Zum Inhalt wechseln


Foto

Bushwhacker / Revolt Zoo

zoo bushwhacker gruul aggro revolt

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
130 Antworten in diesem Thema

#121 merhans Geschrieben 03. Mai 2017 - 13:11

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.118 Beiträge

Rhonas ist sicher Bombe im Big Zoo und in Naya Coco.

Hier kriegen wir ihn aber nicht supportet.

Der rote Gott ist leider eins zu teuer.

 

Bloodrage Brawler ist leider im Vergleich zu Flinthoof Boar, Greenwheel Liberator und Voltaic Brawler zu schlecht, vielleicht findet er ein Zuhause im RG Vengevine


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#122 merhans Geschrieben 15. Mai 2017 - 09:56

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.118 Beiträge

So wieder eine Woche rum und der Hans ist am grübeln, 

 

Letztes FNM lief mit 3-2 suboptimal. Gespielt habe ich die FFM Liste.

Match 1 0-2 gegen Affinity, Game 1 verliere ich, weil ich den Master nicht gehandelt bekomme und er immer in der Luft angreift, Game 2 nehme ich mull auf 5 und bringe ihn immerhin auf 2, nächste Karte wäre Atarka's Command gewesen. Manchmal verliert man halt gegen das eigene Deck

 

Match 2 2-0 gegen Taking Turns.

Game 1 hab ich alles, er nichts, Game 2 keept er den One Lander und findet kein weiteres Land und ich mach ziemlich viel Druck.

 

Match 3 2-0 gegen Living End

Game 1 hat er zu wenig Cycler und ich haue ihn mit Tarmogoyf + Rancor tot.

Game 2 ist Turn 2 Rest in Peace, Turn 3 Rest in Peace und irgendwann noch eine Thalia, das reicht.

 

Match 4 2-1 gegen Abzan Company

Game 1 hat er keine Kombo und ich gewinne, 

Game 2 hat er Turn 3 oder 4 die Kombo und ich kein Removal

Game 3 hab ich die Nuts und er verliert, weil er den Seer nicht casten kann, sonst hätte er Turn 3 infinite life.

 

Match 5 1-2 Grixis Shadow 

Game 1 ist knapp, Game 2 gewinnt Rest in Peace, Game 3 verliere ich gegen mein Deck

 

Das Meta entwickelt sich zu einem schlechten Meta, zumindest hier regional.

Dazu kommt mir Abzan Company ein ziemlich dummes und konstantes Deck, das für uns den Horror darstellt.

 

Die Frage ist, wie trollen wir ordentlich zurück?

Werde Main auf einen Vexing Devil runter gehen, das haben auch meine Online Tests gezeigt, dass 3 zu viel sind in den meisten Matchups, er aber gegen viele Decks einfach zu gut ist um ihn gar nicht zu spielen.

Weiterhin werde ich die Tarmogoyf auf 1 reduzieren und die 4 neuen Slots vermutlich dem Goblin Guide schenken, auch wenn ich eigentlich keine Kreatur mit Toughness 2 spielen wollte (Kolaghan's Command, Collective Brutality, Tarfire) waren daher bisher nicht gut genug gegen uns.

Wenn diese Karten jetzt wieder zu guten Removal gegen uns werden, kommen die Kird Ape zum Testen.

Auch wenn ich von der Horizon Canopy überzeugt bin, werde ich sie testweise Cutten und dafür wieder einen Boros Charm Main spielen.

Dadurch kann ich auch Eidolon of the Great Revel im SB supporten, der mir gegen Storm, Death's Shadow Jund und ähnliches Decks, mehr bringen kann, als der Ethersworn Canonist.

Harsh Mentor bekommt aufgrund von Abzan Company, Knightfall und Affinity einen zweiten Slot im SB.

 

 

 


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#123 Anonymus Geschrieben 15. Mai 2017 - 11:47

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 602 Beiträge
Die Liste gefällt mir gut. (ist ja auch meiner recht ähnlich ;-))
18 Länder habe ich mich noch nicht getraut. Geht das? Zumal du 61 spielst.
Nach einigen Spielen mit 2 Devils bin ich auch zu dem Schluss gekommen, dass 1 die richtige Anzahl ist. Komplett cutten würde ich den auch nicht, gegen removalarme Decks könnte man noch einen ins Board packen, aber diese Decks sind noch recht selten.
Ich spiele schon lange gern mit 3 Paths, sehe aber auch warum man 4 möchte.

Wogegen ist denn der Domri in deinem Board?
Ich würde auch einfach 4 Revelry zocken, wenn du 4 solcher Effekte haben möchtest. Zusammen mit Mentor und Helix müsste das reichen.
Pillar of Flame könnte man noch 1-2 spielen, kann man neben Chord- Druid auch gegen einige andere Decks boarden.

Ansonsten verliert man mit jedem Deck manchmal einfach so.
Wenn sich das Meta Richtung Company verschiebt Spiel ich aber wieder Burn. Ist etwas besser gegen Company und leidet nicht so stark am Splash Damage wenn sich alle auf kleine Kreaturen einstellen ...

#124 merhans Geschrieben 15. Mai 2017 - 11:57

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.118 Beiträge

Du meinst 4 Destructive Revelry anstatt zwei und zwei Ancient Grudge? Ich werde solange es Affinity gibt, nicht die Ancient Grudge cutten, ist die beste Karte gegen das Deck. 

Destructive Revelry war früher mal ein Natural State und ein Stony Silence und ist einfach durch Chalice of the Void und Worship zu den Revelry geworden. Vermutlich kann man hier auch wieder auf ein Destructive Revelry und ein Stony Silence runter gehen.

 

Wie schon erörtert, soll Domri gegen Control Decks für Nachschub sorgen.

 

Pillar of Flames als Sorcery Removal gegen ein Chord / Coco Deck zu boarden, scheint mir auch sehr optimistisch zu sein. Da bleibe ich lieber beim Mentor und Bolt und Path.

 

18 Länder, naja mit 19 Ländern war ich eher flooded als screwed, sollte sich also bessern oder die Wage halten.

 

 

 

 


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#125 Anonymus Geschrieben 15. Mai 2017 - 12:10

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 602 Beiträge
Genau, 4 statt 2:2 ... klar ist Grudge besser gegen Affinity, aber ich empfinde das Matchup als gut genug um auf Grudge verzichten zu können.
Company gewinnt eh, wenn es anfängt Companies und Chords zu chainen. Mit Pillar kann man ohne großen Tempoverlust die Manatiere oder den ersten Druid/Viser/Finks entsorgen, deshalb finde ich die ganz gut in dem Matchup.

#126 Optimus Geschrieben 15. Mai 2017 - 22:50

Optimus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.707 Beiträge
Wenn man überlegt Guides zu cutten, hätte man genug Platz im Deck für 3 ganze Playsets an Onedrops, welche das Experiment auf 3 hieven können. Das coolste dabei wäre ja, dass man in einem Swarmaggrodeck sowas wie Pyroclasm und Konsorten zocken könnte, ohne sich selbst zuviel abzuräumen.

Bei den Teufeln bin ich echt immer zwiegespalten...

Pillar gefällt mir auf den ersten Blick auch ganz gut muss ich zugeben. Ja, nur Sorceryspeed ist nicht sooo toll. Aber man erhält damit einen weiteren günstigen Enabler für den Bushwhacker, wofür man den Zauber eh als Hexerei casten muss.

#127 7up Geschrieben 04. August 2017 - 23:35

7up

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 152 Beiträge
Wie seht ihr das deck denn im moment aufgestellt und hätte jmd eine aktuelle deckliste für mich?

Vg
Eingefügtes Bild

#128 merhans Geschrieben 07. August 2017 - 07:04

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.118 Beiträge

Ich sehe das Deck momentan als eher schlecht aufgestellt, wobei man es bei einem großen Turnier sicherlich noch immer spielen kann, weil die Matchup Varianz dort höher ist.

 

Wenn du es jedoch lokal in einem bekannten Meta zocken willst, kannst du uns mitteilen, wie das Meta aussieht und man kann die Liste an das Meta anpassen, dass das Deck spielbar bleibt.

 


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#129 merhans Geschrieben 04. Oktober 2017 - 06:30

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.118 Beiträge

Hier noch die Liste von Dustin Conrad, der damit bei den Modern Opens Top 4 gemacht hat.

 


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016


#130 Optimus Geschrieben 16. Oktober 2017 - 22:13

Optimus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.707 Beiträge
Eine Frage bzgl Manamorphose:
Die will man in dem Deck doch nur ausspielen, wenn man das zusätzliche Mana direkt weiter nutzen kann, oder? Spielt man die im Topdeckmodus dann direkt, um sich weiter durch's Deck zu buddeln, oder behält man sich immer eine für den möglichen Topdeck-Bushwhacker auf der Hand? Gleiche Frage gilt bei den Emissaries/Herbalists, bei Letzteren entsprechend inkl. Fetchie.

Hab das Deck schon eine Weile nicht mehr angefasst und werde bis zum nächsten Event nur selten bis gar nicht zu Tests kommen ^^

#131 merhans Geschrieben 17. Oktober 2017 - 06:31

merhans

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.118 Beiträge

Manamorphose würde ich wohl immer casten, einfach um die Chance zu haben im Topdeckmodus Fleisch zu legen. 

Ist dein Board voll und du hast nächste Runde sicher lethal, kann man es sich wohl auch aufsparen.

Liegst du auf dem Board eh hinten, willst du wohl definitiv Fleisch, liegst du vorne, hast aber nicht sicher gewonnen, willst du auch Fleisch.

Willst du Sorcery Removal umspielen, hebst es dir vielleicht auf, je nach dem, wie viel Bushwhacker noch im Deck sind.

Spielt der Gegner discard, willst du es wohl immer spielen.

 

 

 

Zum Thema BTE und Herbalist, gehen wir davon aus, dass unser Board leer ist, wir ziehen einen der Bären.

Nun haben wir zwei Möglichkeiten (Annahme Gegner hat kein Removal)

  • Bär legen, nächsten Turn sichere 2 Damage machen (mit nachgezogenem Bushwhacker 4, mit nachgezogenem Command 6)
  • Bär nicht legen, nächsten Zug nur mit nachgezogenem Bushwhacker 5 Damage machen, sonst 0 (mit Nachgezogenem Command 3)

Wenn du Rancors spielst, verlagert es sich sogar noch mehr auf die erste Variante, du willst meistens den sicheren Damage machen.

Anders sieht das ganze aus, wenn der Gegner ein entsprechendes Board hat und man eventuell auf einen zu gierigen Spielfehler hofft.

Hatte schon öfters die Situation, dass der Gegner zu gierig war, sich quasi ausgetappt hat und ich dann einfach Fleisch, BTE und Bushwhacker gelegt habe und er tot war. Das setzt aber auch die nötige Hand voraus.

 

Wenn man die Liste mit 4 Manamorphosen spielt, würde ich aktuell wohl definitiv zum Hooting Mandrills raten, der Affe ist einfach so gut, keine Ahnung wie viele Spiele der mir schon gegen Lingering Souls, Decay und Push gewonnen hat.

 

PS: hoffe habe nichts übersehen oder vergessen.

 

 


Bin aber noob und hab angst

 

Cepheus, 15.12.2016






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: zoo, bushwhacker, gruul, aggro, revolt

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.