Zum Inhalt wechseln


Foto

Cube-Listen aus Editionen bis zum Zeitpunkt X


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Quantes Geschrieben 09. Februar 2018 - 11:35

Quantes

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 19 Beiträge

Hallo Leute,

 

jetzt ist es wieder passiert - ca. 1 Jahr habe ich Magic im kleinen Kreis gespielt und dann ist irgendwann der Aufwand wieder zu groß geworden.

 

Ich habe mir dann irgendwann Mage Wars Academy - der eine oder andere mag es vielleicht kennen - besorgt, um das Magic-Feeling bei einem festen und übersichtlichen Kartenpool zu spielen.

 

Die Magic-Karten liegen jetzt im Schrank und werden nicht mehr angefasst  :| 

 

 

Trotzdem ist der Wunsch Magic zu spielen immer noch da, nur müsste der Aufwand, es zu spielen geringer ausfallen. In diesem Zusammenhang bin ich noch einmal auf das Thema "Cube" gestoßen, mit dem ich mich aber noch nicht so richtig auseinandergesetzt habe. Deshalb erst einmal die Frage an euch: Haltet ihr den Ansatz, sich einen Cube zusammenzustellen, für mich für sinnvoll bzw. seht ihr evtl. bessere/geeignetere Alternativen? Ich interpretiere einen Cube als eine Art LCG für Magic, heißt also - mit einer Box kann ich zu Freunden gehen und loszocken, ggfs. diese auch noch später erweitern.

 

Mein aktueller Kartenpool umfasst die Editionen der Blöcke Zendikar - Return to Ravnica (hauptsächlich Zendikar, M11 und Scars of Mirrodin). Ich habe ein bisschen über den Pauper Cube von Adam Styborski gelesen und finde das Konzept günstige Karten zu spielen ganz nett. Gerne würde ich natürlich erst einmal Karten aus meinem Pool verwenden. Daher habe ich nach alten Listen gesucht, die nur aus Blöcken bis zum Zeitpunkt X aufgebaut wurden. Leider sind diese über den Blog von Adam nicht mehr verfügbar (siehe z.B. "New Pauperia" als Liste über Editionen bis inkl. New Phyrexia).

 

Meine zweite Frage wäre also: Gibt es eine Übersicht von Listen, die eben den von mir angesprochenen Punkt berücksichtigen, nur Karten bin zu einem gegebenen Zeitpunkt zu beinhalten? Ich habe leider nicht die Kompetenz bzw. die Zeit mir selber Gedanken über den Aufbau eines Cubes zu machen und würde daher gerne auf Bestehendes zurückgreifen.

 

Vielen Dank schon eimal für eure Hilfe!



#2 Musicmatics Geschrieben 09. Februar 2018 - 11:59

Musicmatics

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 160 Beiträge
Listen habe ich leider nicht.

Aber ich denke ein Cube könnte dein Problem u.U. lösen. Noch eher würde ich dir aber einen Danger Room empfehlen. Der Vorteil im Vergleich zum Cube: man braucht nicht unbedingt die Leute zum draften und trotzdem muss man sich nicht extra Decks bauen. Insgesamt sind die Runden auch sehr spaßig, weil man nicht ständig das Problem mit zu vielen/wenigen Ländern hat.
Falls dich genaueres zu dem Thema interessiert, einfach mal googeln.

Bearbeitet von Musicmatics, 09. Februar 2018 - 12:00.

"Unbesiegbar ist auch nur ein Wort." - Gideon Jura


#3 repi Geschrieben 11. Februar 2018 - 18:15

repi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.865 Beiträge

Denke grade über einen "Rare Only Cube" nach... so als Abwechslung für zwischendurch. weil sich hier aus dem jahrelangen draften ein riesiger Stapel ungenutzter Rares angesammelt hat.

Wobei ich mir mit der M

anabase nicht sicher bin, ob reinshuffeln oder in nem extra Pile unterbringen. Schon jemand Cube Erfahrung? Weil Duals und Shocks mag ich definitiv nicht reinhauen. Soll einfach nen bissel Abwechslung reinbringen, mal die ein oder andere Karte zu spielen, die es in kein Format schafft, aber doch irgendwie schön ist.

 


Niemand begreift, daß ich mit meiner Hurerei nichts anderes will, als mich zu verschwenden!

 

 


#4 Silly Johnson Geschrieben 11. Februar 2018 - 20:59

Silly Johnson

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.848 Beiträge
Naja, wenn du manafix willst, solltest du länder in den Cube tun, und sowas wie signets. Gibt ja genug crapduals,die nichts kosten,erst recht, wenn du auch auf UC/C und nicht nur auf rare gehst.

Landscape.png

Behold blessed perfection.

 

Save a kill spell to deal with this guy!

 

 


#5 repi Geschrieben 11. Februar 2018 - 22:16

repi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.865 Beiträge

Naja, wenn du manafix willst, solltest du länder in den Cube tun, und sowas wie signets. Gibt ja genug crapduals,die nichts kosten,erst recht, wenn du auch auf UC/C und nicht nur auf rare gehst.

 

Der Wunsch ist halt rare-only... könnte mir halt auch nen System vorstellen, mit Ländern über einen extra Stapel. Und diese dann alternativ oder nach bestimmten Bedingungen ziehen zu können.


Niemand begreift, daß ich mit meiner Hurerei nichts anderes will, als mich zu verschwenden!

 

 


#6 Quantes Geschrieben 12. Februar 2018 - 00:31

Quantes

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 19 Beiträge

... Noch eher würde ich dir aber einen Danger Room empfehlen. ...

 

Hört sich ja auch ganz interessant an. Wenn ich es richtig verstehe, ist dort aber auch ne ganze Menge Glück und weniger abgestimmtes Deckbuilding vonnöten. Das finde ich wiederrum am Cube nett. Danke trotzdem für deinen Vorschlag!

 

 

Nochmal zum Thema: Wie sieht es mit Quellen für Cube-Listen aus älteren Editionen aus? Hat jemand eine Idee, wie man solche gut finden kann bzw. ob es so etwas gibt? Vielleicht gibt es Webseiten/Blogs oder Threads, in denen so etwas gut nachgehalten wird. Ich fand halt grundsätzlich die Idee ganz nett zu sagen: "Ich würde jetzt gerne einen Cube aus (z.B.) dem Ravnica und M13-Block bauen - wo finde ich passende Cubes?".

 

Andernfalls, zu welchem Cube würdet ihr mir für den Anfang raten?



#7 Silly Johnson Geschrieben 12. Februar 2018 - 04:53

Silly Johnson

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.848 Beiträge

Der Wunsch ist halt rare-only... könnte mir halt auch nen System vorstellen, mit Ländern über einen extra Stapel. Und diese dann alternativ oder nach bestimmten Bedingungen ziehen zu können.


Naja, nonbasic Länder einfach so zu kriegen, macht es imo zu leicht, gierigen Multicolor Goodstuff zu draften. Und Basics draftet man ja sowieso nie mit, die darf man sich eh nach Belieben übers Deck streuen. Was würdest du mit einem 'Extrastapel' meinen?

Das Problem ist halt, dass die meisten billigen Fixingländer von früher C/UC sind, und die meisten billigen Rareduals aus neuen Sets kommen. Wie kommst du eigentlich auf diese Zentrierung auf Rares?

Landscape.png

Behold blessed perfection.

 

Save a kill spell to deal with this guy!

 

 


#8 repi Geschrieben 12. Februar 2018 - 08:41

repi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.865 Beiträge

Wir haben das schon mal gezockt, ohne Deckbau, quasi nen 300er Karten Stapel und alle ziehen von eben diesem. Idee ist halt einfach, das man mal Karten zockt, die sonst einfach kein Play sehen.

Und Rare Only, eigentlich nur weil ich hier so viele rumliegen hab, drafte halt schon seit gefühlten Ewigkeiten und weiss einfach nicht, was mit den ganzen Karten anfangen. Da klingt die Idee mit so ner Cube Box schon nicht schlecht.

 

Aber vielleicht muss ich dann doch einmal über die billigen Dual Lands nachdenken.


Niemand begreift, daß ich mit meiner Hurerei nichts anderes will, als mich zu verschwenden!

 

 


#9 Silly Johnson Geschrieben 12. Februar 2018 - 11:40

Silly Johnson

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.848 Beiträge
Ja, so ein Format gibt es auch, keinen Plan wie das heißt.

Da hat man dann ein Deck, von dem jeder zieht, und je nach Spielumgebung manchmal auch ein weiteres, von dem man alternativ ziehen darf, der dann aus Ländern besteht, genau wie du überlegt hast. Das ist dann eben kein klassischer Cube, sondern ein _______.
  • repi hat sich bedankt

Landscape.png

Behold blessed perfection.

 

Save a kill spell to deal with this guy!

 

 


#10 Quantes Geschrieben 12. Februar 2018 - 12:43

Quantes

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 19 Beiträge

@repi,  @Silly Johnson : Evtl. könnten wir wieder ein wenig in Richtung Thread-Topic steuern :)






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.