Zum Inhalt wechseln


Foto

[HOU] Hour of Devastation mistake Spoiler


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
62 Antworten in diesem Thema

#21 MtG_Crash Geschrieben 01. Juni 2017 - 18:31

MtG_Crash

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 691 Beiträge

Von den drei revealten Karten finde ich Bontu's Last Reckoning am stärksten, die enabled denke ich am meisten.
Außerdem haben wir in AKH mit den Göttern auch unzerstörbare Kreaturen bekommen, die so einem Sweep stand halten. Bontu selber freut sich über sein Reckoning natürlich extrem. 1 nicer flavour vong Desein her und dazu noch spielstark - wird aber halt (leider?) eher Control pushen als irgendwas anderes.

Was ansonsten noch mit dem Reckoning gut geht wären Flicker-Effekte mit denen die eigene Kreatur halt einfach erst nach dem Sweep ins Spiel kommt. Vizier of Deferment kann sowas zB, aber dann sind wir halt auch schon mindestens in T6.
Die dritte Sache über die ich beim Reckoning nachdenke ist, dass es vlt Paradox Engine auf den Plan ruft. Da liegen dann diverse Manasteine rum und das Deck braucht eigentlich nur eines: Zu Anfang etwas Zeit. Sobald alles wichtige liegt, ist es ja auch ab T6/7 einfach vorbei, weil das Deck dann tausend Sachen castet und idR über Aetherflux Reservoir dann einfach gewinnt. So ein cooles Massremoval, dass alles nach hinten shiftet während man selber noch mit seinen Manasteinen bissl Mana machen kann klingt schon gut dafür.


"Dies to Hour of Devastation."


#22 Pee-Dee-2 Geschrieben 01. Juni 2017 - 18:47

Pee-Dee-2

    Erfahrenes Mitglied

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.292 Beiträge

Das Massremoval ist schon ok. Wenn man überlegt dass ein "Destroy target creature" im Standard schon gerne 3 Mana kostet so bekommt man für gleiche Cc einen Sweeper. Gerade wenn man hinten liegt tauscht der Spell gerne 2:1 oder besser ab. Da ist das auch ok, mal nen turn keine Länder zu enttappen. Zudem kann man hier ja durchaus gerne mal eigene Götter etc. auf dem Feld behalten. Da stelle ich mir schon lustige Decks vor (Standard). Nicht bonkers, aber eben in Ordnung.

 

Zu Bolas: Da ist er also, der gefürchtete Spoiler. Ich finde den nicht so impressiv. Also ganz banal gesagt sollte (Standard) jedes 7cc Permanent, welches 3 verschiedene Farben kostet mittelfristig das Spiel beenden. Also wundert es bei Bolas nicht. Aber er tötet ja nichtmal, er versucht, Kartenvorteil zu machen. Leider kann das schief gehen. Im Marvel sehe ich ihn gar nicht. Ich will nicht glücklich einen Spell durch Marvel im eigenen turn reincheaten um dann weiter glücklich entweder die gamebreakerkarte des Gegners zu casten oder eben einfach 2 Handkarten zu Exilen.

Also: Bolas muss im eigenen turn liegen. Das ist für Marvel eigentlich schon doof. Dann trifft man und hat aber keinen Einfluss auf das Board. Da sind mir persönlich Ulamog und Chandra wesentlich lieber und selbst Chandra will man nicht immer haben.  

Zudem kommen die Farbanforderungen: Ich möchte keinen Spell im Deck haben, den ich nicht hardcasten kann. Muss ich nun also auch noch auf schwarzes Mana achten? Dann müsste man nun wieder 4 oder 5 Color Marvel bauen.  

Naja...mal schauen was da noch kommt, aber Bolas lässt mich nun nicht schreien ;)

 

Zu Samut: Da spiele ich ja lieber die Nichtwalkerin...erster Eindruck ;)


El muerte nunca es finalmente.

Eingefügtes Bild

#23 blind310 Geschrieben 01. Juni 2017 - 19:08

blind310

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 690 Beiträge

und wieder einmal bin ich froh, dass ich mein Planeswalker EDH fünffarbig behalten habe, statt auf Atraxa zu wecheln. Ein Walkerdeck ohne Bolas ist irgendwie nicht so das Wahre. Ich freu mich auf Bolas 2.0, wird bestimmt lustig

 

So ähnlich seh ich das auch. Seit ich in MM17 das Grixis-Ultimatum in foil gezogen hab, will ich ein Bolas-EDH bauen. Und da passt der neue PW super rein.

 

Und für Super-Friends find ich die Samut gar nicht mal so schlecht. Mit der Ulti 2 neue PWs raussuchen können, stell ich mir ziemlich cool vor.


2936_small.png


#24 Gast_Saberon_* Geschrieben 01. Juni 2017 - 19:08

Gast_Saberon_*
  • Gast

Wow, Samut ist trash. Na besser so etwas als mehr vom anderen Ende des Spektrums. Planeswalke dürfen gerne crap sein.  


Bearbeitet von Saberon, 01. Juni 2017 - 19:14.


#25 Helios Geschrieben 01. Juni 2017 - 19:13

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.822 Beiträge
Also, ich stelle mir das durchschnittliche Play Pattern für Bontu's Last Reckoning grausig vor.


Spieler A: Bontu's Last Reckoning, alles tot.
Spieler B: Legt Kreatur auf's leere Board.
Spieler A: Enttappt nicht, macht also nichts, was er nicht im vorherigen Turn schon hätte tun können.
Spieler B: Greift an, legt noch eine Kreatur.


Also, in den beiden Turns, die man investiert, kann man schnell schon wieder so weit hinten liegen, dass man direkt das nächste Reckoning spielen müsste.

In speziellen Decks in speziellen Formaten kann die Karte vielleicht was. Das Durchschnitts-Deck, das bisher Sweeper wollte, wird aber diesen Sweeper höchstwahrscheinlich nicht wollen.

Bearbeitet von Helios, 01. Juni 2017 - 19:14.


#26 Thamus Geschrieben 01. Juni 2017 - 20:18

Thamus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 759 Beiträge
Ich weis nicht. In Bushwakerzoo oder Affiniy kippt der Spieler gern mal die Komplette Hand Turn 2/3 aus. Dann kommt der sweeper und danach kommt ne Wurst von oben. Ich finde den neuen sweeper grade gegen schnelle Modern-Aggro Decks schon sehr stark.


m6aoxof9qso6.jpg


#27 MissedTrigger Geschrieben 01. Juni 2017 - 21:09

MissedTrigger

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 303 Beiträge
Da reicht aber in der Regel auch sowas wie Flaying Tendrils mmn.

#28 Nekrataal der 2. Geschrieben 01. Juni 2017 - 21:13

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.016 Beiträge
Das 3 Mana Massremoval ist nicht schlecht. Immerhin kann man mit Land sowas wie DRS nachlegen und man tauscht idR ja x:1. Kann ne Option sein.

#29 Oli Oki Geschrieben 01. Juni 2017 - 21:31

Oli Oki

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.886 Beiträge

Naja, du spielst in einem Format mit Toxic Deluge, was wohl in den meisten Fällen einfach besser is :D Find den aber auch okay hier. Man muss sich ja nicht dringend austappen, weswegen es ganz nice ist das Board zu wipen und ein Push/Bolt offen halten zu können. Muss man eben testen, Turn 4 Sweeper war mir aber oft nicht mehr schnell genug.


KtQEmIi.jpg


#30 Jonny Sylence Geschrieben 01. Juni 2017 - 22:11

Jonny Sylence

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.671 Beiträge
Als T3 sweeper konkurriert das Ding halt mit AotG, was in den meisten Fällen einfach besser ist.

"Ynsel yst schlecht ym Mono roten Deck."


Landscape.png
Behold blessed perfectyon.

 

Grab Troll Golgari kommt ins Spiel und bekommt einen + 1 / + 1 Zähler für jede Kreaturenkarte in deinem Friedhof.
{1}, entferne den Zähler + 1 / + 1 aus dem Grabstein von Golgari: Golgaris Grabmal des Trolls regenerieren.
Tauziehen 6


#31 Xardas Geschrieben 02. Juni 2017 - 05:35

Xardas

    User 2014

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.707 Beiträge

Da reicht aber in der Regel auch sowas wie Flaying Tendrils mmn.

 

Als T3 sweeper konkurriert das Ding halt mit AotG, was in den meisten Fällen einfach besser ist.

 

Ist das so? Death Shadow, Goyf, Eldrazi und Affinity sind praktisch die Pfeiler was aggressive Strategien angeht - Burn, aber Burn kann oft genug ganz gut mit Turn 3 Sweeper leben...xD

 

Es gibt einen Grund warum U/W mit Supreme Verdicts überhaupt nochmal ausgepackt wurde, eben weil Anger und Co vs das aktuelle Meta es nicht packen simpel gesagt.

 

Das heisst jetzt nicht unbedingt, dass die neue Sweeper der Hailsbringer ist, aber eure Gegenargumente haben wenig bis keine Substanz. Let's be Real, wer spielt bitte Infest Effekte atm?!?!

Statt Turn 3 zb Push + x tun einfach das board sweepen können und Turn 4 den Push "offen" haben mit dem vierten Land ist nichts, was man einfach abtun kann, wenn man wirklich die Notwendigkeit verspührt nicht auf Damnation Turn 4 warten zu können. Der Effekt würde exponentiell damit skallieren wie gut 1 Mana Spells für den kommenden Zug sein können bis es leider auf den obv besseren Sweeper in Toxic Deluge im Legacy trifft. #sadlife

 

Sieht zumindest nach etwas aus wo man einfach mal Playtesten muss. Alles ist halt besser als der 7129371289319 5-6 Mana Wrath -.-

 

 

@Saberon: Sieht fast mehr aus wie einer der Noob Planeswalker Decks PWs. Die Nummer sagt nein, aber najo...

 

 

 

Na dann zum Elephanten im Raum. Bolas. Imho unterschätzt ihr die Karte sehr. Abgesehen von den Manakosten kann der Bolas durchaus absolut mit Karn tanglen was Powerlevel angeht.

Finde einige der Einwände auch teilweise merkwürdig. Ich mein gehen wir mal davon aus das Ding ist im Spiel vs das Deck, welches mit Abstand die schlechtesten Hits für die +2 liefern würde-->UR Gearhulk.dec...Ich mein ist das echt das Problem und man super Mindrotted sie nicht einfach? Selbst der EOT Gearhulk würde Bolas nichtmal vom Tisch nehmen lol.

Wenn wir bei Mardu Vehicles sind---> praktisches alles in dem Deck addet zum Board. Worst case ist Scounger weil No block, der Rest sind Walker, Removal, Kreaturen und ein Fahrzeug, dass Bolas selbst aktivieren kann lol. Wie ist ein 9 Marken Walker, welcher relativ realistisch das Board beeinflusst gegen alles was Richtung Aggro geht jetzt nicht extrem gut?!

 

Karns - ist obv besser. Da müssen wir jetzt keine Diskussion drüber starten, auch wenn ich eh weiss, dass irgendwer trotzdem sich dran aufhängen wird. Der Punkt ist viel mehr, dass die Fähigkeit an Kreaturen und Walkern mit wenig Failcase nicht loswird. Scounger ist da erneut eher ...meh xD. Aber in der Regel ist man mit der Ability von Bolas nicht übel bedient Sachen loszuwerden UND im Ausgleich dazu ist Bolas in der Lage ein Board zu stabilisieren ohne direkt suicide zu begehen. Ich bezweifel das irgendjemand, der eine ausreichende Zahl Games mit Karn gemacht hat nicht SEHR oft in die Situation gerät das Karn das 7 Mana Exile Removal + safe x Life nur abgibt. Bolas muss das nicht. Die Natur von Decks welche Karn zum Minus zwingen würde ist es nunmal relativ wenig bis keine Spells zu haben, welche ...do  nothing sind. Nehmen wir Bant Eldrazi. Praktisch alles außer Strings endet in einem 9 Marken Walker der einen random Blocker produziert ( random kann hier auch fucking Reality Smasher sein lol) oder Removal oder sonstwas. Jund reden wir von ~ 6 Discardspells, der Rest ist straight action.

 

Ich bin mir bewusst, dass ich etwas von Standard nach Modern gesprungen bin durch den Karn Vergleich,aber der Schlüsselpunkt ist, dass wir von einem Walker reden, dessen Removalfähigkeit zwar teuer ist, aber relativ sicher auch abräumt was man will und ausreichend Flexibel genug ist, dieser Walker aber sogar eine potenziell bessere Option hat

Um den Sprung zurück zu T2 zu machen: Ich mein, guckt eucht Zombies an. Da ist einfach alles ein Hit - Dark Salvation.

Selbst wenn man nicht Mastery für praktisch GG triffft sondern ein random dork, dann ist das immer noch ein Walker der +2 CA + Boardimpact macht und bei 9 Marken steht, wo sich Decks teilweise die Hacken abrennen müssen um ihn los zu werden, solange man selbst Magic spielt.

Das Deck, wo man auf relativ viele "Misses" treffen kann und wo man mit dem Discard nicht immer ausreichend bedient wäre ist Marvel, aber wenn du Bolas selbst im Marvel spielst sind selbst die gurkigeren Treffer eben simpel Treffer.

Ulamog ist so eine Sache. Nehmen wir mal an ich spiele Marvel mit Chandra und Bolas vs Marvel mit Chandra und Ulamog. Die Ulamogvariante hat wohl potenziell ein Edge,weil Ulamog aus Marvel a) Bolas onboard besiegt und b) der krassere direkte Hit ist obv in Terms of powerlevel. Aber Bolas ist auch bei weitem nicht darauf reduziert ewig eine tote Handkarte zu bleiben. Wir haben das U/G Enchantment schon teilweise gespielt gesehen und einen Walker als vierte Farbe splashen wissen wir eh das geht ( es hiess ja nicht umsonst 4 color Sahelli). Das Deck mit Chandra und Bolas wäre nunmal besser aufgestellt an anderen Ecken. Ich mein wir hatten nicht umsonst schon das Sultai Marvel, weil der 4 Ulamogplan eben auch seine Nachteile mitbringt.

 

 

So oder so ist hier viel zu wenig Respekt dafür wie viele Marken dieser Walker hat und das die +2 Fähigkeit in Competetive Magic nunmal nicht so schlecht ist und selbst WENN die +1 Fähigkeit eben genau dieses Feld an Decks angreift. Mal davon abgesehen wie schnell Bolas ein Game enden könnte, wenn man im Driverseed ist. 2 Hits von einem Rogue Refiner und schon wird das schneller bedrohlich als einem lieb ist. 

 

Der Bolas ist eine ziemliche Wucht. In Play ist sein Powerlevel durchaus mit Karn vergleichbar, auch wenn ihm obv die Manakosten dran hindern jemals den Impact von Karn als Karte zu haben, bevor mir den Part des Vergleichs jemand um die Ohren hauen will. Worst case muss Bolas warten bis Ulamog geht bis er Standard mit Marvel zusammen als best Deck knechtet lol. Ich mein sie drucken basicly einen zweiten Karn in ein powered down T2 ( im Vergleich zu Karns Zeiten aufjedenfall xD) mit einer "Cheat Engine" im Format und alle hier nur so "meh" xD


Bearbeitet von Xardas, 02. Juni 2017 - 05:48.

(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Success!
Mein Blog rund ums Limited und aktuellen Setreviews
Limited-Talk
Alles zu den Zendikar Expeditions!
(Viele Infos entsprechen auch der Masterpiece Series)

#32 HaVoC Geschrieben 02. Juni 2017 - 06:42

HaVoC

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.041 Beiträge
  • Level 1 Judge
Lieber Xardas, ich finde den Bolas auch offensichtlich strong, lediglich weise ich Aussagen dass Marvel nun gebannt wird deswegen zurück, weil ich ihn einfach nicht in dem Deck sehe. Da Ulamog nichtmal umbedingt als 4-off gesetzt ist sondern durchaus auch nur 2-3 mal auftaucht sehe ich keine notwendigkeit für eine Karte die mmn weniger Impact hat als der Eldrazititan. Überleg dir mal in welchen Kontext hier über Karten diskutiert wird.

9o04BDd.jpg


#33 Wrathberry Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:23

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.105 Beiträge

Sehe ihn wie Havoc auch eher in nem controlligen Deck oder ne Art ramp Deck. Marvel wird ihn glaub eher nicht spielen, weil Ulamog in dem Deck einfach besser ist. Find ihn auf jeden Fall interessant. 

 

Was mich aber traurig macht, dass der g/r Walker so tierisch schlecht ist... weiß echt nicht, was sie sich bei der +1 gedacht haben.... die nur was macht wenn du was aufm Board hast, und selbst dann, macht es nicht immer irgendwas... wenn es wenigstens noch trampel geben würde xD.

 

Naja, zumindest schonmal eine Mythic die nicht teuer wird xD

 

und wäre 3 damage für die -2 zu stark gewesen?^^


Bearbeitet von Wrathberry, 02. Juni 2017 - 07:25.

I can show you the world

#34 Schlaubi Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:26

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.146 Beiträge
Also wenn ich an DSJ in Modern denke, finde ich die Farbanforderungen von diesem Sweeper wesentlich angenehmer als bei Anger of the Gods. Haben will man ihn gegen Merfolk, Affinity, Elfen, Drazi, Tokens, Taxes/Hatebears. Einzig gegen Dredge und CoCo Vizier ist der Nachteil noch zu exilen relevant, neben den 3 Mana weniger im nächsten Zug. Vorteil ist, man bekommt x/4+ Kreaturen, Etched Champion und Master of Waves vom Tisch.

Bearbeitet von Schlaubi, 02. Juni 2017 - 07:34.


#35 HaVoC Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:30

HaVoC

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.041 Beiträge
  • Level 1 Judge

Was mich aber traurig macht, dass der g/r Walker so tierisch schlecht ist... weiß echt nicht, was sie sich bei der +1 gedacht haben.... die nur was macht wenn du was aufm Board hast, und selbst dann, macht es nicht immer irgendwas... wenn es wenigstens noch trampel geben würde xD.

 

Ich finde den generell auch nicht unbedingt Overwhelming, aber gestern brachte ein Kollege folgendes Szenario:

 

Liegende Doubling Season > Instant Ultimate > Fetsch neue Samut und anderen Walker > 2. Samut into 3. Samut und anderen Walker into 4. Samut und anderen Walker into 2 andere Walker die du dann wahrscheinlich schon fast alle Ultimaten kannst.

 

Mir wär es zu Janky, aber wahrscheinlich in der richtigen Shell wohl der Overkill :ugly:


9o04BDd.jpg


#36 Xardas Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:36

Xardas

    User 2014

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.707 Beiträge

Wenn sie mit Ulamog Marvel okay sind, werden sie es wohl auch mit Bolas sein, außer es erweisst sich, dass irgendeine Kombination von Bolas mit Chandra oder Ulamog oder irgendwas anderes was nocht kommt gepaired doch zu dominant wird ( ich mein so ganz ohne restliches Set immer bissl reines Rätselraten). Ich würde jetzt auch nicht behaupten das mit dem Spoiler von Bolas der Ban in Stein gemeißelt ist, dass wäre albern, aber praktisch noch einen Karn 2.0 ins Format dazu werfen macht es auch nicht besser, weswegen es nur natürlich ist  die Diskussion erneut anzustacheln. Marvel ist nunmal die Karte, welche nicht aus der Diskussion heraus kommt und jeder Stein mehr in der Waagschale ist vielleicht relevant.

Das Cola übertreibt und in der Regel fast sicher unreasonable argumentiert ist ja jetzt nichts neues :D

 

Wenn es nicht Marvel wird mag es andere Wege geben. Bounty of Luxa und Oath of Nissa sind Karten und ich hab so eine gewiße Vorstellung das Leute Turn 4-5 Bolas auch nicht besonders witzig finden werden aus Ramp heraus :ugly:

 

Mein Punkt war in der Hauptsache darzulegen wo wir das Powerlevel realistisch vermuten können, da mir einige Posts Bolas ingesamt einfach unterschätzen und das bei den ganzen verhaltenen Reaktionen etwas mehr Hype durchaus angebracht wäre. Ich mein cmon Leute, der Bolas hält auf jedenfall genug Power um den Erwartungen an ihn als Aushängeschild des Sets zu erfüllen. Ist im Design vll etwas zu sehr von Karn goes Grixis abgekupfert um ULTRA aufregend zu sein, aber ich hab irgendwie zu sehr das Gefühl Leute sind ersthaft enttäuscht von der Karte. Vll kriege ich da auch nur den falchen Vibe ?

 

So ein paar Aussagen hinterlassen halt Questionmarks xD
 

 

Bolas ist ne Kiddiekarte, +2 mega random und der Rest für die Manakosten zu fair.

 

Bei bolas bin ich mir nicht sicher.. Marvel würde wohl eher Worldbreaker spielen als den bolas, wenn man mehr fatties will.

 

 

 

@Berry:: Was eher traurig ist, dass diese Samut im gleichen Format mit Arlin ist und die Karten sind echt in keiner gemeinsamen Liga sind lol

 

@Havoc again: Naja das ging auch mit Jace Aot und Doubling Season mit einem weniger schlechten Walker kinda... nicht ganz so overkill, aber auch nicht weniger End of Game..


Bearbeitet von Xardas, 02. Juni 2017 - 07:37.

(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Success!
Mein Blog rund ums Limited und aktuellen Setreviews
Limited-Talk
Alles zu den Zendikar Expeditions!
(Viele Infos entsprechen auch der Masterpiece Series)

#37 MattRose Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:51

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.010 Beiträge
@xardas bitte nicht diese Aussage aus dem Zusammenhang reißen, im edit schrieb ich dass ich den Marvel cheat dabei noch nicht bedacht hatte.

@gr ulti: kann man dann Nicht auch einfach Tooth. And nail spielen, ein Deck dass mMn viel konsistenter ist als Doubling Walkers?
Den iWin button hatte man nämlich vorher schon mit der instant jace ulti. Und trotzdem war das kein gutes Deck.

Bearbeitet von MattRose, 02. Juni 2017 - 07:52.

mtg-forum basic user

#38 Xardas Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:54

Xardas

    User 2014

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.707 Beiträge

Das ist auch ohne Marvel so wenig eine Kiddie Karte wie es Karn ist, weswegen ich den Vorwurf die Aussage aus dem Zusammenhang zu reißen freundlichst zurückweise.

 

PS: Das große Problem an Doubling Seaons + Walkern ist, dass man oft seine Walker nicht legen kann/will vor dem Enchantment, ohne dass das Enchantment praktisch nutzlos wird erstmal bis zum lucky topdeck oder so. Samut macht das mit nem Forked Bolt statt Mini FoF halt echt nicht besser :(


Bearbeitet von Xardas, 02. Juni 2017 - 07:56.

(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Success!
Mein Blog rund ums Limited und aktuellen Setreviews
Limited-Talk
Alles zu den Zendikar Expeditions!
(Viele Infos entsprechen auch der Masterpiece Series)

#39 MattRose Geschrieben 02. Juni 2017 - 07:59

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.010 Beiträge
Okay dann muss ich präzisieren: meine erste Evaluation einer Karte bezieht sich immer darauf, sie auf 'natürlichem' Wege auszuspielen und das sind hier 7 mana. Und in einem Grixisdeck wird das frühestens Runde 6 sein. Und in Runde 6 ist die Karte niemals unfair, außer man hat einen random lucky hit mit der +2 Fähigkeit.

Unter der Prämisse ist Karn für mich übrigens auch fair.
mtg-forum basic user

#40 Bomberman Geschrieben 02. Juni 2017 - 08:04

Bomberman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.282 Beiträge

Naja aber Karn spielt man halt manchmal auch in R3 auf "natürlichem Wege" aus..


:rage:

006142-1498745761.png





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.