Zum Inhalt wechseln


Foto

Legacy relevante Karten: Amonkhet


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#1 Nekrataal der 2. Geschrieben 11. April 2017 - 12:42

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge
Bisher nichts Zwingendes dabei, aber trotzdem mal der Thread zum Diskutieren und der Link auf die Rumormill: https://www.mtg-foru...9-akh-amonkhet/

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 11. April 2017 - 12:44.


#2 King Suleiman Geschrieben 11. April 2017 - 13:37

King Suleiman

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 318 Beiträge

as_foretold.jpg

 

Könnte vielleicht in irgendeinem Deck irgendwie Spielbar sein. Leider ist das mit dem Marken legen kein may effekt und so ist die ganze Gschicht eher nur spielbar mit der passenden Karte gleich auf der Hand. 


Früher Khabál Ghoul
1a5d76-1493106785.jpg

#3 The Beast Geschrieben 11. April 2017 - 13:37

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.114 Beiträge

Kannst den Thread wohl auf Verdacht direkt wieder dichtmachen... :P

 

Einzig den Vizier of the Menagerie finde ich aktuell interessant, da er eine Art "tutorbares, schlechteres Glimpse of Nature #5" für Elves sein könnte. Ich weiß aber absolut nicht, ob Elves sowas braucht, da ich selbst auch erst vor kurzem angefangen habe, Elfen zu zocken. Bislang wäre mein Eindruck, dass man mit Glimpse und Visionary/Insect ausreichend Draw-Power im Deck hat und außerdem seine Tutoren lieber direkt in Business verwandelt.

Andererseits grindet der Typ wohl ziemlich gut und wird auch nicht von Bolt oder Decay erlegt und dank Fetches und Visionary hat man auch ein Mindestmaß an Möglichkeiten, das Topdeck auszutauschen und so weiter Tiere zu casten. Außerdem muss er vermutlich gar nicht mal ausrasten, um genug Value zu erzeugen. 2-3 Extra-Casts reichen ja oftmals schon.

Last but not least ermöglicht er zusammen mit Gaea's Cradle/Heritage Druid den Progenitus-Hardcast (oder auch Emrakul, the Aeons torn, falls man sowas will... :D) von der Hand, welcher ja sonst ein toter Draw ist.

Kann aber absolut nicht sagen, inwiefern der Vizier gut genug ist oder ob das eher unter "cute" fällt?

 

Edit @ As Foretold: Wheel of Fate, Hypergenesis, Restore Balance, Living End und Ancestral Vision wären die sinnvollen sofort castbaren Kandidaten. Sehe aber keinen davon ausreichend stark, sodass man das lieber haben will als Show and Tell into Omniscience, weil es entweder alles nicht killt oder aber einfach mehr Setup braucht als S&T.


Bearbeitet von The Beast, 11. April 2017 - 13:43.

Der findige finnische Fischer Finn Fischer finisht Feinde finnischer Fischer mit Finn Fischer's finnischem Finisher.


#4 Velya Geschrieben 11. April 2017 - 13:42

Velya

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 176 Beiträge

@King Suleiman:

Wenn ich das richtig sehe, kann doch jede Karte gespielt werden, die X oder weniger kostet. Das heißt man muss nicht wie bei dem Gehirn im Glas (Brain in a Jar) die passende Karte haben. Macht die Karte etwas besser, aber vermutlich zu schlecht, um was zu reißen :(

 


Bearbeitet von Der Schneider, 15. April 2017 - 14:19.
Fullquote entfernt


#5 Quentin Coldman Geschrieben 11. April 2017 - 13:46

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.280 Beiträge
Für 4 Mana ist im Elfen Wren's Run Packmaster imo die bessere Karte, weil der im Alleingang ausrasten kann und keine Shell braucht. Mag mich irren, aber so ganz sehe ich nicht die Lücke die der Dude füllt. Interessanter finde ich Prowling Serpopard vll nicht für Elfen, sondern eher für Maverick. 3 Mana Dude der für 4 haut und alle folgenden Kreaturen uncounterbar macht finde ich nicht schlecht, stirbt halt am Bolt was zwar etwas nervt aber nicht ganz so relevant ist wie im Modern. Kann man zumindest mal etwas mitrumtesten.

Über den roten Gott wurde im Dragon Stompy Thread ja schon diskutiert, ich persönlich halte ich ihn für gut genug um ihn in dem Deck zumindest mal zu testen.

#6 King Suleiman Geschrieben 11. April 2017 - 13:50

King Suleiman

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 318 Beiträge

Wenn ich das richtig sehe, kann doch jede Karte gespielt werden, die X oder weniger kostet. Das heißt man muss nicht wie bei dem Gehirn im Glas (Brain in a Jar) die passende Karte haben. Macht die Karte etwas besser, aber vermutlich zu schlecht, um was zu reißen :(

 

Vielleicht ein Deck mit lauter Manasteinen und 4 Restore Balance.


Früher Khabál Ghoul
1a5d76-1493106785.jpg

#7 Nekrataal der 2. Geschrieben 11. April 2017 - 17:56

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge
Als Decay-proof Alternative zu Oblivion Ring finde ich Cast Out nicht schlecht.

Und gerade noch gespoiled: Plague Belcher (Zombardment), Cryptic Serpent (Angler Alternative)

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 11. April 2017 - 18:28.


#8 Quentin Coldman Geschrieben 11. April 2017 - 18:28

Quentin Coldman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.280 Beiträge

Als Decay-proof Alternative zu Oblivion Ring finde ich Cast Out nicht schlecht.

 

Vermutlich spielt jedes Deck in dem Slot dann lieber Council's Judgement. Hat zwar WW in den Kosten und ist "nur" Sorcery, killt aber TNN oder auch mal ne Sigarda oder durch ne Mother durch was alles relevanter ist. Cast Out ermöglicht im Gegensatz zum Ring nicht mal Flickerwisp Spielereien, decayproof zu sein ist zwar nett imo aber kein Argument für höhere Manakosten.

 

Was haltet ihr von der neuen Nissa? Finde sie iwie ganz cool, vll was für BUG Elfen, die 0 zieht quasi immer ne Karte scry 2 ist auch nie verkehrt und ulty ist quasi 10 damage ins Gesicht. Ansonsten vll noch BUG Nic Fit. Kein doppel U wie Jace, dafür kann man sie auch gerne mal für 6+ casten was ein schöner Manasink ist. Problem hier ist dass sie keine Token baut, könnte imo aber mal getestet werden.



#9 Mr. Goodkat Geschrieben 11. April 2017 - 20:27

Mr. Goodkat

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 91 Beiträge

NicFit freut sich über Rhonas, 4c Czech Pile (meine Baustelle "Polska Pile" :D) über Nissa!



#10 MD.Ghost Geschrieben 11. April 2017 - 21:44

MD.Ghost

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 683 Beiträge

Als Decay-proof Alternative zu Oblivion Ring finde ich Cast Out nicht schlecht.

Und gerade noch gespoiled: Plague Belcher (Zombardment), Cryptic Serpent (Angler Alternative)

 

Finde Cash Out auch nicht so schlecht - in allen Staxx/White Stompy Builds rockt das doch. Decay war schon immer die Geißel von O-Ring, dazu flash und wenn es echt gar keine Ziele gibt oder man an TNN verzweifelt kann man es für ein Mana noch in eine neue Karte investieren - für mich klare Upsides und der Nebeneffekt ist schlicht gegen jedes Show&Tell Deck eine Möglichkeit auf "GG" zu haben.
 

Plague Belcher - muss man halt sehen, er ist halt kein Dauerhaftes Sac-Outlet (Feeder&Bombardment) und damit kein vollwertiger Ersatz eher Ergänzung, schlimmstenfalls "win more" - lasse ich mir aber noch mal bzgl. Zombardment durch den Kopf gehen.

 

Cryptic Serpent - jo spannend, geht zusammen mit Gofy, frisst nix Deathrite/Snapcaster weg und ist Pitchbar für Force. Der Zombie ist dafür meist für "B" castbar und frisst auch gerne Fetches&Co.

 

New Nissa - wird schon irgendwo ein zu Hause finden. Potential hat sie und Walker mit X sind interessant, gerade für Ramp Decks (von Elfen bis Nic Fit). Leider gibt es schon ne gute Nissa im Format.


Legacy Decklisten
Aktuell wird gespielt:
{G} {B}  Elves //  {B} {R} {G}  The Walking Dead

Bonus: Spreadsheet (Matchups/Winquote usw.) zu den Decks!

--------------------------

Aktueller Artikel von mir bei teilzeithelden.de:

Angeschaut: WARCRAFT: The Beginning - Kinospaß für Fans

 


#11 lune Geschrieben 11. April 2017 - 21:51

lune

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.748 Beiträge

Interessanter finde ich Prowling Serpopard vll nicht für Elfen, sondern eher für Maverick.

Cavern of Souls sagt, dass hier wohl lieber relevante Kreaturen gespielt werden wie unsere guten alten Ritter.

Allgemein sehe ich zumindest für Legacy aktuell keine der bis heute gespoilerten Karten als relevant an. Entweder gibt es schon Alternativen, die universell gespielt werden - oder die Karten sind zu teuer. Approach of the second Sun fände ich persönlich witzig, um es in einer Miracle-Liste mit Preordain zu testen, um schnell nach dem ersten cast ran zu kommen, ist mit 7 Mana aber wohl zu klobig, um mehr als nur "cute" zu sein.

Auch potentielle Aggro-Kreaturen wie Channeler Initiate sehe ich max. fürs Modern.

 

Wäre MUD noch ein relevantes Deck, könnte ich mir den Manglehorn im Sideboard als Zenith-Ziel vorstellen, aber das ist bereits mit viel wenn und aber. Denke, wenn es grad kein neues Futter gibt, ist das auch nicht schlecht, damit sich das Meta jetzt erstmal wieder festigen kann (seit Walking Ballista ist Food Chain ja ein relevantes Deck mit einem ziemlich hervorragendem Miracles-Matchup, so dass hier REBs gerade interessanter werden als Flusterstorm für's Sideboard, was wiederum angenehmer für Stomr wäre :D ).


market_banner_1.png || Humility, everybody's favorite für Regelfragen ~phyrexianblackmetal || Tauschpartner ohne Profilbild identifizieren ist wie Blinde Kuh spielen... du erwischt garantiert den Falschen!

Unser Forenteam    Allgemeine Forenregeln        Regeln des Verkaufsbereiches    Unser Wiki und Casual-Primer-Verzeichnis    Feedback bei Problemen


#12 Oli Oki Geschrieben 12. April 2017 - 01:23

Oli Oki

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.451 Beiträge

Gut Ding will Weile haben, die Karte wird doch garantiert Play sehen. Allein was die für Arbeit gegen Death and Taxes leistet ist absurd. Mother, Vial, Port, Wasteland, Karakas, Stoneforge - Much Pain. Selbst Jitte tut mit ihm ziemlich weh.

 

Dazu Damage durch Fetches und so unendlich viel mehr. Super sweet als Karte.

Angehängte Dateien


Ehemals Rauptro

PUOv7GZ.jpg


#13 King Suleiman Geschrieben 12. April 2017 - 06:13

King Suleiman

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 318 Beiträge

Der Harsh Mentor sieht garantiert viele Decks!!

Schon alleine als cooles Sideboardmaterial!

 

Na ein bisschen was kam ja dann doch rum mit der Edition, die zunächst so tot geglaubt war!

Mir fällt auf die Schnelle echt kein Legacydeck ein, gegen das die Karte nichts macht. 

Alleine wenn man immer für 3 fetchen muss. 

 

 


Früher Khabál Ghoul
1a5d76-1493106785.jpg

#14 thiefAaron Geschrieben 12. April 2017 - 11:47

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 525 Beiträge

Danke eines Articles wurde ich heute darauf gestoßen, dass combat Celebrant eine on-color combo mit Splinter Twin / Kiki Jiki darstellt. Letzteres wäre eventuell mal wieder ein Grund Kiki-Chord im Modern auszupacken... darüberhinaus, könnte das die Combo Im Legacy spielbar machen?

 

Das einfachste wäre ja, sie ins Dragon Stompy zu quetschen... ideen? oder to cute?


Bearbeitet von thiefAaron, 12. April 2017 - 11:58.


#15 TIMDOTCOM Geschrieben 12. April 2017 - 12:06

TIMDOTCOM

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 363 Beiträge
Wie schafft man es dass der dude connected?
Es gibt zu viele Dudes im Legacy. Oder wie siehst du das ?

Pumba = best ba
hallo ich bin der Tim.

30d659-1498741155.jpg


#16 thiefAaron Geschrieben 12. April 2017 - 12:30

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 525 Beiträge

Das Hauptproblem ist imho die 1 hinten, da er halt doch an fast allem stirbt.

 

Das connected ist etwas frickelig:

 

Der Ursprungs-Combat Celebrant bekommt Splinter Twin --> copy

Token greift an, trigger, 4 schaden, untap extra combat, repeat.

 

Dh. wenn der Gegner keinen blocker mit Widerstandskraft 5 oder mehr hat ist er nach unendlichen Combat-Phasen tot.

 

Problematisch sind also: Angler, Reality Smasher, Tasigur, Emrakul, Marit Lage und leider auch TNN auf Gegnerseite.

 

Option 1, die ich schon sehe ist Goblin Rabblemaster, den man im Stompy ja eh auch spielen will. Der bringt mit jedem Celebrant noch nen 1/1 token beginning of combat mit. Weiter bin ich noch nicht.

 

 

Megacute ist sicher auch Cunning Sparkmage... aber dann braucht die Combo schon wieder sehr viele Karten.


Bearbeitet von thiefAaron, 12. April 2017 - 12:36.


#17 V3N@R!S Geschrieben 12. April 2017 - 12:53

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 741 Beiträge
Der Ursprungs-Combat Celebrant bekommt Splinter Twin --> copy

Token greift an, trigger, 4 schaden, untap extra combat, repeat.

 

Dh. wenn der Gegner keinen blocker mit Widerstandskraft 5 oder mehr hat ist er nach unendlichen Combat-Phasen tot.

 

Problematisch sind also: Angler, Reality Smasher, Tasigur, Emrakul, Marit Lage und leider auch TNN auf Gegnerseite.

Jein.

Es ist doch egal wenn eine Kreatur mit "0/X" Wiederstandskraft da ist, da diese einfach nach elittenen "X Schaden" stirbt, UND DANN greift man noch so lange an bis der Gegner auf 0 ist.

Schaden wird ja erst im Clean Up- Step entfernt, d.h., die Kreatur mit "5 Wiederstandkraft" sirbt im 2nd Attack-Step, und dann gehts aud den Spieler, oder die nächste Kreatur, usw.

 

Wirkliche Problem bleiben Kreaturen mit Schutz/Indestructable (TNN, Emrakul, Marit Lage, usw.). Das stimmt leider wohl.

 


Bearbeitet von V3N@R!S, 12. April 2017 - 12:57.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#18 Nekrataal der 2. Geschrieben 13. April 2017 - 20:56

Nekrataal der 2.

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Karte. Besserer Venser ohne Body? Spielbar?
VQXjI7w.png

Was an diesen neuen Aftermath Karten echt nervt ist, dass wenn man sie auf dem Handy in aufrechter Position lesen will, dass Display immer aufs neue wegkippt (sofern man das nicht per Einstellung verhindert). Klarer Designfehler :)

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 13. April 2017 - 21:33.


#19 Accendor Geschrieben 13. April 2017 - 21:36

Accendor

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.216 Beiträge

Danke eines Articles wurde ich heute darauf gestoßen, dass combat Celebrant eine on-color combo mit Splinter Twin / Kiki Jiki darstellt. Letzteres wäre eventuell mal wieder ein Grund Kiki-Chord im Modern auszupacken... darüberhinaus, könnte das die Combo Im Legacy spielbar machen?

 

Das einfachste wäre ja, sie ins Dragon Stompy zu quetschen... ideen? oder to cute?

 

Übersehe ich gerade was oder muss der Typ außerdem noch eine Runde liegen bleiben, bevor das geht?


Nachts höre ich oft ihren Klang,
ihren donnernden Gesang
und mit Grausen liege ich wach.
Ich verfluche sie hundertfach

 


#20 thiefAaron Geschrieben 13. April 2017 - 21:56

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 525 Beiträge
Mit twin muss er das, ja. Aber 7 mana aus der Hand ist ja auch nicht realstisch. Mit kiki jiki gejt es auch sofort.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.