Zum Inhalt wechseln


Foto

Magic Arena - Welche Decks spielt ihr & Metagame


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
202 Antworten in diesem Thema

#1 MattRose Geschrieben 28. Juli 2018 - 13:42

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.549 Beiträge

Um den allgemeinen Thread mal zu trennen, würde ich vorschlagen, dass hier alles was sich um gespielte Decks und das Metagame dreht, gepostet wird.

 

Ich komme derzeit leider nicht zum Arena spielen, deswegen kann ich selber gerade nichts außer diesen Startpost beitragen :D


 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#2 Wrathberry Geschrieben 28. Juli 2018 - 16:56

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.310 Beiträge
Problem is halt nen bisschen dass arena standard ist und nen post den ich hier verfasse könnte ich genauso gut im Standard forum posten ^^

PLUS ULTRA!!!


#3 MattRose Geschrieben 28. Juli 2018 - 17:11

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.549 Beiträge

Naja aber der allgemeine Arena-Thread ist voll von solchen posts: https://www.mtg-foru...sion/?p=1461960

 

 


 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#4 Deck-Art Cain Geschrieben 28. Juli 2018 - 17:48

Deck-Art Cain

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 438 Beiträge

Ich spiele als Hauptdeck BG Saprolinge. Build ist dem hier ähnlich: https://youtu.be/0SCygXcKU5A?t=19s

 

Habe aber noch Getrieben // Verzweiflung 2x drin ... zusammen mit der Knospen-Dryade eine Art Finisher. Durch das Kartenziehen / Kartenabwerfen lassen entscheiden sich manchmal die Matches sozusagen schon in Turn 4.

 

Auf Anhieb wirkte das Deck damals recht simpel ... ist es auch oft ... aber es gibt an einigen Ecken echt coole, interessante Synergien, die einfach nur Spaß machen.

 

Besonders Pilzanbau lässt die Sporen tanzen. :) ... so viele Möglichkeiten! Freyalises Lied hat auch schon für witzige Explosionen gesorgt.

Sporenschwarm zu "flashen" ist meistens eine Wohltat. Pilzinfektion - wie schon in einem anderen Thread gut erkannt - ist herrlich gegen den Bomat-Kurier, die Llanowar-Elfen oder die Glanzband-Abzapferin. So richtig zünden tut nur Schleimfuß, Wetterlicht-Thallid nicht wirklich ... obwohl man ungerne auf ihn verzichtet.

 

Habe nun doch mal richtig Best-Of-3 gespielt und sogar gegen Topdecks gut abgeschnitten. Die Pilzwesen haben einige Möglichkeiten, ordentlich Druck aufzubauen und Control / Aggro Paroli zu bieten. Das Deck hat es in der aktuellen Meta etwas schwer ... ist aber ein nettes Teil was Spaß macht und ab und zu gut den Gegner ärgern kann. Goblin-Kettenschwingerin bleibt trotzdem eine Pein ... ich kriege die Karte in jedem T3 reingedrückt und meistens habe ich keine Lords oder Ähnliches auf der Hand. ;) ... seinen Stuff aber zurückzuhalten, fühlt sich auch falsch an.

 

Keine Ahnung, ob das alles jemanden interessiert. Ich habe aber sonst niemanden, um über Saprolinge zu reden. *schnief*


L2zvv1Z.png

  TEIL SIEBEN DER KURZGESCHICHTEN-SAGA: HIER

                    PROGRESS EPISODE VIII: 35%


#5 Macros Geschrieben 30. Juli 2018 - 07:03

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.673 Beiträge

Aktuell spiele ich hauptsächlich Izzet Control und Orzhov Knights. Ein Bischen noch Rakdos Pirates.

Stecke aber auch nicht viel Energie in den Aufbau eines neuen Decks vor dem Wipe. Versuche mich gemütlich im Draft zu verbessern und das wars :D


Ding Ding Ding


#6 Snake_Charmer Geschrieben 30. Juli 2018 - 07:21

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 901 Beiträge

Constructed spiele ich momentan tatsächlich nur Mono W Lifegain rund um Crested Sunmare, Shalai, Voice of Plenty, Authority of the Consuls, Aerial Responder etc.

Ansonsten mal den einen oder anderen Draft, finde ich zurzeit interessanter.



#7 xaps Geschrieben 30. Juli 2018 - 13:18

xaps

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 401 Beiträge

Ich spiele derzeit Ub Zombie (splash für Scarab God):

 

 

Da ich bis jetzt nur BO1 Constructed spiele, benötige ich kein Sideboard.

Generell find ich das Deck witzig zu spielen und ich hab derzeit 60% Winchance damit.

An den Spells würde ich gerne was ändern, da ich teilweise viel Kreaturenremoval im Lategame auf der Hand habe

und mir das teilweise klobig vorkommt.

 


Bearbeitet von xaps, 30. Juli 2018 - 13:18.

banner.png

 


#8 » Arcanis « Geschrieben 30. Juli 2018 - 16:11

» Arcanis «

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Ich bin mit einem UB-Artefaktdeck unterwegs:

Macht so sehr Laune, dass ich schon überlegt habe, das Deck real anzuschaffen - wäre da nicht die kommende Rotation...  :(


Bearbeitet von » Arcanis «, 30. Juli 2018 - 16:11.

Facebook-Gruppe für Ingolstadt und Umgebung
Magic: Die Zusammenkunft in Ingolstadt

Ingolstädter Peasant Website: Regeln, Turniere und interessante Artikel
Peasant Magic Ingolstadt
 
Ingolstädter Magic Laden - Arena Games
Arena Games Ingolstadt


#9 shecki Geschrieben 03. August 2018 - 09:49

shecki

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.448 Beiträge

Würd mal ganz generell sagen, dass das Meta auf Arena wenig mit dem Paper-Meta zu tun hat und man auf viel mehr Decks mit suboptimalen Choices trifft, weil man eben die Karten noch nicht hat und sie auch nicht ganz einfach zu bekommen sind.

 

Hab mir jedenfalls alles für Mono-B Zombies gegönnt und farme damit Gold in Quick Constructed, wo ich regelmäßig 7:x gehe. Ist ziemlich die Stock-Listen, die man so sieht, nur ohne Scavenger Grounds (sehe keinen Grund, dafür Wildcard-Rares zu verschwenden, macht zu wenig aus und die Wildcards sind aktuell eh aus) und mit 4 Push + 4 Contempt main, Lili side. In Paper würde ich 2 Grounds und wohl 2 Pushes durch Walk the Plank ersetzen.

 

Hab auch, wenn mehr Zeit ist, Comp Constructed damit gespielt und bin auch immer positiv gelaufen. Ist jetzt keine Aussage, dass das Deck super stark ist, sondern mehr, dass das Meta schon recht schwach besetzt ist (noch zumindest) und ein Tier 1-2 Deck das ziemlich auseinander nimmt.



#10 Macros Geschrieben 13. August 2018 - 13:56

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.673 Beiträge

Hab mir grad mal ein Singleton Mono G Ramp zusammengeschustert.

Fühlt sich schon fast wieder wie Highlander an XD

Fehlen aber noch ein paar Llanowar Elves und Nature's Lores.

 

Bis auf die eine oder andere Rare/Mythic, die ich noch nicht hab, bin ich ganz zufrieden. Kann trotzdem recht explosiv sein.

Bei Interesse kann ich mal die Liste posten.


Ding Ding Ding


#11 Nombre de Usuario Geschrieben 13. August 2018 - 16:11

Nombre de Usuario

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.244 Beiträge

Hey,

 

finde auch, dass sich das Format sehr vertraut anfühlt ;) und es kann Kombo gespielt werden ^^

 

Lg



#12 KimO Geschrieben 13. August 2018 - 16:56

KimO

    Der Aggrostandard

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.073 Beiträge

Ich habe ein zwei Deck System. Ich nutze Mono Red Aggro zum Gold farmen, hab mir irgendsone random PTQ Liste einfach kopiert und dafür erst einmal alle Wildcards reingeballert und spiele dann aus Fun ein Mono W Lifegain Aggro. Mittlerweile hat man auch relativ viele guten Karten dafür und die ganzen Token die man nebenher erzeugt sind schon für viele Decks ein großes Problem.


Eingefügtes Bild

#13 Snake_Charmer Geschrieben 30. August 2018 - 07:07

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 901 Beiträge

Musste gestern feststellen, dass Nexus of Fate in MTGA scheinbar in Boostern auftaucht?

Im Competitive Constructed habe ich zu 80% gegen diese superspannende Shell mit Teferi, Hero of Dominaria und eben dem Nexus spielen müssen. Gähn.

Die restlichen 20% dann gegen The Scarab God... reichlich abtörnendes Meta gerade, wie ich finde.



#14 Dein Freund der Baum Geschrieben 30. August 2018 - 07:55

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.390 Beiträge
Na ja, ich spiele lieber gegen Turbo Fog als gegen Mono Red. Kann aber auch daran liegen, dass ich momentan mit UB Midrange unterwegs bin ;)

#15 Deck-Art Cain Geschrieben 30. August 2018 - 09:40

Deck-Art Cain

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 438 Beiträge

Musste gestern feststellen, dass Nexus of Fate in MTGA scheinbar in Boostern auftaucht?

Im Competitive Constructed habe ich zu 80% gegen diese superspannende Shell mit Teferi, Hero of Dominaria und eben dem Nexus spielen müssen. Gähn.

 

Je nachdem wie der Control-Spieler zieht etc. können schnell Partien entstehen, wo man wirklich keine Chance hat, dazwischenzufunken. Ist mir mit meinen Saprolingen schon oft passiert. Gab für mich keine Möglichkeit, etwas auszurichten, da perfekt "controlled" wurde. Wenn die endlose Draw und Nexus-Kette rasselt kann man (nahezu) sofort aufgeben. Penetrant ist auch das Fog-Zeug ... als Kreaturen-Spieler extrem lästig und unspaßig.

 

Nachdem ich jetzt fast 2 Jahre Magic spiele, muss ich sagen, dass ich Control immer weniger wertschätze. Finde es weitaus interessanter, wenn etwas auf dem Board liegt und ein echter Schlagabtausch zwischen Kreaturen stattfindet. Selbst Control spielen macht durchaus Spaß. Aber als Gegner ... na ja.

 

Auch zu viel Removal macht das Spiel schnell fad. Es ist wirklich ernüchternd, wenn man gegen Weiß spielt und ein tolles, spannendes Match hat ... mit Kreaturen, Combat-Tricks usw. ... und man gewinnt die Überhand durch gutes Spiel ... dann kommt aus dem Nichts ein Mass-Removal und das war es. Meist holt man den gewonnenen Kartenvorteil des Gegners nicht auf und man kann aufgeben.

 

Eine solche Abneigung gegen Control zu haben ist als Spieler eine sehr schlechte Eigenschaft und macht das Ganze nicht einfacher. Da muss ich an mir arbeiten, da ~ die Hälfte der Meta aus Control besteht. In die Hälfte der Matches mit einem schlechten Gefühl zu gehen, ist fatal. ;)


Bearbeitet von Maskenmann, 30. August 2018 - 09:44.

L2zvv1Z.png

  TEIL SIEBEN DER KURZGESCHICHTEN-SAGA: HIER

                    PROGRESS EPISODE VIII: 35%


#16 Dein Freund der Baum Geschrieben 30. August 2018 - 19:55

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.390 Beiträge

Ich glaube das Problem ist einfach, dass in solchen Spielen zwangsläufig Spieler mit kompetitiven Turnierdecks (Turbofog, BR, sonstigen Teferi Decks etc.) auf Casual-Spieler treffen. Ein Deck wie Saproling Tribal kann mit solchen Decks wohl nicht unbedingt konkurrieren. Im RL haben die beiden Spielertypen ja wenig Kontakt, da die einen auf Turnieren und die anderen eher am Küchentisch spielen. Online nutzen beide denselben Spielmodus. Aber das Problem dürfte leider nicht zu lösen sein.



#17 Snake_Charmer Geschrieben 31. August 2018 - 06:25

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 901 Beiträge

Ja klar, damit habe ich auch kein Problem. Mir macht es auch nichts aus, gegen Controldecks zu spielen. Mir ging es nur darum, dass ich an dem Tag quasi nur gegen zwei Decks gespielt habe, dass das Meta, auf das ich getroffen bin also doch recht eintönig war. Gegen diese zwei Decks aber insgesamt ein Dutzend Mal oder so. Fand ich halt langweilig.

 

Egal, habe jetzt im DOM-Draft ein schönes BW Historic Knights Deck zusammen bekommen. P1P1 History of Benalia, und danach passte wirklich fast alles. Stehe momentan 2-0, und beide Spiele haben echt Spaß gemacht (einmal sogar dem Gegner glaube ich :D).



#18 Socur Geschrieben 02. September 2018 - 02:28

Socur

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 134 Beiträge

Ich zocke verschiedene Typen von Decks, aufgrund der verschiedenen Events macht Magic Arena richtig Spass und ich probiere alle möglichen Deckarten aus. Mein Favorit ist BR Aggro Deck, sehr schneller Grind möglich. Im Casual Modus spiele ich mein Omniscience Deck. Euch allen weiterhin viel Spass, ich stürze mich erstmal auf das Pauper Event



#19 RerNat Geschrieben 04. Oktober 2018 - 09:48

RerNat

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 155 Beiträge

Ich spiele auch verschiedene Decks. Am meisten macht mir aktuell ein Izzet-Control-Deck um Niv-Mizzet, Parun Spaß. Dieses läuft, von dem was mein Kartenpool hergibt bislang auch am konstantesten.

Es sieht aktuell in etwa so aus.

 

 

Ich würde gern mehr Ionize spielen und auch Risk Factor würde ich gern noch ins Deck aufnehmen. Mt den 4 Sniper-Kreaturen bin ich noch nicht so richtig zufrieden. Man will sie ja prinzipiell möglichst früh spielen, was aber oft das Controlling unterbricht. Auf der anderen Seite ziehen sie halt auch die Removals des Gegners, die man später ungern auf Niv-Mizzet sehen möchte. Wee Dragonauts oder mehr von den enthaltenen Drachen wären sicher auch eine gute Alternative.

Niv-Mizzet, Parun macht jedenfalls unheimlich viel Spaß, wenn der einmal liegt ist das sehr oft das Ende.

 

Welche Decks verfolgt Ihr aktuell mit Priorität?


  • Genu hat sich bedankt

#20 Genu Geschrieben 09. Oktober 2018 - 13:27

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge

Ich muss wirklich sagen dass Arena, wenn auch noch mit so einigen Ecken und Kanten - doch eine ganz gute Magic Erfahrung mit sich bringt. Ich bin tatsächlich so begeistert, dass ich mir für gigantische 14€ die fehlenden Karten gekauft habe um mein Arena Deck auch in Paper spielen zu können - auch wenn ich vermutlich exakt 1 Standard Turnier spielen werde.

 

Nachdem ich feststellen musste, dass mein Grixis Surveil-Control von Golgari viel zu einfach zergrindet wird, weil die Kombination aus Memorial to Folly, Golgari Findbroker und Glowspore Shaman eine Grind-Schleife ist (Land hold Broker holt Shaman holt Land) durch die man einfach nicht durchkommt, bin auf den Combo-Ast aufgesprungen und spiele Izzet Drakes

 

 

Niv-Mizzet, Parun steht bei mir als 2-Of fürs Sideboard auf der Wants-Liste um die Kontroll-Rolle postboard besser einnehmen zu können, das Maindeck ist ein wirklich gemeines Combo-Deck das erstaunlich resilient gegen Removal ist. Die Drakes mit 4 Toughness halten gut gegen Aggro und alles langsamere muss sich oft nur einmal austappen da Drake -> Maximize Velocity -> Hit für 20 keine Seltenheit ist.

Die 2 Phoenixe sind in dem Fall Budget, weil die Mythic Rare Wildcards nicht wollen.

 

Izzet hat auf jeden Fall eine sehr Runde Removal-Suite in Standard und ich bin von der Farbkombi begeistert. Vor allem dieses "Ausgetappt? Swing for Lethal" vom leeren Board weckt schon ein bisschen Twin-Feeling (auch wenn der Rest ganz anders ist).

 

Wenn ich in Modern nicht gerade genug geile Decks hätte, dann würd ich sicherlich auch Drake's ausprobieren, denn dort hat man die guten Cantrips um die Phoenixe zu supporten (Thought Scour und Faithless Looting), kleine Upgrades wie Lightning Bolt und Remand könnten eventuelle einen guten Blue-Moon Tempo-Plan reaslisieren - denn das Deck kann an den richtigen Ecken Disruption Spielen und trotzdem noch offensiv gehen und der Phoenix ist immernoch ein Potentieller Lol-Win.

 

Um aber auf Arena zurückzukommen: Ich spare darauf, das Deck auf Jeskai auszubauen - Ich kann mir 1-2 Deafening Clarion im Mainboard und Cleansing Nova / Justice Strike sehr gut im Sideboard vorstellen. Allerdings hat mich die Rage-Bad-Luck-Strecke am Sonntag (14x in Folge Mulligan auf 4 nach dem 4ten Sieg - vorm Break even) das Genick gebrochen und ich muss mir erstmal wieder Gold zusammensammeln bevor ich weiter Drafts chainen kann.

 

Die Frage, die ich mir momentan Stelle ist, ob ich mit nur 2 Phoenixen competetive League versuchen sollte, denn Gold-technisch ist der EV der Events gut ... sofern man eben mit den Constructed Decks der anderen mithalten kann.


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.