Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Yawgmoth, End of Hope (Revised) - Magic's größte Bösewichte vereint! (Aka ER ist wieder da!)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 toohigh Geschrieben 25. April 2018 - 15:42

toohigh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 52 Beiträge

Aktualisierung:

 

YAuIvu8.jpg

 

 

Moin moin!

 

Durch die neue Karte Yawgmoth's Vile Offering, wurde meine Fanatik für die Phyrexianische Geschichte wiederentfacht.

Und da ich ein großer Fan von Mono {B} UND großen Bösewichten bin tat sich in mir die Frage auf..

 

Was ist wenn die Halluzinationen von Karona, False God trotz einiger fehlerhaften Fakten dennoch Wahr sind und Yawgmoth demensprechend nicht tot ist, sondern sich nur, wie schon damals vor der Phyrexianischen Invasion, vorbereitet.

Und was wenn er Nicol Bolas in die Finger kriegt und sein Wissen über die pools of becoming mit Urborg verschmelzt?

Dann würde ihm nur noch Emrakul, the Aeons Torn gefährlich werden, aber auch hier wissen wir das es wenige, aber dennoch durchaus Möglichkeiten gibt mit Ihr fertig zu werden.

 

Das Gedankenexperiment ist also vollständig.

 

Ich präsentiere flavourvoll:

 

"Wie schon damals vor der ersten Invasion hatte Yawgmoth genug Zeit sich vorzubereiten.

Diesmal aber ohne phyrexianische Armee, direkt aus seinem eigenen Grabe und Zentrum heraus. urborg tomb of yawgmoth siffte schon über jahrtausende das Blut des Gottes übers Land und mit der Zeit fand Yawgmoth nutzen aus den Taten Nicol Bolass und nutzte sein neugewonnenes Wissen über die pools of becoming um diese klaffende Wunde noch weiter aufzureißen. Alles währenddessen das Multiversum mit Nichtigkeiten beschäftigt war...

Als Yawgmoth Nicol Bolas auf Dominaria fand und ihn hinterhältig mit unzähligen Tendrils of Corruption niederstreckte, lies er seinen sterbenden Körper in die Becken der Korruption sacken und absorbierte ihn komplett.

 

Jetzt stand nur noch ein Titan im Wege dessen Macht weitaus größer war als es die von Urza, der Weatherlight oder gar der Legacy Weapon Karn selbst war.

Aber auch Emrakul, the Aeons Torn war nicht unbezwingbar... Nicht für einen Übergott wie Yawgmoth selbst...

Yawgmoth bereitete Emrakul, the Aeons Torns Ankunft weit im vorraus vor und setze im richtigen moment die richtigen Hebel in Gang. Tausende korrumpierte Hedron Archive lockten Sie genau dort hin wo er Sie haben wollte. Direkt nach Urborg. Ihre Schwäche war das sie nur lebendes Anzog und veränderte. Yawgmoth selbst aber war die Inkarnation des Todes, weder am Leben noch kontrollierte er irgendetwas lebendiges was ihm hierbei von nutzen sein konnte. Yawgmoths zweite Death cloud zwang Emrakul, the Aeons Torn für nur den kürzesten Moment zur Reaktion welche er sich zu nutzen machte und Sie mithilfe der klaffenden Wunde unter ihr korrumpierte...

 

Das Ritual war vollständig...

 

Die Geburt des Endes war vollständig..."

 

"Es gab kein Aufhalten mehr. Keine Hoffnung und keine Errettung durch irgentwelche Planeswalker oder ähnlichen unnötigen Lebensformen.

 

Aus seinem ehemaligem Grab erhob sich Yawgmoth, das Ende aller Hoffnung, Kilometer weit in den Himmel und formte einen Berg mit ihm mit.

Der erste Planetitan, übermächtig und unaufhaltbar dessen Erweckung im ganzen Multiversum zu spüren war und es bis auf ihr Mark erschütterte.

Als sich seine Schwingen das erste mal ausbreiteten und der Emrakul-korrumptierte Gem of Becoming zu leuchten begann berstete eine finstere Energie mit solch unvergleichbarer Kraft sodass Yawgmoth ganz Dominaria in einem einzigen Moment vernichtete...

 

All die Seelen strömten wie ein schier unendlicher Schleier aus dem ganzen Plane zu Yawgmoth zurück und gaben ihm was er schon immer begehrte. Schier unendliche Macht...

Nichts war mehr Kreatur, Mensch oder Land, kein Baum war mehr ähnlicher einem Berg als das alles nur noch Nahrung war..."

 

 

INVPMY5.jpg

 

 

Mich würde freuen euer Feedback zu hören :)

Vllt bastel ich die Tage noch ein bisschen weiter und brau die Story noch ein bisschen weiter. Irgentwie bin ich im Yawgmoth Ban! :D

 

PS: Artwork hab ich mir zusammengezaubert, ca. 6h mit Photoshop.


Bearbeitet von toohigh, 26. April 2018 - 12:15.

#1 - What's the dumbest idea you ever had?
#2 - 15/15 for 15?
#1 - Make it dumber
#2 - Give it protection from removal and counter?
#1 - DUMBER!
#2 - Add Timewalk?
#1 - DAMN IT MAN, I SAID DUMB!! DUMB !!!
#2 - It destroys everything when it attacks.... And wait, I have a friend who plays mill decks... I want to beat him too.
#1 - Excellent!

#2 The Beast Geschrieben 25. April 2018 - 16:53

The Beast

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.317 Beiträge

Sorry, aber das ganze Konzept wirkt auf mich noch nicht zuende gedacht.

1. Abilities
Die Abilities gehen nicht wirklich auf. Wieso macht das Land jedes Permanent zum schwarzen Swamp? Länder sehe ich ein, auch wenn es damit ja schon Urborg, Tomb of Yawgmoth übertrumpft durch die schwarze Färbung, aber Kreaturen, Verzauberungen, Artefakte? Das macht in Sachen Flavour keinen Sinn und es ist spielmechanisch ziemlich broken, s.u.
Gleiches gilt für die Kreaturen-Form. Man kann den Bengel mangels Manakosten eh nicht casten - wozu ist er dann uncounterbar? Wozu hat er Evasion, wenn er eh vor allem geschützt ist? Wovor muss er sich schützen, wenn er eh alle gegnerischen Permanents klaut? Die Karte folgt keiner Design-Logik und ist zudem...

2. Balancing
... völlig overpowered. Die Kreaturen-Form hat keinerlei Schutzmechanismus gegen spielerischen Abuse mit drin und der Trigger ist so mächtig, dass es am Ende auch vollkommen egal ist, wie groß oder klein das Vieh dann ist oder ob es überhaupt am Leben bleibt. Entomb - Reanimate (oder Goryo's Vengeance, Exhume, ...), alles geklaut. Show and Tell, alles geklaut. Flash, alles geklaut. Through the Breach, alles geklaut.
Ähnliches gilt für das Land. Lege T1 dieses Land, dazu ein paar Artefakte für {0} und caste Ad Nauseam oder sowas für mehr Artefakte für {0}, um damit mehr Mana zu machen und irgendwie zu töten.
Ich verstehe die Grundidee, dass Land und Kreatur einen engen Bezug zueinander haben sollen, aber beide Formen sind für sich genommen schon viel zu doll.

Vorschläge:
1. Mach' daraus eine Flip- oder Meld-Karte. Damit umgehst du nämlich direkt mal das Problem, die Kreaturenseite ins Spiel zu cheaten und schaffst auch designtechnisch die enge Bindung zwischen Land und Tier.
2. Passe die Land-Seite an, sodass sie nicht für Combo-Zwecke misbraucht werden kann. Ich persönlich würd's zudem getappt ins Spiel kommen lassen, da es sonst einfach strikt besser als Urborg, Tomb of Yawgmoth ist.
3. Mach' die Kreaturen-Form etwas weniger heftig. Momentan ist sie potentiell beängstigend groß (was gut ist), viel zu doll geschützt (könnte weniger sein, Indestructable wäre ggf. schon ausreichend) und nimmt dabei allen Gegnern alle Ressourcen. Da kannst du auch direkt "Win the Game" draufschreiben. ;)


Serious Gasi
{U} ( {G} {R} {B}) Delver  |  {B} {RW} Reanimator  |  {G} {B} - Elves
Casual Gasi
{U} {B} {R} {G} Storm  |  {B} {U} {W} Tin Fins
Modern
:rage: Burn :rage:


#3 toohigh Geschrieben 25. April 2018 - 17:27

toohigh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 52 Beiträge

Erstmal vielen Dank fürs Feedback..

 

Ja du hast natürlich in so vielen Punkten recht, mir sind auf dem Heimweg noch so einige dinge eingefallen die ich doch anders haben möchte, besonders den ganzen spaß abuse save machen sowie noch etwas besser mit urborg, TOMB verknüpfen.

Naja ich werde mich nochmal in ruhe damit befassen und deine Tipps zu herzen nehmen.

 

 

Liebe grüße


Bearbeitet von toohigh, 25. April 2018 - 17:55.

#1 - What's the dumbest idea you ever had?
#2 - 15/15 for 15?
#1 - Make it dumber
#2 - Give it protection from removal and counter?
#1 - DUMBER!
#2 - Add Timewalk?
#1 - DAMN IT MAN, I SAID DUMB!! DUMB !!!
#2 - It destroys everything when it attacks.... And wait, I have a friend who plays mill decks... I want to beat him too.
#1 - Excellent!

#4 toohigh Geschrieben 26. April 2018 - 10:43

toohigh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 52 Beiträge

//edit :)

 

Vielen Dank nochmal an das Feedback The Biest..

 


#1 - What's the dumbest idea you ever had?
#2 - 15/15 for 15?
#1 - Make it dumber
#2 - Give it protection from removal and counter?
#1 - DUMBER!
#2 - Add Timewalk?
#1 - DAMN IT MAN, I SAID DUMB!! DUMB !!!
#2 - It destroys everything when it attacks.... And wait, I have a friend who plays mill decks... I want to beat him too.
#1 - Excellent!

#5 avedon Geschrieben 26. April 2018 - 11:02

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.881 Beiträge

Also, so wie das Land jetzt ist kann man damit kein Mana Produzieren und nur weil die anderen Länder schwarz werden ändert das nichts daran welches Mana sie produzieren. Übrigens sind die meisten Länder farblos.

 

Also falls du willst das die Länder {B}  only machen können, musst du am Wording noch etwas drehen ;)


EDH

{U} {R} {G} Wanderer {G} {R} {U}

{W} {B} {G} Abzan Creature Pile {G} {B} {W}

 

Highlander

{R} {G} Gruul  {G} {R}

 

Modern

{R} Skred {R}


#6 toohigh Geschrieben 26. April 2018 - 11:18

toohigh

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 52 Beiträge

Mit dem Land soll man kein Mana produzieren ;) Damit soll man "nur" das Ritual beenden und eventuelle andere shenanigans abziehen können.

Eher einem Dark Depths als ein Contamination.

 

Sonst noch Ideen? :)


#1 - What's the dumbest idea you ever had?
#2 - 15/15 for 15?
#1 - Make it dumber
#2 - Give it protection from removal and counter?
#1 - DUMBER!
#2 - Add Timewalk?
#1 - DAMN IT MAN, I SAID DUMB!! DUMB !!!
#2 - It destroys everything when it attacks.... And wait, I have a friend who plays mill decks... I want to beat him too.
#1 - Excellent!

#7 Silver Seraph Geschrieben 08. Mai 2018 - 20:40

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.423 Beiträge

Also Länder, die kein Mana produzieren, gibt es (mit gutem Grund) schon sehr lange nicht mehr. Selbst Dark Depths war ein nostalgischer Flashback, und das war im Nachhinein auch ein ziemlicher Fehler und ist ja inzwischen nun auch schon einige Jahre her ;)

Das du das ganze noch damit kombinierst, dass das ein Artefakt ist - neben nicht-mana produzierenden Ländern und Ländern, die (einfach) mehr als ein Mana produzieren vielleicht der größte Fehler bei Ländern in der Magic Geschichte.

Dann die Fähigkeit, dass alles schwarz eingefärbt wird, hat zwar Flavor, ist aber gameplay technisch höchst bedenklich; es ist zwar nicht super einfach zu missbrauchen, hat aber keinen mechanischen Mehrgewinn, und bietet zumindest das Potential, für irgendeinen Quatsch missbraucht zu werden, für den Länder nicht da sind.

Dann zuletzt zu dem was die Karte tatsächlich macht. Den Flavor, Bolas und Emrakul zu "opfern", um Yawgmoth wieder auferstehen zu lassen, ist...naja, okay, I guess :D

Mechanisch ist das ganze aber doch etwas arg restriktiv gehandhabt. Das man genau die beiden Karten (naja, bei Bolas hat man immerhin etwas Auswahl) braucht, ist einfach nicht so sonderlich toll fürs Gameplay.

Vom Powerlevel ist das ganze natürlich eh beyond, und da kommen wir dann auch noch zu einer weiteren Kategorie, an denen WotC sich bei Ländern die Finger verbrannt hat: Länder, die übermäßig Einfluss auf das Spielgeschehen einmischen und relativ interaktionslos das Spiel nicht nur sehr deutlich lenken, sondern sogar komplett im Alleingang entscheiden. Das Land ist *extrem* einfach zu transformen (mit Karten wie Chrome Mox, Manipulate Fate wohl am einfachsten, aber auch im Modern wäre es kein großes Hexenwerk), und man gewinnt einfach jedes mal auf der Stelle das Spiel. Sorry, aber das ist nicht sonderlich spannend.

 

Also zusammenfassend, von den vier größten Sünden, die bisher mit Ländern verrichtet wurden:

1. Länder, die kein Mana produzieren

2. Artefaktländer

3. Länder, die einfach mehr als ein Mana produzieren.

4. Länder, die einen extremen Einfluss auf das Spielgeschehen haben.

deckt dein Land tatsächlich drei dieser vier Sünden ab^^ (zusätzlich dazu, dass es absolut broken ist)

 

Ich fürchte, ich kann dir nur raten: "Back to the drawing board"

 

PS: Aber die Graveyard-Hate Komponente des Lands gefällt mir :)


End this. What I seek is far greater.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.