Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH, Multi] Rafiq, Aura-Praised Hero

Enchantress Voltron

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 BluBO1 Geschrieben 02. Februar 2018 - 14:27

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Moin meine lieben EDHler,
mit diesem Post möchte ich mal eines meiner Lieblings-Decks vorstellen:

 

Angehängte Datei  Rafiq_of_the_Many.jpg   339,77K   0 Mal heruntergeladen

Rafiq, Aura-Praised Hero

Es zählt zu einem meiner stärksten und konstant bedrohenden Decks. Aus dem Nichts kann immer mal ein Gegner verlieren.
Die Win-Condition ist einfach: Den Gegner einfach verprügeln. Entweder mit Rafiq of the Many selbst oder mit einer anderen Kreatur, die für den letzen Rest von Rafiq gepushed wird.

Dadurch, dass das Deck keine Combo spielt, hab ich keine Karten, die so wirklich als Win-Condition zählen. Die Karten, die hier am ehesten rankommen sind folgende:

Deck


Rafiq of the Many zusammen Finest Hour und einem "fehlenden Blocker" auf der anderen Seite macht innerhalb der nächsten zwei Kampfphasen insgesamt 10 + 14 General-Schaden. Ähnlich ist es mit Rafiq zusammen mit Mythic Proportions: Hier kommen die 24 General-Schaden in einer Kampfphase zusammen. Alle drei Karten sind aber auch einzeln auf andere Kreaturen meines Decks gut. Entweder welche, die selbst eine Evasion-Fähigkeit besitzen, oder die diese durch andere Verzauberungen erhalten.

Kommen wir nun zum darstellen des Rest-Decks:

Eine kleine Anmerkung: Um meinem Deck eine gewisse Konstanz zu verleihen, habe ich mein Deck sehr Verzauberungslastig gebaut. Die Farben machen es möglich alle möglichen Enchantress-Effekte zu nutzen und liefern zudem auch die Tutoren, mit denen man die Schlüsselemente raussuchen kann. Somit verzichte ich auf jegliche Ausrüstungen.

EVASION:


Eines der Probleme von Rafiq of the Many selbst ist, dass er keine Evasion-Fähigkeit besitzt. Um dennoch den Schaden durchdrücken zu können, benötigt das Deck Karten, die Rafiq Evasion verleihen können: Aqueous Form, Steel of the Godhead und Unquestioned Authority verleihen das Non-Plus-Ultra "Unblockbarkeit"; Arcanum Wings, Cartouche of Knowledge, Shield of the Oversoul und Stratus Walk führen dazu, dass Rafiq bei den fliegenden Engeln aufgenommen wird; Mythic Proportions, Rancor und Nylea, God of the Hunt lassen ihn Trampelschaden verursachen, der zusammen mit dem Bow of Nylea zu einem "quasi Unblockbarkeit" wird. Keiner dieser Enchantments (und alles sind Enchantments) verleiht nur Evasion. Auf die anderen Fähigkeiten komme ich aber in späteren Sektionen drauf zurück.

BUFF:


Damit auch Kreaturen, die von sich aus nicht besonders stark sind (und damit auch Rafiq selber) eine größere Faust kriegen, benötigt man diverse Buff-Effekte. Dieses sind entweder Auren (6) oder Exalted-Permanents (7) mit Ausnahme von Nylea und ihrem Bogen. Die Karten, die einzig allein für den Buff in diesem Deck sind, sind nur Finest Hour, Sublime Archangel und die Cathedral of War. Alle anderen Karten zeichnen sich durch Vielfältigkeit aus.

RAMP:


Um meinem Deck eine höhere Geschwindigkeit zu verpassen und/oder das Mana zu fixen, spiele ich ganze 13 beschleunigende Effekte. 4 Enchantments, 6 Kreaturen, die auch zuhauen können (wobei ich hier die besondere Beachtung auf Bruna, Light of Alabaster und Karametra, God of Harvests lenken möchte). Insgesamt 9 Karten davon kosten effektiv nur 1 oder weniger Mana.

REMOVAL:


Bei den Removal zählt auch vor allem erstmal die Mana-Effizienz. Teurere Effekte, wie die von Cast Out, Winds of Rath oder Bow of Nylea zeichnen sich entweder durch Vielfältigkeit aus oder lassen mich mit einem großen Vorteil zurück.

PROTECTION:
Deck


Da ich in meinem Deck kein Platz für Counter-Magic gefunden habe, muss ich meine Kreaturen und Enchantment anders schützen. Dafür dienen diese Karten die u.a. entweder Shroud, Unzerstörbarkeit, Protection oder Karten-Effizienz liefern.

RECURSION:
Deck


Da Aura natürlich ziemlich labil sind ist auch diverse Recursion notwendig, mit der ich mir Schlüsselelemente auch nach einem erfolgreichen Removal zurückholen kann.

CARDADVANTAGE und/oder CARDSELECTION:


Im Card-Advantage-Part sind alle Karten, die auf jegliche Weise die Möglichkeit haben von sich aus sich zu ersetzen. Besonders hervorheben möchte ich vor allem:
1. Die ENCHANTRESS-EFFEKTE: Das Deck spielt insgesamt 32 Verzauberungen, von denen  53% Auren sind. Jede davon hat durch die Enchantress-Effekte die Möglichkeit sich zu ersetzen oder bei besonderer Gier zu Draw-Spells zu werden.
2. Die CURIOSITY-EFFEKTE: Ich spiele alle 1-Mana-Curiosity-Effekte + Snake Umbra. Diese Auren zeichnen sich dadurch aus, dass sie allein durch die von Rafiq oder Finest Hour verliehenen doppelten Schläge zu Card-Draw-Spells werden, zusammen mit irgendwelchen Enchantress-Effekte eskaliert das dann total, sodass teilweise ein Ancestral Recall dagegen jämmerlich aussieht. ;)

Fehlen also nur noch die LANDS:



Und hier jetzt nochmal das gesamte Deck nach Typen sortiert:
Deck



Nun seid ihr gefragt! Was haltet ihr von dem Deck, habt ihr Verbesserungsvorschläge? Habt ihr Karten, die ich auf jedenfall mal in Augenschein nehmen soll?

Und folgende Frage habe ich: Welche Karte ist in diesem Deck besser aufgehoben? Pentarch Ward oder Unquestioned Authority und weshalb?


Ich freu mich auf euer Feedback

LG, BlueHellboy

 

 

 

Edit: Grammatik-Fehler korrigiert


Bearbeitet von BlueHellboy, 02. Februar 2018 - 14:39.


#2 BluBO1 Geschrieben 06. Februar 2018 - 11:54

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Hab jetzt doch schon wieder eine Änderung vorgenommen: Giltspire Avenger -> Mirri, Weatherlight Duelist (Es kommt zwar nicht mehr zum Buff meiner eigenen Kreaturen, dafür Schützt mich Mirri in den gegnerischen Kampfphasen vor breiten Angriffen. Sie selbst hat auch eine gewisse Art von Evasion und kann mit ihrem First Strike auch mal als Verteidigerin zurückbleiben)

 

Generell sind mir mehrere Karten über den Weg gelaufen, von denen ich denken könnte, dass diese dem Deck helfen, bin mir aber nicht sicher, ob ich sie tatsächlich brauche und was ich dafür rausnehmen soll. Für Tipps mit Begründung wäre ich sehr dankbar.

 

Folgende Gedanken hatte ich mir zu den Karten gemacht:

 

Femeref Enchantress: Wenn meine gut verzauberten Beater mal abgeräumt werden, mach ich kein Kartennachteil, sondern ziehe mir einen neuen Schwung auf die Hand

-> Wackelkandidat hier im Deck: Shapers' Sanctuary

 

Sigarda's Aid: Flash für alle Auren klingt brauchbar, Flying-Auren brauche ich aber vor dem Blocker-Declaring, deshalb ist der "Überrschungseffekt" nicht so groß, an einen ungeblockten Birds of Paradise aber ne Curious Obsession ranzuflashen, ist aber wieder ein schöner Move. -> Wackelkandidat: keine Ahnung

 

Sage's Reverie: Vom Board abhängiger Draw und Buff. Dafür ersetzt er sich wenigstens selber und wächst mit dem Spiel. Im Gegensatz zu Urban Evolution, ist dieser aber auch eine Enchantment - Aura, weshalb die Karte von allem getutort werden kann und alle Enchantress-Effekte triggert -> Wackelkandidat hier: Urban Evolution

 

Shielding Plax: Hexproof-Aura, die sich selbst ersetzt. Wird meiner Meinung nach erst mit Sigarda's Aid oder Simic Guildmage wirklich gut. Die 3 Mana Kosten lassen mich hier arg überlegen... -> Wackelkandidat: keine Ahnung

 

Simic Guildmage: In Response auf Removal, noch 1 oder 2 Auren retten? In Response auf Blocker deklarieren Auren übertragen? Sind eig brauchbare Effekte, aber... -> Wackelkandidat: keine Ahnung

 

Angelic Gift: Weiterer Stratus Walk Effekt ohne dessen Upside, dafür in dem Deck die vertretene Farbe -> Wackelkandidat: Arcanum Wings

 

Tamiyo, Field Researcher: +Effekt: Curiosity für meine und gegnerische Kreaturen kann zu doppelt Value oder Schutz führen, -Effekt: Nervige Blocker und Angreifer los werden erhöht den Druck auf den Gegner, Ulti: Sollte mir das Spiel gewinnen, wenn meine Sachen alle nix mehr Kosten und ich mehr Karten ziehe, als ich ausspiele, was oft der Fall ist -> Wackelkandidat: keine Ahnung

 

Thassa, God of the Sea: Ein 3-Mana-Enchantment, dass für Cardselection und Evasion sorgt. Bei max 13 Devotion in meinem Deck, kann sie aber nicht so sicher selbst zuhauen gehen, wie Karametra oder Nylea. Bin mir deshalb unsicher, ob sie den Slot wert ist. -> Wackelkandidat: keine Ahnung, vll Karametra, God of Harvests


Bearbeitet von BlueHellboy, 07. Februar 2018 - 20:28.


#3 Little Jonny Geschrieben 08. Februar 2018 - 20:47

Little Jonny

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.212 Beiträge
Kein Swan Song als Catch All Absicherung?

CETERVMCENSEORESERVEDLISTINEMESSEDELENDAM


Meine Freunde nennen mich Jonny. Willst du auch?

Menschen, die 'Mystic' statt 'Mythic' sagen, gehören ***********.

Save a kill spell to deal with this guy!

If there is anything redditors hate, it's flavortexts - especially Ancient Grudge's, the symbol of WotC's creativity.


#4 BluBO1 Geschrieben 09. Februar 2018 - 00:23

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge
Ich Spiel ja gar keine Counterspells. Wüsste auch nicht, was ich dafür raus nehmen sollte.

#5 Sterni Geschrieben 12. Februar 2018 - 15:56

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.071 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich nehme mir die Kritik aus dem allgemeinen Thread zu Herzen.

Ich habe mich bisher nicht geäußert, weil ich einige Sachen grundlegend anders machen würde.
Fängt bei den Ländern an, wo mir Karten wie Maze of Ith, Kor Heaven oder Tagebaumine fehlen, und geht darüber, dass ich Auren im Speziellen eher semi gut finde, da mir das Risiko auf Kartennachteil zu groß ist.

Ich würde auch ohne Counter option nicht aus dem Haus gehen (auch wenn es nur 3-5 zur Beruhigung sind)
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#6 OleK Geschrieben 12. Februar 2018 - 17:55

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 354 Beiträge

Würde Sterni unterstützen. Rafiq of the Many zeichnet sich genau durch die Bant-Farbkombination aus. Neben den üblichen Voltron-Optionen ermöglicht er den Zugang zu den blauen Counterspells vs Removal & Combo und den blauen Goodstuff-Karten (Cyclonic Rift, Consecrated Sphinx, Rhystic Study, etc.). Ohne Blau wäre wahrscheinlich Sigarda, Host of Herons der stärkere Auren-Commander, du müsstest lediglich auf Bruna und Finest Hour verzichten.

 

Was ich an dem Deck gut finde ist die Menge an Enchantress-Effekten und weiterem Carddraw. Es ist erstaunlich, wieviele Sachen sich durch das Kartenziehen selbst ersetzen. 

 

Ich würde neben Alchemist's Refuge weitere Sachen einbauen, die dich mit Instant-Speed und Haste spielen lassen, z. B. Vedalken Orrery, Hall of the Bandit Lord, Teferi, Mage of Zhalfir, Lightning Greaves, Swiftfoot Boots. So hast du die Option, Auren reaktiv zu nutzen oder überraschend zu agieren.

 

Als Auren, die wenig Kartennachteil verursachen, finde ich noch Angelic Destiny, Gift of Immortality und Bear Umbra interessant.

 

Allgemein stark finde ich Sylvan Library, Bant Charm, Mirari's Wake

 


Bearbeitet von OleK, 12. Februar 2018 - 19:15.


#7 BluBO1 Geschrieben 12. Februar 2018 - 20:32

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Erstmal danke für den jetzigen Input. Sylvan Library wird wenn ich mir sie mal hole früher oder später Mirri's Guile ersetzen. Genauso wie Band Charm wahrscheinlich das Dissenter's Deliverance. Um die Manakurve aber nicht total zu zerstören, ersetze ich das Forsake the Wordly durch ein Nature's Claim. Wieso ich bisher nicht an Strip Mine gedacht habe, bleibt mir ein Rätsel, da sie ja DIE Lösung ist um gegen gegnerische Maze of Ith fertig zu werden. Wahrscheinlich kommt noch n Wasteland oder ähnliches dazu. Bevor ich zu Rhystic Study greife, würde ich lieber Mystic Remora nehmen. Nun bräuchte ich aber noch einen Tipp, was dafür raus sollte...

Was sagt ihr eigentlich zu meinem oben erwähnten Maybe-Board?


Bearbeitet von BlueHellboy, 12. Februar 2018 - 20:34.


#8 V3N@R!S Geschrieben 13. Februar 2018 - 11:04

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 866 Beiträge

Hab auch ma deinen Post aus dem "Allgemeines, Kleinigkeiten" Thread gesehen, und melde mich ma hier.

 

Ich würde auch, so wie schon erwähnt worden ist, in Bant (und {U} allgemein) nicht ohne ein Paar Counter spielen, zumal das in einem Voltron Deck noch wichtiger ist, da die ausgerüstete/verzauberte Kreatur doch möglichst lange leben sollte, da der Wiederaufbau und der Einsatz an Ressourcen teuer an Mana, Karten und Zeit sind.

Welche du nun spielen willst hängt vom Budget ab, aber 4-5 sollten es indeed schon sein. Auch der erwähnte Swan Song wäre spielbar (auch wenn nicht der 1st Choice), da er das erwähnte Ziel billig erfüllt, und en 2/2 flyer sollte gegen Voltron kein Thema sein.

 

Wenn du schon Mythic Proportions spielst, dann doch lieber Eldrazi Conscription, und beide sind natürlich mit Sovereigns of Lost Alara und Bruna, Light of Alabaster gut.

 

Zum Thema Rhystic Study sollte die mal gesetzt sein. Gehört bei mir als 1st Choices/gesetzt, in jedes Deck was {U} spielt (so wie Consecrated Sphinx). Beide gewinnen Spiele.

Ob du nun (dazu noch) Mystic Remora spielst oder nicht, das wäre imho eine Whal die du hast -> triggert nur bei non-creature und hat einen CU zu zahlen. Für mich nich so gut wie die beiden anderen.

 

Da du schon Echantress spielst sollte, wie von OleK erwähnt auch die Mirari's Wake rein.

Privileged Position könnte auch noch dazu, und evtl Aura Shards, aber die is, bei diesem Kreaturen-Count wohl eher net gleich gesetzt.

 

Weiterhin sollten als Tutoren Open the Armory, Idyllic Tutor und/oder Three Dreams rein.

 

No Love for Shielding Plax ? -> Schutz

Flickerform -> weiterer Schutz

Daybreak Coronet?

 

Weitere Beatsticks fürs Voltron? -> Invisible Stalker (exzellent mit all den Curiosity Effekten) und/oder Thrun, the Last Troll (und evtl Troll Ascetic oder Geist of Saint Traft).

 

Removal: Bant Charm + Cyclonic Rift (wurden ja schon erwähnt), Krosan Grip, Venser, Shaper Savant, Unexpectedly Absent.

 

Alle Mandorks raus, wegen Einsatzverzögerung und weitere Blowoutgefahr nach Sweeper (evtl vom Noble Hierarch abgesehen): lieber Sachen wie Kodama's Reach, Cultivate, (das Must Play) Skyshroud Claim ungetappte 2 Forests, was mit Duallands exzellent ist, und wenn schon Kreaturen dann Wood Elves (ungetappte Forest), oder Yavimaya Dryad, eine Forest, und mit dem Forestwalk kann er auch noch ein guter Beater mit Auren werden (zumal du auch einen Gegner zum Forestsuchen zwingen könntest).

 

Würde die Länder noch auf +2 hochziehen, also mindestens 37.

 

Kein Sol Ring?

 

Sun Titan sollte auch noch rein, als reitere Recursion für alle Auren, und sonstiges. Ist bei mir in jedem {W} Deck gesetzt.

 

----------------------

Mit all den hier und drueber genannten Karten wird die von dir erwähnte Frage "was raus" noch dringlicher:

- Arcanum Wings zu schwach -> genug bessere Alternativen

- Mythic Proportions -> für die Conscription?

- Shapers' Sanctuary -> macht net genug -> besser eine reelle Schutzkarte, als "+1 Karte ziehen, aber die Kreatur ist trotzdem weg".

- Bow of Nylea -> sieht schön aus, macht aber nicht genug Relevantes um einen Slot zu bekommen.

- Nylea, God of the Hunt und/oder Karametra, God of Harvests -> eine der beiden oder beide. Sicherlich beide sinnvoller als alle bis jetzt genannten Karten für's Raus, aber du brauchst Platz, und diese machen nicht genug, und haben auch noch wichtige Slots im CMC4+5 Slot. Das Trampel oder sonstige Evasion solltes du auch so, billiger bekommen, und Karametra triggerd bei 16 Kreaturen nicht oft genug imho (zumal ich noch einige rausnehmen würde).

- Alle Mandorks raus, wegen Einsatzverzögerung und weitere Blowoutgefahr nach Sweeper (evtl vom Noble Hierarch abgesehen): lieber Sachen wie Kodama's Reach, Cultivate, (das Must Play) Skyshroud Claim ungetappte 2 Forests, was mit Duallands exzellent ist, und wenn schon Kreaturen dann Wood Elves (ungetappte Forest), oder Yavimaya Dryad, eine Forest, und mit dem Forestwalk kann er auch noch ein guter Beater mit Auren werden (zumal du auch einen Gegner zum Forestsuchen zwingen könntest).

Edge of Autumn + Explore: siehe hier drüber.

- Giltspire Avenger -> macht nicht genug und da der Focus auf Auren ist (und nicht "Bant"-Exalted) sollte er raus. Das Exalted sollte als Kirsche auf dem Kuchen angesehen werden und das ist mir die Karte nicht wert.

- Battlegrace Angel: macht imho nix -> angriff ist hier die beste Verteidigung, und nicht "Lifelink". Das sollte in Multiplayer Runden (gegen Kontrolldecks) nicht relevant genug sein.

- Diese viel zu konditionnellen Removal, auch wenn sie Cycling haben. Das sollte nicht oft genug relevant sein: Clear, Dissenter's Deliverance, Forsake the Worldly.

 

So denn, hoffe konnte etwas Anregung geben. Sind ja alles nur Ideen und Vorschläge. Mach damit was du willst und spiel das Deck so wie es dir und deinem Umfeld Spaß macht.

 

mfG V3N@R!S

 


Bearbeitet von V3N@R!S, 13. Februar 2018 - 11:29.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#9 Schlaubi Geschrieben 13. Februar 2018 - 12:04

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.869 Beiträge
Stimme Venaris in seinen Punkten zu.

Entweder hab ich mit die wichtigste Aura übersehen oder du spielst sie nicht: Vanishing.

Die beste Schutz Aura überhaupt. Auf einer hexproof Kreatur umso besser, weil du dann bei nem wipe einfach ausphaset und in deinem Zug alles wieder bekommst.

Würde auch den Focus auf hexproof Kreaturen legen.

Wieso eigentlich keinen Zur the Enchanter? Der heißt nicht umsonst so! :D Er sucht dir das enchantment, das du gerade brauchst.

Counter würde ich auch spielen um sowas wie Merciless Eviction abwenden zu können.

#10 avedon Geschrieben 13. Februar 2018 - 14:10

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.989 Beiträge

Zur the Enchanter kann er nicht gut Supporten im EDH wegen der Color ID restriction.

Zur ist Esper und Rafiq ist Bant. Wenn er beide im selben Deck spielen will müsste er Atraxa als Commander nehmen...


EDH

{U} {R} {G} Wanderer {G} {R} {U}

{W} {B} {G} Abzan Creature Pile {G} {B} {W}

Highlander

{R} {G} Gruul  {G} {R}

Modern

{R} Skred {R}

 

Tauschkram


#11 BluBO1 Geschrieben 13. Februar 2018 - 15:15

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Ok. Hab jetzt mal diverse Änderungen vorgenommen. Mal sehen, wie sich das Spielen lässt. Rein sind:

-Counter: Doppel-Blau kann ich nicht zu sicher früh haben, deshalb nur Arcane Denial, Swan Song und Negate (bin am überlegen ob vll doch nur das Dispel reicht)

-Besseres Removal: Nature's Claim, Disenchant, Strip Mine, Tectonic Edge

-Recursion und Beater mit dem Sun Titan

-Protection mit Shielding Plax

- Carddraw, Evasion, ... mit Tamiyo, Field Researcher

- Beater mit Evasion und Carddraw: Daxos of Meletis

- Carddraw mit Mystic Remora

- Cardraw und Buff mit Sage's Reverie

 

Raus sind dafür:

- Giltspire Avenger, Cast Out, Urban Evolution, Plains, ISland, Arcanum Wings, Forsake the Worldly, Battlegrace Angel, Sublime Archangel, Bow of Nylea, Karametra, God of Harvests, Dissenter's Deliverance, Clear

 

Zu den Ramp-Empfehlungen: Die Mana-Dorks bleiben auf jedenfall drin und der 3-Mana+-Ramp kommt hier eindeutig nicht rein. Ich möchte T3 Rafiq droppen! Und nicht rampen. Um T3 das tun zu können brauche ich nur Ramp mit den Manakosten 0-2. CMC 3 ist da zu teuer, was mein Deck signifikant verlangsamt.

 

Aktuelle Liste:

Deck


Bearbeitet von BlueHellboy, 13. Februar 2018 - 15:40.


#12 V3N@R!S Geschrieben 13. Februar 2018 - 15:30

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 866 Beiträge

Ok, kein Thema bezüglich dem Ramp. Bin selbst zwar nicht mit deiner Meinung einverstanden, da ich ein Deck oder eine Partie in Multiplayerrunden eher als "Marathon" statt als "Sprint" sehe, d.h., Ziel wäre in meinen Augen nicht das asap Rafiq casten, sondern die Konstanz ihn immer, und auch immer wieder casten zu können. Auch Turn 3 stirbt er an jedem SToP, oder sonstigem Spotremoval oder sogar Massremoval (Turn 1 Plains + Sol Ring, Turn 2 Plains + Random CMC4 Wrath of God-Effekt) -> das Gleiche geht auch noch Turn 3 und 4, denn auch Turn 3 gecastet hat der gute Rafiq noch kein "Haste", also kann man noch Turn 4, also ohne Beschleunigung, Removal spielen).

 

Dazu kommt dass es bessere Karten gibt, auch um die von dir erwähnte Logik aufrecht erhalten zu können: Nature's Lore wieder wie oben das "ungetappte Forest"-Argument  (+ Fixing, Ramp T2, und T3 Rafiq), schlechter aber mit den gleichen Argumente ausser dass das Land getappt kommt: Farseek, oder, wenn auch weniger gut da es sich auf "basic Land search" beschränkt:Sakura-Tribe Elder.

Kurzum, ich spiele und baue meine Decks anders auf, aber auch mit deinem Ziel im Auge gibt es imho sicherere Karten (und Sol Ring passt auch da rein ;).

 

 

@Counter: Dispel sollte net reichen, da die meisten Sweeper Sorceries sind. Negate, Glen Elendra Archmage und Konsorten sind da passender.

-------------------

Auf den Rest geh ich net weiter ein, sonst würd ich mich wiederholen. Teste ma, und schau ob es dir Spass macht und op alles klappt. Gegenbenen Falls kannst du ja wieder auf Sachen hier im Thread zurückgreifen. Sind ja mittlerweile viele gute Ideen und Ansätze gekommen.

 

mfG V3N@R!S

 

P.S. "Danke"-Button hilft auch, wenn sich die Leute Mühe geben um Dankbarkeit zu zeigen (oder muss man dafür jetzt auch einen Post im "Allgemeines und Kleinigkeiten"-Thread verfassen ;oP)

 


Bearbeitet von V3N@R!S, 13. Februar 2018 - 15:53.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#13 BluBO1 Geschrieben 13. Februar 2018 - 16:03

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Jo, no problemo. Danke-Button gedrückt! ;)

 

Die Sache ist die mit dem Ramp: Weil in meiner COmmunity auch so Spieler spielen, die deine Ansicht teilen, ist es vor allem gut Rafiq T3 draussen zu haben. Während ich Turn 3 ihn droppe, spielst du otd dein Cultivate und hoffst einfach, dass ich nicht zu dir komme. Genau da, mache ich den leuten einen Strich durch die Rechnung. Die andere Situation wäre dann: Du entsorgst Rafiq, kannst dann aber nicht rampen und bleibst hinter den anderen 3 Spielern zurück, die sich dann freuen, dass sie kein Mana aufhalten müssen um Rafiq zu entsorgen und können sorglos ihre Strategie weiterfahren.



#14 V3N@R!S Geschrieben 13. Februar 2018 - 16:17

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 866 Beiträge

(Da dies hier nicht zu einer Diskussion zwischen 2 Spielern ausarten soll is das ma vorläufig mein letzter Post hier, aber einfach nur um meine Argumente bezüglich des Ramps noch zu verdeutlichen, und mit dir evtl etwas Erfahrung zu teilen :) )

 

1st: T3 Rafiq kannst du ja auch über andere, sicherere Wege erlangen, und die habe ich in meinem letzten Post erläutert.

{G} hat von allen Farben die sicherste Mana-Beschleunigung, und das ist halt in der Form von Spells die zusätzliche Länder ins Spiel bringen (da LD am seltensten Auftritt, im Vergleich zu Creature-Removal oder Artefakt-Removal). Dorks würde ich im Multiplayer aussschliesslich in 2 Situationen spielen wollen: A. ich spiele selbst LD  oder Manadenial (Armageddon, Winter Orb und Co.), oder B. es ist aus irgend einem Grund im Deck wichtig Kreaturen zu spielen z.B. bei Karador, Ghost Chieftain oder Meren of Clan Nel Toth.

 

2nd: Dazu kommt dass wir noch gar nicht über Ancient Tomb (oder Mana Crypt) geredet haben, welche (zusätzlich zu Sol Ring-Starts) ein T2 (oder  T1 mit Crypt+Forest) Kodama's Reach und Co-Start ermöglicht, was dir auch einen T3 Rafiq erlaubt (auch wenn das statistisch seltener sein sollte, aber die 3 (oder 4 mit Hierach) Dorks sind statistisch auch nicht immer präsent wenn sie gebraucht werden.

 

3rd: Und auch wenn alle Stricke reissen sollten, und ich dann unbedingt mein T3 Kodama's Reach casten will/muss, und ich dann einen Hit von Rafiq einsteck muss, ist das doch noch immer kein Problem, oder? Lebenspunkte sind eine Ressrouce, und hier gibt man halt etwas davon ab um sich zu entwickeln. Am Turn danach caste ich dann meinen Wrath of God Effekt, und du verlierst evtl 3 Karten (Rafiq, Dork und Aura?), bist in der Manaproduktion zurückgefallen und musst dich wieder aufbauen. Selbst bin ich nächsten Turn auf 6 Mana und mach ma Munter mit CMC6 Spells weiter ;) (auch wenn ich dafür 10 LP aufgegeben habe -> sind ja noch 30 da).

Das ist auch der gleiche Gedankengang hinter dem Spielen von Ancient Tomb (oder Mana Crypt -> LP für Entwicklung tauschen).

 

-> Aber schlussendlich: nichts für Ungut. Hauptsache du und deine Runde amüsiert euch! :)

 

mfG V3N@R!S


Bearbeitet von V3N@R!S, 13. Februar 2018 - 16:48.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#15 BluBO1 Geschrieben 27. Februar 2018 - 02:20

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge
Zwei neue Änderungen:

Raus sind Daxos of Meletis und Mirri, Weatherlight Duelist.

Rein sind dafür Hexproof-Beater: Troll Ascetic und Sigarda, Host of Herons. Vor allem die doppelte protection mit dem Regenerieren und Nicht-Opfern macht es sehr viel schwieriger sie zu entsorgen. Zudem schützt dies vor wiederkehrenden Effekten wie z.b. galecaster Colossus, die jegliches Play seinerseits zerstört.

#16 BluBO1 Geschrieben 25. Juli 2018 - 16:56

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Mit den gespoilerten neuen Karten Tuvasa the SunLIT, Kestia, the Cultivator und Estrid, the Masked wird mein Deck noch viel dümmer! :lol:

Bisher plane ich Bident of Thassa, Nylea, God of the Hunt und Tamiyo, Field Researcher raus zu nehmen. Werde dann demnächst mal meine Liste aktualisieren und berichten.

Boah bin ich drauf gespannt! :D


Bearbeitet von BlueHellboy, 25. Juli 2018 - 16:56.


#17 Kratos Aurion Geschrieben 26. Juli 2018 - 00:22

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.542 Beiträge

Angelic Gift: Weiterer Stratus Walk Effekt ohne dessen Upside, dafür in dem Deck die vertretene Farbe -> Wackelkandidat: Arcanum Wings

 

Upside? Ich sehe eher nur ein Downside bei Stratus Walk im Vergleich zu Angelic Gift.



#18 BluBO1 Geschrieben 26. Juli 2018 - 20:58

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge

Stratus Walk kann dazu führen, dass man unter nem gegnerischen Blocker drunter durch laufen kann bspw. Atraxa oder so. Ich selber will nicht verteidigen, weshalb die Downside auf meiner Seite null Impact hat.


Hier mal meine aktuelle Liste:

 

Deck

 

Änderungen: Pimp meiner Manabase, weshalb Nature's Lore sehr viel besser geworden ist und reingewandert ist. Raus dafür Edge of Autumn.

Satyr Enchanter rein, weil weiterer Enchantress-Effekt. Weiß jetzt gerade nicht, was dann rausgewandert ist...

 

Was ich mir von den neuen Karten aus dem Commander 18 Deck erhoffe:

 

Angehängte Datei  en_0jAd1mreDa.png   190,56K   0 Mal heruntergeladen

Kestia, the Cultivator -> Eine weitere Cardraw-Engine, die entweder meine Beater pumpen kann und/oder selbst als Beater zuhauen kann. Der Bestow-Effekt führt dazu, dass diese Karte länger liegen bleibt, als man erwartet.

 

Angehängte Datei  en_4ebKakxaYr.png   189,75K   0 Mal heruntergeladen

Tuvasa the Sunlit -> Noch eine Cardraw-Engine, die aber leider nur einmal im Zug ne extra Karte zieht... Aber Carddraw ist Cardraw, ne? Zusätzlich wird sie für ihre 3 Mana in meinem Deck abnormal groß und erhöht die Gefährliche-Beater-Dichte in meinem Deck.

 

Angehängte Datei  en_k76yfU4A3b.png   182,92K   0 Mal heruntergeladen

Estrid, the Masked -> Kann meine Manadorks oder verzauberten Länder enttappen und mein Deck beschleunigen. Dass sie meine Beater enttappt ist ziemlich wayne. Dazu kann sie jegliches Permanent von mir schützen, was auch dazu führt, dass auch mal Länder oder Manadorks mit den Masken verazubert werden, welche dann dadurch durch die erste Fähigkeit enttappt werden. Die Ultimate ist ein zweiter Replenish Effekt in meinem Deck, welches hier tatsächlich auch Spiele beenden kann.

 

 


Bearbeitet von BlueHellboy, 26. Juli 2018 - 22:25.


#19 BluBO1 Geschrieben 07. Oktober 2018 - 23:15

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.053 Beiträge
Ergebnis meiner Studien: Tuvasa, the Sunlit und Kestia, the Cultivator sind Valuemaschinen und exzellente Beater. Werden auf jedenfall bleiben.

Aber jedesmal, wenn ich Estrid, the Masked auf meiner Hand hatte ist die dort verschimmelt, weil ich keinen geeigneten Zeitpunkt gefunden habe sie auszuspielen. Generell sind PW in meinem Deck ziemlich labil, da ich wenige Veteidiger habe. Auch der Ramp-Effekt kam bisher nie wirklich zustande.

Rein kommt dafür Retether. Ein zweites Replenish halt, was im Lategame auch ausm "Nichts" mich gewinnen lässt.

Raus: Estrid
Rein: Retether

Ein weiterer Spell, der auf meine Watchlist gewandert ist, ist Gaea's Embrace. Bringt Rafiq in 3-Hit-Range, gibt Evasion und hat günstiges Regenerate. Mal sehen...





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Enchantress, Voltron

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.