Zum Inhalt wechseln


Foto

Grixis Control, Czech Pile, 5c Snowko


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#21 Alsvatr Geschrieben 25. März 2018 - 10:56

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

Okay :)
Danke für die Info! :)

Gestern Abend beim Testen hat das Deck auch enorm Laune gemacht.
Gegen Lands empfand ich es als etwas haarig, aber definitiv machbar, Postboard hat man dann ja auch noch die Surgicals für die bekloppten Punishing Fire.

Liste poste ich im Laufe des Tages mal hier :)
 



#22 Velya Geschrieben 04. Februar 2019 - 10:44

Velya

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 400 Beiträge

Hallo zusammen,

 

Zeit den Haufen wiederzubeleben! Nachdem es mir beim letzten Mal mit Aggro Loam gelang, mich nach ganz vorne zu mogeln musste ich meinen Confis und Queens ein bisschen Ruhe gönnen (die Confidants waren mir eh schon nicht wohlgesonnen...). Daher wurde gestern der nächste Value-Haufen rausgelassen:

 

 

Kurz zu den Matchups:

 

2:0 BR Reanimator: Er musste game 1 Mulligan auf 5 nehmen von dem er sich nicht erholt. Runde 2 handel ich einen reanimierten Chancellor of the Annex und er zieht nichts mehr nach. Leovold gegen Griselbrand ist schon stark - wenn man ihn denn aufs Feld kriegt.

2:1 Grixis Delver: Erste Runde Force ich 3 mal, unter anderem um eine Strix und damit mein Leben vor einem geflippten Delver of Secrets zu beschützen (er wollte meine Strix bolten, ich Force). Ich hätte wohl die Force für einen True-name Nemesis aufheben und etwas Schaden in Kauf nehmen sollen.

2:1 Dragon Stompy: ich habe Runde 1 lange Zeit nur 1 Land aber 3 Forces. Er zieht nach den ersten Lockpieces lange nichts nach und irgendwann kommt mein Jace durch. Runde 2 verliere ich, weil ich auf einem Swamp hocke und seinen Magus of the Moon nicht mit Diabolic Edict wegkriege. Das Land kommt dann nach dem er Pia und Kiran Nalaar resolved. Runde 3 schaffe ich es meine Basics zu holen, was dann irgendwie reicht (bin mir nicht mehr sicher wie genau das war). Hatte aber wohl auch viel Glück gehabt.

2:1 Grixis Deathshadow: Runde 1 und 2 Cycled er mehrere Street Wraiths und reanimiert einen. Ich bin an diesem Punkt schon so fertig (zu wenig Schlaf die Nacht), das sich noch überlege, wie ich fetchen muss um ne Strix zu resolven ohne das der Swampwalk vom Wraith relevant wird, merke aber, das geht nicht... Runde 2 Verliere ich, weil er im entscheidenden Zug nen Angler resolved und ich den zweiten Goyf weg gemischt habe... Runde 3 gewinnt Leovold, weil seine Liliana, the last hope einfach viel schlechter wird, Street Wraith wird schlechter, Wasteland wird schlechter...

1:1:1 Draw Aggro Eldrazi (Beim lockeren Testspielen 1:3 - ja, wir haben 4 Spiele gemacht) Runde 1 Schaffe ich es, mich auf 2 Leben zu stabilisieren, die anderen Runden war ich 2 Mal Brainstorm locked und finde keine Länder. Ich glaube, das Match ist knapp, aber wenn man nicht mitspielt verliert man halt...

 

Für Platz 1 reicht es durch den Draw mit entsprechenden Oppscore trotzdem.

 

Das Deck macht Spaß, aber man muss ich damit abfinden, dass man gerne ordentlich Schaden kassiert, ehe man sich stabilisiert. Das fällt mir persönlich ziemlich schwer, wie man im Spiel 1 gegen Grixis Delver sieht. Außerdem muss man echt aufpassen, wie man fetched und wann man auf welches Land fetched, wenn der Gegner Wasteland spielt. Das braucht auch ne Menge Übung und ich glaube, dass ich hier auch ziemlich viel Glück gehabt habe, dass es (meistens) gut ging.  Das Night's Whisper habe ich nicht direkt vermisst, Snapcaster ist halt schon ein Brett (ich find Night's Whisper halt echt hässlich :D). Ich denke, Snapcaster ist besser, wenn man erstmal mal genug Mana hat - aber das ist vermutlich eh schon jedem klar. Snapcaster macht Liliana, the last Hope noch wieder etwas besser, die habe ich aber vor allem gespielt, weil ich auf letzten Turnieren oft gegen Decks mit kleineren Kreaturen (DnT, Goblins, Zombies, Merfolk) dran kam.

 

Vielleicht hilft das ja jemandem, der überlegt, wieder mehr Richtung Haufen zu gehen :)


Bearbeitet von Velya, 04. Februar 2019 - 19:56.

  • Vico hat sich bedankt

#23 Vico Geschrieben 04. Februar 2019 - 21:11

Vico

    Newcomer 2016

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.009 Beiträge
Das Deck habe am Wochenende auf dem Clash zu einem glorreichen 0:3 Drop geführt ^^

Ein anderer 4C Spieler kam allerdings in die Top8. 4 mal war das Deck vertreten.
Der dritte Spieler war Hulkman der es auch verbauert hat :D

MU Runde 1 war Grixis Delver. Der wasted und stifled mich Game 1 und 2 in die Hölle :(

MU Runde 2 war mein Gegner die Barschrampe mit SnT. Ich freue mich schon hart über Combo und dann sehe ich seine multiplen Maindeckbloodmons mich bezwingen.

MU Runde 3 Dredge.No Comment.

Das Deck ist ein brutaler Valuehaufen, aber ohne Übung wohl einfach keine gute Wahl. Hatte das Deck vor dem Clash noch nicht in der Hand. War eine dumme Enscheidung. Premierenflug wurde zur Bruchlandung :(

Die Top8 Liste vom Eternal Clash mit Basic Forest und Angler mag mir irgendwie nicht so recht gefallen...
Verkauf auf MKM: User Vico84 :o

Ein Blog namens V

#24 Velya Geschrieben 05. Februar 2019 - 09:31

Velya

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 400 Beiträge

Ja, Übung gehört wohl auch dazu und ich glaube, Grixis-Delver, vor allem mit Stifle kann man auch schon mal verlieren. Ich glaube Stifle ist in Grixis auch nicht der Normalzustand, soweit ich weiß? :D Prinzipiell sollte das Match wohl positiv sein, keine Frage, aber man kann eben nicht immer um alles rumspielen.

 

Meine Testspiele gegen Aggro-Eldrazi haben mich darüber nachdenken lassen, ob 20 Länder nicht doch etwas wenig sind, die Kurve geht durch die vielen cmc 2 Spells sowie die einzelnen cmc 3 spells ja schon weit nach oben. Das letzte Mal hatte ich so wenig Länder im Miracles (was mit Top + Ponder + Brainstorm 12 "Cantrips" hatte [Dragon Stompy zählt hier nicht für mich]). Da muss mal gleich doppelt überlegen, wenn man mit Cantrips nach Antworten sucht. Glaube, ich hätte auch einzelne Ponder anders spielen müssen. Habe mich zu sehr auf den Value verlassen der im Ponder lag und dafür zu wenig Länder gehabt :) Aber das ist ebend die erfahrung die man machen muss. Vermutlich wäre da Night's Whisper auch recht gut gewesen.

 

Show and Tell ist wohl mit das schlechteste Combo-Deck, dass man treffen kann - zumindest bei den wenigen Spielen, die ich dagegen gemacht habe und aus dem Bauch heraus. Inquisition of Kozilek trifft halt nur Show and Tell, dafür aber keine der Kreaturen oder Sneak Attack. Gleichzeitig spielen die mitlweile teilweise schon den Blood Moon im Maindeck und wenn nicht dort, dann mindestens im Sideboard. Naja und Dredge? :D Hierzu noch ein Gedanke: Bei meinen letzten Turnieren war so gut wie gar kein Dredge anwesend gewesen. Hatte da schon überlegt, die Nihil Spellbomb doch wieder durch Surgical Extraction auszutauschen. Aber das ist sicherlicht einfach nur eine Frage der Meta.

 

Wie du sagst, es ist und bleibt ein geiler Value-Haufen, der viel Übung braucht, die aber meiner Meinung nach auch ziemlich belohnt werden kann. Klar gibt es Decks, die ein ziemliches Autoloss sind, dafür ist es gegen viele Decks wiederum ziemlich stark. Ich glaube bei mir war der Glücksfaktor bei meinem Turnier auch ziemlich ausschlaggebend und der Skill eher nebensächlich. Es heißt weiterhin: Üben, üben, üben.


  • Vico hat sich bedankt

#25 Vico Geschrieben 05. Februar 2019 - 12:09

Vico

    Newcomer 2016

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.009 Beiträge

Das war die Liste aus der Top8...

 

 

Und die Liste habe ich gespielt..

 

 


Bearbeitet von Vico, 05. Februar 2019 - 12:12.

Verkauf auf MKM: User Vico84 :o

Ein Blog namens V

#26 Oblahue Geschrieben 22. Mai 2020 - 11:54

Oblahue

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge
Ganz im Sinne des Spruchs: "The king is dead, long live the king!"

Geht das Experimentieren mit den Companions immer weiter.
Mein Augenmerk ist dabei erneut auf Obosh, the Preypiercer gefallen und wie einfach er sich doch eigentlich in eine halbwegs vernünftige Grixis Control Shell basteln lässt.

So gut wie alle wichtigen Instant und Sorceries sind nämlich auf CMC 1,3,5 und mit Astrolabe hat man auch easy 4 Filler Slots.

Den Hauptverlust sehe ich eher bei den guten Kreaturen... Strix und Snapcaster zu verlieren ist schon ein schwerer Schlag.

An welchen Threats würdet ihr euch sonst so bedienen?

Gurmag Angler evtl. ? Kann der noch was?




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.