Zum Inhalt wechseln


Foto

BRG - Monster Jund


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Yaloron Geschrieben 30. Dezember 2016 - 04:02

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.988 Beiträge

Ich habe nochmal ein wenig gebrewed, diesmal um The Gitrog Monster, eine Karte, für die ich schon länger das passende Zuhause suche.

Im Standard ist sie reinrotiert, als die Fetchländer rausrotierten und hat deswegen nie so recht ihr Deck gefunden, im Modern ist die Karte etwas zu teuer, um noch gut zu sein, Frontier vereint allerdings das beste dieser zwei Welten, ein langsameres Format aber mit Fetchländern. In die gleiche Kerbe schlägt auch Tireless Tracker, der zwar schon aus Standard bekannt ist, mit Fetchies aber natürlich nochmal deutlich stärker wird.

 

Herausgekommen ist diese feine Liste:

 

Wie viele Junddecks über alle Formate verteilt, verbindet man hier die beste Disruption, starke Grindspells und effiziente Kreaturen, also insgesamt sehr hohe Cardquality zu einem Valuehaufen.

Das Deck ist im Wesentlichen BG mit einem leichten Rotsplash, der v.a. daher kommt, dass man aufgrund der Fetchland Manabase sowieso rot spielen will. Kolaghan's Command und Lightning Strike sind aber natürlich wichtiges Removal, das dem Deck gleichzeitig auch etwas mehr Reach gibt.

 

Das Deck kann relativ gut Kurve legen, dank Onedrop Ramp und den beiden 2 Drops Grim Flayer/Smuggler's Copter. Auch die teureren Kreaturen haben alle einen starken Body, sodass man den Boden meist recht schnell dicht machen kann. Für das dadurch entstehende Grindgame gibt es haufenweise Cardadvantage an allen Ecken und Enden, von Tireless Tracker und The Gitrog Monster über Tasigur, the Golden Fang bis hin zu Kolaghan's Command und Liliana, the Last Hope.

 

Das Monster zieht mit den Fetchländern Unmengen an Karten, wodurch man wieder mehr Länder hat, neue Karten zieht, usw. Wichtig ist hierbei auch der Teil "from anywhere", was bedeutet, dass wir von vielen Effekten so ganz nebenbei noch mehr Karten ziehen. Land mit Smuggler's Copter gelootet? Mit Grim Flayer in den Friedhof gescryt? Mit Liliana, the Last Hope gemillt? In Collective Brutality discarded? Mit Tasigur, the Golden Fang gemillt? Schon wenn das Monster nur eine Runde liegt, hat man oft so viel Kartenvorteil erwirtschaftet, das Board zu gemacht und dann noch gegen ein Hardremoval getradet, dass man auch ohne Probleme gewinnt, selbst wenn das Monster gehandelt wird.

 

Dann gibt es noch einen kleinen Delirium Part im Deck, mit Traverse the Ulvenwald und Grim Flayer. Durch Fetchländer, billige Disruption, sowie diverse Mill-, Loot- und Discardeffekte, lässt sich Delirium meist recht schnell erreichen und macht diese Karten natürlich ungleich stärker. Smuggler's Copter tut sich hier besonders hervor, da er sowohl lootet, um die richtigen Karten in den Friedhof zu bekommen, als auch ein Artefakt ist und damit einen weiteren Typ liefert.

 

Kalitas, Traitor of Ghet dient als Aggrostopper und Maindeck Graveyardhate, der Rest des Decks sollte an sich relativ selbsterklärend sein.

 

Das Sideboard ist natürlich wieder nur recht provisorisch, da ich viel zu wenig Spielpraxis und Metakenntnisse habe.

Es ist bisher recht allgemein v.a. gegen Rally (Tormod's Crypt, Kalitas, Traitor of Ghet), (Swarm-)Aggro (Collective Brutality, Radiant Flames, Kalitas, Traitor of Ghet), (Burn-)Aggro (Duress, Collective Brutality, Kalitas, Traitor of Ghet), Midrange (Dragonmaster Outcast, To the Slaughter, Kolaghan's Command, Pia and Kiran Nalaar), Control (Dragonmaster Outcast, Duress, Kolaghan's Command, Outpost Siege, Emrakul, the Promised End) ausgerichtet.

 

Feedback und Diskussionen zum Deck gerne gesehen, lang lebe Monster Jund :D


Bearbeitet von Yaloron, 11. Januar 2017 - 00:46.


#2 Quentin Coldman Geschrieben 30. Dezember 2016 - 11:57

Quentin Coldman

    Most Qualified User Eternal

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.247 Beiträge
Sieht relativ gut aus, aber warum keine Chandra, Torch of Defiance? Überfordert RR die Manabse? Ansonsten fände ich Satyr Wayfinder interessant, hilft beim colofrixing sorgt für Delve-Futter und hilft auf Delirium zu kommen. Auch die Delirium Dryade (Name fällt mir gerade nicht ein) halte ich für spielbar oder auch Oath of Nissa.Vessel of Nascency ist auch noch ein netter Delirium Enabler. Das Monster wäre übrogens das erste was ich in dem Deck cutten würde, klar er KANN gut sein, tendenziell ist er aber klobig und man kann ihn nicht optimal supporten, da eben Karten wie Crucible of Worlds oder Life from the Loam fehlen. Braucht man Duress im Format wirklich Main? Collective Brutality sieht finde ich iwie zehn Ecken besser. 26 Länder erscheint mir auch arg viel, wenn man das Monster kickt kann man sicher noch ein paar cutten. Oath of Liliana und Painful Truth sehen auch noch spielbar aus. Besonders die Truth würde ich eigtl definitiv iwo einbauen. In den Farben ist aber wahrscheinlich verdammt viel möglich :) Wie gesagt tendenziell finde ich das Deck aber echt gut, ich denke ich brewe auch mal in die Richtung etwas und stelle es dann hier vor :)
{G} {R} Bloody Depths 2: Return of the Blood {R} {G}

Coming Soon...

#3 Yaloron Geschrieben 10. Januar 2017 - 23:17

Yaloron

    Most Qualified User Pauper & Limited

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.988 Beiträge

Das ist so ein bisschen das Problem, das Jund oft hat, es gibt einfach zu viele gute Karten und man könnte ohne Ende gutes Zeugs spielen^^ Die Frage ist halt nicht, was alles starkes in Frage kommt, sondern welche Konfiguration genau man davon spielen sollte.

 

Chandra und Truths bspw sind obv sehr mächtig, bin mir aber unsicher, ob das das richtige Deck dafür ist.

Meinem Gefühl nach hat man mit Tireless Tracker, Gitrog, K-Command, Tasigur, usw genug Manasinks und Kartenvorteil, das man davon (zumindest Main) nicht mehr so viel zusätzlich benötigt.

Da ging es mir eher noch um früher Interaktion, weswegen auch Duress (weiteres T1 Play) drin ist und Liliana statt Chandra, kommt früher und handlet early Kreaturen.

Außerdem glaube ich, dass Duress im Format sehr sehr stark ist, habe noch nicht so ewig viel gespielt, aber keine Karte, für die man sich schämen muss, vom Powerlevel her.

 

Womit du aber recht hast, dass insgesamt ein wenig zu viele Manaquellen im Deck gelandet sind. 26 Länder und 4 Mystic und 2 Traverse und 8 2 Drops, die filtern sind etwas too much.

-1 Land, -1 Mystic ist auf jeden Fall drin, zu niedrig will ich mit den Ländern aber nicht gehen, wegen den Synergien im Deck.

 

Dass Gitrog im Frontier LftL und Crucible fehlen ist richtig, aber so darf man das mMn nicht sehen. Gitrog macht auch so schon mehr als genug (Karten-)Vorteil, da muss er nicht ALLEN machen (nichts gegen allen Kartenvorteil, aber es ist halt nicht zwingend erforderlich, damit die Karte gut ist).

Gitrog ist einfach das dickste, was Midrange/Controldecks jemals legen kann, der stoppt Siege Rhino, Kalitas, Tasigur, Torrential Gearhulk, stirbt weder an Lightning Axe, noch an Grasp of Darkness, Dromoka's Command oder Shrapnel Blast, nichtmal Gideon, Ally of Zendikar kann da rein angreifen.

Nebenbei macht man unendlich Kartenvorteil und das ist ja jetzt kein 7 Drop, sondern kostet 5 Mana, was mit dem Landcount und Elvish Mystics mehr als bezahlbar ist.

Kp, vllt bin ich zu verliebt in die Karte, aber mit Fetchländern im Format, sieht das Teil schon stark aus.

 

Ich glaube statt dem Mystic und dem Land probiere ich mal ein zusätzliches Kolaghan's Command (hat mich sehr überzeugt die Karte bisher) und ein Yahenni's Expertise. Tötet bei uns nur die Mystics (und manchmal Flyer), sieht mit dem Rest des Decks aber insane aus.



#4 thiefAaron Geschrieben 11. Januar 2017 - 00:41

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.742 Beiträge

Deck sieht awesome aus... wenn ich Flayer und Lili hätte würde ichs direkt mal testen wollen^^


Legacy: {R} Prowess {R} Moon Stompy {B} {U} Shadow {G} {B} {U} {W} Walker NicFit

Modern: {R} Prowess {G} {W} {B} Heliod Company {B} {U} {R} Schadow

Pioneer: {R} Prowess {W} {U} {G}  Spirits   {U} {R} {U}  Phönix

Standard {X}   Arena: {R} {W} Cyling  {R}  {B} Obosh {W} {U} {R}  Jeskai Fires

Brawl: {W} {B} {R} Gwyn Arena: {G} {B} Vraska {R} {U}  Niv Mizzet

Commander: {G} {B} Glissa {U} {W} Ojutai {R} {G}  Omnath





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.