Zum Inhalt wechseln


Foto

Banlist Update 13.06: Aetherworks Marvel is banned!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 OldSchool Geschrieben 13. Juni 2017 - 15:46

OldSchool

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.013 Beiträge

Aetherworks Marvel wurde gebannt. 

 

http://magic.wizards...ment-2017-06-13

 

Was meint ihr dazu?

 

 


Bearbeitet von OldSchool, 13. Juni 2017 - 15:49.

myrbannerneutxse6.jpg

 


#2 Wrathberry Geschrieben 13. Juni 2017 - 15:53

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.297 Beiträge
Puh, much persönlich freut es weil ich die Karte hasse.
Und sie haben natürlich Recht, dass Marvel noch ewig im Standard wäre und im nächsten Set selbst wenn ulamog rotiert die nächste Karte kommen könnte die mit Marvel problematisch wird... Wie z.b. bolas.

Vielleicht ist es das kleinere übel. Ich selbst könnte aktuell nicht sagen ob ich pro oder gegen ban wäre.

PLUS ULTRA!!!


#3 Semi-Gravis Geschrieben 13. Juni 2017 - 15:59

Semi-Gravis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 43 Beiträge

kommt nicht gänzlich unerwartet...

Man hätte die Karte statt "you may cast a card",direkt als "you may put a permanent card onto the battlefield" designen können, dann wäre es meiner Einschätzung nach nicht mehr ban-würdig...was meint ihr?

Klar hätte man so auch noch Ulamog aufs Feld gebracht, aber der Exile-Effekt hat ja oft die Entscheidung gebracht.



#4 Wrathberry Geschrieben 13. Juni 2017 - 16:02

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.297 Beiträge
Im Fall von ulamog wäre es natürlich deutlich schlechter.

Aber der nächste Fette Endboss könnte Marvel wieder breaken. Deshalb verstehe ich die Entscheidung schon.

PLUS ULTRA!!!


#5 Helios Geschrieben 13. Juni 2017 - 16:11

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.292 Beiträge
Message an alle Spieler da draußen: Laut genug schreien, dann wirst du missliebige Decks schon irgendwie los. Selbst, wenn sie objektiv nicht stärker als andere Decks sind.


Es kam also, wie ich erwartet habe, aber genau so sehr bin ich - mal wieder - von WotC enttäuscht. Ich weiß nicht, ob ich überhaupt noch Bock habe, Standard zu spielen.

#6 Xardas Geschrieben 13. Juni 2017 - 16:17

Xardas

    User 2014

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.822 Beiträge

Tja, da geht meine Hoffnung, dass sie die Spielerschaft nicht, allerdings spiegelt ihre Begründung viel von dem wieder, weswegen man überhaupt zu der Vermutung "no changes" kam. Es schien auf der unteren Ebene nicht zu schlimm zu sein (eigene Erfahrung, allgemeiner Eindruck in Foren/reddit/T2 Content) und imho selbst auf dem höheren Level ists auch nicht untragbar.

 

Das sie erwähnen Erratas oder andere merkwürdige Banmethoden in Betracht gezogen zu haben wundert mich etwas. Sieht bissl danach aus das sie offensichtlich dumme Ideen noch reingeworfen haben in die Erklärung damit es etwas wehmütig aussieht, wie schwer ihnen der Ban fällt?! xD

 

Ich mein das Marvel gehen muss, wenn sie an dem Deck etwas tun wollen, ist doch klar. Void Winnower, Bolas oder was auch immer Turn 4 ändert an der ~ 10% Chance das ein Game Turn 4 over ist kein Stück etwas, wenn das ihr Problem damit war. Ulamog ist einfach mehr impactful wenn man weiter zurück liegt in späteren Zügen, Karten die Turn 4 das Game beenden gibts genug,daher klnnen die doch niemals länger als eine Minute darüber nachgedacht haben Ulamog und Marvel nur im gleichen Deck zu verbieten lol.

 

Sind wir nicht an einem Punkt an dem das ganze eh fast egal ist? Der Schaden ist so oder so angerichtet und wird sich erst wieder richten, wenn man die Ergebnisse der Änderungen in den Editionen sieht, welche eben angesprochen wurden im Artikel von gestern. Finds irgendwie unnötig, aber hey, mehr Time for Bolas to shine i guess :/


(21:53:51) ElAzar - ich habe im übrigen festgestellt, das man sich auch gut abregieren kann, wenn man sich 3 min synonyme für falsch überlegen muss,d anach ist man viel relaxter...

Success!
Mein Blog rund ums Limited und aktuellen Setreviews
Limited-Talk
Alles zu den Zendikar Expeditions!
(Viele Infos entsprechen auch der Masterpiece Series)

#7 a nekro Geschrieben 13. Juni 2017 - 16:33

a nekro

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 13 Beiträge

Oder ein Unban  anner Karten im Standart, dann ist Saheli gegen Copter gegen Marvel mit Bounce durch mage ...

 

Schein dann doch ausgeglichener zu sien als gedacht.

 

 

Spräche doch auch für einen Modern ban mit Grixisi shaddow, waren 6 x in den Top8 an WE ich SCG vertreten.

 

Wo kommen wir denn hin, wenn immer alles gebannt wird --> keiner spielt standart


Bearbeitet von a nekro, 13. Juni 2017 - 16:35.


#8 jjrotzo Geschrieben 13. Juni 2017 - 22:35

jjrotzo

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 561 Beiträge
Geil nach 17 Jahren fernhalten von Type 2 und Standard dieses Jahr zum ersten Mal in meinem Leben zwei Standard Decks gebaut: Jeskai Saheeli und Temur Marvel. Beide zerbannt worden...

So ist mich das Format wohl sehr schnell wieder los. Dabei hätte es nur eine dumme Pithing Needle oder sowas im Format gebraucht.

Bock auf innovative Decks und eine große Portion Retro-Charme?

 

Probier CHOOSE YOUR OWN STANDARD, mein Lieblings-Casual-Format!


#9 Shatter Geschrieben 14. Juni 2017 - 01:10

Shatter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge

 

Dabei hätte es nur eine dumme Pithing Needle oder sowas im Format gebraucht.

Coreset machts (hoffentlich) möglich.



#10 Craze Geschrieben 14. Juni 2017 - 06:29

Craze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 339 Beiträge

Mal eine Frage: Gab es schonmal eine Situation in der WotC schlechter dagestanden ist, als nach den Vorkommnissen in T2 in den letzten 12 Monaten? Ernstgemeinte Frage...



#11 Wrathberry Geschrieben 14. Juni 2017 - 07:33

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.297 Beiträge

naja.. Mirrodin war halt auch ne komplette Katastropher. 

 

Auch im Kamigawa Block haben sich ne Menge Leute verabschiedet.

 

Im Endeffekt ist die Situation so dumm weil man sie einfach vorhersehen hätte müssen.

 

Jeder normale Mensch hätte direkt sagen können, dass Marvel keine gute Idee ist, vor allem nicht mit Eldrazi Titanen im Format.

 

Auch jeder halbwegs gescheite Spieler hätte vor dem Release auf die Saheeli Combo aufmerksam werden müssen..

 

Situation is schon bissl kacke xD, aber es wird ja jetzt "hoffentlich" wieder besser..


PLUS ULTRA!!!


#12 jjrotzo Geschrieben 14. Juni 2017 - 07:33

jjrotzo

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 561 Beiträge
Wohl nach dem Black Summer 1996, dem Combo Winter 1999 und dem Affinity Desaster 2004. Aber wenn man sich die Jahreszahlen anschaut, ist das alles schon ewig her und man sollte meinen sie hätten es seitdem gelernt.

Und wegen der Print Politik vermutlich nach Chronicles

Bearbeitet von jjrotzo, 14. Juni 2017 - 07:35.

Bock auf innovative Decks und eine große Portion Retro-Charme?

 

Probier CHOOSE YOUR OWN STANDARD, mein Lieblings-Casual-Format!


#13 Craze Geschrieben 14. Juni 2017 - 07:42

Craze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 339 Beiträge

naja.. Mirrodin war halt auch ne komplette Katastropher. 

 

Auch im Kamigawa Block haben sich ne Menge Leute verabschiedet.

 

 

Ja, aber waren damals so häufig einzelne Bannings, die immer und immer wieder kamen um irgendwelche zu starken Archetypen zu töten?

Ich finde ja nichtmal das undurchdachte Design der Karten so peinlich, sondern, dass man scheinbar Nix bis zum Ende durchdenkt... bannt man erstmal Reflector Mage, merkt dann "Oh, Emrakul ist too strong" bannt dann Emmi, dann kommt plötzlich Saheeli Combo, man bannt sie, merkt dann "Oh Marvel ist Cancer" usw...



#14 Kulifumpen Geschrieben 14. Juni 2017 - 07:46

Kulifumpen

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 656 Beiträge

12 bzw. 13 Jahre lang ging es auch gut. Da darf man durchaus mal wieder scheisse bauen ;-)



#15 Helios Geschrieben 14. Juni 2017 - 07:46

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.292 Beiträge
Reflector Mage und Emrakul wurden aber gleichzeitig gebannt.

#16 Fleder Maus Geschrieben 14. Juni 2017 - 07:53

Fleder Maus

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 811 Beiträge

Hab ich es richtig verstanden, dass laut Announcement Artikel die Matchups gegen Temur Marvel gar nicht schlecht sind und trotzdem das Deck total dominant ist?

Das würde m.E. WotC etwas entlasten, schließlich kann man beim Testen ja noch nicht wissen ob es unter den Spielern logisch nicht zwangsweise nachvollziehbare Entscheidungen für ein Deck gibt. In einer Testumgebung sieht man ja erstmal nur, dass es nicht viel stärker als andere Decks ist.



#17 Helios Geschrieben 14. Juni 2017 - 08:27

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.292 Beiträge
Also wegen bloßer Beliebtheit sollte man ein Deck nicht bannen. Das wäre so ungefähr das Gegenteil von sinnvoll.

#18 Cola Geschrieben 14. Juni 2017 - 08:47

Cola

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.513 Beiträge

Und wegen der Print Politik vermutlich nach Chronicles

 

Noch schlimmer war ihre Reatkion auf den damaligen "Fehler".

Denn das hat uns die reserved list eingebrockt, die dümmste Erfindung aller Zeiten.

 

 

Ja, aber waren damals so häufig einzelne Bannings, die immer und immer wieder kamen um irgendwelche zu starken Archetypen zu töten?

Ich finde ja nichtmal das undurchdachte Design der Karten so peinlich, sondern, dass man scheinbar Nix bis zum Ende durchdenkt... bannt man erstmal Reflector Mage, merkt dann "Oh, Emrakul ist too strong" bannt dann Emmi, dann kommt plötzlich Saheeli Combo, man bannt sie, merkt dann "Oh Marvel ist Cancer" usw...

 

Emrakul, Copter und Reflector mage wurden doch zusammen gebannt.

Und der Reflector mage hätte genau wie auch z.B. Ulamog eigentlich schon rotieren sollen.

Dennoch haben sie einige sehr große Böcke geschossen, die man hätte vorhersehen können.

 

-Collected Company haben sie l aut einiger Aussage als schwache Casual Karte eingeschätzt

-Emrakul war offensichtlich viel zu gut

-Die Rotationsänderungen haben ihr design total über den Haufen geworfen und uns dann auch sowas wie den reflector mage ban eingebracht.

-Saheeli Combo wurde schlicht übersehen

 

Marvel lasse ich durchgehen, denn wenn Emrakul erkannt worden wäre und die Rotation normal geblieben wäre gäbe es das ganze Problem nicht.
Copter lasse ich auch mal durchgehen, er war nicht übermächtig, nur omnipräsent.

Man muss aber auch anerkennen, dass solche "Fehler" auch manchmal Gutes haben.

CoCo hat neuen Wind in modern gebracht, Saheeli Combo wird ja dort auch gebrewt und Karten wie Tarmogoyf hätte es sonst auch nie gegeben.

 


Bearbeitet von Cola, 14. Juni 2017 - 08:49.

Kappa top kek


#19 MattRose Geschrieben 14. Juni 2017 - 10:55

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.533 Beiträge
Wäre BFZ (Ulamog) nach der alten Rotation nicht eh mit KLD hetausrotiert? Wobei dann ja immer noch Emrakul da gewesen wäre...

Bearbeitet von MattRose, 14. Juni 2017 - 10:56.

 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#20 Cola Geschrieben 14. Juni 2017 - 10:59

Cola

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.513 Beiträge

Ja wäre er.

Emrakul wäre aber trotzdem weiterhin ein Problem, denn er war ja im Marvel nochmal deutlich besser.

Aber auch in allen anderen Decks war er zu gut, keine andere lategame Option war mehr spielbar außer ihr und es war auch sehr unfun wenn es wirklich immer darauf hinaus lief ob jetzt der Emrakul from the top kommt oder nicht.


Kappa top kek





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.