Zum Inhalt wechseln


Foto

Custom Card Contest 24

CCC Ceothach

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Ceòthach Geschrieben 24. April 2018 - 12:40

Ceòthach

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge

CustomCardContest
Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum


Willkommen zum neuen Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum!
Hier dürft ihr eure selbst erstellten Karten ins Rennen schicken, um euch mit anderen Kartendesignern zu messen. Ziel dieses Wettbewerbes ist es zum vorgegebenen Thema eine Magickarte zu erstellen. Diese sollte unter den folgenden drei Gesichtspunkten angefertigt werden: Flavor, Kreativität & Balancing.
Die Bewertung der Karten nimmt der Gewinner des vorherigen Contest vor. Dieser legt zu gleich die Gewichtung der Kriterien, sowie eine Deadline fest.

Wenn ich fertig bin, wie gebe ich die Karte richtig ab?
Die Karten müssen im Forum angehängt werden. Dies hat den einfachen Grund, dass man die Karten auf fremden Servern unbemerkt ändern kann. Eine Anleitung: Wenn ihr einen Post verfasst, findet ihr unterhalb des Textfeldes, in welches ihr normalerweise den Inhalt eures Beitrags schreibt, die Anhangsverwaltung. Klickt auf "Durchsuchen", sucht das Kartenbild auf eurem Rechner raus und drückt auf Upload. Die Karte wird nach erfolgreichem Upload direkt in euer Posting eingefügt, mehr müsst ihr nicht tun. Die Alternative ist die Karte in Textform nach diesem Muster abzugeben:

Muster
Kartenname {X} {W} {U} {R} {B} {G}
[ Bild ]
Kartentyp - (Subtyp) {MYTHIC} / {RARE} / {UNCOMMON} / {COMMON} / {TIMESHIFT}
Kartentext
("Flavortext")
(P/T)


Nützliche Links:
Bildersammlung für Karten
Kartendesign Primer
Wording Primer
Leitfaden für Bewertungen
Magic Set Editor FAQ

Für konstruktive Kritik und Anregungen zu den Contest steht der angepinnte Thread zur Verfügung. Hier sollen ausschließlich Karten gepostet werden! Sofern ihr eine Anmerkung habt, könnt ihr einem Mod oder dem Aufgabensteller eine PM schicken.


 

------------------------------------------------------

 

 

Diesmaliges Thema des Wettbewerbs:

 

Eichoernchen

 

 Laut Maro sind Eichhoernchen Wizards mittlerweile “zu albern”, weswegen sie zumindest nicht mehr in regulaeren Magic-Sets auftauchen – ein grosser Verlust fuer die internationale Magicspielerschaft. Eure Aufgabe ist es, eine Karte zu designen, die Eichhoernchen-Spielsteine erzeugt, selbst ein Eichhoernchen ist oder auf sonstige Art und Weise mit Eichhoernchen zu tun hat. Eichhoernchen!

 

Die Deadline ist der 02. Mai.

 

Bis dahin und viel Spaß beim Designen!


Forest, Samenschaukelhexe, Go!

 

"Spiele ein normales Magic-Spiel, vielleicht mit einem zusätzlichen Block oder einem riskanten Angriff, und genieße es, wenn dein Unterholz anfängt zu arbeiten."


#2 KimO Geschrieben 24. April 2018 - 13:46

KimO

    Der Aggrostandard

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge

Hier mein Beitrag,

 

der Gedanke zu der Karte ist, dass Sie in einem Block erscheinen würde mit anderen Karten die das Habitat Keyword haben. Habitat kann man sich vorstellen wie einen Landfalltrigger der ein wenig eingeschränkter ist. (Island,Forest,Swamp,Plains,Mountain).

 

In diesem Fall ist es eine Sorcery die nachdem Sie gespielt wurde jeden Forest einen Token generieren lassen würde. Da man eine Karte ausgibt und erst einmal nichts dafür bekommt um dann nach und nach an das Board zu füllen finde ich Uncommon schon gerechtfertigt. Sollte man es schaffen schnell 4 Squirrel Habitats in den Friedhof zu bekommen und durch Ramp dann mehrere Forests in Spiel bringen hat man aber auch recht schnell eine Armee an Eichhörnchen. So gesehen ist die Karte alleine ganz nett für Draft, Limited oder Standard. Wenn man aber das ganze Deck darauf auslegt kann man sehr schnell eine Tokenflut erzeugen :)

 

Den Flavour Text konnte ich leider mit dem Editor den ich verwendet habe nicht kursiv darstellen. Aber es sollte eindeutig sein, dass der zweite Absatz als Flavour gemeint ist.

 

PS: Es war sehr schwer bis unmöglich keinen lustigen Flavourtext zu dieser Karte zu gestellten. Es sind eben Eichhörnchen :D

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  CC24.jpg   186,13K   0 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von KimO, 24. April 2018 - 13:48.

Eingefügtes Bild

#3 Lee Geschrieben 24. April 2018 - 18:21

Lee

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.629 Beiträge

nwbrk9oi.png



#4 Redstern Geschrieben 26. April 2018 - 12:28

Redstern

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 714 Beiträge


Bearbeitet von Redstern, 21. Dezember 2021 - 19:01.

Blutiges Kindchen (Kreatur - Vampir): Die Reisenden wurden vor Kindern auf der Straße gewarnt.
 


#5 avedon Geschrieben 27. April 2018 - 13:11

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.132 Beiträge

Angehängte Datei  Tennah Voice of Nature.jpg   54,56K   0 Mal heruntergeladen



#6 Jonnythopter Geschrieben 01. Mai 2018 - 10:56

Jonnythopter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.584 Beiträge

SObald ich ein passendes finde, editiere ich hier hoch ein Bild hinterher.

Angehängte Datei  Squirrel Trapper.jpg   52,89K   0 Mal heruntergeladen


CETERVMCENSEORESERVEDLISTINEMESSEDELENDAM


Meine Freunde nennen mich Jonny. Willst du auch?

 

Save a kill spell to deal with this guy!

ehem. Jonny Silence/Little Jonny/Cattlebruiser


#7 RainJosh Geschrieben 01. Mai 2018 - 15:28

RainJosh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 96 Beiträge

:ph34r:

Angehängte Dateien


Behold blessed Perfection.


#8 Ghor Geschrieben 02. Mai 2018 - 21:35

Ghor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 38 Beiträge

.

Angehängte Dateien


MfG
Ghor

#9 Ceòthach Geschrieben 11. Mai 2018 - 17:29

Ceòthach

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge

Sorry für die Verspätung … habe gewissermaßen zwei aufeinanderfolgende Umzüge hinter mir und hab mich dazu auch noch erkältet. Hier nun aber direkt die Bewertungen:

kimO – Squirrel Habitat

Eine sehr … eigenwillige Karte, wenn man es wohlwollend ausdrücken will. Neben Bridge from Below fällt mir spontan keine Karte ein, die gar keinen Effekt hat, wenn man sie regulär ausspielt. Und ich denke, es gibt auch einen Grund dafür, wieso Wizards seit 2007 keine ähnlichen Karten mehr gedruckt hat. Es widerspricht einfach all dem, was man bisher über Magic an Wissen gesammelt hat, aber nicht auf eine Weise, die zu einer Reaktion á la „oh cool, so können Karten auch funktionieren!“ führt. Stattdessen denkt man sich eher „Wie jetzt? Wirklich? Oookaaay … seltsam….“. Von der reinen Komplexität her geht die Karte vielleicht gerade noch als Uncommon durch, aber wie schon gesagt ist die Funktionsweise so ungewöhnlich, dass sich mMn eine Rare besser geeignet hätte. Bridge vom Below hat zudem noch einen entsprechenden Flavor, der die Wirkung aus dem Friedhof ansatzweise erklärt, aber bei deiner Karte ist das nicht der Fall. Eichhörnchen hängen mit Wäldern zusammen, OK. Aber wieso sind ihre Nester im Friedhof? Großes Fragezeichen.
Habitat ist als Ability Word durchaus vorstellbar, aber nicht besonders innovativ oder interessant. Mit einer ähnlichen Fähigkeit haben Wizards bereits in Battle for Zendikar experimentiert (Emeria Shepherd, Guardian of Tazeem usw.). In dem Fall tauchte sie einfach unter dem Landfall-Label auf. Deine Version hat durchaus ihre Vorteile, da das Wording einfach kürzer ist, aber am Ende denke ich nicht, dass es sich hier um eine „realistische“ Mechanik handelt – die Überscheidung mit Landfall ist einfach zu groß.

Lee – Leaf Canopy Squirrel

Die Karte hat zwar einen schwarzen Rand, ist aber de facto eine Un-Karte. Das „botanic“-Label hat in Verbindung mit der neusten Edition einen klaren satirischen Touch. Ich muss allerdings auch sagen, dass die Dinge, die darunter zusammengefasst sind – Wälder, Dryaden, Pflanzen und Baumhirten – ziemlich stimmig sind. Auf den Effekt, in den das Label eingebettet ist, trifft das ebenfalls zu; wenn es keine weiteren Effekte gegeben hätte, hätte man die Karte sogar (mit ganz fest zugedrückten Augen) noch durchgehen lassen können. Das „botanicwalk“ in der nächsten Zeile sorgt letztendlich aber dafür, dass man das Ganze als schwarzrandige Karte nicht mehr ernst nehmen kann. :D Da sich die Landwalk-Fähigkeit ausschließlich auf Länder bezieht, könnte da genauso gut einfach „forestwalk“ stehen und es würde sich buchstäblich nichts an der Funktionalität ändern (bis auf ein paar wacky Ausnahmesituationen, bei denen ich mir noch nicht mal sicher bin, ob es sie überhaupt gibt).
Ich sag es mal so: Wäre es in diesem Wettbewerb um die amüsanteste Karte gegangen, hättest Du definitiv gewonnen. So sind die Voraussetzungen leider nicht erfüllt – aber Du bist ja ein Kartendesign-Veteran, ich denke, das war dir schon bewusst. :P

avedon - Tennah, Voice of Nature

Tennah ist ein leicht farbeingeschränkteres, legendäres Growing Ranks mit eingebautem Tokengenerations-Trigger und einer einmalig nutzbaren Schutzfähigkeit. Im Gegensatz zu Growing Ranks istsie fragiler, da sie mit gewöhnlichem Kreaturenremoval beseitigt werden kann. Um diesen Unterschied noch weiter hervorzuheben, hätte ich es ganz passend gefunden, wenn sie eine Widerstandskraft von 3 gehabt hätte, um auch einen Abschuss mit Lightning Bolt und Co. möglich zu machen. Das hätte sie natürlich schwächer gemacht, andererseits aber auch konsequenter gewirkt. Growing Ranks ist keine Mörderkarte, sodass auch eine im Großen und Ganzen etwas bessere Version keine Formate brechen wird (dabei ist mir bewusst, dass man mehrere Growing Ranks, aber immer nur eine Tennah im Spiel haben kann, durch die beiden Zusatzeffekte ist Tennah in meinen Augen aber trotzdem in den meisten Situationen die bessere Karte). Doch in einer Standard-Umgebung könnte man die Anzahl der Antworten einschränken, in Formaten wie Modern würde sie sowieso nicht gespielt werden um in EDH spielt kaum einer billige Burnspells, sodass es gar nicht mal so schwer ins Gewicht gefallen wäre. Die andere Variante wäre gewesen, Tennah etwas teurer oder eingeschränkter zu machen, dafür aber die Widerstandskraft noch weiter zu erhöhen (sh. Trostani, Selesnya’s Voice).
Das klang jetzt alles sehr kritisch, jedoch passen ansonsten die Effekte zueinander und vermitteln einen guten (wenn auch etwas allgemeinen) Flavor. Könnte mir tatsächlich vorstellen, eine ähnliche Karte irgendwann mal in einem Commander-Precon zu sehen.

Silly Johnson – Squirrel Trapper

Nontoken permanent? Interessant. Man muss schon ziemlich Mentalgymnastik betreiben, um den Trigger aus Flavor-Sicht zu erklären – ein Landfall-Trigger wäre naheliegender gewesen. Aber naja, der Flavor einer Karte muss ja nicht immer perfekt sein und Eichhörnchen haben eben (wie es im Flavortext angesprochen wird) einen dermaßen hohen Vermehrungsdrang, dass ihnen zur Erledigung des Akts zur Not auch ein Giftbottich oder das Fell eines vorbeiziehenden Grizzlybären reicht.
Die Karte hat einen kleinen Wording-Fehler: Entweder müsste es „whenever Squirrel Trapper or another permanent…“ oder „whenever another permanent…“ heißen; das macht Wizards einfach so, um die Karte leichter verständlich zu machen. Das aktuelle Wording entspricht der ersten Version, der Trapper bringt also schon sein eigenes Eichhoernchen mit. Das heißt, man bekommt für vier Mana erst einmal zwei Bodies mit zusammengerechneten Stats von 2/3. Das allein liegt deutlich unter der Kurve, mit Yavimaya Sapherd kommt man auf 3/3, und der ist eine Common (auch wenn letzteres eigentlich nichts aussagen sollte). Aber gut, sollte der Trapper den folgenden Zug des Gegners überleben, kommt er erst so richtig ins Rollen. Ich habe jetzt keine Berechnungen gemacht, aber vermutlich wird man es in Zug 5 bis 6 noch schaffen, zwei Eichhörnchen zu erzeugen (Land + nonland permanent oder nonland permanent + nonland permanent), danach wird es wohl eher ein Eichhörnchen pro Zug sein, da die Handkarten langsam zur Neige gehen. Das ist schon gut bis beachtlich, allerdings auch nichts, was ich als broken bezeichnen würde. Der Trapper hat immerhin nur eine Widerstandskraft von 2 und ist damit sehr einfach zu entsorgen. Die zweite Fähigkeit erlaubt es dann noch, seine mithilfe von Handkarten erzeugten Eichhörnchen (bzw. auf Flavorebene die Eichhörnchenhaar-Pelzmäntel) wieder gegen Handkarten/andere Ressourcen einzutauschen. Dieser „Recycling-Aspekt“ passt gut zur Golgari-Farbkombo. Alles in allem eine runde Karte. Schade, dass ein Bild fehlt.

Rainjosh – Gift of Acorns

Hmmm, ok. Ohne den Eichhörnchen-Flavor wäre die Karte wohl mono-schwarz und würde statt Eichhörnchen Saprolinge oder Eldrazi-Brut erzeugen. Das wäre wohl auch einfacher nachzuvollziehen. Denn bei dieser Karte bin ich mir nicht so sicher, was eigentlich dargestellt werden soll. Der Wolf wird immer schwächer und sammelt dabei irgendwie Eicheln … und am Ende kommen ganz viele Eichhörnchen und sammeln sie dankbar auf? Das ist ziemlich verkorkst, aber auch alle anderen Interpretationen, die mir einfallen, wollen nicht so richtig Sinn ergeben. Wieso ist es ein „Geschenk“, wenn die verzauberte Kreatur dadurch schwächer wird? Wieso bezieht sich die Anzahl der Eichhörnchen auf die „Wunden“ der verzauberten Kreatur? Fragen über Fragen. Man hat das Gefühl, die Karte wird lediglich durch die Assoziation der Eichhörnchen mit den Eicheln zusammengehalten, alles andere an ihr wirkt sehr random.
Auch spieltechnisch ist die Karte nicht der Brüller. Sprout macht einen 1/1 Token für ein Mana und das ist ein Effekt, den man sogar im Limited eher ungern spielt. Um mit Gift of Acorns einen Spielstein zu bekommen, muss man ein Mana mehr bezahlen und dazu auch noch eine X/1-Kreatur draufgehen lassen. Man hat zwar auch die Möglichkeit, eine Kreatur mit höherer Widerstandskraft zu verzaubern um mehr Token zu generieren, aber die Kreatur muss dann immer noch sterben und der Prozess dauert vergleichsweise ewig. Will man zwei Token, spielt man lieber Kram wie Saproling Migration oder Rise the Alarm und für 3+ Token muss man einfach zu lange warten.

Ghor – Squirrel Raid

Was für ein trolliger Flavortext :D Sowas würde heutzutage auf einer „echten“ Karte natürlich nie auftauchen, aber er erinnert mich etwas an die älteren Flavortexte, die sich ab und zu mal gerne auf die reale Welt bezogen (wenn wohl auch eher selten auf Politik & Co.).
Zur Funktionalität: Die Karte ist Saproling Symbiosis mit Eichhörnchengeschmack und ohne Schnellzauberoption. Karten dieser Art laufen Gefahr, potentiell „winmore“ zu sein und stellen darüber hinaus auch noch ein Risiko dar, da sie nur dann überhaupt funktionieren, wenn man schon Kreaturen (eines spezifischen Typs) kontrolliert. Gerade weil es sich hier um eine Rare handelt und Eichhörnchen mittlerweile weitaus seltener vorkommen als Saprolinge, hätte man mMn hier ansetzen und die Karte noch etwas verbessern können. Zum Beispiel, in dem man sie in jeder Situation zumindest ein Paar Spielsteine erzeugen lässt: „Create a 1/1 green Squirrel token with haste, then create another token of that kind for each Squirrel you control“ oder so. Das hätte sie auch spieltechnisch interessanter und innovativer gemacht, einen ähnlichen Effekt gibt es meines Wissens nämlich bisher noch nicht.
So, wie sie ist, ist die Karte unteres Mittelmaß, was Spielstärke und Kreativität angeht.

 

--------

 

avedon und Silly Johnson hatten die besten Karten. Aufgrund des etwas solideren Flavors und dem fehlenden Bild bei Silly Johnson habe ich mich letztendlich dazu entschieden, avedon zum Sieger zu erklären! Herzlichen Glückwunsch!

 

Viel Spaß beim Mitmachen und bis zum nächsten Mal,

 

Ceòthach

 

 


Forest, Samenschaukelhexe, Go!

 

"Spiele ein normales Magic-Spiel, vielleicht mit einem zusätzlichen Block oder einem riskanten Angriff, und genieße es, wenn dein Unterholz anfängt zu arbeiten."


#10 Lee Geschrieben 11. Mai 2018 - 18:40

Lee

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.629 Beiträge

Haha, meine Karte war halbernst gemeint. Ich denke, dass man in Zukunft noch einiges an Grouping ("historic cards") sehen wird. Dies war der Versuch, das einmal auf übergreifenden Ebenen umzusetzen (also Karten- und Kreaturtypen zu vermischen). Durch die nochmalige Nennung der Gruppe in Form des Botanicwalk legitimiert sich die Gruppierung für mich erst, weil erst hier Text eingespart wird. Natürlich ist eine Gruppe nur sinnig, wenn auch andere Karten mit derselben Gruppe interagieren. Und natürlich ist das eingereichte Design balla-balla, weil die Karte ganz genauso gut nur mit Forests funktioniert hätte. Aber wenn ich die Wahl habe, gebe ich meinen Designs gern einen quirky Touch. Safe designen können viele. Wer hingegen immer einen Schritt weiter geht, schießt zwar häufig genug übers Ziel hinaus, aber entdeckt eben manchmal auch Neuland. :)

 

Danke für die wie immer ausführliche und umfassende Auswertung (auch wenn du Redstern übergangen hast)! Trotzdem ich deine Kritiken immer gut nachvollziehen kann (und ihnen eigentlich ausnahmslos zustimme), haben mir am besten doch die Karten von RainJosh und Ghor gefallen. RJs Karte müsste keine Eichhörnchenkarte sein, aber das Trollhafte passt irgendwie ganz gut in ihren Flavor und das Bild fängt das perfekt ein. Ghors Karte tut sehr simpel und effektiv das, wofür Eichhörnchen in Magic vor allem anderen bekannt sind: Spammen. Insgesamt aber viele coole Karten dabei diesmal!



#11 Ceòthach Geschrieben 11. Mai 2018 - 21:47

Ceòthach

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge

Ups, sorry dass ich Dich übergangen habe, Redstern. Mein Kopf ist wohl noch nicht ganz klar von der Erkältung...  :|

 

Redstern – Squirrel Ranger

 

Eine akzeptable Limited-Karte. Eine 2/3 für drei Mana ist nichts, über das man sich freut, kann man aber schon spielen und mit einem Eichhörnchen ist man leicht über der Kurve. Der Flavor der Karte ist schon ein bisschen albern (irgendwie kann man Wizards Gründe für das Verzichten auf Eichhörnchen dann schon nachvollziehen…), aber noch in Ordnung. Die zweite Fähigkeit ist dann allerdings ein bisschen weird. OK, ein „Ranger“ interagiert mit Ländern, das kann man nachvollziehen. Dieser Lifegain-Effekt fügt sich meiner Meinung nach aber nicht besonders organisch ins Gesamtbild ein bzw. wirkt so, als existierte er nur, um den Uncommon-Status der Karte zu rechtfertigen (vor allem weil es nicht nur „Landfall“ ist, sondern auch diesen – an dieser Stelle merkwürdig wirkenden – „from anywhere“-Trigger mit eingebaut hat). Manchmal ist weniger mehr. Ohne zweiten Effekt, dafür aber als Common und mit etwas liebevoller ausgearbeitetem Flavor wäre die Karte überzeugender, finde ich.


Forest, Samenschaukelhexe, Go!

 

"Spiele ein normales Magic-Spiel, vielleicht mit einem zusätzlichen Block oder einem riskanten Angriff, und genieße es, wenn dein Unterholz anfängt zu arbeiten."


#12 Redstern Geschrieben 11. Mai 2018 - 23:08

Redstern

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 714 Beiträge

Aha, bei mir ist es ein nicht "liebevoll ausgearbeiter Flavour", aber wenn avedon meine Idee mit den Ländern klaut, dann ist es gut. Sehr überzeugend.


Blutiges Kindchen (Kreatur - Vampir): Die Reisenden wurden vor Kindern auf der Straße gewarnt.
 


#13 Ceòthach Geschrieben 12. Mai 2018 - 07:53

Ceòthach

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge

Jetzt mach mal halblang. kimOs und Lees Karten haben auch mit Ländern zu tun, hast Du deswegen von ihnen "geklaut"? Wenn Du jetzt eine brandneue Mechanik designt und avedon die einfach kopiert hätte, könnte ich es verstehen, aber "Landfall" (mit kleinen Variationen) ist ein sehr simpler und naheliegender Effekt. Vielleicht hat avedon seine Karte schon früher designt und nur später gepostet, vielleicht auch nicht - woher soll man das wissen? Für so eine grundlegende Ähnlichkeit kann man beim besten Willen keine Punkte abziehen.

 

Und was hat das eine überhaupt mit dem anderen zu tun? Dass eure Karten sich aus mechanischer Sicht in einem Punkt überlappen spielt überhaupt keine Rolle wenn es darum geht, welche der beiden ich insgesamt überzeugender finde.


Bearbeitet von Ceòthach, 12. Mai 2018 - 07:54.

Forest, Samenschaukelhexe, Go!

 

"Spiele ein normales Magic-Spiel, vielleicht mit einem zusätzlichen Block oder einem riskanten Angriff, und genieße es, wenn dein Unterholz anfängt zu arbeiten."


#14 Redstern Geschrieben 12. Mai 2018 - 08:05

Redstern

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 714 Beiträge

Dann werf mir nicht vor, dass es lieblos wäre! Du weißt das doch gar nicht. Das verweist darauf, dass Eichhörnchen ihre Nüsse auch vergessen. Wenn du den Flavour nicht verstehst, muss er nicht schlecht sein.


Blutiges Kindchen (Kreatur - Vampir): Die Reisenden wurden vor Kindern auf der Straße gewarnt.
 


#15 Jonnythopter Geschrieben 12. Mai 2018 - 11:03

Jonnythopter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.584 Beiträge
"This or another nontoken" war mir einfach zu wordy, also hatte ich die unübliche Variante gemacht. Der Mann ist etwas vorsichtig gebalanced, weil er wirklich viel CA produzieren kann.

CETERVMCENSEORESERVEDLISTINEMESSEDELENDAM


Meine Freunde nennen mich Jonny. Willst du auch?

 

Save a kill spell to deal with this guy!

ehem. Jonny Silence/Little Jonny/Cattlebruiser


#16 RainJosh Geschrieben 12. Mai 2018 - 11:47

RainJosh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 96 Beiträge

Schade dass die Idee meiner Karte nicht rüberkam! Es sollte dargestellt werden, dass der verzauberten Kreatur eben die Eichel geschenkt wird, und diese Eichel dann jede Runde ein Eichhörnchen mehr anlockt, dass diese Eichel klauen möchte und sozusagen ander Kreatur "dranhängt", bis die Kreatur unter dem Gewicht all der Eichhörnchen zusammenbricht und dann die Eichhörnchen ihre Eichel gekriegt haben.

 

Danke für die Mühe (=

Glückwunsch, avedon!


Behold blessed Perfection.


#17 KimO Geschrieben 14. Mai 2018 - 10:11

KimO

    Der Aggrostandard

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge

Vielleicht wäre es sinnvoller gewesen aus meiner Karte einfach ein Enchantment für Wälder zu machen damit es für dich nachvollziehbarer wird. Ich fand es eigentlich interessant da man so ein bisschen mit dem Grave spielen kann und zum Beispiel mit Dredge und einem Wald dann into 4 Squirrel snowballen kann.


Eingefügtes Bild

#18 avedon Geschrieben 14. Mai 2018 - 11:47

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.132 Beiträge

Oha, was sind das hier für Umgangstöne?

Zum Glück wurde ich für meinen Diebstahl noch nicht angezeigt, kann ich ja froh sein :rolleyes:

 

Sorry aber ein "Lands" Thema liegt bei Eichhörnchen nunmal am nächsten.

 

Da ich eh nicht damit gerechnet habe mit meiner doch recht generischen Karte zu gewinnen freue ich mich um so mehr, mir persönlich hat die Karte von Ghor am besten gefallen.

 

Da ich nunmal ein EDH Spieler bin un vom Standard Meta keine Ahnung habe kreiere ich meine Karten immer aus Sicht von EDH Spielern und nicht von T2 Spielern.

Das die Karte im Modern kein Licht sehen würde ist mir klar, aber in einer RTR ähnlichen Umgebung wo man ein Selesnya ähnliches Token Deck im Standard spielen könnte wäre die Karte doch nicht so verkehrt.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: CCC, Ceothach

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.