglichkeit die Painter's Servant - Grindstone - Combo online zu bekommen.

 

Wo ist also das Problem?

 

Das Deck ist wohl zu verspielt und gegen Fastcombo haben wir nun nicht so viele Bomben im Board/Deck. Für Forces ist der Blau-Anteil zu mickrig und Platzprobleme hat der Haufen ohnehin (2 Brainstormes ... wtf?). Eigentlich hab ich nur durch die Spoiler Bock auf einen Human-Haufen bekommen und evtl. bekommt man den Prälaten unter. Für unsere Zwecke hier ist der alte Recruiter klar besser.

 

Bitte gebt mir ein wenig Input, auch wenn es wahrscheinlich ist, dass ich das Ding nicht auf Tier2 trimmen kann. Evtl. kann man ja damit trotzdem am nächsten Turnier ein paar Leute blitzen.

 

 


Bearbeitet von Hasran Ogress, 21. August 2016 - 21:09.

banner.jpg

Lygasi: Redanimator {B} {R} - Dragon Stompy {R} - Merfolk {U} - MUD {X} - Delver {U} {G} {B} - Maverick {W} {B} {G} - Unfinity {U} - Belcher {R} {G} - Omnisneak {U} {R} - Aluren {U} {G} {B} - Infect {U} {G} 
Modern: Robotta  {X} 
Standard: ---------
EDH: ---------------


#2 Quentin Coldman Geschrieben 21. August 2016 - 21:36

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.342 Beiträge
Ich frage mich wie gut der Mentor noch in dem Brew ist. Will man nicht vorallem vor dem Boarden mehr Good-Stuff spielen um die Kombo safe durchzukriegen? Auch Flickerwhisp gefällt mir nicht ganz, weil nicht tutorbar, dafür gibt's halt paar nette Synergien. Was ich aber definitiv noch ins Deck quetschen würde ist Pia and Kiran Nalaar, bei so vielen Artefakten ist die einfach richtig gut und doppel rot geht Dank Cavern auch klar. Außerdem frage ich mich ob sich bei 18 Kreaturen noch die Vial lohnt.

#3 Hasran Ogress Geschrieben 21. August 2016 - 22:05

Hasran Ogress

    Legacyuser 2016

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 721 Beiträge

Naja, die 3Kartencombo ist halt nun nicht gerade der Oberhammer, weswegen man sie wohl auch im Format nicht so oft sieht. Ein anständiger Plan B wär imho schon ein großer Pluspunkt.

Pia hab ich schon ganz vergessen. Die muss sowieso getestet werden. Evtl kick ich auch die Schwerter und stocke das Viehzeugs und die Brainstorms auf. An Flip-Jace hätte ich auch schon gedacht ... wir sind halt ziemlich low to the ground - aber größtes Prob seh ich eh in Combo-Matchups. gegen faire Decks haben wir wohl genug Zeit um die Combo online zu bekommen.


banner.jpg

Lygasi: Redanimator {B} {R} - Dragon Stompy {R} - Merfolk {U} - MUD {X} - Delver {U} {G} {B} - Maverick {W} {B} {G} - Unfinity {U} - Belcher {R} {G} - Omnisneak {U} {R} - Aluren {U} {G} {B} - Infect {U} {G} 
Modern: Robotta  {X} 
Standard: ---------
EDH: ---------------


#4 lune Geschrieben 25. August 2016 - 07:55

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.841 Beiträge

Soweit ich mich erinnere, spielen klassische Bomberman-Listen keine Recruiter und auch nur 3 Salvagers - da das Deck im Endeffekt ein Kontrolldeck mit Combo-Finish ist. Necrogen Spellbomb (mit kleinem Schwarz-Splash) sehe ich eigentlich gesetzt (kaputte Gegnerhand = so much fun), Warmth kannst auch getrost durch die Sunbeam Spellbomb ersetzen.Dank trinkets reicht ja eine, ist wieder n gewonnener SB-Slot.

Insgesamt denke ich, dass dein Deck in der aktuellen Variante einach zu viel von allem gleichzeitig will. Um deine Combo zu schützen und den Gegner zu disrupten (v.a.Combo/Counter/Removal) wäre mein Vorschlag, den Blau-Anteil zu kürzen und Discard zu zocken - mit Painful Truths, Top und Fetchies kommst ja trotzdem ganz gut durch's Deck.

Vielleicht noch ne 3. Explosives gegen Chalice of the Void im Board, ansonsten kann man viel des regulären Hasses ja getrost ignorieren (Deathrite Shaman trifft hier ja keine relevanten Karten, gegen Surgical Extraction kann man a) Discard zocken und b) nach entfernter Pyrite mit Wrb einfach den Instant Necrogen Spellbomb Lock fahren, sobald die Gegnerhand geschreddert ist).

Wenn du nen Plan B in diesem Deck fahren willst, würde ich eher auf Planeswalker setzen - Liliana of the Veil ist mit Salvagers zusammen CA (wenn auch anstrengend für den Manabasis - müsste wohl noch ne Cavern gegen n weiteres Dual getauscht werden; bei Belass von Blau wäre es entsprechend JtMS ;) ). Ist halt im Gegensatz zum Mentor langsam und grindig, dafür machen diese Karten bereits ganz alleine was :)


Bearbeitet von lune, 26. August 2016 - 07:14.
€dit: Schlechtschreibung.... -.-

market_banner_1.png || Humility, everybody's favorite für Regelfragen ~phyrexianblackmetal || Tauschpartner ohne Profilbild identifizieren ist wie Blinde Kuh spielen... du erwischt garantiert den Falschen!

Unser Forenteam    Allgemeine Forenregeln        Regeln des Verkaufsbereiches    Unser Wiki und Casual-Primer-Verzeichnis    Feedback bei Problemen


#5 Nekrataal der 2. Geschrieben 15. April 2017 - 09:36

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.020 Beiträge
Mit Walking Ballista hat auch Bomberman ein neues, schickes Tool bekommen, was zusätzlich über Trinket Mage tutorbar ist. Liste: https://www.google.d...Mo3avp2l-qNUJBg

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 15. April 2017 - 09:54.


#6 ThunderSpirit Geschrieben 14. Mai 2017 - 13:37

ThunderSpirit

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 54 Beiträge

Ist das Deck nun unspielbar geworden ? Nach dem Ban der Karte die alles kann :-( 

Ich würde gerne ein Deck bauen das ohne die Imperial Recruiter und die Tops auskommt.

 

Eigentlich ist ja eins der grössten Probleme die Manakurve im aktuellem Meta oder ?


Bearbeitet von Der Schneider, 14. Mai 2017 - 20:41.
Link korrigiert


#7 Nekrataal der 2. Geschrieben 14. Mai 2017 - 13:42

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.020 Beiträge

A) wird die Manakurve von allem was Hierarch, Shamane spielt locker übertrumpft, B) war Topf wirklich wichtig in dem Deck und C) wird Trinket Mage nun um einiges schlechter. Wie ich schon anderweitig schrieb, ein Bomberman ist ein Deck, dass erheblich Kollateralschaden durch den Top Ban erhalten hat. Ja, ich halte es nun für kompetitiv unspielbar.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.