Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH/Multi] Roon Blink


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Arathal Geschrieben 20. April 2017 - 16:52

Arathal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

Hallo zusammen,

 

nachdem mein erweitertes Breya-Deck für einige Zeit gereicht hat, habe ich beschlossen mir ein eigenes Commanderdeck zu basteln.

Als Commander möchte ich Roon of the Hidden Realm nutzen, und bevor ich genauere Sachen sage, hier ersteinmal die provisorische Liste:

Deck: Roon Blink

 

Wie dem einen oder anderen jetzt vielleicht aufgefallen ist, sind zu viele Karten im Deck. Das liegt daran, dass ich mir unsicher bin welche von diesen Karten sich gut cutten lassen. An dieser Stelle würde ich gerne die Meinung von euch erfahrenen Commanderspieler hören :)

Dazu sollte erwähnt sein, dass in meiner Commandergruppe nach Vintagebannings gespielt wird (da dort alle Decks durcheinander gezockt werden) und Infinite-Combos verboten sind (wohlgemerkt das Nutzen, nicht das grundsätzliche Vorhandensein im Deck).

 

Da ich mir bei manchen Sachen nicht wirklich sicher bin, habe ich einen kleinen "Fragenkatalog":

1) Sind 33 Ländermit 6 Manastones genug/zuviel? als ich im Internet nach Roon-Decks gestöbert habe, ist mir aufgefallen dass viele einen sehr niedrigen Land-Count spielen (teilweise sogar mit nur 25 Ländern + 5 Stones). Ist das eurer Erfahrung nach zu wenig? Und passt die Zusammensetzung der Länder/Stones oder gibt es bessere Optionen?

2) Ist der Kreaturencount hoch genug? Meine Liste hat momentan ja "nur" 37 Kreaturen, sollten da mehr rein? oder sogar weniger? Gibt es Kreaturen, die "zu schlecht" sind, um sie im Deck zu lassen? Habe ich irgendwelche Kreaturen übersehen, die sich in dem Deck wohlfühlen würden?

3) lohnt sich der redundante Effekt von Cloud of Faeries/Peregrine Drake/Great Whale? Diese sorgen ja in Combo mit Deadeye Navigator für unendlich ETB-Trigger (und im Falle von Drake/Whale auch infinite Mana). Lohnt es sich, in Berücksichtigung des Infinite-Combo-Verbots diesen Effekt dreimal im Deck zu haben?

4) Einmal die vorherige Frage auf Essence/Soul Warden/Suture Priest kopiert: lohnt es sich, diesen Effekt dreimal im Deck zu haben?

5) sind zu viele Blink-Effekte im Deck? Zusätzlich zu Roon habe ich ja noch 9 Spells, Venser, Closet und div. Kreaturen. Ist das schon zu viel?

6) Illusionist's Bracers/Isochron Scepter: nützlich oder nur Spielerei? Die Bracer haben halt den Vorteil, sämtliche Blink-Effekte (also von den Kreaturen) zu kopieren. lohnt sich das?

Beim Scepter war meine Überlegung, dass der halt sehr gut mit den cmc2-Blink-effekten synergiert, also praktisch ein Roon ohne Beine. Allerdings ist da meine Frage, ob sich der beim verhältnismäßig hohen Artefakt-removal im Commander wirklich lohnt.

6) sollte ich mehr Ramp spielen? momentan hat das Deck ja die drei Spells und Coiling Oracle/Farhaven Elf.

7) die Ramp-Frage auf Counter kopiert, da sind im Deck bisher ja drei Spells sowie Mystic Snake/Spell Queller/Venser, Shaper Savant.

 

Tante €dith sagt, dass mein Budget leider nicht für eine Highclass Manabase mit Duels und Fetchies reicht (außer dem was so rumliegt ^^)

Das dürften so die Fragen fürs Erste gewesen sein.

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe im Voraus :)

VG, Arathal


Bearbeitet von Arathal, 24. April 2017 - 14:40.

Kartoffelsalatpüree.

"Ich höre ja ganz gerne post-blackened post-post-atmospheric/depressive post-black-doom post-metal, und du so?"


#2 symbolon Geschrieben 20. April 2017 - 17:32

symbolon

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 68 Beiträge

Moin Arathal,

 

zu deinen Fragen:

1) Ich finde 33 Länder und 6 Manasteine eindeutig zu wenig, wenn ich mir die restliche Kurve deines Decks anschaue. Da du auf 3 Farben angewiesen bist solltest du mindestens auf 36/8 erhöhen. Das ein EDH mit 25 Ländern Erfolg haben hat, kann ich mir nur in einem durchgestilten Storm mit nem Haufen Rituals, Lotus Petals usw. vorstellen. Zudem würde es sich lohnen, deine Kreaturenbasis durch Birds of Paradise, Utopia Tree und Konsorten zu erweitern.

2) Habe Roon selbst noch nicht gespielt, allerdings denke ich, dass du mit 33 Kreaturen, also quasi jeder dritten Karte gut aufgestellt bist. Mehr ist natürlich nicht verkehrt :)

3) Wenn ihr Infinite-combos verbietet, solltest du auch Whale/Drake/Cloud oder Deadeye rausschmeißen. Ich persönlich finde es voll in Ordnung, wenn ein Deck in Runde 8+ sagt "BOOM here you go" - Nicht zuletzt musst du mit dem ganzen Mana auch was anfangen können, weswegen ich mir Sphinx Revelation/Stroke of Genius in deinem Deck wünsche würde.

4) Ich würde alle rausschmeißen. Die lohnen sich kaum.  Dann lieber mehr Ramp (wall of roots, birds usw. usf.)

5) Schwer zu sagen- N kumpel von mir spielt brago und hat - aufgrund des Commanders - weniger. Würde ich ausprobieren - 8 sollten aber ausreichen. Vielleicht merkst du auch, dass du weniger brauchst.

6) Pro Bracers! Mit Roon ist das keine Spielerei mehr, sondern bitterer Ernst ;) Ins Iso kannst du - mit den blink sachen - momentan 11 spells packen. Wäre mir zu wenig. Außerdem sehe ich keine Möglichkeiten, dir eine der beiden Teile zu suchen (enlightened und mystical tutor) Als weiteres Artefakt wären strionic resonator und rings of brighthearth zu empfehlen.

6.2) Ja, auf jeden Fall!

7) Die Kreaturen finde ich super - solltest du drinlassen. Die restlichen (Arcane denial, summary dis., disallow) würde ich cutten. Du kannst nicht gewährleisten, dass du sie hast, wenn du sie brauchst.

 

Weiteres:

Da du nichts zu deinem Budget gesagt hast, noch ein paar Vorschläge:

Gaea's Cradle = Party time

Fetch, Shock, Dual Lands, um die Farben schneller und besser zu gewährleisten.

Prime Speaker Zegana? CarddrawParty

 

Soviel erstmal dazu!

Liebe Grüße

symbolon

 

 



#3 Arathal Geschrieben 20. April 2017 - 19:11

Arathal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

1) welche Manasteine würdest du hinzufügen? und welche Länder bzw. wie würdest du die Manabase strukturieren?

3) naja, ganz verboten sind sie ja nicht -> einmal pro Turn nutzen ist okay. hätte ich vll besser sagen sollen :ugly: besonders wenn ich dann Sphinx's Revelation und Stroke of Genius reinpacke, würde ich wohl den Drake behalten, um ordentlich Mana zu machen.

6) Gut, wenn ich dann die Blinks kürze geht auch der Scepter. wäre ja sonst auch dumm xD

 

Deinen Vorschlägen entsprechend würde ich dann sowas machen:

Raus(insg. 13 Karten): Essence Warden, Soul Warden, Suture Priest, Cloud of Faeries, Great Whale, Isochron Scepter, Arcane Denial, Summary Dismissal, Disallow, Liberate, Turn to Mist, Wispweaver Angel, Otherworldly Journey

Rein(insg. 10 Karten): 3 Länder, 2 Manastones, strionic resonator, Sphinx's Revelation, Stroke of Genius, Rings of Brighthearth, Prime Speaker Zegana

 

Wenn da jetzt so viel Carddraw noch reinkommt, lohnt sich dann evtl ein Laboratory Maniac?

Ansonsten sehe ich gerade das Problemchen, dass gerade nur 13 Karten rausgehen, aber schon ein Haufen andere nachrücken wollen. was kann denn sonst noch raus?

Und welchen Ramp würdest du empfehlen(sowohl in Kreaturen- als auch Spellform)?


Bearbeitet von Arathal, 20. April 2017 - 19:12.

Kartoffelsalatpüree.

"Ich höre ja ganz gerne post-blackened post-post-atmospheric/depressive post-black-doom post-metal, und du so?"


#4 Sterni Geschrieben 20. April 2017 - 21:38

Sterni

    MQU Commander 16

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.419 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich schaue morgen mal in mein roon edh.

Aber ich spiele mittlerweile fast 40 Länder, dafür fast keine Mana steine mehr.

Zum einen halten die Länder meist länger, und zum anderen bekommt man die mit etb auch aufs Feld.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#5 OleK Geschrieben 20. April 2017 - 21:39

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 309 Beiträge

Zu 1) : Wenn der Budget nicht für eine teuere Mana-Base reicht ist es nicht schlimm. Dank Grün gibt es Zugang zu den Ramp-Spells und damit zum Mana-Fixing. Farseek, Nature's Lore, Spoils of Victory, Skyshroud Claim und Wood Elves suchen nach Ländern ohne den Zusatz "basic". Somit kannst du die preisgünstigen Duals spielen: Canopy Vista und Prairie Stream. Ebenso Mistveil Plains für Recursion. 

Sakura Tribe Elder, Farhaven Elf, Solemn Simulacrum, Rampant Growth, Kodama's Reach und Cultivate suchen nach Basics. In Verbindung dazu kann man auch die Checklands spielen, die dann meistens ungetappt kommen: Glacial Fortress, Hinterland Harbor, Sunpetal Grove.

Die Manasteine würde ich so wählen, dass sie immer grün mitproduzieren und 2 Mana kosten, damit sie einerseits schnell gespielt werden können und andererseits die Wahrscheinlichkeit steigt, die Ramp-Karten bezahlen zu können: Simic Signet, Azorius Signet, Talisman of Unity, Coldsteel Heart.

Urban Evolution könnte man auch zu den Ramp-Karten zählen - Explore für Commander hochskaliert.

 

Toll für Blink-Decks finde ich noch Planar Guide, Parallax Wave, Mulldrifter, Cloudblazer, Crystal Shard, Sun Titan, Duplicant, Angel of Serenity, Resolute Archangel, Stonehorn Dignitary, Glen Elendra Archmage, Luminate Primordial, Prime Speaker Zegana, Avenger of Zendikar. Am oberen Ende gibt es viel Power, und dank dem Ramp kommst du auch relativ zuverlässig in diesen Bereich - ein Vorteil von dem Zugang zu Grün durch Roon. 

Toll sind auch die Klon-Effekte (praktisch weiterer Blink, nur flexibler): Phyrexian Metamorph, Clever Impersonator, Rite of Replication.

 

PS: Habe gerade in der Deckliste Mystic Snake gesehen. Sie funktioniert nicht mit Roon, da sein Blink die Kreatur erst in der Endphase zurückbringt. Trotzdem ist die Karte gut und hat Synergien und ich würde sie im Deck behalten. 


Bearbeitet von OleK, 20. April 2017 - 22:46.


#6 Sterni Geschrieben 20. April 2017 - 21:57

Sterni

    MQU Commander 16

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.419 Beiträge
  • Level 1 Judge
Und nein, ich würde weder die card draw spells noch den maniac spielen.
Durch die etb trigger habe ich meist schon genug carddraw.

Bei den auf die Hand-bouncern (crystal shard)ist es mir zu langsam geworden.

Selbst Karten wie Mulldrifter sind momentan nicht drin, weil mein mana selten für 5+2 reicht im den Vorteil zu erhalten.
Da habe ich wall of omen / blossom als frühen drop und späteren “cycling“ drin.
Morgen mehr...
  • OleK hat sich bedankt
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#7 Nerfherder Geschrieben 21. April 2017 - 09:34

Nerfherder

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 393 Beiträge

Karten die ich mag in einem Roon-Deck:

Training Grounds - dieses eine Mana, das man für seine Fähigkeit weniger bezahlt macht wirklich einen großen Unterschied. Stelle ich zur Zeit auch in meinem Breya-Deck immer wieder fest. Obendrein besteht noch Synergie mit der Mistmeadow Witch, aber eine Synergie mit deinem Commander ist schon ausreichend.

 

Kiora's Follower / Fatestitcher - Grds. Roon enttappen, aber der Fate Sticher neigt dazu oftmals viel mehr zu können.

 

Thousand-Year Elixir - in Bant hast Du kaum Haste. Das Elixier sorgt dafür, dass Du Roon sofort einsetzen kannst. Und das enttappen ist später ein Bonus obendrein.

 

Perplexing Chimera - mit Genügend Mana kannst Du 3 Leute in einen Softlock bringen. Du exilest einfach die Chimera wieder mit Roon, die dann unter Deiner Kontrolle zurück kommt.

 

Return to Dust/Creeping CorrosionSylvan Reclamation / Krosan Grip / Austere Command  - Torpor Orb, Humility, hushwing Gryff: Wenn Du öfters Roon spielst werden deine Gegner vielleicht irgendwann anfangen Hatekarten zu picken, weil ETB-Kreaturen-Decks oppressiv werden können. Obendrein schließe ich mich meinen Vorrednern an, dass Ramp eher ETB- und Spell-Lastig sein sollte und so kannst Du, da du wenig Enchantments und Artefakte spielst, durch solche Karten für Dich Vorteilhafte "Sweeper" raushauen. 

Ich habe fast jedes Spiel bei dem ein Torpor Orb lag verloren, weil mein Artefakt-Removal aus Reclamation Sage, Aura Shards, und Bane of Progress bestand. Ein Fehler, den ich nicht nochmal machen würde.

 

Cutkandidaten:

Die meisten einmaligen Blinkeffekte wie Cloudshift. Ich würde vielleicht ein Aerie Interlude /Ghostway und ein Ghostly Flicker (Artefakte und Länder blinken ist sweet) in Kombination mit einem Archaeomancer spielen, muss aber nicht.

 



#8 Arathal Geschrieben 21. April 2017 - 11:24

Arathal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

@Sterni dann packe ich Revelation und Stroke wieder raus. Zegana aber wohl drin lassen wegen blinken, oder?
 
@OleK: Danke für die Aufzählung der Ramp-Efekte :) bei den anderen Karten muss ich mal schauen, Glen Elendra und ein paar Clones werden aber wohl den Weg ins Deck finden :)
 
@Nerfherder: der Cut der Blinker klingt logisch. Ich werde dann wohl Eerie Interlude und Ghostly Flicker behalten, ersteres alleine schon weil man damit einen Wrath dodgen kann.
Grounds und Elixir werden wohl auf jeden Fall ins deck gehen, die Chimera ggf auch, muss ich mal schauen wie es dann mit Platz aussieht. von so viel Artefactremoval werde ich erstmal absehen, da in meiner Gruppe eigentlich nichts speziell gegen irgendwelche Decks eingebaut wird, auch wenn die öfter gespielt werden (ich werde mit meinem Roon da jetzt nix überrennen und es geht allen auch mehr ums Spaß haben als "Wie kann ich meinen Gegner so gut wie möglich tilten"). Falls es doch dazu kommen sollte bzw. sowas rumläuft, werde ich da natürlich schrauben :)
 
@all: Ich denke mal wenn die ganzen Blinks cutte sollte ich wohl auch die Kreaturen cutten, die auf bestimmte zeitpunkte zum blinken angewiesen sind? also namentlich:
Craterhoof Behemoth
Fiend Hunter
Leonin Arbiter
Mystic Snake
Spell Queller
 
 
 
Die Liste würde dann geupdated ungefähr so aussehen:

Spoiler

 
Und jetzt sinds immernoch 4 Karten zu viel, und ich hab noch nichtmal Ramp mit einbezogen :hammer:
Abgesehen von dem bisher Erwähnten ist Day of Judgement für Austere Command rausgeflogen, denke dass da die Möglichkeit Artefakte/Enchantments zu removen besser ist.


Bearbeitet von Arathal, 21. April 2017 - 11:48.

Kartoffelsalatpüree.

"Ich höre ja ganz gerne post-blackened post-post-atmospheric/depressive post-black-doom post-metal, und du so?"


#9 OleK Geschrieben 21. April 2017 - 13:46

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 309 Beiträge

Zum Cutten innerhalb der momentan enthaltenen Kreaturen hilft es wahrscheinlich, sie nach Funktionen zu ordnen, z. B.:

 

 

Man sieht jetzt, dass Karten fehlen, die das Spiel beenden. Card Advantage und Control sind dafür zahlreich vorhanden. Das Deck wird viel Value generieren, aber den Sack nicht zumachen können. Ich würde am ehesten Karten in der Goodstuff-Kategorie streichen und ein Paar zusätzliche Finisher einbauen (Avenger of Zendikar, Myr Battlesphere). Dabei ist mir bewusst, dass Cathars' Crusade und Call for Unity im Deck enthalten sind. Bei den Blink Enablern würde ich mich fragen, ob das farblose Mana für Eldrazi Displacer zuverlässig verfügbar ist. Ist Derevi, Empyrial Tactician stark genug, wenn sie nicht gerade der Commander ist? Brauchst du Regal Behemoth im CMC 6 Slot? Etc. 


Bearbeitet von OleK, 21. April 2017 - 14:04.


#10 Arathal Geschrieben 21. April 2017 - 14:50

Arathal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

Danke, die Liste hat sehr gut geholfen! Da geh ich dann auch mit und würde Displacer, Derevi, Faerie Artisans und Resto streichen um dafür Myr Battlesphere, Avenger of Zendikar und Angel of Serenity als Finisher reinzupacken. Das Terastodon würde ich tbw eher als Finisher als als Control zählen, da der Body ja recht fett ist.

Den Behemoth halte ich für durchaus sinnvoll: Die Zielscheibe auf meiner Stirn ist nicht so groß wie bei Vorniclex und den Monarchen kann ich mir easy durch nen Blink wiederholen, und Double-Mana ist mit Manasinks immer geil (in meinem Fall also Witch, Roon mit Untappern/Verdopplern, Deadeye, etc). Außerdem sollte man den Carddraw durch den Monarchen nicht vergessen :3

 

Ich hab auch ansonsten nochmal durch die Liste geschaut, was sich so als Cut anbietet, würde da aber nochmal gerne eure Meinung haben:

Archeomancer: den Ramp nicht mitzählend, holt er mir nur 8 Karten wieder zurück. Lohnt sich das bei der Anzahl?

Elvish Visionary: Ich habe drei andere Draw-artige Kreaturen im niedrigen Manakostenbereich, soll der lieber für was Rampendes raus?

Call for Unity: sorgt nach ein paar Runden für ziemlich unaufhaltbare Treter, braucht aber auch deutlich länger als Cathar's Crusade. Lohnt sich das?

Rhystic Study: brauche ich das bei der restlichen Menge Carddraw?

Brauche ich das Dreifachpaket aus Illusionist's Bracers, Strionic Resonator, Rings of Brighthearth?

Das was rausfliegt wird dann durch Finisher und Ramp ersetzt, was muss ich dann noch schauen.


Kartoffelsalatpüree.

"Ich höre ja ganz gerne post-blackened post-post-atmospheric/depressive post-black-doom post-metal, und du so?"


#11 Sterni Geschrieben 23. April 2017 - 17:09

Sterni

    MQU Commander 16

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.419 Beiträge
  • Level 1 Judge

So, endlich habe ich etwas Gelegenheit mal mein Roon EDH im Vergleich anzusetzen.

Also bei mir sieht es so aus:

34 Länder, davon 1 Land ohne Manaproduktion (Maze of Ith),

 

 

Deck

 

Erläuterung: Alles Kreaturen mit EtB-Effekt.

Die Mauern haben den Vorteil gegnüber der 1/1 erhalten, da sie auch mal etwas blocken können.

Kotwo, sylvan Ranger dienen der Manasicherheit, Oracle auch,

Harbinger macht unfaire Sachen und Snapcaster und Stoneforge Mystic sind mit Blinken ohnehin imba !

 

Deck

 

Wieder 2x Manasicherheit (m.E. die besten beiden für 3), etwas Goodstuff und ein Permanent zum Blinken.Dazu 2x "Removal" und sogar ein Tutor

 

Ephara soll eigentlich nur Carddraw sein, müsste ich wohl mal mit Panharmonicon ersetzen, das ist noch nicht drin.

3 x Blinkkreaturen.

Mit der Mystic Snake wird jeder Blinkspell zum Counter, der Engel gegen Friedhofsachen, der Rest ist m.E: wieder Goodstuff

 

Deck

 

Die Spider soll mich vor Fliegern beschützen, Acidic Slime als Schweizer Taschenmesser und der Koloss ist testweise als Balance drin.

Deck

 

Goodstuff mit EtB: Der Grüne Titan ist ja leider verboten, den blauen finde ich tatsächlich nich sooo stark.

Zegana, und Navigator gewinnen schnell, Armada Wurm ist auch noch ein Wackelkandidat.

Mit Blinkeffekt dann aber für 1 oder 2 Mana eine 5/5 Kreatur klingt aber auch fair.

 

 

Deck

 

Ich finde die 1x Effekte tatsächlich besser als z.B. die Witch, die für 4 Blinken kann.

Mit 1 oder 2 Mana kann man auch mal Removal Dodgen und ist leichter freizuhalten als die 2 + 4 Mana für die Hexe.

3x Equipments als Targets für den SFM, die auch equipbar sind.

2 Counter für den Notfall (zusammen mit den WIederholern wie eternal witness etc gehts auch ganz gut)

2x t1 Removal

2x Allzweckremoval mit der Option, die Probleme auch endgültig zu entsorgen.

 

 

Ja, gegen den Orb gehe ich ein, wenn der t1 Kommt wirds ganz schwer.

Aber so ist es halt.

 

Dann muss halt Equipment Beatdown kommen....oder halt doch die beiden ORinge.


  • OleK hat sich bedankt
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#12 Arathal Geschrieben 23. April 2017 - 19:30

Arathal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

Hm, das ist halt ne recht andere Richtung in die deine Liste geht ^^ deine Liste ist ja recht controllig ausgelegt (Bounce beim Gegner, eher Toolboxig) während sich meine Liste ja eher um den eigenen Kram kümmert, bis dann die Finisher kommen. Ich finde deinen Ansatz sehr interessant, allerdings würde ich meine Liste eher in die bisher eingeschlagene Richtung laufen lassen. Die SFM-Toolbox werde ich wohl auch nicht einbauen, unter anderem aus Kostengründen ^^ für einen Snappy ist leider auch nicht genug Geld, außerdem lohnt der sich ja auch nur wenn genug Instants und Sorceries drin sind (was ja momentan in meiner Liste nicht der Fall ist).

Ich bin momentan bei folgender Liste, nachdem ich jetzt auch nochmal aus der lokalen Gruppe ein wenig Input bekommen habe:

 

 

Deck: Blink-Effekte

Blink Overload! Die Rings auch als schöner Manasink. Mehr Blinkeffekte werde ich wohl nicht spielen, aber das wird sich wohl auch beim Goldfischen raustellen.

Deck: Andere Permanents

Die Artefakte hauptsächlich um die ETB-Effekte noch effizienter ausnutzen zu können (Reflector und Panharmonicon) sowie ein bisschen nützlicher Goodstuff.

 

Deck: Instants&Sorceries

4 Wrath-Effekte, 2 Singelremovals, GSZ und ein bisschen Ramp.

 

Ich würde gerne noch ein paar Noncreaturecards cutten, um ein paar mehr Kreaturen reinzuhauen. Seht ihr was, was man gut cutten könnte?

An die Manabase werde ich mich wohl morgen oder übermorgen setzten, wenn ich Zeit habe. Dann wird auch mal gegoldfischt ^^

Manabase ist jetzt mal zum Testen drin, jetzt wird getestet.


Bearbeitet von Arathal, 24. April 2017 - 16:56.

Kartoffelsalatpüree.

"Ich höre ja ganz gerne post-blackened post-post-atmospheric/depressive post-black-doom post-metal, und du so?"


#13 Arathal Geschrieben 28. April 2017 - 19:19

Arathal

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

So nachdem ich das Deck jetzt ein wenig getestet habe (wenn auch nur im 1v1, aber nach Multiregeln) wollte ich mich auch nochmal melden:

Es gab nur noch eine kleine Änderung, diese war Fatesticher raus für [weiß nicht mehr :ugly: ] rein. Das Deck spielt sich sehr schön mMn. auch wenn der Start manchmal etwas langsam ist, kann es sich jedoch sehr gut stabilisieren durch die recht hohe Kreaturendichte und die vielen Synergien im Deck. Es hilft z.B. wahnsinning eine Glen Elendra und Cathar's Crusade liegen zu haben -> infinite Negate.

ähnlich siehts auch mit einem Thragtusk aus. Oder einer Eternal Witness mit Minion Reflector und Path&Rift. Oder oder oder...

Die Manabase wirkt auch recht stabil, war bisher in einem Spiel erst wirklich screwed (auf 4 Ländern und die Hand mit cmc5+ vollgeklobt).

 

Fun Fact: Das Deck kann T3 das Spiel gewinnen :ugly:

hier ist das How-To:

benötigte Karten:

3 Länder, die jeweils Blau, Weiß und Farblos erzeugen können müssen

1 Sol Ring

1 Panharmonicon

1 Minion Reflector

1 Peregrine Drake

1 Eldrazi Displacer

Man bemerke, dass diese Combo 8 Karten braucht, man also eine Topdecken muss. Dann spielt man die Combo wie folgt:

T1: Land into Sol Ring

T2: Land, Panharmonicon

T3: Land, Peregrine Drake. Double trigger, untap 3, tap für Mana, Untap 3. Spiel Displacer, flicker Drake mit drei im Pool. mit 9 in Pool Minion Reflector spielen. Drake blinken, Reflector aktivieren, wieder blinken und repeat. Infinite Mana, infinite Drakes. GG :)

Das Ganze funktioniert btw auch T4, dafür aber auch mit nur 7 Karten.


Bearbeitet von Arathal, 28. April 2017 - 19:21.

Kartoffelsalatpüree.

"Ich höre ja ganz gerne post-blackened post-post-atmospheric/depressive post-black-doom post-metal, und du so?"





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.