Zum Inhalt wechseln


Foto

Sultai Midrange (BUG)

BGx Midrange Sultai BUG

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#1 Katharsis7 Geschrieben 15. Februar 2018 - 11:56

Katharsis7

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 456 Beiträge

Mit dem Unbanning von Jace, The Mind Sculptor ist der Blausplash im BGx-Deck deutlich attraktiver. Es gibt zwar schon einen Sultai-Control-Thread, aber der wurde lange nicht mehr genutzt und in dieser Version werden keine Counterspells im MD gespielt und geht generell mehr Richtung Midrange. Meine LIste wird zunächst aussehen:

 

 

- Bei der Manabase habe ich mich erstmal an meiner alten Jund-Liste orientiert bezüglich 3 Manlands und 4 Fastlands. Bei den Fastlands habe ich im Gegensatz zu Jund  mit 4 BR-Fastlands aber einen 2/2-Split zwischen den Shores und den Marshs, damit ich zuverlässiger auf Doppel-U im Spiel komme. 
Ich teste zudem Lumbering Falls, um gegnerische Jace unter Druck zu setzen und das Hexproof gegen Standardremoval hilft, den Schaden durchzubekommen. Leider immer noch über Landdestruction angreifbar. Zudem wollte ich ein weiteres UG-Land haben, weswegen ich mich zunächst gegen das dritte Tar Pit entschieden habe.

 

- Die 4 Goyfs sind selbsterklärend. Da ich eh Blau splashe, will ich auch die bisher beste Karte in dieser Farbe spielen: Snapcaster. Snap bietet Spellredundanz + CA, womit man sich einerseits besser durch die langsame Matchups grinden kann und zudem virtuell mehr Removal spielt, was gegen Kreaturendecks hilfreich ist. Um den Graveyard-Konflikt zwischen Goyf und Snappy zu entlasten, spiele ich 3 Grim Flayer. Er ist eine weitere Clock, hilft gegen lineare Decks SB-Karten zu finden und füllt den Graveyard. Ooze ist Lifegain, Graveyard-Hate und Clock in einem. Leider ist die Karte aber auch über den Graveyard hatebar wie viele meiner Karten, weswegen ich nur einen im MD und einen im SB spiele. Den letzten Slot belegt Tireless Tracker. Sie hilft gegen Flooding, erwirtschaftet unabhängig vom Graveyard CA und kann schnell zum Finisher mutieren.

 

- Der Discard-Suit besteht aus einem soliden 3/3-Split aus IOK und TS. Ich war schon vor dem JTMS-Unbann ein Verfechter dieses Splits in BGx-Decks und denke, dass das 3. TS mit den JTMS-Decks und den aufkommenden Big-Mana-Decks noch wichtiger sein wird. Die beste Antwort für einen Jace oder Karn ist es, ihn gar nicht auf das Spielfeld kommen zu lassen.

 

- 4 Fatal Push sind Pflicht, um das early Game zu überstehen. Ergänzt werden diese durch 2 Abrupt Decay, um frühe Kreaturen zu entledigen oder um nervige Enchantments und Artefakte (Search, Bridge, Plating, Liliana, ... ) loszuwerden. Zudem werden zwei Malestrom Pulse als Allweckremoval gespielt. Ich wollte zudem ein weiteres 2-Mana-Removal haben, das viel trifft. Daher habe ich mich für Go For the Throat entschieden. Eine Alternative wäre Dismember, was aber schlechter gegen aggressive Decks ist.

 

- JTMS belegt den 4-Mana-Slot in meinem Deck und ich will ihn häufig sehen, weswegen ich 3 spiele. Dazu kommen 3 LotV, BGx-Allstar,  und eine LotH, die gegen kleine Kreaturen hilft und mir Snaps aus dem Graveyard zurückholen kann. JTMS ist Card Advantage/Selection, hilft gegen die Topdecks der Gegner und ist ein alternativer Finisher (zum Beispiel bei Board Stalls oder liegender Ensnaring Bridge.

 

- Da ich nur einen Ooze spiele und Grim Flayer im Deck habe, teste ich zwei Nihil Spellbombs. Diese helfen Delirium zu erreichen und halten den Friedhof des Gegners frei, was gegen URx-Control, Storm, Dredge, DS-Deck usw. hilft.

 

- Ich spiele keine Serum Visions, da ich nicht zu viel Druck auf meine Manabase in den frühen Zügen ausüben will. In meiner jetztigen Konfiguration muss ich frühstens ab Turn 3 blaues Mana haben. Zudem habe ich durch Grim Flayer situationsbedingte Card Selection.

 

- Im SB will ich Fulminator Mages spielen, um nicht komplett chancenlos gegen Big Mana zu sein (immer noch mies). Alle Jubeljahre kann man durch Fulmi-Chains das Spiel gegen solche Decks entscheiden.

Ooze ist für Graveyard-Decks und Burn gedacht. Collective Brutality ist sehr vielseitig und eine der Schlüsselkarten, um gegen Burn zu gewinnen und daher sind zwei gesetzt.

Ein Damnation, um ein volles Board zu sweepen, um daraufhin mit JTMS da Spiel zu übernehmen, wenn es gegen Company-Haufen geht.

In BGx habe ich immer Counterspells vermisst, was mir besonders deutlich wurde, als ich GDS gespielt habe. Man verliert dadurch seltener durch random Topdecks und kann auch seinen eigenen Plan besser beschützen. Zunächst werden 2 Negates und 1 Dispel getestet.  Meistens sind Noncreature-Spells das Problem gegen schwierige Matchups, daher die Negates. Wahrscheinlich sollten die Negates im späteren Verlauf durch Countersquall ausgetauscht werden. Dispel ist ein Wackelkandidat und dient zunächst als Hilfe gegen Control und Burn. Vielseitigere Counterspells wie Cryptic Command und Logic Knot sind problematisch mit der Manabase oder fressen meinen Friedhof, weswegen sie in meinen Überlegungen zunächst keinen Platz haben.

Nature's Claim ist zusätzliches Removal gegen Artefakte oder Enchantments. Azcanta lässt grüßen.

EE ist eine meiner Lieblingskarten in 3-Colour-Decks wegen ihrer Vielseitigkeit und des möglichen Blowout-Potenzials (1-Mana: Elfen, Lantern,... | 2-Mana: Merfolk, Humans,...).

Experimente sind die beiden Pulse of Murasa und Display of Dominance. Pulse harmoniert wunderbar mit Snapcaster und hilft gegen Burn, was ich als schwieriges Matchup sehe. Außerdem kann ich mir Fulminator Mages zurückholen, um Druck auf die Manabase des Gegners machen. Display räumt gegnerische Jaces, Lilys und SfAs ab und kann den Goyf mal vor einem Push schützen. Leider trifft es keine Kreaturen und daher etwas narrow. Sie ist nur ein Kandidat wegen der Flut an blauen Decks mit JTMS & SfA in nächster Zeit.

 

 


Bearbeitet von Plowshares_To_Swords, 16. Februar 2018 - 00:38.

  • ing3 hat sich bedankt

{U}  {G}  {W}  Bant Miracles (Legacy) [https://deckstats.ne...4-bant-miracles]

{U}  {R}  {W}  Jeskai Monkey Blade (Modern) [https://deckstats.ne...ai-monkey-blade]

 

 

 

 

 

 


#2 Sparkley Geschrieben 19. Februar 2018 - 17:29

Sparkley

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 685 Beiträge

Ich freue mich das es nun einen Thread zu dem Deck gibt, ich habe mir folgende Liste zusammengestellt:

 

 

Das Deck besteht aus Goodstuff karten ähnlich einem Jund/Junk Deck mit dem unterschied das man sich einer der stärken der Farbe Blau bedienen kann und das wäre in dem fall die Card Selection, wir sind nicht so schnell im Topdeck-Luck Modus und können etwas aktiver die draws steuern durch karten wie:

 

Serum Visions

Search for Azcanta

Jace, Vryn's Prodigy

Jace, the Mind Sculptor

Das ermöglicht es uns konstanter eine hohe Threat dichte zu halten.

 

Desweiteren bietet Blau natürlich auch im SB zugriff auf Counterpells die besondere schlechte MU wie Tron verbessern können durch karten wie:

Ceremonious Rejection

Disdainful Stroke

 

 


Bearbeitet von Sparkley, 19. Februar 2018 - 23:47.

2407_large.png


#3 Alsvatr Geschrieben 27. Februar 2018 - 19:56

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

Guten Abend zusammen!

Habe mich jetzt auch mal daran gesetzt eine Liste zu basteln und bin im Ende hier gelandet:
 



Hatte erst eine ziemlich ähnliche List zu der euren, nur das ich 2 Logic Knot und 2 Spell Snare noch im Main hatte um das Combo MU etwas aufzuwerten.
Nach diversen Tests empfand ich das aber eher als hinderlich. Auch das 1-of Search for Azcanta hatte nicht den erhofften Effekt bei so "vielen" Kreaturen.
Danach habe ich das Bitterblossom reingeballert und meine Anzahl an Kreaturen noch weiter aufgestockt.

Bis jetzt sieht die Liste ganz lecker aus. Werde die auch erstmal so ins Feld führen.
Wenn ihr noch Anregungen habt, immer men raus damit :)


#4 Sparkley Geschrieben 02. März 2018 - 14:21

Sparkley

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 685 Beiträge

Ich hab meine Liste angepasst entschlackt und meiner meinung nach die Spielstärke erhöht, das ganze sieht nun so aus:

 

 

 

Manabase:

Mit der Manabase bin ich zufrieden, ich bin von drei Creeping Tar Pit auf zwei runter gegangen da getappte Länder in T1-3 ein massiver Tempo verlust bedeuten können.  Ergänzt habe ich Field of Ruin damit man schon im MB weitere Lösungen gegen gute Utility/Manlands habe.

 

Walker:

Diese sind in der zusammenstellung unverändert geblieben, wobei ich überlege Liliana, the last hope auf ein exemplar zu reduzieren. Ich bin mit der Karte nicht unzufrieden aber ich hätte sehr gerne 6 Discard Spells und 4 Thought Scour weiss aber nicht was ich dafür cutten soll und Liliana, the last hope ist eine der Kandidaten die in frage kommen dafür.

 

Card draw + Selection

2 Search for azcanta sind gesetzt bei mir. Bei Thought scour ist das ganze etwas schwieriger zu Bewerten, Serum Visions würde dem Deck auch sehr gut tun.

 

Thought scour

Pro

- Harmoniert mit Snapcaster Mage indem es wiederverwertbare Spells in den Friedhof bringt.

- Harmoniert mit Search for azcanta dadurch das man sie schneller flippen kann.

- Harmoniert mit Jace, the mind sculptor Brainstorm effekt, zwei crap karten on top und dann mit Thought scour weg millen.

- Lässt sich aggresiv einsetzen gegen andere blaue Decks, gegner legt sich mit Serum Visions Karten zurecht die man weg millen kann.

 

Con:

- Keinerlei Scry/Card Selection effekt, wodurch man eine 1 Land Hand mit Thought scour nicht nehmen sollte während eine mit Serum Visions möglich ist.

 

Wahrscheinlich ist Thoughtscour doch die bessere Karte bei der langen listen an Pro argumenten für dieses Deck. Über ein Split habe ich auch nachgedacht würd ich aber nur machen wenn ich 5 slots dafür erübrigen könnte damit ich 3-2 splitten kann ein 2-2 Split fühlt sich nicht so gut an.

 

Removal:

Decay und Maelstrom jeweils zwei mal hat sich als gutes verhältnis erwiesen und bleibt unangetastet. Ich habe Fatal Push das Playset auf Drei runter gestutzt und dafür den Snapcaster Mage einmal mehr ins Deck gepackt, die wahrscheinlichkeit Fatal Push zu ziehen hat sich dadurch etwas verringert aber die erhöhte möglichkeit sie erneut zu Recyceln sollte das wieder aufwiegen. Desweiteren kann ich natürlich auch andere Spells Recyceln was die Vielseitigkeit des Decks erhöht.

 

Als neue Testkarte habe ich To the Slaughter in das Deck rein gepackt, diese soll in Mirror matches oder gegen Control Matches besonders Effektiv sein, Jace/Lilana/Gideon + Snapcaster/Colonade/Gofys  als 2:1 Tausch ist natürlich sehr verlockend.

 

Kreaturen

Mit Tarmo, Snapcaster und Ooze bin ich zufrieden die Performen sehr gut und bleiben auch erstmal in der Menge im Deck.

Mit Tireless Tracker bin ich aktuell nicht ganz zufrieden, die Karte ist in Midrange Matchups Gold aber in vielen anderen MU wesentlich zu langsam. Ich überlege von Zwei exemplaren auf eines zu gehen oder gar ganz zu Cutten.

 

Sideboard

-1 Fulminator Mage  da reichen drei, vorallem weil man sie mit Liliana, the last Hope wiederholen kann.

-1 Night of Souls' Betrayal der Effekt ist stark kommt aber oftmals etwas zu spät

-1 Maelstrom Pulse zwei im MB reichen, zusätzlich habe ich einen Snapcaster Mage mehr im Deck wodurch ich die Karte nur einmal ziehen brauche um sie mehrmals Spielen zu können.

 

+2 Collective Brutality ein bisschen mehr Utility im SB und verbessert das Burn MU

+1 Feed the Clan für das Burn MU.

 

 

 

 


Bearbeitet von Sparkley, 02. März 2018 - 15:54.

2407_large.png


#5 Alsvatr Geschrieben 02. März 2018 - 17:12

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

Über Feed the Clan hatte ich auch nachgedacht, muss aber sagen, dass mir Pulse of Murasa besser gefällt.
Macht mehr als nur das Leben und 6 Life sind auch schon ganz nett.
Die Karte ist etwas universeller.

Ansonsten gefällt mir die Liste ganz gut, wobei ich das To the Slaughter nicht verstehe. Warum nicht Hero's Downfall?



#6 Sparkley Geschrieben 02. März 2018 - 17:27

Sparkley

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 685 Beiträge

Pulse of Murasa wäre meine zweite wahl, aber bedenke ein Burn spieler braucht 2 spells um den effekt zu negieren 2x Bolt , 1x Boros Charm + 1bolt.

Bei Feed the clan sind es ebenfalls 2 Spells bei 5 leben  4+3 oder 3+3   bei 10 life sind es 4+3+3 oder 3+3+3+3  also mindestens 3 (falls 2 boros charm) bis 4 spells (falls 3dmg spells) das kauft natürlich richtig viel zeit dann.

 

 

To the Slaughter gefällt mir gut weil sie 2:1 tauschen kann Gideon/LIli/Jace + Tarmo/Colonade/Ravina usw usw  ist halt ein brutaler deal. Die Frage ist nur wie zuverlässig kriegt man Delirium hin damit die Karte auch strikt besser ist als Hero's Downfall das muss ich noch raus finden mit mehr Praxis.


Bearbeitet von Sparkley, 02. März 2018 - 17:29.

2407_large.png


#7 Alsvatr Geschrieben 05. März 2018 - 18:07

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

An Pulse of Murasa gefällt mir hingegen die Vielseitigkeit die die Karte mitbringt.
In grindigen Match Ups ist sie Gold oder wenn man Manascrew'd ist man das 4 o. 5te Land haben muss.

Aber in allem ist es wohl auch eine Frage wie man sich wohlfühlt. :)


Freitag Abend ging es aufs FNM.
Ich sage da mal ganz gerne stark angefangen, stark nachgelassen zu.

Die Liste die ich gespielt habe seht ihr ja oben. ;)

Runde 1: VS BBE Jund

Das erste Game macht er Druck ohne Ende. Mit Bitterblossom kann ich mich über Wasser halten.
Er hält die ganze Zeit ein Maelstrom Pulse auf der Hand, was ich mit einer Topdeck Inquisition sehe, wie eine Ravine auf der Hand.
Nehme ihm den Pulse, lege Jace. Der sucht mit was ich brauche, Ooze into Tarmo into Tarmo gewinnt dann das erste Spiel.

Game 2 finde ich alle 7 Planeswalker ohne wirklich Business.

Game 3 habe ich die "perfekte" Starthand in einem solchen matchup.
Finde von oben das ganze wirklich interessante Removal. Da ich auch noch OTP bin wird sein T2 Bob von meiner T3 Liliana, the Last Hope in solider Form beantwortet.
Dann kommen noch 2 Goyfs und nen Jace zur Party.
Für ihn gab's dann auch keinen Grund mehr weiterzuzocken.

2-1 // 1-0

Runde 2: VS E-Tron

Hatte echt Schiss vor dem MU, aber mein Deck hatte Bock und gab mir absolut geile Tops.
Finde alles was ich brauche, sehe mal nen Seer, mal nen Reshaper, aber nichts was wirklich Angst macht.
Spiele ein sehr aggressives Spiel was das ganze dann auch für mich entscheidet.

Game 2 starte ich mit einer Hand aus Disruption, Counterbackup und nem Goyf als Thread.
Solider Keep, es kommen Pulse und Lilis nach, die dann mit dem Goyf und nem 8/8 Scooze das Game solide nach Hause holen.

2-0 // 2-0

Runde 3: VS Bogles


Wieder ein Matchup was ich nicht so feiern kann...
Aber mein Gegner greedet auf seinen einen Hexproof-Dude. Liliana of the Veil, 2 Goyf und Tracker bringen das Game dann nach Hause.

Das zweite Game gestaltet sich etwas schwieriger, er bringt mich verdammt low. Zwischendruch kaufen mir Enigneered Explosives und Lili etwas Zeit.
Mein 5/4 Tracker und 5/6 Goyf traden dann mit seiner Umbra an seinem Dude. Damnation leert das Feld und Scooze gewinnt das Game von da aus.

2-0 // 3-0

Runde 4: VS Bogles


And again... Das MU macht irgendwie absolut keine Laune...

Game 1 hat er alles was er braucht, ich habe nix.
Habe mir das Game auch wohl selber mit einem Misplay versaut.
Hätte mit Jace seinen Token bouncen können und dann mit Liliana of the Veil seinen Thread entsorgen können.
Habe ich nicht gemacht. Don't ask why....

Game 2 keepe ich ne echt solide Hand, wenn keine Leyline kommt.
Aber nope. Leyline. 
Die kann zwischendruch gehandlet werden, die Disruption räumt etwas auf, das Decay trifft dann noch die Needle auf En Ex.
Aber ich treffe die En Ex nicht.
 

0-2 // 3-1

Runde 5: VS Grixis Shadow

Da Match worauf ich mich schon den ganzen Tag gefreut habe.
Meine Liste hat sich da, rein on Paper, echt solide gegen angefühlt.

Wenn man denn dann auch einfach mal die Karten bekommt die wirklich gut sind in den Matches.
Und nicht sämtliche Karten mit hoher CMC von oben zieht.
War etwas sehr enttäuscht, habe in beiden Spielen das beste aus meiner Situation gemacht.
Wollte alles nicht...

0-2 // 3-2

Fazit:

Das Deck ist der absolute Wahnsinn!
Es ist sehr lange her, dass Midrange zocken so endlos Bock gemacht hat.
An sich hat sich die Liste sehr solide angefühlt, die Loses waren einfach Pech oder auch Misplay.

Was mir an dem Deck jetzt noch fehlt ist günstiges Removal für große Viecher ala Tasigur, the Golden Fang, Gurmag Angler, Primeval Titan bzw all das was Fatal Push und Decay nicht treffen. Am ehesten schweben mir das Slaughter Pact und Go for the Throat vor. Wobei Pact auch vor T3 keinen Sinn macht. Eine andere nette Karte wäre wohl Murderous Cut, die ich aber nicht unbedingt wirklich Bombe finden kann, da wir keine Delve-Enabler wie Thought Scour aka Modern-Dark Ritual haben.

Sonst würde ich meinen MVP oder eher MVC wohl dem Scooze und Tarmo aufdrücken. Wurden immer schön dick und waren sehr zuverlässig und freundlich zu mir! :D
 


Bearbeitet von Alsvatr, 05. März 2018 - 18:07.


#8 Katharsis7 Geschrieben 05. März 2018 - 18:38

Katharsis7

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 456 Beiträge

Bogles ist schwierig, wenn sie die Leyline haben. Gott, wie sehr ich diese Karte hasse. Ein beliebter Fehler gegen DS Decks ist es, die Kurve nach dem Sideboarden zu stark zu erhöhen. Ich versuche immer etwas Effizienz beizubehalten, da man im Lategame meistens eh die besseren Karten hat. Mit einer Klobbo-Hand bekommt man sonst leicht auf die Fresse und dann bringen die Lategame-Bomben auch nichts mehr. Ich würde GoThroat nehmen. Hatte die Karte in meinem Testbuild und war zufrieden. Mometan habe ich keine Zeit zum Testen von BUG, da ich noch in der Klausurphase stecke und wenn ich mal Zeit habe, Jund oder ein blaues Control-Deck grinde. Daher cool, dass manche die Shell weiter testen.


Bearbeitet von Plowshares_To_Swords, 05. März 2018 - 23:21.

{U}  {G}  {W}  Bant Miracles (Legacy) [https://deckstats.ne...4-bant-miracles]

{U}  {R}  {W}  Jeskai Monkey Blade (Modern) [https://deckstats.ne...ai-monkey-blade]

 

 

 

 

 

 


#9 Alsvatr Geschrieben 05. März 2018 - 19:30

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

Ich habe mich da echt am Freitag total verliebt... :D
Ich werde das Deck auch erstmal so rauf und runter ballern.
Das Problem ist ja, dass das Deck von Haus aus schon eine recht schnell steigende Kurve hat, anders als beispielweise Abzan.
Aber ich glaube das DS ein sehr gut zu schlagendes MU ist.

Jap. Leyline ist einfach komplett retarded.  :ugly:



#10 Alsvatr Geschrieben 10. März 2018 - 09:25

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

Guten Morgen meine Freunde! :)

Gestern Abend ging es zum FNM in Osnabrück mit folgender Liste:

 

Habe mich schon richtig darauf gefreut endlich mit Fulmis im SIdeboard zu zocken und sie hatten an dem Abend auch einen sehr glorreichen Auftritt!

Runde 1: VS. Freilos
Extrem spannendes Game, aber easy 2-0

1-0

Runde 2: VS. Bant Knightfall

 

Game 1 war dank 2 Tireless Trackern und Removal on Mass recht entspannt zu gewinnen. Anfangs bekommt er noch die Oberhand dank seines Scavenging Ooze.
Aber 7/6 und 6/5 Tireless Tracker mit gefühlt 100 Mana und 3000 Clues gewinnen das Game dann mit Lili - Edict - Lili - Edict doch recht entspannt.

Game 2 war da schon etwas knapper, der 4/4 Knight of the Reliquary wird gegen meinen 6/7 Tamo ganz frech zu einem 9/9, für die Aktion muss er dennoch auf 3 Life gehen.
Ich zünde Damnation für den einen Ritter mit lethal (dank Creeping Tar Pit) on board.
Er findet nichts, Tar Pit holt das Game nach Hause.

2-0

Runde 3: VS Abzan CoCo

Game 1 habe ich alles was ich brauche gegen ihn, Disruption, Removal, 6/7 Tarmos.
Game 2 fängt mit einem herrlichen Misplay meinerseits an. Ich verchecke, dass die Wilt-Leaf Liege bei Discard direkt ins Game kommt. Jo. Dumm. Easy.
Aber Pulse on Top, into Threads gewinnen mir dann auch das Game.

3-0

 

Runde 4: VS Jund
 

Game 1 grinden wir hin und her, aber Jace mit 2 lethal Goyfs gewinnt das Game im richtigen Spot.
Game 2 habe ich gutes Business, aber BBE macht viel zu gute Sachen und gewinnt locker.
Game 3 kam dann die pure Dominanz ans Tageslicht. Ich bin OTP keepe mit 2 Ländern, Goyf, Jace, Push, Pulse, LtlH. An sich ziemlich gierig, aber 1 Land und das Game läuft.
Ich lege Land, er legt Land, ich ziehe Land lege Land, er legt Land into Bob. Ich ziehe Fulmi. Entscheide mich für die Last Hope und töte den Bob. Er bleibt bei 2 Ländern. Ich vernichte das erste Land.
Er findet kein 2tes (3tes) Land, ich finde den zweiten Fulmi. Also Last Hope auf dem Feld und 2 Fulmis im Grave. Das war absolute Vernichtung was da abgegangen ist.

 

4-0

Absolut geiles FNM, hat extrem Laune gemacht.
Das Deck rockt absolut krass, man kann vielleicht nicht so viel Druck machen von jetzt auf gleich wie es Jund kann, dafür ist Sultai meines Erachtens nach weniger Random und kann wesentlich konstanter die Midrange Linie fahren.
Aber es bleibt dabei: Das geilste Deck unter der Sonne!!

Schönes Wochenende zusammen! 

 



#11 sykesmod Geschrieben 24. April 2018 - 07:53

sykesmod

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 10 Beiträge
Was haltet ihr von Cast Down im Modern oder speziell in dieser Liste ? 1B Instand Destroy target non- legendary creature.

#12 Nerezzar Geschrieben 24. April 2018 - 08:22

Nerezzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.792 Beiträge

Hat meiner Meinung nach eindeutig Potential.

In dieser Liste könnte ich mir z.B. -1 Abrupt Decay und -1 Maelstrom Pulse vorstellen für +2 Cast Down.

 

Noch reizvoller in Modern allgemein dürfte es für schwarze Decks ohne R/W sein, die keine Liliana of the Veil wollen/trotz LotV Probleme mit dicken Viechern (hinter Tokens versteckt oder zu früh z.B., siehe Mardu Pyromancer oder Hollow One) haben.

 

Das dürfte für nicht ganz so kontrollige BUG-Listen zutreffen und einige mono-B Budget Brews. Evtl. so Kram wie 8 Rack.

 

Auch ein echter Gewinner könnte BG Rock ohne splash sein, da diese jetzt ein wenig mana Effizienz gegenüber Maelstrom Pulse sowie Timing Vorteile gewinnen und dadurch der Vorteil der relativ schmerzfreien Manabase noch ein wenig mehr zum Tragen kommen dürfte.

 

edit: Kartennamen verlinkt


Bearbeitet von Nerezzar, 24. April 2018 - 08:23.

BaR8puj.png
Ein Thread ist ein Faden, Ein Threat eine Bedrohung.


#13 sykesmod Geschrieben 24. April 2018 - 08:45

sykesmod

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 10 Beiträge
So ähnlich hatte ich mir das auch vorgestellt. Sie ist ein besseres Go for the Throat !


btw.: warum verlinkt der meine Karten nicht oder bin ich zu doof?!
Bin erst seit gestern hier im Forum

edit: habs hinbekommen :)

Bearbeitet von sykesmod, 24. April 2018 - 08:58.


#14 sykesmod Geschrieben 26. April 2018 - 08:33

sykesmod

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 10 Beiträge
Gibt's schon neues zu deinem Deck ?

#15 Nerezzar Geschrieben 01. November 2018 - 21:48

Nerezzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.792 Beiträge
So, dank Assassin's Trophy hat Sultai ein wenig Aufschwung beim brewen bekommen.
Ich habe mich auch daran versucht und es spielt sich ziemlich nett. Stubborn Denial in Verbindung mit Assassin's Trophy und einem Beater sorgt dafür, dass man nicht Mal mehr vor topdecks große Angst haben muss.



Anzahl der Lilis ist definitiv diskutabel. Auch der Thief of Sanity ist mehr ein fun-off, da der Scavenging Ooze mit der Mana Base einfach nicht so richtig performed hat. Die basic Island ist ebenfalls öfter nervig wegen der harten BG Anforderungen auf Grim Flayer und Assassin's Trophy. Könnte mir da durchaus + Forest - Island + Watery Grave - Overgrown Tomb vorstellen.

Graveyard Hate tut weh, aber so richtig eigentlich nur Rest in Peace. Vom Rest kann man sich dank Grim Flayer/Liliana, the Last Hope/Bauble ziemlich schnell erholen. Außerdem hat man Dank Assassin's Trophy ja jetzt auch 4x spielbare Maindeck Antworten darauf.

BaR8puj.png
Ein Thread ist ein Faden, Ein Threat eine Bedrohung.


#16 Nerezzar Geschrieben 10. November 2018 - 13:14

Nerezzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.792 Beiträge
Ich habe ein leicht unglückliches 3-1 beim letzten FNM eingefahren mit der Liste von oben fast unverändert.


M1 gegen Tom mit UR Control
G1 halte ich nach Mulligan 2x push 1x goyf 3 länder. Push sind grandios nutzlos, er handlet den Goyf und dann kommt Jace, der das Spiel dicht macht, weil die Trophäe leider erst 5 Züge später kommt.
G2 habe ich nach einigem Grind eine LtlH auf 6 Marken und LotV auf 2 gegen sein TitI und Lava Coil und Snap auf der Hand. Ich spiele Entglittenes Selbst und er muss mit Snap reagieren, der mit Bolt LotV killt um TitI zu schützen (ich nenne Command). LtlH geht auf 7 und ulted dann. Er spielt noch wegen seines TitI, gibt aber auf, als ich dem einen Pulse an den Kopf werfe.
G3 ist ein satter Grind. Am Ende ist er im 2. Extrazug auf 3, ich auf 5 und er hat Gott sei Dank nichts mehr außer dem geflippten TitI, sodass meine Tar Pit mir den Sieg beschert.
2-1 für 1-0

M2 gegen Dustin mit Dredge
G1 habe ich wohl mehr als mein Glück für das Match aufgebraucht, denn ich gewinne nach topdeck one-off Nihil Spellbomb den one-off Kalitas und gewinne.
G2 habe ich 1 land 1 hate, mull auf 0 Land, mull auf Goyf, Flayer, 3 Länder und verliere, weil Surgical + Flashback leider nicht genug Bremse sind.
G3 mull auf 6 ohne Hate. Ich sehe das ganze Spiel kein einziges hatepiece und verliere.
1-2 für 1-1

M3 gegen Jonas mit UR aggro
G1 otp macht CoBru pitch LotV kill Swiftspear, discard bolt die Handbremse für seinen Plan und Zug drauf kommt ein 4/4 Flayer, den er zwar 2:1 handlen kann, aber erst nachdem er mir Flayer und Goyf oben hin legt. Easy win.
G2 lege ich T3 nach fetch cycle Architects und CoBru pitch Trophy einen 5/6 Goyf und Jonas guggt sehr traurig auf sein Dismember. Ein discard und 4/4 Grim Flayer später gibt er auf.
2-0 für 2-1

M4 gegen Robin mit Through the Breach
G1 sehe ich nur ein Discard und er Remanded mir den Flashback. Ich traverse mir noch ein Land für 2x Goyf 5 Länder auf 16 Leben, weil er Emma hat. Ich kann ihn mit meinem verbliebenen einsamen Goyf auf 5 hauen aber dann kommt ein Electrolyze.
G2 hab ich am Ende von T4 nach Unmoored Ego auf Emma 2 4/5 Goyf. Er legt bei 9 Leben Jace und hofft, etwas mit Brainstorm zu finden. Ich lege LtlH, mille mir den 5. Typ und gewinne.
G3 ist ein bisschen seltenerer Ablauf. Ich lege T3 LtlH und spiele protect the queen, neutralisiere ein Electrolyze in ihre Richtung, discard bolt und counter 2x TtB zum Liliana Emblem, das den Sack zumacht.
2-1 für 3-1

Ich finde den maindeck counter sehr stark und dieser macht das MU gegen große spells so viel besser. Beater auf dem Feld + Trophy Stubborn auf der Hand füllt sich einfach verflucht sicher an. Der Thief of Sanity wide 3 mal raus geboardet, was aber an den vielen roten Decks lag (gegen die 8 Goyf einfach insgesamt Klasse waren). Insgesamt fühlt sich dieser aber trotzdem zu langsam an. Scavenging Ooze ist leider ebenfalls ziemlich gurkig mit meiner Mana Base weil ich selten mehr als 2 Grünquellen auf dem Feld hab. Werde wohl mal wieder Bitterblossom ausprobieren, da die theoretisch Goyf auf 8/9 pushen kann oder gerade bei einem stabilierten Board, wofür Sultai ziemlich gut geeignet ist, das Spiel an sich reißen kann.

Insgesamt hat sich das Deck heute wirklich gut angefühlt, auch 3 Astro wirkt gut und die 4. im Board ist auch eher wackelig, ob ich da nicht lieber etwas spezielleres gegen control oder eben aggro spielen will. Also gleich den 2. Maelstrom Pulse oder Golgari Charm oder evtl. Die 3. Nihil Spellbomb oder auch eine utility Kreatur (Lifebane Zombie gegen alles, was G/W Kreaturen spielt oder Shriekmaw, wobei Snap fast das gleiche macht nur eben in flexibel)

Ich würde mich in jedem Fall über feedback freuen und beantworte gerne Fragen.

Bearbeitet von Nerezzar, 10. November 2018 - 13:22.

BaR8puj.png
Ein Thread ist ein Faden, Ein Threat eine Bedrohung.


#17 Schlaubi Geschrieben 12. November 2018 - 10:35

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.475 Beiträge
Um ehrlich zu sein, gefällt mir das Delirium Package nicht. Ich würde Flayer, Traverse, Bauble, Architekt, Spellbomb Thief raus werfen. Dafür 24 Länder (inklusive 1x Twilight Mire und 1-2 Treetop Village), 2x Ooze, 2x Tireless Tracker, auf 4 hoch. Stubborn raus, dafür 1x Maelstrom Pulse rein und würde sogar einen Jace for the lolz dazu packen. :D
Das Deck ist halt sehr Grave anfällig. Gegen ne Schwarze Leyline oder RIP siehst halt alt aus, wenn du nicht sofort ne Antwort hast. Sitzt halt mit 2/2, 0/1 und 2/1 Würsten rum (außer Kalitas). Mit Tracker kannst das getrost ignorieren.


Wenn dir das nicht taugt, dann schlage ich nur die Twilight Mire vor.

Bearbeitet von Schlaubi, 12. November 2018 - 10:40.


#18 Gast_Oblahue_* Geschrieben 12. November 2018 - 10:39

Gast_Oblahue_*
  • Gast

Um ehrlich zu sein, gefällt mir das Delirium Package nicht. Ich würde Flayer, Traverse, Bauble, Architekt, Spellbomb Thief raus werfen. Dafür 24 Länder (inklusive 1x Twilight Mire und 1-2 Treetop Village), 2x Ooze, 2x Tireless Tracker, auf 4 hoch. Stubborn raus, dafür 1x Maelstrom Pulse rein und würde sogar einen Jace for the lolz dazu packen. :D

Wenn dir das nicht taugt, dann schlage ich nur die Twilight Mire vor.


N bekannter zockt die Liste in etwa wie du vorgeschlagen hast und bekommt damit regelmäßig auf den Sack. Das Deck ist einfach zu langsam und schwerfällig, wenn es mit 3 und 4 Drops vollgestopft wird.

#19 Schlaubi Geschrieben 12. November 2018 - 10:44

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.475 Beiträge
Ich halte nix vom Flayer im aktuellen Meta. Mit H1, Humans, Scales Affinity, Jund usw kann der sein Potenzial nicht entfalten. Du willst mit ihm angreifen, kommst aber nirgends durch bzw wirst in die Defensive gezwungen. Und wenn du den raus wirfst, rechtfertigt nix mehr das Delirum Paket.

#20 Nerezzar Geschrieben 12. November 2018 - 11:59

Nerezzar

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.792 Beiträge
Dafür hat man halt Removal und schon kommt man durch und dann ist der einfach mächtiger, als vieles andere im vergleichbaren Preissegment.

BaR8puj.png
Ein Thread ist ein Faden, Ein Threat eine Bedrohung.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: BGx, Midrange, Sultai, BUG

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.