Zum Inhalt wechseln


Foto

Legacy Einstieg

buyout legacy reserved list

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
65 Antworten in diesem Thema

#41 Pen Pen Geschrieben 28. August 2018 - 19:15

Pen Pen

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 284 Beiträge

Langfristige Prognosen zu stellen finde ich immer schwierig. Glaube es wird sich im Meta bis auf einen großen Death Shadow Zuwachs (den du ja selbst auch schon erwähnt hast) vorerst nicht viel ändern.

 

Mir persönlich ist es immer wichtiger, dass mir ein Deck auf lange Sicht viel Spaß macht auch wenn man damit jetzt nicht in jedem Turnier sicher von vorneherein die Top 8 erreicht. Wenn das für Turbo Dephts auch auf dich zutriftt dann ist das Deck auf jeden Fall eine vernünftige Investition. Zumal ich das Deck für sehr solide halte. Gegen DNT und Miracles gibt es ja auch die ein oder andere sehr gute Hatekarte :D.



#42 Dein Freund der Baum Geschrieben 28. August 2018 - 19:25

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.667 Beiträge

Miracles ist für Turbo Depths kein allzu großes Problem. Schnelle Mentoren sind schlimm, aber ansonsten hat man mit 8 Discard, den Safekeepern und postboard Surgical schon ganz ordentliche Antworten für seine Schwerter. Gegen D&T muss man sich halt durchlucken und alle Nadeln ziehen :D

 

Das Deck ist auf jeden Fall noch solide, aber natürlich nicht mehr so gut im Meta aufgestellt wie zu DRS-Zeiten.

 

Zu Mengucci: Der Kerl zockt halt immer irgendein Deck ohne sich vorher damit zu beschäftigen, kriegt aufs Maul und wundert sich. Ich frage mich echt, wie man sich seine Legacy Videos geben kann... Zumal er ja offensichtlich ansonsten ein Weltklasse Spieler ist, wenn er sich in die Materie eingearbeitet hat. Sonst hätte er ja nicht konstant gute Ergebnisse auf der Pro Tour  :blink:


Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.


#43 Chain_of_M Geschrieben 28. August 2018 - 19:40

Chain_of_M

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 33 Beiträge

Ok danke. Ich habe grade n Paar Spiele mit Turbo Depths gemacht und muss sagen es macht richtig Laune zu damit zu zocken. Ich kann jetzt natürlich noch keine Aussagen darüber machen wie gut das Deck jetzt ist, aber es macht großen Spass zu spielen, vorallem weil die Lines doch immer für ein eigentlich lineares Deck, unterschiedlich laufen. Und für mich steht der Spielspass bei einem Deck auch an erster Stelle. Von daher denke ich das is ne gute Investition für mich!

Video von Mengucci war zufällig das erst Beste (oder Schlechteste)  :D



#44 GrünerMann Geschrieben 28. August 2018 - 19:51

GrünerMann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 189 Beiträge

Miracles ist machbar, Death and Taxes grausam du brauchst Nadeln, Discard, Safekeeper und auch noch Luck  B-). Ja ein wenig hat Depths metabedingt an Stärke verloren, das soll aber nicht heißen, dass es generell schlechter geworden ist. Zumindest schätzte ich das vorerst mit geringer Spielpraxis mit dem Deck so ein. Ich bin doch nochmal von Br Reanimator abgekommen, eben weil mir das Deck auf die Dauer keinen Spass macht! Wenn dir Turbo Depths also zusagt und du denkst das Deck länger spielen zu wollen, dann kannste bedenkenlos zugreifen. Ich würde grundsätzlich sagen, das man in einem Eternalformat sein Deck eher danach wählen sollte, worauf man wirklich Lust hat und dann auch lange Freude dran hat, als nur danach zu gehen welches Deck gerade das "Das Deck to beat" ist.



#45 Pen Pen Geschrieben 28. August 2018 - 20:19

Pen Pen

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 284 Beiträge

 

 ZIch frage mich echt, wie man sich seine Legacy Videos geben kann... 

 

So zum einpennen nebenbei sind die ganz gut :lol:.

Glaube theoretisch kann man Turbo Dephts auch mit Shockländern zocken anstatt Duals. Das macht es nochmal erheblich billiger.



#46 Dein Freund der Baum Geschrieben 28. August 2018 - 20:45

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.667 Beiträge

Quentin Coldman ist mit ner Blooming Marsh / Llanowar Wastes Manabase bei MKM Hamburg in die Top 8 gekommen. Das funktioniert also auch ;)

Fetchlands und Bayous sind natürlich optimal, aber das Deck verzeiht in der Hinsicht schon einiges. Mit Shockduals verliert man halt das eine oder andere Spiel gegen Delver & Co., weil man einmal zu viel Schaden gefressen hat.


Bearbeitet von Dein Freund der Baum, 28. August 2018 - 20:45.

Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.


#47 GrünerMann Geschrieben 28. August 2018 - 21:14

GrünerMann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 189 Beiträge

Ja Blooming Marsh funktioniert ganz gut an Stelle des 3. Bayous, wenn man ausweichen muss, habe ich anfangs auch so gespielt, bis ich mir das 3. geleistet habe. Wenn dann sollte man jetzt zugreifen, die scheinen momentan i-wie nicht so gefragt zu sein. Ich habe meines auf Mkm für 170 gekauft, war Revised und good.



#48 Nekrataal der 2. Geschrieben 29. August 2018 - 13:07

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.015 Beiträge
Ich spiele seit einigen Wochen im Wesentlichen TurboDepth online und auch wenn der Wasteland & StoP Count nach dem Ban erhöht ist, ist das Deck immer noch gut. Gegen Delver steht man gut dar auch wenn die Spiele meist sehr knapp sind. Vs. Miracles steh ich positiv, gerade nach dem Boarden ist dass MU deutlich besser. D&T ist ein grundsolides SchlechtMU. Alle Threats über Nadeln etc. auszuschalten halte ich eher für unwahrscheinlich. Eine gute und vorallem schnelle Hand ist da vllt besser.

#49 Kalli Geschrieben 29. August 2018 - 13:54

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.388 Beiträge

Wenn du eine günstige Manabase suchst schau dir mal Nicfit an. Unendlich Anpassungspotenzial und kommt auch gut ohne Duals klar.



#50 Chain_of_M Geschrieben 30. August 2018 - 13:14

Chain_of_M

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 33 Beiträge

Vielen Dank für eure hilfreichen Tipps und Ratschläge, gerade für den lieber das Deck zu spielen auf welches man wirklich Lust hat. Wenn ich danach gehe dann wären meine drei Favoriten wohl, Turbo Depths, Lands und Aggro Loam. Lands wird leider ausscheiden vermute ich, da das Deck ohne Tabernacle wohl fast schon unspielbar, oder zumindest gravierend schlechter sein dürfte? Die anderen beiden wären gut finanzierbar auch Loam, da ich nach langem Suchen und Telefonieren meine alte Sammlung wieder aufgetaucht ist, darunter auch meine beiden Chains of Mephistopheles. Die Karte ist ja in den gängigen Legacydecks nicht grade der Standard, außer in Pox. Aber könnte man ein Exemplar vielleicht ins Main von Aggro Loam einbauen, so als anti U Chalice Nummer 5, oder als 1-off in Turbo Dephts? Oder wäre das keine so sonderlich gute Idee? Ist halt fast meine Lieblingskarte die ich auch gerne mal spielen würde. Ist Aggro Loam noch, oder wieder spielbar(er), das Deck meine ich ist ja eine ganze zeitlang gänzlich verschwunden.

 

Mit Nicfit habe ich mich bisher noch nicht so wirklich beschäftigt, auf dem Papier sieht das Deck mal so aus, als macht es lauter Spielereien ohne festen Plan und gegen Combo haben die meisten Listen auch nur so standardmäßig 4 Therapys, was wohl deutlich zu wenig sein dürfte. Aber wie gesagt nur meine ersten Eindrücke, ohne mich mit dem Deck bisher auseinander gesetzt zu haben. Das mache ich aber auch noch. Wenn dann glaube ich möchte ich ne Enchantmentliste mit 4 Academy Rector spielen und vielleicht noch 2 Eureka. Ich glaube so eine Liste ist habe ich vor kurzem Top 8 gehen, sehn. War aber unendlich klobig!

 

Gruß


Bearbeitet von Chain_of_M, 30. August 2018 - 13:35.


#51 JanErik Geschrieben 02. September 2018 - 16:04

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 416 Beiträge
Aggro Loam ist definitiv wieder gut, der Deathrite Ban hat dem Deck enorm geholfen und hat 3 schlechte Matchups in Grixis Delver und Czeck Pile und BUG Control schlechter gemacht. Chains halte ich zumindest im Maindeck für keine gute Idee, dafür müsste man Sylvan Library cutten und Chains ist gegen viele Decks auch einfach unnütz bis hinderlich. Im Sideboard gegen Decks mit Jace und Griselbrand aber sicherlich brauchbar.

Ich hab vorhin auch den Primer etwas aktualisiert, da kannst du dich noch ein wenig in die Materie zu Aggro Loam einlesen.

LG

Bearbeitet von JanErik, 02. September 2018 - 16:06.

Aggro Loam <3


#52 Chain_of_M Geschrieben 02. September 2018 - 18:24

Chain_of_M

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 33 Beiträge
Ok vielen Dank. Werde mir den Primer nochmal durchlesen. Hatte Loam nach Drs Ban als solides bis starkes d Deck erachtete, das auch Spass macht zu spielen. Chains wollte ich 1 main spielen naja ein bisschen auch wegen dem Flair ;) auch wenn sich das mit der Library beißt. Hatte das aber auch schon in einer Liste gesehen.

#53 GrünerMann Geschrieben 12. September 2018 - 23:15

GrünerMann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 189 Beiträge

Jedem dürfte ja die bald erscheinende Karte Assassin`s Trophy was sagen ;). Ich hatte mir überlegt mich noch in Turbo Depths als 3. Deck einzukaufen, aber ich habe so das Gefühl, das nun besser bleiben zu lassen. Ich denke das Deck verliert nun einen großen Vorteil nämlich den, relativ schwer angreifbar zu sein, bevor der Token liegt. Stage, Depths und alle Utilitylands können nun relativ easy gehandelt werden. Zudem ist Depths ja kein besonders schnelles Combodeck und jetzt vor und nach der Combo mit Swords, Terminus und anderem gängigem Removel + Karakas leicht verwundbar. Ich habe bisher noch nichts in spezielle Karten für das Deck investiert. Denkt ihr das Deck ist auch nach dem Erscheinen von Trophy noch stark und gut spielbar, oder sollte ich besser die Finger davon lassen? Hatte auch noch an Aggro Loam oder mit der Trophy wieder an BUG Controll gedacht, wären das bessere Optionen? Hmm oder irgendwein {B} {G} Nether Void Build wäre auch mal ziemlich cool aber Ka ob man das wirklich competive kriegen würde  :rolleyes: 



#54 Nekrataal der 2. Geschrieben 13. September 2018 - 06:17

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.015 Beiträge
Depth ist mit normalem Removal nicht beizukommen, da müssen es schon die genannten sein oder Edict. Ausserdem kann Depth Ass T selber spielen gegen Karakas usw. Natürlich muss man abwarten wie sich das Deck nun verändert.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 13. September 2018 - 06:18.


#55 King Suleiman Geschrieben 13. September 2018 - 06:20

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.784 Beiträge

Ich glaub Assassians Trophy trifft Depths nicht so hart. Wasteland bleibt wohl der größte Feind.

Vielleicht wirds sogar geiler weil viele Assassians Trophy statt Wasteland spielen werden.


Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#56 Quentin Coldman Geschrieben 13. September 2018 - 07:09

Quentin Coldman

    Most Qualified User Eternal

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.296 Beiträge
Denke auch man will eher selber mit Depths die Karte spielen, weil sie alle Probleme handelt. Vermutlich reicht die Karte im Sideboard, aber sie wird definitiv ihr Play sehen. Allerdings stimme ich zu, dass die Karte auch relativ gut vs das Deck ist, weil es jetzt einen Instant gibt der die Kombo stoppt. Kann zwar genauso wie Wasteland recht einfach umspielt werden, aber dafür muss man ja wissen, dass der Gegner die Karte hat und dafür gibt es Discard und co. Shadow bleibt aber auch mit der Karte ein positives Matchup.
{G} {R} Bloody Depths 2: Return of the Blood {R} {G}

Coming Soon...

#57 Nekrataal der 2. Geschrieben 13. September 2018 - 15:20

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.015 Beiträge
Wie umspielst du AssT gesetzt du weisst, dass der Gegner eins auf der Hand hat? Wasteland Pop kann man forcieren, aber AssT ... ohne Discard was ja keim Umspielen ist... übersehe ich da was oder was meinst du damit? Hab grosses interesse :)

#58 The Beast Geschrieben 13. September 2018 - 15:28

The Beast

    Weltenfresser

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.521 Beiträge

Quentin trashtalked den Gegner einfach so lange, bis der grantig wird und sein Trophy Mainphase zockt. ;)


Jeder findet Beast geil, das sagt gar nichts aus! ;)


#59 GrünerMann Geschrieben 13. September 2018 - 17:18

GrünerMann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 189 Beiträge

Danke für eure Meinungen und Einschätzungen. Ich werde wohl vorerst mal abwarten, wie sich das Meta nach Trophy entwickelt. Ich glaube allerdings, dass die Karte dem Deck mehr schadet, als nützt. Vielleicht wäre Loam eh die klügere Wahl, da Depths momentan eh nicht ganz so gut performed und Aggro Loam auf jeden Fall von der Trophy prophietieren wird. BUG Controll sehe ich  mit der Karte auch wieder deutlich stärker werden...



#60 Quentin Coldman Geschrieben 13. September 2018 - 17:28

Quentin Coldman

    Most Qualified User Eternal

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.296 Beiträge

Wie umspielst du AssT gesetzt du weisst, dass der Gegner eins auf der Hand hat? Wasteland Pop kann man forcieren, aber AssT ...



Mit Hexmage + Stage oder 2x Stage oder Ghost Quarter auf grüne Quelle (sollte vs Shadow und BUG funktionieren).
{G} {R} Bloody Depths 2: Return of the Blood {R} {G}

Coming Soon...





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: buyout, legacy, reserved list

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.