Zum Inhalt wechseln


Foto

Vampir Deck (mono black, modern)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Rastael Geschrieben 08. Oktober 2017 - 11:57

Rastael

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 324 Beiträge

Heyho :)

 

Habe mir aus meinen Vampiren folgendes Deck gebastelt (Sideboard ist noch in Arbeit) und wollte hier fragen, ob jemand Verbesserungsvorschläge hat:

 

https://deckstats.ne...r-deck-schwarz-

 

 

Die Strategie sollte klar sein. Ich möchte lediglich noch erwähnen, dass ich Mortuary Mire spiele, um die statische Fähigkeit von Vampire Nocturnus aktivieren zu können (falls sich ein Land auf meiner Bibliothek befindet).

 

 

Folgende Fragen ergeben sich nun:

 

 

1.) Ich würde gerne zwei weitere Exemplare von Sanctum Seeker im Deck haben. Welche Karten sollte ich eurer Meinung nach stattdessen aus dem Deck tun? Ich persönlich wäre ja noch am ehesten dafür, Captivating Vampire ins Sideboard zu tun. Ein erfahener Spieler hat mir jedoch geraten (sollte ich dieses Deck jemals auf einem Turnier verwenden), Vampire Cutthroat (weil zu scheach) und Necropolis Regent (weil zu teuer für modern) aus dem Deck zu tun. Was würdet ihr mir raten?

 

2.) Was hält ihr von der Anzahl und Auswahl an Removalspells, die ich getroffen habe?

 

3.) Hätte ich mit so einem Deck Chancen, bei einem modern-Turnier NICHT Letzter zu werden? ^^

 

 

Danke schonmal für eure Antworten. :)


Bearbeitet von Rastael, 08. Oktober 2017 - 14:51.


#2 Ungestüm Geschrieben 08. Oktober 2017 - 14:51

Ungestüm

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 792 Beiträge
Dein Deck is nicht öffentlich.

#3 Rastael Geschrieben 08. Oktober 2017 - 14:52

Rastael

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 324 Beiträge

Sorry for that. o.O

 

Wurde behoben, danke für den Hinweis! :)



#4 Ungestüm Geschrieben 08. Oktober 2017 - 15:09

Ungestüm

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 792 Beiträge

Die Wahrscheinlichkeit damit bei dem FNM bei dem ich ab und zu bin nicht letzter zu werden würde ich al ssehr gering einschätzen.

Du spielst zu wenige gute und günstige Kreaturen. Die 5 und 6 Mana Vampiere werden dir die Starthand verkloben und ungecastet auf deiner Hand versauern.



#5 DarksteelMaster2014 Geschrieben 09. Oktober 2017 - 00:25

DarksteelMaster2014

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 62 Beiträge

Um überhaupt Chancen in einen Modern-Turnier zu haben musst du dein Deck komplett ausmisten. Da wird aber dann von deinem ursprünglichen Deck nicht mehr viel übrig sein.

 

-2 Captivating Vampire (Vampire Nocturnus, Bloodline Keeper und Drana, Liberator of Malakir sind bessere Lords)

-4 Malakir Bloodwitch (zu Teuer und der effect ist auch nicht toll)

-4 Vampire Cutthroat (Wenn er durch deine Lords gepumpt wird nutzt ihn das Skulk nicht mehr weil er einfach viel zu groß geworden ist)

-2 Hero's Downfall (Sideboard)

-4 Necropolis Regent (viel zu teuer)

-2 Urge to Feed (Die Karte ist zwar ganz nett aber du musst um deine Kreaturen zu stärken sie dafür tappen womit du dann keine Verteidigung für eine Runde hast. Außerdem könntest du statt sie zu tappen genauso gut mit den Kreaturen angreifen.)

-1 Swamp (23 Länder sollten reichen)

-2 Ultimate Price (gibt bessere Zerstörungszauber)

-1 Vampire Nighthawk (3 Stück reichen)

-1 Kalitas, Traitor of Ghet (Nette Spielerei gehört aber ins Sideboard)

-2 Bloodline Keeper (Siehe meine Begründen weiter unten)

-4 Vampire Nocturnus (Siehe meine Begründen weiter unten)

 

Aus dem Sideboard gehören folgende Karten geworfen.

-1 Liliana Vess (gibt bessere Planeswalker)

-1 Sorin Markov (siehe Liliana Vess)

-1 Vicious Conquistador (gehört entweder ins Maindeck oder ganz aussortiert.)

 

 

Zu Vampire Nocturnus und Bloodline Keeper

 

Ich weiß nicht ob du den Vampire Nocturnus und Bloodline Keeper gleichzeitig im Deck spielen solltest. Wenn dann versuch mal einen 2 zu 2 Split und schreib dann mal wie es gelaufen ist. Vier mal brauchst du keine der Karten im Deck. Ich persönlich würde keine davon ins Maindeck nehmen weil viel zu klobig sind. Und wenn würde ich nur eine beiden Karten 2-3x ins Deck nehmen. Ich würde da glaub den Bloodline Keeper den Vorzug geben. Der Vampire Nocturnus funzt nur wenn eine schwarze Karte oben liegt. Da aber dein Deck zu ca 40% aus Ländern besteht hast du nur eine Chance von 60% das eine schwarze Karte oben liegt. Denn Bloodline Keeper bringt man ins Spiel und transformiert ihn eine Runde später. Oder man spielt ihn eine Runde später und transformiert ihn sofort. Des weiteren kann der Bloodline Keeper Spielsteine erschaffen.

 

 

Folgende Karten sind für das Deck geeignet:

 

Asylum Visitor (3/1 für 2 Mana und lässt dich  zu Beginn jedes Zuges (auch des Gegners) eine Karte ziehen.)

Bloodghast (2/1 für 2/2 mit Landfall, kommt jedes mal wieder wenn du ein Land spielst ins Spiel zurück.)

Heir of Falkenrath (für eine Karte abwerfen wird sie dauerhaft zu einer 3/2 Fliegend für nur 2 Mana.)

Indulgent Aristocrat (Für 1 Mana eine 1/1 mit der Fähigkeit eine Kreatur zu opfern (auch sich selbst) und allen anderen Kreaturen dauerhaft eine +1/+1-Marke zu geben)

Kalastria Highborn (Für 2 Mana eine 2/2 Kreatur die den Gegner bei den Tod einer Kreatur 2 Leben verlieren lässt und dir 2 Leben gibt.)

Vampire Lacerator (Für 1 Mana eine 2/2 Kreatur. Der Lebenspunkt Verlust stört im Normalfall nicht.)

Pulse Tracker (besonders gut wenn man ihn zusammen mit Sanctum Seeker auf den Feld hat.)

 

 

Dazu kommen noch folgende Kreaturen die du schon in deinem Deck erwähnt hast.

 

Drana, Liberator of Malakir (würde ich nur 3x im Deck spielen weil: 1. Legendär und 2. Macht schaden bevor alle anderen Kreaturen Schaden machen die du kontrollierst. Das führt dazu das diese alle eine +1/+1-Marke bekommen bevor der Kampfschaden aller anderen Kreaturen verrechnet wird. Heißt sie bekommen ihre +1/+1 Marke bevor gekämpft wird.)

Gifted Aetherborn (Eigentlich ein Vampire Nighthawk ohne fliegen für ein Mana weniger. Sehr gute Karte. Wenn sie im Maindeck gespielt wird dann sollte sie 3-4 mal vorhanden sein.)

Sanctum Seeker (Durch ihn machen Vampire nicht erst Schaden wenn sie kämpfen sondern schon wenn sie nur angreifen. Tolle Karte. Gehört 2-3 mal ins Deck.)

Vicious Conquistador (mit Sanctum Seeker eine tolle Karte für das Maindeck)

Vampire Hexmage (gute Sideboard-Karte. Damit kann man Planeswalkern die Marken wieder runter nehmen. 3 mal ins Sideboard)

Gatekeeper of Malakir (eigentlich eine gute Karte. Lohnt sich aber erst wenn man sie für 3 Mana spielt. Aber da hat man meistens dann bessere optionen. Trotzdem sollte sie 2 mal ins Sideboard)

Vampire Nighthawk (eine der besten Vampire überhaupt 2/3 Body + Fligen, Lebensverknüpfung. Braucht man nicht mehr rüber sagen/schreiben. Gehört aber nur 3x ins Main-Deck. 4x ist zu viel da sie 3 Mana kostet.)

 

 

Sonderfälle

 

Viscera Seer (nur geeignet wenn du mit Bloodghast, Kalastria Highborn und/oder Vampire Nocturnus spielst.)

Blood Seeker (eher eine Sideboard-Karte da sie nur bei gegnerischen Decks greift die auch viele Kreaturen spielen)

 

 

Gute Support-Karten: Discard

 

Thoughtseize (Bester Discard-Zauber für ein Mana und 2 Lebenspunkte)

Inquisition of Kozilek (Zweitbester Discard-Zauber für 1 Mana kann man jede Karte mit 3 oder weniger Manakosten abwerfen lassen)

Blackmail (ist eher eine Budget-Lösung)

Duress (Budget-Lösung)

Wrench Mind (Budget-Lösung. Für 2 Mana wirft der Gegner Karten ab, falls er nicht stattdessen eine Artefakt-Karte abwirft. Man tauscht quasi mit dem Gegner 2 zu 1 ab.)

 

 

Gute Support-Karten: Zerstörungs-Zauber

 

Victim of Night (zerstört alles außer Zombies, Vampire und Werwölfe welche alle nur selten bei Turnieren gespielt werden)

Feast of Blood (für ein Vampir-Deck einer der besten Zerstörungszauber.)

Go for the Throat (Zerstört alles außer Artefakte)

Doom Blade (Zerstört alles außer Schwarz. Finde ich persönlich nicht so stark da es eine Farbe komplett ausschließt.)

Devour in Shadow (Zerstört jede Kreatur. Man muss eben aufpassen was man zerstört.)

Reave Soul (trifft die meisten Kreaturen)

Smother (gleiche wie bei Reave Soul)

Dismember (-5/-5 für 1-3 Mana und 0-4 Lebenspunkte. Mann kann darüber streiten, mir persönlich gefällt dieser Zauber nicht.)

Grasp of Darkness (-4/-4 für 2 Mana. Ist die Budget-Lösung von Dismember)

 

 

Gute andere Support-Karten

 

Collective Brutality Einer der besten Multi-Support-Karten überhaupt. Für das ausspielen darf man eine der 3 wählbaren Fähigkeiten spielen. Für jede Karte die man zusätzlich abwirft darf man auch noch die anderen beiden spielen. Jede wählbare Fähigkeit kann nur 1x mal gespielt werden. Wenn man also noch zusätzlich 2 Karten abwirft darf man auch die anderen spielen. Wenn man nur eine Karte zusätzlich abwirft darf man nur eine weitere Fähigkeit spielen.Diese Karte hat aber auch ihren €-Preis) 

Funeral Charm (Eine weitere Budget-Lösung mit drei wählbaren Optionen.)

Driven // Despair(diese Karte muss dafür im Friedhof liegen da sie nur von dort gespielt werden kann.)

Smallpox (die Karte schädigt dich genauso wie den Gegner. Kommt drauf an wer am besten mit den Folgen umgehen kann.)

Night's Whisper und Sign in Blood (guter zusätzlicher Carddraw)

Phyrexian Arena (guter zusätzlicher Carddraw)

Bad Moon Gut um deine Kreaturen zu pumpen.

 

 

Falls du folgende Seite noch nicht kennst: www.magiccards.info


Bearbeitet von DarksteelMaster2014, 09. Oktober 2017 - 00:33.


#6 Rastael Geschrieben 09. Oktober 2017 - 14:03

Rastael

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 324 Beiträge

Wow, das ist richtig hilfreich. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! :D

 

Jetzt würde mich nur noch interessieren, wie viele Romovalspells in so einem Deck sein sollten. :)


Bearbeitet von Rastael, 09. Oktober 2017 - 14:04.


#7 avedon Geschrieben 09. Oktober 2017 - 14:45

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.521 Beiträge

Also wenn es ein Aggro Deck sein soll und du selber das Feld mit Kreaturen fluten willst würde ich nicht mehr als 6-8 höchstens spielen! Sonst ziehst du zu oft ein Removal Spruch wenn du eigentlich eine Kreatur haben willst.

 

Was ich dir noch ans Herz lege ich mal zu überlegen ob du noch {R} spielen magst, dadurch könntest du dein Deck vllt noch ein wenig schneller und aggresiver machen.

 

Durch {R} bekommst du Zugriff auf:

Falkenrath Gorger

Stromkirk Noble

Rakish Heir

Stromkirk Captain

Olivia, Mobilized for War

Lightning Bolt

Terminate

 

Und natürlich auch Olivia Voldaren, aber die ist für ein Aggro Deck nicht gut sondern passt eher in Control - Midrange Decks.


EDH

{W} {U} {B} {R} Breya {W} {U} {B} {R}

{U} {R} {G} Wanderer {U} {R} {G}

{B} {G} Gitrog {B} {G}

 

Highlander

{R}  {G} Gruul  {G}  {R}

 

Modern

{R} Skred {R}


#8 Rastael Geschrieben 11. Dezember 2017 - 14:17

Rastael

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 324 Beiträge

Falls es jemanden interessiert:

 

Ich habe mein Deck mittlerweile aktualisiert (siehe erster Beitrag) und vergangenen Freitag an einem kleinen Modern-Turnier teilgenommen.

Unter 9 Teilnehmern habe ich den 4. Platz erreicht. Vielen Dank nochmal für eure Ratschläge. :)


Bearbeitet von Rastael, 12. Dezember 2017 - 08:57.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.