Zum Inhalt wechseln


Foto

[UGw] Lands

Multani Kefnet Ramp

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Tidal Kraken Geschrieben 12. Juni 2018 - 21:22

Tidal Kraken

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.584 Beiträge

multani_yavimayas_avatar.jpgkefnet_the_mindful.jpgspring_mind.jpgtatyova_benthic_druid.jpgchampion_of_wits.jpg

 

 

[UGw] Lands

 

 

 

Vor einigen Tagen habe ich eine ziemlich interessante List auf MTG- Goldfisch gefunden. Das Ziel des Decks ist zu Rampen, um als Finisher Multani, Yavimaya's Avatar zu legen. Um ein wenig mehr Optionen zu geben, habe ich einen Splash mit Weiß gewählt für Removals etc.

 

Hier gleich zur Liste, die ich momentan spiele.

 

 

 

EDIT 12.6. - Mending heraus, Nissa hinein

EDIT 13.6 - Weiß raus, dafür Carnage Tyrant rein und Negate Maindeck

EDIT 14.6 - Nissa raus, Counter rein

 

Rampspells:

 

Llanowar Elves - super First Round Drop; kennt jeder, mag jeder ;)

Spring // Mind - in diesem Deck sehr stark. Rampfunktion ist gut und wichtig, aber stark macht sie der Carddraw

Hour of Promise - Ramp und Kreaturen. Superstarke Karte
Wayward Swordtooth - Ramp und auch potentieller Finisher im Lategame
Thaumatic Compass - schönes Controlelement und holt mir Länder auf die Hand
The Mending of Dominaria - sehr lustige Karte. Macht etwas für die Qualität und kann viele Länder bringen
Nissa, Vital Force - Blocker und gute Engine im Deck

 

 

Champion of Wits - Schöne Karte. Legt mir Länder in den Friedhof und kann auch als Finisher dienen

Tatyova, Benthic Druid - Herz des Decks. Lässt mich Karten ziehen, kann Schaden machen / blocken und macht mir Leben

 

 

Rampspells:

 

Multani, Yavimaya's Avatar - müsste klar sein. Ist schwer zu handeln, da sie immer wieder kommt und ist gernen mal 15/15. Macht sehr viel Druck und zieht Removal auf sich

Kefnet the Mindful - sehr schöner potentieller zweiter Finisher. Lässt mich Karten ziehen und im Zusammen mit Tatyova noch stärker
 
 
Removespells:
 
 
Seal Away - schöne Karte gegen schnelle Decks
Settle the Wreckage - kennt jeder
Commit // Memory - auch sehr schöne Karte. Bouncet Ixalan's Binding und ist allgemein sehr vielseitig
 
Negate - Counter 
Syncopate - Counter
River's Rebuke - Bouncer
Essence Scatter - wichtiger Counter gegen Aggro
 
 
Sideboard:
 
Naturalize - gegen Binding
Negate - gegen Control Decks, dafür Seal Away und eventuell Settle raus
Ixalan's Binding - gegen Scarab God etc
Nezahal, Primal Tide - auch potentieller Finsiher
Fumigate - gegen Aggro
Seal Away - gegen Aggro
 
 
Das Matchup muss ich noch testen. Besondere Probleme werde ich wohl gegen Control haben denke ich. Gegen Aggro Decks habe ich nach dem Boarden vermutlich einen Vorteil, jedoch muss ich es noch weiter testen. Eventuell gefällt euch die Liste auch ;)

 


Bearbeitet von Tidal Kraken, 14. Juni 2018 - 09:17.

Eingefügtes Bild


#2 Robbenklatscher Geschrieben 12. Juni 2018 - 21:37

Robbenklatscher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 169 Beiträge

Warum keine Nissa im Deck? Sowohl Nissa, Vital Force, als auch Nissa, Steward of Elements passen doch sehr gut rein.

The Mending of Dominaria dagegen gefällt mir gar nicht, da du wenige Kreaturen spielst und auch keine Länder früh in den Friedhof legst. (Die Deserts machen wenn überhaupt ja für's Lategame Sinn, oder?) Außerdems hast du 12 Karten in deinem Deck, die du aus dem Friedhof spielen kannst, da ist das Zurückmischen eher kontraprouktiv.



#3 Tidal Kraken Geschrieben 12. Juni 2018 - 21:54

Tidal Kraken

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.584 Beiträge

Stimmt, die Überlegung habe ich mir gar nicht gestellt. Werde Nissa, Vital Force spielen wegen dem Blocker und der sehr gut passenden letzen Fähigkeiten. Ich nehme mal zwei statt dem Mending rein. Das ist vermutlich eher schlechter, als ich es angenommen habe und das mit dem zurückmischen ist eigentlich nicht ganz optimal.

 

Reichen die Removals?


Bearbeitet von Tidal Kraken, 12. Juni 2018 - 21:54.

Eingefügtes Bild


#4 MtG_Crash Geschrieben 12. Juni 2018 - 22:19

MtG_Crash

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.389 Beiträge

kP wie potent das Deck hintenraus ist, aber wenn ich mir mal anschaue was du T1-T3 tun kannst, und deine Optionen Llanowar Elves, Champion of Wits, Wayward Swordtooth, Compass und Spring // Mind heißen, dann bedeutet das, dass du gegen das häufigste Deck des Metas ungefähr T3 schon tot bist ;(

Und auch wenn du es noch nicht bist, steht es trotzdem T3 schon fest.

 

Musst mal sagen was ungefähr dein Ziel mit dem Deck ist. Wenn es um fun mit Kumpels geht ist das supi das Deck, es spielt viele eig sweete Karten.
Wenn du damit iwo auf ein PPTQ gehen willst, wird es sehr sehr eng.
Aggro boxt dich wie gesagt um, und ich glaube gegen Control hast du zu viele "no matter" Karten. Also rampen schön und gut, aber wenn dann die paar Karten die wirklichen impact hätten, gecountert oder removed werden, dann war dein ganzes Rumgespiele umsonst.
Das einzige was dein Deck gut machen könnte sind mMn ca 3 Carnage Tyrant.

Dazu dann unbedignt den weiß-splash raus und mit Countern auffüllen würde ich sagen. Vllt sogar Negates mainboard.

So kannst du gegnerische Settles aushebeln.

Gegen aggro muss vllt dein lifegain durch Tatyova reichen, ich weiß es nicht, lifegain sieht mau in UG aus, vllt mal Aethersphere Harvester ausprobieren.

 

LG


"Versagen der beste Lehrer ist."

- Yoda

 

"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of heaving to loose that way yourself."
- Reid Duke


#5 Tidal Kraken Geschrieben 13. Juni 2018 - 07:03

Tidal Kraken

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.584 Beiträge

Ich habe das Deck jetzt mal etwas umgebaut, so wie du es empfohlen hast. Reichen 4 Negate Mainboard um den Gegner zu handeln oder soll ich auch zB. an River's Rebuke denken etc? Harverster überlege ich mir noch fürs Sideboard eventuell. Das Ziel wäre schon, dass es wettberwerbsfähig ist, wobei ich es halt nur Magic Online zocke ;)

 

Vielen Dank für die Kritik.

LG Alex


Bearbeitet von Tidal Kraken, 13. Juni 2018 - 07:03.

Eingefügtes Bild


#6 vikingr Geschrieben 13. Juni 2018 - 11:37

vikingr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.688 Beiträge

Ich habe das Deck jetzt mal etwas umgebaut, so wie du es empfohlen hast. Reichen 4 Negate Mainboard um den Gegner zu handeln oder soll ich auch zB. an River's Rebuke denken etc? Harverster überlege ich mir noch fürs Sideboard eventuell. Das Ziel wäre schon, dass es wettberwerbsfähig ist, wobei ich es halt nur Magic Online zocke ;)

 

Vielen Dank für die Kritik.

LG Alex

 

Erst einmal muss ich sagen, dass ich dein Bemühen sehr gut finde. Vorschläge und Tipps, nicht nur im Bezug aufs Deck, setzt du top um. Deshalb auch hier ein Tipp:

 

Bau dir das Deck am besten einmal und teste selbst. Der Vorteil dabei ist, dass du es in deinem Meta testest. Außerdem bekommst du dann selber ein Gefühl dafür, ob 4 Negate reichen oder ob so etwas wie River's Rebuke von Wert ist. Deine Erfahrung kannst du hier teilen und bist unter Umständen wieder direkt einen Schritt weiter, weil jemand zu deinen Erfahrungen z.B. eine super Karte einfällt.

 

Das Standard-Forum hier ist leider sowieso nicht besonders aktiv, weshalb man viel selber herausfinden muss und der wenige Input von außen sollte dann so gut und hilfreich wie möglich sein.

 

Zum eigentlichen Problem:

Wenn Crash von "vielleicht sogar Negates Mainboard" spricht, verstehe ich ihn so, dass du 1. Counter spielen solltest und 2. vielleicht sogar den "extremen" weg gehst und 1-2 Negates ins Mainboard packst. Die Counter, die besonders wichtig sind, sind vermutlich Disallow und Syncopate. Ich bin da aber nicht der Fachmann.

 

Was ich sonst noch ganz gern mache ist, einfach mal meine Spiele hier runterzuschreiben. Dabei fällt mir dann auch manchmal das ein oder andere auf oder eben vielleicht auch wem anders. Werde ich jetzt in meinem MBC-Thema z.B. auch direkt machen.


Bearbeitet von vikingr, 13. Juni 2018 - 11:38.


#7 Tidal Kraken Geschrieben 14. Juni 2018 - 09:13

Tidal Kraken

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.584 Beiträge

Vielen Dank für die Kritik. Ich überlege gerade, Llanowar Elves zu cutten, da sie fast immer gefressen werden und so bei einem großteil des Metas zB. Fatal Push etc. eine tote Karte ist. Habe das Deck jetzt mal getestet und spiele jetzt mit bis zu 7 Counter main, wobei Disallow meist zu schwer zum Casten ist, deswegen verwende ich Negate, Essence Scatter und Syncopate...

 

Jedoch ist ein großes Problem, dass es mir an Tempo mangelt. Die meisten Decks überlaufen mich leider und gegen Control kommt es einfach auf den Draw an. Die Liste die ich gerade teste editiere ich oben rein. Habt ihr Ideen wie ich das Deck vlt entweder schneller mache oder mir mehr Möglichkeiten gibt auf den Gegner zu reagieren?? Vielleicht soll ich noch eventuell Evolving Wilds spielen?[deck=""]

 


Bearbeitet von Tidal Kraken, 14. Juni 2018 - 09:41.

Eingefügtes Bild






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Multani, Kefnet, Ramp

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.