Zum Inhalt wechseln


Foto

[UW] [1vs1] Azorius Midrange

UW Midrange Flash Highlander

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#1 Nombre de Usuario Geschrieben 17. Januar 2017 - 21:58

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

baneslayer-730x280.jpg

 

Lange keinen neuen Entwurf mehr gepostet  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:

 

Spiele am gehobenen Küchentisch, also keine Turniere etc. Spielen teilweise auch mit Proxies, übertreiben es aber nicht und jede Karte sollte zumindest einmal im Original vorhanden sein. Desweiteren richten wir uns an eine eigene BannList, da sind unter anderem die alten Duals, kranker Manaramp ala Sol Ring, Vault etc, Mind Twist, P9, FoW und einige andere Karten gebannt. Erlaubt sind aber Top, Vampiric und andere eventuelle gebannte Karten.

 

Meta ist recht bunt gemischt, richtiges Aggro ala RDW gibt es nicht bis kaum. Ein One Drop Aggro und einige Tempo Decks mit Aggroanteil. Die meisten sind Midrange Decks, Synergie Decks, einige Control Decks, sowie ein, zwei Combo Decks. Also bunt aufgestellt. Die Kartenqualität ist dabei schon recht gehoben, also es wird schon versucht immer die best möglich Option zu spielen, außer eben in Synergie Decks, oder Decks mit kleinem Subthema, dass konsequent versucht wird einzuhalten.

 

 

Hier mal die Liste. Ich schreibe morgen noch bisschen mehr zu den einzelnen Karten.

 

 

Ist ein UW "flash"artiges Midrange Aggro Control Deck.haufen^^

 

 

Deck: UW Midrange

 

Deck

 

 

V1.4

Spoiler

 

 

V1.3
Spoiler

 

Decklist V1

Spoiler

 

 

Für Anregungen, Feedback, Beteiligung bin ich wie immer offen und freue mich über eure Beiträge.  Danke und Lg

1 Mana Leak


Bearbeitet von Nombre de Usuario, 09. Dezember 2017 - 15:40.


#2 Macros Geschrieben 18. Januar 2017 - 08:43

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge

Da du nur eine sehr, sehr knappe Erläuterung für das Deck gepostet ist, kann ich die Strategie nur erahnen....

Prinzipiell sieht es für mich wie ein Tempodeck aus (günstige Counter, günstiger Removal, günstige Utilitycritter). Aber dazu passen die Fettsäcke nicht.

Die Fettsäcke und der Removal passen gut zu einem Control. Dafür spielst du aber zu viele Aggrotreter, die dir nicht helfen, Kontrolle aufzubauen oder zu behalten. Und die auch an deinen vielen Wratheffekten sterben, weil du sie vorher spielen willst.

 

 

Du solltest dir überlegen, ob du dir die ersten 1-3 Runden lieber Aggrozeugs vom Hals halten willst (Counter + Removal) oder selber Druck aufbauen willst (billige Treter).

So eine Mischform kann mal ganz schnell nach hinten losgehen.

 

Wenn du kein Tempoartiges Deck spielen willst, dann sollten meiner Meinung nach Remand und Memory Lapse raus. Die sind für Controldecks nix. Ich kann dir nur Counterbalance empfehlen ^^

Zudem hat Seeker of the Way da nix verloren. Der macht genau nichts für Control. Im Control willst deine CA Sprüche möglichst spät spielen und dann, wenn DU es willst, nicht wenn dich der Gegner zwingt. Der Seeker möchte aber, dass man in seinem eigenen Zug die Sachen raushaut und prügeln geht.

 

Falls du aber ein Tempoartiges Deck aufziehen willst, dann sollten dringendst Länder raus. Mal ehrlich, du spielst eine einzige Karte für 6 Mana. Und nur 6 für 5. Das Gro ist bei 3 und weniger.

Dazu müsstest du die Kurve etwas drücken. Wobei du die bei UW auch etwas höher, als bei üblichen Tempodecks lassen könntest. Irgendwie muss man ja die noch fehlende Farbe kompensieren ;)


Ding Ding Ding


#3 Nombre de Usuario Geschrieben 18. Januar 2017 - 15:09

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Hey,

 

vielen Dank für deine erneute Teilhabe. Selber spiele ich bereits eine sehr aggressive und günstige (CC) America Tempo Liste mit Delver und Co.

 

Dachte hier eben an eine "Midrange" Version mit Goodstuff und paar Engelchen. Dazu eben ein paar effiziente Treter, die mit Equipment gut hauen gehen können.

 

Spiele ja nur zwei Zorne, die eben gegen Token, oder auch mal als Resetbutton fungieren können. Denke da sind zwei schon ok, oder?

 

Oh na klar, wie konnte ich die Counterbalance vergessen, in den anderen  {U}  basierenden Decks spiele ich sie, dank deinem Tipp sehr gerne. Auch wenn ich ab und an den Trigger übersehen  :D  muss mich also noch ein bisschen eingrooven. Bin aber sehr überzeugt von der Karte.

 

Im Mayboard könnte auch über Future Sight nachgedacht werden, fällt mir gerade ein.

 

Meinst du eine Midrange Version taugt nicht?

 

An aggressiven/tempo Karten könnte ja so gecuttet werden

 

- Seeker of the Way

- Remand

- Memory Laps

- Daze

 

+ Counterbalance

+ Negate

+ Dragonlord Ojutai

(+ Future Sight)

 

 

 

Comeuppance wollte ich eigentlich auch immer mal testen, da ich den Effekt für sehr stark halte. Könnte dies ein Deck dafür sein?

 

Danke und freue mich auf weiteren Input, auch wenn die Liste nicht sehr kreativ geschweigenden innovativ daher kommt. 



#4 Macros Geschrieben 18. Januar 2017 - 15:48

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge

Doch, ich denke schon, dass du mit Midrange punkten kannst. Da haben mich, wie gesagt, nur einzelne Karten gestört. Wenn die getauscht werden, dann sieht das schon ordentlich aus.

 

Mir fällt gerade auf, dass dein Deck ziemlich gut mit meinem Orzhov Midrange zu vergleichen ist. Da spiele ich auch 2 Boardsweeper ^^ Vielleicht war ich in diesem Punkt etwas vorschnell.

 

Was die Länder betrifft denke ich allerdings noch, dass du auf 2 verzichten kannst. Die Fettsäcke müssen ja nicht zwingend T6 gelegt werden. Da hast meist noch Gas auf der Hand, das eher was taugt.

 

Und: Future Sight taugt immer ;)


Ding Ding Ding


#5 Nombre de Usuario Geschrieben 18. Januar 2017 - 16:24

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge
Hehe, habe auch ein BW Midrange Deck, aber mit einem kleinen Lifegain Splash. Das bockt auch :D

Wenn ich wie oben Cutter und zwei Länder fliegen, komme ich sogar genau auf 100 Karten. Nehme dann glaub noch Emeria mit, da schlummert noch eine nette Promo im Ordner^^ und 101 mag ich irgendwie gerne im Highlander ;)

Danke und Lg

#6 Nombre de Usuario Geschrieben 19. Januar 2017 - 21:49

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Nabend,

 

so hier nochmal die geänderte Liste

 

Deck
 
 
Hätte noch ein paar andere Fatties, oder lieber nicht noch mehr in Richtung Fat gehen?
 
Kira, Great Glass-Spinner beißt sich zwar mit den Schwertern, ist aber ein super Schutz für das restliche Team.
 
Arctic Aven habe ich früher gerne gespielt. Finde die Stats für die Kosten recht ordentlich und kauft ein paar Leben gegen Aggro.
 
Phyrexian Metamorph ist eigentlich immer gut und kann auch mal für 3 gespielt werden, um Countermana offen zu haben.
 
Archangel of Tithes hat einen dicke Hintern und hilft sowohl offensive als auch defensive. Zusätzlich ein weiteres nettes Engelchen ^^.
 
Disciple of the Ring eine Pet Card von mir :D einfach toll die Dame. Sollte doch hier super passen. Ist leider nur 3/4 aber in den anderen Decks war sie bisher immer ein PowerHouse! In dieser Liste gib es 29 mögliche Ziele zum entwerten :D klar ist davon einiges im Grave für Snappy und Co zu halten, aber dennoch sehr passend.
 
Twilight Shepherd guter Beater, der schon ewig im Ordner gammelt und den ich schon immer mal spielen wollte.
 
Adarkar Valkyrie siehe Twilight. Guter Beater, der einen netten Effekt mit sich bringt. Vigilance finde ich bei beiden Engeln sehr stark.
 
Elesh Norn, Grand Cenobite 7 sind denke ich für die Liste schon ein Broken, aber immerhin ist sie pump und Finisher in einer Karte.
 
 
Als Removal baue ich glaub noch Unexpectedly Absent ein. Eventuell für Into the Roil / Repeal?

Bearbeitet von Nombre de Usuario, 19. Januar 2017 - 22:04.


#7 Nombre de Usuario Geschrieben 14. November 2017 - 09:45

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Moin,

 

um das Deck ein wenig aufzuwerten habe ich mir noch überlegen JTMS hinzuzufügen, habe ja jetzt einen ;)

 

Würde es Sinn machen Back to Basics zu spielen? Immerhin spiele ich doch einige Basics.

 

True-Name Nemesis und Geist of Saint Traft könnte ich mit auch noch gut vorstellen als gute effiziente Treter. Ersteres finde ich zwar dumm designet, aber der sollte nicht fehlen.

 

Karakas sollte auch noch aufgenommen werden, oder?

 

Fractured Identity klingt auch einfach zu verlockend, hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

 

 

Danke und Lg 



#8 Nombre de Usuario Geschrieben 14. November 2017 - 12:46

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

So das wäre dann mal die Liste mit Karten, die ich habe. Da müssten noch 6 raus.

 

Eventuell:

 

1 Thing in the Ice, da ich selber ja viele kleine Kreaturen spiele und diese nicht bouncen möchte

1 Oblivion Ring, da ich mit der D. Sphere schon einen solchen Effekt spiele.

1...

1...

1...

1...

 

Noch Ideen für den Cut?

 

Weitere nette Optionen

 

Unexpectedly Absent dank instant speed doch eine gute Möglichkeit, oder

 

Taigam, Ojutai Master könnte doch auch was sein, oder ist der kritisch da 4 Drop ohne direkten Impact?

 

Danke und Lg

 

So habs mal auf 104 geschafft. Jemand ideen für die letzten 3 Cuts?

 

 

 

Deck: UW Midrange

 

 

V1.2

Spoiler

 


Bearbeitet von Nombre de Usuario, 14. November 2017 - 18:03.


#9 Nombre de Usuario Geschrieben 20. November 2017 - 16:19

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

So nach den letzten Test habe ich festgestellt, dass einige Karten doch zu klobig sind, bzw zu wenig Input mitbringen, direkt nach dem Cast.

 

Habe jetzt nochmal ein bisschen geschraubt und folgendes ist entstanden :D wieder zwei Karten zu viel, irgendwie bekomme ich es nicht hin^^

 

Einige Karten sind auch für ein grindigeres Spiel ausgelegt: Leider sind viele der kleinen Flieger mit 1 hinten anfällig für Arc Trail und Co (damn ihr Spirit Token) können aber auch gut Druck in der Luft machen.

 

Flickerwisp, blinkt nette Ziele im Deck:

 

Snapcaster, Stoneforge, Reflector Mage, Splicer, Finks, Clique, Recruiter, Jailer, Glen, Venser, Resto, Karmic, Gearhulm. Dazu Walker resetten.

 

 

Der Recruiter of the Guard findet auch nette Ziele:

 

Jace, Snapcaster, Stoneforge, Selfless Spirit, Geist, Splicer, Wisp, Clique, Obstructionist, Finks, Nemesis, Mindcensor, Thalia, Jailer, Glen, Venser.

 

Gideon of the Trials möchte ich auch testen. Gibt schon paar Optionen, am Anfang nimmt er die größte Bedrohung des Gegners raus, oder kann selber für 4 hauen gehen. Gegen einige Decks ist auch das Emblem nicht zu verachten. Bin mal gespannt. Hatte am Anfang auch den 5cc Gideon im Deck, aber den sehe ich eher in reinen Control Listen.

 

An zusätzlichen Flash Karten sind folgende ins Deck gewandert, um für mehr EoT zu sorgen:

 

 
 
Einige Karten im Mayboard sind/ sollten Must Plays sein? Wie gut könnten Terminus (klar spiele auch paar Kreaturen, aber gerade gegen Decks die wide gehen, eine nette Option für W das Board zu leeren. 
Wie seht ihr den Settle the Wreckage? Klar vier Mana offen halten, um ggf zu Wrathen ist nicht immer der Plan, aber das Deck spielt eh schon einige Flash Treter. Da könnte das doch eine nette Option sein. Blöd halt mit der Back to Basics, dennoch wollte ich den mal zur Diskussion stellen.
 
Throne of the High City wollte ich auch mal testen, könnte doch gut klappen.
 
Zwei Karten sollten auf jeden Fall noch gecuttet werden....
Muss mir auch noch eine Colonade besorgen.... fehlt momentan noch.
 
 
Dann mal die Liste:
 

 

 

Deck: UW Midrange

 

Deck

 

Danke und Lg

 



#10 Macros Geschrieben 21. November 2017 - 08:24

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge

Pull from Tomorrow und Secure the Wastes würde ich direkt cutten. Ein X-Spruch zum Karten ziehen reicht und da ist Revelation einfach besser.

Und X Würste machen ist nie gut. Nur im Swarm.

Außerdem würde ich cutten:

- Selfless Spirit: der ist eigentlich nie gut. 2/1 Treter ohne Impackt ist kacke. Nachgezogen ist er okayer aber in der Farbkombination gibts viel besseres.

- Elspeth, Sun's Champion: von der halte ich gar nichts. Spielt man Hardcontrol, dann kann sie nach nem Boardsweeper ganz gut sein. ABer nicht in nem Midrange. Wie gesagt: Würste

- Palace Jailer: Da gibts bessere Kreaturen zum Exilen. Für vier Mana ist der eigentlich zu teuer. Und von dem ganzen Monarchzeugs halte ich eh nix, weil es einfach superrandom ist. Steckt bei mir in der gleichen Schublade, wie Vanguards. Du kannst einfach nicht garantieren, dass du damit CA machst. Punkt. Und bei der Kreatur hier hast du vermutlich das Ziel sogar noch unsicherer entfernt, als wenn du ein Banishing Light nimmst.

 

Was von deinem Mayboard rein sollte:

- Maze geht immer

- Schwerter kann man immer machen

- Mirran Crusader ist einfach hammer. Kannst du suchen und ist ein sehr guter Aggrostopper

 

@Tron:

Wie gesagt: ich halte nichts vom Monarchzeugs. Spielereien, die nicht kalkulierbar sind.

 

@Settle the Wreckage:

In einem Multiplayerdeck sehe ich die als sehr gut, weil man sich zurücklehnen und dann zünden kann, wenn es brenzlig wird, ohne dabei selbst das Board zu verlieren.

Im 1on1 kann sie sicherlich auch gut sein. Aber auch hier würde ich eher auf Hardcontrol setzen, als auf Midrange.


Ding Ding Ding


#11 Nombre de Usuario Geschrieben 21. November 2017 - 09:10

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Moin Macros,

 

danke für die Ideen/ Anregungen.

 

Mit den X Spells könntest Recht haben. Dachte die stallen ganz gut gegen andere Aggro Decks (Wastes), während ich in der Luft vorbeikommen kann. Gleiches gilt eigentlich auch für die große Else. Zudem spiele ich nur ganz wenige Kreaturen in der Liste mit mehr als Power 3, also quasi ein einseitiger Zorn. Die 6cc sind natürlich brutal, aber denke die macht immer noch genug Impact. Hatte hier vorher den alten 5cc Gideon, aber der hat mir im Midrange irgendwie zu wenig gemacht.

 

Joa der Selfless ist halt ein "guter" Curve Filler gewesen, gibts da auf dem Slot Alternativen? Früher habe ich gerne Arctic Aven gespielt, aber der wird ja auch gut abgelöst vom Aerial Responder. Brauche ja eh noch bisschen Platz ;)

 

Bisher ging das mit dem Jailer eigentlich ganz gut, und es entsteht ein netter Kampf um die Krone, ob das zwingen ist wage ich auch zu bezweifeln, aber der hat sich ja auch in der Community durchgesetzt. 

Gleiches gilt dann natürlich für den Throne. Der macht sich bei näherer Betrachtung besser in einer Control Shell, wobei hier mit den vielen Kreaturen die Kröne "leichter" wiedergeholt werden kann. Im Control Deck sollte die natürlich, wenn möglich nicht abhanden kommen :D

 

Mayboard:

 

Bei der Maze hatte ich halt Angst, da ich schon einige Non Basics spiele, aber die ist natürlich fein, ähnlich wie das Karakas. Die Colonade muss auch noch ins Deck, bin gerade am Beschaffen selbiger. Vermutlich hat man hier nie Zeit dafür, aber was ist mit Tolaria West für eben Karakas, Wasteland, Maze usw...?

Ja das BW Schwert sollte noch in die Liste, gibt halt gute Protection und macht CA und Leben. Finde es generell underplayed, aber spiele wie gesagt nicht viel auf Turnieren, es liest sich halt einfach sehr, sehr gut.

 

Crusader ist halt gegen die ganzen dicken grünen Goyfs gut. Der liebe Platz halt.

 

Früher war der Bladehold eine Ansage, ist er heute eigentlich auch, aber musste einfach feststellen, das der Gegner meist dickere Sachen liegen hat, und im Endeffekt stehen dann nur zwei mickrige Token da. Er verbessert also nur in eh schon vorne liegenden Situationen das Board, oder liege ich da falsch? Den Walletslayer habe ich auch schweren Herzens gecuttet, oft einfach nur 5 Mana ausgegeben und der Gegner zahlt W und der Engel ist weg.... macht halt einen übelsten Tempoverlust.

 

 

@Hardcontrol

 

da fehlen mir einfach zu viele Karten, die das Deck dann gut machen (Moat usw) glaube da ist die Midrange Version einer budget UW Version vorzuziehen. Die Midrange Version macht auch deutlich mehr Spaß :D

 

Mögliche Änderungen

 

- Selfless

- Pull

- Wastes

- Throne

- Jailer

 

Wäre ich bei 98 Karten

 

Würde dann noch die Gitaxian Probe hinzufügen, hatte ich irgendwie vergessen. Gerade mit dem Mentor und Countermagic sehr kaputte Karte, aber das ja nichts unbekanntes^^

 

+ Probe

+ Maze

+ Colonade

 

wären dann 100 Karten + Probe

 

dann eventuell die 6cc Else, wobei ich die echt nicht cutten möchte ^^ für den Crusader.

 

Fehlt noch ein Cut für das BW Schwertchen.

 

Tithe könnte doch auch noch ein nettes Play sein. Macht CA und kann nach einer Wasteland Witness Wasteland Aktion wieder zurück ins Spiel finden.

 

Danke und Lg

 

 

Deck: UW Midrange

 

 

 

 


Bearbeitet von Nombre de Usuario, 21. November 2017 - 11:44.


#12 Macros Geschrieben 21. November 2017 - 09:43

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge

Also, wenn dein einziges Pro-Argument für einen cc6 Planeswalker ist, dass er gut gegen Aggro ist, dann muss ich dich leider enttäuschen: ist er nicht.

Aggro muss man in T1-4 stoppen. Nicht in 7-9.

Schmeiß sie raus. Die einzigen Planeswalker, die sich mit >cc5 lohnen, sind Karn und Ugin. Alles andere kommt zu spät und hat zu wenig Impact.


Ding Ding Ding


#13 Nombre de Usuario Geschrieben 21. November 2017 - 09:49

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Hehe,

 

jupp da hast du Recht, wie du siehst habe ich die gute bereits geschmissen ^^

 

Ist Kor Haven eigentlich eine Option? Also zusätzlich zur Maze, oder wird dann der nonbasic count zu hoch? Das Back to Basics tut halt den ganzen Blood Listen schon ein bisschen weh ;)

 

Lg

 

 



#14 Macros Geschrieben 21. November 2017 - 10:21

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.683 Beiträge

Prinzipiell halte ich Kor Haven immer für eine Option. Das farblose Mana kann man bei einem zweifarbigen Deck auch verkraften.

Und wegen einer Karte (B2B) würde ich nicht eine andere Karte raus lassen.

Aktuell hast du 18 Basics und 6 Fetchies. Das reicht an "Standardländern"


Ding Ding Ding


#15 Nombre de Usuario Geschrieben 21. November 2017 - 10:57

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Dann werde ich denke ich eine Eben cutten. Langsam wird das Deck :D, oder^^

 

Sower of Temptation und Karmic Guide sind wahrscheinlich auch nicht mehr zeitgemäß. Arc Trail ist auch einfach assi ^^

 

Lg


Bearbeitet von Nombre de Usuario, 21. November 2017 - 11:30.


#16 Anonymus Geschrieben 21. November 2017 - 13:54

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 705 Beiträge
Also ich fand die Maze schon immer Kacke und würde jederzeit ein weiteres removal darüber spielen.
Ich würde in dem Deck auch Mutavault und Factory über Kor Haven und Maze spielen. Sind meiner Meinung nach eher Karten für Hardcontrol, ausser Maze, die ist für die Katz. ;)
Descendant of Kiyamaro ist ein kleiner Geheimtipp gegen Aggro. Wall of Omens ist auch eine Option, gerade mit dem Flickerzeugs. Spellstutter Sprite würde auch gut passen als Equipment Träger.
Mystic Confluence und Sphinx's Revelation wären mir in dem Deck zu teuer, sind für mich eher Hardcontrol Karten. Hier würde ich Sleight of Hand, Opt und/oder Fact or Fiction bevorzugen. Ausser in speziellen Fällen sehe ich das schwarzweiße Schwert immer vor dem grünschwarzen. Durch die vielen Counter und Kartenzieher könnte dein Deck so ein Fall sein, allerdings spielst du auch viele leckere Kreaturen zum Wiederholen. Das würde ich mit der Splitkarte Sword of Feast and Famine/Sword of Light and Shadow testen. Wenn dann eindeutig eines öfter gewählt wurde hast du eine Entscheidung.

#17 Nombre de Usuario Geschrieben 21. November 2017 - 14:30

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Danke für den Input.

 

:o  :o  Fact vergessen, bzw beim vielen Hin und Her übersehen. Danke, das wäre ein krasser Fehler :D 

 

Wenn das GW Schwert trifft, bekommst halt wieder Länder enttappt, das schon nicht schlecht, und der Gegner muss abwerfen. Aber finde auch, dass gerade bei vielen kleinen Viechern das SW Schwert schon sehr nett ist. Werde das mit dem Splitt mal testen. Gute Idee und im Endeffekt eh eine Meta Entscheidung.

 

Stimmt an die Stutter hatte ich nicht gedacht, kann ma die ohne Support zocken? Mit Muta wären es sogar 2 ^^ bzw mit Clique 3^^ aber das natürlich nur blubb blubb. 

 

UW Skies soll es nicht werden, aber dennoch werfe ich mal Siren Stormtamer in die Runde.

 

Der Descendant of Kiyomaro sieht echt solide aus. Thx for the hint.

 

Chart a Course könnte auch gerade so passen.

 

Die Revelation ist auch immer mal drin und wieder draußen. Manchmal macht sie halt krasse Dinge und das andere mal gammelt sie auf der Hand. Der Instand Speed + ein Quäntchen Leben macht sie halt doch spielbar und im Midrange gerade noch akzeptabel.

 

Die Confluence hingegen will man doch immer haben, die Karte kann Spiele im Alleingang drehen.

 

Mutavault wäre ganz nett, habe leider keine. Anfangs war auch Faerie Conclave im Deck, das stirbt einfach an so vielem.

 

Die Maze ist schon geil, da muss das gegnerische Deck schon eine Antwort haben, zudem hilft es den nicht so gut geschützten Boden dicht zu machen, wären die Flieger hauen gehen.

 

Lg

 



#18 Anonymus Geschrieben 21. November 2017 - 15:01

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 705 Beiträge
Sprite lohnt sich auch alleine, eigentlich haben alle Decks, bis auf ein paar Ausnahmen sehr viele 1 Mana Spells. Bei der Confluence könnte ich mich auch irren, die ist ja nicht nur Counter-Draw.
Stimmt, das mit dem Schwert ist eine Meta Entscheidung.

#19 Nombre de Usuario Geschrieben 21. November 2017 - 15:28

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.266 Beiträge

Stimmt auch wieder, zur Not nimmt ma ein Burn/Removal/Cantrip raus und hat einen kleinen Blocker oder Schwertträger. Klingt super, dazu eben auch EoT!

 

Die Wall ist ganz nett, aber die kann halt nicht hauen gehen...

 

Jetzt noch Platz finden. Der Fact muss auf jeden Fall ins Deck, der Stutter klingt auch verlocken. Mal sehen eventuell doch die Revelation + noch ne Karte. Der Fact macht auf jeden Fall mehr ^^

 

Danke

 

Lg



#20 Anonymus Geschrieben 21. November 2017 - 19:50

Anonymus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 705 Beiträge
Ja, für 5-6 Mana macht die Fact mehr und bei 35 Manaproduzierenden Ländern ist es nicht extrem wahrscheinlich dass du auf 7 und mehr Länder kommst.


Zurück zu Highlander-Decks



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: UW, Midrange, Flash, Highlander

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.